Publication:
1982
URN:
https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:kobv:109-1-9497397
Path:

Abgeordnetenhaus von Berlin - 9. Wahlperiode
Sachregister Band 11981 /8: Ab;
I. Sachregister
"IT
Bei
A
Abgeordnetenhaus
Änderung der Geschäftsordnung 12/728 (A)
Beschlußfassung über die Geschäftsordnung . . 1/3 (D)
Beschlußfassung über Tag und Stunde der Sit
zungen des Abgeordnetenhauses .. 1/6 (C)
j.
Bestellung der ständigen Ausschüsse12/46 (A)
Einsetzung des Ältestenrats 1/6 (D)
Einsetzung einer Energie-Enquete-Kommission
2/82 (D); 15/832 (A)
Einsetzung einer Enquete-Kommission über
Struktur der Berliner Verwaltung 12/726 (B, C); 16/885 (B)
Einsetzung eines Untersuchungsausschusses
(Wohnbaudesign) 10/526 (C); 12/717 (A)
Einsetzung eines Untersuchungsausschusses
(Mordfall Ulrich Schmücker) 16/891 (C)
Einsetzung eines Untersuchungsausschusses
(Tod von Dr. Leschhorn) 18/1040 (A)
Konstituierung 1/3 (A)
Verkürzung der Plenarsitzungen 12/731 (C)
Wahl des Präsidenten 1/5 (D)
Wahl der weiteren Mitglieder des Präsidiums 1/6 (B)
Wahl eines Präsidiumsmitglieds 6/269 (C)
Ärzte, angestellte und beamtete, Privatliquidationen 10/525 (C)
18/1020 (D)
Albrecht-Achilles-Krankenhaus, Beibehaltung einer
Unfallstation 17/979 (D)
Altbaumieten, Öffentlichkeitsarbeit zur Aufklärung
der Bevölkerung auf Überprüfung bis zum 30. No
vember 1981 9/444 (A)
Altbauwohnungen, Spekulationen mit umgewandel
ten 17/902 (D)
Altenpfleger-Praktikum 10/525 (B)
Alternatives Leben 12/715 (D); 17/947 (A)
Altstadt Charlottenburg, Erlaß einer VO
„Geschützter Baubereich“ 18/1032 (B)
Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen, Wegfall 8/316 (D)
Arbeitslosenzahlen und Arbeitsplatzreduzierungen 10/455 (D)
Arbeitslosigkeit 10/488 (B)
Arbeitsplätze in Berlin 14/750 (D)
Asbest, Verwendungsverbot in öffentlichen Bauten 10/525 (D)
Asbesterzeugnisse, Genehmigung einer Anlage zur
Be-und Verarbeitung 4/152 (A)
Asbest-Gesundheitsschäden und Arbeitspiätzever-
lust (Eternit) 11/534 (C)
Asylanten, Arbeitseinsatz 17/907 (B)
Asylbewerber
Heranziehung zur Verrichtung gemeinnütziger
Tätigkeiten
Lage in Berlin
Maßnahmen gegen Mißbrauch des Asylrechts
minderjährige Libanesen
aus Pakistan
Unterbringung
Zwangsarbeit
Aufhebungsgesetz, 1
Ausländer
I F
| V
■X
14/750 (A.|er
6/263 (A:i un
' »
10/520 (Cfle E
3/99 (D:| be
8/300 (A |
fege
11/609 (Cf
17/985 (Dl S
I U
18/1009 (Ci
[Bes
In
straffällige, Abschiebung 18/992
Wahl zu Bürgerdeputierten und Einrichtung von
Ausländerausschüssen 15/836
Ausländererlaß 11 /543 (B), 612 (A, B, C), 12/625 (D), 717
Ausländerfemdliche Tendenzen, Annahme einer
Entschließung gegen - 18/1048
Ausländerpolitik
Fortschreibung 9/428 (B); 14/783
Ziele und Durchsetzung 10/521
Autobahn/Bundesstraße durch Tegel und den
Tegeler Forst 3/135 (D); 9/402 (A,
B
Bau- und Wohnungsaufsichtsämter der Bezirke,
Personalausstattung 2/89
Bauvorhaben, öffentlich geförderte, Überprüfung
beim Senator für Bau-und Wohnungswesen .... 11/538
Beamte, Auslastung 11/539
Begrüßung
(Bi
«1
(B
Bev
Bez
I
Biin
Brei
BSf
N
A
S
9‘
Z
(ö;
Bun
U
IT
re
(1 „\
('Cßun
ffiesi

der nachgerückten Abgeordneten Kern und Striek
der nachgerückten Abgeordneten Frau Blanken
burg, Hoffmann, Schmitt und Wachs
des nachgerückten Abgeordneten Dr. Rüter . . .
des nachgerückten Abgeordneten Baetge ....
des nachgerückten Abgeordneten Reipert . . . .
des nachgerückten Abgeordneten Liepelt . . . .
des nachgerückten Abgeordneten Elsner . . . .
des nachgerückten Abgeordneten Krebs
der Senatoren Presley und Roberti aus Kalifornien
einer Gruppe leitender Mitarbeiter amerikanischer
Kongreßabgeordneter
des Bürgermeisters von Ashdod, Zilker, und des
Knessetmitglieds Goldstein
2/25
3/98
4/143
6/242
8/296
9/363
12/624
12/624
6/249
8/315
9/383
V Bun
laui
(A|
(Ejfiun
(f VC
(J A
(/) Ei
i N
I sc
des Mitglieds der Nationalversammlung der Re
publik Korea Thok-Kyu-Limb 12/638
2
Top of page

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.