Path:
Periodical volume

Full text: Fluglärmbericht Issue 2014

Flughafen Berlin Brandenburg Fluglärmbericht 2014

Fluglärmbericht
2014

www.berlin-airport.de

Fluglärmbericht 2014  �

FBB  | 3  �

Inhalt
Verkehrsstatistik ......................................................................................... 5
Flugbewegungen ........................................................................................................ 5
Effizienz im Luftverkehr an den Flughäfen Schönefeld und Tegel .................... 6
Flugbewegungen nach Lärmklassen ....................................................................... 8

Fluglärmmessung .................................................................................... 13
Stationäre Messstellen .............................................................................................. 13
Messstellen Schönefeld ............................................................................................ 14
Messstellen Tegel ....................................................................................................... 16
Mobile Messungen ................................................................................................... 18
Dauerschallpegel SXF ................................................................................................ 21
Dauerschallpegel TXL ............................................................................................... 22

Fluglärmberechnung .......................................................................... 25
Lärmkonturen ............................................................................................................ 25
Lärmkonturen Nacht ................................................................................................ 26
Verkehrslärm am Wohnort ...................................................................................... 29
Gut informiert ............................................................................................................ 30

Lärmschutz ..................................................................................................... 33
Schallschutzprogramm BER .................................................................................... 33

Flugspuren ...................................................................................................... 36
Windrichtung Ost ...................................................................................................... 36
Windrichtung West ................................................................................................... 40

Datenteil ........................................................................................................... 45
Fluglärmmessdaten Schönefeld ............................................................................. 45
Fluglärmmessdaten Tegel ....................................................................................... 47
Impressum ................................................................................................................. 48

�  4  |  FBB

�  Fluglärmbericht 2014

Fluglärmbericht 2014  �

Verkehrsstatistik
Zahlen, Daten, Fakten

Flugbewegungen
Mit 252.522 Starts und Landungen im
Jahr 2014 ist die Zahl der Flugbewegungen an den Berliner Flughäfen

Betriebsrichtung

Schönefeld und Tegel im Vergleich

Die vorherrschende Windrichtung

zum Vorjahr (240.031) um 5,2 Prozent

2014 war in Tegel wie in Schönefeld

gestiegen. Während sich die Zahl

Westwind. An beiden Flughäfen

der Flugbewegungen am Flughafen

starteten und landeten 61 Prozent

Schönefeld gegenüber dem Vorjahr

der Flüge Richtung Westen und

um acht Prozent steigerte, wurden

39 Prozent Richtung Osten. Im Ver-

am Flughafen Tegel 4,3 Prozent mehr

gleich zum Vorjahr ergab sich damit

Luftfahrzeuge abgefertigt.

ein um 3 Prozent höherer Ostwindanteil.

Von den Starts und Landungen entfielen 72 Prozent (182.197) auf Tegel und
28 Prozent (70.325) auf Schönefeld. Das
Verhältnis Tegel/Schönefeld ist damit

Flugbewegungen 2014

im Vergleich zum Vorjahr etwa gleich
geblieben.

SXF: 28 % (70.325)

TXL: 72 % (182.197)

FBB  | 5  �

�  6  |  FBB

�  Fluglärmbericht 2014

Effizienz im Luftverkehr
an den Flughäfen Schönefeld und Tegel
durchschnittliche Auslastung der in
Tegel abgefertigten Luftfahrzeuge stieg
gegenüber dem Vorjahr von 112 auf 114
Passagiere.
Die Luftfracht spielt in Berlin eine
vergleichsweise untergeordnete
Rolle. So wurden im Jahr 2014 an den
Berliner Flughäfen Schönefeld und
Tegel etwa 43.000 Tonnen Luftfracht
umgeschlagen. Dies entspricht einer
Steigerung um 16,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.
Die Flugzeuge von und nach Berlin sind immer besser ausgelastet

Insgesamt hat sich die Effizienz des
Berliner Luftverkehrs in den vergange-

Im Jahr 2014 wurden insgesamt

nen Jahren deutlich erhöht. Während

27.980.533 Passagiere an den Berliner

das Passagieraufkommen seit 2005 um

Flughäfen Schönefeld und Tegel ab-

63 Prozent zunahm, stieg die Zahl der

gefertigt. Die Auslastung der Luftfahr-

Flugbewegungen nur um 5 Prozent.

zeuge in Schönefeld stieg im Jahr 2014

Die Flugzeuge wurden in diesem Zeit-

von 103 auf 104 Passagiere pro Luft-

raum größer und leiser, die Auslastung

fahrzeug gegenüber dem Vorjahr. Die

der einzelnen Flugzeuge stieg.

Immer effizienter: Berlins Luftverkehr
175%
163 %

Passagiere

150%
125%

Flugbewegungen
105 %

100%

20
14

20
13

20
12

20
11

20
10

9
20
0

8
20
0

20
07

6
20
0

20
0

5

75%

Fluglärmbericht 2014  �

FBB  | 7  �

Flugbewegungen nach Lärmklassen
Zahl der lauten Flieger nimmt ab
Lärmklasse

Flugbewegungen
2010

2014*

15.200

12.193

Lärmklasse 2
71 bis 73,9 dB(A)

15.411

20.190

Lärmklasse 3
74 bis 76,9 dB(A)

177.606

211.212

Lärmklasse 1
bis 70,9 dB(A)

Lärmklasse 4

25.404 Flugbewegungen 2010

7.491 Flugbewegungen 2014*

1.487 Flugbewegungen 2010

569 Flugbewegungen 2014*

10 Flugbewegungen 2010

10 Flugbewegungen 2014*

15 Flugbewegungen 2010

6 Flugbewegungen 2014*

77 bis 79,9 dB(A)

Lärmklasse 5
80 bis 84,9 dB(A)

Lärmklasse 6
85 bis 89,9 dB(A)

Lärmklasse 7
ab 90 dB(A)

* Im Jahr 2014 wurden die Lärmklassen neu festgesetzt. Zu Vergleichszwecken
wurde die Anzahl der Flugbewegungen der Lärmklassen im Jahr 2014 anhand
der Lärmklasseneinteilung 2010 – 2013 ermittelt.

�  8  |  FBB

�  Fluglärmbericht 2014

Flugbewegungen
nach Lärmklassen

Die Zahl eingesetzter Flugzeuge, die

auf ca. ein Viertel des Ausgangswertes

besonders hohe Lärmimmissionen

gesunken.

verursachen, ist in den vergangenen
fünf Jahren an den Flughäfen Tegel

Im gleichen Zeitraum nahm die Zahl

und Schönefeld deutlich zurück-

der Flugbewegungen von Maschinen,

gegangen. So hat sich die Zahl der

die der Lärmklasse 3 angehören, am

Flugbewegungen der Lärmklasse 4

Flughafen Tegel deutlich zu. Am Flug-

seit 2010 am Flughafen Schönefeld

hafen Schönefeld nahm sie aufgrund

halbiert, am Flughafen Tegel ist sie

des Rückgangs der Verkehrszahlen

Flughafen Schönefeld
Lärmklasse

2010

2011

2012

2013

2014

2014
Neueinteilung

1 (bis 70,9 dB(A))

11.197

9.351

9.485

9.273

10.316

9.364

2 (71 bis 73,9 dB(A))

4.193

4.446

5.275

5.006

5.224

6.580

3 (74 bis 76,9 dB(A))

58.743

57.889

55.245

49.468

52.713

41.535

4 (77 bis 79,9 dB(A))

2.231

1.677

1.580

1.356

1.066

11.813

5 (80 bis 84,9 dB(A))

207

193

190

185

153

178

6 (85 bis 89,9 dB(A))

2

8

0

10

8

10

7 (ab 90 dB(A))

11

14

0

4

6

6

76.584

73.578

71.775

65.302

69.486

69.486

Summe Flugbewegungen*

Fluglärmbericht 2014  �

FBB  | 9  �

seit 2010 ab. Die Entwicklung am

im Jahr 2014 durchgeführten Hilfs-

leiseren Fluggeräts durch den Anstieg

Flughafen Tegel geht wohl zur Hälfte

flüge, die zu 14 Flugbewegungen der

der Flugbewegungen wieder aufge-

darauf zurück, dass lauteres Fluggerät

Lärmklassen 6 und 7 führten, stellen

zehrt wurden, sodass die Dauerschall-

(Lärmklasse 4) durch modernere Ma-

unvermeidliche Ausnahmen dar.

pegel in den vergangenen Jahren in

schinen (Lärmklasse 3) ersetzt wurde.

etwa konstant geblieben sind.

Die andere Hälfte des Anstiegs in

Mit Blick auf die Entwicklung des

Lärmklasse 3 ist auf den allgemeinen

Dauerschallpegels über die Jahre 2010

Im Jahr 2014 wurden die Entgelte

Anstieg der Verkehrszahlen zurückzu-

bis 2014 lässt sich feststellen, dass die

für die Lärmklassen 4 bis 7 nochmal

führen. Die am Flughafen Schönefeld

Verbesserungen durch den Einsatz

deutlich erhöht. Außerdem erfolgte

Flughafen Tegel
Lärmklasse

2010

2011

2012

2013

2014

2014
nach LK13

1 (bis 70,9 dB(A))

4.003

3.792

2.696

2.104

3.629

1.877

2 (71 bis 73,9 dB(A))

11.218

12.328

11.770

11.612

14.728

14.966

3 (74 bis 76,9 dB(A))

118.863

130.514

141.735

154.467

122.271

158.499

4 (77 bis 79,9 dB(A))

23.173

21.254

13.947

6.152

37.026

6.425

5 (80 bis 84,9 dB(A))

1.280

1.500

963

432

4529

416

6 (85 bis 89,9 dB(A))

8

0

0

2

2

2

7 (ab 90 dB(A))

4

4

2

0

0

0

158.549

169.392

171.113

174.769

182.185

182.185

Summe Flugbewegungen*

* Aus technischen Gründen können geringfügige Abweichungen von der Verkehrsstatistik auftreten.

�  10  |  FBB

�  Fluglärmbericht 2014

eine Neueinteilung der Flugzeugtypen

ab dem Jahr 2014 statt in der Lärmklas-

senstatistik, die zu Vergleichszwecken

auf die Lärmklassen. So ergab sich

se 4 in der Lärmklasse 5 abgerechnet.

auf die Lärmklassen 2010 – 2013

eine Erhöhung der Lärmklasse von

Dadurch erhöht sich der Druck auf die

zurückgerechnet wurden (letzte

3 auf 4 für die Flugzeugtypen Boeing

Airlines, speziell in den Nachtzeiträu-

beiden Spalten der Tabelle Verkehrs-

737-800/900, Boeing 757 und nach

men leisere Flugzeuge einzusetzen.

zahlen nach Lärmklassen).

Kapitel 3 zertifizierte Airbus A321-200.

Aufgrund der Anpassungen resultie-

Das Flugzeugmuster Airbus A330 wird

ren starke Änderungen der Lärmklas-

→ Was ist Lärm und
wie kann man ihn messen und berechnen?
Bei der Empfindung von Geräuschen spielt es eine Rolle,

In Abhängigkeit von der Wahrnehmung bestimmter

ob der Hörende beispielsweise konzentriert arbeiten will,

Frequenzen werden diese unterschiedlich gewichtet

ein Konzert besucht oder sich ausruhen möchte. Ob ein

(„bewertet“). Um den bewerteten Gesamtpegel zu kenn-

Geräusch als Lärm empfunden wird, ist von der Situation,

zeichnen, wird der jeweils verwendete Frequenzfilter

der Tätigkeit und persönlichen Vorlieben abhängig. Un-

hinter der dB-Angabe in Klammern ergänzt, z. B. 35 dB(A)

angenehme, störende oder gar gesundheitsgefährdende

bei Anwendung des A-Filters. Je nach Pegel des Gesamt-

Schallereignisse werden als Lärm bezeichnet.

geräuschs kommen dabei unterschiedliche Filter zum
Einsatz.

Der Mensch nimmt Geräusche durch vom Schall verursachte Luftdruckschwankungen am Ohr wahr. Ein direkter

Flugzeuge verursachen im näheren Umfeld von Flughä-

Rückschluss des gemessenen Schalldruckpegels auf die

fen unregelmäßig Schallereignisse verschiedener Inten-

Geräuschempfindung ist dennoch nur eingeschränkt

sität. Deshalb sind bei der Erfassung der Lärmbelastung

möglich. Grundsätzlich lässt sich sagen, dass ein Anstieg

neben dem maximalen Pegel als wichtigster Einfluss-

des Schalldruckpegels um 10 dB als doppelt so laut wahr-

größe auch die Dauer der Schallereignisse und deren

genommen wird. Das Ohr kann eine große Spanne von

Häufigkeit zu berücksichtigen. Im so genannten äqui-

Schalldrücken verarbeiten. Das menschliche Hörfeld liegt

valenten Dauerschallpegel (Leq) werden diese Faktoren

etwa zwischen 0 und 120 Dezibel.

zusammengefasst. Dabei werden die in einem bestimmten Zeitraum an einem Ort gemessenen Lärmereignisse

Die Hörempfindung ist aber nicht nur vom Schalldruck,

in ein fiktives Dauergeräusch gleichen Energieinhalts

sondern auch von der Frequenz des Schalls abhängig,

umgerechnet. Nach dem Fluglärmgesetz in der Fassung

weil das Geräusch je nach Frequenz unterschiedlich stark

vom 31.10.2007 wird die Jahresbelastung durch die äqui-

an das Innenohr weitergeleitet wird. Um Aussagen über

valenten Dauerschallpegel (Leq) getrennt nach Tag- und

die Wahrnehmung eines Schallereignisses treffen zu

Nachtzeitraum (6 – 22 Uhr/22 – 6 Uhr) ausgedrückt. Als

können, müssen daher die Frequenzzusammensetzung

Bezugszeit werden dazu die sechs verkehrsreichsten

sowie weitere Faktoren des Schalls betrachtet werden.

Monate des Jahres herangezogen.

Fluglärmbericht 2014  �

FBB  | 11  �

Lautstärke
Geräusche im Vergleich

100 dB(A)

Presslufthammer (in 7 m Entfernung)

90 dB(A)

Güterzug 100 km/h (in 25 m Entfernung)

90 dB(A)

schwerer Lkw 75 km/h (in 7,5 m Entfernung)

90 dB(A)

Boeing 747-400 (in 300 m Höhe)

80 dB(A)

ICE 250 km/h (in 25 m Entfernung)

80 dB(A)

Bus 60 km/h (in 25 m Entfernung)

80 dB(A)

Airbus A 319 (in 300 m Höhe)

70 dB(A)

Pkw 60 km/h (in 25 m Entfernung)

70 dB(A)

Airbus A 319 (in 1.000 m Höhe)

60 dB(A)

normales Gespräch (in 1 m Entfernung)

60 dB(A)

Airbus A 319 (in 2.000 m Höhe)

50 dB(A)
30 dB(A)
20 dB(A)

leises Radio (in 1 m Entfernung)
tickender Wecker (in 1 m Entfernung)
tropfender Wasserhahn (in 1 m Entfernung)

Eine Steigerung des Schallpegels um 10 dB
wird als Verdoppelung der Lautstärke wahrgenommen.

Quelle: BDL, Stand: 2014

�  12  |  FBB

�  Fluglärmbericht 2014

Fluglärmmanagement
Wie die FBB misst und berechnet

FBB-Lärmmessstellen

Windmessung

Radar

Verkehrsdaten

FBB-Fluglärm-Server

Prüfung der Messdaten
und -ergebnisse

Fluglärmmessdaten und
Flugbewegungen online
http://travisber.topsonic.aero

Fluglärmberichte (Monats- und Jahresberichte, Berichte zu mobilen Messungen)
Berechnung von Lärmkonturen

http://travistxl.topsonic.aero
Berechnungen für die Festsetzung lärmbezogener Start- und Landeentgelte
Bearbeitung von
Fluglärmbeschwerden
http://nachbarn.berlin
-airport.de

Fluglärmbericht 2014  �

FBB  | 13  �

Blankenfelde, Am Bruch: Eine der insgesamt 22 stationären
Messstellen.

Stationäre Messstellen
Flughäfen sind vom Gesetzgeber dazu

entlang der An- und Abflugrouten und

daten berechnet. Durch diese Form der

verpflichtet, auf dem Flughafen und

in einzelnen Ortschaften platziert, die

Fluglärmüberwachung ist die FBB in

in dessen Umgebung Messstellen zur

von Fluglärm betroffen sind. Bei der

der Lage, Auskunft über die Lärmim-

Dokumentation des Fluglärms zu

Auswahl der Standorte werden andere

missionen jeder Flugbewegung zu ge-

betreiben. Die Flughafen Berlin Bran-

Lärmquellen wie Hauptverkehrsstra-

ben und die Entwicklung der Fluglärm-

denburg GmbH (FBB) hat zu diesem

ßen oder Bahnlinien gemieden, die

situation verlässlich und kontinuierlich

Zweck in der Umgebung der Flughä-

zu einer Verfälschung der Ergebnisse

zu dokumentieren. Die Daten werden

fen Schönefeld und Tegel insgesamt

führen. Die Messdaten werden einmal

insbesondere für die Berechnung der

22 stationäre Messstellen installiert

täglich von den Messstellen abgerufen

lärmbezogenen Start- und Landeent-

(Stand 31.12.2014). Die Messergebnisse

und den Flugbewegungen auf Basis

gelte sowie für die Bearbeitung von

werden monatlich an die zuständigen

der Radardaten der Deutschen Flugsi-

Beschwerden herangezogen.

Behörden und die Fluglärmkommis-

cherung zugeordnet. Die Korrelation

sion übermittelt sowie im Internet

erfolgt zunächst automatisch. Lärme-

Anlässlich der Internationalen Luft-

veröffentlicht. http://nachbarn.berlin-

reignisse, die durch andere Lärmquel-

und Raumfahrtausstellung (ILA)

airport.de

len als den Flugverkehr verursacht

wurden im Jahr 2014 sieben Messtellen

wurden, werden im Nachgang ermittelt

entlang der zukünftigen Südbahn des

Standorte

und aus der Statistik entfernt. Hin-

BER in Betrieb genommen (Messstel-

zugezogen werden Wetterdaten, um

len 12-17 und 21). Die Messstellen 12

Die Standorte der stationären Mess-

eine Verfälschung der Messergebnisse,

(Karolinenhof-Süd), 13 (Schulzendorf),

stationen werden in Absprache mit

beispielsweise durch starken Wind,

15 (Kienitzberg) und 17 (Blankenfelde-

der Fluglärmkommission festgelegt, in

zu vermeiden. Schließlich werden die

Süd) blieben auch nach der ILA in

der die Anrainergemeinden vertreten

Verteilung der Einzel- und Dauerschall-

Betrieb, da dort auch der Fluglärm der

sind. Grundsätzlich werden Messstellen

pegel sowie weitere akustische Kenn-

Nordbahn erfasst werden kann.

�

14 | FBB

�

Fluglärmbericht 2014

Messstellen Schönefeld
02

Bohnsdorf, Waldstraße
Mittlerer Maximalpegel
Starts: ca. 75 dB(A), Landungen: ca. 77 dB(A)
Dauerschallpegel
Tag: 57,2 dB(A), Nacht: 52,3 dB(A)
Überflughöhen
Starts: ca. 640 m, Landungen: ca. 210 m
Starts Mst. 2: 610 m

03

Waßmannsdorf, Dorfstraße
Mittlerer Maximalpegel
Starts: ca. 78 dB(A), Landungen: ca. 68 dB(A)
Dauerschallpegel
Tag: 58,2 dB(A), Nacht: 53,6 dB(A)
Überflughöhen
Starts: ca. 220 m, Landungen: ca. 30 m

04

Selchow, Glasower Straße
Mittlerer Maximalpegel
Starts: ca. 74 dB(A), Landungen: ca. 67 dB(A)
Dauerschallpegel
Tag: 53,3 dB(A), Nacht: 49 dB(A)
Überflughöhen
Starts: ca. 370 m, Landungen: ca. 80 m

05

Siedlung Hubertus
Mittlerer Maximalpegel
Starts: ca. 79 dB(A), Landungen: ca. 84 dB(A)
Dauerschallpegel
Tag: 61,1 dB(A), Nacht: 56,6 dB(A)
Überflughöhen
Starts: ca. 470 m, Landungen: ca. 130 m

06

07

08

09

Bohnsdorf, Fließstraße
Mittlerer Maximalpegel
Starts: ca. 74 dB(A), Landungen: ca. 69 dB(A)
Dauerschallpegel
Tag: 53,2 dB(A), Nacht: 48,1 dB(A)
Überflughöhen
Starts: ca. 680 m, Landungen: ca. 270 m

11

Karolinenhof, Schappachstraße
Mittlerer Maximalpegel
Starts: ca. 73 dB(A), Landungen: ca. 68 dB(A)
Dauerschallpegel
Tag: 52,3 dB(A), Nacht: 47,1 dB(A)
Überflughöhen
Starts: ca. 920 m, Landungen: ca. 420 m

12

Karolinenhof, Pretschener Weg
Mittlerer Maximalpegel
Starts: ca. 67 dB(A), Landungen: ca. 60 dB(A)
Dauerschallpegel
Tag: 45,2 dB(A), Nacht: 40,3 dB(A)
Überflughöhen
Starts: ca. 920 m, Landungen: ca. 420 m

13

Schulzendorf, Waldstraße
Mittlerer Maximalpegel
Starts: ca. 67 dB(A), Landungen: ca. 61 dB(A)
Dauerschallpegel
Tag: 44,3 dB(A), Nacht: 39,5 dB(A)

15

Blankenfelde, Am Kienitzberg
Mittlerer Maximalpegel
Starts: ca. 63 dB(A), Landungen: ca. 62 dB(A)
Dauerschallpegel
Tag: 41,5 dB(A), Nacht: 37,1 dB(A)

Waltersdorf, Siedlung
Mittlerer Maximalpegel
Starts: ca. 71 dB(A), Landungen: ca. 62 dB(A)
Dauerschallpegel
Tag: 50,4 dB(A), Nacht: 45,1 dB(A)
Überflughöhen
Starts: ca. 660 m, Landungen: ca. 250 m

17

Blankenfelde, Glasower Damm
Mittlerer Maximalpegel
Starts: ca. 74 dB(A), Landungen: ca. 71 dB(A)
Dauerschallpegel
Tag: 55,5 dB(A), Nacht: 50,3 dB(A)
Überflughöhen
Starts: ca. 690 m, Landungen: ca. 270 m

Blankenfelde, Am Bruch
Mittlerer Maximalpegel
Starts: ca. 64 dB(A), Landungen: ca. 64 dB(A)
Dauerschallpegel
Tag: 43,9 dB(A), Nacht: 38,4 dB(A)
Überflughöhen
Starts: ca. 790 m, Landungen: ca. 340 m

18

Mahlow, Waldsiedlung
Mittlerer Maximalpegel
Starts: ca. 77 dB(A), Landungen: ca. 81 dB(A)
Dauerschallpegel
Tag: 59,3 dB(A), Nacht: 55,2 dB(A)
Überflughöhen
Starts: ca. 580 m, Landungen: ca. 190 m

Diedersdorf, Dorfstraße
Mittlerer Maximalpegel
Starts: ca. 69 dB(A), Landungen: ca. 69 dB(A)
Dauerschallpegel
Tag: 51,4 dB(A), Nacht: 47,4 dB(A)
Überflughöhen
Starts: ca. 1.190 m, Landungen: ca. 520 m

19

Müggelheim, Eppenbrunner Weg
Mittlerer Maximalpegel
Starts: ca. 71 dB(A), Landungen: ca. 72 dB(A)
Dauerschallpegel
Tag: 52,8 dB(A), Nacht: 48,3 dB(A)
Überflughöhen
Starts: ca. 1.120 m, Landungen: ca. 510 m
Geplante neue Standorte

Tempelhof-Schöneberg

Lichtenra

M

18

Bl

Fluglärmbericht 2014

FBB | 15

�

Neukölln

Köpenick

Wendenschloss
Rudow
Müggelheim

19
Bohnsdorf

11

09

ade

02
Karolinenhof

Schönefeld

SXF

05

06
13
Eichwalde

03

Mahlow

08

04

BER

Schulzendorf

Zeuthen

07
15

lankenfelde

17

Wildau

12

�

�

16 | FBB

�

Fluglärmbericht 2014

Messstellen Tegel

Reinickendorf

48

45

42
41

TXL

49

47

43

Mitte

Spandau

Charlottenburg-Wilmersdorf

Fluglärmbericht 2014

41

42

43
Pankow

Friedrichshain-Kreuzberg

�

FBB | 17

45

Seidelstraße
Mittlerer Maximalpegel
Starts: ca. 66 dB(A), Landungen: ca. 66 dB(A)
Dauerschallpegel
Tag: 50,2 dB(A), Nacht: 42,7 dB(A)

47

Wasserwerk, Am Jagen
Mittlerer Maximalpegel
Starts: ca. 81 dB(A), Landungen: ca. 86 dB(A)
Dauerschallpegel
Tag: 66,5 dB(A), Nacht: 57,8 dB(A)
Überflughöhen
Starts: ca. 450 m, Landungen: ca. 70 m

Oxforder Straße
Mittlerer Maximalpegel
Starts: ca. 78 dB(A), Landungen: ca. 67 dB(A)
Dauerschallpegel
Tag: 60,8 dB(A), Nacht: 50,4 dB(A)
Überflughöhen
Starts: ca. 540 m, Landungen: ca. 140 m

48

Lynarstraße
Mittlerer Maximalpegel
Starts: ca. 77 dB(A), Landungen: ca. 77 dB(A)
Dauerschallpegel
Tag: 62,4 dB(A), Nacht: 53,5 dB(A)
Überflughöhen
Starts: ca. 700 m, Landungen: ca. 220 m

Schwartzstraße
Mittlerer Maximalpegel
Starts: ca. 77 dB(A), Landungen: ca. 77 dB(A)
Dauerschallpegel
Tag: 62,6 dB(A), Nacht: 53,6 dB(A)
Überflughöhen
Starts: ca. 720 m, Landungen: ca. 240 m

49

Meteorstraße
Mittlerer Maximalpegel
Starts: ca. 85 dB(A), Landungen: ca. 92 dB(A)
Dauerschallpegel
Tag: 71,4 dB(A), Nacht: 62,7 dB(A)
Überflughöhen
Starts: ca. 290 m, Landungen: ca. 40 m

Recklinghauser Weg
Mittlerer Maximalpegel
Starts: ca. 73 dB(A), Landungen: ca. 74 dB(A)
Dauerschallpegel
Tag: 60,1 dB(A), Nacht: 51,1 dB(A)
Überflughöhen
Starts: ca. 900 m, Landungen: ca. 330 m

�

�

18 | FBB

�

Fluglärmbericht 2014

Mobile Messungen
An Standorten, die keine dauerhafte
Installation einer Messstelle rechtfertigen, führt die Flughafen Berlin Brandenburg GmbH mobile Messungen
durch, bei denen in der Regel über
einen Monat die Fluglärmereignisse
aufgezeichnet werden. Im Hinblick auf

Cha

die Lärmmesstechnik entspricht die
Anlage den Anforderungen stationärer
Messstellen. Das Messmobil wird auf

10

Bitten der Fluglärmkommission oder
der Gemeinden bzw. der Anregung
Betroffener folgend eingesetzt. Durch

Steglitz-Ze

09

wiederholte Messungen an gleichen
Standorten dokumentiert das Unter-

Kleinmachnow

nehmen die Veränderung der Flug-

Potsdam

07

lärmbelastung über einen längeren

Stahnsdorf

Zeitraum.

06

Auch bei der Festlegung von Flugrouten dienen Mehrfachmessungen mit

05
Caputh

der mobilen Messstelle der Dokumentation von Veränderungen. Zu diesem
Zweck wurden 2014 neun sogenannte

Lud

Null-Messungen durchgeführt, die
nach Inbetriebnahme des BER wiederholt werden. Zwei Messungen (Groß
Kienitz und Rotberg) fanden außerdem anlässlich der ILA in Schönefeld
statt. Aufgrund der Offenhaltung des
Flughafens Tegel wurden im Jahr
2014 auch drei mobile Messungen in
der Umgebung des Flughafens Tegel
durchgeführt.

Trebbin

Fluglärmbericht 2014

FBB | 19 �

�

12

11

arlottenburg-Wilmersdorf

Friedrichshain-Kreuzberg

Tempelhof-Schöneberg

ehlendorf

Neukölln
Teptow-Köpenick
Wendenschloss

Rudow

Müggelheim
Bohnsdorf
Lichtenrade
Karolinenhof

Schönefeld

SXF

01
Grossbeeren
Mahlow

BER

Schulzendorf

02

Blankenfelde

Spreenhagen

03

Wildau

dwigsfelde

04

08

Königs Wüsterhausen

01

2010

05 Potsdam-Süd

09 Sacrow

02 Zeuthen-Nord

06 Kienwerder

10

Gatow

2011

03

07

11

Tegel, Am Doggelhof

2012

12

Pankow

2013

Ruhlsdorf

Zeuthen-Miersdorf

04 Zernsdorf

Potsdam-West

08 Ludwigsfelde-Süd

2014

�  20  |  FBB

�  Fluglärmbericht 2014

Fluglärmbericht 2014  �

FBB  | 21  �

Fluglärmmessung
Die FBB schafft Transparenz

Dauerschallpegel SXF
Dauerschallpegel tagsüber Schönefeld

5.057 Luftfahrzeuge mehr abgefertigt

62,0

als im Vorjahr. Damit erreichten die

61,0
60,0

veau des Jahres 2012. Der Jahres-Dau-

59,0

erschallpegel stieg dementsprechend
wieder um 0,7 dB auf das Niveau des

Leq, tag/dB(A)

Verkehrszahlen annähernd das Ni-

Jahres 2012 an.

70.000
Tages-Flugbewegungen/Jahr

65.000

58,0
57,0

57,5
56,7

57,3

57,1

57,2

60.000

56,0
55,0

Flugbewegungen

In Schönefeld wurden im Jahr 2014

55.000

54,0
53,0

In den unten dargestellten Diagram-

52,0

men ist die Entwicklung des über

50.000
2010

2011

2012

2013

2014

die Messstellen 2 bis 9 gemittelten
Jahresdauerschallpegels und die
Verkehrsentwicklung der letzten fünf

Dauerschallpegel nachts Schönefeld

ternationalen Luftfahrtausstellung ILA

55,0

dargestellt. Zur Berechnung des Jah-

54,5
54,0

Fluglärmgesetz die sechs verkehrs-

53,5

reichsten Monate herangezogen.

Leq, nacht/dB(A)

resdauerschallpegels werden gemäß

11.000

nächtl. Flugbewegungen/Jahr

10.500
53,2

10.000

53,4

9.500

53,0
52,5

52,2

52,0

52,4

52,6

9.000
8.500

51,5

8.000

51,0

7.500

50,5
50,0

7.000
2010

2011

2012

2013

2014

Flugbewegungen

Jahre ohne Berücksichtigung der In-

�  22  |  FBB

�  Fluglärmbericht 2014

Nachtflüge Schönefeld
Das Luftverkehrsgesetz verpflichtet

Nachtflüge – Flughafen Schönefeld

Flugplatzhalter und Flugzeugführer

1200

zum Lärmschutz im Allgemeinen
und zum Schutz während der Nacht

1000

im Besonderen. Ausgenommen von
800

dieser Regelung sind Nachtpostflüge,
Rettungsflüge und genehmigungs-

600

pflichtige Sonderflüge. Die Start- und
400

Landebahn in Schönefeld ist für lautere sogenannte Kapitel-3-Flugzeuge1

200

in der Zeit zwischen 24 Uhr und 6 Uhr
gesperrt, für Kapitel-3-(Bonusliste)

0
Jan

und Kapitel-4-Maschinen ist die Bahn
24 Stunden geöffnet.
Die Zahl der nächtlichen Flugbewegungen ging von 2010 mit 10819 auf
8352 Flugbewegungen im Jahr 2014
zurück. Der Dauerschallpegel für den
Nachtzeitraum sank im gleichen Zeitraum von 53,2 auf 52,6 dB(A)

Feb
2014

1

Mär

Apr

Mai

Jun

2012

2013

2011

Jul

Aug

Sep

Okt

Nov

Dez

2010

 ach Annex 16 der ICAO (International Civil Aviation
N
Organization = Internationale Organisation für zivile
Luftfahrt) müssen Flugzeuge, die zugelassen werden,
bestimmte Lärmgrenzwerte einhalten. Die Grenzwerte
sind in Kapiteln (Chapter) dieses Dokuments festgehalten.
Für Strahlflugzeuge ist derzeit das Kapitel 4 gültig. Um
die Kapitel-3-Flugzeuge weiter zu differenzieren hat das
Bundesverkehrsministerium eine Liste mit leisen Flugzeugen erstellt. Diese Liste wird allgemein als Bonusliste
bezeichnet.

