Path:
Periodical volume Nr. 67, 11. Mai 1948, Ordentliche Sitzung

Full text: Stenographischer Bericht Issue 1948

67

57

Ich stelle zunächst fest, daß die Überschrift genehmigt ist.
Ich rufe auf Abschnitt I, § § 1 , - 2 , - 3 , - Abschnitt II, §§ 4, 5, - 6. - Die beiden e r s t e n Abschnitte mit den § § 1 bis 6 sind angenommen.
Ich rufe auf Abschnitt III, §§ 7, - 8, - 9, - 10, - 11, - 12, - 13. Ich stelle fest, daß Abschnitt III angenommen ist.
Ich rufe auf Abschnitt IV, §§ 14, - 15, - 16, - 17, - 18, - 19, - 20, 21, - 22, - 23. - Abschnitt IV ist angenommen.
Ich rufe auf Abschnitt V, § § 2 4 , - 25, - 26. - Ich stelle fest, daß
sämtliche P a r a g r a p h e n angenommen sind.
Wir kommen nun zur Abstimmung über die Gesamtvorlage.
Ich bitte diejenigen, die der Vorlage zustimmen wollen, das Handzeichen
zu geben. - Das i s t einmütig so beschlossen.
Ich rufe auf lfd. Nr. 31, Antrag der SPD - (Zuruf: Verzeihung!

das wird zurückgestellt.)

Dann rufe ich auf lfd. Nr. 35, Drucksache 104/7 59, Bericht des
Hauptausschusses über Maßnahmen zum Winternotprogramm 1947/48.
Vorsteher S U H R (wieder den Vorsitz übernehmend):
Der B e r i c h t e r s t a t t e r hat aufs Wort verzichtet. Wortmeldungen liegen nicht
vor. Dann darf ich feststellen: das Haus hat Kenntnis genommen von dem
Bericht des H a u p t a u s s c h u s s e s . Der Punkt ist damit erledigt.
Dann kommt lfd. Nr. 31:
Vorlage 113/806, Anfragen von m e h r e r e n Fraktionen über Stillegung von Telephonanschlüssen.
Da läßt der Magistrat mitteilen, daß er die Anfragen in der nächsten Sitzung beantworten wird. Ich schlage deshalb vor, so zu verfahren!, 1
Dann kommen wir zur lfd. Nr. 33:
Vorlage 113/809, Anfrage der Stadtv. Maron, Litke und der
übrigen Mitglieder der F r a k t i o n der SED über Vorladungen
zum P o l i z e i p r ä s i d i u m .
Ich frage den Magistrat, ob die Beantwortung heute erfolgen kann. H e r r
B ü r g e r m e i s t e r F r i e d e n s b u r g ist nicht anwesend. Wir bitten den Magistrat,
die Anfrage schriftlich bis zur nächsten Sitzung zu beantworten.
Wir kommen zur lfd. Nr. 34: Drucksache 113/816, Anfrage der
Stadtv. Landsberg und der übrigen Mitglieder der Fraktion der CDU
über den Lehrplan für Gegenwartskunde des B e z i r k s s c h u l a m t s Lichtenberg.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.