Publication:
2013
URN:
https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:kobv:109-1-7731243
Path:
Landeshauptstadt Potsdam
Statistik und Wahlen

5 | 2013
Statistischer Informationsdienst Leben in Potsdam Ergebnisse der Bürgerumfrage 2013

5 | 2013

5 | 2013

Impressum Statistischer Informationsdienst 5/2013

Herausgeber:

Landeshauptstadt Potsdam Der Oberbürgermeister Fachbereich Verwaltungsmanagement Bereich Statistik und Wahlen Heike Gumz, Bereich Statistik und Wahlen Tobias Krol, Bereich Statistik und Wahlen Telefon: +49 331 289-1256 E-Mail: Tobias.Krol@Rathaus.Potsdam.de Landeshauptstadt Potsdam 2. Dezember 2013 Print Express Potsdam GmbH Telefon: +49 331 289-1246 Telefax: +49 331 289-3880 Landeshauptstadt Potsdam Fachbereich Verwaltungsmanagement Bereich Statistik und Wahlen Hegelallee 6-10, Haus 6 14469 Potsdam Statistik@Rathaus.Potsdam.de www.potsdam.de/statistik © Landeshauptstadt Potsdam Der Oberbürgermeister Bereich Statistik und Wahlen Potsdam, 2013

Verantwortlich: Bearbeitung:

Quellen: Redaktionsschluss: Druck: Statistischer Auskunftsdienst: Anschrift:

Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit Quellenangabe gestattet.

Leben in Potsdam – Bürgerumfrage 2013
Inhalt

Leben in Potsdam – Ergebnisse der Bürgerumfrage 2013

Inhalt Zusammenfassung 1 2 2.1 2.2 2.3 3 3.1 3.2 3.3 3.4 3.5 3.6 3.7 3.8 4 Vorbemerkungen Vorbereitung und Durchführung Untersuchungsdesign und Erhebungsinstrument Grundgesamtheit und Stichprobe Rücklauf und Güte der Stichprobe Ergebnisse Sozio-demographische Struktur der Teilnehmenden Leben in Potsdam Wohnen Wirtschaft und Arbeit Verkehr Stadtverwaltung Zufriedenheit mit verschiedenen Lebensbereichen in Potsdam Zufriedenheit mit verschiedenen Lebensbereichen im Stadtteil Anhang

Seite 5 7 8 8 9 9 12 12 15 21 30 32 34 37 40 43

Hinweise zum Lesen des Berichts: Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen i. d. R. verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichwohl für beiderlei Geschlecht. Bei der Darstellung von prozentualen Verteilungen können die Summen rundungsbedingt geringfügig von 100 % abweichen. „Keine Angabe“ und „keine Aussage möglich“ wurden nicht berücksichtigt. In den Diagrammen und Abbildungen ist die Zahl der gültigen Antworten, auf die sich die prozentualen Verteilungen beziehen, mit n angegeben.

Zeichenerklärung: x . = Angabe gleich Null = Tabellenfach gesperrt, Aussage nicht sinnvoll = Anzahl der gültigen Antworten ist kleiner 10

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

1

Leben in Potsdam – Bürgerumfrage 2013
Verzeichnisse Tabellenverzeichnis Tab. 1 Tab. 2 Tab. 3 Tab. 4 Tab. 5 Tab. 6 Tab. 7 Tab. 8 Tab. 9 Tab. 10 Tab. 11 Tab. 12 Stichprobe und Rücklaufquote Grundgesamtheit und Teilnehmende nach Geschlecht Grundgesamtheit und Teilnehmende nach Altersgruppen Grundgesamtheit und Teilnehmende nach Stadtteilen Teilnehmende nach Migrationshintergrund In den vergangenen zwei Jahren zugezogene Potsdamer nach Altersgruppen In den vergangenen zwei Jahren zugezogene Potsdamer nach höchstem Bildungsabschluss Wohnungsgröße (einschließlich Küche, Bad und Flur) nach Wohnstatus Anzahl der Wohnräume (ohne Küche, Bad und Flur) nach Wohnstatus Wohnungskennzahlen nach Stadtteilen (nur Mieter) Umzugsabsicht und Umzugsziele in Potsdam nach Stadtteilen Zufriedenheit nach Stadtteilen: Verkehrsanbindung, Grün- und Erholungsflächen, Einkaufsmöglichkeiten, Ärztliche Grundversorgung, Spielplätze/Spielmöglichkeiten für Kinder (Mittelwerte) Zufriedenheit nach Stadtteilen: Attraktivität des Stadtteils, Freizeiteinrichtungen für Senioren, Öffentliche Sicherheit/Schutz vor Kriminalität, Sauberkeit auf Straßen und Plätzen, Jugendeinrichtungen (Mittelwerte) Seite 9 10 10 11 12 22 22 23 23 24 29

41

Tab. 13

41

Abbildungsverzeichnis Abb. 1 Abb. 2 Abb. 3 Abb. 4 Abb. 5 Abb. 6 Abb. 7 Abb. 8 Abb. 9 Abb. 10 Abb. 11 Abb. 12 Abb. 13 Abb. 14 Abb. 15 Abb. 16 Abb. 17 Abb. 18 Abb. 19 2 Rücklauf der Fragebögen nach Art der Teilnahme im Erhebungszeitraum Haushaltsgröße Haushalte nach Anzahl der Personen, die 65 Jahre oder älter sind Haushalte nach Anzahl der Kinder unter 18 Jahre Haushalte nach Wohnform Haushaltstypen Haushalte nach Nettoeinkommen pro Monat Teilnehmende nach höchstem Bildungsabschluss Teilnehmende nach Erwerbstatstatus Wenn Sie an Ihr Leben im Großen und Ganzen denken: Wie zufrieden sind Sie gegenwärtig damit? Wie schätzen Sie allgemein Ihre persönliche Zukunft ein? Leben Sie gerne in Potsdam oder würden Sie lieber woanders wohnen, wenn Sie es sich aussuchen könnten? Wie beurteilen Sie – alles in allem genommen – die Lebensqualität … Wie beurteilen Sie – alles in allem genommen – die Lebensqualität in Ihrem Stadtteil? (Auswertung nach Stadtteilen, Ranking nach Antwortmöglichkeit „sehr gut“) Wie stark fühlen sie sich persönlich verbunden mit … Wie stark fühlen sie sich persönlich verbunden mit Ihrem Stadtteil? (Auswertung nach Stadtteilen, Ranking nach Antwortmöglichkeit „sehr stark“) Bitte beurteilen Sie, inwieweit die unten aufgeführten Eigenschaften Ihrer Meinung nach auf Potsdam zutreffen. (Ranking nach Antwortmöglichkeit „trifft völlig zu“) Was sind Ihrer Meinung nach zurzeit die größten Probleme in Potsdam? (Mehrfachantworten) Wohndauer in Potsdam

Seite 9 12 12 13 13 13 13 14 14 15 15 16 16 17 18 18 19 20 21

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

Leben in Potsdam – Bürgerumfrage 2013
Verzeichnisse Abbildungsverzeichnis (Fortsetzung) Abb. 20 Abb. 21 Abb. 22 Abb. 23 Abb. 24 Abb. 25 Abb. 26 Abb. 27 Abb. 28 Abb. 29 Abb. 30 Abb. 31 Abb. 32 Abb. 33 Abb. 34 Abb. 35 Abb. 36 Abb. 37 Abb. 38 Wohndauer in der aktuellen Wohnung Zuzugsgründe nach Potsdam (Teilnehmende, die in den vergangenen zwei Jahren zugezogen sind) Teilnehmende nach Wohnstatus Monatliche Kaltmiete bei Mietern Monatliche Belastung bei Eigentümern Mietbelastungsquote in % (nur Mieter) Wurde Ihre Kaltmiete in Ihrer jetzigen Wohnung in den vergangenen 4 Jahren erhöht? (nur Mieter) Wie beurteilen Sie Ihre Wohnung in Bezug auf die Wohnungsgröße? (nur Mieter) Wie zufrieden sind Sie mit den folgenden Eigenschaften Ihrer Wohnung bzw. mit dem Wohnungsangebot in Potsdam? (Mieter und Eigentümer) Wie zufrieden sind Sie mit den folgenden Eigenschaften Ihrer Wohnung bzw. mit dem Wohnungsangebot in Potsdam? (Ranking der Mittelwerte von Mietern und Eigentümern) Ist Ihre jetzige Wohnung geeignet, um auch im Alter bzw. mit möglichen körperlichen Einschränkungen weiterhin dort zu leben? (Mieter und Eigentümer) Haben Sie vor, innerhalb der nächsten 2 Jahre aus Ihrer jetzigen Wohnung auszuziehen? (Mieter und Eigentümer) Warum wollen oder müssen Sie umziehen? Wenn Sie umziehen wollen oder müssen, welches Umzugsziel kommt für Sie in Frage? (Mehrfachantworten) Befragungsteilnehmende nach Arbeits-, Ausbildungs-, Schul- und Studienort Für wie sicher halten Sie Ihren jetzigen Arbeitsplatz? Wie beurteilen Sie die folgenden wirtschaftlichen Kriterien in Potsdam? (Ranking nach „sehr gut“) Wirtschaftskriterien nach Erwerbsstatus (Mittelwerte) Welches Verkehrsmittel nutzen Sie überwiegend für welchen Zweck? (Falls Wege regelmäßig mit mehreren Verkehrsmitteln zurückgelegt werden, bitte alle angeben. Mehrfachantworten). Verkehrsmittel für den Arbeits-, Schul- und Ausbildungsweg nach Arbeitsort (Mehrfachantworten) Seite 21 21 22 23 23 24 25 25 26 27 27 28 28 29 30 30 31 31

32 33

Abb. 39 Abb. 40 Abb. 41 Abb. 42 Abb. 43 Abb. 44 Abb. 45 Abb. 46 Abb. 47 Abb. 48 Abb. 49 Abb. 50 Abb. 51

Wie zufrieden sind Sie mit den folgenden Kriterien, die den Verkehr in Potsdam betreffen? (Mittelwerte) 33 Bewertung der Kriterien nach Nutzergruppen (Mittelwerte) Wie oft haben Sie in den vergangenen 12 Monaten Dienstleistungen der Stadtverwaltung Potsdam in Anspruch genommen? Auf welchem Weg haben Sie die gewünschte/n Dienstleistung/en erledigt? (Mehrfachantworten) Welches Ansehen hat die Stadtverwaltung Potsdam … Wie zufrieden sind Sie mit der Stadtverwaltung Potsdam bezüglich der … (Mittelwerte) Zufriedenheit mit der Stadtverwaltung Potsdam nach Häufigkeit der Inanspruchnahme von Dienstleistungen in den vergangenen 12 Monaten (Mittelwerte) Welche Einrichtungen und Angebote werden von Ihnen bzw. den Mitgliedern Ihres Haushaltes regelmäßig in Potsdam genutzt? (Mehrfachantworten) Für ganz Potsdam: Wie zufrieden sind Sie ganz allgemein mit Folgendem? Zufriedenheit mit Einrichtungen und Angeboten in Potsdam nach Nutzung Für Ihren Stadtteil: Wie zufrieden sind Sie ganz allgemein mit Folgendem? Zufriedenheit nach Stadtteilen: Ranking der bewerteten Kriterien (Mittelwerte) 34 34 35 35 36 36 37 38 39 40 42 3

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

Leben in Potsdam – Bürgerumfrage 2013
Zusammenfassung
Zusammenfassung Hohe Beteiligung Insgesamt 43,5 % der rund 5 100 angeschriebenen Potsdamerinnen und Potsdamer haben sich an der erstmals durchgeführten Bürgerumfrage „Leben in Potsdam“ beteiligt. Dieser für postalische Befragungen hohe Rücklauf verdeutlicht das starke Interesse und den Willen der Bürgerinnen und Bürger ihre Stadt aktiv mitzugestalten. Die Struktur der Teilnehmenden hinsichtlich Geschlecht, Alter und Verteilung in den Potsdamer Stadtteilen entspricht nahezu der tatsächlichen Bevölkerungsstruktur Potsdams. Potsdamerinnen und Potsdamer leben gern in ihrer Stadt Fast 90 % der Teilnehmenden geben an, dass sie gern in ihrer Stadt leben, die als attraktiv, familienfreundlich und tolerant eingeschätzt wird. Die Lebensqualität in Potsdam wird von über 80 % als sehr gut oder gut bewertet. Hohe Unzufriedenheit mit der Verkehrssituation und mit dem Wohnungsangebot in der Stadt Fast ein Drittel der Befragten gibt an, dass Baustellen, Verkehr und Staus die zurzeit größten Probleme in der Stadt sind. Außerdem stellen für viele Teilnehmende das mangelende Wohnungsangebot sowie zu hohe Mietkosten ein dringendes Problem dar. Bei fast der Hälfte der befragten Mieter wurde in den vergangenen vier Jahren die Kaltmiete erhöht. Durchschnittlich geben Mieter ein Drittel ihres Haushaltsnettoeinkommens für die Gesamtmiete aus. Bürgerinnen und Bürger fühlen sich in ihrer Wohngegend wohl Am zufriedensten sind sowohl Mieter als auch Eigentümer mit ihrer Wohngegend, dem Grundriss der Wohnung sowie dem sozialen Umfeld bzw. der Nachbarschaft. Darüber hinaus geben mehr als 40 % an, dass ihre Wohnung bzw. ihr Haus geeignet ist, um dort auch im Alter bzw. mit körperlichen Einschränkungen zu leben. Hohe Verbundenheit mit Potsdam – auch bei einem Umzug Mehr als 70 % der befragten Bürgerinnen und Bürger fühlen sich mit ihrer Stadt sehr stark oder stark verbunden. Zwar möchten rund 15 % in den kommenden zwei Jahren aus ihrer jetzigen Wohnung ausziehen bzw. geben weitere 27 % an, dies möglicherweise zu tun, dennoch will mehr als die Hälfte der Umzugswilligen in Potsdam wohnen bleiben. Jeder sechste Umzug ist dabei durch eine zu kleine und jeder achte Umzug durch eine zu teure Wohnung motiviert. Zuzug von gut ausgebildeten Personen Etwas mehr als die Hälfte (56,4 %) der Teilnehmenden, die in den vergangenen zwei Jahren zugezogen sind, nennt dafür private Gründe, für 27,8 % waren berufliche Gründe ausschlaggebend, 15,8 % kamen wegen eines Studiums oder einer Ausbildung nach Potsdam. Die meisten Zugezogenen sind zwischen 25 und 35 Jahre alt und gut ausgebildet. Gute wirtschaftliche Situation der Potsdamerinnen und Potsdamer Die Hälfte der Umfrageteilnehmenden schätzt ihre persönliche gegenwärtige wirtschaftliche Situation als sehr gut oder gut ein. Jeder zehnte Erwerbstätige geht mehr als einem Beschäftigungsverhältnis nach und jeder Sechste schätzt seinen Arbeitsplatz als unsicher ein. Hohe Zufriedenheit mit dem Öffentlichen Nahverkehr und großer Stellenwert des Autos – auf dem Arbeits- und Schulweg in Potsdam wird das Fahrrad favorisiert Sehr zufrieden sind die befragten Potsdamerinnen und Potsdamer mit dem Öffentlichen Nahverkehr in der Stadt. Dennoch bleibt das am meisten genutzte Verkehrsmittel das Auto. In Potsdam legen die meisten Befragten (34,3 %) ihren Arbeits-, Schul- bzw. Ausbildungswegweg innerhalb der Stadt mit dem Fahrrad zurück. Mit dem Angebot an Parkplätzen in der Potsdamer Innenstadt sind viele Teilnehmende unzufrieden. Positive Bewertung der Stadtverwaltung Fast drei Viertel der Befragten hatte in den vergangenen 12 Monaten mindestens einmal Kontakt mit der Stadtverwaltung. Dabei haben rund 60 % für die Erledigung ihres Anliegens die Stadtverwaltung persönlich aufgesucht. Bei ebenfalls 60 % der Teilnehmenden ist die persönliche Einschätzung des Ansehens der Stadtverwaltung sehr gut oder gut. Eine hohe Zufriedenheit kann bei den Öffnungszeiten sowie der Freundlichkeit des Personals festgestellt werden. Potsdamerinnen und Potsdamer sind kulturinteressiert Etwas mehr als die Hälfte der Umfrageteilnehmenden besucht regelmäßig kulturelle Einrichtungen und Angebote. Ca. 40 % gehen gern in die Museen und Ausstellungen der Stadt. Grüne Stadt mit wenig Nachtleben Am zufriedensten sind die Potsdamerinnen und Potsdamer mit den Grün- und Erholungsflächen in der Stadt. Mit dem Potsdamer Nachtleben sind die Befragten am unzufriedensten.