Dauerschallpegel TXL
Dauerschallpegel tagsüber Tegel

schallpegel an den Messstellen in der

68,0

Umgebung des Flughafens Tegel ist im

67,0

hernd gleich geblieben (+ 0,1 dB(A)).

65,0

Während der verkehrsreichsten sechs
Monate war am Flughafen Tegel

Leq, tag/dB(A)

Vergleich zum Vorjahr im Mittel annä-

66,0

65,1

65,4

65,3

65,4

155.000

63,0
62,0
61,0

4,2 Prozent zu verzeichnen. Aus

60,0

die Berechnung des mittleren äquiva-

64,3

170.000

64,0

eine Verkehrssteigerung in Höhe von
Gründen der Vergleichbarkeit erfolgte

Tages-Flugbewegungen/Jahr

140.000

59,0
125.000

58,0
2010

2011

2012

2013

2009

Flugbewegungen

Der mittlere äquivalente Dauer-

Fluglärmbericht 2014  �

FBB  | 23  �

lenten Dauerschallpegels für die Jahre
2010 bis 2014 ohne die Messstellen
44 und 46 (Außerbetriebnahme
2012/2013).

Nachtflüge Tegel
Dauerschallpegel nachts Tegel

flugverbot. Für unvermeidbar verspä-

59,0

tete Landungen wird eine Toleranz

58,0
57,0

genommen von dieser Regelung sind
Nachtpostflüge, Rettungsflüge und
genehmigungspflichtige Sonderflüge.
Die nächtlichen Flugbewegungen stie-

Leq, nacht/dB(A)

von einer Stunde berücksichtigt. Aus-

8.500

nächtl. Flugbewegungen/Jahr
56,4

56,0

56,6

56,0

55,3

7.500

55,0

7.000

54,0

53,4

6.500

53,0

6.000

52,0
51,0

gen im Jahr 2014 um ca. 2,4 Prozent an

50,0

und damit in etwas geringerem Um-

49,0

8.000
Flugbewegungen

In Tegel gilt von 23 bis 6 Uhr ein Nacht-

5.500
5.000
2010

fang als die Gesamtflugbewegungen.

2011

2012

2013

2014

In den für die Berechnung des Dauerschallpegels zugrunde liegenden sechs
verkehrsreichsten Monaten (Mai –
Oktober) ergab sich ein Anstieg der
nächtlichen Flugbewegungen um
14,6 Prozent. Hieraus resultiert der
Anstieg des durchschnittlichen nächtlichen Dauerschallpegels um 0,6 dB

Nächtliche Flugbewegungen Tegel
1200
1000
800

auf 56,6 dB(A).
600

Aus Gründen der Vergleichbarkeit
erfolgte die Berechnung des mittleren
äquivalenten Dauerschallpegels für die
Jahre 2010 bis 2014 ohne die Messstellen 44 und 46 (Außerbetriebnahme in
2012/2013).
Die Zahl der nächtlichen Flugbewegungen stieg in Tegel von 2010 mit
6.998 auf 7.930 Flugbewegungen im
Jahr 2014 an. Der Dauerschallpegel für
den Nachtzeitraum stieg im gleichen
Zeitraum von 53,4 auf 56,6 dB(A).

400
200
0
Jan

Feb
2014

Mär
2013

Apr

Mai
2012

Jun
2011

Jul

Aug
2010

Sep

Okt

Nov

Dez

�  24  |  FBB

�  Fluglärmbericht 2014

Fluglärmbericht 2014  �

FBB  | 25  �

Fluglärmberechnung
Wo war es wie laut?
Im Gegensatz zu Fluglärmmessungen, die immer auf einen Messort bezogen
sind, lassen sich durch Fluglärmberechnungen größere Gebiete beurteilen.
Solche sogenannten Fluglärmkonturen werden zum Beispiel im Rahmen der
Festlegung von Lärmschutzbereichen oder bei der Lärmaktionsplanung erstellt.

Lärmkonturen
Die in Karte 1 abgebildeten Konturen

erfolgte nach der vorläufigen Berech-

„Bewertung und Bekämpfung von

der Flughäfen Schönefeld und Tegel

nungsmethode für den Umgebungs-

Umgebungslärm“ verwendeter Lärm-

stellen Zonen dar, innerhalb derer

lärm an Flugplätzen.

index. Dabei werden die Abendstunden (18 – 22 Uhr) mit einem Zuschlag

bestimmte Beurteilungspegel für den
Tag-Abend-Nacht-Zeitraum für das

Der Tag-Abend-Nacht-Pegel LDEN (day/

von 5 dB und die Nachtstunden

Jahr 2014 errechnet wurden. Die Be-

evening/night) ist ein in der EU-

(22 – 6 Uhr) mit einem Zuschlag von

rechnung der dargestellten Konturen

Richtlinie (vom 25.6.2002) über die

10 dB gewichtet.

Karte 1

Äquivalenter Dauerschallpegel LDEN

  75 dB(A)

  70 dB(A)

  65 dB(A)

  60 dB(A)

  55 dB(A)

�  26  |  FBB

�  Fluglärmbericht 2014

Lärmkonturen Nacht
In Karte 2 sind die Zonen der nächtlichen Dauerschallpegel LN dargestellt.
Die Berechnung der dargestellten
Konturen erfolgte nach der vorläufigen Berechnungsmethode für den
Umgebungslärm an Flugplätzen.

Karte 2

Äquivalenter Dauerschallpegel LN

  65 dB(A)

  60 dB(A)

  55 dB(A)

  50 dB(A)

  45 dB(A)

Fluglärmbericht 2014  �

Lärmbezogene
Landeentgelte 2014
Schönefeld

Lärmklassen

Tegel

bis 70,9 dB(A)

18 €

60 €
71 bis 73,9 dB(A)

25 €

74 €
74 bis 76,9 dB(A)

32 €

92 €

77 bis 79,9 dB(A)

80 €

515 €

1.030 €

2.060 €

140 €

80 bis 84,9 dB(A)

85 bis 89,9 dB(A)

ab 90 dB(A)

515 €

1.030 €

2.060 €

FBB  | 27  �

�  28  |  FBB

�  Fluglärmbericht 2014

Verkehrslärm
am Wohnort
Anzahl der belasteten Einwohner in Berlin, Potsdam und Umland* nachts
bei einer Belastung größer 55 dB(A) durch Straßen- (2012), Schienen- (2012) und Luftverkehr (2014).

Straßenverkehr

ca. 552.000 belastete Einwohner

Schienenverkehr
ca. 70.000 belastete Einwohner

ca. 11.000 belastete Einwohner

Luftverkehr

Fluglärmbericht 2014  �

FBB  | 29  �

Verkehrslärm am Wohnort
Belastung durch Lärm
nach Verkehrsträgern
Je nach Wohnort tragen Straßen-,
Schienen- und Luftverkehr in
unterschiedlichem Maße zu einer
Lärmbelastung bei. Für den Großraum

Verkehrslärm am Wohnort über 24 Stunden
Berlin/Potsdam und Umland*
800.000

zenden Städte und Gemeinden* lässt

700.000

sich feststellen, dass der Straßenverkehr die mit weitem Abstand dominierende Quelle der Belastung durch
Lärm ist. Während die Belastung für
den 24 Stunden umfassenden Be-

Zahl belasteter Einwohner 1

Berlin-Potsdam und die angren-

600.000
500.000
400.000
300.000

zugszeitraum (LDEN) bei Schiene und

200.000

Luftverkehr in etwa gleich ist (oberes

100.000

Diagramm), ist die nächtliche Lärm-

0

belastung durch den Schienenver-

> 55 dB(A)

> 60 dB(A)

kehr für wesentlich mehr Einwohner

> 65 dB(A)

> 70 dB(A)

LDEN2

gravierend (unteres Diagramm).

Straßenverkehr

Schienenverkehr

Luftverkehr

Verkehrslärm am Wohnort nachts
Berlin/Potsdam und Umland*
600.000

2

3

 nzahl der durch Umgebungslärm belasteten Einwohner
A
aufgeteilt nach Verkehrsträgern und Intensität der Belastung. Es wurden jeweils die aktuellsten verfügbaren Zahlen
verwendet. (Straßenverkehr und Schienenverkehr 2012,
Luftverkehr 2014)
 eurteilungsgröße ist der über 24 Stunden ermittelte
B
Dauerschallpegel LDEN (Day-Evening-Night). Dies ist ein
Beurteilungspegel, bei dem die Abendstunden und die
Nachtzeit mit Zuschlägen von 5 bzw. 10 dB in die Berechnung eingehen.
Beurteilungsgröße ist der nächtliche Dauerschallpegel LN.

* Nach der Definition der Gemeinsamen Landesplanung
Berlin-Brandenburg der Bereich Stadt-Umland-Zusammenhang von Berlin und Potsdam.

500.000
Zahl belasteter Einwohner 1

1

400.000
300.000
200.000
100.000
0
> 55 dB(A)

> 60 dB(A)

> 65 dB(A)
LN3

Straßenverkehr

Schienenverkehr

Luftverkehr

> 70 dB(A)

�  30  |  FBB

�  Fluglärmbericht 2014

TRAVIS Flughafen Tegel. Anzeige von Flugspuren und Lärmmesswerten im Internet.

Gut informiert
Flugbewegungen live

auf die Messstelle können weitere

der Zeitraum der Prognose verändert

Daten abgerufen werden.

werden. Für die kommenden zwei
Tage besitzt die Prognose, ähnlich wie

Mit dem Informationstool Travis
werden für Schönefeld und Tegel

ein Wetterbericht, eine hohe Verläss-

die aktuellen Flugbewegungen mit

lichkeit. Hilfreich ist diese Information

wenigen Minuten Verzögerung im

TXL: http://travistxl.topsonic.aero/

für Anwohner, die nicht direkt unter

Internetauftritt der FBB abrufbar. Inte-

den An- und Abflugstrecken wohnen,

ressierte erfahren mit wenigen Klicks,

sondern nördlich und südlich versetzt.

um welchen Flugzeugtyp und welche

In diesen Gegenden werden Lan-

Airline es sich gehandelt hat, Start bzw.

SXF: http://travisber.topsonic.aero/

in der Regel deutlich leiser wahrge-

Ziel, die Flughöhe, die Geschwindigkeit
sowie Anflug- bzw. Steigwinkel. Der
Nutzer kann an beliebiger Stelle ein
Häuschen auf der Karte platzieren und
sich anzeigen lassen, in welcher Höhe
ein Flugzeug das Haus überfliegt oder
welchen seitlichen Abstand das Haus
zur An- bzw. Abfluggrundlinie hat.
Auch die Daten der Fluglärmmessstellen werden angezeigt. Mit einem Klick

dungen

Betriebsrichtungs­
prognose
In ihrem Nachbarschaftsportal bietet
die Flughafengesellschaft online eine
Vorhersage an, in welche Richtung
die Flugzeuge voraussichtlich starten
werden. Mit einem Schieberegler kann

nommen als Starts. Das Angebot hat
die Flughafengesellschaft auf Anregung von Bürgern umgesetzt.
Mehr Informationen finden Sie im
Nachbarschaftsportal der Flughafengesellschaft unter
http://nachbarn.berlin-airport.de

Fluglärmbericht 2014  �

FBB  | 31  �

BER Fluglärmprognose: Zu erwartende Fluglärmbelastung bei Inbetriebnahme des
Flughafens Berlin Brandenburg.

Fluglärmprognose BER
Die FBB bietet seit 2014 für die Anwohner im Flughafenumfeld ein weiteres
neues Informationsangebot zum Thema Fluglärm. Mit der „Fluglärmprognose BER“ informiert die Flughafengesellschaft online über die prognostizierte

ereignissen und den Lärmpausen ein

festgesetzten An- und Abflugrouten

Fluglärmbelastung nach Inbetrieb-

Dauergeräusch errechnet. Mit einem

für den BER eingezeichnet.

nahme des neuen Flughafens. Bei der

Klick auf „Ostabflüge“ oder „Westab-

Fluglärmprognose können Anwohner

flüge“ kann die Lärmbelastung für die

des Flughafens ihre Adresse eingeben,

jeweilige Richtung ermittelt werden, in

um sich zu informieren, in welcher

die die Flugzeuge starten bzw. landen.

www.berlin-airport.de/de/nach-

Höhe das Haus überflogen wird

Innerhalb des Onlineangebots können

barn/fluglaermprognose-ber/index.

und welche Maximalpegel auftreten

auch die FBB-Fluglärmmessstellen

php

werden. Auch der errechnete Dauer-

angeklickt werden, um aktuelle sowie

schallpegel wird für jede eingegebene

längerfristige Messdaten zum Fluglärm

Adresse für den Tag- und Nachtzeit-

einzusehen. Im näheren Flughafen-

raum separat ermittelt. Bei dieser Me-

umfeld sind in der Karte auch die vom

thode wird aus den einzelnen Schall-

Bundesaufsichtsamt für Flugsicherung

�  32  |  FBB

�  Fluglärmbericht 2014

Fluglärmbericht 2014  �

Lärmschutz
Im Dialog mit unseren Nachbarn

Schallschutzprogramm BER
Die FBB hat die Anwohner des Flughafens Berlin Brandenburg entsprechend
den rechtlichen Anforderungen vor

→

Anwohnertelefon
Schallschutz

Fluglärm zu schützen. Im Flughafenumfeld haben Eigentümer von rund

Tel. + 49 30 | 6091-73500

25.500 Wohngebäuden und Grund-

Fax  + 49 30 | 6091-73499

stücken innerhalb der verschiedenen

schallschutz_kontakt@berlin-airport.de

Schutzgebiete Anspruch auf die

dienstags bis donnerstags 9.00 bis 16.00 Uhr

Erstattung von Schallschutzmaßnahmen. Durch den Einbau von Schallschutzfenstern, Lüftungseinrichtungen

tionierte Schutzziel kann dazu führen,

sowie Dämmungen wird sichergestellt,

dass sehr umfangreiche Maßnahmen

dass die festgesetzten Schutzziele im

erforderlich sind oder die Eigentümer

Rauminneren eingehalten werden.

anstelle der Erstattung der baulichen

Für das Tag- und Nachtschutzgebiet

Maßnahmen eine reine Entschädi-

gelten unterschiedliche Schutzziele.

gungszahlung von der FBB erhalten.

Für anspruchsberechtigte bei Nacht

Gemäß einer im Planfeststellungsbe-

genutzte Räume (z. B. Schlaf- und

schluss vorgesehenen Kappungsgrenze

Kinderzimmer) muss im Rauminneren

wird eine Entschädigung ausgezahlt,

ein Schutzziel von 6 x 55dB(A) sicher-

wenn die Kosten für die Schallschutz-

gestellt sein. Für anspruchsberechtigte

maßnahmen mehr als 30 Prozent des

bei Tage genutzte Räume (z. B. Wohn-

Verkehrswertes von Grundstück und

und Kinderzimmer) muss im Raumin-

Gebäuden mit zu schützenden Räu-

neren ein Schutzziel von 0,005 x 55dB

men betragen. Gemäß aktuellem Bear-

eingehalten werden. Dieses sehr ambi-

beitungsstand ist für rund 20 Prozent

FBB  | 33  �

�

34 | FBB

�

Fluglärmbericht 2014

der Anträge im Tagschutzgebiet eine
Entschädigungszahlung zu leisten.

Ablauf der Beantragung
Der erste Schritt auf dem Weg zum

Innerhalb eines festgesetzten Entschä-

Schallschutz ist die Antragstellung

digungsgebiets erhalten Eigentümer

durch den Eigentümer. Die FBB prüft

von Terrassen, Balkonen und dauer-

diesen Antrag und stellt fest, ob ein

haft genutzten Kleingärten, die auf-

Anspruch auf die Erstattung von

grund des Fluglärms für die Erholung

Schallschutzmaßnahmen besteht. Ist

nur noch eingeschränkt nutzbar sind,

dies der Fall, ermittelt ein von der

eine pauschale Entschädigung. Neben

FBB beauftragtes Ingenieurbüro die

den Privathaushalten erhalten außer-

erforderlichen baulichen Maßnah-

dem insgesamt rund 50 Einrichtungen

men. Wenn nicht auszuschließen ist,

wie Kindergärten, Schulen, Kranken-

dass die Kosten für die erforderliche

häuser und Altenheime im Flughafen-

Maßnahmen mehr als 30 % des schall-

umfeld baulichen Schallschutz.

schutzbezogenen Verkehrswertes des
Objektes betragen, ist zusätzlich eine

Schutzgebiete Flughafen Berlin Brandenburg

Tagschutzgebiet

Nachtschutzgebiet

Flugstrecken

Fluglärmbericht 2014  �

FBB  | 35  �

schallschutzbezogene Verkehrswert-

Der Ablauf
Von der Antragstellung bis zur Bezahlung der Rechnung

ermittlung notwendig. Das Ergebnis
der schalltechnischen Berechnungen
des Ingenieurbüros und ggf. einer
Verkehrswertermittlung wird dem

01	Antragstellung

Eigentümer in einer individuellen An-

02	 Bestandsaufnahme und Berechnung

spruchsermittlung mitgeteilt. Daraus

	

geht hervor, ob die erforderlichen

03	Anspruchsermittlung

Schallschutzmaßnahmen im Rahmen

04	 Beauftragung der Fachfirma

der Höchstkostenregelung baulich

05	 Umsetzung der Baumaßnahmen

umgesetzt werden können oder die

06	 Abnahme der Baumaßnahmen und Prüfung der Mittelverwendung

FBB eine Entschädigung auszahlt.

07	Rechnungsabwicklung

Können die baulichen Maßnahmen

08	 Bezahlung der Rechnung

02.1	 ggf. Verkehrswertgutachten

umgesetzt werden, so beauftragt
der Eigentümer eine Fachfirma. Der
Eigentümer entscheidet selber, ob,

verwendungsprüfung vorgenommen

Schallschutzmaßnahmen umzusetzen.

wann und durch wen er die Maßnah-

wurde, werden die Kosten erstattet.

Zu den Möglichkeiten können sich die

men umsetzen lässt. Nachdem die

Die FBB empfiehlt auch all jenen

Eigentümer von einem unabhängigen

fachgerechte Umsetzung der Maßnah-

Anwohnern, die eine Entschädi-

Ingenieurbüro beraten lassen, das die

men abgenommen und eine Mittel-

gungszahlung erhalten, mit dem Geld

FBB kostenfrei zur Verfügung stellt.

Projektstand Schallschutzprogramm zum 31. Dezember 2014
Bearbeitungsstand

Wohneinheiten

Besondere
Einrichtungen 1

Außenwohnbereiche

Anspruchsberechtigte

Ca. 14.000

Ca. 50

Ca. 10.000

11.848

42

4.887

3.797

–

–

362

27

3.259

Antrag liegt vor
ASE / KEV
versendet
Maßnahmen
umgesetzt
1

Krankenhäuser, Altenheime, Schulen, Kindergärten u.ä.

�

36 | FBB

�

Fluglärmbericht 2014

Flugspuren
Region Berlin-Brandenburg
An- und Abflüge TXL und SXF am 05.09.2014
Windrichtung Ost

Flughöhe (ft)

0 (ft)

2.000 (ft)

4.000 (ft)

6.000 (ft)

8.000 (ft)

10.000 (ft)

12.000 (ft)

14.000 (ft)

16.000 (ft)

18.000 (ft)

Fluglärmbericht 2014

�

FBB | 37 �

Dargestellt sind die Flugspuren

landen stets gegen den Wind. Mit

Potsdam, Kleinmachnow, Teltow,

am 05.09.2014. Dies war 2014 der

Ausnahme von Charlottenburg, Mitte

Stahnsdorf, die Region Havelseen,

verkehrsreichste Tag an den Berli-

und Teilen Pankows wird das gesamte

Erkner, Gosen und Königs Wuster-

ner Flughäfen Schönefeld und Tegel

Berliner Stadtgebiet überflogen. Von

hausen betroffen.

bei Ostwind. Flugzeuge starten und

zahlreichen Überflügen sind auch

�

38 | FBB

�

Fluglärmbericht 2014

Flugspuren
Region Berlin-Brandenburg
Anflüge Tegel am 05.09.2014
Windrichtung Ost

Anflüge Schönefeld am 05.09.2014
Windrichtung Ost

Flughöhe (ft)

0 (ft)

2.000 (ft)

4.000 (ft)

6.000 (ft)

8.000 (ft)

10.000 (ft)

12.000 (ft)

14.000 (ft)

16.000 (ft)

18.000 (ft)

Fluglärmbericht 2014

Abflüge Tegel am 05.09.2014
Windrichtung Ost

Abflüge Schönefeld am 05.09.2014
Windrichtung Ost

�

FBB | 39 �

�

40 | FBB

�

Fluglärmbericht 2014

Flugspuren
Region Berlin-Brandenburg
An- und Abflüge TXL und SXF am 17.10.2014
Windrichtung West

Flughöhe (ft)

0 (ft)

2.000 (ft)

4.000 (ft)

6.000 (ft)

8.000 (ft)

10.000 (ft)

12.000 (ft)

14.000 (ft)

16.000 (ft)

18.000 (ft)

Fluglärmbericht 2014

�

FBB | 41

Dargestellt sind die Flugspuren der

Bereich Königs Wusterhausen, Gosen,

Gegenanflug kurz vor Kreuzberg/

Flughäfen Schönefeld und Tegel am

Erkner und die Müggelseeregion. Die

Friedrichshain sind gut erkennbar.

17.10.2014. Dies war 2014 der verkehrs-

in Zeiten hohen Verkehrsaufkom-

Steglitz-Zehlendorf und Tempelhof

reichste Tag mit Westwind. Überflüge

mens geflogenen Radarführungs-

sind hauptsächlich durch Abflüge am

in relativ niedriger Höhe ergeben

strecken (Transitions) des Flughafens

Flughafen Tegel betroffen.

sich für den Ostteil Berlins und den

Tegel mit der Einkurvung auf den

�

�

42 | FBB

�

Fluglärmbericht 2014

Flugspuren
Region Berlin-Brandenburg
Anflüge Tegel am 17.10.2014
Windrichtung West

Anflüge Schönefeld am 17.10.2014
Windrichtung West

Flughöhe (ft)

0 (ft)

2.000 (ft)

4.000 (ft)

6.000 (ft)

8.000 (ft)

10.000 (ft)

12.000 (ft)

14.000 (ft)

16.000 (ft)

18.000 (ft)

Fluglärmbericht 2014

Abflüge Tegel am 17.10.2014
Windrichtung West

Abflüge Schönefeld am 17.10.2014
Windrichtung West

�

FBB | 43 �

�  44  |  FBB

�  Fluglärmbericht 2014

Fluglärmbericht 2014  �

Datenteil
Fluglärmmessdaten Schönefeld

FBB  | 45  �

→ D1 | FBB
→ D1
→| Fluglärm
FBB →→
Fluglärm
- D1
Jahresbericht
| FBB
- Jahresbericht
→ Fluglärm - Jahresbericht

Jahresauswertung
Jahresauswertung
Jahresauswertung
Jahr Jahr
2014 2014
Jahr 2014
Messstelle
Messstelle
MP02,
Messstelle
MP02,
Bohnsdorf,
Bohnsdorf,
MP02,
Waldstr.
Bohnsdorf,
Waldstr. Waldstr.
Fluggeräusch
Fluggeräusch
Fluggeräusch

In diesem
In Diagramm
diesem Diagramm
wird
In diesem
ausschließlich
wirdDiagramm
ausschließlich
Fluglärm
wird ausschließlich
Fluglärm
als Dauerschallpegel
als Dauerschallpegel
Fluglärmdargestellt.
als Dauerschallpegel
dargestellt.
dargestellt.
Dauerschallpegel
Dauerschallpegel
Fluggeräusch
Dauerschallpegel
Fluggeräusch
Tag (6-22
Tag
Fluggeräusch
Uhr):
(6-22
57,2
Uhr):
dB(A)
Tag
57,2
(6-22
| Nacht
dB(A)
Uhr):
(22-6
| Nacht
57,2
Uhr):
(22-6
dB(A)
51,9
Uhr):
| Nacht
dB(A)
51,9
(22-6
dB(A)
Uhr): 51,9 dB(A)

75,0

70,0

70,0

65,0

65,0

60,0

60,0

55,0

55,0

50,0

50,0

45,0

45,0

45,0

40,0

40,0

40,0

35,0

35,0

70,0

50,0

58,3
52,1

50,7

58,3

52,1

57,6

57,6
58,3
58,0
53,0

50,7

50,7
52,1
53,1

58,0
57,6
57,3
53,1

57,3
58,0
56,8
53,0
53,1
53,3

56,8
57,3
56,3
53,3
53,0
52,1

56,3
56,8
57,1
52,1
53,3
52,5

57,1
56,3
57,1
52,5
52,1
51,7

57,0
57,1
56,9

57,1
57,1
57,0
51,7
52,5
51,2

50,3
51,2
51,0

51,0
50,3
49,5

55,0

51,2
51,7
50,3

56,9
57,0
56,9

60,0

56,9
56,9
56,2

56,2
56,9

65,0

49,5
51,0

49,5

Fluglärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

75,0

56,2

75,0

Fluglärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Fluglärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Tag (6-22Tag
Uhr)(6-22 Uhr)
Nacht
Tag(22-6
(6-22
Nacht
Uhr)
Uhr)
(22-6 Uhr)Nacht (22-6 Uhr)

35,0

Januar

Januar
Februar Februar
März
Januar März
Februar
April
April
Mai
März

MaiJuni
April

JuniJuli
Mai

Juli
August
Juni August
September
Juli September
Oktober
August Oktober
November
September
November
Dezember
OktoberDezember
November Dezember

Gesamtgeräusch
Gesamtgeräusch
Gesamtgeräusch

In diesem
In Diagramm
diesem Diagramm
wird
In diesem
der wird
kontinuierlich
Diagramm
der kontinuierlich
gemessene
wird dergemessene
kontinuierlich
Gesamtlärm
Gesamtlärm
gemessene
(einschl.(einschl.
Fluglärm)
Gesamtlärm
Fluglärm)
als Dauerschallpegel
(einschl.
als Dauerschallpegel
Fluglärm)dargestellt.
als Dauerschallpegel
dargestellt.
dargestellt.
Dauerschallpegel
Dauerschallpegel
Gesamtgeräusch
Dauerschallpegel
Gesamtgeräusch
Tag (6-22
Gesamtgeräusch
Tag
Uhr):
(6-22
58,5
Uhr):
dB(A)
Tag
58,5
(6-22
| Nacht
dB(A)
Uhr):
(22-6
| Nacht
58,5
Uhr):
(22-6
dB(A)
55,2
Uhr):
| Nacht
dB(A)
55,2
(22-6
dB(A)
Uhr): 55,2 dB(A)

75,0

70,0

65,0

65,0

60,0

60,0

55,0

55,0

50,0

50,0

45,0

45,0

45,0

40,0

40,0

40,0

35,0

35,0
Januar

70,0

59,6

59,4

59,4

58,359,6

51,5

51,5

53,8

58,3
59,4
58,7
59,6

51,5

53,5

58,7
58,3
58,1
53,8

58,1
58,7
57,7
53,5
53,8
53,8

57,7
58,1
57,4
53,8
53,5
53,5

57,1

57,4
57,7
58,1

53,5
53,8

56,1

53,5

58,1
57,4
57,1
59,7

59,7

56,1 58,1
59,0
57,1
55,8

59,0
59,7
58,9
55,8
56,1
54,2

58,9
59,0
54,2
58,4
55,8
53,8

55,0

58,4
58,9
57,6

60,0

53,8
54,2
52,9

57,6
58,4

65,0

52,9
53,8

52,9

Gesamtlärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

70,0

57,6

75,0

Gesamtlärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Gesamtlärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Tag (6-22Tag
Uhr)(6-22 Uhr)
Nacht
Tag(22-6
(6-22
Nacht
Uhr)
Uhr)
(22-6 Uhr)Nacht (22-6 Uhr)

75,0

50,0

35,0
Januar
Februar Februar
März
Januar März
Februar
April
April
Mai
März

Erläuterungen
Erläuterungen
Erläuterungen

MaiJuni
April

JuniJuli
Mai

Juli
August
Juni August
September
Juli September
Oktober
August Oktober
November
September
November
Dezember
OktoberDezember
November Dezember

Die TagesDieund
TagesNachtlärmereignisse
undDie
Nachtlärmereignisse
Tages- undwerden
Nachtlärmereignisse
in
werden
ein fiktives
in einDauergeräusch
fiktives
werdenDauergeräusch
in ein fiktives
umgerechnet,
Dauergeräusch
umgerechnet,
den so genannten
den
umgerechnet,
so genannten
Dauerschallpegel.
den Dauerschallpegel.
so genannten Dauerschallpegel.
Schallpegel
Schallpegel
innerhalbinnerhalb
von
Schallpegel
Ausfallzeiten
von Ausfallzeiten
innerhalb
werden
vonnicht
werden
Ausfallzeiten
berücksichtigt.
nicht berücksichtigt.
werden
Beinicht
der Berechnung
berücksichtigt.
Bei der Berechnung
des
Bei
Dauerschallpegels
derdes
Berechnung
Dauerschallpegels
des
wirdDauerschallpegels
als Gesamtzeit
wird als Gesamtzeit
nurwird
die als
ausfallfreie
nurGesamtzeit
die ausfallfreie
nur die ausfallfreie
Zeit angesetzt.
Zeit angesetzt.Zeit angesetzt.

