Path:
Periodical volume 19. Juni 1918

Full text: Amtliche Berichte über die Verhandlungen der Charlottenburger Stadtverordneten-Versammlung in den öffentlichen Sitzungen Issue 1918

Amtlicher Aericht
über die Verhandlungen 
der Charlottenburger Stadtverordneten-Versanunlung 
in der öffentlichen Sitzung am 19. Juni 1918
nach stenographischer Aufnahme.
Herausgegeben vom M agistrat.
T a g e s o r d n u n g :  Seite witz, R u ß , Dr. S tad thageir, W agner, W enig , Wenzke, 
Geschäftliche M i t te i lu n g e n .  ......................8 1 ,8 2 Wolffenistein, Z ander.
M itte ilu n g  betr. unverm utete  P rü fu n g  der D ie  Vorschläge ^des W ahlausschusses zu T ag e s­
städtischen Sparkasse am  15. M a i  1918  81 ordnung  N r. 8 d is  10 liegen m it den  A sten  a u s  und gelten a ls  genehm igt, w enn  b is zum Schlüsse der 
V orlage betr. E rrich tung  eines G ym nasial- öffentlichen S itzu n g  W iderspruch nicht erhoben w ird .
Zweiges an der S tu d ie n a n s ta lt  der F ü rs tin -
B ism a rc k -S c h u le ............................................... 81 A usgelegt w erden  ferner e in  E in b ü rg e ru n g s­gesuch, sowie 10 E hrenkarten  zu r F e ie r  des 60 . 'S ti f ­
V orlage betr. N eubau  eines B ru n n e n s  fü r tungsfestes der C harlo ttenburger T urngem einde am  
das W ald h au s  C h a rlo tten b u rg  . . . .  82 30. d. M . Ich  b itte die H erren  Kollegen, welche 
V orlage betr. A nnahm e einer Erbschaft . . 82 dieses S tif tu n g s fe s t besuchen w ollen, sich der K arten  
V orlage betr. A nnahm e eines Verm ächtnisses 82 zu bedienen. —  W eiter werden ausgeleg t Zuschriften 
Beschlußfassung über die D a u e r  der S o m m e r­ des M ie tc rbundes G ro ß -B e rlin  betr. a )  Schaffung 
ferien ............................................................... 82 eines städtischen S ied e lu n g s- u n d  W o h n u n g sam ts 
Festsetzung der S itzungstage  fü r d as  II  H a lb ­ u n ter fachmännischer L eitung , b ) B a u o rd n u n g  fü r 
jah r  1 9 1 8 ...................................................  82 N ovd-C harlo ttenburg  und für N ord-W estend.
W ir treten in  die  T ageso rdnung  ein. P u n k t 1:
R e d n e r l i s t e : M itteilung betr. unvermutete Prüfung der städtischen 
O t t o ........................................................................ 81 Sparkasse am 15. M a i 1918.
(D ie  V ersam m lung n im m t K en n tn is .)
B eg inn  der S itzung 6 U hr 25 M in u ten . P u n k t 2:
Vorlage betr. Errichtung eines G ym nasialzweiges an 
Vorsteher Dr. Frentzel: Ic h  eröffne die S itzung . der Studienanstalt der Fürstin-Bismarck-Tchule-
W s  V ertre ter des M a g is tra ts  sind abgeordnet Drucksache 87.
die H erren  S ta d tr ä te  S tendel, Dr. G ottstein , A ugustin , 
Dr. Fischer, S tad tsch u lra t Dr. N eufert, K äm m erer Stabtb. O tto: M eine  H e rre n ! Ic h  möchte
Scholtz, S ta d tb a u ra t  Seeling- bitten, die V orlage einem  Ausschuß, und zwar einem 
A ls  Beisitzer m alten  die S tad tve ro rdneten  Ausschüsse von 13 M itg lied ern  zu überweisen. E s  
H erren  Dr. G enzm er und  M arzahn . H err S t a d t ­ sind in  der V orlage  eine A nzah l von P u n k ten , die 
verordneter M arzah n  führt die Rednerliste. meine F reunde  gern  in  einem  Ausschuß erörtert hätten. D ie  B erichterstattung des Ausschusses w ird  
Entschuldigt sind die S tad tv e ro rd n eten  H erren  nicht so eilig fein; w ir können sie in der ersten S itzung  
Dr. B auer, B ernhard , B rix , Dr. Byk, Dr. C rüger, nach den F e rien  vornehm en.
Dunck, Erdmannsdörffer, Funke, G ranitza, G ro - 
w ald, G u ttm an n , K aufm ann, Klick, Dr. L andsberger, Vorsteher Dr. Frentzel: D a s  W o rt ist w eiter
M a n n , M osgau , N eukranz, N 'euiimnn, Peesch, Rack­ nicht verlang t. E s  ist b ean trag t w orden, die  V or-
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.