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

5

Leben in Potsdam – Bürgerumfrage 2013
Vorbemerkungen
1 Vorbemerkungen Die Bürgerumfrage soll fortan einmal pro Jahr durchgeführt werden und so als ein fester Bestandteil der Formen der informellen Bürgerbeteiligung in der Landeshauptstadt Potsdam etabliert werden. Der erste Fragebogen wurde unter Einbeziehung verschiedener Fachbereiche der Stadtverwaltung der Landeshauptstadt Potsdam entwickelt. Dabei wird ein Teil des Fragekatalogs auch zukünftig erhalten bleiben, um bestimmte Einschätzungen der Potsdamerinnen und Potsdamer über mehrere Jahre beobachten und Vergleiche zu vorherigen Erhebungszeitpunkten ermöglichen zu können. Das Instrument ist weiterhin veränder- bzw. erweiterbar, sodass mit dem Fragebogen stets auch aktuelle stadtpolitische Themen aufgegriffen werden können. Rechtliche Grundlage der Bürgerumfragen bildet die am 3.4. 2013 von der Potsdamer Stadtverordnetenversammlung beschlossene „Satzung über die Durchführung standardisierter repräsentativer Umfragen und von Umfragen zu fachbereichsspezifischen Themen in der Landeshauptstadt Potsdam“. Der Fragebogen gliedert sich in mehrere Frageblöcke, die die wesentlichsten Grunddaseinsfunktionen abbilden: in Gemeinschaft leben, wohnen, arbeiten, sich bilden, sich versorgen sowie das Freizeitverhalten. Weiterhin wurden die Themen Verkehr sowie die Stadtverwaltung der Landeshauptstadt Potsdam in den Fragebogen aufgenommen. Bei der diesjährigen Bürgerumfrage stand insbesondere das Thema Wohnen im Mittelpunkt der Erhebung. Im Frühjahr 2013 wurde der Fragebogen an eine repräsentative Auswahl der Potsdamer Bürgerinnen und Bürger versendet. Fast die Hälfte der rund 5 100 Angeschriebenen (43,5 %) hat einen Fragebogen zurückgeschickt, was als sehr gutes Ergebnis zu werten ist. Die hohe Resonanz verdeutlicht einerseits das starke Interesse der Potsdamerinnen und Potsdamer, ihre Stadt mitzugestalten und andererseits dass die Bemühungen der Landeshauptstadt Potsdam um bürgernahe Entscheidungsgrundlagen von vielen Bürgerinnen und Bürgern unterstützt werden. Die vorliegende Publikation stellt im Folgenden die methodischen Grundlagen und die zentralen Ergebnisse der ersten Bürgerumfrage „Leben in Potsdam“ dar. Um die Auswertung transparent und nachvollziehbar zu gestalten, sind alle Ergebnisse in einem umfangreichen Tabellenteil detailliert abgebildet. Damit werden auch eigene Analysen ermöglicht. Den Teilnehmenden der Bürgerumfrage sei an dieser Stelle herzlich für ihre aktive Mitwirkung gedankt. Des Weiteren gilt unser Dank dem Naturkundemuseum Potsdam, das Gutscheine als Dankeschön für die Teilnahme zur Verfügung gestellt hat. Landeshauptstadt Potsdam, Bereich Statistik und Wahlen

Die Meinungen und Bedürfnisse der Bürgerinnen und Bürger einer Kommune spielen für die Entscheidungen der Stadtverwaltung eine maßgebliche Rolle. Auch die Landeshauptstadt Potsdam beschäftigt sich intensiv mit den Fragen der bürgerschaftlichen Mitwirkung und ist bestrebt, die Bürgerorientierung und -beteiligung auszubauen, um bürgernahe Entscheidungsgrundlagen zu unterstützen. In der Landeshauptstadt Potsdam werden bereits mehrere Maßnahmen und Projekte (z.B. der Bürgerhaushalt, die Einwohnerfragestunde bei der Stadtverordnetenversammlung, Bürger-Workshops oder die Eröffnung des Büros für Bürgerbeteiligung) realisiert, an denen die Bürgerinnen und Bürger aktiv mitwirken können. Ein weiterer Baustein, insbesondere zur Einbeziehung der Meinungen und Wahrnehmungen der Bürgerinnen und Bürger, ist das Instrument der Bürgerumfrage. Bereits viele deutsche Städte führen seit Jahren (z.B. Hannover und Nürnberg seit 1969/70) kommunale Bürgerumfragen erfolgreich durch. Zweck dieser Umfragen ist es, ein informelles, aktuelles und repräsentatives Bild der Zufriedenheit der Bürgerinnen und Bürger über die Lebens-, Arbeits-, Versorgungs-, Freizeit- und Wohnbedingungen sowie über die Dienstleistungen der Stadtverwaltung der eigenen Stadt zu erhalten. Die Landeshauptstadt Potsdam unterliegt als wachsende Stadt ständigen Änderungsprozessen, die von Verwaltung und Politik aufmerksam beobachtet werden müssen. Dabei gilt es, frühzeitig Konzepte und Strategien zu schaffen, um auf neue Entwicklungen, z.B. bei der Verkehrsplanung oder auf dem Wohnungsmarkt, angemessen reagieren zu können. Dabei reicht ein Rückgriff auf Daten, die in den Fachbereichen der Landeshauptstadt Potsdam erhoben und von der kommunalen Statistikstelle aufbereitet werden, oft nicht aus. Zwar liegen vielfältige Statistiken für eine Vielzahl von Sachgebieten vor, allerdings gewähren diese Daten keinen Blick auf subjektive Meinungen, Einstellungen oder Bedürfnisse der Bürgerinnen und Bürger. Leben sie gern in Potsdam? Wie bewerten sie ihre wirtschaftliche Lage? Wie zufrieden sind sie mit den Einrichtungen und Angeboten der Stadt? Wo sehen sie die größten Probleme in der Stadt? Mit der Durchführung der Bürgerumfrage „Leben in Potsdam“ sollen die Einschätzungen und Meinungen der Potsdamerinnen und Potsdamer zu verschiedenen Themen der Stadtentwicklung und der kommunalen Daseinsvorsorge abgebildet werden sowie Informationen zu ihrer Zufriedenheit und Lebenssituation erhoben werden. Die Ergebnisse der Bürgerumfrage sollen in die Arbeit der Stadtverwaltung und -politik einfließen, um künftige Herausforderungen unter Berücksichtigung der Bürgermeinung noch besser bewältigen zu können.

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

7

Leben in Potsdam – Bürgerumfrage 2013
Vorbereitung und Durchführung
2 2.1 Vorbereitung und Durchführung Untersuchungsdesign und Erhebungsinstrument Der Fragebogen umfasst insgesamt 6 Seiten, für das Ausfüllen wurden ca. 15 Minuten benötigt. Die genannten Frageblöcke stellen den festen Teil des Fragebogens dar, d.h. sie werden künftig bei jeder der jährlich durchgeführten Bürgerumfrage enthalten sein, um Zeitreihen bilden zu können, die Vergleiche zu vorherigen Erhebungszeitpunkten ermöglichen. Bei der diesjährigen Umfrage stand vor allem das Thema Wohnen im Mittelpunkt. Die vorliegende Auswertung der Bürgerumfrage „Leben in Potsdam“ orientiert sich am Aufbau des Erhebungsinstruments und gliedert sich bei der Darstellung der Ergebnisse in folgende Themenschwerpunkte bzw. Kapitel: • Leben in Potsdam • Wohnen • Wirtschaft und Arbeit • Verkehr • Stadtverwaltung • Zufriedenheit mit verschiedenen Lebensbereichen in Potsdam und im Stadtteil Die sozio-demographischen Merkmale werden zu Beginn untersucht, um die Struktur der Befragten besser einordnen zu können. Die Erhebung wurde im Mai und Juni 2013 über insgesamt fünf Wochen durchgeführt. Der Fragebogen wurde an per Zufallsverfahren ausgewählte Potsdamer und Potsdamerinnen zusammen mit einem Anschreiben des Potsdamer Oberbürgermeisters Jann Jakobs verschickt, in dem über die Ziele der Bürgerumfrage informiert und um Teilnahme gebeten wurde. Der beantwortete Fragebogen konnte in einem beigefügten Rückumschlag portofrei an die Stadtverwaltung zurückgesendet werden. Nach zwei Wochen wurde an alle angeschriebenen Personen, die noch keinen Fragebogen beantwortet haben, ein Erinnerungsschreiben mit einem Fragebogen verschickt. Als weiteres Instrument zur Erhöhung des Rücklaufs erhielten alle Teilnehmenden ein Dankeschön in Form eines Gutscheins, der für maximal zwei Kinder und zwei Erwachsene einmal freien Eintritt im Naturkundemuseum Potsdam ermöglicht. Die Gutscheine wurden nach dem Abschluss der Erhebung versendet. Weiterhin war es für alle Angeschriebenen möglich, den Fragebogen online auf der Homepage der Stadt unter www.potsdam.de zu beantworten. Dafür musste ein persönliches Zugangskennwort verwendet werden, das auf dem Fragebogen abgedruckt war. Die handschriftliche Beantwortung entfiel in diesem Fall. Durch das Zugangskennwort wurde zudem sichergestellt, dass ein Fragebogen nicht mehrfach beantwortet werden konnte. Der Datenschutz wurde bei der Vorbereitung, Durchführung und Auswertung stets gewährleistet. Der Be-

Mit der Durchführung der 2013 erstmals durchgeführten Bürgerumfrage wurden mehrere Ziele verfolgt, die sich in Kürze folgendermaßen zusammenfassen lassen: • Erhebung eines repräsentativen Bildes der Meinungen und Wahrnehmungen der Bürgerinnen und Bürger zu verschiedenen Themen der Stadtentwicklung und der kommunalen Daseinsvorsorge • Neuerhebung von teilweise nicht vorhandenen oder veralteten Strukturdaten (z.B. Migrationshintergrund) • Darstellung der Ergebnisse nach räumlichen und sozio-demographischen Merkmalen Um die genannten Ziele zu erfüllen, wurde das Untersuchungsdesign als postalische, schriftliche Befragung mittels standardisiertem Fragebogen festgelegt. Die postalische Befragung wurde in der Landeshauptstadt Potsdam bereits in einer Reihe fachspezifischer Bürgerumfragen angewendet und auch bei einer Vielzahl anderer deutscher Städte hat sich diese Erhebungsart bewährt. Die Vorteile der schriftlichen Befragung sind die Verfügbarkeit von Befragten im Melderegister der Stadt, der Anonymisierbarkeit der Antworten sowie die relativ niedrigen Kosten (z.B. im Vergleich zu persönlichen Interviews). Das Erhebungsinstrument wurde federführend vom Bereich Statistik und Wahlen unter Einbeziehung mehrerer Experten aus verschiedenen Fachbereichen der Landeshauptstadt Potsdam entwickelt. Um die Zufriedenheit und die Meinungen der Bürgerinnen und Bürger abzubilden, geben die Fragekomplexe die wesentlichen Grunddaseinsfunktionen in Gemeinschaft leben, wohnen, sich versorgen sowie das Freizeitverhalten wieder. Des Weiteren gibt es einen Block zum Thema Verkehr, der nicht zu den genannten Grunddaseinsfunktionen gehört, allerdings notwendig ist, um diese zu ermöglichen. Darüber hinaus wird in einem weiteren Frageblock die Qualität der Leistungserstellung der Stadtverwaltung Potsdam thematisiert. Jeder der genannten Frageblöcke ist inhaltlich so aufgebaut, dass zunächst der „Ist-Stand“ abgefragt wird (z.B. „Wie viele m² Wohnfläche hat Ihre Wohnung?“) und anschließend die wichtigsten Kriterien des Frageblocks hinsichtlich der Zufriedenheit bewertet werden sollen (z.B. „Wie beurteilen Sie Ihre Wohnung in Bezug auf die Wohnungsgröße?“). Bei der Entwicklung des Fragebogens wurde darauf geachtet, dass die abgefragten Themen durch städtische Planung beeinflusst werden können. Am Ende des Fragebogens werden einige sozio-demographische Merkmale abgefragt, sodass ein bestimmtes Antwortverhalten bestimmten Gruppen zugeordnet werden kann.