* Verfügbarkeit
* Verfügbarkeit
< 50% *  100% können sich ergeben, wenn z.B. der Messzeitpunkt
bei einer Landung vor 22 Uhr (Bezugszeitraum Tag) liegt, die Landung aber nach 22 Uhr (Bezugszeitraum Nacht). Werte > 100 % gehen auch auf
Kleinflugzeuge zurück, die mit mehreren Lärmmesswerten, aber nur einer Flugbewegung in die Statistik eingehen.
Verf. [%]: zeitliche Verfügbarkeit der Messstelle

N1

N2

Tag
N2+

N1/N2 [%]

Verf. [%]

N1

N2

Nacht
N2+

N1/N2 [%]

Verf. [%]

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

2107
2129
2424
2427
2567
2567
2398
2268
2604
2716
2460
2314

2142
2167
2521
2503
2646
2624
2488
2344
2656
2747
2499
2353

2142
2167
2496
2498
2637
2622
2487
2341
2654
2746
2498
2352

98,4
98,2
96,2
97,0
97,0
97,8
96,4
96,8
98,0
98,9
98,4
98,3

100
100
99
100
100
100
100
100
100
100
100
100

224
249
252
314
383
425
413
451
418
395
265
287

219
248
257
315
388
431
414
453
419
397
260
293

219
248
256
315
388
431
414
453
419
396
260
291

102,3
100,4
98,1
99,7
98,7
98,6
99,8
99,6
99,8
99,5
101,9
98,0

100
100
100
100
100
100
100
100
100
100
100
99

Gesamt

28981

29690

29640

97,6

100

4076

4094

4090

99,6

100

Häufigkeitsverteilung der Maximalpegel

Die Säulen in diesem Diagramm stellen dar, wie häufig im Monat an dieser Messstelle bestimmte Maximalpegel gemessen wurden.
Die Kurven für die Summenhäufigkeiten geben den Prozentsatz aller Fluglärmereignisse tags oder nachts an, die einen bestimmten Pegel überschritten
haben.
Tag (6-22 Uhr)

Nacht (22-6 Uhr)

Summenhäufigkeit Tag

Summenhäufigkeit Nacht

100

5095

6000

4426
2596

60

2078

3000

40

20

1

2

5
1
4

81
273
33
100
11
37
6
15
4
4

743
305

734

541

280

940

1535
233

1000

177

2000

Summenhäufigkeit [%]

3829

80

3177

4000

2
6
1
6
1
18
5
171
18
204
24
309
22
399
41
440
71
518
104
618
108
726
78
747
115
904
139

Anzahl pro Pegelklasse

5000

0

0
58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92

dB(A)

→ D1 | FBB
→ D3
→| Fluglärm
FBB →→
Fluglärm
- D3
Jahresbericht
| FBB
- Jahresbericht
→ Fluglärm - Jahresbericht

Jahresauswertung
Jahresauswertung
Jahresauswertung
Jahr Jahr
2014 2014
Jahr 2014
Messstelle
Messstelle
MP02,
Messstelle
MP03,
Bohnsdorf,
Waßmannsdorf,
MP03,
Waldstr.
Waßmannsdorf,
Dorfstr. Dorfstr.
Fluggeräusch
Fluggeräusch
Fluggeräusch

In diesem
In Diagramm
diesem Diagramm
wird
In diesem
ausschließlich
wirdDiagramm
ausschließlich
Fluglärm
wird ausschließlich
Fluglärm
als Dauerschallpegel
als Dauerschallpegel
Fluglärmdargestellt.
als Dauerschallpegel
dargestellt.
dargestellt.
Dauerschallpegel
Dauerschallpegel
Fluggeräusch
Dauerschallpegel
Fluggeräusch
Tag (6-22
Tag
Fluggeräusch
Uhr):
(6-22
57,2
Uhr):
dB(A)
Tag
58,3
(6-22
| Nacht
dB(A)
Uhr):
(22-6
| Nacht
58,3
Uhr):
(22-6
dB(A)
51,9
Uhr):
| Nacht
dB(A)
52,7
(22-6
dB(A)
Uhr): 52,7 dB(A)

75,0

70,0

70,0

65,0

65,0

60,0

60,0

55,0

55,0

50,0

50,0

45,0

45,0

45,0

40,0

40,0

40,0

35,0

35,0

70,0

50,0

59,2

59,2

52,2

51,2

52,2

53,9

58,1

58,1
58,3
58,6
51,2
52,1

50,7

53,9

54,0

58,6
57,6
58,4

58,4
58,0
58,9
54,0
53,1
54,2

58,9
57,3
57,4
54,2
53,0
53,2

57,4
56,8
58,6
53,2
53,3
54,0

52,1
53,6

58,6
54,0 56,3 58,1

58,1
57,1
58,0
53,6
52,5
53,0

50,4
51,2
50,3

50,3
50,3
48,9

51,0

55,0

53,0
51,7
50,4

58,0
57,1
58,2

58,2
57,0
58,6

60,0

58,6
56,9
57,6

57,6
56,9

65,0

48,9

49,5

Fluglärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

75,0

56,2

75,0

Fluglärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Fluglärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Tag (6-22Tag
Uhr)(6-22 Uhr)
Nacht
Tag(22-6
(6-22
Nacht
Uhr)
Uhr)
(22-6 Uhr)Nacht (22-6 Uhr)

35,0

Januar

Januar
Februar Februar
März
Januar März
Februar
April
April
Mai
März

MaiJuni
April

JuniJuli
Mai

Juli
August
Juni August
September
Juli September
Oktober
August Oktober
November
September
November
Dezember
OktoberDezember
November Dezember

Gesamtgeräusch
Gesamtgeräusch
Gesamtgeräusch

In diesem
In Diagramm
diesem Diagramm
wird
In diesem
der wird
kontinuierlich
Diagramm
der kontinuierlich
gemessene
wird dergemessene
kontinuierlich
Gesamtlärm
Gesamtlärm
gemessene
(einschl.(einschl.
Fluglärm)
Gesamtlärm
Fluglärm)
als Dauerschallpegel
(einschl.
als Dauerschallpegel
Fluglärm)dargestellt.
als Dauerschallpegel
dargestellt.
dargestellt.
Dauerschallpegel
Dauerschallpegel
Gesamtgeräusch
Dauerschallpegel
Gesamtgeräusch
Tag (6-22
Gesamtgeräusch
Tag
Uhr):
(6-22
58,5
Uhr):
dB(A)
Tag
61,1
(6-22
| Nacht
dB(A)
Uhr):
(22-6
| Nacht
61,1
Uhr):
(22-6
dB(A)
55,2
Uhr):
| Nacht
dB(A)
56,9
(22-6
dB(A)
Uhr): 56,9 dB(A)

75,0

70,0

65,0

65,0

60,0

60,0

55,0

55,0

50,0

50,0

45,0

45,0

45,0

40,0

40,0

40,0

35,0

35,0

61,6

61,0

61,0
54,8

55,8

51,5

54,8

60,1
59,4
60,4
59,6
56,1

60,4
55,8 58,3 60,1

56,5

53,8

60,1
56,1 58,760,2

57,0

53,5

60,2
56,558,1
59,3

57,7

53,8

59,3
57,7
57,0
61,4

57,3

61,4
57,4
57,7

53,5

53,7

60,161,6

65,3

65,3
58,1
57,3
60,6
57,1
56,1

60,5
59,0
60,1
55,8
55,8

53,7
54,2
54,0

55,0

60,1
58,9
59,9

MaiJuni
April

59,9
58,4

Januar
Februar Februar
März
Januar März
Februar
April
April
Mai
März

60,0

60,6
59,7
60,5

65,0

56,1
56,1
55,8

Januar

70,0

54,0
53,8

52,9

Gesamtlärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

70,0

57,6

75,0

Gesamtlärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Gesamtlärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Tag (6-22Tag
Uhr)(6-22 Uhr)
Nacht
Tag(22-6
(6-22
Nacht
Uhr)
Uhr)
(22-6 Uhr)Nacht (22-6 Uhr)

75,0

50,0

35,0

Erläuterungen
Erläuterungen
Erläuterungen

JuniJuli
Mai

Juli
August
Juni August
September
Juli September
Oktober
August Oktober
November
September
November
Dezember
OktoberDezember
November Dezember

Die TagesDieund
TagesNachtlärmereignisse
undDie
Nachtlärmereignisse
Tages- undwerden
Nachtlärmereignisse
in
werden
ein fiktives
in einDauergeräusch
fiktives
werdenDauergeräusch
in ein fiktives
umgerechnet,
Dauergeräusch
umgerechnet,
den so genannten
den
umgerechnet,
so genannten
Dauerschallpegel.
den Dauerschallpegel.
so genannten Dauerschallpegel.
Schallpegel
Schallpegel
innerhalbinnerhalb
von
Schallpegel
Ausfallzeiten
von Ausfallzeiten
innerhalb
werden
vonnicht
werden
Ausfallzeiten
berücksichtigt.
nicht berücksichtigt.
werden
Beinicht
der Berechnung
berücksichtigt.
Bei der Berechnung
des
Bei
Dauerschallpegels
derdes
Berechnung
Dauerschallpegels
des
wirdDauerschallpegels
als Gesamtzeit
wird als Gesamtzeit
nurwird
die als
ausfallfreie
nurGesamtzeit
die ausfallfreie
nur die ausfallfreie
Zeit angesetzt.
Zeit angesetzt.Zeit angesetzt.

* Verfügbarkeit
* Verfügbarkeit
< 50% *  100% können sich ergeben, wenn z.B. der Messzeitpunkt
bei einer Landung vor 22 Uhr (Bezugszeitraum Tag) liegt, die Landung aber nach 22 Uhr (Bezugszeitraum Nacht). Werte > 100 % gehen auch auf
Kleinflugzeuge zurück, die mit mehreren Lärmmesswerten, aber nur einer Flugbewegung in die Statistik eingehen.
Verf. [%]: zeitliche Verfügbarkeit der Messstelle

N1

N2

Tag
N2+

N1/N2 [%]

Verf. [%]

N1

N2

Nacht
N2+

N1/N2 [%]

Verf. [%]

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

2893
2501
3046
3264
3105
2866
3111
2562
3432
3145
3355
2498

3437
2754
3653
3906
3785
3401
3666
2670
2949
2927
2699
2475

3432
2752
3607
3901
3776
3398
3665
2668
2948
2924
2699
2434

84,2
90,8
83,4
83,6
82,0
84,3
84,9
96,0
116,4
107,4
124,3
100,9

100
100
98
100
100
100
100
100
100
100
100
98

276
239
297
481
507
487
593
418
506
475
389
251

329
258
332
534
600
548
669
428
451
438
322
247

329
258
331
533
600
546
668
427
451
437
321
245

83,9
92,6
89,5
90,1
84,5
88,9
88,6
97,7
112,2
108,4
120,8
101,6

100
100
100
100
100
100
100
100
100
100
100
99

Gesamt

35778

38322

38204

93,4

100

4919

5156

5146

95,4

100

Häufigkeitsverteilung der Maximalpegel

Die Säulen in diesem Diagramm stellen dar, wie häufig im Monat an dieser Messstelle bestimmte Maximalpegel gemessen wurden.
Die Kurven für die Summenhäufigkeiten geben den Prozentsatz aller Fluglärmereignisse tags oder nachts an, die einen bestimmten Pegel überschritten
haben.
Tag (6-22 Uhr)

Nacht (22-6 Uhr)

Summenhäufigkeit Tag

3726

4000

80

3049

3500

2442

60

40

1524

20

1
1

438
192

128
192
56
116
22
84
14
55
5
37
1
19
2
4

210

321

305

340

239

926

1217

1076
132

131

127

1153

1198
125

149

1679

1922
261

543

472

248

139

80

503

1000

446

751

1082

1500

1500

1802

2000

190

2511

2500

2410

3000

1
1
2
2
5
9
15
15
30
13

Anzahl pro Pegelklasse

100

Summenhäufigkeit [%]

4500

500

Summenhäufigkeit Nacht

4309

5000

0

0
57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90

dB(A)

→ D1 | FBB
→ D5
→| Fluglärm
FBB →→
Fluglärm
- D5
Jahresbericht
| FBB
- Jahresbericht
→ Fluglärm - Jahresbericht

Jahresauswertung
Jahresauswertung
Jahresauswertung
Jahr Jahr
2014 2014
Jahr 2014
Messstelle
Messstelle
MP02,
Messstelle
MP04,
Bohnsdorf,
Selchow,
MP04,
Waldstr.
Selchow,
GlasowerGlasower
Str.
Str.
Fluggeräusch
Fluggeräusch
Fluggeräusch

In diesem
In Diagramm
diesem Diagramm
wird
In diesem
ausschließlich
wirdDiagramm
ausschließlich
Fluglärm
wird ausschließlich
Fluglärm
als Dauerschallpegel
als Dauerschallpegel
Fluglärmdargestellt.
als Dauerschallpegel
dargestellt.
dargestellt.
Dauerschallpegel
Dauerschallpegel
Fluggeräusch
Dauerschallpegel
Fluggeräusch
Tag (6-22
Tag
Fluggeräusch
Uhr):
(6-22
57,2
Uhr):
dB(A)
Tag
53,5
(6-22
| Nacht
dB(A)
Uhr):
(22-6
| Nacht
53,5
Uhr):
(22-6
dB(A)
51,9
Uhr):
| Nacht
dB(A)
48,3
(22-6
dB(A)
Uhr): 48,3 dB(A)

75,0

70,0

70,0

65,0

65,0

60,0

60,0

55,0

55,0

50,0

50,0

45,0

45,0

45,0

40,0

40,0

40,0

35,0

35,0

70,0

54,9
52,6

54,9

58,3
54,2
52,1

48,3
46,0

45,9

46,0

48,3

50,0

52,6

54,2

50,0
53,2
50,7
49,2

50,4

54,5
53,1

57,6

58,0
47,9

49,2

53,2

57,3
54,5

50,4 52,4
53,0

56,8
54,0
53,3
50,0

52,4

47,9

48,6

54,0

50,0

53,1
52,1

56,3

57,1
47,6

53,1

48,6

52,8
52,5

57,1
47,6

46,2

45,9

45,0

45,0

46,2

50,0

53,2
51,7

52,8

57,0
54,1

50,3

51,2

53,2

54,1

51,0

52,1

55,0

56,9

60,0

52,1

56,9

65,0

49,5

Fluglärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

75,0

56,2

75,0

Fluglärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Fluglärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Tag (6-22Tag
Uhr)(6-22 Uhr)
Nacht
Tag(22-6
(6-22
Nacht
Uhr)
Uhr)
(22-6 Uhr)Nacht (22-6 Uhr)

35,0

Januar

Januar
Februar Februar
März
Januar März
Februar
April
April
Mai
März

MaiJuni
April

JuniJuli
Mai

Juli
August
Juni August
September
Juli September
Oktober
August Oktober
November
September
November
Dezember
OktoberDezember
November Dezember

Gesamtgeräusch
Gesamtgeräusch
Gesamtgeräusch

In diesem
In Diagramm
diesem Diagramm
wird
In diesem
der wird
kontinuierlich
Diagramm
der kontinuierlich
gemessene
wird dergemessene
kontinuierlich
Gesamtlärm
Gesamtlärm
gemessene
(einschl.(einschl.
Fluglärm)
Gesamtlärm
Fluglärm)
als Dauerschallpegel
(einschl.
als Dauerschallpegel
Fluglärm)dargestellt.
als Dauerschallpegel
dargestellt.
dargestellt.
Dauerschallpegel
Dauerschallpegel
Gesamtgeräusch
Dauerschallpegel
Gesamtgeräusch
Tag (6-22
Gesamtgeräusch
Tag
Uhr):
(6-22
58,5
Uhr):
dB(A)
Tag
57,9
(6-22
| Nacht
dB(A)
Uhr):
(22-6
| Nacht
57,9
Uhr):
(22-6
dB(A)
55,2
Uhr):
| Nacht
dB(A)
52,9
(22-6
dB(A)
Uhr): 52,9 dB(A)

75,0

70,0

65,0

65,0

60,0

60,0

55,0

55,0

50,0

50,0

45,0

45,0

45,0

40,0

40,0

40,0

35,0

35,0
Januar

57,7

57,2

57,2

55,2 57,7

51,1

48,5

50,0

59,6

59,4

56,1

55,2

48,5

56,1

55,7
51,1
51,5
50,7

53,8
53,0

58,3

58,7
57,0

55,7

50,7

57,0

58,1
53,0
56,3
53,5
53,7

53,7
53,8
53,6

56,3
57,7
57,6

63,5
57,6
57,4
53,6
53,5
52,7

51,7

52,7

52,1

57,6
56,1

57,0

59,7
50,7

51,7

57,6
59,0

57,2
55,8

54,2
51,7

50,7

55,0

52,1

58,9
57,2

56,6

60,0
53,8

56,6

58,4

65,0

58,1
57,0
57,1

63,5

70,0

51,7

52,9

Gesamtlärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

70,0

57,6

75,0

Gesamtlärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Gesamtlärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Tag (6-22Tag
Uhr)(6-22 Uhr)
Nacht
Tag(22-6
(6-22
Nacht
Uhr)
Uhr)
(22-6 Uhr)Nacht (22-6 Uhr)

75,0

35,0
Januar
Februar Februar
März
Januar März
Februar
April
April
Mai
März

Erläuterungen
Erläuterungen
Erläuterungen

MaiJuni
April

JuniJuli
Mai

Juli
August
Juni August
September
Juli September
Oktober
August Oktober
November
September
November
Dezember
OktoberDezember
November Dezember

Die TagesDieund
TagesNachtlärmereignisse
undDie
Nachtlärmereignisse
Tages- undwerden
Nachtlärmereignisse
in
werden
ein fiktives
in einDauergeräusch
fiktives
werdenDauergeräusch
in ein fiktives
umgerechnet,
Dauergeräusch
umgerechnet,
den so genannten
den
umgerechnet,
so genannten
Dauerschallpegel.
den Dauerschallpegel.
so genannten Dauerschallpegel.
Schallpegel
Schallpegel
innerhalbinnerhalb
von
Schallpegel
Ausfallzeiten
von Ausfallzeiten
innerhalb
werden
vonnicht
werden
Ausfallzeiten
berücksichtigt.
nicht berücksichtigt.
werden
Beinicht
der Berechnung
berücksichtigt.
Bei der Berechnung
des
Bei
Dauerschallpegels
derdes
Berechnung
Dauerschallpegels
des
wirdDauerschallpegels
als Gesamtzeit
wird als Gesamtzeit
nurwird
die als
ausfallfreie
nurGesamtzeit
die ausfallfreie
nur die ausfallfreie
Zeit angesetzt.
Zeit angesetzt.Zeit angesetzt.

* Verfügbarkeit
* Verfügbarkeit
< 50% *  100% können sich ergeben, wenn z.B. der Messzeitpunkt
bei einer Landung vor 22 Uhr (Bezugszeitraum Tag) liegt, die Landung aber nach 22 Uhr (Bezugszeitraum Nacht). Werte > 100 % gehen auch auf
Kleinflugzeuge zurück, die mit mehreren Lärmmesswerten, aber nur einer Flugbewegung in die Statistik eingehen.
Verf. [%]: zeitliche Verfügbarkeit der Messstelle

N1

N2

Tag
N2+

N1/N2 [%]

Verf. [%]

N1

N2

Nacht
N2+

N1/N2 [%]

Verf. [%]

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

1474
1817
1739
1739
1729
1907
1864
2008
2011
2272
2001
2079

2154
2228
2544
2541
2685
2706
2434
2431
2676
2818
2512
2419

2150
2226
2493
2535
2682
2704
2432
2428
2675
2815
2511
2381

68,4
81,6
68,4
68,4
64,4
70,5
76,6
82,6
75,1
80,6
79,7
85,9

100
100
98
100
100
100
100
100
100
100
100
98

230
209
251
372
400
412
456
392
406
435
309
243

234
206
262
384
422
430
469
397
414
435
319
246

234
206
261
383
422
429
468
396
414
434
318
244

98,3
101,5
95,8
96,9
94,8
95,8
97,2
98,7
98,1
100,0
96,9
98,8

100
100
100
100
100
100
100
100
100
100
100
99

Gesamt

22640

30148

30032

75,1

100

4115

4218

4209

97,6

100

Häufigkeitsverteilung der Maximalpegel

Die Säulen in diesem Diagramm stellen dar, wie häufig im Monat an dieser Messstelle bestimmte Maximalpegel gemessen wurden.
Die Kurven für die Summenhäufigkeiten geben den Prozentsatz aller Fluglärmereignisse tags oder nachts an, die einen bestimmten Pegel überschritten
haben.
Nacht (22-6 Uhr)

Summenhäufigkeit Tag

3037

3500

100

80

2620

3000

60

2011

2500

1415

1345

842

20

1

12

3
1
1

438

287

209

292

269

210

132

168

1205
969
166

117

374

221

412

408

40

98
172
39
88
18
65
4
42
2
24
1
8

1

500

1
2
1
2
6
6
15
11
52
55
97
90
177
193
332
328

709

1000

1146

1055

1500

1096

2000

1

Anzahl pro Pegelklasse

Summenhäufigkeit Nacht

Summenhäufigkeit [%]

Tag (6-22 Uhr)

3653

4000

0

0
53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88

dB(A)

→ D1 | FBB
→ D7
→| Fluglärm
FBB →→
Fluglärm
- D7
Jahresbericht
| FBB
- Jahresbericht
→ Fluglärm - Jahresbericht

Jahresauswertung
Jahresauswertung
Jahresauswertung
Jahr Jahr
2014 2014
Jahr 2014
Messstelle
Messstelle
MP02,
Messstelle
MP05,
Bohnsdorf,
Hubertus,
MP05,
Waldstr.
Hubertus,
Neu Chateller
Neu Chateller
Weg
Weg
Fluggeräusch
Fluggeräusch
Fluggeräusch

In diesem
In Diagramm
diesem Diagramm
wird
In diesem
ausschließlich
wirdDiagramm
ausschließlich
Fluglärm
wird ausschließlich
Fluglärm
als Dauerschallpegel
als Dauerschallpegel
Fluglärmdargestellt.
als Dauerschallpegel
dargestellt.
dargestellt.
Dauerschallpegel
Dauerschallpegel
Fluggeräusch
Dauerschallpegel
Fluggeräusch
Tag (6-22
Tag
Fluggeräusch
Uhr):
(6-22
57,2
Uhr):
dB(A)
Tag
61,1
(6-22
| Nacht
dB(A)
Uhr):
(22-6
| Nacht
61,1
Uhr):
(22-6
dB(A)
51,9
Uhr):
| Nacht
dB(A)
56,0
(22-6
dB(A)
Uhr): 56,0 dB(A)

75,0

70,0

70,0

65,0

65,0

60,0

60,0

55,0

55,0

50,0

50,0

50,0

45,0

45,0

45,0

40,0

40,0

40,0

35,0

35,0

50,7

61,9

52,1

54,2

56,1

61,9

56,1

57,2

61,0

61,9

61,0

53,1

54,2

57,3

58,3

61,9
58,0

57,6
57,2

61,4

61,3
58,0
57,3

56,5

53,0

61,3
57,3
58,0 60,5

61,3
53,3

JuniJuli
Mai

56,9

60,5

52,1

55,8

56,8
56,5

61,3

60,9

52,5

55,1

56,3
56,9

60,9

60,7
55,857,1

60,9
55,1 57,1

54,6

MaiJuni
April

51,7

50,3

51,2

55,0

60,7

61,0

60,9
53,4

55,0
51,0

54,6 57,0

59,7
55,0 56,9

60,0

53,4

56,9

59,7

61,0

65,0

61,4

70,0

49,5

Fluglärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

75,0

56,2

75,0

Fluglärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Fluglärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Tag (6-22Tag
Uhr)(6-22 Uhr)
Nacht
Tag(22-6
(6-22
Nacht
Uhr)
Uhr)
(22-6 Uhr)Nacht (22-6 Uhr)

35,0

Januar

Januar
Februar Februar
März
Januar März
Februar
April
April
Mai
März

Juli
August
Juni August
September
Juli September
Oktober
August Oktober
November
September
November
Dezember
OktoberDezember
November Dezember

Gesamtgeräusch
Gesamtgeräusch
Gesamtgeräusch

In diesem
In Diagramm
diesem Diagramm
wird
In diesem
der wird
kontinuierlich
Diagramm
der kontinuierlich
gemessene
wird dergemessene
kontinuierlich
Gesamtlärm
Gesamtlärm
gemessene
(einschl.(einschl.
Fluglärm)
Gesamtlärm
Fluglärm)
als Dauerschallpegel
(einschl.
als Dauerschallpegel
Fluglärm)dargestellt.
als Dauerschallpegel
dargestellt.
dargestellt.
Dauerschallpegel
Dauerschallpegel
Gesamtgeräusch
Dauerschallpegel
Gesamtgeräusch
Tag (6-22
Gesamtgeräusch
Tag
Uhr):
(6-22
58,5
Uhr):
dB(A)
Tag
61,6
(6-22
| Nacht
dB(A)
Uhr):
(22-6
| Nacht
61,6
Uhr):
(22-6
dB(A)
55,2
Uhr):
| Nacht
dB(A)
56,8
(22-6
dB(A)
Uhr): 56,8 dB(A)

75,0

70,0

65,0

65,0

60,0

60,0

55,0

55,0

50,0

50,0

45,0

45,0

45,0

40,0

40,0

40,0

35,0

35,0
Januar

62,5
58,2

62,5

61,3
58,2

51,5

54,8

54,8

57,5

57,6

59,6

62,2
59,4

61,3

61,6
58,3
57,6

62,2

53,8

58,3

61,6
57,558,7

61,6
57,4

61,6
58,1
58,3 60,9

53,5

53,8

57,6

61,7
57,7
57,4

56,8

60,9

62,9
57,4
57,6

61,7

61,1

61,1
59,7
61,4
55,9
56,1
55,4

61,4

61,4
59,0
55,4
55,8
55,7

56,858,1
57,1
55,9

53,5

55,0

61,4
58,9
60,2

60,0

55,7
54,2
54,1

58,4

60,2

65,0

62,9

70,0

54,1
53,8

52,9

Gesamtlärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

70,0

57,6

75,0

Gesamtlärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Gesamtlärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Tag (6-22Tag
Uhr)(6-22 Uhr)
Nacht
Tag(22-6
(6-22
Nacht
Uhr)
Uhr)
(22-6 Uhr)Nacht (22-6 Uhr)

75,0

50,0

35,0
Januar
Februar Februar
März
Januar März
Februar
April
April
Mai
März

Erläuterungen
Erläuterungen
Erläuterungen

MaiJuni
April

JuniJuli
Mai

Juli
August
Juni August
September
Juli September
Oktober
August Oktober
November
September
November
Dezember
OktoberDezember
November Dezember

Die TagesDieund
TagesNachtlärmereignisse
undDie
Nachtlärmereignisse
Tages- undwerden
Nachtlärmereignisse
in
werden
ein fiktives
in einDauergeräusch
fiktives
werdenDauergeräusch
in ein fiktives
umgerechnet,
Dauergeräusch
umgerechnet,
den so genannten
den
umgerechnet,
so genannten
Dauerschallpegel.
den Dauerschallpegel.
so genannten Dauerschallpegel.
Schallpegel
Schallpegel
innerhalbinnerhalb
von
Schallpegel
Ausfallzeiten
von Ausfallzeiten
innerhalb
werden
vonnicht
werden
Ausfallzeiten
berücksichtigt.
nicht berücksichtigt.
werden
Beinicht
der Berechnung
berücksichtigt.
Bei der Berechnung
des
Bei
Dauerschallpegels
derdes
Berechnung
Dauerschallpegels
des
wirdDauerschallpegels
als Gesamtzeit
wird als Gesamtzeit
nurwird
die als
ausfallfreie
nurGesamtzeit
die ausfallfreie
nur die ausfallfreie
Zeit angesetzt.
Zeit angesetzt.Zeit angesetzt.

* Verfügbarkeit
* Verfügbarkeit
< 50% *  100% können sich ergeben, wenn z.B. der Messzeitpunkt
bei einer Landung vor 22 Uhr (Bezugszeitraum Tag) liegt, die Landung aber nach 22 Uhr (Bezugszeitraum Nacht). Werte > 100 % gehen auch auf
Kleinflugzeuge zurück, die mit mehreren Lärmmesswerten, aber nur einer Flugbewegung in die Statistik eingehen.
Verf. [%]: zeitliche Verfügbarkeit der Messstelle

N1

N2

Tag
N2+

N1/N2 [%]

Verf. [%]

N1

N2

Nacht
N2+

N1/N2 [%]

Verf. [%]

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

2136
2156
2460
2456
2616
2597
2438
2294
2650
2733
2482
2340

2142
2167
2521
2503
2646
2624
2488
2344
2656
2747
2499
2353

2141
2167
2497
2496
2644
2621
2488
2342
2655
2747
2495
2350

99,7
99,5
97,6
98,1
98,9
99,0
98,0
97,9
99,8
99,5
99,3
99,4

100
100
99
100
100
100
100
100
100
100
100
100

223
248
255
321
385
434
414
450
423
398
264
291

219
248
257
315
388
431
414
453
419
397
260
293

219
248
256
314
388
430
414
452
419
396
260
293

101,8
100,0
99,2
101,9
99,2
100,7
100,0
99,3
101,0
100,3
101,5
99,3

100
100
100
100
100
100
100
100
100
100
100
100

Gesamt

29358

29690

29643

98,9

100

4106

4094

4089

100,3

100

Häufigkeitsverteilung der Maximalpegel

Die Säulen in diesem Diagramm stellen dar, wie häufig im Monat an dieser Messstelle bestimmte Maximalpegel gemessen wurden.
Die Kurven für die Summenhäufigkeiten geben den Prozentsatz aller Fluglärmereignisse tags oder nachts an, die einen bestimmten Pegel überschritten
haben.
Tag (6-22 Uhr)

Nacht (22-6 Uhr)

Summenhäufigkeit Tag

Summenhäufigkeit Nacht

100

4958

6000

4000
60

62

1000

40

20

1

60

2000

1

8
444
465
783
19132
16167
34232
44245
50 282
73 316
63 345
100 467
668
95
1128
118
1790
155
2199
172
2080
148
1621
161
1314
117
1266
131
1983
274
776
984
2339
343
912
149
42 278
102
18
542
118
3
13
1
2
1

3000

Summenhäufigkeit [%]

4264

80

1

Anzahl pro Pegelklasse

5000

0

0
64

66

68

70

72

74

76

78

80

82

84

86

88

90

92

94

96

98

100 102

dB(A)

→ D1 | FBB
→ D9
→| Fluglärm
FBB →→
Fluglärm
- D9
Jahresbericht
| FBB
- Jahresbericht
→ Fluglärm - Jahresbericht

Jahresauswertung
Jahresauswertung
Jahresauswertung
Jahr Jahr
2014 2014
Jahr 2014
Messstelle
Messstelle
MP02,
Messstelle
MP06,
Bohnsdorf,
Waltersdorf,
MP06,
Waldstr.
Waltersdorf,
SiedlungSiedlung
Fluggeräusch
Fluggeräusch
Fluggeräusch

In diesem
In Diagramm
diesem Diagramm
wird
In diesem
ausschließlich
wirdDiagramm
ausschließlich
Fluglärm
wird ausschließlich
Fluglärm
als Dauerschallpegel
als Dauerschallpegel
Fluglärmdargestellt.
als Dauerschallpegel
dargestellt.
dargestellt.
Dauerschallpegel
Dauerschallpegel
Fluggeräusch
Dauerschallpegel
Fluggeräusch
Tag (6-22
Tag
Fluggeräusch
Uhr):
(6-22
57,2
Uhr):
dB(A)
Tag
50,0
(6-22
| Nacht
dB(A)
Uhr):
(22-6
| Nacht
50,0
Uhr):
(22-6
dB(A)
51,9
Uhr):
| Nacht
dB(A)
43,9
(22-6
dB(A)
Uhr): 43,9 dB(A)

75,0

70,0

70,0

65,0

65,0

60,0

60,0

55,0

55,0

50,0

50,0

50,0

45,0

45,0

45,0

40,0

40,0

35,0

35,0

70,0

58,3

48,6

51,5
41,1

41,1

44,7

44,5

44,7

45,6

48,6

51,5

50,5
52,1

50,8
50,7

50,5
41,4

41,4

44,5

45,6
46,3

44,0

45,7

46,3

57,6

58,0

50,2

50,8

53,0

53,1

57,3

56,8
50,2

45,7

45,6

48,7

41,5

44,0

48,7

50,4

52,1

53,3

56,3

57,1
45,0

45,6

45,0
41,7

41,5

41,6

41,7

41,6

51,3
52,5

50,4

57,1
51,3

51,2

50,3

48,5

50,0
50,3

48,5

51,0

55,0

50,3
51,7

57,0

60,0

56,9

56,9

65,0

50,0

49,5

Fluglärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

75,0

56,2

75,0

Fluglärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Fluglärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Tag (6-22Tag
Uhr)(6-22 Uhr)
Nacht
Tag(22-6
(6-22
Nacht
Uhr)
Uhr)
(22-6 Uhr)Nacht (22-6 Uhr)

40,0

35,0

Januar

Januar
Februar Februar
März
Januar März
Februar
April
April
Mai
März

MaiJuni
April

JuniJuli
Mai

Juli
August
Juni August
September
Juli September
Oktober
August Oktober
November
September
November
Dezember
OktoberDezember
November Dezember

Gesamtgeräusch
Gesamtgeräusch
Gesamtgeräusch

In diesem
In Diagramm
diesem Diagramm
wird
In diesem
der wird
kontinuierlich
Diagramm
der kontinuierlich
gemessene
wird dergemessene
kontinuierlich
Gesamtlärm
Gesamtlärm
gemessene
(einschl.(einschl.
Fluglärm)
Gesamtlärm
Fluglärm)
als Dauerschallpegel
(einschl.
als Dauerschallpegel
Fluglärm)dargestellt.
als Dauerschallpegel
dargestellt.
dargestellt.
Dauerschallpegel
Dauerschallpegel
Gesamtgeräusch
Dauerschallpegel
Gesamtgeräusch
Tag (6-22
Gesamtgeräusch
Tag
Uhr):
(6-22
58,5
Uhr):
dB(A)
Tag
52,6
(6-22
| Nacht
dB(A)
Uhr):
(22-6
| Nacht
52,6
Uhr):
(22-6
dB(A)
55,2
Uhr):
| Nacht
dB(A)
52,6
(22-6
dB(A)
Uhr): 52,6 dB(A)

75,0

70,0

65,0

65,0

60,0

60,0

55,0

55,0

50,0

50,0

45,0

45,0

45,0

40,0

40,0

40,0

35,0

35,0

61,9

52,5
46,6

46,5

53,0

52,5

59,6

59,4
53,0

52,4
46,6

47,3

52,5
51,5

44,7

46,5

52,4

53,8

58,3

58,7
47,3

50,5

49,6

52,5

58,1
53,3
53,5
50,5
48,6

53,3

53,8

57,7
49,7

49,6 52,0

57,4
52,0

48,6

54,1
53,5

57,1
49,0

54,1

53,6

44,7

45,2

46,4

44,9

45,2

50,0

46,4

49,0

49,7

53,6

52,5

55,8

56,1

58,1

59,7

59,0
51,2

52,5

54,2
52,4

51,2

55,0

44,9

Januar

58,9

60,0
53,8

58,4

65,0

61,9

70,0

52,4

52,9

Gesamtlärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

70,0

57,6

75,0

Gesamtlärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Gesamtlärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Tag (6-22Tag
Uhr)(6-22 Uhr)
Nacht
Tag(22-6
(6-22
Nacht
Uhr)
Uhr)
(22-6 Uhr)Nacht (22-6 Uhr)

75,0

35,0
Januar
Februar Februar
März
Januar März
Februar
April
April
Mai
März

Erläuterungen
Erläuterungen
Erläuterungen

MaiJuni
April

JuniJuli
Mai

Juli
August
Juni August
September
Juli September
Oktober
August Oktober
November
September
November
Dezember
OktoberDezember
November Dezember

Die TagesDieund
TagesNachtlärmereignisse
undDie
Nachtlärmereignisse
Tages- undwerden
Nachtlärmereignisse
in
werden
ein fiktives
in einDauergeräusch
fiktives
werdenDauergeräusch
in ein fiktives
umgerechnet,
Dauergeräusch
umgerechnet,
den so genannten
den
umgerechnet,
so genannten
Dauerschallpegel.
den Dauerschallpegel.
so genannten Dauerschallpegel.
Schallpegel
Schallpegel
innerhalbinnerhalb
von
Schallpegel
Ausfallzeiten
von Ausfallzeiten
innerhalb
werden
vonnicht
werden
Ausfallzeiten
berücksichtigt.
nicht berücksichtigt.
werden
Beinicht
der Berechnung
berücksichtigt.
Bei der Berechnung
des
Bei
Dauerschallpegels
derdes
Berechnung
Dauerschallpegels
des
wirdDauerschallpegels
als Gesamtzeit
wird als Gesamtzeit
nurwird
die als
ausfallfreie
nurGesamtzeit
die ausfallfreie
nur die ausfallfreie
Zeit angesetzt.
Zeit angesetzt.Zeit angesetzt.

