Path:
Periodical volume Nr. 38, 24. Juli 1947, Ordentliche Sitzung

Full text: Stenographischer Bericht Issue 1947

24

38

Wir k o m m e n zu Abschnitt 04 Sonderverwaltungen. - Unterabschnitt
B 04 00 Standesamt I Berlin, - B 04 01 Aufsichtsbehörde der Standesämt e r , - B 04 10 Statistik, - B 64 20 Wahlen, - B 04 50 H a u p t r e i s e a m t , B 04 80 Betriebskantine der Abteilung Volksbildung. - Ich rufe auf U n t e r abschnitt B 04 90, wozu der Beschluß des H a u p t a u s s c h u s s e s vorliegt.
Unterabschnitt B 04 90 - Beschaffung von Unterlagen für
die Friedensverhandlungen - i s t m i t einem Ansatz von
RM 41 490. - neu zu bilden. Wir kommen-zu Abschnitt 05 Beschaffungsstelle. - B 05 00 B e schaffungsamt der Stadt Berlin, - B 05 10 Verwaltungsdruckerei des B e schaffungsamtes, - B 05 Z0 W ä s c h e b e t r i e b s w e r k s t a t t des Beschaffungsa m t e s , - B 05 30 Städtische Brennstoff-Versorgung, - B 06 00 Allgemeine
Planung, - B 07 00 Hauptprüfungsamt. Wir kommen zum Abschnitt 08 Kirchliche Angelegenheiten. - U n t e r abschnitt B 08 00 Kirchliche Angelegenheiten, - B 08 10 Zuschüsse an R e ligionsgemeinschaften. .
Damit habe ich sämtliche Abschnitte und Unterabschnitte des Einzelplans O aufgerufen. Wortmeldungen lagen nirgends vor. Wir kommen
nunmehr zur Abstimmung.
Das Wort hat d e r Stadtv. F e c h n e r .
Stadtv. F E C H N E R (SED) : Ich stelle den Antrag, über den
Beschluß des H a u p t a u s s c h u s s e s , in Unterabschnitt B 00 70, Vertretung
der Stadt nach außen, eine neue Haushalts stelle mit einem B e i t r a g an den
Deutschen Städtetag einzusetzen, b e s o n d e r s abzustimmen.
Vor Steher-Stellv. Dr. S C H R E I B E R : Sie haben den Antrag
gehört. E s ist gebeten worden, b e s o n d e r s a b z u s t i m m e n über folgenden
Antrag:
Unterabschnitt B 00 70 - Vertretung der Stadt nach außen - :
E s i s t eine neue Haushalts stelle 300 - Beitrag an den Deutschen Städtetag in Höhe von RM 60 000. - anzusetzen.
Ich werde der Einfachheit halber über diesen Antrag z u e r s t a b s t i m m e n l a s sen. Ich bitte diejenigen, die d i e s e m Antrag i h r e Zustimmung geben wollen, das Handzeichen zu geben. - Das i s t die Mehrheit; der Antrag i s t s o mit angenommen.
Dann l a s s e ich jetzt über den ganzen Einzelplan O in einem a b stimmen. Ich bitte diejenigen, die dem Einzelplan O zustimmen wollen,
die Hand zu erheben. - Das ist, soweit ich sehe, einmütig. Damit i s t der
Einzelplan O verabschiedet.
Wir kommen nunmehr zum Einzelplan 1 Polizei.und G e r i c h t e . Ich
rufe auf Unterabschnitt B 11 00 P o l i z e i p r ä s i d i u m Berlin. Das Wort als
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.