8

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

Leben in Potsdam – Bürgerumfrage 2013
Vorbereitung und Durchführung
reich Statistik und Wahlen der Landeshauptstadt Potsdam verwendet eine spezielle Umfrage-Software, die die Anonymität der Befragten sicherstellt. Personenbezogene Merkmale wie Name oder Adresse einerseits und die Antworten der Teilnehmenden andererseits, werden in zwei verschiedenen Datenbanken gespeichert. Ein Zusammenführen von Antworten und personenbezogenen Merkmalen ist an keiner Stelle möglich. So kann z.B. lediglich ermittelt werden, ob eine Person einen Fragebogen bereits beantwortet hat, jedoch nicht, welche Antworten diese Person gegeben hat. Alle personenbezogenen Daten wurden nach dem Versand des Dankeschöns umgehend gelöscht. 2.2 Grundgesamtheit und Stichprobe repräsentiert in die Stichprobe ein. Auch diese Maßnahme wurde unter Berücksichtigung vergangener Potsdamer Erhebungen getroffen, da bei diesen festgestellt wurde, dass jüngere Befragte eine geringere Teilnahmebereitschaft aufweisen und sich Befragte im Alter von 65 bis unter 80 Jahren überdurchschnittlich häufig beteiligen. Mit einem mathematischen Zufallsverfahren wurden insgesamt 5 138 Potsdamer Bürgerinnen und Bürger aus dem amtlichen Melderegister ermittelt, an die ein Fragebogen der Bürgerumfrage „Leben in Potsdam“ versendet wurde. 2.3 Rücklauf und Güte der Stichprobe

Um ein möglichst repräsentatives Umfrageergebnis zu erhalten, ist die Auswahl der Stichprobe von zentraler Bedeutung. Als Grundgesamtheit wurden alle Potsdamerinnen und Potsdamer von 16 bis unter 80 Jahren mit Hauptwohnsitz in Potsdam ausgewählt. Die Altersbegrenzungen beziehen sich einerseits auf die Brandenburgische Kommunalverfassung, nach der ab 16 Jahren an der Kommunalwahl teilgenommen werden darf und andererseits aus Erfahrungen bisheriger Bürgerumfragen, bei denen festgestellt wurde, dass die Teilnahmebereitschaft im hohen Alter abnimmt. Der Stichprobenumfang wurde auf 4 % der genannten Grundgesamtheit festgelegt. Auch diese Größe basiert auf Erfahrungen von bereits durchgeführten Umfragen in Potsdam und anderen deutschen Städten. Des Weiteren wurde die Stichprobe aus dem Melderegister mit einer Wichtung nach dem Merkmal Alter gezogen. Die Befragten unter 30 Jahre gingen um 5 % überrepräsentiert, die der 65 Jährigen und älteren um 5 % unter-

Von den zufällig ausgewählten und angeschriebenen Potsdamerinnen und Potsdamern wurden insgesamt 2 191 Fragebögen zurückgeschickt bzw. online ausgefüllt, was nach Abzug der stichprobenneutralen Ausfälle (Wegzüge. Todesfälle usw.) eine Rücklaufquote von 43,5 % ergibt. Jeder Achte hat den Fragebogen online beantwortet (Tab. 1 und Abb. 1). Tab. 1
Merkmal Bruttostichprobe stichprobenneutrale Ausfälle Nettostichprobe zurückgeschickte Fragebögen darunter Online-Teilnahmen Online-Teilnahme in % Rücklaufquote in % 277 12,6 43,5

Stichprobe und Rücklaufquote
Anzahl 5 138 104 5 034 2 191

Quelle: Landeshauptstadt Potsdam

Abb. 1

Rücklauf der Fragebögen nach Art der Teilnahme im Erhebungszeitraum

Fragebögen 2 000 Post 1 800 online 1 600 1 400 1 200 1 000 800 600 400 200 0 18.5. 20.5. 22.5. 24.5. 26.5. 28.5. 30.5. 1.6. 3.6. 5.6. 7.6. 9.6. 11.6. 13.6. 15.6. 17.6. 19.6. 21.6. 23.6. 25.6. 27.6.
Quelle: Landeshauptstadt Potsdam

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

9

Leben in Potsdam – Bürgerumfrage 2013
Vorbereitung und Durchführung
Inwieweit die Struktur der Umfrageteilnehmenden der tatsächlichen Bevölkerungsstruktur Potsdams bzw. der Grundgesamtheit entspricht, wird im Folgendem anhand der Merkmale Geschlecht, Alter und der Verteilung der Befragungseinheiten nach Stadtteilen untersucht. Diese Merkmale werden nur für die Grundgesamtheit, also die Gruppe aus der die Stichprobe für die Bürgerumfrage gezogen wurde, (Potsdamerinnen und Potsdamer mit Hauptwohnsitz von 16 bis unter 80 Jahren) dargestellt. Bei der Betrachtung des Geschlechts aller Teilnehmenden ist festzustellen, dass Frauen mit 54,3 % etwas häufiger als Männer einen Fragebogen beantwortet haben. Die Abweichung zur tatsächlichen Geschlechterverteilung in der Gesamtstadt fällt mit jeweils 2,6 % jedoch nur relativ gering aus (Tab. 2). Bezüglich des Alters der Umfrageteilnehmenden gibt es die größten Abweichungen bei der jüngsten und ältesten Altersgruppe. Die 16 bis unter 25 Jährigen sind im Vergleich zur Grundgesamtheit um 3,4 % unterrepräsentiert, die 65 bis unter 80 Jährigen sind um 3,1 % überrepräsentiert. Insgesamt zählen 21,4 % der Teilnehmenden zur Gruppe der Rentner. Bei den Altersgruppen zwischen 25 und unter 65 Jahre sind diese Abweichungen deutlich geringer (Tab. 3). Auch die Untersuchung der Nettostichprobe nach Stadtteilen zeigt, dass die räumliche Verteilung der Teilnehmenden die tatsächliche Struktur der Bewohner sehr gut wiedergibt. Die höchsten Abweichungen gibt es in der Brandenburger Vorstadt (-3,6 %) sowie in Potsdam West (3,3 %). Tab. 2
Geschlecht männlich weiblich insgesamt

Alle anderen Stadtteile weisen geringere Abweichungen auf, die zumeist sogar unter 1 % liegen (s. Tab. 4). Insgesamt gesehen spiegelt die Nettostichprobe die tatsächliche Struktur der untersuchten Grundgesamtheit sehr gut wieder. Alle Abweichungen befinden sich in einem für diese Art der schriftlichen Befragung üblichen Rahmen. Die Bürgerumfrage „Leben in Potsdam“ bietet damit eine hervorragende Basis, um über die Einstellungen und die Zufriedenheit der Potsdamer Bürgerinnen und Bürger Auskunft zu geben. Somit können die Fragestellungen der Erhebung nach den Merkmalen Geschlecht, Alter und Stadtteil ausgewertet werden. Ferner wurden in der Bürgerumfrage weitere soziodemographische Merkmale erhoben, die nicht im Melderegister der Stadt hinterlegt sind. Ob die Struktur der Umfrageteilnehmenden auch bei diesen Merkmalen, wie z.B. Haushaltsgröße, Migrationshintergrund, Bildungsstand, Höhe des Einkommens, Berufsstatus usw., der Struktur der Grundgesamtheit entspricht, kann somit nicht überprüft werden. Aufgrund der sehr guten Übereinstimmung der Nettostichprobe hinsichtlich Geschlecht, Alter und räumlicher Verteilung innerhalb der Stadt kann davon ausgegangen werden, dass auch die dargestellten Merkmale die IstSituation in der Landeshauptstadt Potsdam widerspiegelt. Im Folgenden werden zunächst die soziodemographischen Eigenschaften der Teilnehmenden näher vorgestellt, bevor die Ergebnisse der einzelnen Fragekomplexe erläutert werden.

Grundgesamtheit* und Teilnehmende nach Geschlecht
Einwohner 62 116 66 266 128 382 % 48,4 51,6 100,0 Teilnehmende 992 1 177 2 169 % 45,7 54,3 100,0 Differenz in % -2,6 2,6 x

* Auszug aus dem Melderegister (30.06.2013): Alle Einwohner mit Hauptwohnsitz in Potsdam von 16 bis unter 80 Jahren
Quelle: Landeshauptstadt Potsdam

Tab. 3
Altersgruppe

Grundgesamtheit* und Teilnehmende nach Altersgruppen
Einwohner 13 236 26 267 22 192 24 081 19 185 23 421 128 382 % 10,3 20,5 17,3 18,8 14,9 18,2 100,0 Teilnehmende 149 418 378 391 365 462 2 163 % 6,9 19,3 17,5 18,1 16,9 21,4 100,0 Differenz in % -3,4 -1,1 0,2 -0,7 1,9 3,1 x

16 bis unter 25 Jahre 25 bis unter 35 Jahre 35 bis unter 45 Jahre 45 bis unter 55 Jahre 55 bis unter 65 Jahre 65 bis unter 80 Jahre insgesamt

* Auszug aus dem Melderegister (30.06.2013): Alle Einwohner mit Hauptwohnsitz in Potsdam von 16 bis unter 80 Jahren
Quelle: Landeshauptstadt Potsdam

10

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

Leben in Potsdam – Bürgerumfrage 2013
Vorbereitung und Durchführung
Tab. 4
Stadtteil Bornim Nedlitz Bornstedt Sacrow Eiche Grube Golm Nauener Vorstadt Jägervorstadt Berliner Vorstadt Brandenburger Vorstadt Potsdam West Innenstadt City-Quartier Hauptbahnhof Zentrum Ost Klein Glienicke Babelsberg Nord Babelsberg Süd Templiner Vorstadt Teltower Vorstadt Schlaatz Waldstadt I Waldstadt II Stern Drewitz Kirchsteigfeld Uetz-Paaren Marquardt Satzkorn Fahrland Neu Fahrland Groß Glienicke

Grundgesamtheit und Teilnehmende nach Stadtteilen*
Einwohner 2 239 130 7 112 131 3 703 337 2 176 3 336 1 993 1 909 9 023 5 644 9 547 969 4 182 421 8 629 9 232 1 007 3 182 7 612 4 565 7 854 13 451 5 633 3 978 355 953 383 3 094 1 215 3 167 % 1,8 0,1 5,6 0,1 2,9 0,3 1,7 2,6 1,6 1,5 7,1 4,4 7,5 0,8 3,3 0,3 6,8 7,3 0,8 2,5 6,0 3,6 6,2 10,6 4,4 3,1 0,3 0,7 0,3 2,4 1,0 2,5 Teilnehmende 48 . 138 . 59 . 36 65 35 48 76 169 140 . 65 . 200 142 28 81 124 88 126 181 73 71 . . . 65 21 47 % 2,2 0,2 6,3 0,0 2,7 0,3 1,7 3,0 1,6 2,2 3,5 7,8 6,4 0,4 3,0 0,3 9,2 6,5 1,3 3,7 5,7 4,0 5,8 8,3 3,4 3,3 0,2 0,4 0,3 3,0 1,0 2,2 Differenz in % 0,4 0,1 0,7 -0,1 -0,2 0,1 -0,1 0,4 0,0 0,7 -3,6 3,3 -1,1 -0,3 -0,3 0,0 2,4 -0,7 0,5 1,2 -0,3 0,5 -0,4 -2,3 -1,1 0,1 0,0 -0,3 0,0 0,6 0,0 -0,3

* Auszug aus dem Melderegister (30.06.2013): Alle Einwohner mit Hauptwohnsitz in Potsdam von 16 bis unter 80 Jahren. Die Stadtteile Wildpark, Industriegelände waren aufgrund der geringen Bevölkerung kein Bestandteil der gezogenen Stichprobe. Die Südliche Innenstadt wurde in Zentrum Ost und das City-Quartier Hauptbahnhof gesplittet.
Quelle: Landeshauptstadt Potsdam

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

11

Leben in Potsdam – Bürgerumfrage 2013
Sozio-demographische Struktur der Befragten
3 3.1 Ergebnisse Sozio-demographische Struktur der Teilnehmenden Gruppe darstellt. In Haushalten mit drei Personen leben 17,6 %, Vier-Personen-Haushalte sind nur noch mit 11,1 % vertreten. Die kleinste Gruppe (2,9 %) bilden Haushalte mit fünf oder mehr Personen (Abb. 2). Abb. 2 Haushaltsgröße
5 Personen und mehr 2,9 %

Neben den bereits dargestellten Merkmalen Geschlecht, Alter und Stadtteil haben die Befragungsteilnehmenden weitere personenbezogene Angaben gemacht, mit denen die Lebensbedingungen und die Lebensqualität in der Landeshauptstadt Potsdam veranschaulicht werden können. Es handelt sich dabei um eine Reihe von Daten, die nicht aus der amtlichen Statistik gewonnen werden können, somit aber umso wertvoller für die städtische Planung und Politik sind, vor allem weil die Umfrageergebnisse auch kleinräumig zur Verfügung stehen. Insgesamt 7,2 % aller Befragungsteilnehmenden geben an, dass sie über einen Migrationshintergrund verfügen (Tab. 5). Ein Migrationshintergrund liegt vor, wenn eine Person entweder keine deutsche Staatsbürgerschaft besitzt oder sie selbst bzw. mindestens ein Elternteil im Ausland geboren wurde oder nach 1949 in das heutige Gebiet der Bundesrepublik Deutschland zugewandert ist. Tab. 5 Teilnehmende nach Migrationshintergrund
Anzahl 2 015 157 2 172 % 92,8 7,2 100,0

4 Personen 11,1 %

1 Person 20,6 %

3 Personen 17,6 %

2 Personen 47,7 % n=2 148
Quelle: Landeshauptstadt Potsdam

Migrationshintergund nicht vorhanden vorhanden insgesamt

Die Abbildungen 3 und 4 geben Auskunft über die Altersstruktur der Potsdamer Haushalte. Rund drei Viertel der Befragungsteilnehmenden geben an, dass in ihrem Haushalt keine Haushaltsmitglieder leben, die 65 Jahre oder älter sind. In knapp einem Viertel der Haushalte ist dies der Fall (Abb. 3). Abb. 3 Haushalte nach Anzahl der Personen, die 65 Jahre oder älter sind
3 Personen und mehr 0,2 %

Quelle: Landeshauptstadt Potsdam

Ob sie die deutsche Staatsbürgerschaft haben, verneinen 2,7 % der Befragten. Der Ausländeranteil, der durch das Kriterium der deutschen Staatsbürgerschaft definiert wird, liegt in Potsdam laut Melderegister (31.12.2012) bei 4,6 %. Der Rücklauf bei NichtDeutschen bzw. Personen mit Migrationshintergrund ist bei schriftlichen Umfragen in der Regel geringer als bei der deutschen Bevölkerung, was vor allem an der Sprachbarriere liegt, da der Fragebogen aus organisatorischen Gründen nur in deutscher Sprache versendet wird. Die Ergebnisse des Zensus 2011 weisen für den Stichtag 9.5. 2011 einen Migrantenanteil von 7,8 % in der Landeshauptstadt Potsdam aus, sodass davon ausgegangen werden kann, dass der in der Bürgerumfrage ermittelte Anteil von 7,2 % an Migranten in etwa der tatsächlichen Struktur entspricht (AMT FÜR STATISTIK BERLIN BRANDENBURG 2013, Zensus 2011, S. 7 ). Weitere wichtige Merkmale zur Charakterisierung der Potsdamer Bevölkerung sind die Angaben zum Haushalt. Fast die Hälfte (47,7 %) der befragten Potsdamerinnen und Potsdamer lebt in einem Zwei-PersonenHaushalt. Gut jeder Fünfte gibt an, in einem EinPersonen-Haushalt zu leben, was die nächstgrößte

2 Personen 14,3 %

1 Person 10,0 %

keine Personen über 65 Jahre 75,5 % n=2 150
Quelle: Landeshauptstadt Potsdam

Des Weiteren leben in rund drei Vierteln der Potsdamer Haushalte (72,4 %) keine Kinder unter 18 Jahren. Etwa 16 % der Befragungsteilnehmenden geben an, dass ein Kind unter 18 Jahren im Haushalt lebt. Zwei Kinder leben in rund 10 % der Haushalte. Drei oder mehr Kinder sind dagegen sehr selten (2 %) (s. Abb. 4).