* Verfügbarkeit
* Verfügbarkeit
< 50% *  100% können sich ergeben, wenn z.B. der Messzeitpunkt
bei einer Landung vor 22 Uhr (Bezugszeitraum Tag) liegt, die Landung aber nach 22 Uhr (Bezugszeitraum Nacht). Werte > 100 % gehen auch auf
Kleinflugzeuge zurück, die mit mehreren Lärmmesswerten, aber nur einer Flugbewegung in die Statistik eingehen.
Verf. [%]: zeitliche Verfügbarkeit der Messstelle

N1

N2

Tag
N2+

N1/N2 [%]

Verf. [%]

N1

N2

Nacht
N2+

N1/N2 [%]

Verf. [%]

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

1966
1851
2147
2241
2347
2211
2101
1980
2330
2411
2195
2106

2142
2167
2521
2503
2646
2624
2488
2344
2656
2747
2499
2353

2142
2167
2496
2496
2646
2622
2487
2341
2655
2745
2498
2352

91,8
85,4
85,2
89,5
88,7
84,3
84,4
84,5
87,7
87,8
87,8
89,5

100
100
99
100
100
100
100
100
100
100
100
100

212
226
220
288
339
370
381
420
387
363
235
267

219
248
257
315
388
431
414
453
419
397
260
293

219
248
257
314
387
431
413
453
418
396
260
290

96,8
91,1
85,6
91,4
87,4
85,8
92,0
92,7
92,4
91,4
90,4
91,1

100
100
100
100
100
100
100
100
100
100
100
99

Gesamt

25886

29690

29647

87,2

100

3708

4094

4086

90,6

100

Häufigkeitsverteilung der Maximalpegel

Die Säulen in diesem Diagramm stellen dar, wie häufig im Monat an dieser Messstelle bestimmte Maximalpegel gemessen wurden.
Die Kurven für die Summenhäufigkeiten geben den Prozentsatz aller Fluglärmereignisse tags oder nachts an, die einen bestimmten Pegel überschritten
haben.
Nacht (22-6 Uhr)

Summenhäufigkeit Tag

Summenhäufigkeit Nacht

3095

Tag (6-22 Uhr)

2956

3500

100

2157

2002

60
1447

1444

1541

1545

2000
1500

720

766

2

1

12

6
2
2
1
3

294
55

31
113
10
42
2
9

236

124

225

182

20
105

555

482
64

48

413

291

196

95

2
3
3
8
4
13
4
11
11

250

500

473

430

1000

450

902

916

40

Summenhäufigkeit [%]

80

2429

2411

2500

1

Anzahl pro Pegelklasse

3000

0

0
49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83

dB(A)

→ D1 | FBB
→ D11
→ Fluglärm
| FBB →
→-Fluglärm
D11
Jahresbericht
| FBB
- Jahresbericht
→ Fluglärm - Jahresbericht

Jahresauswertung
Jahresauswertung
Jahresauswertung
Jahr Jahr
2014 2014
Jahr 2014
Messstelle
Messstelle
MP02,
Messstelle
MP07,
Bohnsdorf,
Blankenfelde,
MP07,
Waldstr.
Blankenfelde,
GlasowerGlasower
Damm Damm
Fluggeräusch
Fluggeräusch
Fluggeräusch

In diesem
In Diagramm
diesem Diagramm
wird
In diesem
ausschließlich
wirdDiagramm
ausschließlich
Fluglärm
wird ausschließlich
Fluglärm
als Dauerschallpegel
als Dauerschallpegel
Fluglärmdargestellt.
als Dauerschallpegel
dargestellt.
dargestellt.
Dauerschallpegel
Dauerschallpegel
Fluggeräusch
Dauerschallpegel
Fluggeräusch
Tag (6-22
Tag
Fluggeräusch
Uhr):
(6-22
57,2
Uhr):
dB(A)
Tag
55,4
(6-22
| Nacht
dB(A)
Uhr):
(22-6
| Nacht
55,4
Uhr):
(22-6
dB(A)
51,9
Uhr):
| Nacht
dB(A)
49,5
(22-6
dB(A)
Uhr): 49,5 dB(A)

75,0

70,0

70,0

65,0

65,0

60,0

60,0

55,0

55,0

50,0

50,0

45,0

45,0

45,0

40,0

40,0

40,0

35,0

35,0

70,0

55,7

48,0

48,2

48,0

48,2

50,7
50,7
50,5

52,1
50,7

55,0

55,7

58,3
55,8

55,0

55,8

55,4

57,6

58,0
56,1
51,0

53,1

55,4

49,9

50,5

56,1
57,3
54,4
53,0
51,0

56,8
56,1
50,9

53,3

54,4
49,9

52,5
49,6

50,3

47,6

49,6

50,9
52,1
50,3

56,1
56,3
55,8

55,8
57,1

55,2

57,1
51,7

55,2

55,1

57,0
55,7
47,1

46,7

46,7

47,1

50,0

47,6

50,3

51,0

55,0

51,2

55,1

55,7
56,9

60,0

54,1

54,1

56,9

65,0

49,5

Fluglärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

75,0

56,2

75,0

Fluglärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Fluglärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Tag (6-22Tag
Uhr)(6-22 Uhr)
Nacht
Tag(22-6
(6-22
Nacht
Uhr)
Uhr)
(22-6 Uhr)Nacht (22-6 Uhr)

35,0

Januar

Januar
Februar Februar
März
Januar März
Februar
April
April
Mai
März

MaiJuni
April

JuniJuli
Mai

Juli
August
Juni August
September
Juli September
Oktober
August Oktober
November
September
November
Dezember
OktoberDezember
November Dezember

Gesamtgeräusch
Gesamtgeräusch
Gesamtgeräusch

In diesem
In Diagramm
diesem Diagramm
wird
In diesem
der wird
kontinuierlich
Diagramm
der kontinuierlich
gemessene
wird dergemessene
kontinuierlich
Gesamtlärm
Gesamtlärm
gemessene
(einschl.(einschl.
Fluglärm)
Gesamtlärm
Fluglärm)
als Dauerschallpegel
(einschl.
als Dauerschallpegel
Fluglärm)dargestellt.
als Dauerschallpegel
dargestellt.
dargestellt.
Dauerschallpegel
Dauerschallpegel
Gesamtgeräusch
Dauerschallpegel
Gesamtgeräusch
Tag (6-22
Gesamtgeräusch
Tag
Uhr):
(6-22
58,5
Uhr):
dB(A)
Tag
57,4
(6-22
| Nacht
dB(A)
Uhr):
(22-6
| Nacht
57,4
Uhr):
(22-6
dB(A)
55,2
Uhr):
| Nacht
dB(A)
52,8
(22-6
dB(A)
Uhr): 52,8 dB(A)

75,0

70,0

65,0

65,0

60,0

60,0

55,0

55,0

50,0

50,0

45,0

45,0

45,0

40,0

40,0

40,0

35,0

35,0
Januar

70,0

59,5

58,1

59,5

58,1
57,1

59,6

59,4
57,1

57,2

49,9

51,7
49,9

51,7
51,5
51,5

52,1

53,8

56,4

57,2
58,3

58,7
57,2
51,5

56,4

57,2
58,1
56,9
52,1
53,5
52,4

56,9
57,7
57,4
52,4
53,8
53,0

57,4
57,4
59,0
53,0
53,5
53,9

51,8

49,2

50,9

53,9

59,0
58,1
56,8
57,1

59,7
56,8

56,7
56,1

59,0
56,7
55,8

56,7

56,7

58,9
49,2

50,0

49,2

50,9

51,8

53,8

55,0

55,7
54,2

60,0

55,7

58,4

65,0

49,2

52,9

Gesamtlärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

70,0

57,6

75,0

Gesamtlärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Gesamtlärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Tag (6-22Tag
Uhr)(6-22 Uhr)
Nacht
Tag(22-6
(6-22
Nacht
Uhr)
Uhr)
(22-6 Uhr)Nacht (22-6 Uhr)

75,0

35,0
Januar
Februar Februar
März
Januar März
Februar
April
April
Mai
März

Erläuterungen
Erläuterungen
Erläuterungen

MaiJuni
April

JuniJuli
Mai

Juli
August
Juni August
September
Juli September
Oktober
August Oktober
November
September
November
Dezember
OktoberDezember
November Dezember

Die TagesDieund
TagesNachtlärmereignisse
undDie
Nachtlärmereignisse
Tages- undwerden
Nachtlärmereignisse
in
werden
ein fiktives
in einDauergeräusch
fiktives
werdenDauergeräusch
in ein fiktives
umgerechnet,
Dauergeräusch
umgerechnet,
den so genannten
den
umgerechnet,
so genannten
Dauerschallpegel.
den Dauerschallpegel.
so genannten Dauerschallpegel.
Schallpegel
Schallpegel
innerhalbinnerhalb
von
Schallpegel
Ausfallzeiten
von Ausfallzeiten
innerhalb
werden
vonnicht
werden
Ausfallzeiten
berücksichtigt.
nicht berücksichtigt.
werden
Beinicht
der Berechnung
berücksichtigt.
Bei der Berechnung
des
Bei
Dauerschallpegels
derdes
Berechnung
Dauerschallpegels
des
wirdDauerschallpegels
als Gesamtzeit
wird als Gesamtzeit
nurwird
die als
ausfallfreie
nurGesamtzeit
die ausfallfreie
nur die ausfallfreie
Zeit angesetzt.
Zeit angesetzt.Zeit angesetzt.

* Verfügbarkeit
* Verfügbarkeit
< 50% *  100% können sich ergeben, wenn z.B. der Messzeitpunkt
bei einer Landung vor 22 Uhr (Bezugszeitraum Tag) liegt, die Landung aber nach 22 Uhr (Bezugszeitraum Nacht). Werte > 100 % gehen auch auf
Kleinflugzeuge zurück, die mit mehreren Lärmmesswerten, aber nur einer Flugbewegung in die Statistik eingehen.
Verf. [%]: zeitliche Verfügbarkeit der Messstelle

N1

N2

Tag
N2+

N1/N2 [%]

Verf. [%]

N1

N2

Nacht
N2+

N1/N2 [%]

Verf. [%]

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

2106
2146
2396
2453
2544
2629
2365
2339
2609
2701
2457
2245

2154
2228
2544
2541
2685
2706
2434
2431
2676
2818
2512
2419

2152
2223
2488
2531
2674
2705
2433
2428
2674
2814
2512
2370

97,8
96,3
94,2
96,5
94,7
97,2
97,2
96,2
97,5
95,8
97,8
92,8

100
100
98
100
100
100
100
100
100
100
100
98

237
210
262
382
417
427
468
404
414
439
322
239

234
206
262
384
422
430
469
397
414
435
319
246

234
206
262
383
422
428
468
396
414
434
319
244

101,3
101,9
100,0
99,5
98,8
99,3
99,8
101,8
100,0
100,9
100,9
97,2

100
100
99
100
100
100
100
100
100
100
100
99

Gesamt

28990

30148

30004

96,2

100

4221

4218

4210

100,1

100

Häufigkeitsverteilung der Maximalpegel

Die Säulen in diesem Diagramm stellen dar, wie häufig im Monat an dieser Messstelle bestimmte Maximalpegel gemessen wurden.
Die Kurven für die Summenhäufigkeiten geben den Prozentsatz aller Fluglärmereignisse tags oder nachts an, die einen bestimmten Pegel überschritten
haben.
Tag (6-22 Uhr)

Nacht (22-6 Uhr)

Summenhäufigkeit Tag

Summenhäufigkeit Nacht

4705

5000

100

3791

4500

60

1648

2500

40

1

10

4
1
4

60
212

619
156

451

248

524

600

658

20
14
48
9
17
2
14
3
11

5
2

500

461

1000

147
10
222
22
363
30
508
56
704
85
726
121
705
125
676
135
869
192

1500

255

1304

2000

Summenhäufigkeit [%]

3368

80

2300

3000

3107

2902

3500

1

Anzahl pro Pegelklasse

4000

0

0
56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86

dB(A)

→ D1 | FBB
→ D13
→ Fluglärm
| FBB →
→-Fluglärm
D13
Jahresbericht
| FBB
- Jahresbericht
→ Fluglärm - Jahresbericht

Jahresauswertung
Jahresauswertung
Jahresauswertung
Jahr Jahr
2014 2014
Jahr 2014
Messstelle
Messstelle
MP02,
Messstelle
MP08,
Bohnsdorf,
Mahlow,
MP08,
Waldstr.
Mahlow,
Waldsiedlung
Waldsiedlung
Fluggeräusch
Fluggeräusch
Fluggeräusch

In diesem
In Diagramm
diesem Diagramm
wird
In diesem
ausschließlich
wirdDiagramm
ausschließlich
Fluglärm
wird ausschließlich
Fluglärm
als Dauerschallpegel
als Dauerschallpegel
Fluglärmdargestellt.
als Dauerschallpegel
dargestellt.
dargestellt.
Dauerschallpegel
Dauerschallpegel
Fluggeräusch
Dauerschallpegel
Fluggeräusch
Tag (6-22
Tag
Fluggeräusch
Uhr):
(6-22
57,2
Uhr):
dB(A)
Tag
59,0
(6-22
| Nacht
dB(A)
Uhr):
(22-6
| Nacht
59,0
Uhr):
(22-6
dB(A)
51,9
Uhr):
| Nacht
dB(A)
54,1
(22-6
dB(A)
Uhr): 54,1 dB(A)

75,0

70,0

70,0

65,0

65,0

60,0

60,0

55,0

55,0

50,0

50,0

50,0

45,0

45,0

45,0

40,0

40,0

40,0

35,0

35,0

70,0

58,6

59,7

51,2

53,8
51,2

50,7

52,1

53,8

55,0

58,6

59,7
58,3
59,6

59,7
55,5

55,0

53,1
54,4

57,6

59,6

59,7
55,5 58,0
58,4

58,4
55,1

54,4 57,358,8
53,0
55,7

50,9
50,3
51,8

49,5

53,3

55,0
52,1

JuniJuli
Mai

58,8
56,8
55,7
59,0

59,3

59,0

55,156,3

54,8

52,5

59,3
55,0 57,1 59,3

59,3
54,8 57,158,7

MaiJuni
April

52,2
51,2
50,9

Januar
Februar Februar
März
Januar März
Februar
April
April
Mai
März

51,8
51,0

51,7
52,2

55,0

58,7
57,0
58,3

60,0

58,3
56,9
58,2

65,0

58,2
56,9

Fluglärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

75,0

56,2

75,0

Fluglärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Fluglärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Tag (6-22Tag
Uhr)(6-22 Uhr)
Nacht
Tag(22-6
(6-22
Nacht
Uhr)
Uhr)
(22-6 Uhr)Nacht (22-6 Uhr)

35,0

Januar

Juli
August
Juni August
September
Juli September
Oktober
August Oktober
November
September
November
Dezember
OktoberDezember
November Dezember

Gesamtgeräusch
Gesamtgeräusch
Gesamtgeräusch

In diesem
In Diagramm
diesem Diagramm
wird
In diesem
der wird
kontinuierlich
Diagramm
der kontinuierlich
gemessene
wird dergemessene
kontinuierlich
Gesamtlärm
Gesamtlärm
gemessene
(einschl.(einschl.
Fluglärm)
Gesamtlärm
Fluglärm)
als Dauerschallpegel
(einschl.
als Dauerschallpegel
Fluglärm)dargestellt.
als Dauerschallpegel
dargestellt.
dargestellt.
Dauerschallpegel
Dauerschallpegel
Gesamtgeräusch
Dauerschallpegel
Gesamtgeräusch
Tag (6-22
Gesamtgeräusch
Tag
Uhr):
(6-22
58,5
Uhr):
dB(A)
Tag
60,8
(6-22
| Nacht
dB(A)
Uhr):
(22-6
| Nacht
60,8
Uhr):
(22-6
dB(A)
55,2
Uhr):
| Nacht
dB(A)
58,8
(22-6
dB(A)
Uhr): 58,8 dB(A)

75,0

70,0

65,0

65,0

60,0

60,0

55,0

55,0

50,0

50,0

45,0

45,0

45,0

40,0

40,0

40,0

35,0

35,0
Januar

60,6
58,6

60,6

58,6 61,0
56,5

56,8

61,0
59,4
60,6
59,6
56,5

57,0

60,6
56,858,3 60,6

56,8

51,5

53,8

57,058,7
59,6

60,6

60,8

53,5

53,8

59,6
56,858,1 60,3

62,7
60,8
60,6

60,3

57,7

60,7
57,4

60,6

62,8
56,1
57,3

61,0
59,7
59,3
60,7

60,7

58,1 60,7
61,0
57,1
59,3

53,5

55,0

57,359,0
60,2
55,8
55,3

60,0

60,2
58,9
55,3
60,4
54,2
56,3

56,3 58,4

60,4

65,0

62,7
62,8

70,0

53,8

52,9

Gesamtlärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

70,0

57,6

75,0

Gesamtlärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Gesamtlärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Tag (6-22Tag
Uhr)(6-22 Uhr)
Nacht
Tag(22-6
(6-22
Nacht
Uhr)
Uhr)
(22-6 Uhr)Nacht (22-6 Uhr)

75,0

50,0

35,0
Januar
Februar Februar
März
Januar März
Februar
April
April
Mai
März

Erläuterungen
Erläuterungen
Erläuterungen

MaiJuni
April

JuniJuli
Mai

Juli
August
Juni August
September
Juli September
Oktober
August Oktober
November
September
November
Dezember
OktoberDezember
November Dezember

Die TagesDieund
TagesNachtlärmereignisse
undDie
Nachtlärmereignisse
Tages- undwerden
Nachtlärmereignisse
in
werden
ein fiktives
in einDauergeräusch
fiktives
werdenDauergeräusch
in ein fiktives
umgerechnet,
Dauergeräusch
umgerechnet,
den so genannten
den
umgerechnet,
so genannten
Dauerschallpegel.
den Dauerschallpegel.
so genannten Dauerschallpegel.
Schallpegel
Schallpegel
innerhalbinnerhalb
von
Schallpegel
Ausfallzeiten
von Ausfallzeiten
innerhalb
werden
vonnicht
werden
Ausfallzeiten
berücksichtigt.
nicht berücksichtigt.
werden
Beinicht
der Berechnung
berücksichtigt.
Bei der Berechnung
des
Bei
Dauerschallpegels
derdes
Berechnung
Dauerschallpegels
des
wirdDauerschallpegels
als Gesamtzeit
wird als Gesamtzeit
nurwird
die als
ausfallfreie
nurGesamtzeit
die ausfallfreie
nur die ausfallfreie
Zeit angesetzt.
Zeit angesetzt.Zeit angesetzt.

* Verfügbarkeit
* Verfügbarkeit
< 50% *  100% können sich ergeben, wenn z.B. der Messzeitpunkt
bei einer Landung vor 22 Uhr (Bezugszeitraum Tag) liegt, die Landung aber nach 22 Uhr (Bezugszeitraum Nacht). Werte > 100 % gehen auch auf
Kleinflugzeuge zurück, die mit mehreren Lärmmesswerten, aber nur einer Flugbewegung in die Statistik eingehen.
Verf. [%]: zeitliche Verfügbarkeit der Messstelle

N1

N2

Tag
N2+

N1/N2 [%]

Verf. [%]

N1

N2

Nacht
N2+

N1/N2 [%]

Verf. [%]

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

2093
2162
2407
2484
2575
2617
2384
2033
2508
2767
2484
2292

2154
2228
2544
2541
2685
2706
2434
2431
2676
2818
2512
2419

2149
2226
2494
2535
2681
2705
2434
2121
2559
2816
2511
2375

97,2
97,0
94,6
97,8
95,9
96,7
97,9
83,6
93,7
98,2
98,9
94,7

100
100
98
100
100
100
100
88
95
100
100
98

234
206
256
382
422
422
466
352
399
435
319
235

234
206
262
384
422
430
469
397
414
435
319
246

234
206
262
384
422
430
467
350
398
434
318
244

100,0
100,0
97,7
99,5
100,0
98,1
99,4
88,7
96,4
100,0
100,0
95,5

100
100
100
100
100
100
100
87
96
100
100
99

Gesamt

28806

30148

29606

95,5

98

4128

4218

4149

97,9

98

Häufigkeitsverteilung der Maximalpegel

Die Säulen in diesem Diagramm stellen dar, wie häufig im Monat an dieser Messstelle bestimmte Maximalpegel gemessen wurden.
Die Kurven für die Summenhäufigkeiten geben den Prozentsatz aller Fluglärmereignisse tags oder nachts an, die einen bestimmten Pegel überschritten
haben.
Tag (6-22 Uhr)

Nacht (22-6 Uhr)

4225

100

3000
60

2129

2119

2500
2000

1389

40

680

2

3
1
1

3
3

20
254
354
100
108
21
43
6
25
2
15
2

338

280

249

340

281

667

1360
8

2

500

203

1000

13
4
86
5
191
10
240
25
313
44
451
61
425
74
482
94
481
93
499
72
570
80
744
139

1500

Summenhäufigkeit [%]

2994

2996

80

3500

Anzahl pro Pegelklasse

Summenhäufigkeit Nacht

3538

4000

Summenhäufigkeit Tag

2997

4500

0

0
59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92

dB(A)

→ D1 | FBB
→ D15
→ Fluglärm
| FBB →
→-Fluglärm
D15
Jahresbericht
| FBB
- Jahresbericht
→ Fluglärm - Jahresbericht

Jahresauswertung
Jahresauswertung
Jahresauswertung
Jahr Jahr
2014 2014
Jahr 2014
Messstelle
Messstelle
MP02,
Messstelle
MP09,
Bohnsdorf,
Bohnsdorf,
MP09,
Waldstr.
Bohnsdorf,
Fließstr. Fließstr.
Fluggeräusch
Fluggeräusch
Fluggeräusch

In diesem
In Diagramm
diesem Diagramm
wird
In diesem
ausschließlich
wirdDiagramm
ausschließlich
Fluglärm
wird ausschließlich
Fluglärm
als Dauerschallpegel
als Dauerschallpegel
Fluglärmdargestellt.
als Dauerschallpegel
dargestellt.
dargestellt.
Dauerschallpegel
Dauerschallpegel
Fluggeräusch
Dauerschallpegel
Fluggeräusch
Tag (6-22
Tag
Fluggeräusch
Uhr):
(6-22
57,2
Uhr):
dB(A)
Tag
53,0
(6-22
| Nacht
dB(A)
Uhr):
(22-6
| Nacht
53,0
Uhr):
(22-6
dB(A)
51,9
Uhr):
| Nacht
dB(A)
47,3
(22-6
dB(A)
Uhr): 47,3 dB(A)

75,0

70,0

70,0

65,0

65,0

60,0

60,0

55,0

55,0

50,0

50,0

45,0

45,0

45,0

40,0

40,0

40,0

35,0

35,0

70,0

52,8

54,3

46,2

46,2

47,7

52,8

58,3
48,4

52,1

54,3

53,8
47,7

47,1

48,4

49,0

50,7

53,9

53,8

57,6

58,0
49,0 51,2

53,1

53,9

57,3
52,8
53,0
47,1

48,4

51,2

56,8
47,4

52,8

51,9
53,3
48,4

52,9
52,1
48,0

47,4

51,9

56,3

57,1
53,6
52,5

45,3

47,4

48,0

52,9

57,1
53,6

47,4

45,9

45,3

45,0

45,0

45,9

50,0

53,0
51,7

57,0
53,0

52,1
51,2

52,6
50,3

51,0

52,6

55,0

56,9

60,0

52,1

56,9

65,0

49,5

Fluglärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

75,0

56,2

75,0

Fluglärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Fluglärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Tag (6-22Tag
Uhr)(6-22 Uhr)
Nacht
Tag(22-6
(6-22
Nacht
Uhr)
Uhr)
(22-6 Uhr)Nacht (22-6 Uhr)

35,0

Januar

Januar
Februar Februar
März
Januar März
Februar
April
April
Mai
März

MaiJuni
April

JuniJuli
Mai

Juli
August
Juni August
September
Juli September
Oktober
August Oktober
November
September
November
Dezember
OktoberDezember
November Dezember

Gesamtgeräusch
Gesamtgeräusch
Gesamtgeräusch

In diesem
In Diagramm
diesem Diagramm
wird
In diesem
der wird
kontinuierlich
Diagramm
der kontinuierlich
gemessene
wird dergemessene
kontinuierlich
Gesamtlärm
Gesamtlärm
gemessene
(einschl.(einschl.
Fluglärm)
Gesamtlärm
Fluglärm)
als Dauerschallpegel
(einschl.
als Dauerschallpegel
Fluglärm)dargestellt.
als Dauerschallpegel
dargestellt.
dargestellt.
Dauerschallpegel
Dauerschallpegel
Gesamtgeräusch
Dauerschallpegel
Gesamtgeräusch
Tag (6-22
Gesamtgeräusch
Tag
Uhr):
(6-22
58,5
Uhr):
dB(A)
Tag
54,4
(6-22
| Nacht
dB(A)
Uhr):
(22-6
| Nacht
54,4
Uhr):
(22-6
dB(A)
55,2
Uhr):
| Nacht
dB(A)
52,0
(22-6
dB(A)
Uhr): 52,0 dB(A)

75,0

70,0

65,0

65,0

60,0

60,0

55,0

55,0

50,0

50,0

45,0

45,0

45,0

40,0

40,0

40,0

35,0

35,0

59,1
54,5

55,2
49,7

49,6

54,5

59,1

59,6

59,4
55,2

54,8
49,7

51,5
50,1

54,8

54,9
49,6

48,7

54,9

52,8
53,8

58,3

58,7
49,6

50,1

58,1
52,8

51,6

53,7
53,5
48,7

57,7
54,2
53,8

53,7

49,6

53,5
52,0

54,2
51,6
49,4

49,4

57,4
56,0

57,1

52,0

56,0

54,8

56,1

58,1

59,7
54,8

54,3

55,8

59,0
47,4

46,8

46,8

MaiJuni
April

47,4

Januar
Februar Februar
März
Januar März
Februar
April
April
Mai
März

50,0

49,5

54,3

53,1

58,9
53,6
54,2

55,0

53,1

60,0
53,8

58,4

65,0

49,5

Januar

70,0

53,6

52,9

Gesamtlärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

70,0

57,6

75,0

Gesamtlärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Gesamtlärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Tag (6-22Tag
Uhr)(6-22 Uhr)
Nacht
Tag(22-6
(6-22
Nacht
Uhr)
Uhr)
(22-6 Uhr)Nacht (22-6 Uhr)

75,0

35,0

Erläuterungen
Erläuterungen
Erläuterungen

JuniJuli
Mai

Juli
August
Juni August
September
Juli September
Oktober
August Oktober
November
September
November
Dezember
OktoberDezember
November Dezember

Die TagesDieund
TagesNachtlärmereignisse
undDie
Nachtlärmereignisse
Tages- undwerden
Nachtlärmereignisse
in
werden
ein fiktives
in einDauergeräusch
fiktives
werdenDauergeräusch
in ein fiktives
umgerechnet,
Dauergeräusch
umgerechnet,
den so genannten
den
umgerechnet,
so genannten
Dauerschallpegel.
den Dauerschallpegel.
so genannten Dauerschallpegel.
Schallpegel
Schallpegel
innerhalbinnerhalb
von
Schallpegel
Ausfallzeiten
von Ausfallzeiten
innerhalb
werden
vonnicht
werden
Ausfallzeiten
berücksichtigt.
nicht berücksichtigt.
werden
Beinicht
der Berechnung
berücksichtigt.
Bei der Berechnung
des
Bei
Dauerschallpegels
derdes
Berechnung
Dauerschallpegels
des
wirdDauerschallpegels
als Gesamtzeit
wird als Gesamtzeit
nurwird
die als
ausfallfreie
nurGesamtzeit
die ausfallfreie
nur die ausfallfreie
Zeit angesetzt.
Zeit angesetzt.Zeit angesetzt.

