Path:
Periodical volume III. Allgemeine Verwaltung

Full text: Verwaltungsbericht der Stadt Neukölln Issue 1912/1913

—  84  —
Z u s a m m e n s e t z u n g :  Vorsitzender: S tad tra t  Dr. M ann. S te l lv e r t re te r : 
Stadtrat Schmidt Mitglieder: Stadtverordnete Koye, Stieler, Heyde.
K o m m i s s i o n  f ü r  d i e  P r ü f u n g  d e r  S t a d t s e k r e t ä r e  
u n d  A s s i s t e n t e n .
(3 ständige M itglieder .)
Z u s t ä n d i g k e i t :  A bha ltung  von Prüfungen der A nw ärter a u f M agistra ts­
assistenten- und  Stadtsekretär-Stellen .
Z u s a m m e n s e t z u n g :  Vorsitzender: O berbürgerm eister Kaiser; M itglieder: 
Stadtrat Dr. Mann, Bürodirektor Maerker. Die weiteren Mitglieder werden von Fall 
zu Fall ernannt.
E i n k o m m  e n s t e u e r - V o r e i n s c h ä t z u n g s - K o m m i s s i o n
Z u s a m m e n s e t z u n g :  Vorsitzender: O berbürgerm eis ter  Kaiser. S tellver­
treter: S tad tra t  A r la r t ; 141 von der S tad tvero rdne tenversam m lung  gewählte  Mitglieder 
und Stellvertreter, 139 von der Regierung  ernannte  Mitglieder und Stellvertreter.
G e b ä u d e s t e u e r - V e r a n l a g u n g s k o m m i s s i o n .
(6 Mitglieder, 4 Stellvertreter.)
Z u s t ä n d i g k e i t :  V eran lagung  der G ebäudesteuer unter  der Leitung der 
Regierung.
Z u s a m m e n s e t z u n g :  Ein staatlicher A usführungskom m issar  sowie dessen 
Stellvertreter und 4 von beiden städtischen Körperschaften zu w ählende Mitglieder 
und 4 Stellvertreter. Vorsitzender: A usführungskom m issar  S tad tbaura t W eigand Stell­
vertre ter:  S teuerinspektor Schiller. Mitglieder: S tad tra t  T hiem ann, M aurerm eis ter  
Bommel, Schm iedem eister Deter, Z im m erm eister  Fleischer. Stellvertreter: S tad tver­
ordnete Küllmann, Mennig. Emil Müller, Bäckerm eister Stuhlm ann.
G e s u n d h e i t s k o m m i s s i o n .
(12 Mitglieder: 3 Magistratsmitglieder, 9 S tadtverordnete, 1 berat. Mitglied.)
Z u s t ä n d i g k e i t :  Gesundheitspolizeiliche A ngelegenheiten (§ 11 des Gesetzes 
vom 16. Septem ber 1899).
Z u s a m m e n s e t z u n g :  Vorsitzender Stadtrat Dr. Mann. Stellvertreter: 
S tadtrat Mier. Mitglieder: S tadtrat Dr. Vogel. S tadtverordnete  Siegelkow, Seitm ann, 
Dr. Müller. Röseler, Kloth, Dr. Silberstein, Dr. Fürst, Dr. Borchardt; beratendes Mit­
glied: Dr. Sultan.
K o m m i s s i o n  z u r  B e k ä m p f u n g  d e r  S ä u g l i n g s s t e r b l i c h k e i t .
(11 Mitglieder: 4 M agistratsmitglieder, 7 S tad tve ro rdne te )
Z u s t ä n d i g k e i t :  A ngelegenheiten der städt. Säuglingsfürsorgestelle .
Z u s a m m e n s e t z u n g :  Vorsitzender: S tadtrat  Dr. M ann S te l lv e r t re te r : 
Stadtrat Dr.  Vogel. Mitglieder: Stadtrat Hildebrandt. Thiem ann, Stadtverordnete  
Dr. Müller, Weber, Nitzschke, Dr. Silberstein, Dr Fürst, Zepmeisel, Dr. Borchardt.
V o r s t a n d  d e r  s t ä d t i s c h e n  S p a r k a s s e .
(7 Mitglieder: 3 M agistratsmitglieder, 3 S tadtverordnete , 1 Bürgerdep.)
Z u s t ä n d i g k e i t :  V erw altung  der städt. S parkasse  nach M aßgabe der
Satzung.
Z u s a m m e n s e t z u n g :  Vorsitzender: S tad tra t  Arlart. Stellvertreter: S tad t­
ra t Fischer. M itglieder: S tadtrat Rochlitz, S tadtverordnete  Nitzschke, Voegelke, Thurow. 
Bürgerdeputierter  Rendant Eugen  Haueisen.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.