Path:
Periodical volume Nr. 8, 21. März 1949, Außerordentliche Sitzung

Full text: Stenographischer Bericht Issue 1949

26

67

Ich rufe nunmehr die nächste Nummer u n s e r e r Tagesordnung auf.
(Unruhe b e i der SPD.)
- Entschuldigen Sie bitte! Wünschen Sie das Wort, F r a u Stadtverordnete
Krappe!
Stadtv. F r a u K R A P P E (SPD) : Nach u n s e r e r Absprache i m
Ältestenrat wollten wir nach Punkt 19 die Sitzung schließen. Wir hätten
sonst den Wunsch gehabt, verschiedene Anträge vorzuziehen. Ich e r i n n e r e
daran, daß ich beantragt hatte, die Nummer 27 vorzuziehen, und daß wir
uns darauf geeinigt haben, nach Erledigung des Tagesordnungspunktes 19
abzubrechen. Ich beantrage h i e r m i t Schluß der heutigen Beratung.
Stadtv. L A N D S B E R G (CDU) : Ich bedaure, der sehr v e r e h r ten F r a u Kollegin Krappe widersprechen zu müssen. Der Ä l t e s t e n r a t hat
etwas ganz a n d e r e s beschlossen, und zwar in der allerdings falschen Voraussicht, daß wir vermutlich in der Aussprache über die Gewerbefreiheit
nicht weiterkommen würden. E r hat aber zum Ausdruck gebracht, wenn es
umgekehrt sein sollte, würde doch noch die Möglichkeit sein, w e i t e r z u a r b e i ten. Ich sehe nicht ein, warum wir nicht noch kurze Zeit weitertagen sollten.
Ich weiß, daß bei den nächsten beiden Anträgen nicht geplant ist, eine große
Debatte zu führen, sondern daß es sich nur u m die Ausschußüberweisung
handelt. Deshalb glaube ich, man sollte die Ausschußüberweisung jetzt v o r nehmen, damit bis zur nächsten Sitzung eine solide Arbeit geleistet werden
kann.
Vorsteher S U H R : Meine Damen und H e r r e n ! E s i s t der Antrag
auf Schluß der Sitzung gestellt worden. Einer hat dafür, einer hat dagegen
gesprochen. Wir kommen zur Abstimmung. Wer für Beendigung der heutigen
Sitzung ist, den bitte ich um das Handzeichen. - Ich bitte, die Hände oben
zu lassen. - Nunmehr ist es die Mehrheit.
(Heiterkeit. )
Meine Damen und H e r r e n ! Ich berufe h i e r m i t die nächste Sitzung
der Stadtverordnetenversammlung auf Donnerstag, den 29. September,
9 Uhr und schließe die heutige Sitzung.
Schluß der Sitzung 13 Uhr 24 Minuten.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.