* Verfügbarkeit
* Verfügbarkeit
< 50% *  100% können sich ergeben, wenn z.B. der Messzeitpunkt
bei einer Landung vor 22 Uhr (Bezugszeitraum Tag) liegt, die Landung aber nach 22 Uhr (Bezugszeitraum Nacht). Werte > 100 % gehen auch auf
Kleinflugzeuge zurück, die mit mehreren Lärmmesswerten, aber nur einer Flugbewegung in die Statistik eingehen.
Verf. [%]: zeitliche Verfügbarkeit der Messstelle

N1

N2

Tag
N2+

N1/N2 [%]

Verf. [%]

N1

N2

Nacht
N2+

N1/N2 [%]

Verf. [%]

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

2090
2072
2371
2392
2501
2466
1836
2206
2549
2664
2423
2290

2142
2167
2521
2503
2646
2624
2488
2344
2656
2747
2499
2353

2141
2167
2500
2497
2641
2622
1949
2341
2654
2747
2497
2351

97,6
95,6
94,0
95,6
94,5
94,0
73,8
94,1
96,0
97,0
97,0
97,3

100
100
99
100
100
100
78
100
100
100
100
100

224
248
250
311
381
427
318
445
416
394
263
285

219
248
257
315
388
431
414
453
419
397
260
293

219
248
257
314
387
431
315
453
418
396
260
290

102,3
100,0
97,3
98,7
98,2
99,1
76,8
98,2
99,3
99,2
101,2
97,3

100
100
100
100
100
100
78
100
100
100
100
99

Gesamt

27860

29690

29107

93,8

98

3962

4094

3988

96,8

98

Häufigkeitsverteilung der Maximalpegel

Die Säulen in diesem Diagramm stellen dar, wie häufig im Monat an dieser Messstelle bestimmte Maximalpegel gemessen wurden.
Die Kurven für die Summenhäufigkeiten geben den Prozentsatz aller Fluglärmereignisse tags oder nachts an, die einen bestimmten Pegel überschritten
haben.
Tag (6-22 Uhr)

Nacht (22-6 Uhr)

Summenhäufigkeit Tag

Summenhäufigkeit Nacht

100

3475

4000

1612

2000

40

20

4

1
1

3

2

7
1
5

356
36
153
10
35
2
11

80

206

151

260

275

411

331

543

393

203

597

796

816
121

79

714

523

756
64

77

35

9
19
38
33

1
1
4
1
2

500

32

371

1000

631

1113

1500

Summenhäufigkeit [%]

2336
2073

60

1972

2008

2500

2271

3000

Anzahl pro Pegelklasse

80

2774

2989

3500

0

0
54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86

dB(A)

→ D1 | FBB
→ D17
→ Fluglärm
| FBB →
→-Fluglärm
D17
Jahresbericht
| FBB
- Jahresbericht
→ Fluglärm - Jahresbericht

Jahresauswertung
Jahresauswertung
Jahresauswertung
Jahr Jahr
2014 2014
Jahr 2014
Messstelle
Messstelle
MP02,
Messstelle
MP11,
Bohnsdorf,
Karolinenhof,
MP11,
Waldstr.
Karolinenhof,
Schappachstr.
Schappachstr.
Fluggeräusch
Fluggeräusch
Fluggeräusch

In diesem
In Diagramm
diesem Diagramm
wird
In diesem
ausschließlich
wirdDiagramm
ausschließlich
Fluglärm
wird ausschließlich
Fluglärm
als Dauerschallpegel
als Dauerschallpegel
Fluglärmdargestellt.
als Dauerschallpegel
dargestellt.
dargestellt.
Dauerschallpegel
Dauerschallpegel
Fluggeräusch
Dauerschallpegel
Fluggeräusch
Tag (6-22
Tag
Fluggeräusch
Uhr):
(6-22
57,2
Uhr):
dB(A)
Tag
52,0
(6-22
| Nacht
dB(A)
Uhr):
(22-6
| Nacht
52,0
Uhr):
(22-6
dB(A)
51,9
Uhr):
| Nacht
dB(A)
46,3
(22-6
dB(A)
Uhr): 46,3 dB(A)

51,4

52,8

45,2

45,2

45,7

47,0

51,4

58,3
52,8

52,7
52,1
45,7

47,0

47,6

50,7

52,6

52,7

57,6

58,0
53,1
46,4

47,6

50,4

52,6

57,3
51,8
53,0

50,4

46,4

47,4

56,8
53,3
46,9

51,8

51,5
47,4

52,0
52,1
46,9

46,6

46,9

51,5

56,3

57,1
52,9
52,5

52,0

57,1
44,8

44,5

46,9

49,5

52,9

35,0

52,4
51,7

35,0

45,0

46,6

40,0

57,0

40,0

50,0
45,1

45,0

52,4

45,0

51,4
51,2

50,0

55,0

44,8

50,0

56,9

55,0

51,7
50,3

55,0

60,0

44,5

60,0

51,4

60,0

65,0

45,1

65,0

56,9

65,0

70,0

51,0

70,0

51,7

70,0

75,0

Fluglärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

75,0

56,2

75,0

Fluglärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Fluglärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Tag (6-22Tag
Uhr)(6-22 Uhr)
Nacht
Tag(22-6
(6-22
Nacht
Uhr)
Uhr)
(22-6 Uhr)Nacht (22-6 Uhr)

40,0

35,0

Januar

Januar
Februar Februar
März
Januar März
Februar
April
April
Mai
März

MaiJuni
April

JuniJuli
Mai

Juli
August
Juni August
September
Juli September
Oktober
August Oktober
November
September
November
Dezember
OktoberDezember
November Dezember

Gesamtgeräusch
Gesamtgeräusch
Gesamtgeräusch

In diesem
In Diagramm
diesem Diagramm
wird
In diesem
der wird
kontinuierlich
Diagramm
der kontinuierlich
gemessene
wird dergemessene
kontinuierlich
Gesamtlärm
Gesamtlärm
gemessene
(einschl.(einschl.
Fluglärm)
Gesamtlärm
Fluglärm)
als Dauerschallpegel
(einschl.
als Dauerschallpegel
Fluglärm)dargestellt.
als Dauerschallpegel
dargestellt.
dargestellt.
Dauerschallpegel
Dauerschallpegel
Gesamtgeräusch
Dauerschallpegel
Gesamtgeräusch
Tag (6-22
Gesamtgeräusch
Tag
Uhr):
(6-22
58,5
Uhr):
dB(A)
Tag
55,2
(6-22
| Nacht
dB(A)
Uhr):
(22-6
| Nacht
55,2
Uhr):
(22-6
dB(A)
55,2
Uhr):
| Nacht
dB(A)
53,8
(22-6
dB(A)
Uhr): 53,8 dB(A)

75,0

70,0

65,0

65,0

60,0

60,0

55,0

55,0

50,0

50,0

45,0

45,0

45,0

40,0

40,0

40,0

35,0

35,0
Januar

70,0

60,8

60,8

54,9
51,5

53,2

54,9

55,5

59,6

59,4
55,5

56,0
51,5

49,6

51,5
52,1

56,0

53,2 55,2

58,3

58,7
55,2

52,1
53,1
53,8

50,5

53,1

54,5
53,5

58,1
50,7

49,6

57,7
54,5

50,5

53,5
51,0

53,9
53,8

57,4
53,9

50,7

50,2

51,0

50,5

55,5

57,1

55,5

55,2

58,1

59,7
55,3
56,1
50,2

53,3

55,2

59,0
55,6
55,8
50,5

55,0

55,3

60,0

55,6
58,9
53,3
56,6
54,2
54,3

56,6

58,4

65,0

54,3
53,8

52,9

Gesamtlärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

70,0

57,6

75,0

Gesamtlärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Gesamtlärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Tag (6-22Tag
Uhr)(6-22 Uhr)
Nacht
Tag(22-6
(6-22
Nacht
Uhr)
Uhr)
(22-6 Uhr)Nacht (22-6 Uhr)

75,0

50,0

35,0
Januar
Februar Februar
März
Januar März
Februar
April
April
Mai
März

Erläuterungen
Erläuterungen
Erläuterungen

MaiJuni
April

JuniJuli
Mai

Juli
August
Juni August
September
Juli September
Oktober
August Oktober
November
September
November
Dezember
OktoberDezember
November Dezember

Die TagesDieund
TagesNachtlärmereignisse
undDie
Nachtlärmereignisse
Tages- undwerden
Nachtlärmereignisse
in
werden
ein fiktives
in einDauergeräusch
fiktives
werdenDauergeräusch
in ein fiktives
umgerechnet,
Dauergeräusch
umgerechnet,
den so genannten
den
umgerechnet,
so genannten
Dauerschallpegel.
den Dauerschallpegel.
so genannten Dauerschallpegel.
Schallpegel
Schallpegel
innerhalbinnerhalb
von
Schallpegel
Ausfallzeiten
von Ausfallzeiten
innerhalb
werden
vonnicht
werden
Ausfallzeiten
berücksichtigt.
nicht berücksichtigt.
werden
Beinicht
der Berechnung
berücksichtigt.
Bei der Berechnung
des
Bei
Dauerschallpegels
derdes
Berechnung
Dauerschallpegels
des
wirdDauerschallpegels
als Gesamtzeit
wird als Gesamtzeit
nurwird
die als
ausfallfreie
nurGesamtzeit
die ausfallfreie
nur die ausfallfreie
Zeit angesetzt.
Zeit angesetzt.Zeit angesetzt.

* Verfügbarkeit
* Verfügbarkeit
< 50% *  100% können sich ergeben, wenn z.B. der Messzeitpunkt
bei einer Landung vor 22 Uhr (Bezugszeitraum Tag) liegt, die Landung aber nach 22 Uhr (Bezugszeitraum Nacht). Werte > 100 % gehen auch auf
Kleinflugzeuge zurück, die mit mehreren Lärmmesswerten, aber nur einer Flugbewegung in die Statistik eingehen.
Verf. [%]: zeitliche Verfügbarkeit der Messstelle

N1

N2

Tag
N2+

N1/N2 [%]

Verf. [%]

N1

N2

Nacht
N2+

N1/N2 [%]

Verf. [%]

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

1915
1954
2272
2329
2436
2412
2256
2162
2455
2524
2255
2205

2142
2167
2521
2503
2646
2624
2488
2344
2656
2747
2499
2353

2134
2162
2492
2500
2644
2613
2487
2341
2655
2740
2493
2347

89,4
90,2
90,1
93,0
92,1
91,9
90,7
92,2
92,4
91,9
90,2
93,7

100
100
99
100
100
100
100
100
100
100
100
100

217
240
241
308
368
413
409
438
401
379
242
274

219
248
257
315
388
431
414
453
419
397
260
293

218
248
257
315
388
430
411
453
418
397
260
292

99,1
96,8
93,8
97,8
94,8
95,8
98,8
96,7
95,7
95,5
93,1
93,5

100
100
99
100
100
100
100
100
100
100
100
100

Gesamt

27175

29690

29608

91,5

100

3930

4094

4087

96,0

100

Häufigkeitsverteilung der Maximalpegel

Die Säulen in diesem Diagramm stellen dar, wie häufig im Monat an dieser Messstelle bestimmte Maximalpegel gemessen wurden.
Die Kurven für die Summenhäufigkeiten geben den Prozentsatz aller Fluglärmereignisse tags oder nachts an, die einen bestimmten Pegel überschritten
haben.
Nacht (22-6 Uhr)

Summenhäufigkeit Tag

1728

40

20

1
1
1

2

1

367
83

51
130
17
48
7
15
1
2

138

190

188

186

331

224

633

446

333

149

559

913

931

880

775
90

74

66

5
1
3
1
8
3
36
11
63
23

1

1

500

123

601

710

1500
1000

60

1396

2000

1559

1709

2035

2500

80

2041

3000

100

1672

2901

3058

3500

Anzahl pro Pegelklasse

Summenhäufigkeit Nacht

Summenhäufigkeit [%]

Tag (6-22 Uhr)

3583

4000

0

0
51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84

dB(A)

→ D1 | FBB
→ D19
→ Fluglärm
| FBB →
→-Fluglärm
D19
Jahresbericht
| FBB
- Jahresbericht
→ Fluglärm - Jahresbericht

Jahresauswertung
Jahresauswertung
Jahresauswertung
Jahr Jahr
2014 2014
Jahr 2014
Messstelle
Messstelle
MP02,
Messstelle
MP12,
Bohnsdorf,
Karolinenhof,
MP12,
Waldstr.
Karolinenhof,
Pretschener
Pretschener
Weg
Weg
Fluggeräusch
Fluggeräusch
Fluggeräusch

In diesem
In Diagramm
diesem Diagramm
wird
In diesem
ausschließlich
wirdDiagramm
ausschließlich
Fluglärm
wird ausschließlich
Fluglärm
als Dauerschallpegel
als Dauerschallpegel
Fluglärmdargestellt.
als Dauerschallpegel
dargestellt.
dargestellt.
Dauerschallpegel
Dauerschallpegel
Fluggeräusch
Dauerschallpegel
Fluggeräusch
Tag (6-22
Tag
Fluggeräusch
Uhr):
(6-22
57,2
Uhr):
dB(A)
Tag
44,8
(6-22
| Nacht
dB(A)
Uhr):
(22-6
| Nacht
44,8
Uhr):
(22-6
dB(A)
51,9
Uhr):
| Nacht
dB(A)
39,5
(22-6
dB(A)
Uhr): 39,5 dB(A)

75,0

70,0

70,0

65,0

65,0

60,0

60,0

55,0

55,0

50,0

50,0

50,0

45,0

45,0

45,0

40,0

40,0

40,0

35,0

35,0

Fluglärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

75,0

70,0

58,3

57,6

52,1

37,3

40,0

43,2
37,2

37,3

39,9

40,0

40,8

39,9

40,8
40,2

40,8

40,2
37,2

39,3

Ausfall*

43,2

46,5

45,6

50,7
46,0

45,6

46,0

46,5

58,0
53,0

45,3

45,3
43,6
40,8

43,6
39,3
Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

53,1

57,3

56,8
52,1

53,3

56,3

57,1
51,7

51,2

50,3

51,0

55,0

52,5

57,1

57,0

60,0

56,9

56,9

65,0

49,5

56,2

75,0

Fluglärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Fluglärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Tag (6-22Tag
Uhr)(6-22 Uhr)
Nacht
Tag(22-6
(6-22
Nacht
Uhr)
Uhr)
(22-6 Uhr)Nacht (22-6 Uhr)

35,0

Januar

Januar
Februar Februar
März
Januar März
Februar
April
April
Mai
März

MaiJuni
April

JuniJuli
Mai

Juli
August
Juni August
September
Juli September
Oktober
August Oktober
November
September
November
Dezember
OktoberDezember
November Dezember

Gesamtgeräusch
Gesamtgeräusch
Gesamtgeräusch

In diesem
In Diagramm
diesem Diagramm
wird
In diesem
der wird
kontinuierlich
Diagramm
der kontinuierlich
gemessene
wird dergemessene
kontinuierlich
Gesamtlärm
Gesamtlärm
gemessene
(einschl.(einschl.
Fluglärm)
Gesamtlärm
Fluglärm)
als Dauerschallpegel
(einschl.
als Dauerschallpegel
Fluglärm)dargestellt.
als Dauerschallpegel
dargestellt.
dargestellt.
Dauerschallpegel
Dauerschallpegel
Gesamtgeräusch
Dauerschallpegel
Gesamtgeräusch
Tag (6-22
Gesamtgeräusch
Tag
Uhr):
(6-22
58,5
Uhr):
dB(A)
Tag
52,1
(6-22
| Nacht
dB(A)
Uhr):
(22-6
| Nacht
52,1
Uhr):
(22-6
dB(A)
55,2
Uhr):
| Nacht
dB(A)
50,7
(22-6
dB(A)
Uhr): 50,7 dB(A)

75,0

70,0

65,0

65,0

60,0

60,0

55,0

55,0

50,0

50,0

45,0

45,0

45,0

40,0

40,0

40,0

35,0

35,0

Gesamtlärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

70,0

70,0

57,4
52,8
45,9

46,5

52,4

52,8

57,4

59,6

59,4
52,4

52,4
45,9

47,5

52,4

52,1
51,5
46,5

53,8
45,3

52,1

51,5
47,5

47,1

51,7
45,3

51,5

53,5

53,8

Ausfall*

46,9

58,3

58,7

58,1

57,7
51,7

47,1

51,8

53,5
51,8
Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

46,9

50,0

Ausfall*

57,4

57,1

56,1

55,8

54,2

58,1

59,7

59,0

58,9

55,0

Ausfall*

Januar

60,0
53,8

58,4

65,0

52,9

57,6

75,0

Gesamtlärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Gesamtlärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Tag (6-22Tag
Uhr)(6-22 Uhr)
Nacht
Tag(22-6
(6-22
Nacht
Uhr)
Uhr)
(22-6 Uhr)Nacht (22-6 Uhr)

75,0

35,0
Januar
Februar Februar
März
Januar März
Februar
April
April
Mai
März

Erläuterungen
Erläuterungen
Erläuterungen

MaiJuni
April

JuniJuli
Mai

Juli
August
Juni August
September
Juli September
Oktober
August Oktober
November
September
November
Dezember
OktoberDezember
November Dezember

Die TagesDieund
TagesNachtlärmereignisse
undDie
Nachtlärmereignisse
Tages- undwerden
Nachtlärmereignisse
in
werden
ein fiktives
in einDauergeräusch
fiktives
werdenDauergeräusch
in ein fiktives
umgerechnet,
Dauergeräusch
umgerechnet,
den so genannten
den
umgerechnet,
so genannten
Dauerschallpegel.
den Dauerschallpegel.
so genannten Dauerschallpegel.
Schallpegel
Schallpegel
innerhalbinnerhalb
von
Schallpegel
Ausfallzeiten
von Ausfallzeiten
innerhalb
werden
vonnicht
werden
Ausfallzeiten
berücksichtigt.
nicht berücksichtigt.
werden
Beinicht
der Berechnung
berücksichtigt.
Bei der Berechnung
des
Bei
Dauerschallpegels
derdes
Berechnung
Dauerschallpegels
des
wirdDauerschallpegels
als Gesamtzeit
wird als Gesamtzeit
nurwird
die als
ausfallfreie
nurGesamtzeit
die ausfallfreie
nur die ausfallfreie
Zeit angesetzt.
Zeit angesetzt.Zeit angesetzt.

* Verfügbarkeit
* Verfügbarkeit
< 50% *  100% können sich ergeben, wenn z.B. der Messzeitpunkt
bei einer Landung vor 22 Uhr (Bezugszeitraum Tag) liegt, die Landung aber nach 22 Uhr (Bezugszeitraum Nacht). Werte > 100 % gehen auch auf
Kleinflugzeuge zurück, die mit mehreren Lärmmesswerten, aber nur einer Flugbewegung in die Statistik eingehen.
Verf. [%]: zeitliche Verfügbarkeit der Messstelle

N1

Tag
N2+

N2

Verf. [%]

288
289
303
286
260
193
223

118
200
35
167
108
164
37

1842

1007

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

785
1082
437
1192
1022
1268
895

695
1232
283
1285
1014
1460
452

695
1232
283
1285
1014
1451
452

112,9
87,8
154,4
92,8
100,8
86,8
198,0

0
0
0
0
0
100
100
100
100
100
100
100

Gesamt

6681

7521

6412

88,8

59

N1

Nacht
N2+

N1/N2 [%]

N2

N1/N2 [%]

Verf. [%]

116
196
35
167
108
164
37

244,1
144,5
865,7
171,3
240,7
117,7
602,7

0
0
0
0
0
100
100
100
100
100
100
100

823

182,9

59

Häufigkeitsverteilung der Maximalpegel

Die Säulen in diesem Diagramm stellen dar, wie häufig im Monat an dieser Messstelle bestimmte Maximalpegel gemessen wurden.
Die Kurven für die Summenhäufigkeiten geben den Prozentsatz aller Fluglärmereignisse tags oder nachts an, die einen bestimmten Pegel überschritten
haben.
Summenhäufigkeit Tag

100

865

80

775

60

594

800

40

1

3

10
1

5

11
2

113

20
50

18

7

129

93

57

74

148

293

358
40

59

55

117

83

46

162

211
39

30

17

14
27

3
7

3
5

1

200

40

239

301

400

339

457

519

600

1

Anzahl pro Pegelklasse

1000

Summenhäufigkeit Nacht

Summenhäufigkeit [%]

Nacht (22-6 Uhr)

1073

Tag (6-22 Uhr)

1028

1200

0

0
49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76

dB(A)

→ D1 | FBB
→ D21
→ Fluglärm
| FBB →
→-Fluglärm
D21
Jahresbericht
| FBB
- Jahresbericht
→ Fluglärm - Jahresbericht

Jahresauswertung
Jahresauswertung
Jahresauswertung
Jahr Jahr
2014 2014
Jahr 2014
Messstelle
Messstelle
MP02,
Messstelle
MP13,
Bohnsdorf,
Schulzendorf,
MP13,
Waldstr.
Schulzendorf,
Waldstr. Waldstr.
Fluggeräusch
Fluggeräusch
Fluggeräusch

In diesem
In Diagramm
diesem Diagramm
wird
In diesem
ausschließlich
wirdDiagramm
ausschließlich
Fluglärm
wird ausschließlich
Fluglärm
als Dauerschallpegel
als Dauerschallpegel
Fluglärmdargestellt.
als Dauerschallpegel
dargestellt.
dargestellt.
Dauerschallpegel
Dauerschallpegel
Fluggeräusch
Dauerschallpegel
Fluggeräusch
Tag (6-22
Tag
Fluggeräusch
Uhr):
(6-22
57,2
Uhr):
dB(A)
Tag
43,6
(6-22
| Nacht
dB(A)
Uhr):
(22-6
| Nacht
43,6
Uhr):
(22-6
dB(A)
51,9
Uhr):
| Nacht
dB(A)
38,4
(22-6
dB(A)
Uhr): 38,4 dB(A)

75,0

70,0

70,0

65,0

65,0

60,0

60,0

55,0

55,0

50,0

50,0

50,0

45,0

45,0

45,0

40,0

40,0

40,0

35,0

35,0

Fluglärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

75,0

70,0

58,3

57,6

34,1

34,1

39,3

41,3
39,3

41,3

45,3

52,1
45,3

44,3

50,7
45,1
38,4
33,9

33,9

40,2

44,3

45,1
38,740,2

40,5
38,7

38,3
Ausfall*

38,4

58,0
53,0

44,6

44,6
40,5 42,6

42,6
Ausfall* 38,3

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

53,1

57,3

56,8
52,1

53,3

56,3

57,1
51,7

51,2

50,3

51,0

55,0

52,5

57,1

57,0

60,0

56,9

56,9

65,0

49,5

56,2

75,0

Fluglärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Fluglärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Tag (6-22Tag
Uhr)(6-22 Uhr)
Nacht
Tag(22-6
(6-22
Nacht
Uhr)
Uhr)
(22-6 Uhr)Nacht (22-6 Uhr)

35,0

Januar

Januar
Februar Februar
März
Januar März
Februar
April
April
Mai
März

MaiJuni
April

JuniJuli
Mai

Juli
August
Juni August
September
Juli September
Oktober
August Oktober
November
September
November
Dezember
OktoberDezember
November Dezember

Gesamtgeräusch
Gesamtgeräusch
Gesamtgeräusch

In diesem
In Diagramm
diesem Diagramm
wird
In diesem
der wird
kontinuierlich
Diagramm
der kontinuierlich
gemessene
wird dergemessene
kontinuierlich
Gesamtlärm
Gesamtlärm
gemessene
(einschl.(einschl.
Fluglärm)
Gesamtlärm
Fluglärm)
als Dauerschallpegel
(einschl.
als Dauerschallpegel
Fluglärm)dargestellt.
als Dauerschallpegel
dargestellt.
dargestellt.
Dauerschallpegel
Dauerschallpegel
Gesamtgeräusch
Dauerschallpegel
Gesamtgeräusch
Tag (6-22
Gesamtgeräusch
Tag
Uhr):
(6-22
58,5
Uhr):
dB(A)
Tag
50,6
(6-22
| Nacht
dB(A)
Uhr):
(22-6
| Nacht
50,6
Uhr):
(22-6
dB(A)
55,2
Uhr):
| Nacht
dB(A)
50,6
(22-6
dB(A)
Uhr): 50,6 dB(A)

75,0

70,0

65,0

65,0

60,0

60,0

55,0

55,0

50,0

50,0

45,0

45,0

45,0

40,0

40,0

40,0

35,0

35,0

Gesamtlärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

70,0

70,0

58,0
52,6

50,4

52,6

58,0

59,6

59,4
50,4

49,3

43,1

43,7

43,1

41,7

Ausfall*

41,7

43,7

45,6

50,1
51,5

49,3

53,8

58,3

58,7
50,1

48,7
45,6

46,3

48,7
45,5

46,3

45,5
Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

51,9
53,5

53,8
51,9
50,1

53,5
50,1

50,0

Ausfall*

Januar

58,1

57,7

57,4

57,1

58,1
56,1

55,8

54,2

55,0

59,7

59,0

58,9

60,0
53,8

58,4

65,0

52,9

57,6

75,0

Gesamtlärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Gesamtlärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Tag (6-22Tag
Uhr)(6-22 Uhr)
Nacht
Tag(22-6
(6-22
Nacht
Uhr)
Uhr)
(22-6 Uhr)Nacht (22-6 Uhr)

75,0

35,0
Januar
Februar Februar
März
Januar März
Februar
April
April
Mai
März

Erläuterungen
Erläuterungen
Erläuterungen

MaiJuni
April

JuniJuli
Mai

Juli
August
Juni August
September
Juli September
Oktober
August Oktober
November
September
November
Dezember
OktoberDezember
November Dezember

Die TagesDieund
TagesNachtlärmereignisse
undDie
Nachtlärmereignisse
Tages- undwerden
Nachtlärmereignisse
in
werden
ein fiktives
in einDauergeräusch
fiktives
werdenDauergeräusch
in ein fiktives
umgerechnet,
Dauergeräusch
umgerechnet,
den so genannten
den
umgerechnet,
so genannten
Dauerschallpegel.
den Dauerschallpegel.
so genannten Dauerschallpegel.
Schallpegel
Schallpegel
innerhalbinnerhalb
von
Schallpegel
Ausfallzeiten
von Ausfallzeiten
innerhalb
werden
vonnicht
werden
Ausfallzeiten
berücksichtigt.
nicht berücksichtigt.
werden
Beinicht
der Berechnung
berücksichtigt.
Bei der Berechnung
des
Bei
Dauerschallpegels
derdes
Berechnung
Dauerschallpegels
des
wirdDauerschallpegels
als Gesamtzeit
wird als Gesamtzeit
nurwird
die als
ausfallfreie
nurGesamtzeit
die ausfallfreie
nur die ausfallfreie
Zeit angesetzt.
Zeit angesetzt.Zeit angesetzt.

* Verfügbarkeit
* Verfügbarkeit
< 50% *  100% können sich ergeben, wenn z.B. der Messzeitpunkt
bei einer Landung vor 22 Uhr (Bezugszeitraum Tag) liegt, die Landung aber nach 22 Uhr (Bezugszeitraum Nacht). Werte > 100 % gehen auch auf
Kleinflugzeuge zurück, die mit mehreren Lärmmesswerten, aber nur einer Flugbewegung in die Statistik eingehen.
Verf. [%]: zeitliche Verfügbarkeit der Messstelle

N1

N2

Tag
N2+

N1/N2 [%]

Verf. [%]

185
247
128
202
134
157
121

118
200
35
167
108
164
37

1174

1007

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

675
1047
313
1081
922
1122
528

695
1232
283
1285
1014
1460
452

695
1232
283
1285
1014
1459
452

97,1
85,0
110,6
84,1
90,9
76,8
116,8

0
0
0
0
0
100
100
100
100
100
100
100

Gesamt

5688

7521

6420

75,6

59

N1

Nacht
N2+

N2

N1/N2 [%]

Verf. [%]

118
198
35
167
108
164
37

156,8
123,5
365,7
121,0
124,1
95,7
327,0

0
0
0
0
0
100
100
100
100
100
100
99

827

116,6

59

Häufigkeitsverteilung der Maximalpegel

Die Säulen in diesem Diagramm stellen dar, wie häufig im Monat an dieser Messstelle bestimmte Maximalpegel gemessen wurden.
Die Kurven für die Summenhäufigkeiten geben den Prozentsatz aller Fluglärmereignisse tags oder nachts an, die einen bestimmten Pegel überschritten
haben.
Nacht (22-6 Uhr)

Summenhäufigkeit Tag

100

768

800

500

600

60

439

500

236

20

1

1

2

16
17

2

1 22
212

55

100
29

12

61

40

83

114

90

85
52

39

24

22

22 72

37

30

36
23
2542

1132
1229

6
78

1
1

1
1
1

100

15
14
29
33

101

200

40
162

172

212

300

322

323

400

Summenhäufigkeit [%]

80

629

700

Anzahl pro Pegelklasse

Summenhäufigkeit Nacht

829

Tag (6-22 Uhr)

817

900

0

0
45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81

dB(A)

→ D1 | FBB
→ D23
→ Fluglärm
| FBB →
→-Fluglärm
D23
Jahresbericht
| FBB
- Jahresbericht
→ Fluglärm - Jahresbericht

Jahresauswertung
Jahresauswertung
Jahresauswertung
Jahr Jahr
2014 2014
Jahr 2014
Messstelle
Messstelle
MP02,
Messstelle
MP15,
Bohnsdorf,
Blankenfelde,
MP15,
Waldstr.
Blankenfelde,
Am Kienitzberg
Am Kienitzberg
Fluggeräusch
Fluggeräusch
Fluggeräusch

In diesem
In Diagramm
diesem Diagramm
wird
In diesem
ausschließlich
wirdDiagramm
ausschließlich
Fluglärm
wird ausschließlich
Fluglärm
als Dauerschallpegel
als Dauerschallpegel
Fluglärmdargestellt.
als Dauerschallpegel
dargestellt.
dargestellt.
Dauerschallpegel
Dauerschallpegel
Fluggeräusch
Dauerschallpegel
Fluggeräusch
Tag (6-22
Tag
Fluggeräusch
Uhr):
(6-22
57,2
Uhr):
dB(A)
Tag
42,4
(6-22
| Nacht
dB(A)
Uhr):
(22-6
| Nacht
42,4
Uhr):
(22-6
dB(A)
51,9
Uhr):
| Nacht
dB(A)
37,2
(22-6
dB(A)
Uhr): 37,2 dB(A)

75,0

70,0

70,0

65,0

65,0

60,0

60,0

55,0

55,0

50,0

50,0

50,0

45,0

45,0

45,0

40,0

40,0

40,0

35,0

35,0

Fluglärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

75,0

70,0

58,3

57,6

52,1

36,9
33,9

33,9

36,9

38,1

40,6

40,6

42,5

44,8

50,7
37,0

42,5

38,1

41,0

43,6
39,4

41,0
34,8

37,0

44,8

58,0
53,0

43,6
39,4
39,5

42,3
34,8

Ausfall*

37,7

39,5

42,3
Ausfall*37,7

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

53,1

57,3

56,8
52,1

53,3

56,3

57,1
51,7

51,2
Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

50,3

51,0

55,0

52,5

57,1

57,0

60,0

56,9

56,9

65,0

49,5

56,2

75,0

Fluglärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Fluglärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Tag (6-22Tag
Uhr)(6-22 Uhr)
Nacht
Tag(22-6
(6-22
Nacht
Uhr)
Uhr)
(22-6 Uhr)Nacht (22-6 Uhr)

35,0

Januar

Januar
Februar Februar
März
Januar März
Februar
April
April
Mai
März

MaiJuni
April

JuniJuli
Mai

Juli
August
Juni August
September
Juli September
Oktober
August Oktober
November
September
November
Dezember
OktoberDezember
November Dezember

Gesamtgeräusch
Gesamtgeräusch
Gesamtgeräusch

In diesem
In Diagramm
diesem Diagramm
wird
In diesem
der wird
kontinuierlich
Diagramm
der kontinuierlich
gemessene
wird dergemessene
kontinuierlich
Gesamtlärm
Gesamtlärm
gemessene
(einschl.(einschl.
Fluglärm)
Gesamtlärm
Fluglärm)
als Dauerschallpegel
(einschl.
als Dauerschallpegel
Fluglärm)dargestellt.
als Dauerschallpegel
dargestellt.
dargestellt.
Dauerschallpegel
Dauerschallpegel
Gesamtgeräusch
Dauerschallpegel
Gesamtgeräusch
Tag (6-22
Gesamtgeräusch
Tag
Uhr):
(6-22
58,5
Uhr):
dB(A)
Tag
52,1
(6-22
| Nacht
dB(A)
Uhr):
(22-6
| Nacht
52,1
Uhr):
(22-6
dB(A)
55,2
Uhr):
| Nacht
dB(A)
46,0
(22-6
dB(A)
Uhr): 46,0 dB(A)

75,0

70,0

65,0

65,0

60,0

60,0

55,0

55,0

50,0

50,0

45,0

45,0

45,0

40,0

40,0

40,0

35,0

35,0

Gesamtlärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

70,0

70,0

53,7
48,5

48,5 51,0

51,0

51,6

51,6

43,3

45,1
43,3

44,2

45,1

46,8

51,0
51,5

53,7

59,6

59,4

58,3

58,7
52,3
53,8

51,0

Ausfall*

44,2

46,0

52,3

52,7
53,5

58,1
45,9

46,0

45,9
Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

46,8

53,8

57,7
52,7

53,5
51,7

50,0

Ausfall*

Januar

51,7

57,4

57,1

58,1
56,1

55,8

54,2

55,0

59,7

59,0

58,9

60,0
53,8

58,4

65,0

52,9

57,6

75,0

Gesamtlärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Gesamtlärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Tag (6-22Tag
Uhr)(6-22 Uhr)
Nacht
Tag(22-6
(6-22
Nacht
Uhr)
Uhr)
(22-6 Uhr)Nacht (22-6 Uhr)

75,0

35,0
Januar
Februar Februar
März
Januar März
Februar
April
April
Mai
März

Erläuterungen
Erläuterungen
Erläuterungen

MaiJuni
April

JuniJuli
Mai

Juli
August
Juni August
September
Juli September
Oktober
August Oktober
November
September
November
Dezember
OktoberDezember
November Dezember

Die TagesDieund
TagesNachtlärmereignisse
undDie
Nachtlärmereignisse
Tages- undwerden
Nachtlärmereignisse
in
werden
ein fiktives
in einDauergeräusch
fiktives
werdenDauergeräusch
in ein fiktives
umgerechnet,
Dauergeräusch
umgerechnet,
den so genannten
den
umgerechnet,
so genannten
Dauerschallpegel.
den Dauerschallpegel.
so genannten Dauerschallpegel.
Schallpegel
Schallpegel
innerhalbinnerhalb
von
Schallpegel
Ausfallzeiten
von Ausfallzeiten
innerhalb
werden
vonnicht
werden
Ausfallzeiten
berücksichtigt.
nicht berücksichtigt.
werden
Beinicht
der Berechnung
berücksichtigt.
Bei der Berechnung
des
Bei
Dauerschallpegels
derdes
Berechnung
Dauerschallpegels
des
wirdDauerschallpegels
als Gesamtzeit
wird als Gesamtzeit
nurwird
die als
ausfallfreie
nurGesamtzeit
die ausfallfreie
nur die ausfallfreie
Zeit angesetzt.
Zeit angesetzt.Zeit angesetzt.

