Path:
Periodical volume 20. Januar 1909

Full text: Amtliche Berichte über die Verhandlungen der Charlottenburger Stadtverordneten-Versammlung in den öffentlichen Sitzungen Issue 1909

Amtlicher ZZericht
über die Verhandlungen 
der (Lharlottenburger Stadtverordneten-Versammlung
in der öffentlichen Sitzung vom 20. Jan u ar 1909
nach stenographischer Aufnahm e.
Herausgegeben vom M agistrat.
T a g e s o r d n u n g : S e i t e
Seite W a g n e r ........................................................................14
Geschäftliche M itteilungen . . . 9 14 16 24 25 W e n ig ............................................................................ 25
M itteilung betr. zahnärztliche Behandlung von W i l l .................................................................................13
Schülern höherer L e h ra n s ta lte n ..............10 Z ie tsc h ............................................................  182 2 25
M itteilung betr. Heranziehung von F rauen zur
städtischen V e rw a ltu n g ............................... 10 Beginn der Sitzung 6 Uhr 20 M inuten.
M itteilung betr. außerordentliche P rüfung des 
Depofitoriums im Dezember 1908 . . . .  10 Vorsteher K aufm ann : Ich  eröffne die heutige 
M itteilung betr. Verwaltungsbericht für 1907 10 Sitzung.
Vorlage betr. Nachbewilligungen im Wasser­ Als V ertreter des M agistrats sind abgeordnet 
werksetat für 1908   die Herre1n0 S tad trä te  Voll, Stendel, M eyer, Seydel, 
Vorlage betr. Erwerb von Straßentand . . 12 S tadtbauräte Bredtschneidcr, Seeling, Stadtschul­
Vorlage betr. Verstärkung der Etatsnum m er ra t Dr. Neufert, Stadtsyndikus Dr M aier, Kämmerer 
Ord. Kapitel V II— 7— 7 für 1908 . . . .  13 Schoch.
Vorlage betr. Verstärkung der E tatsnum m er Als Beisitzer walten die S tadtverordneten 
Ord. Kapitel IX — 2— 14 für 1908 . . . .  13 I)r Borchardt und Dr de G ruyter. Herr S tadtv . 
Vorlage betr. Verstärkung der E tatsnum m er Dr de G ruyter führt die Rednerliste.
Ord. Kapitel IX — 5— 6a für 1908 . . . .  13 Entschuldigt sind die Herren Dr Frank, Liebe, 
Bericht des Ausschusses über die Vorlage betr. Lingner, Dr V. Liszt, Dr Nöthig, Sellin, Wöllmer 
Verkauf des Grundstücks Spreestraßc 10, und Zander.
Ecke Schulstraße 1 2 .................................... 13 Die Vorschlüge des Wahlausschusses zu. Nr. 20 
Vorlage betr. Übernahme von fiskalischen bis 22 der Tagesordnung liegen nebst den Akten 
S traßen und B r ü c k e n ................................14 aus und gelten als genehmigt, wenn bis zuni Schlüsse 
Vorlage betr. Abordnung von 5 M itgliedern . der öffentlichen Sitzung Widerspruch nicht erhoben 
der Stadtverordnetenversam mlung zur wird.
Mitwirkung bei den Revisionen der städtischen Z ur Auslegung kommen vier Einbürgerungs­
K a ss e n ........................................................................14 gesuche, darunter ein vom M agistrat nicht befür­
Vorlage betr. Deckung von Überschreitungen wortetes, ferner sechs Karten zur Feier des (Geburts­
bei Anleihefonds ..................................................15 tages S einer M ajestät des Kaisers am 26. d. M ts. 
Vorlage betr. Verwendung der M ittel der in der Technischen Hochschule. Ich bitte die Herren, 
Freiherr vomS te in -S ti f tu n g .............................17 die Interesse daran nehmen, sich derselben zu be­
Dringlicher Antrag der S tadtv. Wenig u. Gen. dienen.
betr. Beihilfe an den Verein gegen Ver­ Es ist ein Dankschreiben Ih re r  M ajestät der 
armung......... ............................................................... 25 Kaiserin eingegangen:
Vorlage betr. Veräußerung einer Grundstücks­ (die Versammlung erhebt sich)
maske in der Bismarckstraße.................................25 Dem  Magistrat und den Stadtverordneten 
der Residenzstadt Charlottenburg danke Ich 
R e d n e r l i s t e . herzlich für die M ir und M einer Fam ilie zum 
Dr Crüger ............................................................... 20 Jahreswechsel dargebrachten guten Wünsche. 
Dr Frentzel.......................................................................10 Ich  hoffe und vertraue, daß die Fortschritte, 
G r e d y ............................................................................25 die erfreulicherweise in den letzten Jah ren  auf 
H a r n is c h ....................................................................... 13 allen Gebieten der Wohlfahrtpflege zu er­
H o l z ............................................................ 14 16 19 22 kennen sind, im neuen Jah re  kräftig zunehmen 
Dt H ubatsch.........................................12 14 16 17 23 und unserem Volke zum Segen gereichen 
K a u f m a n n .........................................  9 10 17 24 25 werden.
M a n n ............................................................................16 Hubertusstock, den 9. J a n u a r  1909.
M a t t i n g  12 25 (gez.) Auguste Victoria.
S chustehrus.............................................. 18 21 23 24 I. R.
S e y d e l ............................................................................11 An den M agistrat und die Stadtverordneten der 
Dr S t a d t h a g e n ..................................... 10 15 20 24 Residenzstadt Charlottenburg.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.