12

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

Leben in Potsdam – Bürgerumfrage 2013
Sozio-demographische Struktur der Befragten
Abb. 4 Haushalte nach Anzahl der Kinder unter 18 Jahre
3 Kinder und mehr 2,0 %

Abb. 6

Haushaltstypen

2 Kinder 9,6 %

sonstige AlleinHaushalte erziehende 6,8 % 3,5 %

Alleinlebende 23,6 %

1 Kind 16,1 %

Paare mit Kind/ern 29,0 % Paare ohne Kind/er 37,1 % n=2 146
Quelle: Landeshauptstadt Potsdam

keine Kinder 72,4 % n=2 145
Quelle: Landeshauptstadt Potsdam

Die überwiegende Mehrzahl (90,5 %) der Befragungsteilnehmenden gibt an, dass sie in ihrem eigenen Haushalt lebt. Knapp 5 % leben bei ihren Eltern, Kindern oder anderen Verwandten. Rund 4 % geben an, in einer Wohngemeinschaft zu leben (Abb. 5). Abb. 5 Haushalte nach Wohnform
Wohngemeinschaft (WG) 3,9 % in einem Wohnheim 0,7 %

bei Eltern, Kindern, anderen Verwandten 4,9 %

Fast alle Teilnehmenden (94 %) haben trotz der sensiblen Fragestellung Angaben zu ihrem monatlichen Haushaltsnettoeinkommen gemacht. Damit ist das Einkommen aller Haushaltsmitglieder aus Lohn, Gehalt, Renten, Vermietung, öffentlicher Unterstützung (z.B. Kindergeld, Arbeitslosengeld usw.) abzüglich aller Steuern und Sozialversicherungsbeiträge gemeint. Über ein monatliches Haushaltsnettoeinkommen von unter 1 000 Euro verfügen 12,9 % der Haushalte, die die kleinste Gruppe der getroffenen Kategorien darstellen. Die quantitativ größte Gruppe ist mit einem Drittel vertreten und verdient zwischen 1 000 und unter 2 000 Euro. 2 000 bis unter 3 000 Euro werden von rund einem Viertel der Haushalte verdient. Die Gruppe mit dem höchsten Einkommen von 4 000 Euro oder mehr hat einen etwas höheren Anteil (15,1 %) als die Haushalte, die 3 000 bis unter 4 000 Euro beziehen (13,5 %) (Abb. 7). Abb. 7 Haushalte nach Nettoeinkommen pro Monat
4 000 Euro und mehr 15,1 % unter 1 000 Euro 12,9 %

im eigenen Haushalt 90,5 %
Quelle: Landeshauptstadt Potsdam

n=2 164

Weiterhin wurden in der Bürgerumfrage verschiedene Haushaltstypen erhoben, die sich nach der Form des Zusammenlebens und dem Vorhandensein von Kindern unterscheiden. 37,1 % der Befragungsteilnehmenden geben an, dass sie zusammen mit einem Partner ohne Kinder leben und stellen somit die größte Gruppe. Es folgen Paare mit Kind/ern (29 %) und Alleinlebende (23,6 %). Der Anteil der Alleinerziehenden ist mit 3,5 % vergleichsweise gering. Sonstige Haushalte können keinem der genannten Typen zugeordnet werden, ihr Anteil beträgt 6,8 % (Abb. 6).
Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

3 000 bis unter 4 000 Euro 13,5 %

1 000 bis unter 2 000 Euro 33,0 %

2 000 bis unter 3 000 Euro 25,6 % Quelle: Landeshauptstadt Potsdam

n=2 057

13

Leben in Potsdam – Bürgerumfrage 2013
Sozio-demographische Struktur der Befragten
Weitere wichtige sozio-demographische Merkmale, die durch die Bürgerumfrage „Leben in Potsdam“ gewonnen werden konnten, stellen Bildungsdaten und die Angaben zum Erwerbsstatus der Befragungsteilnehmenden dar. Lediglich 1 % der befragten Potsdamerinnen und Potsdamer im Alter von 16 bis unter 80 Jahren gibt an, über keinen Schulabschluss zu verfügen, 1,4 % sind noch Schülerin oder Schüler. Einen Hauptschul- oder Volksschulabschluss haben 9,6 %, die Mittlere Reife oder einen Realschulabschluss (inklusive POS) haben 24,5 % erworben. Die (Fach-)Hochschulreife bzw. das Abitur besitzt rund jeder Fünfte (20,6 %). Die größte Gruppe ist mit einem Anteil von 38,7 % diejenige, die ihre Ausbildung an einer (Fach-)Hochschule abgeschlossen hat (Abb. 8). Der Anteil der Bürgerinnen und Bürger im Alter von 16 bis unter 80 Jahren mit einer sehr guten Bildung ist demnach sehr hoch. Es muss an dieser Stelle allerdings angemerkt werden, dass bei schriftlichen Befragungen in der Regel Befragte mit höheren Bildungsabschlüssen häufiger antworten als Befragte, die über niedrigere Abschlüsse verfügen (vgl. 1 DIEKMANN 2004, S. 361 ). Nach den Ergebnissen des Zensus 2011 liegt der Anteil von Personen ab 15 Jahren mit einem Hochschulabschluss in der Landeshauptstadt Potsdam bei 28,1 % (AMT FÜR STATISTIK BERLIN BRANDEN2 BURG 2013, S. 7 ). Neben ihrem höchsten Bildungsabschluss haben die Befragungsteilnehmenden Angaben zu ihrem Erwerbsstatus gemacht. Danach gehen 57,4 % einer Erwerbstätigkeit nach, 4,1 % befinden sich in Ausbildung oder gehen noch zur Schule. Des Weiteren zählen 5,5 % zu den Studierenden. Rund ein Viertel (25,4 %) erhält Rente bzw. eine Pension. Zu den Arbeitslosen bzw. Arbeitsuchenden zählen rund 4 % der befragten Bürgerinnen und Bürger im Alter von 16 bis unter 80 Jahren. Werden die über 65-Jährigen nicht berücksichtigt, so liegt der Anteil der Arbeitslosen bei 5 %. Die Arbeitsmarkdaten aus dem Juni 2013 belegen für die Landeshauptstadt Potsdam eine Arbeitslosenquote von 7,1 %. Es ist auch hier zu vermuten, dass die Bereitschaft zur Teilnahme an der Bürgerumfrage bei arbeitslosen bzw. arbeitsuchenden Personen etwas geringer ausfällt, als dies bei Personen in einem anderen Erwerbsstatus der Fall ist. In den folgenden Kapiteln werden die Ergebnisse aus den einzelnen Fragekomplexen der Bürgerumfrage „Leben in Potsdam“ nacheinander für die Gesamtstadt vorgestellt. Anschließend wird eine Auswertung der Fragestellungen nach sozio-demographischen Merkmalen sowie für die sechs Potsdamer Sozialräume (vgl. Karte im Anhang, S. 45) tabellarisch zur Verfügung gestellt. Stichpunktartig werden Auffälligkeiten hinsichtlich des Antwortverhaltens bestimmter Gruppen bereits im Textteil hervorgehoben.

Abb. 8

Teilnehmende nach höchstem Bildungsabschluss
kein Abschluss 1,0 % Hauptnoch Schüler/-in schul/Volks1,4 % schulabschluss 9,6 %

sonstiger Abschluss 4,2 %

(Fach-) Hochschulabschluss 38,7 %

Realschulabschluss/ Mittlere Reife/POS 24,5 %

(Fach-) Hochschulreife/ Abitur 20,6 %
Quelle: Landeshauptstadt Potsdam

n= 2 149

Abb. 9

Teilnehmende nach Erwerbsstatus
sonstiger Erwerbsstatus 3,6 %

Rentner/in /Pensionär /in 25,4 %

arbeitslos/ arbeitsuchend 4,0 % Student/in 5,5 % Ausbildung, Lehre/ Schüler/in 4,1 %
Quelle: Landeshauptstadt Potsdam

erwerbstätig 57,4 %

n= 2 169

1

DIEKMANN, ANDREAS (2004): Empirische Sozialforschung. Grundlagen, Methoden, Anwendungen. 12. Aufl., Reinbek. AMT FÜR STATISTIK BERLIN BRANDENBURG (2013), Zensus 2011. Bevölkerung, Potsdam, Stadt (Kreisfreie Stadt). Potsdam. Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

2

14

Leben in Potsdam – Bürgerumfrage 2013
Leben in Potsdam
3.2 Leben in Potsdam Abb. 10 Wenn Sie an Ihr Leben im Großen und Ganzen denken: Wie zufrieden sind Sie gegenwärtig damit?
unzu- sehr unzufrieden frieden 0,9 % 3,8 %

Vor dem eigentlichen Fragekomplex zum „Leben in Potsdam“ wurde als Einstieg zunächst erhoben, wie zufrieden die Befragten im Großen und Ganzen mit ihrem Leben sind und wie sie ihre persönliche Zukunft einschätzen. Beide Fragen sollen die Grundstimmung der Befragten wiedergeben. Die überwiegende Mehrheit ist mit dem Leben im Großen und Ganzen zufrieden (65,7 %) oder sogar sehr zufrieden (13,7 %). Der Anteil unzufriedener (3,8 %) oder sehr unzufriedener (0,9 %) Bürgerinnen und Bürger fällt vergleichsweise sehr klein aus. 15,9 % haben die Frage mit weder noch beantwortet (Abb. 10). • Je höher das monatliche Haushaltsnettoeinkommen ist, desto zufriedener sind die Befragten mit ihrem Leben. • Je jünger die Befragten sind, umso höher ist die Zufriedenheit. Auch die persönliche Zukunft wird von einem Großteil der Befragten positiv eingeschätzt. Zwei Drittel betrachten die eigene Zukunft optimistisch (24,3 %) oder eher optimistisch (42,5 %). Rund ein Viertel (25,5 %) kann sich nicht für eine positive oder negative Tendenz entscheiden, während 6,7 % die persönliche Zukunft als eher pessimistisch einschätzt und nur 1 % pessimistisch in die Zukunft blickt (Abb.11). • Paare mit Kind/ern im Haushalt schätzen ihre Zukunft positiver ein als Alleinlebende und Paare ohne Kinder. • Befragte unter 30 Jahre blicken am optimistischsten in die Zukunft. Nach diesen eher allgemeinen Fragen, die insgesamt auf eine sehr positive Grundeinstellung der befragten Potsdamerinnen und Potsdamer schließen lassen, konzentrieren sich die folgenden Fragestellungen auf Einstellungen und Meinungen zum Leben in Potsdam. So sollte zunächst beantwortet werden, ob die Befragungsteilnehmenden gerne in Potsdam leben oder lieber woanders leben würden, wenn sie es sich aussuchen könnten. Die große Mehrheit von 87,5 % lebt gern in der Stadt, was verdeutlicht, dass Potsdam eine lebenswerte Stadt ist und dass sich die Bürgerinnen und Bürger wohlfühlen. Insgesamt 12,4 % möchten lieber woanders wohnen. Durchschnittlich 4,8 % würden lieber im Umland leben, 4,4 % woanders in Deutschland, 2 % im Ausland und 1,4 % in Berlin (s. Abb. 12). • Vor allem die Bewohner der Nördlichen Ortsteile ziehen einen Wohnort außerhalb Potsdams vor. • Je länger die Befragten in Potsdam wohnen, desto weniger häufig möchten Sie woanders wohnen. • Schüler, Studierende und Auszubildende möchten überdurchschnittlich häufig in Berlin wohnen.

weder zufrieden /noch unzufrieden 15,9 %

sehr zufrieden 13,7 %

zufrieden 65,7 % n= 2 175
Quelle: Landeshauptstadt Potsdam

Abb. 11

Wie schätzen Sie allgemein Ihre persönliche Zukunft ein?
eher pessimispessimistisch tisch 1,0 % 6,7 %

weder optimistisch/noch pessimistisch 25,5 %

optimistisch 24,3 %

eher optimistisch n= 2 153 42,5 %
Quelle: Landeshauptstadt Potsdam

Weiterhin wurden die Befragten gebeten, die Lebensqualität in Potsdam sowie in ihrem Stadtteil zu beurteilen. Von über 80 % der Befragungsteilnehmenden wird die Lebensqualität in Potsdam als sehr gut (16,8 %) oder gut (64,4 %) eingeschätzt. 17,3 % bewerten diese als befriedigend, lediglich von 1,4 % wird die Lebensqualität als schlecht oder sehr schlecht beurteilt (s. Abb. 13). • Vor allem Schüler, Studierende und Auszubildende schätzen die Lebensqualität in Potsdam als sehr gut ein.