* Verfügbarkeit
* Verfügbarkeit
< 50% *  100% können sich ergeben, wenn z.B. der Messzeitpunkt
bei einer Landung vor 22 Uhr (Bezugszeitraum Tag) liegt, die Landung aber nach 22 Uhr (Bezugszeitraum Nacht). Werte > 100 % gehen auch auf
Kleinflugzeuge zurück, die mit mehreren Lärmmesswerten, aber nur einer Flugbewegung in die Statistik eingehen.
Verf. [%]: zeitliche Verfügbarkeit der Messstelle

N1

Tag
N2+

N2

Verf. [%]

213
126
252
170
203
73
142

258
164
311
185
247
76
191

1179

1601

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

1140
689
1373
765
1055
593
1339

2002
1277
2169
1415
1795
1080
1972

2002
1277
2167
1415
1795
1080
1921

56,9
54,0
63,3
54,1
58,8
54,9
67,9

0
0
0
0
0
100
100
100
100
100
100
98

Gesamt

6954

13307

11657

52,3

59

N1

Nacht
N2+

N1/N2 [%]

N2

N1/N2 [%]

Verf. [%]

258
163
310
185
246
76
189

82,6
76,8
81,0
91,9
82,2
96,1
74,3

0
0
0
0
0
100
100
100
100
100
100
99

1427

73,6

59

Häufigkeitsverteilung der Maximalpegel

Die Säulen in diesem Diagramm stellen dar, wie häufig im Monat an dieser Messstelle bestimmte Maximalpegel gemessen wurden.
Die Kurven für die Summenhäufigkeiten geben den Prozentsatz aller Fluglärmereignisse tags oder nachts an, die einen bestimmten Pegel überschritten
haben.
Nacht (22-6 Uhr)

Summenhäufigkeit Tag
1428

Tag (6-22 Uhr)

100

1266

1400

1000
703

60

800

40

466

600

Summenhäufigkeit [%]

80

1085

1200

216

1

1

1

5

3

9

3

9

41
2
22
1
17

24

45

114

124
59

137

182

153

20

9

2
3

2
1

1

200

60
10
52
13
80
45
97
81
148

400

1

Anzahl pro Pegelklasse

Summenhäufigkeit Nacht

1411

1600

0

0
45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78

dB(A)

→ D1 | FBB
→→D23
D1
D5
→| Fluglärm
|FBB
FBB→→
→
Fluglärm
-Fluglärm
D1
Jahresbericht
| FBB
- -Jahresbericht
→
Jahresbericht
Fluglärm - Jahresbericht

Jahresauswertung
Jahresauswertung
Jahresauswertung
Jahresauswertung
Jahr Jahr
2014
Jahr2014
2014
Jahr 2014
Messstelle
Messstelle
Messstelle
MP02,
Messstelle
MP17,
MP15,
MP04,
Bohnsdorf,
Blankenfelde,
Selchow,
MP17,
Waldstr.
Blankenfelde,
Glasower
Am Kienitzberg
Bruch
Str.
Am Bruch
Fluggeräusch
Fluggeräusch
Fluggeräusch
Fluggeräusch

In diesem
InIn
Diagramm
diesem
diesemDiagramm
Diagramm
wird
In diesem
ausschließlich
wird
wird
Diagramm
ausschließlich
ausschließlich
Fluglärm
wird ausschließlich
Fluglärm
als
Fluglärm
Dauerschallpegel
als
alsDauerschallpegel
Dauerschallpegel
Fluglärmdargestellt.
als Dauerschallpegel
dargestellt.
dargestellt. dargestellt.
Dauerschallpegel
Dauerschallpegel
Dauerschallpegel
Fluggeräusch
Dauerschallpegel
Fluggeräusch
Fluggeräusch
Tag (6-22
Tag
Fluggeräusch
Tag
Uhr):
(6-22
(6-22
57,2
Uhr):
Uhr):
dB(A)
Tag
44,2
42,4
53,5
(6-22
| Nacht
dB(A)
dB(A)
Uhr):
(22-6
| |Nacht
Nacht
44,2
Uhr):
(22-6
dB(A)
(22-6
51,9
Uhr):
|Uhr):
Nacht
dB(A)
38,3
37,2
48,3
(22-6
dB(A)
dB(A)
Uhr): 38,3 dB(A)

75,0

70,0

70,0
70,0

65,0

65,0
65,0

60,0

60,0
60,0

55,0

55,0
55,0

50,0

50,0
50,0

45,0

45,0
45,0

45,0

40,0

40,0
40,0

40,0

35,0

35,0
35,0

70,0

58,3

50,0
50,7

52,1

52,6

54,2

54,9

57,6

58,0

45,2
34,2

37,6

41,5
36,9
37,6

38,8
34,2
33,9

38,3

38,1
38,8

40,5

40,6
41,5

43,5

42,544,1

44,8
45,2

44,1 46,0

48,3

49,2
45,9
41,0 43,5
37,038,3

36,1

39,6

39,5
34,8
36,1

Ausfall*

39,4
40,5 42,7

43,6 45,9

47,9
45,1
42,7

45,1
42,3
Ausfall*37,7 39,6

Ausfall*

53,1

53,2

57,3
50,4

53,0

54,5

56,8
53,3

50,0

48,6
Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

52,4

52,1

54,0

56,3

57,1
52,5

53,1

57,1

45,9

46,2

45,0
Ausfall*

Ausfall*

47,6

50,0

51,7

52,8

57,0
53,2
51,2

50,3

51,0

52,1

55,0

56,9

60,0

54,1

56,9

65,0

49,5

Fluglärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

75,0
75,0

56,2

75,0

Fluglärm-Dauerschallpegel
Fluglärm-Dauerschallpegel [dB(A)]
[dB(A)]

Fluglärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Tag (6-22Tag
Uhr)
Tag(6-22
(6-22Uhr)
Uhr)
Nacht
Tag(22-6
(6-22
Nacht
Nacht
Uhr)
Uhr)
(22-6
(22-6Uhr)
Uhr)
Nacht (22-6 Uhr)

35,0

Januar

Januar
Januar
Februar Februar
Februar
März
Januar März
März
Februar
April
April
April
Mai
März

Mai
Mai
Juni
April

Juni
Juni
Juli
Mai

Juli
August
JuliJuni August
September
August
Juli September
September
Oktober
August Oktober
Oktober
November
September
November
November
Dezember
OktoberDezember
Dezember
November Dezember

Gesamtgeräusch
Gesamtgeräusch
Gesamtgeräusch
Gesamtgeräusch

In diesem
InIn
Diagramm
diesem
diesemDiagramm
Diagramm
wird
In diesem
der wird
kontinuierlich
wird
Diagramm
der
derkontinuierlich
kontinuierlich
gemessene
wird dergemessene
kontinuierlich
gemessene
Gesamtlärm
Gesamtlärm
Gesamtlärm
gemessene
(einschl.(einschl.
Fluglärm)
(einschl.
Gesamtlärm
Fluglärm)
Fluglärm)
als Dauerschallpegel
(einschl.
als
alsDauerschallpegel
Fluglärm)
Dauerschallpegel
dargestellt.
als Dauerschallpegel
dargestellt.
dargestellt. dargestellt.
Dauerschallpegel
Dauerschallpegel
Dauerschallpegel
Gesamtgeräusch
Dauerschallpegel
Gesamtgeräusch
Gesamtgeräusch
Tag (6-22
Gesamtgeräusch
Tag
Tag
Uhr):
(6-22
(6-22
58,5
Uhr):
Uhr):
dB(A)
Tag
50,0
52,1
57,9
(6-22
| Nacht
dB(A)
dB(A)
Uhr):
(22-6
| |Nacht
Nacht
50,0
Uhr):
(22-6
dB(A)
(22-6
55,2
Uhr):
|Uhr):
Nacht
dB(A)
49,1
46,0
52,9
(22-6
dB(A)
dB(A)
Uhr): 49,1 dB(A)

75,0

70,0
70,0

65,0

65,0
65,0

60,0

60,0
60,0

55,0

55,0
55,0

50,0

50,0
50,0

45,0

45,0
45,0

45,0

40,0

40,0
40,0

40,0

35,0

35,0
35,0

51,2

55,1

57,7
43,3

43,7

48,5
48,6

51,2 53,7

55,1

57,2

59,6

48,6
48,5
43,3

43,5

51,6
48,6

48,6 51,0

55,2

56,1
43,745,1

44,4

48,9 51,1
51,5

53,8
48,9 51,0

50,2
50,7
43,5
44,2

45,8

59,4

58,3

58,7
55,7

57,0
58,1
50,2 52,3

50,7

51,553,0
53,5
44,4 46,8

56,3
57,7
53,7
53,8

51,5
52,7

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

Ausfall*

45,9

45,8
46,0

50,0

Ausfall*

Januar

50,3

57,6
57,4
53,6
53,5
50,7

50,351,7

52,7

56,1

58,1

59,7
57,0

51,7

50,7

51,7

55,0

52,1

54,2

55,8

57,6
59,0

58,9
57,2

60,0
53,8

56,6

58,4

65,0

57,1

63,5

70,0

52,9

Gesamtlärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

70,0

57,6

75,0
75,0

Gesamtlärm-Dauerschallpegel
Gesamtlärm-Dauerschallpegel [dB(A)]
[dB(A)]

Gesamtlärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Tag (6-22Tag
Uhr)
Tag(6-22
(6-22Uhr)
Uhr)
Nacht
Tag(22-6
(6-22
Nacht
Nacht
Uhr)
Uhr)
(22-6
(22-6Uhr)
Uhr)
Nacht (22-6 Uhr)

75,0

35,0
Januar
Januar
Februar Februar
Februar
März
Januar März
März
Februar
April
April
April
Mai
März

Erläuterungen
Erläuterungen
Erläuterungen
Erläuterungen

Mai
Mai
Juni
April

Juni
Juni
Juli
Mai

Juli
August
JuliJuni August
September
August
Juli September
September
Oktober
August Oktober
Oktober
November
September
November
November
Dezember
OktoberDezember
Dezember
November Dezember

Die TagesDie
Die
und
TagesTagesNachtlärmereignisse
und
und
Die
Nachtlärmereignisse
Nachtlärmereignisse
Tages- undwerden
Nachtlärmereignisse
in
werden
werden
ein fiktives
ininein
ein
Dauergeräusch
fiktives
werden
fiktivesDauergeräusch
in
Dauergeräusch
ein fiktives
umgerechnet,
Dauergeräusch
umgerechnet,
umgerechnet,
den so genannten
den
umgerechnet,
denso
sogenannten
genannten
Dauerschallpegel.
den Dauerschallpegel.
so
Dauerschallpegel.
genannten Dauerschallpegel.
Schallpegel
Schallpegel
Schallpegel
innerhalbinnerhalb
innerhalb
von
Schallpegel
Ausfallzeiten
von
vonAusfallzeiten
innerhalb
Ausfallzeiten
werden
vonnicht
werden
Ausfallzeiten
werden
berücksichtigt.
nicht
nichtberücksichtigt.
werden
berücksichtigt.
Beinicht
der Berechnung
berücksichtigt.
Bei
Beider
derBerechnung
Berechnung
des
Bei
Dauerschallpegels
derdes
des
Berechnung
Dauerschallpegels
Dauerschallpegels
des
wirdDauerschallpegels
als Gesamtzeit
wird
wirdals
alsGesamtzeit
Gesamtzeit
nurwird
die als
ausfallfreie
nur
nur
Gesamtzeit
die
dieausfallfreie
ausfallfreie
nur die ausfallfreie
Zeit angesetzt.
Zeit
Zeitangesetzt.
angesetzt.
Zeit angesetzt.

* *Verfügbarkeit
* Verfügbarkeit
Verfügbarkeit
< 50% *  100% können sich ergeben, wenn z.B. der Messzeitpunkt
bei einer Landung vor 22 Uhr (Bezugszeitraum Tag) liegt, die Landung aber nach 22 Uhr (Bezugszeitraum Nacht). Werte > 100 % gehen auch auf
Kleinflugzeuge zurück, die mit mehreren Lärmmesswerten, aber nur einer Flugbewegung in die Statistik eingehen.
Verf. [%]: zeitliche Verfügbarkeit der Messstelle

N1

N2

Tag
N2+

N1/N2 [%]

Verf. [%]

N1

N2

Nacht
N2+

N1/N2 [%]

Verf. [%]

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

1474
1817
1739
1739
1729
1595
1140
1907
1864
990
689
1788
1373
2008
1078
2011
765
1383
1055
2272
2001
730
593
1520
1339
2079

2154
2228
2544
2541
2685
2002
2706
1277
2434
2169
2431
1415
2676
1795
2818
1080
2512
1972
2419

2150
2226
2493
2535
2682
2000
2002
2704
1277
2432
2168
2167
2428
1415
2675
1795
2815
1080
2511
1920
1921
2381

68,4
81,6
68,4
68,4
64,4
79,7
56,9
70,5
77,5
54,0
76,6
82,4
63,3
82,6
54,1
76,2
75,1
77,0
58,8
80,6
67,6
54,9
79,7
77,1
67,9
85,9

100
0
100
0
98
0
100
0
100
0
100
100
100
100
100
100
98

230
209
251
372
400
215
213
412
113
126
456
264
252
392
170
148
406
189
203
435
309
56
73
143
142
243

234
206
262
384
422
258
430
164
469
311
397
185
414
247
435
319
76
191
246

234
206
261
383
422
258
429
163
468
310
396
185
414
247
246
434
318
76
190
189
244

98,3
101,5
95,8
96,9
94,8
83,3
82,6
95,8
68,9
76,8
97,2
84,9
81,0
98,7
91,9
80,0
98,1
100,0
76,5
82,2
73,7
96,1
96,9
74,9
74,3
98,8

100
0
100
0
100
0
100
0
100
0
100
100
100
100
100
100
99

Gesamt

22640
9084
6954

13307
30148

11655
11657
30032

68,3
52,3
75,1

100
59

1128
1179
4115

1601
4218

1429
1427
4209

70,5
73,6
97,6

100
59

Häufigkeitsverteilung der Maximalpegel

Die Säulen in diesem Diagramm stellen dar, wie häufig im Monat an dieser Messstelle bestimmte Maximalpegel gemessen wurden.
Die Kurven für die Summenhäufigkeiten geben den Prozentsatz aller Fluglärmereignisse tags oder nachts an, die einen bestimmten Pegel überschritten
haben.

3037

60

40

Summenhäufigkeit [%]

1266

1

20

1

919
1345

100

80

1085

2620

1501

Summenhäufigkeit Nacht

501
44 210137
233
124
23 292
703
84269
1259
2011
466
287
33
45
4
1415
216
209
18
24
1
842
168
114
918
2
438
98
41
212
172
39
22
115
88
18
17
65
414
9
42
28
9
24
14
13
8
1
5
12
33
1
11

200
500

105 153
132

1000
400
500

1175

2500
1000
1500

1
1
2
1
1
1
1
2
1
1
22
68
6
2
615
11
252
255
28 97
14 90
15 177
7 193
2
332
32 328
314
60
709
408
553
10 103
52
1055
412
13 196
1146
80 374
45 247
1096
97
221
81202
1205
166 148
969
144 182
117

Anzahl pro Pegelklasse

2000
1200
3000

1000
1500
600

1411

1880

1400
3500

2000
800

Summenhäufigkeit Tag
3653

Nacht (22-6 Uhr)
1428

Tag (6-22 Uhr)

2051

2500
1600
4000

0

0
53
45
50 54
46
51 55
47
5256
48
5357
49
5458
5055
595156
605257
615362
585463
595564
6056
6561
57
6662
58
6763
59
68 64
60
69 65
61
70 71
62
66 72
63
67 73
64
6874
65
6975
66
7076
6771
776872
786973
797080
747181
757282
7673
8377
74
8478
75
8579
76
86 80
77
87 81
78
88

dB(A)

→ D1 | FBB
→ D27
→ Fluglärm
| FBB →
→-Fluglärm
D27
Jahresbericht
| FBB
- Jahresbericht
→ Fluglärm - Jahresbericht

Jahresauswertung
Jahresauswertung
Jahresauswertung
Jahr Jahr
2014 2014
Jahr 2014
Messstelle
Messstelle
MP02,
Messstelle
MP18,
Bohnsdorf,
Diedersdorf,
MP18,
Waldstr.
Diedersdorf,
Dorfstraße
Dorfstraße
Fluggeräusch
Fluggeräusch
Fluggeräusch

In diesem
In Diagramm
diesem Diagramm
wird
In diesem
ausschließlich
wirdDiagramm
ausschließlich
Fluglärm
wird ausschließlich
Fluglärm
als Dauerschallpegel
als Dauerschallpegel
Fluglärmdargestellt.
als Dauerschallpegel
dargestellt.
dargestellt.
Dauerschallpegel
Dauerschallpegel
Fluggeräusch
Dauerschallpegel
Fluggeräusch
Tag (6-22
Tag
Fluggeräusch
Uhr):
(6-22
57,2
Uhr):
dB(A)
Tag
51,2
(6-22
| Nacht
dB(A)
Uhr):
(22-6
| Nacht
51,2
Uhr):
(22-6
dB(A)
51,9
Uhr):
| Nacht
dB(A)
46,4
(22-6
dB(A)
Uhr): 46,4 dB(A)

43,5

43,5

46,6

50,4

51,8

50,4

58,3
52,0
52,1
47,7

51,8

46,6

47,5

52,0

47,7

51,6
50,7

57,6

58,0
53,1
46,6

51,6

47,5

53,0
47,3

50,8

50,3
46,6

50,8

57,3

56,8
53,3
51,0
46,8

50,3

47,3

51,4
52,1
46,8

47,3

51,0

56,3

57,1
51,6
52,5
47,4

51,4

57,1
44,8

44,4

45,0

47,3

49,5

51,6

35,0

51,2
51,7

35,0

47,4

40,0

57,0

40,0

50,0
44,4

45,0

51,2

45,0

51,0
51,2

50,0

55,0

44,8

50,0

56,9

55,0

44,4

55,0

60,0

51,0

60,0

50,6
50,3

60,0

65,0

44,4

65,0

56,9

65,0

70,0

51,0

70,0

50,6

70,0

75,0

Fluglärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

75,0

56,2

75,0

Fluglärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Fluglärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Tag (6-22Tag
Uhr)(6-22 Uhr)
Nacht
Tag(22-6
(6-22
Nacht
Uhr)
Uhr)
(22-6 Uhr)Nacht (22-6 Uhr)

40,0

35,0

Januar

Januar
Februar Februar
März
Januar März
Februar
April
April
Mai
März

MaiJuni
April

JuniJuli
Mai

Juli
August
Juni August
September
Juli September
Oktober
August Oktober
November
September
November
Dezember
OktoberDezember
November Dezember

Gesamtgeräusch
Gesamtgeräusch
Gesamtgeräusch

In diesem
In Diagramm
diesem Diagramm
wird
In diesem
der wird
kontinuierlich
Diagramm
der kontinuierlich
gemessene
wird dergemessene
kontinuierlich
Gesamtlärm
Gesamtlärm
gemessene
(einschl.(einschl.
Fluglärm)
Gesamtlärm
Fluglärm)
als Dauerschallpegel
(einschl.
als Dauerschallpegel
Fluglärm)dargestellt.
als Dauerschallpegel
dargestellt.
dargestellt.
Dauerschallpegel
Dauerschallpegel
Gesamtgeräusch
Dauerschallpegel
Gesamtgeräusch
Tag (6-22
Gesamtgeräusch
Tag
Uhr):
(6-22
58,5
Uhr):
dB(A)
Tag
55,4
(6-22
| Nacht
dB(A)
Uhr):
(22-6
| Nacht
55,4
Uhr):
(22-6
dB(A)
55,2
Uhr):
| Nacht
dB(A)
54,5
(22-6
dB(A)
Uhr): 54,5 dB(A)

75,0

70,0

65,0

65,0

60,0

60,0

55,0

55,0

50,0

50,0

45,0

45,0

45,0

40,0

40,0

40,0

35,0

35,0
Januar

61,6

56,1
49,4

50,4

55,2

56,1

59,6

59,4
55,2

55,1
49,4

55,2
50,4
51,5
50,1

50,4

55,1

58,3

58,7
55,2

55,1
53,8
50,1

58,1
55,1

54,7
53,5
53,6
50,4

54,7
53,6 55,4 57,7
53,8
57,7

53,5
53,9

57,4
57,7
56,7

55,4

56,7

50,8

51,6

53,9 56,0 58,1
57,1

59,7
56,0

50,8

55,9
56,1

59,0
55,9

55,1

55,1
55,8

58,9
50,4

51,6
48,7

50,0

48,7

50,4

55,0

54,3
54,2

60,0
53,8

58,4

65,0

61,6

70,0

54,3

52,9

Gesamtlärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

70,0

57,6

75,0

Gesamtlärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Gesamtlärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Tag (6-22Tag
Uhr)(6-22 Uhr)
Nacht
Tag(22-6
(6-22
Nacht
Uhr)
Uhr)
(22-6 Uhr)Nacht (22-6 Uhr)

75,0

35,0
Januar
Februar Februar
März
Januar März
Februar
April
April
Mai
März

Erläuterungen
Erläuterungen
Erläuterungen

MaiJuni
April

JuniJuli
Mai

Juli
August
Juni August
September
Juli September
Oktober
August Oktober
November
September
November
Dezember
OktoberDezember
November Dezember

Die TagesDieund
TagesNachtlärmereignisse
undDie
Nachtlärmereignisse
Tages- undwerden
Nachtlärmereignisse
in
werden
ein fiktives
in einDauergeräusch
fiktives
werdenDauergeräusch
in ein fiktives
umgerechnet,
Dauergeräusch
umgerechnet,
den so genannten
den
umgerechnet,
so genannten
Dauerschallpegel.
den Dauerschallpegel.
so genannten Dauerschallpegel.
Schallpegel
Schallpegel
innerhalbinnerhalb
von
Schallpegel
Ausfallzeiten
von Ausfallzeiten
innerhalb
werden
vonnicht
werden
Ausfallzeiten
berücksichtigt.
nicht berücksichtigt.
werden
Beinicht
der Berechnung
berücksichtigt.
Bei der Berechnung
des
Bei
Dauerschallpegels
derdes
Berechnung
Dauerschallpegels
des
wirdDauerschallpegels
als Gesamtzeit
wird als Gesamtzeit
nurwird
die als
ausfallfreie
nurGesamtzeit
die ausfallfreie
nur die ausfallfreie
Zeit angesetzt.
Zeit angesetzt.Zeit angesetzt.

* Verfügbarkeit
* Verfügbarkeit
< 50% *  100% können sich ergeben, wenn z.B. der Messzeitpunkt
bei einer Landung vor 22 Uhr (Bezugszeitraum Tag) liegt, die Landung aber nach 22 Uhr (Bezugszeitraum Nacht). Werte > 100 % gehen auch auf
Kleinflugzeuge zurück, die mit mehreren Lärmmesswerten, aber nur einer Flugbewegung in die Statistik eingehen.
Verf. [%]: zeitliche Verfügbarkeit der Messstelle

N1

N2

Tag
N2+

N1/N2 [%]

Verf. [%]

N1

N2

Nacht
N2+

N1/N2 [%]

Verf. [%]

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

1972
1955
2173
2209
2313
2352
2110
2187
2395
2575
2268
2010

2154
2228
2544
2541
2685
2706
2434
2431
2676
2818
2512
2419

2149
2224
2473
2533
2599
2702
2433
2425
2666
2817
2481
2341

91,6
87,7
85,4
86,9
86,1
86,9
86,7
90,0
89,5
91,4
90,3
83,1

100
100
98
100
97
100
100
100
100
100
99
98

229
206
240
371
391
392
442
395
407
425
316
229

234
206
262
384
422
430
469
397
414
435
319
246

234
206
262
383
410
430
467
395
414
435
319
244

97,9
100,0
91,6
96,6
92,7
91,2
94,2
99,5
98,3
97,7
99,1
93,1

100
100
100
100
97
100
100
100
100
100
100
99

Gesamt

26519

30148

29843

88,0

99

4043

4218

4199

95,9

99

Häufigkeitsverteilung der Maximalpegel

Die Säulen in diesem Diagramm stellen dar, wie häufig im Monat an dieser Messstelle bestimmte Maximalpegel gemessen wurden.
Die Kurven für die Summenhäufigkeiten geben den Prozentsatz aller Fluglärmereignisse tags oder nachts an, die einen bestimmten Pegel überschritten
haben.
Tag (6-22 Uhr)

Nacht (22-6 Uhr)

Summenhäufigkeit Tag

Summenhäufigkeit Nacht

100

5106

6000

4441
2608

60

1966

3000

40
1065

2

1

1

1

7

19
2

46
8

137
14

538

20
225
51

222

108

611

381

698

590

364

729

644

626

962
209

153

121

134

551

535

313

134

90

57

37

224

31

18

8

2

156

1000

400

1514

2000

Summenhäufigkeit [%]

3702

80

4000

1

Anzahl pro Pegelklasse

5000

0

0
53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82

dB(A)

→ D1 | FBB
→ D29
→ Fluglärm
| FBB →
→-Fluglärm
D29
Jahresbericht
| FBB
- Jahresbericht
→ Fluglärm - Jahresbericht

Jahresauswertung
Jahresauswertung
Jahresauswertung
Jahr Jahr
2014 2014
Jahr 2014
Messstelle
Messstelle
MP02,
Messstelle
MP19,
Bohnsdorf,
Müggelheim,
MP19,
Waldstr.
Müggelheim,
Eppenbrunner
Eppenbrunner
Weg
Weg
Fluggeräusch
Fluggeräusch
Fluggeräusch

In diesem
In Diagramm
diesem Diagramm
wird
In diesem
ausschließlich
wirdDiagramm
ausschließlich
Fluglärm
wird ausschließlich
Fluglärm
als Dauerschallpegel
als Dauerschallpegel
Fluglärmdargestellt.
als Dauerschallpegel
dargestellt.
dargestellt.
Dauerschallpegel
Dauerschallpegel
Fluggeräusch
Dauerschallpegel
Fluggeräusch
Tag (6-22
Tag
Fluggeräusch
Uhr):
(6-22
57,2
Uhr):
dB(A)
Tag
52,8
(6-22
| Nacht
dB(A)
Uhr):
(22-6
| Nacht
52,8
Uhr):
(22-6
dB(A)
51,9
Uhr):
| Nacht
dB(A)
47,8
(22-6
dB(A)
Uhr): 47,8 dB(A)

75,0

70,0

70,0

65,0

65,0

60,0

60,0

55,0

55,0

50,0

50,0

45,0

45,0

45,0

40,0

40,0

40,0

35,0

35,0

70,0

53,4
47,7
45,4

47,7

52,3

53,4

58,3
53,4
52,1
48,8

52,3

45,4

48,8

50,7

53,4

52,7
48,8

49,5

52,9
53,1

57,6

58,0
47,8

48,8

52,7

57,3
52,9

49,5 51,8
53,0

56,8
53,1
53,3
48,8

51,8

47,8

47,8

53,1

48,8

52,9
52,1

56,3

57,1
52,9
52,5
47,3

47,8

52,9

57,1
46,7

52,9

47,3

52,7
51,7

57,0
53,0
51,2
46,7

50,3
46,2

46,2

47,3

50,0

47,3

52,7

53,0

51,0

52,0

55,0

56,9

60,0

52,0

56,9

65,0

49,5

Fluglärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

75,0

56,2

75,0

Fluglärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Fluglärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Tag (6-22Tag
Uhr)(6-22 Uhr)
Nacht
Tag(22-6
(6-22
Nacht
Uhr)
Uhr)
(22-6 Uhr)Nacht (22-6 Uhr)

35,0

Januar

Januar
Februar Februar
März
Januar März
Februar
April
April
Mai
März

MaiJuni
April

JuniJuli
Mai

Juli
August
Juni August
September
Juli September
Oktober
August Oktober
November
September
November
Dezember
OktoberDezember
November Dezember

Gesamtgeräusch
Gesamtgeräusch
Gesamtgeräusch

In diesem
In Diagramm
diesem Diagramm
wird
In diesem
der wird
kontinuierlich
Diagramm
der kontinuierlich
gemessene
wird dergemessene
kontinuierlich
Gesamtlärm
Gesamtlärm
gemessene
(einschl.(einschl.
Fluglärm)
Gesamtlärm
Fluglärm)
als Dauerschallpegel
(einschl.
als Dauerschallpegel
Fluglärm)dargestellt.
als Dauerschallpegel
dargestellt.
dargestellt.
Dauerschallpegel
Dauerschallpegel
Gesamtgeräusch
Dauerschallpegel
Gesamtgeräusch
Tag (6-22
Gesamtgeräusch
Tag
Uhr):
(6-22
58,5
Uhr):
dB(A)
Tag
56,4
(6-22
| Nacht
dB(A)
Uhr):
(22-6
| Nacht
56,4
Uhr):
(22-6
dB(A)
55,2
Uhr):
| Nacht
dB(A)
50,9
(22-6
dB(A)
Uhr): 50,9 dB(A)

75,0

70,0

65,0

65,0

60,0

60,0

55,0

55,0

50,0

50,0

45,0

45,0

45,0

40,0

40,0

40,0

35,0

35,0
Januar

57,5
54,3

54,0
46,0

46,0

49,2

49,5

51,5

54,0

54,3

57,5

59,6

59,4

58,3
54,2
49,2

49,9

54,2

62,5
58,7
54,7
53,8

49,2

49,5

58,1
54,7

53,7
53,5

53,8
51,3

49,9

57,7
53,7
49,2

49,9

53,5

55,6

57,4
56,1

55,6

51,3
49,5

49,9
47,7

49,5
47,7

47,7

47,1

56,1
58,1
55,6
57,1

59,7
56,5
56,1

55,6

59,0
56,5
54,2

52,5
47,7

53,8

50,0

47,1

55,0

55,6
55,8

58,9

60,0
55,6

58,4

65,0

62,5

70,0

52,5

52,9

Gesamtlärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

70,0

57,6

75,0

Gesamtlärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Gesamtlärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Tag (6-22Tag
Uhr)(6-22 Uhr)
Nacht
Tag(22-6
(6-22
Nacht
Uhr)
Uhr)
(22-6 Uhr)Nacht (22-6 Uhr)

75,0

35,0
Januar
Februar Februar
März
Januar März
Februar
April
April
Mai
März

Erläuterungen
Erläuterungen
Erläuterungen

MaiJuni
April

JuniJuli
Mai

Juli
August
Juni August
September
Juli September
Oktober
August Oktober
November
September
November
Dezember
OktoberDezember
November Dezember

Die TagesDieund
TagesNachtlärmereignisse
undDie
Nachtlärmereignisse
Tages- undwerden
Nachtlärmereignisse
in
werden
ein fiktives
in einDauergeräusch
fiktives
werdenDauergeräusch
in ein fiktives
umgerechnet,
Dauergeräusch
umgerechnet,
den so genannten
den
umgerechnet,
so genannten
Dauerschallpegel.
den Dauerschallpegel.
so genannten Dauerschallpegel.
Schallpegel
Schallpegel
innerhalbinnerhalb
von
Schallpegel
Ausfallzeiten
von Ausfallzeiten
innerhalb
werden
vonnicht
werden
Ausfallzeiten
berücksichtigt.
nicht berücksichtigt.
werden
Beinicht
der Berechnung
berücksichtigt.
Bei der Berechnung
des
Bei
Dauerschallpegels
derdes
Berechnung
Dauerschallpegels
des
wirdDauerschallpegels
als Gesamtzeit
wird als Gesamtzeit
nurwird
die als
ausfallfreie
nurGesamtzeit
die ausfallfreie
nur die ausfallfreie
Zeit angesetzt.
Zeit angesetzt.Zeit angesetzt.

