Path:
Periodical volume 11. September 1907

Full text: Amtliche Berichte über die Verhandlungen der Charlottenburger Stadtverordneten-Versammlung in den öffentlichen Sitzungen Issue 1907

:}09
Punkt 6 der Tagesordnung : in Höhe von 39 000 M sind zu Lasten des 
S traßenregulierungsfonds vorschußweise zu 
V o rta g e  betr. Beschaffung von  Schreib-1 entnehmen. Die Deckung des Vorschusses er­
Maschine« für die Fortbildungsschule für folgt durch die von den Anliegern zu zahlenden 
männliche P erson en . — Drucksache 354. Regulierungskostenbeiträge.
3. Die Kosten der Kanalisierung sind mit 7000 M 
(Die B eratung wird eröffnet und geschlossen. in das Extravrdinarium  des Kanalisations­
Die Versammlung beschließt nach dem Antrage des etats für 1907 einzustellen.
M agistrats, wie folgt: 4. Die mit den Anliegern Eichmann, MichalSki 
Z ur Verstärkung des Abschnittes 10 der ein­ und Katz sowie Schäfer abgeschlossenen Regu­
maligen Ausgaben vom Kapitel IV  für 1907 lierungsverträge — Nr. 898, 899 und 903 — 
werden 2100 M aus dem Dispositionsfonds werden genehmigt.)
bewilligt.)
Vorsteher Rosenberg: Punkt 9 der Tages­
Punkt 7 der Tagesordnung: ordnung:
V o r la g e  betr. E rw erb  von Grundstücken V o r la g e  betr. S tiftu n g  e in es  E hren p reises  
a u s Ä n la ß  des N eu b a u es der C h a rlo tten ­ für die I I I .  Deutsche K ochkunstausstellung.
burger Brücke. — Drucksache 355. —  Drucksache 357.
(Die Beratung wird eröffnet und geschlossen. (Die B eratung wird eröffnet und geschlossen. 
Die Versammlung beschließt nach dem Antrage des Die Versammlung beschließt nach dem Antrage des 
M agistrats, wie folgt: M agistrats, wie folgt:
1. Der Magistrat wird ermächtigt, mit dem Dem  Verbände deutscher Köche.E. V. zu B er­
Königlich Preußischen Fiskus den im Ent­ lin wird für die in der Zeit vom 11. bis 20. Ok­
würfe abgedruckten Vertrag über die aus tober d. I .  in den Terrassen am Halensee 
Anlaß des Neubaues der Charlottenburger stattfindende I I I .  Ausstellung für Deutsche 
Brücke zu erwerbenden Grundflächen abzu­ Kochkunst und verwandte Gewerbe ein Ehren­
schließen. preis im Werte von 100 M bewilligt. Der Be­
2. Der Kaufpreis für die zu erwerbenden G rund­ trag ist dem Dispositionsfonds zu entnehmen.)
flächen von etwa 6023 M ist aus den für den 
Neubau der Charlottenburger Brücke zur Ver­ Punkt 10 der Tagesordnung:
fügung stehenden M itteln zu bestreiten.)
V o r la g e  betr. Z ah lu n g  ein es K a n a lisa tio n s­
Punkt 8 der Tagesordnung: b eitrags. — Drucksache 358.
V o r la g e  betr. R egu lieru n g  der Sch iller- (Die B eratung wird eröffnet und geschlossen. 
straße zwischen Pritsche- und W indschcid- Die Versammlung beschließt nach dem Antrage des 
straste. — Drucksache 356. M agistrats, wie folgt:
Stabtb Bollm ann: M eine Herren, im Namen Die Zahlung des auf das städtische Grundstück 
meiner Fraktion habe ich zu erklären, daß wir der an der Osnabrücker S traße — Band 83 B latt 
M agistratsvorlage zustimmen, da deren Annahme 3141 — entfallenden Kanalisationsbeitrages 
zur Hebung der Bautätigkeit in der Schillerstraße von 4584 M aus dem Grundstückserwerbs­
beitragen wird. Gleichzeitig möchten wir aber fonds wird bewilligt.)
v o r l ä u f i g  den Wunsch damit verknüpfen, daß 
m ö g l i c h s t  b a l d  der restliche Teil dieser S traße Punkt 11 der Tagesordnung:
bis zur Wilmersdorfer S traße r e g u l i e r t  und 
a s p h a l t i e r t  werden möge. V o r la g e  betr. A u ssta ttun g  d es H and fertig ­
Der S ü d  w e s t e n  unserer S tad t ist im Ver­ keitsraum s für die ltzcmeindcschule X X I .  —
hältnis zu anderen S tadtteilen gerade in dieser Be­ Drucksache 359.
ziehung Zweifellos s t i e f m ü t t e r l i c h  behandelt. (Die B eratung wird eröffnet und geschlossen. 
Ich  nenne heute snur noch die K a i s e r -  Die Versammlung beschließt nach dem Antrage des 
F r i e d r i c h s t r a ß e ,  P e s t a l o z z i s t r a ß e ,  Magistrats, wie folgt:
S t u t t g a r t e r  P l a s t  u n d  d e n  T e i l  d e r  i .  F ü r die Einrichtung des Raum es für Hand­
K r u m m e n  S t r a ß e  von der W i l m e r s ­
d o r f e r -  bis zur K a n t st r a ß e. Hier muß fertigkeitsunterricht im Neubau der S ü d ­
schon in a l l e r n ä ch st e r Zeit etwas geschehen feuerwache werden die Kosten in Höhe von 1850 M bewilligt.
und wird hoffentlich der M agistrat, der ja berechtig­ II . Die M ittel sind dem Ord. Kapitel V II B Ab­
ten Wünschen gegenüber, soweit es die M ittel er­ schnitt 27 für 1907 — F ü r den B au von Ge- 
laubten, meistenteils Entgegenkommen gezeigt hat, meindeschulen — zu entnehmen.)
bald Remedur schaffen.
Punkt 12 der Tagesordnung:
(Die Beratung wird geschlossen. Die Ver­
sammlung beschließt nach dem Antrage des M agi­ V o r la g e  betr. V erbreiterung des K ahrdam ­
strats, wie folgt: m es des K urfürstendam m s zwischen A uguste- 
1. D er Regulierung der Schillerstraße zwischen V iktoria-P latz und.Kurfürstenstraste. — Druck­
Fritsche- und Windscheidstraße auf Kosten sache 348.
der Stadtgem einde wird zugestimmt.
2. Die Kosten der Regulierung einschließlich der Stabtb. Stein: M eine Herren, es kommt
Beleuchtungsanlagen und Baumpflanzungen endlich dazu, daß der Reitweg auf dem .Kurfürsten»
l *
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.