Path:
Periodical volume

Full text: Verwaltungsbericht der Stadt Neukölln Issue 1919/1920

—  132
B is  zum 31. M ärz 1920 nahm  die Z ahl der Kontrolle der ihnen von der B erliner Z entrale, 
H ausangestellten etw as zu, die der kaufm än­ Gorm annstraße 13, überwiesenen und dort 
nischen Arbeitnehm er und die der A ufw ärterin ­ angeschlossenen Facharbeiter übernom m en, deren 
nen blieb sich gleich, während sich die Z ahl der Z ahl sich dauernd erhöhte. I n  der m än n­
Fabrikarbeiterinnen um etw a ein D rittel ver­ lichen A bteilung betrug sie Ende J u n i ca. 8000  
ringerte. V om  M ärz b is Septem ber 1920 w ar  und erreichte Ende Septem ber die Höhe von  
im Vergleich zum Vorjahr die Z ah l der H au s­ 28 000 Facharbeitern. I n  der weiblichen A btei­
angestellten, Fabrikarbeiterinnen und A ufw ärte­ lung betrug die Z ah l der kontrollierten Fach­
rinnen annähernd die gleiche. I n  der H andels­ arbeiterinnen Ende Ju n i ca. 200 und Ende S e p ­
abteilung fiel sie nur um  etw a ein Drittel. tember ca. 900.
D ie A nzahl der offenen und besetzten S tellen  Ende Septem ber 1920 w aren in  den einzel­
hob sich bei den H ausangestellten und in  der nen A bteilungen tätig: in der männlichen A b­
kaufmännischen A bteilung in  geringem  M aße. teilung: 2 B eam te, 7 Hilfskräfte, in  der w eib­
B ei den Fabrikarbeiter- und A ufwartestellen  lichen A bteilung Isarstraße: 1 Leiterin, 3 H ilfs­
nahm sie dagegen e tw as ab. kräfte, in  der weiblichen A bteilung Reuterstraße: 
W as die E instellung von N otstandsarbeitern  1 Leiterin, 2 Hilfskräfte.
anbelangt, so wurden in  der Z eit vom  1. A pril D ie nachfolgende Tabelle veranschaulicht die 
1919 bis 30. Septem ber 1920 ca. 5000 E rw erbs­ Gesam tverm ittlungsergebnisse vom 1. A pril 1919 
lose eingestellt. I n  kürzeren A ushilsestellen fand  b is 30. Septem ber 1920 im  Vergleich zum V or­
in dieser Z eit die gleiche A nzahl Arbeitnehm er jahre.
Beschäftigung. D ie Z ahlen für die einzelnen M onate sind in 
S e it  dem 1. J u n i 1920 haben die drei N eu ­ den Halbjahresberichten des Statistischen A m tes  
köllner Arbeitsnachweise die Abstempelung und veröffentlicht.
Berichtsjahr 1. 4. 1919 bis 31. 3. 1920 bzw. 1. 4. 1918 bis 31. 3. 1919.
D ä n n lic h e  21 b t e i l u i 19 W e t b l i ch e A b t e I l ung
Ar beit­ Offene Besetzte Arbeit­ Offene Besetzte 
suchende Stellen Ste llen suchende Stellen Stellen 
1919 1918 1919| 1918 1919 1918 1919 11918 1919 11918 1919 11918
Handwerker . . . 387 825 1498 501 1147 274 Dienstmädchen . 637 427 1226 1034 389 141
A rb eiter............. 17862 20024 7368 4188 7125 3646 Handelsangest. . 1482 1596 486 26 301 16
Ardeitsburfchen . 1867 2759 1881 1524 1582 862 Fabrikarbeit. . . 6995 19577 6780 8594 6006 6663
Aufwärterinnen 7770 7222 6557 7517 6342 6486
Sa. 20116 23608 10747 6213 9854 4782 Sa. 16884 28822 15049 17171 13038 13306
Berichtsjahr 1. 4. 1920 bis 30. 9. 1920 bzw. 1. 4. 1919 bis 30. 9 1919.
Mä n n l i c h e  A b t e i l u n g We i b l i c h e  A b t e i l u n g
Arbeit- Offene Besetzte Arbeit­ Offene Besetzte
suchende Stellen Stellen suchende Stellen Stellen
192111919 1920 1919 1920 ! 1919 1920 1919 1920 ! 1919 1920 1919
Handwerker . . 743 169 355 854 336! 628 Dienstmädchen . 401 314 535 676 254 176
Arbeiter . . . .  7567 8949 4125 3752 4116 3559 Handelsangest. . 599 988 225 217 147 137
Arbeitsburschen 1351 764 544 868 528 651 Fabrikarbeit. . . 4415 4223 1910 3398 1821 2932
Aufwärterinnen 3695 3979 2743 3296 2715 3044
S a . 9661 9882 5024 5474 4980 4838 Sa. 9110 9504 5413 I7587 4937 6289
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.