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

15

Leben in Potsdam – Bürgerumfrage 2013
Leben in Potsdam
Abb. 12 Leben Sie gerne in Potsdam oder würden Sie lieber woanders wohnen, wenn Sie es sich aussuchen könnten?

Ich würde lieber... im Umland wohnen 4,8 % woanders in Deutschland wohnen 4,4 % im Ausland wohnen 2,0 %

Ich lebe gerne in Potsdam 87,5 %

in Berlin wohnen 1,4 % n=2 163
Quelle: Landeshauptstadt Potsdam

Abb. 13

Wie beurteilen Sie – alles in allem genommen – die Lebensqualität …
sehr gut gut befriedigend schlecht sehr schlecht

in Potsdam (n= 2162)

16,8

64,4

17,3

in Ihrem Stadtteil (n= 2 132)

21,0

51,8

22,6

3,8

0%

10%

20%

30%

40%

50%

60%

70%

80%

90%

100%

Quelle: Landeshauptstadt Potsdam

Die Bewertung der Lebensqualität im eigenen Stadtteil fällt ebenfalls sehr positiv aus. Als sehr gut wird die Lebensqualität von 21 % der Befragten erachtet, während eine gute Bewertung im Vergleich zur Gesamtstadt weniger häufig getroffen wird. Als schlecht (3,8 %) oder sehr schlecht (0,8 %) wird die Lebensqualität im Stadtteil häufiger beurteilt als für Potsdam insgesamt. Die Lebensqualität wird dabei in Babelsberg/Klein Glienicke sowie der Nauener Vorstadt/Jägervorstadt/Berliner Vorstadt am besten bewertet. Es folgen die Innenstadt, Potsdam West, die Brandenburger Vorstadt und Babelsberg Süd. Die Bewertungen sehr gut und gut erreichen in diesen Stadtteilen mehr als 80 % aller Antworten. Die negativste Einschätzung wird

in den Stadtteilen Schlaatz und Drewitz getroffen, in denen 15 % bzw. 15,1 % die Lebensqualität als schlecht oder sehr schlecht beurteilen. Ein gutes oder sehr gutes Urteil wird hier von jeweils nur rund 35 % der Befragten getroffen, was im Vergleich mit allen anderen Stadtteilen das schlechteste Ergebnis darstellt. Bis auf die Nördlichen Ortsteile/Sacrow (46,7 %) wird die Lebensqualität in allen anderen Stadtteilen von mehr als 60 % als sehr gut oder gut erachtet. Eine sehr gegensätzliche Beurteilung der Lebensqualität wird im Stadtteil Nördliche Ortsteile/Sacrow vorgenommen. Während rund die Hälfte der Bewohner dieses Stadtteils die Lebensqualität als sehr gut oder gut einschätzt, ist diese für 53,3 % befriedigend, schlecht oder sehr schlecht (s. Abb.14).

16

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

Leben in Potsdam – Bürgerumfrage 2013
Leben in Potsdam
Abb. 14 Wie beurteilen Sie – alles in allem genommen – die Lebensqualität in Ihrem Stadtteil? (Auswertung nach Stadtteilen*, Ranking nach Antwortmöglichkeit „sehr gut“)
sehr gut Babelsberg Nord/Klein Glienicke (n=199) Nauener Vorstadt/Jägervorstadt/ Berliner Vorstadt (n=144) Innenstadt (n=140) Potsdam West (n=162) Brandenburger Vorstadt (n=74) Babelsberg Süd (n=140) Bornstedt/Nedlitz (n=139) Bornim/Grube (n=49) Eiche/Golm n=93) Templiner und Teltower Vorstadt/Hauptbahnhof (n=117) Kirchsteigfeld (n=70) Waldstadt I (n=85) Nördliche Ortsteile/Sacrow (n=152) Stern (n=175) Zentrum Ost (n=63) Waldstadt II (n=124) Drewitz (n=73) Schlaatz (n=120) 0% 10 % 38,2 37,5 32,1 30,2 28,4 27,1 22,3 20,4 19,4 17,9 14,3 14,1 13,8 10,3 7,9 5,6 5,5 30,1 33,3 20 % 30 % 40 % 50 % 55,6 49,3 50,0 60 % 70 % 80 % 32,9 56,6 68,3 35,5 11,0 15,0 90 % 100 % 4,1 53,2 49,0 57,0 58,1 57,1 65,9 39,5 28,0 22,2 22,4 20,4 20,5 28,6 16,5 9,2 4,6 5,1 gut befriedigend 49,2 50,0 54,3 56,2 56,8 59,3 20,9 4,1 4,1 schlecht sehr schlecht 12,1 9,7 10,0 3,6 12,3 13,5 12,1

* Um eine Fallzahl zu erreichen, die eine Auswertung ermöglicht, wurden Stadtteile mit weniger als 50 gültigen Antworten mit angrenzenden Stadtteilen zusammengefasst (auch Abb. 16). Quelle: Landeshauptstadt Potsdam

Die Verbundenheit zum Wohnort ist ein Indikator dafür, wie stark sich die Bewohner mit diesem identifizieren. Mit der Stadt Potsdam fühlen sich über 70 % der befragten Bürgerinnen und Bürger sehr stark (23,4 %) oder eher stark verbunden (47,9 %). Weniger stark ist die Verbundenheit für rund ein Viertel (26 %), während sich 2,7 % überhaupt nicht mit der Stadt Potsdam verbunden fühlen (s. Abb. 15).
Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

• Die Verbundenheit mit der Stadt nimmt mit steigender Wohndauer in Potsdam zu. • Bei Befragten aus Sozialraum I (Nördliche Ortsteile) ist die Verbundenheit mit Potsdam im Vergleich zu allen anderen Sozialräumen deutlich geringer ausgeprägt.

17

Leben in Potsdam – Bürgerumfrage 2013
Leben in Potsdam
Abb. 15 Wie stark fühlen sie sich persönlich verbunden mit …
sehr stark der Stadt Potsdam (n=2 169) eher stark weniger stark überhaupt nicht

23,4

47,9

26,0

2,7

Ihrem Stadtteil (n=2 142) 0%

16,6

44,8

33,1

5,6

10%

20%

30%

40%

50%

60%

70%

80%

90%

100%

Quelle: Landeshauptstadt Potsdam

Abb. 16

Wie stark fühlen sie sich persönlich verbunden mit Ihrem Stadtteil? (Auswertung nach Stadtteilen, Ranking nach Antwortmöglichkeit „sehr stark“)
sehr stark eher stark weniger stark 45,5 44,7 51,9 52,1 47,1 47,9 48,6 57,3 41,0 46,2 46,7 44,2 45,8 28,8 46,2 45,4 21,5 42,6 10 % 20 % 30 % 40 % 50 % 60 % 50,4 50,0 70 % 80 % 90 % 46,6 38,5 42,9 21,5 5,9 100 % 40,2 36,6 35,5 36,0 34,5 3,9 8,1 8,5 13,7 4,6 überhaupt nicht 20,5 23,4 22,2 26,7 28,6 30,6 29,3 21,3 5,0 5,3 4,3 5,0 3,7

Babelsberg Nord/Klein Glienicke (n=200) Babelsberg Süd (n=141) Bornim/Grube (n=54) Potsdam West (n=165) Innenstadt (n=140) Nauener Vorstadt/Jägervorstadt/ Berliner Vorstadt (n=144) Bornstedt/Nedlitz (n=140) Brandenburger Vorstadt (n=75) Templiner und Teltower Vorstadt/Hauptbahnhof (n=117) Eiche/Golm (n=93) Nördliche Ortsteile/Sacrow (n=152) Waldstadt I (n=86) Stern (n=177) Drewitz (n=73) Zentrum Ost (n=65) Waldstadt II (n=119) Schlaatz (n=121) Kirchsteigfeld (n=68) 0% Quelle: Landeshauptstadt Potsdam

31,5 29,8 22,2 19,4 19,3 18,1 17,1 16,0 14,5 14,0 13,8 11,6 11,3 11,0 10,8 8,4 6,6

18

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

Leben in Potsdam – Bürgerumfrage 2013
Leben in Potsdam
Insgesamt ist die Verbundenheit zum eigenen Stadtteil im Vergleich zur gesamten Stadt geringer ausgeprägt. Dennoch fühlen sich über 60 % der Befragungsteilnehmenden sehr stark (16,6 %) oder eher stark (44,8 %) mit ihrem eigenen Stadtteil verbunden. Werden die einzelnen Stadtteile in die Auswertung dieser Frage einbezogen, so ist die persönliche Verbundenheit mit dem eigenen Stadtteil vor allem in Babelsberg sehr ausgeprägt. Weniger verbunden fühlen sich hingegen vor allem Befragte in Drewitz, Kirchsteigfeld und im Schlaatz. Die Antwortkategorien weniger stark und überhaupt nicht erhalten in diesen Stadtteilen jeweils Werte von über 50 %, im Schlaatz sind es sogar 71,9 % (s. Abb. 16). In einer weiteren Frage, die sich allgemein auf das Leben in Potsdam bezieht, sollten die Befragten verschiedene positiv besetzte Eigenschaften einer Stadt danach beurteilen, inwieweit diese auch auf Potsdam zutreffen. Abbildung 17 zeigt, dass alle aufgeführten Eigenschaften eine große Zustimmung erfahren, bis auf „modern“ erhalten die zusammengefassten Kategorien trifft völlig zu und trifft eher zu Anteile von über 70 %. Am positivsten schneiden „attraktiv“ und „familienfreundlich“ ab, es folgen „lebendig“, „seniorenfreundlich“ und „tolerant“. Dass Potsdam eine moderne Stadt ist, wird jedoch auch noch von über 60 % der Befragungsteilnehmenden mit trifft völlig zu oder trifft eher zu bewertet. Abb. 17 Dass eine der genannten Eigenschaften überhaupt nicht auf Potsdam zutrifft, wird nur von einem sehr geringen Teil der Befragten so gesehen. Die Werte für diese Antwortoption schwanken zwischen 1,7 % („tolerant“) und 3,2 % (seniorenfreundlich“) (Abb. 17). • Die Seniorenfreundlichkeit wird von den 65 Jährigen und älteren Befragten am schlechtesten bewertet. • Dass Potsdam tolerant ist, wird von Befragten mit Migrationshintergrund häufiger mit „trifft vollkommen zu“ beantwortet als von Befragten ohne Migrationshintergrund. Wird die Antwortkategorie „trifft eher zu“ hinzuaddiert, ergibt sich bei beiden Gruppen ein etwa gleich gutes Ergebnis. • Die Stadt Potsdam erscheint mit steigendem Einkommen attraktiver. • Für jüngere Befragte ist Potsdam weniger lebendig als für ältere. • Befragungsteilnehmende unter 30 Jahren schätzen Potsdam eher als familienfreundlich ein, als dies bei höheren Altersgruppen der Fall ist. • Die Befragten, die weniger als fünf Jahre in Potsdam leben, schätzen die Stadt attraktiver ein als diejenigen, die schon länger in der Stadt wohnen.

Bitte beurteilen Sie, inwieweit die unten aufgeführten Eigenschaften Ihrer Meinung nach auf Potsdam zutreffen. (Ranking nach Antwortmöglichkeit „trifft völlig zu“)
trifft völlig zu trifft eher zu trifft eher nicht zu trifft überhaupt nicht zu

attraktiv (n=2 076)

35,9

52,3

10,5

familienfreundlich (n=1 810)

25,0

58,0

15,2

lebendig (n=2 068)

18,5

53,7

24,7

seniorenfreundlich (n=1 447)

16,6

54,0

26,3

tolerant (n= 1968)

14,0

63,2

21,2

modern (n=2 041)

10,8

57,7

29,4

0%
Quelle: Landeshauptstadt Potsdam

10%

20%

30%

40%

50%

60%

70%

80%

90%

100%

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

19

Leben in Potsdam – Bürgerumfrage 2013
Leben in Potsdam
Es konnten nicht nur positive Eigenschaften der Stadt bewertet, sondern auch aktuelle Problembereiche benannt werden. Zu der Frage nach den größten Problemen in Potsdam wurden keine Antwortoptionen vorgegeben. Die Befragungsteilnehmenden konnten bis zu drei Probleme frei notieren, die ihrer Meinung nach am dringendsten sind. Auf allen zurückgeschickten Fragebögen wurden über 4 500 Probleme benannt, d. h. jeder Befragte hat durchschnittlich zwei Problembereiche notiert. Im Zuge der Auswertung wurden alle Einzelnennungen kategorisiert und zu Themenfeldern zusammengefasst. In Abbildung 18 sind alle Themenbereiche mit einem Anteil von mehr als 1 % aller Nennungen aufgeführt, alle anderen Anteile wurden zur Kategorie „Sonstiges“ zusammengefasst. Mit 30 % (1 353 Nennungen) wird das Themenfeld „Baustellen, Verkehr, Staus“ mit deutlichem Abstand am häufigsten benannt. An zweiter Stelle folgt mit 16,3 % aller Nennungen die Kategorie „mangelndes Wohnungsangebot, zu hohe Mietkosten“. Die Anteile aller anderen dargestellten Themenfelder liegen unter 5 %. 3 % der Nennungen oder mehr werden den Themenfeldern „Schmutz, fehlende Sauberkeit, Umwelt“ (4,4 %), gefolgt von „mangelnde Sicherheit im Radverkehr und Radwege“ (3,8 %), „Politik“ (3,4 %) sowie „mangelndes Parkplatzangebot“ (3 %) zugeordnet. Auffällig ist, dass sich bei den Problemfeldern, die mehr als 1 % der Nennungen erhalten, relativ viele Themenbereiche befinden, die zum städtischen Verkehr zählen (Abb. 18).

