Path:
Periodical volume

Full text: Verwaltungsbericht der Stadt Neukölln Issue 1914/1918

459
Veranlagtes Gesamteinkommen und Steuerertrag.
Gesamteinko mmen*) Veranlagtes Ein kommen-
Steuer­ der fingiert 
steuersoll der p lysischen
der zur auf den Persone n
veranlagten Staatssteuer Kopf derjahr veranlagten überhaupt au f  d e n  K opf 
Personen d e r  Personen völkerung überhaupt B e v ö lk e ru n g
M. M. M. M. M. M.
1914 16 718 160 186 227 000 202945 160 754 2 338 662 8 70 
1915 15 446 850 173 331 950 188 778 800 705 2 656 901 9.90 
1916 18 032 610 192 723 800 210 756 410 773 4 476 591 16.40 
1917 15 764 940 221 680 550 237 445 490 867 5 094 942 18.60 
1918 14 675 220 231 306 500 245 981 720 905 6 837 973 25.10
b) G r u n d s t e u e r .
Die Grund- und G ebäudesteuer wird seit dem 1. April 1895 vom Staate nicht 
erhoben. Es erfolgt aber noch für die Zwecke der kommunalen Besteuerung eine 
V eranlagung durch O rgane des Staates. Veranlagt wurden
für das Grundsteuer Gebäudesteuer
Steuerjahr M. M.
1914 1 169.43 1 209 736.00
1915 1 159.55 1 226 217.40
1916 1 143.49 1 230 310.10
1917 1 130.76 1 231 591.90
1918 1 118.21 1 233 082.40
Anstelle von Prozenten der veranlagten Grund- und Gebäudesteuer wird eine 
besondere G rundsteuer nach dem M aßstabe des gemeinen W ertes der bebauten und 
unbebauten Grundstücke erhoben.
Die aufzubringende Summe betrug
im Jah re  1914 ...................................................  206 Proz.
.  „ 1915   204 »
1916 ..................................................  203 .
1917 ..................................................  202 „
1918 ..................................................  202 „
des staatlichen Grund- und Gebäudesteuersolls.
Die der Veranlagung zur Gem einde-Grundsteuer zugrunde liegenden gemeinen 
W erte m achten aus:
für bebaute für unbebaute 
im Jahre Grundstücke Grundstücke 
zusammen
M. M. M.
1914 623 290 000 103 458 000 726 748 000
1915 631 754 000 99 704 500 731 458 500
1916 631 567 000 98 712 500 730 279 500
1917 631 983 000 97 942 000 729 925 000
1918 633 678 000 103 516 000 737 194 000
*) überschläglich berechnet aus dem Durchschnittseinkommen.
58*
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.