Path:
Periodical volume XVI. Finanz- und Kassenwesen

Full text: Verwaltungsbericht der Stadt Neukölln Issue 1910/1911

—  251  —
Mit der F ührung der Inventarverzeichnisse und der Lagerbestandsbücher ist die 
Vornahme von Bestandsprüfungen verbunden, wodurch eine Kontrolle der W ertobjekte 
der Stadtgem einde gew ährleistet wird.
Der Abschluß des Lagerbuches ergibt sich aus der im nachstehenden Abschnitt 
mitgeteilten Uebersicht über die Finanzlage der Stadt.
2. Finanzlage der Stadtgemeinde.
Vermögen.
Am S chluß
Lfd.
Art des Vermögens des Rechn ungsjahresNr. 1910 1911
M. M.
1 W ert der bebauten und unbebauten Kämmerei­
grundstücke .............................................................. 38 964 401 47 304 900
2 W ert des Straßenpflasters einschl. Schmuckplätze, 
Brücken und G le is a n la g e n .................................. 9 631 307 10 036 332
3 W ert der Gaswerke . ............................................. 10 321 049 11 946 288
4 W ert des E lek triz itä tsw e rk es ....................................... 941 269 3 017 390
5 W ert der Inventarien, Apparate, Bibliotheken . . 1 773 895 1 818 321
6 W ert des Rittergutes W aßm annsdorf1) ....................... 1 792 934 1 904 130
7 W ert der P u m p s ta t io n ................................................... 1 601 935 1 733 922
8 W ert der K a n a lis a tio n sa n la g e n .................................. 8 871 564 9 049 448
9 W ert des Rittergutes Boddinsfelde1) ....................... 1 785 073 2 072 857
10 Bares Verm ögen:
a) Barbestand am 31. M ärz .................................. 30 906 31 759
b) Bankguthaben am 31. M ä r z ....................... 8 563 174 7 282 000
c) W ertpapiere und H y p o th e k e n ....................... 3 804 907 4 504 998
Summe 88 082 414 100 702 345
Schulden.
Höhe Im Rechrlungsjahr Höhe der Schuld 
Lfd. der Schuld Abgang am Schluß des 
Nr. Art der Schulden am 1. April Zugang (Tilgung) Rechnungsjahres
M. M. M. M.
1910
1 Hypotheken . . . 4 966 756 2 188 000 275 236 6 879 520
2 Inhaberpapiere . . 1 703 100 — 80 100 1 623 000
3 Darlehne . . . . 39 124 755 13 500 000 1 034 803 51 589 952
Summe 45 794 611 15 688 000 1 390 139 60 092 472
1911
1 Hypotheken . . . 6 879 520 4 766 630 579 960 11 066 190
2 Inhaberpapiere . . 1 623 000 — 45 700 1 577 300
3 Darlehne . . . 51 589 951 7 170 000 1 209 084 57 550 867
Summe 60 092 471 11 936 630 1 834 744 70 194 357
Das Vermögen der Stadtgem einde nach A bzug der Schulden betrug mithin 
am Schlüsse des Rechnungsjahres 1910 rund 27 989 900 M.
1911 „ 30 507 988 „
>) Der Wert der Kanalisationsanlagen der Rieselgüter ist in Nummer 8 enthalten.
32*
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.