Abb. 18

Was sind Ihrer Meinung nach zurzeit die größten Probleme in Potsdam? (Mehrfachantworten)
Baustellen, Verkehr, Staus 30,0 16,3 4,4 3,8 3,4 3,0 2,9 2,6 2,3 1,9 1,8 1,7 1,6 1,5 1,5 1,4 1,2 1,1 1,1 1,1 1,0 14,3 0,0 5,0 10,0 15,0 20,0 25,0 30,0 35,0 %

mangelndes Wohnungsangebot, zu hohe Mietkosten Schmutz, fehlende Sauberkeit, Umwelt mangelnde Sicherheit Radverkehr und Radwege Politik mangelndes Parkplatzangebot ÖPNV Verkehrsführung zu wenig Plätze in Kinderbetreuungseinrichtungen fehlendes Schwimmbad Zustand der Straßen Zusammenleben/Soziale Spannungen mangelnde Infrastruktur/Anbindung neuer Ortsteile Problemlagen durch Wachstum der Stadt mangelndes Freizeitangebot mangelndes Nachtleben Verwaltung, Behörden, Ämter Arbeitslosigkeit, Arbeitsmarkt Zustand der Schulen zu wenig Plätze an Schulen fehlende Einkaufs-/Shoppingmöglichkeiten Sonstiges n=4 508
Quelle: Landeshauptstadt Potsdam

20

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

Leben in Potsdam – Bürgerumfrage 2013
Wohnen
3.3 Wohnen In der jetzigen Wohnung ist die Wohndauer in den drei Klassen zu jeweils einem Drittel ungefähr gleich verteilt. Erst fünf Jahre oder weniger leben 35,5 % der Befragungsteilnehmenden in ihrer aktuellen Wohnung, 34,8 % wohnen zwischen 5 und unter 15 Jahre dort und 29,7 % leben 15 Jahre und länger in ihrer jetzigen Wohnung (Abb. 20). Abb. 21 Zuzugsgründe nach Potsdam (Teilnehmende, die in den vergangenen zwei Jahren zugezogen sind)
Studium/ Ausbildung 15,8 % private Gründe 56,4 %

Bei der diesjährigen Bürgerumfrage „Leben in Potsdam“ stand das Thema Wohnen im Mittelpunkt des Interesses, sodass dieser Komplex die meisten Fragen umfasste. Auch bei den soeben dargestellten aktuellen Problemlagen zählen das mangelnde Wohnungsangebot sowie zu hohe Mieten in der Stadt zu den meistgenannten Herausforderungen. Hinsichtlich der Wohndauer der befragten Potsdamerinnen und Potsdamer kann festgestellt werden, dass rund 60 % der Teilnehmenden mindestens seit 15 Jahren in der Stadt leben. Rund ein Viertel (23,3 %) gibt an, zwischen 5 und unter 15 Jahre in Potsdam zu wohnen, 16 % kamen in den letzten 5 Jahren in die brandenburgische Landeshauptstadt (Abb. 19). Abb. 19 Wohndauer in Potsdam
unter 5 Jahre 16,0 %

berufliche Gründe 27,8 %
15 Jahre und länger 60,7 % 5 bis unter 15 Jahre 23,3 %

n=234
Quelle: Landeshauptstadt Potsdam

n=2 125
Quelle: Landeshauptstadt Potsdam

Abb. 20

Wohndauer in der aktuellen Wohnung

15 Jahre und länger 29,7 %

10,7 % der Befragungsteilnehmenden geben an, erst in den vergangenen zwei Jahren nach Potsdam gezogen zu sein. Etwas mehr als die Hälfte (56,4 %) der NeuPotsdamerinnen und Potsdamer gab als Grund für den Wohnortwechsel in die Landeshauptstadt private Gründe an, für 27,8 % waren berufliche Gründe ausschlaggebend, 15,8 % kamen wegen eines Studiums oder einer Ausbildung nach Potsdam (Abb. 21). Vor allem Personen in der Altersgruppe zwischen 25 und unter 35 Jahren (52,3 %) kommen von Berufs wegen nach Potsdam, 54,1 % derjenigen, die eine Ausbildung oder ein Studium beginnen, sind 25 Jahre oder jünger. Des Weiteren lässt sich feststellen, dass die Befragten, die in den vergangenen zwei Jahren nach Potsdam gezogen sind, über ein hohes Ausbildungsniveau verfügen. Die Mehrheit der Zugezogenen hat die (Fach-) Hochschulreife bzw. das Abitur oder einen (Fach-) Hochschulabschluss erworben. Auch die Gruppe, die angegeben hat, wegen privater Gründe nach Potsdam gekommen zu sein, verfügt über hohe Bildungsabschlüsse (s. Tab. 6 und 7). Zusammenfassend lässt sich über die Neu-Potsdamerinnen und Potsdamer sagen, dass es sich um einen relativ jungen und sehr gut ausgebildeten Personenkreis handelt.

unter 5 Jahre 35,5 %

5 bis unter 15 Jahre 34,8 %
Quelle: Landeshauptstadt Potsdam

n=2 119

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

21

Leben in Potsdam – Bürgerumfrage 2013
Wohnen
Tab. 6
Altersgruppe insgesamt davon in % 16 bis unter 25 Jahre 25 bis unter 35 Jahre 35 bis unter 45 Jahre 45 bis unter 55 Jahre 55 bis unter 65 Jahre 65 Jahre und älter insgesamt
Quelle: Landeshauptstadt Potsdam

In den vergangenen zwei Jahren zugezogene Potsdamer nach Altersgruppen
private Gründe 131 berufliche Gründe 65 Studium oder Ausbildung 37

12,2 37,4 13,0 16,8 7,6 13,0 100,0

6,2 52,3 29,2 9,2 1,5 1,5 100,0

54,1 43,2 2,7 100,0

Tab. 7

In den vergangenen zwei Jahren zugezogene Potsdamer nach höchstem Bildungsabschluss
private Gründe 126 0,8 7,9 21,4 31,0 38,9 100,0 berufliche Gründe 63 1,6 20,6 33,3 44,4 100,0 Studium oder Ausbildung 34 2,9 2,9 64,7 29,4 100,0

Bildungsabschluss insgesamt davon in % derzeit noch Schüler/-in Hauptschul-/Volksschulabschluss Realschulabschluss/Mittlere Reife/POS (Fach-)Hochschulreife/Abitur (Fach-)Hochschulabschluss insgesamt
Quelle: Landeshauptstadt Potsdam

Im Fragekomplex Wohnen konnten die Umfrageteilnehmenden verschiedene Angaben zu ihrer Wohnung bzw. zu ihrem Haus machen. Etwa drei Viertel der Befragten (76,5 %) sind Mieter bzw. Untermieter einer Wohnung, 23,5 % haben angegeben, (Mit-) Eigentümer einer Wohnung bzw. eines Hauses zu sein (Abb. 22). Die Unterscheidung der beiden Gruppen (Mieter/Eigentümer) ist bei der Untersuchung der weiteren abgefragten Wohnungsmerkmale von Bedeutung. So beträgt die durchschnittliche Größe der Wohnung bei Mietern 71,4 m², bei Eigentümern sind es 124,5 m². Knapp die Hälfte der Eigentümer (48 %) verfügt über einen Wohnraum von 120 m² oder mehr. Bei den Mietern fällt die Wohnungsgröße entsprechend geringer aus (s. Tab. 8). Auch die Anzahl der Wohnräume (ohne Küche, Bad und Flur) unterscheidet sich bei Mietern und Eigentümern deutlich. Während 29 % der Mieter über zwei Räume verfügen, sind es bei den Eigentümern nur 5 %. Die befragten Potsdamer Mieter wohnen zu einem Großteil (46,2 %) in einer 3-Raum-Wohnung. Die größte Gruppe bei den Eigentümern (30,1 %) wohnt in vier Räumen. Fast jeder fünfte Eigentümer gibt an, sechs oder mehr Räume zu bewohnen (s. Tab. 9). Die Potsdamer Mieter, die sich an der Umfrage beteiligt haben, verfügen

durchschnittlich über 2,8 Wohnräume, bei den Eigentümern sind es durchschnittlich 4,4.

Abb. 22

Teilnehmende nach Wohnstatus

Eigentümer bzw. Miteigentümer 23,5 %

Mieter bzw. Untermieter 76,5 % n=2 160
Quelle: Landeshauptstadt Potsdam

22

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

Leben in Potsdam – Bürgerumfrage 2013
Wohnen
Tab. 8 Wohnungsgröße (einschließlich Küche, Bad und Flur) nach Wohnstatus
Mieter bzw. Untermieter Anzahl 94 352 736 240 116 85 1 623 % 5,8 21,7 45,3 14,8 7,1 5,2 100,0 Eigentümer bzw. Miteigentümer Anzahl . . 61 75 99 228 475 % 0,8 1,7 12,8 15,8 20,8 48,0 100,0

Wohnungsgröße unter 40 m² 40 bis unter 60 m² 60 bis unter 80 m² 80 bis unter 100 m² 100 bis unter 120 m² 120 m² und mehr insgesamt
Quelle: Landeshauptstadt Potsdam

Tab. 9
Wohnräume 1-Raum 2-Raum 3-Raum 4-Raum 5-Raum

Anzahl der Wohnräume (ohne Küche, Bad und Flur) nach Wohnstatus
Mieter bzw. Untermieter Anzahl 95 469 749 252 40 15 1 620 % 5,9 29,0 46,2 15,6 2,5 0,9 100,0 Eigentümer bzw. Miteigentümer Anzahl . 24 116 145 103 90 482 % 0,8 5,0 24,1 30,1 21,4 18,7 100,0

6 und mehr Räume insgesamt
Quelle: Landeshauptstadt Potsdam

Von den insgesamt 1 653 Mietern haben 1 489 Angaben zu ihrer monatlichen Kaltmiete gemacht. Die durchschnittliche monatliche Kaltmiete beträgt demnach bei den Befragungsteilnehmenden 485 Euro. Die monatliche Belastung bei den Eigentümern beträgt im Mittel 630 Euro. Werden die monatlichen Kaltmieten Klassen zugeordnet und für beide Gruppen dargestellt, wird erkennbar, dass mehr als ein Drittel der befragten Eigentümer (35,6 %) weniger als 250 Euro pro Monat bezahlt. Dies ist darauf zurückzuführen, dass diese Abb. 23 Monatliche Kaltmiete bei Mietern
1 000 750 bis unter Euro und mehr 1 000 4,4 % Euro 9,1 %

Eigentümer keine oder nur noch eine sehr geringe monatliche Belastung aufweisen, das Eigentum also bereits abbezahlt ist. Dem gegenüber stehen jedoch auch 27 %, die 1 000 Euro oder mehr ausgeben. Etwas mehr als die Hälfte der Mieter (56,1 %) gibt monatlich zwischen 250 Euro bis unter 500 Euro für die Kaltmiete aus, etwa ein Viertel (24,5 %) bezahlt zwischen 500 und unter 750 Euro. 9,1 % wenden zwischen 750 und unter 1 000 Euro dafür auf. Der Anteil derjenigen Mieter, die 1 000 Euro oder mehr bezahlen, ist mit 4,4 % am kleinsten (Abb. 23 und 24). Abb. 24 Monatliche Belastung bei Eigentümern

unter 250 Euro 6,8 %

1 000 Euro und mehr 27,0 %

unter 250 Euro 35,6 %

500 bis unter 750 Euro 24,5 %

250 bis unter 500 Euro 56,1 % n= 1 489
Quelle: Landeshauptstadt Potsdam Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

750 bis unter 1 000 Euro 13,2 %

500 bis unter 750 Euro 12,1 %

250 bis unter 500 Euro 12,1 % n=348

Quelle: Landeshauptstadt Potsdam

23

Leben in Potsdam – Bürgerumfrage 2013
Wohnen
Neben den monatlichen Kosten für die Kaltmiete wurde im Fragebogen auch die Mietbelastungsquote erhoben. Die Befragungsteilnehmenden sollten dafür angeben, wie hoch der Anteil der gesamten Mietkosten (Warmmiete) an ihrem zur Verfügung stehenden Haushaltsnettoeinkommen ist. Durchschnittlich werden von den befragten Mietern 33,1 % des monatlichen Haushaltsnettoeinkommens für die Gesamtmiete ausgegeben. Bei der in Abbildung 25 vorgenommenen Klassifizierung wird deutlich, dass die größte Gruppe 20 bis unter 30 % des zur Verfügung stehenden Einkommens für die Mietkosten ausgibt, 28,1 % müssen 30 bis unter 40 % dafür aufwenden. Jeweils rund 15 % bezahlen 40 bis unter 50 % bzw. 50 % oder mehr ihres monatlichen Haushaltsnettoeinkommens für die Gesamtmiete (Abb. 25). In Tabelle 10 sind verschiedene Kennzahlen zur Wohnung nach Stadtteilen zusammengefasst, wobei nur die Antworten der Mieter berücksichtigt wurden. Mit 3,2 Wohnräumen stehen den Mietern in den Nördlichen Ortsteilen/Sacrow durchschnittlich die meisten Räume zur Verfügung, die kleinsten Wohnungen befinden sich mit jeweils 2,6 Wohnräumen in Babelsberg Süd, in der Templiner und Teltower Vorstadt/Hauptbahnhof sowie im Zentrum Ost. Die Wohnfläche ist mit 60,8 m² in der Waldstadt I am geringsten, wobei die Wohnungen im Tab. 10 Mittel 2,7 Räume groß sind. Es folgen Zentrum Ost, Stern (jeweils 61,2 m²), Schlaatz (61,9 m²) und Waldstadt II (62,5 m²). Mit 91 m² befinden sich die größten Wohnungen von Mietern in der Nauener Vorstadt/Jägervorstadt/Berliner Vorstadt (Tab. 10). Abb. 25 Mietbelastungsquote in % (nur Mieter)
10 bis unter 10 unter 20 0,3 % 8,1 %

50 und mehr 15,0 %

40 bis unter 50 15,3 %

20 bis unter 30 33,3 %

30 bis unter 40 28,1 %
Quelle: Landeshauptstadt Potsdam

n= 1 340

Wohnungskennzahlen nach Stadtteilen* (nur Mieter)
Anzahl der Wohnräume 2,8 3,0 2,9 3,0 3,1 2,9 2,7 2,8 2,6 2,6 2,6 2,8 2,7 3,0 2,7 2,9 2,8 3,2 2,8 Wohnfläche in m² 79,8 77,1 75,1 91,0 86,5 74,4 73,5 75,0 69,2 67,1 61,2 61,9 60,8 62,5 61,2 66,6 75,3 80,9 71,4 Kaltmiete in Euro 578,50 588,37 554,53 697,26 620,39 476,99 539,35 579,99 488,75 435,17 374,57 327,93 360,37 360,11 364,31 356,67 513,49 587,95 484,50 Kaltmiete pro m² in Euro 7,25 7,63 7,38 7,66 7,17 6,42 7,34 7,74 7,06 6,49 6,12 5,30 5,92 5,76 5,95 5,35 6,82 7,27 6,78 Mietbelastungsquote in % 34,5 32,5 31,8 30,4 34,8 34,1 33,3 32,1 29,8 33,6 33,0 33,9 32,9 32,9 33,3 35,7 35,0 36,6 33,1