* Verfügbarkeit
* Verfügbarkeit
< 50% *  100% können sich ergeben, wenn z.B. der Messzeitpunkt
bei einer Landung vor 22 Uhr (Bezugszeitraum Tag) liegt, die Landung aber nach 22 Uhr (Bezugszeitraum Nacht). Werte > 100 % gehen auch auf
Kleinflugzeuge zurück, die mit mehreren Lärmmesswerten, aber nur einer Flugbewegung in die Statistik eingehen.
Verf. [%]: zeitliche Verfügbarkeit der Messstelle

N1

N2

Tag
N2+

N1/N2 [%]

Verf. [%]

N1

N2

Nacht
N2+

N1/N2 [%]

Verf. [%]

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

1998
2026
2239
2336
2479
2459
2295
2236
2384
2595
2330
2287

2142
2167
2521
2503
2646
2624
2488
2344
2656
2747
2499
2353

2141
2140
2495
2500
2637
2624
2488
2344
2655
2700
2499
2353

93,3
93,5
88,8
93,3
93,7
93,7
92,2
95,4
89,8
94,5
93,2
97,2

100
99
99
100
100
100
100
100
100
98
100
100

224
248
249
316
376
422
409
443
413
385
254
285

219
248
257
315
388
431
414
453
419
397
260
293

219
248
257
315
387
430
414
453
419
387
260
293

102,3
100,0
96,9
100,3
96,9
97,9
98,8
97,8
98,6
97,0
97,7
97,3

100
100
100
100
100
100
100
100
100
97
100
100

Gesamt

27664

29690

29576

93,2

100

4024

4094

4082

98,3

99

Häufigkeitsverteilung der Maximalpegel

Die Säulen in diesem Diagramm stellen dar, wie häufig im Monat an dieser Messstelle bestimmte Maximalpegel gemessen wurden.
Die Kurven für die Summenhäufigkeiten geben den Prozentsatz aller Fluglärmereignisse tags oder nachts an, die einen bestimmten Pegel überschritten
haben.
Nacht (22-6 Uhr)

Summenhäufigkeit Tag

4630

Tag (6-22 Uhr)

3774

4500

100

80

3000

2726

2729

3500
60

40

20

1

1

4
1
1

617
216

87
218
39
66
7
33
1
9
1
3

692

685

448

318

238

793
140

95

603

534

358

307

594
90

91

78

92

65

47

298
22

5
1

2

2
2

500

17

202

1000

433

1500

551

1153

2000

1514

1836

2500

Summenhäufigkeit [%]

4000

Anzahl pro Pegelklasse

Summenhäufigkeit Nacht

4218

5000

0

0
53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86

dB(A)

�  42  |  FBB

�  Fluglärmbericht 2014

Fluglärmbericht 2014  �

Datenteil
Fluglärmmessdaten Tegel

FBB  | 43  �

→ D1 | FBB
→ D1
→| Fluglärm
FBB →→
Fluglärm
- D1
Jahresbericht
| FBB
- Jahresbericht
→ Fluglärm - Jahresbericht

Jahresauswertung
Jahr Jahr
2014 2014
Jahresauswertung
Jahresauswertung
Jahr 2014
Messstelle
MP02,
Bohnsdorf,
Waldstr.
Messstelle
Messstelle
MP41,
Recklinghauser
MP41,
Recklinghauser
Weg
Weg
Fluggeräusch
Fluggeräusch
Fluggeräusch

In diesem
wird
ausschließlich
Fluglärm
als Dauerschallpegel
In Diagramm
diesem Diagramm
In diesem
wirdDiagramm
ausschließlich
wird ausschließlich
Fluglärm
als Dauerschallpegel
Fluglärmdargestellt.
als Dauerschallpegel
dargestellt.
dargestellt.
Dauerschallpegel
Fluggeräusch
Tag (6-22
Uhr):
57,2
dB(A)
| Nacht
(22-6
Uhr):
51,9
dB(A)
Dauerschallpegel
Dauerschallpegel
Fluggeräusch
Tag
Fluggeräusch
(6-22
Uhr):
Tag
59,7
(6-22
dB(A)
Uhr):
| Nacht
59,7
(22-6
dB(A)
Uhr):
| Nacht
50,2
(22-6
dB(A)
Uhr): 50,2 dB(A)

75,0

70,0

70,0

65,0

65,0

60,0

60,0

55,0

55,0

50,0

50,0

45,0

45,0

45,0

40,0

40,0

40,0

35,0

35,0

70,0

58,5

58,5

60,2

60,3

48,0

48,0

50,0

60,2

58,3
52,1
50,9

50,9
50,7
51,9

50,0

57,6

60,7

60,3

60,7

51,9
53,1
50,7

53,0
51,8

50,7

59,7
58,0

59,8

59,7

57,3

59,8

59,7
56,8
51,8
53,3
50,7

48,3

50,6

50,7

50,7
52,1
50,6

52,5

56,3

60,1

59,7

60,1

59,9
57,1

59,9

59,4
57,1

51,2
47,1

48,3

50,3
48,1

50,0

47,1

48,1

51,0

55,0

50,7
51,7

59,4

59,2
57,0

59,2

58,8

60,0

56,9

58,8

65,0

56,9

Fluglärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

75,0

49,5

56,2

75,0

Fluglärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Fluglärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Tag (6-22Tag
Uhr)(6-22 Uhr)
Nacht
Uhr)
Tag(22-6
(6-22
Nacht
Uhr)
(22-6 Uhr)Nacht (22-6 Uhr)

35,0

Januar

Februar Februar
März
April
Mai
Januar
Januar März
Februar
April
März

MaiJuni
April

JuniJuli
Mai

August
September
Oktober
November
Dezember
Juli
Juni August
Juli September
August Oktober
September
November
OktoberDezember
November Dezember

Gesamtgeräusch
Gesamtgeräusch
Gesamtgeräusch

In diesem
wird
der wird
kontinuierlich
gemessene
Gesamtlärm
(einschl.(einschl.
Fluglärm)
als Dauerschallpegel
In Diagramm
diesem Diagramm
In diesem
Diagramm
der kontinuierlich
wird dergemessene
kontinuierlich
Gesamtlärm
gemessene
Gesamtlärm
Fluglärm)
(einschl.
als Dauerschallpegel
Fluglärm)dargestellt.
als Dauerschallpegel
dargestellt.
dargestellt.
Dauerschallpegel
Gesamtgeräusch
Tag (6-22
Uhr):
58,5
dB(A)
| Nacht
(22-6
Uhr):
55,2
dB(A)
Dauerschallpegel
Dauerschallpegel
Gesamtgeräusch
Gesamtgeräusch
Tag
(6-22
Uhr):
Tag
60,4
(6-22
dB(A)
Uhr):
| Nacht
60,4
(22-6
dB(A)
Uhr):
| Nacht
57,5
(22-6
dB(A)
Uhr): 57,5 dB(A)

70,0

70,0

65,0

65,0

60,0

60,0

55,0

55,0

50,0

50,0

45,0

45,0

45,0

40,0

40,0

40,0

35,0

35,0
Januar

67,1

67,1

70,0

59,9

59,9

60,8
51,0

51,6

60,8
59,4
60,8
59,6
51,0

60,8

61,2
58,3
51,6
51,5
52,3

61,2
58,7
60,2
52,3
53,8
51,4

53,5
54,4

60,2

60,4
58,1
51,4

60,4

60,3
57,7
54,4
53,8
52,6

60,7
57,4
52,6
53,5
51,8

51,9

57,1

60,3

60,6
51,8

50,5

56,1

58,1

60,6
59,7
60,2
51,9

55,8

60,2
59,0
59,9
50,5

48,9

50,0

48,9

50,3

55,0

50,3

54,2

59,9
58,9
59,7

53,8

60,0

60,7

65,0
59,7
58,4

Gesamtlärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

75,0

52,9

57,6

75,0

Gesamtlärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Gesamtlärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Tag (6-22Tag
Uhr)(6-22 Uhr)
Nacht
Uhr)
Tag(22-6
(6-22
Nacht
Uhr)
(22-6 Uhr)Nacht (22-6 Uhr)

75,0

35,0
Februar Februar
März
April
Mai
Januar
Januar März
Februar
April
März

Erläuterungen
Erläuterungen
Erläuterungen

MaiJuni
April

JuniJuli
Mai

August
September
Oktober
November
Dezember
Juli
Juni August
Juli September
August Oktober
September
November
OktoberDezember
November Dezember

Die TagesNachtlärmereignisse
in
ein fiktives
umgerechnet,
den so genannten
Dauerschallpegel.
Dieund
TagesundDie
Nachtlärmereignisse
Tages- undwerden
Nachtlärmereignisse
werden
in einDauergeräusch
fiktives
werdenDauergeräusch
in ein fiktives
Dauergeräusch
umgerechnet,
den
umgerechnet,
so genannten
den Dauerschallpegel.
so genannten Dauerschallpegel.
Schallpegel
innerhalbinnerhalb
von
Ausfallzeiten
werden
berücksichtigt.
Beinicht
der Berechnung
des
Dauerschallpegels
wirdDauerschallpegels
als Gesamtzeit
nurwird
die als
ausfallfreie
Schallpegel
Schallpegel
von Ausfallzeiten
innerhalb
vonnicht
werden
Ausfallzeiten
nicht berücksichtigt.
werden
berücksichtigt.
Bei der Berechnung
Bei
derdes
Berechnung
Dauerschallpegels
des
wird als Gesamtzeit
nurGesamtzeit
die ausfallfreie
nur die ausfallfreie
Zeit angesetzt.
Zeit angesetzt.Zeit angesetzt.

* Verfügbarkeit
* Verfügbarkeit
< 50% *  100% können sich ergeben, wenn z.B. der Messzeitpunkt
bei einer Landung vor 22 Uhr (Bezugszeitraum Tag) liegt, die Landung aber nach 22 Uhr (Bezugszeitraum Nacht). Werte > 100 % gehen auch auf
Kleinflugzeuge zurück, die mit mehreren Lärmmesswerten, aber nur einer Flugbewegung in die Statistik eingehen.
Verf. [%]: zeitliche Verfügbarkeit der Messstelle

N1

N2

Tag
N2+

N1/N2 [%]

Verf. [%]

N1

N2

Nacht
N2+

N1/N2 [%]

Verf. [%]

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

5988
6073
6840
7006
7762
7510
7465
7129
7693
7669
6975
5754

6145
6281
7155
7152
7955
7840
7710
7496
7844
7932
7110
6398

6097
6206
7006
7092
7926
7725
7629
7484
7844
7925
7110
6082

97,4
96,7
95,6
98,0
97,6
95,8
96,8
95,1
98,1
96,7
98,1
89,9

99
99
98
99
100
99
99
100
100
100
100
95

229
152
230
340
372
382
506
386
422
396
296
222

233
147
225
333
370
375
507
367
412
392
300
224

233
147
224
333
367
374
507
367
412
392
300
224

98,3
103,4
102,2
102,1
100,5
101,9
99,8
105,2
102,4
101,0
98,7
99,1

98
100
98
100
100
99
100
100
100
100
100
98

Gesamt

83864

87018

86126

96,4

99

3933

3885

3880

101,2

99

Häufigkeitsverteilung der Maximalpegel

Die Säulen in diesem Diagramm stellen dar, wie häufig im Monat an dieser Messstelle bestimmte Maximalpegel gemessen wurden.
Die Kurven für die Summenhäufigkeiten geben den Prozentsatz aller Fluglärmereignisse tags oder nachts an, die einen bestimmten Pegel überschritten
haben.
Nacht (22-6 Uhr)

Summenhäufigkeit Nacht

11902

100

12000

80

10000
7650

60
6394

8000
4725

40

1

2

28
4

1

20

7139
256
219

128 1178
48548
21360

2819
440

232

760

754

481

275

181

113

45 697

34 587
40 699

55444
58510

196
28
305
40

231
80
11

4
1
13

1

2000

35 971
1651
50

4000

88

2838

6000

Summenhäufigkeit [%]

10689

14000

Anzahl pro Pegelklasse

Summenhäufigkeit Tag

14897

Tag (6-22 Uhr)

13454

16000

0

0
53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93

dB(A)

→ D1 | FBB
→ D3
→| Fluglärm
FBB →→
Fluglärm
- D3
Jahresbericht
| FBB
- Jahresbericht
→ Fluglärm - Jahresbericht

Jahresauswertung
Jahr Jahr
2014 2014
Jahresauswertung
Jahresauswertung
Jahr 2014
Messstelle
MP02,
Bohnsdorf,
Waldstr.
Messstelle
Messstelle
MP42,
Wasserwerk
MP42,
Wasserwerk
Tegel Tegel
Fluggeräusch
Fluggeräusch
Fluggeräusch

In diesem
wird
ausschließlich
Fluglärm
als Dauerschallpegel
In Diagramm
diesem Diagramm
In diesem
wirdDiagramm
ausschließlich
wird ausschließlich
Fluglärm
als Dauerschallpegel
Fluglärmdargestellt.
als Dauerschallpegel
dargestellt.
dargestellt.
Dauerschallpegel
Fluggeräusch
Tag (6-22
Uhr):
57,2
dB(A)
| Nacht
(22-6
Uhr):
51,9
dB(A)
Dauerschallpegel
Dauerschallpegel
Fluggeräusch
Tag
Fluggeräusch
(6-22
Uhr):
Tag
66,4
(6-22
dB(A)
Uhr):
| Nacht
66,4
(22-6
dB(A)
Uhr):
| Nacht
57,0
(22-6
dB(A)
Uhr): 57,0 dB(A)

75,0

70,0

70,0

65,0

65,0

60,0

60,0

55,0

55,0

50,0

50,0

50,0

45,0

45,0

45,0

40,0

40,0

40,0

35,0

35,0

65,4

67,2
65,4

67,2

66,9

67,1

66,9

67,1

65,9

66,6

65,9

66,6

66,4

66,4

66,4

66,5

66,4

66,5

66,3

66,3

66,1

66,1

66,1

66,1

70,0

50,7

55,0

52,1

53,1

55,0

57,1

57,7

57,158,3

58,3

57,6
57,7

57,2

58,0
58,3

58,8

57,3
57,2

57,6

53,0

52,1

JuniJuli
Mai

53,3

52,5

MaiJuni
April

51,7

56,8 58,8

57,0

56,357,6

57,5

57,1
57,0

53,9
51,2

50,3

51,0

55,0

55,7

55,757,0

53,9

55,7

56,9

60,0

57,1
57,5

65,0

55,756,9

Fluglärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

75,0

49,5

56,2

75,0

Fluglärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Fluglärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Tag (6-22Tag
Uhr)(6-22 Uhr)
Nacht
Uhr)
Tag(22-6
(6-22
Nacht
Uhr)
(22-6 Uhr)Nacht (22-6 Uhr)

35,0

Januar

Februar Februar
März
April
Mai
Januar
Januar März
Februar
April
März

August
September
Oktober
November
Dezember
Juli
Juni August
Juli September
August Oktober
September
November
OktoberDezember
November Dezember

Gesamtgeräusch
Gesamtgeräusch
Gesamtgeräusch

In diesem
wird
der wird
kontinuierlich
gemessene
Gesamtlärm
(einschl.(einschl.
Fluglärm)
als Dauerschallpegel
In Diagramm
diesem Diagramm
In diesem
Diagramm
der kontinuierlich
wird dergemessene
kontinuierlich
Gesamtlärm
gemessene
Gesamtlärm
Fluglärm)
(einschl.
als Dauerschallpegel
Fluglärm)dargestellt.
als Dauerschallpegel
dargestellt.
dargestellt.
Dauerschallpegel
Gesamtgeräusch
Tag (6-22
Uhr):
58,5
dB(A)
| Nacht
(22-6
Uhr):
55,2
dB(A)
Dauerschallpegel
Dauerschallpegel
Gesamtgeräusch
Gesamtgeräusch
Tag
(6-22
Uhr):
Tag
66,6
(6-22
dB(A)
Uhr):
| Nacht
66,6
(22-6
dB(A)
Uhr):
| Nacht
57,8
(22-6
dB(A)
Uhr): 57,8 dB(A)

70,0

70,0

65,0

65,0

60,0

60,0

55,0

55,0

50,0

50,0

45,0

45,0

45,0

40,0

40,0

40,0

35,0

35,0
Januar

65,6

67,3
65,6

67,3

67,0

67,3

67,0

67,3

66,1

66,7

66,1

66,7

66,5

66,6

66,5

66,6

66,6

66,4

66,6

66,4

66,2

66,1

66,1

70,0
66,2

58,5

57,8

58,5

57,859,4
59,6
58,6

59,2

58,3
58,6

58,5

51,5

53,8

58,7
59,2

59,0
53,5

58,1
58,5

58,0
53,8

57,759,0

57,7
53,5

57,4
58,0

58,1
57,7
57,1
57,9

57,9 59,7
56,1
56,2

56,2
55,8
54,2

55,0

54,2
54,2

53,8

55,9

58,9

60,0

59,0

65,0
55,9 58,4

Gesamtlärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

75,0

52,9

57,6

75,0

Gesamtlärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Gesamtlärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Tag (6-22Tag
Uhr)(6-22 Uhr)
Nacht
Uhr)
Tag(22-6
(6-22
Nacht
Uhr)
(22-6 Uhr)Nacht (22-6 Uhr)

75,0

50,0

35,0
Februar Februar
März
April
Mai
Januar
Januar März
Februar
April
März

Erläuterungen
Erläuterungen
Erläuterungen

MaiJuni
April

JuniJuli
Mai

August
September
Oktober
November
Dezember
Juli
Juni August
Juli September
August Oktober
September
November
OktoberDezember
November Dezember

Die TagesNachtlärmereignisse
in
ein fiktives
umgerechnet,
den so genannten
Dauerschallpegel.
Dieund
TagesundDie
Nachtlärmereignisse
Tages- undwerden
Nachtlärmereignisse
werden
in einDauergeräusch
fiktives
werdenDauergeräusch
in ein fiktives
Dauergeräusch
umgerechnet,
den
umgerechnet,
so genannten
den Dauerschallpegel.
so genannten Dauerschallpegel.
Schallpegel
innerhalbinnerhalb
von
Ausfallzeiten
werden
berücksichtigt.
Beinicht
der Berechnung
des
Dauerschallpegels
wirdDauerschallpegels
als Gesamtzeit
nurwird
die als
ausfallfreie
Schallpegel
Schallpegel
von Ausfallzeiten
innerhalb
vonnicht
werden
Ausfallzeiten
nicht berücksichtigt.
werden
berücksichtigt.
Bei der Berechnung
Bei
derdes
Berechnung
Dauerschallpegels
des
wird als Gesamtzeit
nurGesamtzeit
die ausfallfreie
nur die ausfallfreie
Zeit angesetzt.
Zeit angesetzt.Zeit angesetzt.

* Verfügbarkeit
* Verfügbarkeit
< 50% *  100% können sich ergeben, wenn z.B. der Messzeitpunkt
bei einer Landung vor 22 Uhr (Bezugszeitraum Tag) liegt, die Landung aber nach 22 Uhr (Bezugszeitraum Nacht). Werte > 100 % gehen auch auf
Kleinflugzeuge zurück, die mit mehreren Lärmmesswerten, aber nur einer Flugbewegung in die Statistik eingehen.
Verf. [%]: zeitliche Verfügbarkeit der Messstelle

N1

N2

Tag
N2+

N1/N2 [%]

Verf. [%]

N1

N2

Nacht
N2+

N1/N2 [%]

Verf. [%]

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

6102
6192
7028
7162
7905
7796
7660
7411
7794
7885
7101
6012

6145
6281
7155
7152
7955
7840
7710
7496
7844
7932
7110
6398

6097
6207
7021
7132
7946
7835
7710
7484
7844
7925
7110
6079

99,3
98,6
98,2
100,1
99,4
99,4
99,4
98,9
99,4
99,4
99,9
94,0

99
99
98
100
100
100
100
100
100
100
100
95

234
148
234
337
369
378
510
376
415
395
301
221

233
147
225
333
370
375
507
367
412
392
300
224

233
147
224
333
370
375
507
367
412
392
300
224

100,4
100,7
104,0
101,2
99,7
100,8
100,6
102,5
100,7
100,8
100,3
98,7

98
100
98
100
100
100
100
100
100
100
100
98

Gesamt

86048

87018

86390

98,9

99

3918

3885

3884

100,8

99

Häufigkeitsverteilung der Maximalpegel

Die Säulen in diesem Diagramm stellen dar, wie häufig im Monat an dieser Messstelle bestimmte Maximalpegel gemessen wurden.
Die Kurven für die Summenhäufigkeiten geben den Prozentsatz aller Fluglärmereignisse tags oder nachts an, die einen bestimmten Pegel überschritten
haben.
Nacht (22-6 Uhr)

Summenhäufigkeit Tag

5873
5583
5437
5794

5507

60

4353

5000
3059

4000

40

1327
50
82
118
178
250
168
144
124
192
334
603
752
366
1858
132
879
60
37 406
150
10
64
27
10
3
2

3000
2000

20

1

1
1
2
18
120
48
106
10
29 401
31 622
40 762
794
51
783
35
34 639
42 602
42 687

Anzahl pro Pegelklasse

6000

Summenhäufigkeit [%]

80

7000

1000

100

7385

8000

Summenhäufigkeit Nacht

8276
8217

8493

Tag (6-22 Uhr)

7881

9000

0

0
60

65

70

75

80

85

90

95

100

105

dB(A)

→ D1 | FBB
→ D5
→| Fluglärm
FBB →→
Fluglärm
- D5
Jahresbericht
| FBB
- Jahresbericht
→ Fluglärm - Jahresbericht

Jahresauswertung
Jahr Jahr
2014 2014
Jahresauswertung
Jahresauswertung
Jahr 2014
Messstelle
MP02,
Bohnsdorf,
Waldstr.
Messstelle
Messstelle
MP43,
Lynarstr.
MP43,
Lynarstr.
Fluggeräusch
Fluggeräusch
Fluggeräusch

In diesem
wird
ausschließlich
Fluglärm
als Dauerschallpegel
In Diagramm
diesem Diagramm
In diesem
wirdDiagramm
ausschließlich
wird ausschließlich
Fluglärm
als Dauerschallpegel
Fluglärmdargestellt.
als Dauerschallpegel
dargestellt.
dargestellt.
Dauerschallpegel
Fluggeräusch
Tag (6-22
Uhr):
57,2
dB(A)
| Nacht
(22-6
Uhr):
51,9
dB(A)
Dauerschallpegel
Dauerschallpegel
Fluggeräusch
Tag
Fluggeräusch
(6-22
Uhr):
Tag
62,3
(6-22
dB(A)
Uhr):
| Nacht
62,3
(22-6
dB(A)
Uhr):
| Nacht
52,7
(22-6
dB(A)
Uhr): 52,7 dB(A)

75,0

70,0

70,0

65,0

65,0

60,0

60,0

55,0

55,0

50,0

50,0

50,0

45,0

45,0

45,0

40,0

40,0

40,0

35,0

35,0

61,8

62,8

61,8

62,8

62,6

51,6

51,6

52,7

58,3
52,7
52,1
53,4

53,8

57,6
53,4

53,8
53,1
53,1

53,1
53,0
54,1

62,7

62,6

62,7

62,2
58,0

62,2

62,0
57,3

62,2
56,8

62,0

62,6
56,3

50,7

51,1
51,2
49,6

49,6
50,3
50,8

50,8
51,0

54,1
53,3
53,3

MaiJuni
April

53,3
52,1
53,1

53,1
52,5
53,1

Februar Februar
März
April
Mai
Januar
Januar März
Februar
April
März

55,0

62,2

62,6

62,3

53,1
51,7
51,1

57,1

62,3

62,1
57,1

62,2

62,1

57,0

62,2

60,0

56,9

61,5

65,0

61,5

70,0

56,9

Fluglärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

75,0

49,5

56,2

75,0

Fluglärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Fluglärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Tag (6-22Tag
Uhr)(6-22 Uhr)
Nacht
Uhr)
Tag(22-6
(6-22
Nacht
Uhr)
(22-6 Uhr)Nacht (22-6 Uhr)

35,0

Januar

JuniJuli
Mai

August
September
Oktober
November
Dezember
Juli
Juni August
Juli September
August Oktober
September
November
OktoberDezember
November Dezember

Gesamtgeräusch
Gesamtgeräusch
Gesamtgeräusch

In diesem
wird
der wird
kontinuierlich
gemessene
Gesamtlärm
(einschl.(einschl.
Fluglärm)
als Dauerschallpegel
In Diagramm
diesem Diagramm
In diesem
Diagramm
der kontinuierlich
wird dergemessene
kontinuierlich
Gesamtlärm
gemessene
Gesamtlärm
Fluglärm)
(einschl.
als Dauerschallpegel
Fluglärm)dargestellt.
als Dauerschallpegel
dargestellt.
dargestellt.
Dauerschallpegel
Gesamtgeräusch
Tag (6-22
Uhr):
58,5
dB(A)
| Nacht
(22-6
Uhr):
55,2
dB(A)
Dauerschallpegel
Dauerschallpegel
Gesamtgeräusch
Gesamtgeräusch
Tag
(6-22
Uhr):
Tag
63,7
(6-22
dB(A)
Uhr):
| Nacht
63,7
(22-6
dB(A)
Uhr):
| Nacht
57,0
(22-6
dB(A)
Uhr): 57,0 dB(A)

70,0

70,0

65,0

65,0

60,0

60,0

55,0

55,0

50,0

50,0

45,0

45,0

45,0

40,0

40,0

40,0

35,0

35,0
Januar

62,7

61,3

62,7

61,3 63,2
53,9

59,6
54,4

63,2

63,0
59,4
53,9

54,6
51,5

63,0

63,1
58,3
54,4

63,1
58,1

58,7
54,6
53,8
54,5

62,8
54,5
53,5

53,8

57,7
58,1

58,1

60,2

62,7

62,8
53,5

58,8

60,2
57,4

62,7

66,9

66,9

66,0
63,0
53,6

58,1
58,8
57,1
56,0

62,8

63,0

55,8
52,4

56,0
56,1

59,7

62,8

62,8

59,0
53,6

62,8

62,2
54,2
52,9

55,0

58,9

58,4

52,9
53,8

60,0

52,4

65,0

66,0

70,0

62,2

Gesamtlärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

75,0

52,9

57,6

75,0

Gesamtlärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Gesamtlärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Tag (6-22Tag
Uhr)(6-22 Uhr)
Nacht
Uhr)
Tag(22-6
(6-22
Nacht
Uhr)
(22-6 Uhr)Nacht (22-6 Uhr)

75,0

50,0

35,0
Februar Februar
März
April
Mai
Januar
Januar März
Februar
April
März

Erläuterungen
Erläuterungen
Erläuterungen

MaiJuni
April

JuniJuli
Mai

August
September
Oktober
November
Dezember
Juli
Juni August
Juli September
August Oktober
September
November
OktoberDezember
November Dezember

Die TagesNachtlärmereignisse
in
ein fiktives
umgerechnet,
den so genannten
Dauerschallpegel.
Dieund
TagesundDie
Nachtlärmereignisse
Tages- undwerden
Nachtlärmereignisse
werden
in einDauergeräusch
fiktives
werdenDauergeräusch
in ein fiktives
Dauergeräusch
umgerechnet,
den
umgerechnet,
so genannten
den Dauerschallpegel.
so genannten Dauerschallpegel.
Schallpegel
innerhalbinnerhalb
von
Ausfallzeiten
werden
berücksichtigt.
Beinicht
der Berechnung
des
Dauerschallpegels
wirdDauerschallpegels
als Gesamtzeit
nurwird
die als
ausfallfreie
Schallpegel
Schallpegel
von Ausfallzeiten
innerhalb
vonnicht
werden
Ausfallzeiten
nicht berücksichtigt.
werden
berücksichtigt.
Bei der Berechnung
Bei
derdes
Berechnung
Dauerschallpegels
des
wird als Gesamtzeit
nurGesamtzeit
die ausfallfreie
nur die ausfallfreie
Zeit angesetzt.
Zeit angesetzt.Zeit angesetzt.

* Verfügbarkeit
* Verfügbarkeit
< 50% *  100% können sich ergeben, wenn z.B. der Messzeitpunkt
bei einer Landung vor 22 Uhr (Bezugszeitraum Tag) liegt, die Landung aber nach 22 Uhr (Bezugszeitraum Nacht). Werte > 100 % gehen auch auf
Kleinflugzeuge zurück, die mit mehreren Lärmmesswerten, aber nur einer Flugbewegung in die Statistik eingehen.
Verf. [%]: zeitliche Verfügbarkeit der Messstelle

N1

N2

Tag
N2+

N1/N2 [%]

Verf. [%]

N1

N2

Nacht
N2+

N1/N2 [%]

Verf. [%]

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

6087
6171
6965
7113
7600
7375
7615
5669
7768
7370
6716
5931

6145
6281
7155
7152
7955
7840
7710
7496
7844
7932
7110
6398

6097
6207
7021
7133
7948
7831
7710
5770
7844
7436
6754
6081

99,1
98,2
97,3
99,5
95,5
94,1
98,8
75,6
99,0
92,9
94,5
92,7

99
99
98
100
100
100
100
75
100
94
95
95

231
149
234
341
373
382
510
270
419
382
282
219

233
147
225
333
370
375
507
367
412
392
300
224

233
147
224
333
370
375
507
256
412
378
283
224

99,1
101,4
104,0
102,4
100,8
101,9
100,6
73,6
101,7
97,4
94,0
97,8

98
100
99
100
100
100
100
74
100
93
93
98

Gesamt

82380

87018

83832

94,7

96

3792

3885

3742

97,6

96

Häufigkeitsverteilung der Maximalpegel

Nacht (22-6 Uhr)

Summenhäufigkeit Nacht

11987

14000

Summenhäufigkeit Tag

100

80

8616

8167

10000

60

5129

8000
4243

40

1

4

18
18

14
1

20

270
40
138
23
253

2009
136
127902
74449

534

231

816

626

403

221

107

76

1363

43

37

44 705

40 704
42 948

12355
39546

5
3
413

233
93
15

2000

44 728
48 699

4000

1982

3110

6000

1

Anzahl pro Pegelklasse

12000

Summenhäufigkeit [%]

Tag (6-22 Uhr)

13941

16000

15175

Die Säulen in diesem Diagramm stellen dar, wie häufig im Monat an dieser Messstelle bestimmte Maximalpegel gemessen wurden.
Die Kurven für die Summenhäufigkeiten geben den Prozentsatz aller Fluglärmereignisse tags oder nachts an, die einen bestimmten Pegel überschritten
haben.

0

0
57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97

dB(A)

→ D1 | FBB
→ D7
→| Fluglärm
FBB →→
Fluglärm
- D7
Jahresbericht
| FBB
- Jahresbericht
→ Fluglärm - Jahresbericht

Jahresauswertung
Jahr Jahr
2014 2014
Jahresauswertung
Jahresauswertung
Jahr 2014
Messstelle
MP02,
Bohnsdorf,
Waldstr.
Messstelle
Messstelle
MP45,
Seidelstr.
MP45,
Seidelstr.
Fluggeräusch
Fluggeräusch
Fluggeräusch

In diesem
wird
ausschließlich
Fluglärm
als Dauerschallpegel
In Diagramm
diesem Diagramm
In diesem
wirdDiagramm
ausschließlich
wird ausschließlich
Fluglärm
als Dauerschallpegel
Fluglärmdargestellt.
als Dauerschallpegel
dargestellt.
dargestellt.
Dauerschallpegel
Fluggeräusch
Tag (6-22
Uhr):
57,2
dB(A)
| Nacht
(22-6
Uhr):
51,9
dB(A)
Dauerschallpegel
Dauerschallpegel
Fluggeräusch
Tag
Fluggeräusch
(6-22
Uhr):
Tag
51,7
(6-22
dB(A)
Uhr):
| Nacht
51,7
(22-6
dB(A)
Uhr):
| Nacht
42,7
(22-6
dB(A)
Uhr): 42,7 dB(A)

51,4

52,4

51,4

58,3
52,4

51,9
52,1

50,7

51,9

49,0

49,0

40,9

40,9

42,5

44,0

42,5

41,6

39,4

41,6

44,0

44,5

47,2
44,5
42,0
39,4

40,0

57,6

58,0
51,1

53,0
51,1

49,1
47,2
42,7

42,0

43,5

42,7

42,0

53,1

57,3

56,8

51,3
52,1
49,1

51,3

50,9
52,5

53,3

56,3

57,1

57,1
51,9
51,7

50,9

49,5

43,9

43,5

35,0

57,0

35,0

54,9

40,0

51,2

40,0

45,0

42,7

45,0

51,9

45,0

50,0

42,0

50,0

56,9

50,0

55,0

50,3

55,0

43,9

55,0

60,0
54,9

60,0

54,3

60,0

65,0

42,7

65,0

56,9

65,0

70,0

51,0

70,0

54,3

70,0

75,0

Fluglärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

75,0

56,2

75,0

Fluglärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Fluglärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Tag (6-22Tag
Uhr)(6-22 Uhr)
Nacht
Uhr)
Tag(22-6
(6-22
Nacht
Uhr)
(22-6 Uhr)Nacht (22-6 Uhr)

35,0

Januar

Februar Februar
März
April
Mai
Januar
Januar März
Februar
April
März

MaiJuni
April

JuniJuli
Mai

August
September
Oktober
November
Dezember
Juli
Juni August
Juli September
August Oktober
September
November
OktoberDezember
November Dezember

Gesamtgeräusch
Gesamtgeräusch
Gesamtgeräusch

In diesem
wird
der wird
kontinuierlich
gemessene
Gesamtlärm
(einschl.(einschl.
Fluglärm)
als Dauerschallpegel
In Diagramm
diesem Diagramm
In diesem
Diagramm
der kontinuierlich
wird dergemessene
kontinuierlich
Gesamtlärm
gemessene
Gesamtlärm
Fluglärm)
(einschl.
als Dauerschallpegel
Fluglärm)dargestellt.
als Dauerschallpegel
dargestellt.
dargestellt.
Dauerschallpegel
Gesamtgeräusch
Tag (6-22
Uhr):
58,5
dB(A)
| Nacht
(22-6
Uhr):
55,2
dB(A)
Dauerschallpegel
Dauerschallpegel
Gesamtgeräusch
Gesamtgeräusch
Tag
(6-22
Uhr):
Tag
55,9
(6-22
dB(A)
Uhr):
| Nacht
55,9
(22-6
dB(A)
Uhr):
| Nacht
50,8
(22-6
dB(A)
Uhr): 50,8 dB(A)

70,0

70,0

65,0

65,0

60,0

60,0

55,0

55,0

50,0

50,0

45,0

45,0

45,0

40,0

40,0

40,0

35,0

35,0
Januar

70,0

57,1
53,0

53,0
47,6

47,6

49,3

51,5
48,0

49,3

49,0

48,0

57,1

57,1

59,6

59,4
57,1

54,4

56,9

56,9
58,3

58,7
54,4

54,1
53,8

58,1
54,1

53,3
53,5
47,9

47,9

49,0

57,7
53,9
53,8
52,6

53,3

57,4
53,9

52,6 54,4
53,5
53,3

57,1
54,6

58,1
54,4

53,354,9

49,7
47,5

49,7
47,7

47,5

47,7

50,0

54,9

55,8

56,3

54,2

55,0

54,656,3
56,1

59,0
58,2

58,2
58,9

57,1

53,8

60,0

59,7

65,0
57,1
58,4

Gesamtlärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

75,0

52,9

57,6

75,0

Gesamtlärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Gesamtlärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Tag (6-22Tag
Uhr)(6-22 Uhr)
Nacht
Uhr)
Tag(22-6
(6-22
Nacht
Uhr)
(22-6 Uhr)Nacht (22-6 Uhr)

75,0

35,0
Februar Februar
März
April
Mai
Januar
Januar März
Februar
April
März

Erläuterungen
Erläuterungen
Erläuterungen

MaiJuni
April

JuniJuli
Mai

August
September
Oktober
November
Dezember
Juli
Juni August
Juli September
August Oktober
September
November
OktoberDezember
November Dezember

Die TagesNachtlärmereignisse
in
ein fiktives
umgerechnet,
den so genannten
Dauerschallpegel.
Dieund
TagesundDie
Nachtlärmereignisse
Tages- undwerden
Nachtlärmereignisse
werden
in einDauergeräusch
fiktives
werdenDauergeräusch
in ein fiktives
Dauergeräusch
umgerechnet,
den
umgerechnet,
so genannten
den Dauerschallpegel.
so genannten Dauerschallpegel.
Schallpegel
innerhalbinnerhalb
von
Ausfallzeiten
werden
berücksichtigt.
Beinicht
der Berechnung
des
Dauerschallpegels
wirdDauerschallpegels
als Gesamtzeit
nurwird
die als
ausfallfreie
Schallpegel
Schallpegel
von Ausfallzeiten
innerhalb
vonnicht
werden
Ausfallzeiten
nicht berücksichtigt.
werden
berücksichtigt.
Bei der Berechnung
Bei
derdes
Berechnung
Dauerschallpegels
des
wird als Gesamtzeit
nurGesamtzeit
die ausfallfreie
nur die ausfallfreie
Zeit angesetzt.
Zeit angesetzt.Zeit angesetzt.

