Path:
Periodical volume 18. Dezember 1907

Full text: Amtliche Berichte über die Verhandlungen der Charlottenburger Stadtverordneten-Versammlung in den öffentlichen Sitzungen Issue 1907

zu veranstalten, wieviel K inder in den ver­ M itte ilung  über einen Defekt im Rech­
schiedenen Klassen ohne erstes Frühstück in nungsjahre 1903;
die Schule tom m en und wieviele zu Hause A nfrage der H erren S tad tv . Holz und G en. 
fein w arm es M ittagb ro t erhalten. betr. E rrichtung eines städtischen W oh­
n u n gsam tes;
(Die Dringlichkeitsfrage wird genügend u n te r­ M itte ilung  betr. Lohnbeträge bei lOstündiger 
stützt, und die V ersam m lung beschließt auch für A rbeitszeit:
diesen A ntrag  die Dringlichkeit.) V orlagen betr. W ahl von 4 M agistra ts­
m itgliedern ;
Ic h  stelle dann diesen A ntrag  gleich m it zur V orlage betr. Errichtung von M ilchhüuschen: 
B e ra tu n g : A nfrage der H erren  S tad tv . I)r B orchardt 
und G en. betr. Arbeitslosigkeit; 
Dringlicher Antrag der Stabtu. Wöllmer einige Rechnugs-, W ahl- und P e titio n s­
und Genossen betr. Veranstaltung einer sachen
Enquete in den Gemeinbeschulen. und außerdem  
die heute nicht erledigten Angelegenheiten.
An sämtlichen Sitzungen haben neun  M it­
Wünscht jem and zu den A nträgen selbst noch glieder teilgenom m en und zw ar die H erren B a rn e ­
das W o rt?  —  D a s  ist nicht der Fall. witz, B ollm ann, B raune , Klick, Dr Landsberger, 
Dr Rothholz, Schw arz, Vogel und W enig.
(Die B era tung  wird geschlossen. D ie V er­ Gegen die Vorschläge des Wahlausschusses 
sam m lung n im m t die dringlichen A nträge der sind keinerlei E inw endungen erhoben w orden; 
S tad tv . Vogel und G en. und S tad tv . W öllm er sie sind daher genehm igt.
und G en. einstimmig an.) M eine H erren, ich will nicht unterlassen, 
unsere öffentliche Sitzung zu schließen, ohne den 
Punk t 12 der T agesordnung : jenigen H erren Kollegen —  es sind ihrer 13 an  der 
Z ahl — , die m it Schluß dieses J a h re s  au s  der 
Bericht über die Geschäftsführung der Stabt- V ersam m lung ausscheiden, den Dank der V er­
verorbnetenversammlung für bas Geschäfts­ sam m lung fü r ihre bisherige Tätigkeit auszu­
jahr 1907. sprechen. Ich  glaube, dam it in Ih re m  N am en zu 
handeln.
D ie V ersam m lung konnte bei B eginn des ' (B ra v o !)
Geschäftsjahres 1907 ihre Tätigkeit m it der V oll­ Ich  wünsche, bevor ich die öffentliche Sitzung 
zahl von 72 M itgliedern aufnahm en. I m  Laufe schließe, den H erren, sowohl den ausscheidenden 
des J a h re s  schieden sieben S tad tvero rdnete  aus, wie auch den Kollegen, die w ir hoffentlich gesund 
so daß am  Jahresschlüsse noch 65 M itglieder vor­ im  nächsten J a h re  wiedersehen w erden, ein fröh­
handen sind. liches Fest und ein glückliches neues J a h r  im voraus 
und schließe die öffentliche Sitzung.
E s w urden 19 Sitzungen abgehalten.
Von den zur B era tu n g  vorgelegten Sachen (Schluß der Sitzung 11 Uhr 5 M inu ten .)
sind unerledigt geblieben:
Druck mm Adolf Gertz ®. m. i>. H ., Cliarlolteiiburg.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.