Stadtteil

Bornim/Grube Bornstedt/Nedlitz Eiche/Golm Nauener Vorstadt/Jägervorstadt/Berliner Vorstadt Brandenburger Vorstadt Potsdam West Innenstadt Babelsberg Nord/Klein Glienicke Babelsberg Süd Templiner und Teltower Vorstadt/Hauptbahnhof Zentrum Ost Schlaatz Waldstadt I Waldstadt II Stern Drewitz Kirchsteigfeld Nördliche Ortsteile/Sacrow insgesamt

* Um eine Fallzahl zu erreichen, die eine Auswertung ermöglicht, wurden Stadtteile mit weniger als 50 gültigen Antworten mit angrenzenden Stadtteilen zusammengefasst. Quelle: Landeshauptstadt Potsdam

24

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

Leben in Potsdam – Bürgerumfrage 2013
Wohnen
Darüber hinaus ist in diesem Stadtteil die monatlich zu zahlende Kaltmiete mit 697,26 Euro nach den Angaben der befragten Mieter am höchsten. Nur in der Brandenburger Vorstadt wird mit 620,39 Euro noch eine monatliche Kaltmiete von über 600 Euro erreicht. Mit 327,93 Euro ist die Miete im Schlaatz am günstigsten. Es folgen aufsteigend Drewitz (356,67 Euro), Waldstadt II (360,11 Euro), Waldstadt I (360,37 Euro), Stern (364,31 Euro) und Zentrum Ost (374,57 Euro). Der durchschnittliche Mietpreis pro Quadratmeter beträgt in der Gesamtstadt laut Auskunft der befragten Potsdamer Mieter 6,78 Euro. Die günstigsten Quadratmeterpreise unter 6 Euro pro Quadratmeter finden sich wieder im Schlaatz (5,30 Euro/m²), Drewitz (5,35 Euro/m²), Waldstadt II (5,76 Euro/m²), Waldstadt I (5,92 Euro/m²) und Stern (5,95 Euro/m²). In neun Stadtteilen liegt die Kaltmiete pro Quadratmeter über 7,00 Euro. Darunter sind die teuersten Stadtteile bezogen auf den Quadratmeterpreis Babelsberg Nord/Klein Glienicke (7,74 Euro/m²), Nauener Vorstadt/Jägervorstadt/Berliner Vorstadt (7,66 Euro/m²) sowie Bornstedt/Nedlitz (7,63 Euro/m²). Obwohl die monatliche Miete in der Nauener Vorstadt/Jägervorstadt/Berliner Vorstadt mit zu den teuersten in Potsdam gehört, ist die Mietbelastungsquote (Anteil der gesamten Mietkosten am Haushaltsnettoeinkommen) mit 30,4 % nur noch in Babelsberg Süd (29,8 %) geringer. Demgegenüber treten die höchsten Mietbelastungen in den Nördlichen Ortsteilen/Sacrow (36,6 %), Drewitz (35,7 %) und Kirchsteigfeld (35 %) auf. Obwohl die Mietpreise in Drewitz im Vergleich zu anderen Stadtteilen günstig sind, weist die Mietbelastungsquote einen hohen Wert auf, was auf ein durchschnittlich geringeres Einkommen zurückzuführen ist. So fällt die Mietbelastung in der Nauener Vorstadt/Jägervorstadt/Berliner Vorstadt trotz der hohen Mietpreise gering aus, da die Bewohner dieses Stadtteils höhere Einkommen erzielen. Von allen Befragungsteilnehmenden in diesem Stadtteil geben 37,8 % an, über ein monatliches Haushaltsnettoeinkommen von 4 000 Euro oder mehr zu verfügen, was in dieser Einkommensgruppe mit Abstand der höchste Anteil unter allen Potsdamer Stadtteilen ist. Unter 1 000 Euro pro Monat haben in der Nauener Vorstadt/Jägervorstadt/Berliner Vorstadt lediglich 5,6 % der Haushalte zur Verfügung. In Drewitz liegt dieser Anteil bei 22,7 %, nur im Zentrum Ost (25,8 %) und im Schlaatz (32,2 %) ist der Anteil der Haushalte, die monatlich unter 1 000 Euro zur Verfügung haben, noch größer. Dies muss allerdings auch im Zusammenhang mit der Haushaltsgröße gesehen werden, da es in Drewitz mehr Ein-Personen-Haushalte gibt als in der Nauener Vorstadt/Jägervorstadt/Berliner Vorstadt. EinPersonen-Haushalte können durchschnittlich weniger Einkommen zusammentragen als Mehr-PersonenHaushalte. Weiterhin wurden die Befragungsteilnehmenden gebeten, Auskunft darüber zu geben, ob die Kaltmiete in ihrer aktuellen Wohnung in den vergangenen vier Jahren erhöht wurde, was 49,3 % der befragten Mieter bejahten, während bei 50,7 % die Kaltmiete nicht gestiegen ist. Jeder zweite Mieter war demnach in den letzten vier Jahren von einer Mieterhöhung betroffen (Abb. 26). Was die Wohnungsgröße betrifft, so zeigen sich mehr als drei Viertel der befragten Mieter (76,2 %) damit zufrieden. 21,9 % bewerten die eigene Wohnung als zu klein, wohingegen diese für nur 1,9 % zu groß ist (Abb. 27). Abb. 26 Wurde Ihre Kaltmiete in Ihrer jetzigen Wohnung in den vergangenen 4 Jahren erhöht? (nur Mieter)

nein 50,7 %

ja 49,3 %

n= 1 537
Quelle: Landeshauptstadt Potsdam

Abb. 27

Wie beurteilen Sie Ihre Wohnung in Bezug auf die Wohnungsgröße? (nur Mieter)
Die Wohnung ist zu groß 1,9 %

Die Wohnung ist zu klein 21,9 %

Ich bin mit der Wohnungsgröße zufrieden 76,2 %

n= 1 635
Quelle: Landeshauptstadt Potsdam

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

25

Leben in Potsdam – Bürgerumfrage 2013
Wohnen
Darüber hinaus haben die Teilnehmenden der Bürgerumfrage „Leben in Potsdam“ verschiedene Eigenschaften ihrer Wohnung bzw. das Wohnungsangebot in Potsdam insgesamt bewertet. Dabei konnten sie sich auf einer sechsstufigen Skala zwischen vollkommen zufrieden und vollkommen unzufrieden entscheiden. Am zufriedensten sind die befragten Potsdamerinnen und Potsdamer mit ihrer Wohngegend, mehr als 70 % beurteilen diese mit den beiden besten Kategorien. Es folgen der Grundriss sowie Soziales Umfeld/Nachbarschaft, die Wohnung/eigenes Haus insgesamt. Diese erhalten stets über 60 % der beiden genannten Antwortoptionen. Etwas schlechter schneiden die Ausstattung und das Preis-/Leistungsverhältnis ab. Mit Abstand am unzufriedensten sind die Befragungsteilnehmenden mit dem Wohnungsangebot in Potsdam. Fast jeder Fünfte (19,1 %) ist mit dem Wohnungsangebot vollkommen unzufrieden (Abb. 28). • Paare ohne Kinder sind mit dem Grundriss zufriedener als Paare mit Kind/ern. • Mit den Eigenschaften Ausstattung, Soziales Umfeld/Nachbarschaft, Wohngegend sowie mit der Wohnung/dem Haus insgesamt sind die Bewohner der Abb. 28 Sozialräume V und VI unzufriedener als anderswo in Potsdam. • Je höher das monatliche Haushaltsnettoeinkommen ist, desto besser werden alle Kriterien bewertet. • Am zufriedensten mit ihrer Wohngegend sind die Bewohner des Sozialraums III (Potsdam West, Innenstadt, Nördliche Vorstädte). Mehr als die Hälfte der Befragten vergibt hier die beste Bewertung. • Befragte, die 65 Jahre oder älter sind, sind durchschnittlich zufriedener mit ihrer Wohngegend als jüngere Altersgruppen. In Abbildung 29 werden die Zufriedenheitsbewertungen von Mietern und Eigentümern getrennt dargestellt. Es wird deutlich, dass bei allen Eigenschaften die Zufriedenheit der Mieter stets geringer als bei den Eigentümern ist. Am besten schneidet bei den Mietern die Wohngegend und bei den Eigentümern die eigene Wohnung/das eigene Haus insgesamt ab. Die stärksten Differenzen treten in beiden Gruppen bei der Ausstattung, dem Preis-/Leistungsverhältnis und bei der Wohnung/eigenes Haus insgesamt auf. Die geringsten Unterschiede bestehen beim Kriterium Wohngegend und Soziales Umfeld/Nachbarschaft.

Wie zufrieden sind Sie mit den folgenden Eigenschaften Ihrer Wohnung bzw. mit dem Wohnungsangebot in Potsdam? (Mieter und Eigentümer, Ranking nach „vollkommen zufrieden“)
1=vollkommen zufrieden Wohngegend (n=2 042) 38,1 2 3 4 5 37,0 6=vollkommen unzufrieden 15,1 5,2

Grundriss (n=1 992)

28,9

38,8

22,1

7,2

Soziales Umfeld/Nachbarschaft (n=2 051)

25,6

40,9

19,2

7,8 4,1

Wohnung/eigenes Haus insgesamt (n=1 913)

21,0

47,2

21,7

7,1

Ausstattung (n=1 980)

20,9

35,1

26,8

10,9 5,1

Preis-/Leistungsverhältnis (n=1 920)

18,6

29,6

24,5

14,5

8,6 4,2

Wohnungsangebot in Potsdam (n= 1 559) 0%
Quelle: Landeshauptstadt Potsdam

8,3 10 %

18,3 20 % 30 %

24,5 40 % 50 % 60 %

28,0 70 % 80 %

19,1 90 % 100 %

Die Frage, ob die jetzige Wohnung geeignet ist, um dort auch im Alter bzw. mit möglichen körperlichen Einschränkungen weiterhin zu leben, wird von 57,5 % der befragten Potsdamerinnen und Potsdamer verneint. Im Gegensatz dazu leben 42,5 % bereits in einer altengerechten Wohnung (s. Abb. 30).

• Je älter die Befragten sind, desto eher ist die jetzige Wohnung geeignet, um dort im Alter oder mit körperlichen Einschränkungen zu leben. • Bei Eigentümern sind altengerechte Wohnungen bzw. Häuser doppelt so häufig vorhanden wie bei Mietern.

26

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

Leben in Potsdam – Bürgerumfrage 2013
Wohnen
Abb. 29 Wie zufrieden sind Sie mit den folgenden Eigenschaften Ihrer Wohnung bzw. mit dem Wohnungsangebot in Potsdam? (Ranking der Mittelwerte von Mietern und Eigentümern)
Eigentümer bzw. Miteigentümer Mieter bzw. Untermieter

Wohngegend

Grundriss

Soziales Umfeld/ Nachbarschaft

Wohnung/eigenes Haus insgesamt

Ausstattung

Preis-/Leistungsverhältnis

Wohnungsangebot in Potsdam

1 vollkommen zufrieden
Quelle: Landeshauptstadt Potsdam

2

3

4

5

6 vollkommen unzufrieden

Abb. 30

Ist Ihre jetzige Wohnung geeignet, um auch im Alter bzw. mit möglichen körperlichen Einschränkungen weiterhin dort zu leben? (Mieter und Eigentümer)

ja 42,5 %

nein 57,5 %

n= 2 115
Quelle: Landeshauptstadt Potsdam

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

27

Leben in Potsdam – Bürgerumfrage 2013
Wohnen
Im letzten Abschnitt des Fragekomplexes Wohnen sollten die Befragungsteilnehmenden Auskunft über mögliche Umzugsabsichten, -gründe sowie -ziele geben. Etwas weniger als die Hälfte der Antwortenden kann sich innerhalb der nächsten zwei Jahre einen Auszug aus der jetzigen Wohnung vorstellen, wobei 15,4 % diese Frage mit „ja“ beantworten und 27 % mit „möglicherweise“ einen Umzug nicht ausschließen. 57,6 % haben nicht vor, aus der jetzigen Wohnung auszuziehen (Abb. 31). Abb. 31 Haben Sie vor, innerhalb der nächsten 2 Jahre aus Ihrer jetzigen Wohnung auszuziehen? (Mieter und Eigentümer)
ja 15,4 %

• Während sich mehr als die Hälfte der Mieter einen Umzug innerhalb der nächsten zwei Jahre vorstellen kann, sind es bei den Eigentümern nur 12,5 % (Antworten „ja“ und „möglicherweise“). • Die geringste Bereitschaft zum Umzug findet sich im Sozialraum I (Nördliche Ortsteile), die höchste im Sozialraum IV (Babelsberg, Zentrum Ost). • Mit zunehmendem Alter sinkt die Bereitschaft für einen Umzug deutlich. Knapp 80 % der unter 30 Jährigen möchten in den nächsten zwei Jahren definitiv oder möglicherweise umziehen, bei den 65 Jährigen und Älteren sind es rund 19 %. • Je länger die Befragten in Potsdam leben, desto weniger kommt ein Umzug in Frage. Diejenigen, die sich in den kommenden zwei Jahren definitiv oder möglicherweise einen Auszug aus der eigenen Wohnung vorstellen können, wurden darüber hinaus nach den Gründen dafür gefragt. Dabei konnten die Befragten einen Hauptgrund angeben. Am häufigsten wird angegeben, dass die bisherige Wohnung zu klein ist (16,5 %). Jeder sechste Umzug ist demnach durch eine zu geringe Wohnungsgröße motiviert. Es folgen private Gründe (z.B. Heirat, Zusammenziehen mit anderen, Scheidung, Auszug der Kinder) mit 14,5 % sowie berufliche Gründe bzw. der Beginn einer Ausbildung oder eines Studiums mit 12,6 % aller Nennungen. Jeder achte der Umzugswilligen (12,5 %) gibt an, dass die bisherige Wohnung zu teuer ist, 10,7 % führen gesundheitliche Gründe (Wohnung ist nicht alten/behindertengerecht) an, während 9,8 % ein eigenes Haus erwerben möchten. Alle anderen Umzugsgründe werden deutlich weniger oft genannt (Abb. 32).

