Path:
Periodical volume I. Bevölkerung und Stadtgebiet

Full text: Verwaltungsbericht der Stadt Neukölln Issue 1910/1911

—  37  —
Innenstadt (mit 65.78) und im Deutschen Stadtteil, über dem Durchschnitt in den 
übrigen 5 Stadtteilen. Eine ausschlaggebende Bedeutung darf übrigens den Behausungs­
ziffern der Stadtteile deshalb nicht beigemessen werden, weil die Flächengröße und 
die "Tiefe der Grundstücke in den einzelnen Gebietsteilen sehr verschieden ist.
Nach der die Grundstücke in Bewohnerzahl-Gruppen gliedernden Tabelle 1 zählte 
von sämtlichen Grundstücken der ganzen Stadt etwas mehr als der fünfte Teil (genau 
21.3 Pz.) 1—40 Bewohner, etwa die Hälfte (genau 53.9 Pz.) 40—100 Bewohner und 
nahezu ein Viertel (genau 24.8 Pz.) mehr als 100 Bewohner. Seit der Vorzählung 
von 1905 ist der Anteil der Grundstücke von 40— 100 Bewohnern gestiegen, der der 
anderen beiden Klassen dagegen zurückgegangen. Bei der Beobachtung der Angaben 
für die einzelnen Stadtteile ergaben sich starke Ungleichheiten. Die von wenig 
(1—40) Personen bewohnten Grundstücke waren relativ am stärksten vertreten in der 
Innenstadt (mit 33.25 Pz.) und im Britzer Stadtteil (mit 33.96 Pz.), die bevölkertsten 
Grundstücke (mit mehr als 100 Bewohnern) dagegen im Köllnischen Stadtteil (mit 
40.9 Pz.), im Treptow er und Tempelhofer Stadtteil (mit 35.3 bzw. 35.2 Pz.) und im 
Berliner Stadtteil (mit 26.3 Pz.).
D ie G r u n d s t ü c k e  n a c h  d e r  W o h n u n g s z a h l .  Die Gesamtzahl der W ohnungen 
auf den 3168 bebauten bewohnten Grundstücken betrug 71 347; auf ein Grundstück 
entfielen somit durchschnittlich 22.5 W ohnungen. Bei den Zählungen der Jahre 1905 
und 1900, bei denen auf 2001 bzw. 1303 Grundstücken 42 395 bzw. 22 408 W ohnungen 
gezählt wurden, hatten die Wohnungsziffern noch 21.1 bzw. 17.2 betragen. Der 
W ohnungszuwachs von 1900 bis 1905 machte 19 987 oder 89.2 Pz., der von 1905 bis 
1910 28 952 oder 68.2 Pz. aus.
2. Die bebauten bewohnten Grundstücke nach der Zahl der bewohnten 
W ohnungen 1910, 1905 und 1900.
Bebaute bewohnte Grundstücke
mit
Stadtteile 1 11 21 31 41 51 über Wolf- über­
bis 5 bis 20 j bis 30 j bis 40 ! bis 50 bis 60 60 nungen aber 
haupt
bewohnten W ohnungen mit An­stalten
absolut 14 28 179 158 47Berliner Stadtteil 103 4 7 ! 540 in Pz. 2.60 5.19 33.14 29.26 19.07 8.70 0.74 1.30 100.0
127 73
Stadtteil Hasenheide absolut 16 14 113 19 4 3 — 369in Pz. 4.33 3.80 34.42 30.63 19.78 5.15 1.08 0.81 100.0
Tempelhofer Stadtteil absolut 25 35 133 142 143 32 1 — — 511in Pz. 4.90 6.85 26.02 27.79 27.99 6.26 0.19 100.0
Britzer Stadtteil absolut 58 60 217 80 37 15 4 ! 471 in Pz. 12.31 12.74 46.07 16.98 7.86 3.19 0.85 100.0
Treptower Stadtteil absolut 8 3 30 28 29 14 7 — — 119in Pz. 6.72 2.52 25.22 23.53 24.37 11.76 5.88 100.0
Köllnischer Stadtteil absolut 10 18 51 44 76 30 5 3 — 237in Pz. 4 2 2 7.60 21.52 18.56 32.06 12.66 2.11 1.27 100.0
Innenstadt absolut 60 47 118 95 49 16 1 5 391in Pz. 15.34 12 .02 30.18 24.30 12.53 4.09 0.26 1.28 100.0
Deutscher Stadtteil absolut 47 33 190 158 78 18 5 1 530in Pz. 8.87 6.23 35 85 29.81 14.71 3.40 0.94 0.19 100.0
1910 absolut 238 238 1045 818 588 191 31 19 — 3168in Pz. 7.51 7.51 32.99 25.82 18.56 6.03 0.98 0.60 100.0
Neukölln
1905 absolut 251 202 680 527 262 55 14 9 i 2001
überhaupt in Pz. 12.6 10.1 34.0 26.3 13.1 2.8 0.7 0.4 0.0 100.0
1900 absolut 238 150 455 287 115 42 16 — 1503in Pz. 18.3 11.6 34.9 22 .0 8.8 3.2 1.2 100.0
CT
f . ' 0"
o
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.