Path:
Periodical volume Nr. 8, 2. Januar 1947, Ordentliche Sitzung

Full text: Stenographischer Bericht Issue 1947

8

42

Ferner halte ich es für notwendig, daß der Abschluß neuer Tarifverträge für die verschiedenen Berufsgruppen energisch in Angriff genommen
wird, um den notwendigen Ausgleich der Preiserhöhung zu schaffen.

>
:

Notwendig ist weiterhin die Erweiterung des Mitbestimmungsrechts
der Betriebsräte in allen Fragen der Betriebsführung. Dazu gehört die Kontrolle der Verwendung der Rohstoffe und die Kontrolle der Preisbildung auf
Kosten des Unternehmertums,
... ' (Sehr gut! bei der SED.)
ferner

das Verbot der Unternehmerorganisationen.
(Unruhe

'•'-;.'•'

?..-•?••..

r

rechts.)

Den Alten u n d S c h w a c h e n muß der Magistrat durch Errichtung neuer
• H e i m e u n d d i e A u s z a h l u n g d e r R e n t e n u n d P e n s i o n e n s o w e i t w i e m ö g l i c h i h r .'- >•
s c h w e r e s Los erleichtern helfen. ,
- '
Ich m ö c h t e n o c h auf die D e m o k r a t i s i e r u n g d e r J u s t i z h i n w e i s e n , d i e
wir angesichts der katastrophalen Fehlurteile der letzten Zeit für dringend
e r f o r d e r l i c h h a l t e n . W i r f o r d e r n a u c h für B e r l i n d i e A u s b i l d u n g v o n V o l k s r i c h t e r n und i h r e n E i n s a t z .
S'

*

Ebenso wichtig erscheint uns die einheitliche Neugestaltung unseres
Erziehungswesens im Sinne der begonnenen demokratischen Schulreform.
(Sehr richtig! bei der SED.)
Der Jugend muß unsere besondere Betreuung zuteil -werden. Wir fordern mehr Freizeit für die Weiterbildung und den Sport, ferner Heranbildung
eines tüchtigen Facharbeiternachwuchses, Ausbau der Berufsschulen, Zutritt
zu allen Bildungsstätten, Einrichtung von.Jugenderholungsheimen und Sicherung
des Jugendschutzes.
Ich erspare es mir, weiter zu den einzelnen Teilen des Programms Stellung zu nehmen. Entscheidend für uns Sozialisten ist die Frage, ob die künftige
Arbeit des Magistrats von den Grundsätzen einer sozialistischen Kommunalpolitik bestimmt wird oder nicht.
••'-'•_
(Sehr gut! bei der SED.)
Wie für ganz Deutschland, so gilt auch für Berlin als vordringliche Aufgabe die Sicherung der demokratischen Entwicklung und Säuberung der Verwaltung und Wirtschaft von aktiven Nazis und Kriegsverbrechern durch Überführung
der Konzerne und Monopole in die Hände der demokratischen Selbstverwaltung.
Auf die energische Durchführung dieser Forderungen legen wir den größten Wert.
' '•

(Zuruf von der SPD: Wir auch!) '

- Das setze ich sogar voraus. - Wir erwarten besonders in der Enteignung der
Konzerne baldigst eine Entscheidung, die für ganz Deutschland richtunggebend
sein kann. Ohne diese ökonomische Fundierung der neuen Demokratie ist auf
weite Sicht ihre lebensvolle Entfaltung nicht denkbar. Wir werden unsere ganze Kraft dafür einsetzen, daß diese unerläßliche Voraussetzung für eine fried-
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.