Path:
Periodical volume Nr. 34, 24. November 1949, Ordentliche Sitzung

Full text: Stenographischer Bericht Issue 1949

70

34

h i n e i n g e h ö r e n , ob a l s o d i e s e B e s t i m m u n g in Z i f f e r 6 d e s § 2 w i r k l i c h
richtig ist. E b e n s o wird zwischen § 2 und § 3 a b z u s t i m m e n sein. § 2
s p r i c h t von l e b e n s w i c h t i g e n G ü t e r n , § 3 s p r i c h t von a l l e n G ü t e r n . D a s
w i r d dann in d e r f e i n e r e n A r b e i t d e s A u s s c h u s s e s zu k l ä r e n sein.
Nur noch ein Wort, m e i n e D a m e n und H e r r e n , zu der A r t und Weise,
wie h i e r in d e n w e n i g e n F ä l l e n v e r f a h r e n w e r d e n soll, in d e n e n e i n e b e hördliche P r e i s b i l d u n g v o r g e s e h e n ist. E s ist eine z e n t n e r s c h w e r e Aufgab e für B e h ö r d e n , P r e i s e zu b i l d e n , s i c h a l s o auf d e n S t a n d p u n k t e i n e r g e wissen Allgegenwart der Erzeuger, der Händler, der Verbraucher, der
K o n k u r r e n t e n , d e r A r b e i t e r und w e r s o n s t b e t e i l i g t ist, zu s t e l l e n . Die
B e h ö r d e , d a s P r e i s a m t , s o l l a l s o d i e s e a l l e in e i n e r E r k e n n t n i s z u s a m m e n f a s s e n . Bei aller W e r t s c h ä t z u n g d e s P r e i s a m t s m ö c h t e ich doch ein
w e n i g in d e r S e e l e d e s P r e i s a m t e s v o r d e r A u f g a b e e r s c h r e c k e n , d i e
h i e r auf s e i n e S c h u l t e r n g e l e g t w i r d .
F r e i g a b e ist einfacher a l s P r e i s b i l d u n g . Da ist nun ein A u s s c h u ß v o r gesehen, der d e m P r e i s a m t bei d i e s e n s c h w e r e n Aufgaben b e r a t e n d , wie
e s h i e r heißt, z u r Seite s t e h e n solL Ich hoffe, e s w i r d h i e r auf m e h r a l s
eine B e r a t u n g h i n a u s k o m m e n . Wenn etwas Vernünftiges geschehen soll,
wird es darauf hinauskommen müssen, daß das P r e i s a m t hier alle beteiligten K r e i s e , die an einem P r e i s e , an s e i n e m Z u s t a n d e k o m m e n und seinen
Bindungen beteiligt sind, h ö r t . Wir m ü s s e n - d a s habe ich m i r schon öfter
erlaubt, dem hohen Hause vorzutragen - den Gedanken der P a r i t ä t aus
d e m r e i n sozialen Sinne d e s A r b e i t s v e r h ä l t n i s s e s zwischen A r b e i t g e b e r n
und A r b e i t n e h m e r n auf d a s g r o ß e V e r h ä l t n i s d e r M a r k t w i r t s c h a f t
übertragen. Wir m ü s s e n hier P r o d u z e n t e n und Händler, U n t e r n e h m e r und V e r b r a u c h e r , K o n k u r r e n t e n , L i e f e r a n t e n u n d A b n e h m e r in j e w e i l i g e r P a r i t ä t
z u s a m m e n b r i n g e n , und z w a r so, wie die einzelne W a r e e s v e r l a n g t . Da
w i r d der V e r b r a u c h e r sehr v e r s c h i e d e n e r A r t sein. Das kann e i n m a l ein

i

(j

V e r a r b e i t e r sein - bei e i n e m Halbfabrikat -, d a s kann auch e i n m a l eine
H a u s f r a u sein. Ich w ü r d e a l s o h i e r auch die Mitwirkung von V e r b r a u c h e r v e r t r e t e r n in d e m j e w e i l s e n t s p r e c h e n d e n Sinne, w e r e b e n V e r b r a u c h e r ist,
f ü r u n b e d i n g t n ö t i g h a l t e n . A u c h v o n d e n B a n k e n i s t h i e r k e i n e R e d e . In d e m
P r e i s a u s s c h u ß sind v e r t r e t e n ein I n d u s t r i e l l e r , ein H ä n d l e r , ein H a n d w e r k e r ,
d r e i Gewerkschaftler und zwei nicht beneidenswerte Kollegen aus d e m Bereich
d e r W i r t s c h a f t s w i s s e n s c h a f t . Die sollen h i e r d a s P r e i s a m t b e r a t e n , und da
e s glücklich acht sind, kann e s leicht p a s s i e r e n , daß die Meinungen 4:4 stehen.
Dann ist die Weisheit, ich weiß nicht, w e s s e n , d e s V o r s i t z e n d e n oder-der
Wissenschaft - ich kann nicht sagen, wie d a s gedacht ist, - berufen, den Auss c h l a g zu g e b e n . D a s m u ß n o c h b e s s e r d u r c h d a c h t w e r d e n . H i e r m u ß v o r allen
Dingen a u s den bloßen B e r a t u n g e n ein w i r k l i c h sorgfältiges, e l a s t i s c h e s , der
einzelnen Marktaufgabe angepaßtes Verhandeln herauskommen, damit der
P r e i s s o f e s t g e s e t z t w i r d , w i e a l l e a n s e i n e r B i l d u n g b e t e i l i g t e n I n s t a n z e n e^
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.