* Verfügbarkeit
* Verfügbarkeit
< 50% *  100% können sich ergeben, wenn z.B. der Messzeitpunkt
bei einer Landung vor 22 Uhr (Bezugszeitraum Tag) liegt, die Landung aber nach 22 Uhr (Bezugszeitraum Nacht). Werte > 100 % gehen auch auf
Kleinflugzeuge zurück, die mit mehreren Lärmmesswerten, aber nur einer Flugbewegung in die Statistik eingehen.
Verf. [%]: zeitliche Verfügbarkeit der Messstelle

N1

N2

Tag
N2+

N1/N2 [%]

Verf. [%]

N1

N2

Nacht
N2+

N1/N2 [%]

Verf. [%]

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

6501
6891
5509
4940
6541
4731
2955
6218
3751
5226
5227
4462

12252
12433
14279
14286
15772
15527
15406
14886
15721
15796
14205
12725

12166
12290
14051
14243
15749
15502
15405
14868
15721
15769
14205
12065

53,1
55,4
38,6
34,6
41,5
30,5
19,2
41,8
23,9
33,1
36,8
35,1

99
99
98
100
100
100
100
100
100
100
100
95

228
259
195
229
284
279
193
438
242
385
208
231

443
364
455
624
737
820
962
843
828
785
502
544

437
364
452
624
737
820
962
843
828
785
502
544

51,5
71,2
42,9
36,7
38,5
34,0
20,1
52,0
29,2
49,0
41,4
42,5

98
100
99
100
100
100
100
100
100
100
100
98

Gesamt

62952

173288

172034

36,3

99

3171

7907

7898

40,1

99

Häufigkeitsverteilung der Maximalpegel

Summenhäufigkeit Nacht

5142

5565

100

3435

60

2510

40

1

2

59
246
28
181
20
74
5
52
4
26
1
9
1
3

474

370

20
63

937
106

96

97

97

157

106

157

183

237

211

280

290

271

288

1000

253

1266

2000

686

1789

3000

Summenhäufigkeit [%]

4482

4500

80

3056

4000

Summenhäufigkeit Tag

6276

Nacht (22-6 Uhr)

3806

5000

161

Anzahl pro Pegelklasse

6000

6027

Tag (6-22 Uhr)

5637

7000

6400

Die Säulen in diesem Diagramm stellen dar, wie häufig im Monat an dieser Messstelle bestimmte Maximalpegel gemessen wurden.
Die Kurven für die Summenhäufigkeiten geben den Prozentsatz aller Fluglärmereignisse tags oder nachts an, die einen bestimmten Pegel überschritten
haben.

0

0
57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90

dB(A)

→ D1 | FBB
→ D9
→| Fluglärm
FBB →→
Fluglärm
- D9
Jahresbericht
| FBB
- Jahresbericht
→ Fluglärm - Jahresbericht

Jahresauswertung
Jahr Jahr
2014 2014
Jahresauswertung
Jahresauswertung
Jahr 2014
Messstelle
MP02,
Bohnsdorf,
Waldstr.
Messstelle
Messstelle
MP47,
Oxforder
MP47,
Oxforder
Str.
Str.
Fluggeräusch
Fluggeräusch
Fluggeräusch

In diesem
wird
ausschließlich
Fluglärm
als Dauerschallpegel
In Diagramm
diesem Diagramm
In diesem
wirdDiagramm
ausschließlich
wird ausschließlich
Fluglärm
als Dauerschallpegel
Fluglärmdargestellt.
als Dauerschallpegel
dargestellt.
dargestellt.
Dauerschallpegel
Fluggeräusch
Tag (6-22
Uhr):
57,2
dB(A)
| Nacht
(22-6
Uhr):
51,9
dB(A)
Dauerschallpegel
Dauerschallpegel
Fluggeräusch
Tag
Fluggeräusch
(6-22
Uhr):
Tag
60,8
(6-22
dB(A)
Uhr):
| Nacht
60,8
(22-6
dB(A)
Uhr):
| Nacht
49,4
(22-6
dB(A)
Uhr): 49,4 dB(A)

75,0

70,0

70,0

65,0

65,0

60,0

60,0

55,0

55,0

50,0

50,0

45,0

45,0

45,0

40,0

40,0

40,0

35,0

35,0

47,3

46,9

47,3

49,6

50,2

49,6

50,2
50,7
50,9

52,1

58,7

62,4
58,7

62,4

58,3

57,6

53,1
50,9

53,0
52,2
46,9

50,1

46,7

61,6

62,2

61,6

62,2
58,0
57,1

57,1
57,3

56,8

50,1

50,3

52,1

52,2
53,3

56,3
52,5
50,2

50,3

61,4

61,4
59,7

61,0

59,7

61,5
57,1

61,5

60,9
57,1

51,2
44,6

47,5
44,6

47,5

50,0

46,7

50,3

51,0

55,0

50,2
51,7

60,9

59,3
57,0

60,7

59,3

60,0

56,9

60,7

65,0

61,0

70,0

56,9

Fluglärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

75,0

49,5

56,2

75,0

Fluglärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Fluglärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Tag (6-22Tag
Uhr)(6-22 Uhr)
Nacht
Uhr)
Tag(22-6
(6-22
Nacht
Uhr)
(22-6 Uhr)Nacht (22-6 Uhr)

35,0

Januar

Februar Februar
März
April
Mai
Januar
Januar März
Februar
April
März

MaiJuni
April

JuniJuli
Mai

August
September
Oktober
November
Dezember
Juli
Juni August
Juli September
August Oktober
September
November
OktoberDezember
November Dezember

Gesamtgeräusch
Gesamtgeräusch
Gesamtgeräusch

In diesem
wird
der wird
kontinuierlich
gemessene
Gesamtlärm
(einschl.(einschl.
Fluglärm)
als Dauerschallpegel
In Diagramm
diesem Diagramm
In diesem
Diagramm
der kontinuierlich
wird dergemessene
kontinuierlich
Gesamtlärm
gemessene
Gesamtlärm
Fluglärm)
(einschl.
als Dauerschallpegel
Fluglärm)dargestellt.
als Dauerschallpegel
dargestellt.
dargestellt.
Dauerschallpegel
Gesamtgeräusch
Tag (6-22
Uhr):
58,5
dB(A)
| Nacht
(22-6
Uhr):
55,2
dB(A)
Dauerschallpegel
Dauerschallpegel
Gesamtgeräusch
Gesamtgeräusch
Tag
(6-22
Uhr):
Tag
61,2
(6-22
dB(A)
Uhr):
| Nacht
61,2
(22-6
dB(A)
Uhr):
| Nacht
55,8
(22-6
dB(A)
Uhr): 55,8 dB(A)

70,0

70,0

65,0

65,0

60,0

60,0

55,0

55,0

50,0

50,0

45,0

45,0

45,0

40,0

40,0

40,0

35,0

35,0
Januar

65,0
60,8

62,7 65,0
60,8

59,6

62,7

62,0
59,4

58,3

50,2

50,9

50,2

48,1

51,5

50,9
51,5
51,5

53,8

53,5
54,3
48,1

51,3

62,4

62,0

62,4
58,7
57,7

61,7
57,7
58,1

60,2

61,7

53,5
51,1

51,3

50,9

51,1

54,3
53,8

57,7

61,4

60,2

57,4

57,1

58,1

61,4
48,4

46,7

48,4

49,0

50,0

46,7

49,0

50,9

55,0

56,1

55,8

61,3
59,0
60,1

54,2

60,1
58,9
61,1

53,8

58,4

60,0

61,7
59,7
61,3

65,0

61,7

70,0

61,1

Gesamtlärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

75,0

52,9

57,6

75,0

Gesamtlärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Gesamtlärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Tag (6-22Tag
Uhr)(6-22 Uhr)
Nacht
Uhr)
Tag(22-6
(6-22
Nacht
Uhr)
(22-6 Uhr)Nacht (22-6 Uhr)

75,0

35,0
Februar Februar
März
April
Mai
Januar
Januar März
Februar
April
März

Erläuterungen
Erläuterungen
Erläuterungen

MaiJuni
April

JuniJuli
Mai

August
September
Oktober
November
Dezember
Juli
Juni August
Juli September
August Oktober
September
November
OktoberDezember
November Dezember

Die TagesNachtlärmereignisse
in
ein fiktives
umgerechnet,
den so genannten
Dauerschallpegel.
Dieund
TagesundDie
Nachtlärmereignisse
Tages- undwerden
Nachtlärmereignisse
werden
in einDauergeräusch
fiktives
werdenDauergeräusch
in ein fiktives
Dauergeräusch
umgerechnet,
den
umgerechnet,
so genannten
den Dauerschallpegel.
so genannten Dauerschallpegel.
Schallpegel
innerhalbinnerhalb
von
Ausfallzeiten
werden
berücksichtigt.
Beinicht
der Berechnung
des
Dauerschallpegels
wirdDauerschallpegels
als Gesamtzeit
nurwird
die als
ausfallfreie
Schallpegel
Schallpegel
von Ausfallzeiten
innerhalb
vonnicht
werden
Ausfallzeiten
nicht berücksichtigt.
werden
berücksichtigt.
Bei der Berechnung
Bei
derdes
Berechnung
Dauerschallpegels
des
wird als Gesamtzeit
nurGesamtzeit
die ausfallfreie
nur die ausfallfreie
Zeit angesetzt.
Zeit angesetzt.Zeit angesetzt.

* Verfügbarkeit
* Verfügbarkeit
< 50% *  100% können sich ergeben, wenn z.B. der Messzeitpunkt
bei einer Landung vor 22 Uhr (Bezugszeitraum Tag) liegt, die Landung aber nach 22 Uhr (Bezugszeitraum Nacht). Werte > 100 % gehen auch auf
Kleinflugzeuge zurück, die mit mehreren Lärmmesswerten, aber nur einer Flugbewegung in die Statistik eingehen.
Verf. [%]: zeitliche Verfügbarkeit der Messstelle

N1

N2

Tag
N2+

N1/N2 [%]

Verf. [%]

N1

N2

Nacht
N2+

N1/N2 [%]

Verf. [%]

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

6017
5985
6985
7082
7718
7463
7609
7307
7133
7803
7055
5856

6107
6152
7124
7134
7817
7687
7696
7390
7877
7864
7095
6327

6069
6083
7032
7109
7802
7615
7696
7383
7245
7849
7095
5991

98,5
97,3
98,0
99,3
98,7
97,1
98,9
98,9
90,6
99,2
99,4
92,6

99
99
98
100
100
100
100
100
92
100
100
95

202
214
223
291
368
447
456
466
383
390
203
314

210
217
230
291
367
445
455
476
416
393
202
320

204
217
228
291
367
445
455
476
384
393
202
320

96,2
98,6
97,0
100,0
100,3
100,4
100,2
97,9
92,1
99,2
100,5
98,1

98
100
98
100
100
100
100
100
91
100
100
98

Gesamt

84013

86270

84969

97,4

99

3957

4022

3982

98,4

99

Häufigkeitsverteilung der Maximalpegel

Die Säulen in diesem Diagramm stellen dar, wie häufig im Monat an dieser Messstelle bestimmte Maximalpegel gemessen wurden.
Die Kurven für die Summenhäufigkeiten geben den Prozentsatz aller Fluglärmereignisse tags oder nachts an, die einen bestimmten Pegel überschritten
haben.
Tag (6-22 Uhr)

Nacht (22-6 Uhr)

Summenhäufigkeit Tag

Summenhäufigkeit Nacht

100

9975

12000

5404
4073
2818

5

1

326
112
14

37

1006

20
5 281
266

96

71

138

174

128

109

66

996
50

33

834
36

2111

40

1601

2075
1281
107

63

406

207

528

603

512

317

1268

1691
161

53

25

4

222
5138

1

2000

8 357
10 727

2828

4000

2934

3714

6000

4318

5198

5350

6064

60

Summenhäufigkeit [%]

8277

8000

1

Anzahl pro Pegelklasse

80

8559

10000

0

0
53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89

dB(A)

→ D1 | FBB
→ D11
→ Fluglärm
| FBB →
→-Fluglärm
D11
Jahresbericht
| FBB
- Jahresbericht
→ Fluglärm - Jahresbericht

Jahresauswertung
Jahr Jahr
2014 2014
Jahresauswertung
Jahresauswertung
Jahr 2014
Messstelle
MP02,
Bohnsdorf,
Waldstr.
Messstelle
Messstelle
MP48,
Schwartzstr.
MP48,
Schwartzstr.
Fluggeräusch
Fluggeräusch
Fluggeräusch

In diesem
wird
ausschließlich
Fluglärm
als Dauerschallpegel
In Diagramm
diesem Diagramm
In diesem
wirdDiagramm
ausschließlich
wird ausschließlich
Fluglärm
als Dauerschallpegel
Fluglärmdargestellt.
als Dauerschallpegel
dargestellt.
dargestellt.
Dauerschallpegel
Fluggeräusch
Tag (6-22
Uhr):
57,2
dB(A)
| Nacht
(22-6
Uhr):
51,9
dB(A)
Dauerschallpegel
Dauerschallpegel
Fluggeräusch
Tag
Fluggeräusch
(6-22
Uhr):
Tag
62,4
(6-22
dB(A)
Uhr):
| Nacht
62,4
(22-6
dB(A)
Uhr):
| Nacht
52,6
(22-6
dB(A)
Uhr): 52,6 dB(A)

75,0

70,0

70,0

65,0

65,0

60,0

60,0

55,0

55,0

50,0

50,0

50,0

45,0

45,0

45,0

40,0

40,0

40,0

35,0

35,0

62,3

62,6

62,3

63,2

62,6

51,3

52,6

51,3
52,1
53,6

53,9
50,7

52,6

58,3

63,2

57,6
53,6

53,9
53,1
53,7

53,7
53,0
53,8

63,1

63,1

62,2
58,0

62,4

62,2

57,3

62,6

62,4

53,7
52,1
52,8

53,8
53,3
53,7

56,3

56,8

62,6

62,2

62,2

62,2

57,1
52,8
52,5
52,1

50,8
51,2
50,5

52,1
51,7
50,8

55,0
50,5
50,3
50,1

62,2

62,2

57,1

62,2

61,8
57,0

61,8

60,0

56,9

56,9

61,4

65,0

61,4

70,0

50,1
51,0

Fluglärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

75,0

49,5

56,2

75,0

Fluglärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Fluglärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Tag (6-22Tag
Uhr)(6-22 Uhr)
Nacht
Uhr)
Tag(22-6
(6-22
Nacht
Uhr)
(22-6 Uhr)Nacht (22-6 Uhr)

35,0

Januar

Februar Februar
März
April
Mai
Januar
Januar März
Februar
April
März

MaiJuni
April

JuniJuli
Mai

August
September
Oktober
November
Dezember
Juli
Juni August
Juli September
August Oktober
September
November
OktoberDezember
November Dezember

Gesamtgeräusch
Gesamtgeräusch
Gesamtgeräusch

In diesem
wird
der wird
kontinuierlich
gemessene
Gesamtlärm
(einschl.(einschl.
Fluglärm)
als Dauerschallpegel
In Diagramm
diesem Diagramm
In diesem
Diagramm
der kontinuierlich
wird dergemessene
kontinuierlich
Gesamtlärm
gemessene
Gesamtlärm
Fluglärm)
(einschl.
als Dauerschallpegel
Fluglärm)dargestellt.
als Dauerschallpegel
dargestellt.
dargestellt.
Dauerschallpegel
Gesamtgeräusch
Tag (6-22
Uhr):
58,5
dB(A)
| Nacht
(22-6
Uhr):
55,2
dB(A)
Dauerschallpegel
Dauerschallpegel
Gesamtgeräusch
Gesamtgeräusch
Tag
(6-22
Uhr):
Tag
63,0
(6-22
dB(A)
Uhr):
| Nacht
63,0
(22-6
dB(A)
Uhr):
| Nacht
57,5
(22-6
dB(A)
Uhr): 57,5 dB(A)

70,0

70,0

65,0

65,0

60,0

60,0

55,0

55,0

50,0

50,0

45,0

45,0

45,0

40,0

40,0

40,0

35,0

35,0
Januar

65,8
63,6

63,6

63,1

59,6

63,6
59,4

63,1

63,6

63,5
58,3

63,5

62,6

52,9

54,4

52,9

54,8
51,5

54,4

54,8
53,8
54,4

56,6

58,7

62,9

62,6

58,1

54,4
53,5

62,9

63,2
53,8
55,2

53,5
54,0

57,7
56,6

62,7
55,2 57,4

63,2
53,4

57,1

62,9

62,7

58,1
56,1
52,8

54,0

62,9

62,8
59,7

55,8
52,1

53,4

62,8

62,4

62,4
59,0
52,8

54,2
53,0

55,0

58,9

58,4

53,0
53,8

60,0

52,1

65,0

62,0

65,8

70,0

62,0

Gesamtlärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

75,0

52,9

57,6

75,0

Gesamtlärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Gesamtlärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Tag (6-22Tag
Uhr)(6-22 Uhr)
Nacht
Uhr)
Tag(22-6
(6-22
Nacht
Uhr)
(22-6 Uhr)Nacht (22-6 Uhr)

75,0

50,0

35,0
Februar Februar
März
April
Mai
Januar
Januar März
Februar
April
März

Erläuterungen
Erläuterungen
Erläuterungen

MaiJuni
April

JuniJuli
Mai

August
September
Oktober
November
Dezember
Juli
Juni August
Juli September
August Oktober
September
November
OktoberDezember
November Dezember

Die TagesNachtlärmereignisse
in
ein fiktives
umgerechnet,
den so genannten
Dauerschallpegel.
Dieund
TagesundDie
Nachtlärmereignisse
Tages- undwerden
Nachtlärmereignisse
werden
in einDauergeräusch
fiktives
werdenDauergeräusch
in ein fiktives
Dauergeräusch
umgerechnet,
den
umgerechnet,
so genannten
den Dauerschallpegel.
so genannten Dauerschallpegel.
Schallpegel
innerhalbinnerhalb
von
Ausfallzeiten
werden
berücksichtigt.
Beinicht
der Berechnung
des
Dauerschallpegels
wirdDauerschallpegels
als Gesamtzeit
nurwird
die als
ausfallfreie
Schallpegel
Schallpegel
von Ausfallzeiten
innerhalb
vonnicht
werden
Ausfallzeiten
nicht berücksichtigt.
werden
berücksichtigt.
Bei der Berechnung
Bei
derdes
Berechnung
Dauerschallpegels
des
wird als Gesamtzeit
nurGesamtzeit
die ausfallfreie
nur die ausfallfreie
Zeit angesetzt.
Zeit angesetzt.Zeit angesetzt.

* Verfügbarkeit
* Verfügbarkeit
< 50% *  100% können sich ergeben, wenn z.B. der Messzeitpunkt
bei einer Landung vor 22 Uhr (Bezugszeitraum Tag) liegt, die Landung aber nach 22 Uhr (Bezugszeitraum Nacht). Werte > 100 % gehen auch auf
Kleinflugzeuge zurück, die mit mehreren Lärmmesswerten, aber nur einer Flugbewegung in die Statistik eingehen.
Verf. [%]: zeitliche Verfügbarkeit der Messstelle

N1

N2

Tag
N2+

N1/N2 [%]

Verf. [%]

N1

N2

Nacht
N2+

N1/N2 [%]

Verf. [%]

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

6068
6086
7028
7106
7788
7642
7635
7377
7792
7838
7079
5953

6107
6152
7124
7134
7817
7687
7696
7390
7877
7864
7095
6327

6069
6084
7032
7110
7802
7666
7696
7383
7877
7839
7095
5990

99,4
98,9
98,7
99,6
99,6
99,4
99,2
99,8
98,9
99,7
99,8
94,1

99
99
98
100
100
100
100
100
100
100
100
95

206
212
221
289
366
445
451
462
411
389
205
312

210
217
230
291
367
445
455
476
416
393
202
320

204
217
228
291
367
445
455
476
416
393
202
320

98,1
97,7
96,1
99,3
99,7
100,0
99,1
97,1
98,8
99,0
101,5
97,5

98
100
98
100
100
100
100
100
100
100
100
98

Gesamt

85392

86270

85643

99,0

99

3969

4022

4014

98,7

99

Häufigkeitsverteilung der Maximalpegel

18000

Tag (6-22 Uhr)

17140
16064

Die Säulen in diesem Diagramm stellen dar, wie häufig im Monat an dieser Messstelle bestimmte Maximalpegel gemessen wurden.
Die Kurven für die Summenhäufigkeiten geben den Prozentsatz aller Fluglärmereignisse tags oder nachts an, die einen bestimmten Pegel überschritten
haben.
Nacht (22-6 Uhr)

Summenhäufigkeit Tag

Summenhäufigkeit Nacht

100

16000

9451

60

7586

10000
8000

4686

20

1

2000

87
195
438
795
956
595
290
2248
170
92 939
46383
215
23
109
12
243
126
112
1
3

4000

1
1
2
4
9
250
1171
8237
20376
32509
19578
33 686
39 752
25 1057
2028
27
3169
58

4600

40

6000

Summenhäufigkeit [%]

12265

80

12000

1

Anzahl pro Pegelklasse

14000

0

0
54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98

dB(A)

→ D1 | FBB
→ D13
→ Fluglärm
| FBB →
→-Fluglärm
D13
Jahresbericht
| FBB
- Jahresbericht
→ Fluglärm - Jahresbericht

Jahresauswertung
Jahr Jahr
2014 2014
Jahresauswertung
Jahresauswertung
Jahr 2014
Messstelle
MP02,
Bohnsdorf,
Waldstr.
Messstelle
Messstelle
MP49,
Meteorstr.
MP49,
Meteorstr.
Fluggeräusch
Fluggeräusch
Fluggeräusch

In diesem
wird
ausschließlich
Fluglärm
als Dauerschallpegel
In Diagramm
diesem Diagramm
In diesem
wirdDiagramm
ausschließlich
wird ausschließlich
Fluglärm
als Dauerschallpegel
Fluglärmdargestellt.
als Dauerschallpegel
dargestellt.
dargestellt.
Dauerschallpegel
Fluggeräusch
Tag (6-22
Uhr):
57,2
dB(A)
| Nacht
(22-6
Uhr):
51,9
dB(A)
Dauerschallpegel
Dauerschallpegel
Fluggeräusch
Tag
Fluggeräusch
(6-22
Uhr):
Tag
71,0
(6-22
dB(A)
Uhr):
| Nacht
71,0
(22-6
dB(A)
Uhr):
| Nacht
61,7
(22-6
dB(A)
Uhr): 61,7 dB(A)

71,3

52,1

59,3

61,8

71,3

61,8

62,7

70,5

71,7

70,5
63,1

71,7

71,6
62,7

50,7

52,1

56,3

58,3
59,3

60,7
52,5

57,6

71,6

62,8

71,2

61,8
57,1

JuniJuli
Mai

51,7

51,2

50,3

60,2

60,7
57,1

60,1

60,2
57,0

58,5

60,1
56,9

51,0

70,6

70,8

70,6

70,9

70,8

70,9

69,4

69,4

56,958,5

Fluglärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

49,5

MaiJuni
April

71,7

35,0

63,5

35,0

53,1

40,0

71,6

40,0

63,1

40,0

58,0

45,0

62,2

45,0

53,0

45,0

71,7

50,0

70,8

50,0

63,5

50,0

55,0

57,3

55,0

71,6

55,0

60,0

62,8

60,0

53,3

60,0

65,0

70,8

65,0

62,2

65,0

70,0

56,8

70,0

61,8

70,0

75,0

71,2

75,0

56,2

75,0

Fluglärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Fluglärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Tag (6-22Tag
Uhr)(6-22 Uhr)
Nacht
Uhr)
Tag(22-6
(6-22
Nacht
Uhr)
(22-6 Uhr)Nacht (22-6 Uhr)

35,0

Januar

Februar Februar
März
April
Mai
Januar
Januar März
Februar
April
März

August
September
Oktober
November
Dezember
Juli
Juni August
Juli September
August Oktober
September
November
OktoberDezember
November Dezember

Gesamtgeräusch
Gesamtgeräusch
Gesamtgeräusch

In diesem
wird
der wird
kontinuierlich
gemessene
Gesamtlärm
(einschl.(einschl.
Fluglärm)
als Dauerschallpegel
In Diagramm
diesem Diagramm
In diesem
Diagramm
der kontinuierlich
wird dergemessene
kontinuierlich
Gesamtlärm
gemessene
Gesamtlärm
Fluglärm)
(einschl.
als Dauerschallpegel
Fluglärm)dargestellt.
als Dauerschallpegel
dargestellt.
dargestellt.
Dauerschallpegel
Gesamtgeräusch
Tag (6-22
Uhr):
58,5
dB(A)
| Nacht
(22-6
Uhr):
55,2
dB(A)
Dauerschallpegel
Dauerschallpegel
Gesamtgeräusch
Gesamtgeräusch
Tag
(6-22
Uhr):
Tag
71,2
(6-22
dB(A)
Uhr):
| Nacht
71,2
(22-6
dB(A)
Uhr):
| Nacht
62,3
(22-6
dB(A)
Uhr): 62,3 dB(A)

40,0

40,0

35,0

35,0

71,7

71,4

70,7

71,0

70,7

71,1

71,0

71,1

69,6

69,6

64,6
59,7

64,6

63,0
59,4
59,7
59,6

63,3

58,3
51,5

53,8

53,5

63,0

63,7

63,3
58,7

62,5

63,7
58,1

63,2
53,8

57,4

57,7

62,5

62,8

61,0
57,1

58,1
56,1

59,761,0

60,5
55,8

59,060,6

58,9

60,6

53,5

55,0

54,2

58,960,5

53,8

60,0

62,8

65,0

63,2

70,0

58,4
58,9

Gesamtlärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

52,9

Januar

71,5

40,0

71,5

45,0

70,6

45,0

71,8

45,0

70,6

50,0

71,8

50,0

71,8

55,0

71,8

55,0

71,8

60,0

71,8

60,0

70,9

65,0

71,7

65,0

70,9

70,0

75,0

71,4

70,0

57,6

75,0

Gesamtlärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Gesamtlärm-Dauerschallpegel [dB(A)]

Tag (6-22Tag
Uhr)(6-22 Uhr)
Nacht
Uhr)
Tag(22-6
(6-22
Nacht
Uhr)
(22-6 Uhr)Nacht (22-6 Uhr)

75,0

50,0

35,0
Februar Februar
März
April
Mai
Januar
Januar März
Februar
April
März

Erläuterungen
Erläuterungen
Erläuterungen

MaiJuni
April

JuniJuli
Mai

August
September
Oktober
November
Dezember
Juli
Juni August
Juli September
August Oktober
September
November
OktoberDezember
November Dezember

Die TagesNachtlärmereignisse
in
ein fiktives
umgerechnet,
den so genannten
Dauerschallpegel.
Dieund
TagesundDie
Nachtlärmereignisse
Tages- undwerden
Nachtlärmereignisse
werden
in einDauergeräusch
fiktives
werdenDauergeräusch
in ein fiktives
Dauergeräusch
umgerechnet,
den
umgerechnet,
so genannten
den Dauerschallpegel.
so genannten Dauerschallpegel.
Schallpegel
innerhalbinnerhalb
von
Ausfallzeiten
werden
berücksichtigt.
Beinicht
der Berechnung
des
Dauerschallpegels
wirdDauerschallpegels
als Gesamtzeit
nurwird
die als
ausfallfreie
Schallpegel
Schallpegel
von Ausfallzeiten
innerhalb
vonnicht
werden
Ausfallzeiten
nicht berücksichtigt.
werden
berücksichtigt.
Bei der Berechnung
Bei
derdes
Berechnung
Dauerschallpegels
des
wird als Gesamtzeit
nurGesamtzeit
die ausfallfreie
nur die ausfallfreie
Zeit angesetzt.
Zeit angesetzt.Zeit angesetzt.

* Verfügbarkeit
* Verfügbarkeit
< 50% *  100% können sich ergeben, wenn z.B. der Messzeitpunkt
bei einer Landung vor 22 Uhr (Bezugszeitraum Tag) liegt, die Landung aber nach 22 Uhr (Bezugszeitraum Nacht). Werte > 100 % gehen auch auf
Kleinflugzeuge zurück, die mit mehreren Lärmmesswerten, aber nur einer Flugbewegung in die Statistik eingehen.
Verf. [%]: zeitliche Verfügbarkeit der Messstelle

N1

N2

Tag
N2+

N1/N2 [%]

Verf. [%]

N1

N2

Nacht
N2+

N1/N2 [%]

Verf. [%]

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

6084
6090
7065
7165
7781
7654
7675
7404
7755
7825
7109
5975

6107
6152
7124
7134
7817
7687
7696
7390
7877
7864
7095
6327

6069
6083
7034
7111
7802
7666
7696
7385
7823
7814
7095
5989

99,6
99,0
99,2
100,4
99,5
99,6
99,7
100,2
98,5
99,5
100,2
94,4

99
99
98
100
100
100
100
100
99
100
100
95

202
216
228
295
366
443
455
476
413
392
200
319

210
217
230
291
367
445
455
476
416
393
202
320

204
217
228
291
367
445
455
476
415
393
202
320

96,2
99,5
99,1
101,4
99,7
99,6
100,0
100,0
99,3
99,7
99,0
99,7

98
100
99
100
100
100
100
100
100
100
100
98

Gesamt

85582

86270

85567

99,2

99

4005

4022

4013

99,6

99

Häufigkeitsverteilung der Maximalpegel

Die Säulen in diesem Diagramm stellen dar, wie häufig im Monat an dieser Messstelle bestimmte Maximalpegel gemessen wurden.
Die Kurven für die Summenhäufigkeiten geben den Prozentsatz aller Fluglärmereignisse tags oder nachts an, die einen bestimmten Pegel überschritten
haben.
Tag (6-22 Uhr)

Nacht (22-6 Uhr)

Summenhäufigkeit Tag

Summenhäufigkeit Nacht

13927

16000

100

11316

14000

60

4000
2000
0

40

20

1

6000

2636
57
4005
87
4798
93
5005
113
4813
97
4525
69
3123
60
2261
57
2567
90
4224
175
479
916
917
4765
385
1850
110
631
39
9181
60
121
13
8
1
1
2
1

8000

Summenhäufigkeit [%]

80

8632

10000

1
1
3
1
5
310
548
369
9145
276
18
24437
22541
16 616
15 570
26550
30 586
31 867
1499
47

Anzahl pro Pegelklasse

12000

0
ϲϱϳϬϳϱϴϬϴϱϵϬϵϱϭϬϬϭϬϱϭϭϬ

dB(A)

�  44  |  FBB

�  Fluglärmbericht 2014

Impressum
Herausgeber:
Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
12521 Berlin
www.berlin-airport.de
www.facebook.com/berlinairport
www.twitter.com/berlinairport
www.direktzumber.de
Flughafeninfo +49 (0)30 | 6091-1150
V.i.S.d.P.: Ralf Kunkel
Tel. +49 (0)30 | 6091-70100
Fax: +49 (0)30 | 6091-70070
E-Mail: pressestelle@berlin-airport.de
Konzept / Redaktion: Jochen Heimberg
Grundlayout: Scholz & Friends
Gestaltung, Realisation:
andesee Werbeagentur GmbH & Co. KG
Fotos, Abbildungen:
Gregor Aisch / Information Visualization Architect: S. 14/15, 16/17, 18/19, 34
andesee Werbeagentur GmbH & Co. KG: S. 5, 7, 11, 12, 27, 28 und sämtliche Tabellen
und Diagramme
Flughafen Berlin Brandenburg GmbH: S. 13, 25, 26, 30, 31, 36/37, 38, 39, 40/41,
42, 43
Michal Krakowiak/istockphoto: S. 32
miiko / fotolia: Titel
Alexander Obst / Marion Schmieding: S. 6
Günter Wicker / Flughafen Berlin Brandenburg: S. 4, 20, 24
Stand: Mai 2015

Flughafen Berlin Brandenburg Fluglärmbericht 2014

Fluglärmbericht
2014

www.berlin-airport.de
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.