nein 57,6 % möglicherweise 27,0 %

n= 2 160
Quelle: Landeshauptstadt Potsdam

Abb. 32

Warum wollen oder müssen Sie umziehen?
bisherige Wohnung ist zu klein private Gründe 14,6 12,6 12,5 10,7 9,8 3,4 2,6 2,3 2,3 2,0 1,8 1,0 7,7 0,0 2,0 4,0 6,0 8,0 10,0 12,0 14,0 16,0 18,0 % 16,5

berufliche Gründe/Beginn Ausbildung, Studium bisherige Wohnung ist zu teuer gesundheitliche Gründe Erwerb von Eigentum (Haus) bessere Ausstattung der neuen Wohnung Wohngegend gefällt nicht Soziales Umfeld/Nachbarschaft gefällt nicht Erwerb von Eigentum (Wohnung) bisherige Wohnung ist zu groß bisherige Wohnung weist bauliche Mängel auf Kündigung (z.B. Eigenbedarf des Vermieters) sonstige Gründe n=895
Quelle: Landeshauptstadt Potsdam

28

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

Leben in Potsdam – Bürgerumfrage 2013
Wohnen
Abb. 33 Wenn Sie umziehen wollen oder müssen, welches Umzugsziel kommt für Sie in Frage? (Mehrfachantworten)
gleicher Stadtteil in Potsdam ein anderer Stadtteil in Potsdam die Potsdamer Umlandgemeinden Berlin alte Bundesländer Ausland neue Bundesländer (ohne BRB, Berlin) weiter entfernte Gemeinden in BRB weiß ich (noch) nicht n=1 707
Quelle: Landeshauptstadt Potsdam

27,9 24,6 13,4 7,7 5,5 4,6 4,1 2,9 9,3 0,0 5,0 10,0 15,0 20,0 25,0 30,0 %

Tab. 11

Umzugsabsicht und Umzugsziele in Potsdam nach Stadtteilen*
Umzugsabsicht Umzugsziel gültige Antworten Anzahl 81,1 60,3 55,4 64,2 53,3 55,1 48,6 53,7 48,6 64,9 60,9 50,8 65,9 53,2 61,5 50,0 47,1 70,9 57,7 53 141 92 148 75 167 138 205 138 114 64 124 88 126 179 72 70 151 2 145 62,5 70,8 52,9 51,9 61,2 65,3 54,4 64,0 64,4 46,8 45,5 26,3 50,0 47,1 46,3 36,7 46,2 40,0 53,1 gleicher Stadtteil % 37,5 29,2 47,1 48,1 38,8 34,7 45,6 36,0 35,6 53,2 54,5 73,7 50,0 52,9 53,7 63,3 53,8 60,0 46,9 anderer Stadtteil gültige Antworten Anzahl 8 48 34 54 49 75 79 89 73 47 33 57 30 51 67 30 39 30 893

Stadtteil

"ja" und "möglicherweise" %

"nein"

Bornim/Grube Bornstedt/Nedlitz Eiche/Golm Nauener Vorstadt/Jägervorstadt/Berliner Vorstadt Brandenburger Vorstadt Potsdam West Innenstadt Babelsberg Nord/Klein Glienicke Babelsberg Süd Templiner und Teltower Vorstadt/Hauptbahnhof Zentrum Ost Schlaatz Waldstadt I Waldstadt II Stern Drewitz Kirchsteigfeld Nördliche Ortsteile/Sacrow insgesamt

18,9 39,7 44,6 35,8 46,7 44,9 51,4 46,3 51,4 35,1 39,1 49,2 34,1 46,8 38,5 50,0 52,9 29,1 42,3

* Um eine Fallzahl zu erreichen, die eine Auswertung ermöglicht, wurden Stadtteile mit weniger als 50 gültigen Antworten mit angrenzenden Stadtteilen zusammengefasst. Bei der Frage nach den Umzugszielen konnten mehrere Antworten markiert werden. Quelle: Landeshauptstadt Potsdam

Des Weiteren wurden diejenigen Befragten, die sich in den kommenden zwei Jahren definitiv oder möglicherweise einen Auszug aus der eigenen Wohnung vorstel-

len können, nach dem möglichen Umzugsziel gefragt, wobei mehrere Antworten markiert werden konnten. Mehr als die Hälfte der Nennungen (52,5 %) entfällt

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

29

Leben in Potsdam – Bürgerumfrage 2013
Wirtschaft und Arbeit
dabei auf Potsdam. Der gleiche Stadtteil kommt für die meisten Umzugswilligen in Frage (27,9 %), während ein anderer Stadtteil am zweithäufigsten genannt wird (24,6 %). Es folgen die Potsdamer Umlandgemeinden mit einem Anteil von 13,4 % unter allen Nennungen, 7,7 % ziehen Berlin vor. Es zeigt sich also, dass die favorisierten Umzugsziele vor allem in Potsdam selbst oder in unmittelbarer Nachbarschaft der Landeshauptstadt liegen. Alle anderen möglichen Antworten werden wesentlich seltener genannt, wobei fast 10 % noch keine genauen Vorstellungen über das Umzugsziel haben (s. Abb. 33). Eine Auswertung der Umzugsabsicht nach Stadtteilen ergibt, dass die Bereitschaft (Antworten „ja“ und „möglicherweise“) für einen Auszug innerhalb der nächsten zwei Jahre in Drewitz (50 %), der Innenstadt, Babelsberg Süd (jeweils 51,4 %) und im Kirchsteigfeld (52,9 %) bei mindestens der Hälfte der Befragungsteilnehmenden vorhanden ist. Relativ geringe Umzugsabsichten bestehen in den Nördlichen Ortsteilen/Sacrow sowie in Bornim/Grube, wobei die Fallzahlen hier sehr klein sind. Werden die Umzugsziele in Potsdam (gleicher bzw. anderer Stadtteile) mit einbezogen, so kann festgestellt werden, dass vor allem die Befragten, die im Schlaatz wohnen, überdurchschnittlich häufig in einen anderen Potsdamer Stadtteil ziehen möchten. Auch im Schlaatz ist die Bereitschaft für einen Umzug („ja“ und „möglicherweise“: 49,2 %) hoch. Die Absicht im gleichen Stadtteil wohnen zu bleiben, ist vor allem bei den Umzugswilligen in Bornstedt/Nedlitz, in Potsdam West, in Babelsberg Süd sowie in Babelsberg Nord/Klein Glienicke ausgeprägt (s. Tab. 11).

3.4

Wirtschaft und Arbeit Jeder zehnte Befragte, der einer Erwerbstätigkeit nachgeht, übt mehrere Beschäftigungsverhältnisse aus. 90,7 % gehen einem Beschäftigungsverhältnis nach. Darüber hinaus sollten die Erwerbstätigen ihren Arbeitsplatz nach seiner Sicherheit bzw. Unsicherheit beurteilen. Etwas mehr als ein Viertel (27 %) hält den eigenen Arbeitsplatz für sehr sicher, während etwas mehr als die Hälfte (56,5 %) diesen als eher sicher erachtet. 14,4 % bewertet den eigenen Job als eher unsicher, während 2,1 % einschätzen, dass ihr Arbeitsplatz sehr unsicher ist (Abb. 35).

Im Fragekomplex Wirtschaft und Arbeit wurden einerseits verschiedene Kriterien des Erwerbslebens der Befragungsteilnehmenden selbst und zum anderen Kriterien zur allgemeinen wirtschaftlichen Situation in Potsdam erhoben. Auf einige Merkmale der Befragten, die in diesem Frageblock erhoben wurden, wurde bereits in Kapitel 3.1 (Erwerbsstatus, Haushaltsnettoeinkommen) eingegangen. Der Arbeits-, Ausbildungs- bzw. Studienort der befragten Bürgerinnen und Bürger befindet sich bei etwas mehr als der Hälfte in Potsdam, während 43,2 % außerhalb von Potsdam einer Erwerbstätigkeit bzw. einer Ausbildung nachgehen (Abb. 34). Abb. 34 Teilnehmende nach Arbeits-, Ausbildungs-, Schul- und Studienort*

Abb. 35

Für wie sicher halten Sie Ihren jetzigen Arbeitsplatz?*
sehr unsicher 2,1 % sehr sicher 27,0 %

Potsdam 56,8 %

eher unsicher 14,4 %

außerhalb von Potsdam 43,2 % n=1 449
* ohne Erwerbslose, Rentner/Pensionäre, Hausfrauen/-männer Quelle: Landeshauptstadt Potsdam

eher sicher 56,5 %

n=1 158

* nur Erwerbstätige, ohne 67 Teilnehmende mit befristeten Arbeitsverhältnissen Quelle: Landeshauptstadt Potsdam

30

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

Leben in Potsdam – Bürgerumfrage 2013
Wirtschaft und Arbeit
Bei der Bewertung verschiedener wirtschaftlicher Kriterien in Potsdam, schneidet die persönliche, gegenwärtige Situation am besten ab. Knapp 46 % schätzen diese als sehr gut oder gut ein, wohingegen 12 % der Befragungsteilnehmenden die eigene wirtschaftliche Lage als mangelhaft oder ungenügend beurteilen. Am schlechtesten werden die Verdienstmöglichkeiten in Potsdam bewertet, rund ein Viertel der Befragten bewertet dieses Kriterium mit mangelhaft (18,4 %) oder ungenügend (6,3 %). 1 % vergibt hier die Note sehr gut, 22 % schätzen die Verdienstmöglichkeiten als gut bzw. sehr gut ein. Nach diesem Kriterium erhält das Arbeitsplatzangebot in Potsdam die häufigste Anzahl an Nennungen bei den Antwortoptionen mangelhaft (15,9 %) und ungenügend (4,9 %). Positiver werden die beruflichen Fortbildungsmöglichkeiten sowie das Ausbildungsplatzangebot eingeschätzt. Beide Kriterien werden von mehr als 40 % der Befragungsteilnehmenden als sehr gut oder gut beurteilt (Abb. 36). • Von 1-Personen-Haushalten wird die eigene gegenwärtige wirtschaftliche Situation schlechter bewertet als von anderen Haushaltsgrößen. • Je höher der Bildungsabschluss, desto besser wird die eigene wirtschaftliche Lage beurteilt. • Haushalte mit höherem Haushaltsnettoeinkommen bewerten sowohl die beruflichen Fortbildungsmöglichkeiten als auch das Ausbildungsplatzangebot besser als Haushalte mit niedrigerem Einkommen. • Das Arbeitsplatzangebot sowie die Verdienstmöglichkeiten werden von Frauen geringfügig schlechter bewertet als von Männern. Die Auswertung der Kriterien nach Erwerbsstatus zeigt, dass alle Merkmale von Erwerbslosen schlechter bewertet werden als von anderen Erwerbsgruppen. Besonders hohe Differenzen treten bei der Einschätzung der Abb. 36 persönlichen gegenwärtigen Situation, des Arbeitsplatzangebotes sowie der Verdienstmöglichkeiten auf. Bis auf die eigene aktuelle wirtschaftliche Lage werden alle Kriterien von Schülern, Studierenden und Auszubildenden positiver bewertet als von Erwerbstätigen. Das Arbeitsplatzangebot in Potsdam wird allerdings nur leicht besser bewertet, bei den Kriterien berufliche Fortbildungsmöglichkeiten und Ausbildungsplatzangebot ist die Einschätzung deutlich positiver als bei den bereits erwerbstätigen Befragten (Abb. 37). Abb. 37 Wirtschaftskriterien nach Erwerbsstatus (Mittelwerte)
Schüler/Studierende/Auszubildende Erwerbstätige Erwerbslose persönliche gegenwärtige wirtschaftliche Situation berufliche Fortbildungsmöglichkeiten

Ausbildungsplatzangebot

Arbeitsplatzangebot

Verdienstmöglichkeiten

Bewertung 1 2 3 Quelle: Landeshauptstadt Potsdam

4

5

6

Wie beurteilen Sie die folgenden wirtschaftlichen Kriterien in Potsdam? (Ranking nach „sehr gut“)
sehr gut gut befriedigend 38,8 ausreichend 28,1 mangelhaft 14,0 ungenügend 8,6

persönliche, gegenwärtige wirtschaftliche Situation (n=1 966)

7,1

berufliche Fortbildungsmöglichkeiten 5,0 (n=1 115)

37,5

30,4

14,3

10,0

Ausbildungsplatzangebot (n=826)

37,9

30,6

14,3

10,7

Arbeitsplatzangebot (n=1 324)

25,4

40,1

12,1

15,9

4,9

Verdienstmöglichkeiten (n=1 335) 0%
Quelle: Landeshauptstadt Potsdam

21,0 10 % 20 % 30 %

38,4 40 % 50 % 60 %

15,0 70 %

18,4 80 % 90 %

6,3 100 %

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

31

Leben in Potsdam – Bürgerumfrage 2013
Verkehr
3.5 Verkehr Da im Frageblock Wirtschaft und Arbeit erhoben wurde, wo die Arbeits- bzw. Ausbildungsstätte der Teilnehmenden liegt, kann ermittelt werden, ob sich die Nutzung der Verkehrsmittel unterscheidet, je nachdem ob sich der Arbeitsort in Potsdam oder außerhalb der Landeshauptstadt befindet. Fast die Hälfte (48,5 %) derjenigen, die ihre Tätigkeit, Ausbildung oder ihr Studium außerhalb von Potsdam ausüben, benutzt für den Arbeitsweg das Auto. Innerhalb Potsdams ist der Anteil mit 28,9 % deutlich geringer. Hier spielen öffentliche Verkehrsmittel mit 29,5 % aller Nennungen eine etwas größere Rolle. Die Nutzung des Fahrrads für den Arbeitsweg erhält mit 34,3 % die meisten Nennungen. Pendler nutzen neben dem Auto vor allem Öffentliche Verkehrsmittel, immerhin 15,2 % können das Fahrrad für den Weg zur Arbeit nutzen (s. Abb. 39). Bei der Beurteilung verschiedener verkehrsrelevanter Kriterien in Potsdam hinsichtlich der Zufriedenheit schneidet der Öffentliche Nahverkehr am besten ab. Die Befragten konnten die einzelnen Merkmale wieder auf einer sechsstufigen Zufriedenheitsskala bewerten. Die Mittelwerte dieser Einschätzungen sind in Abbildung 40 dargestellt. Bis auf den Öffentlichen Nahverkehr sind die Befragten mit allen anderen Kriterien relativ unzufrieden. Während der Ausbau des Radwegenetzes und der Zustand der Radwege noch mittlere Bewertungen erhalten, sind die Befragungsteilnehmenden mit dem Straßenzustand, der Regelung des Autoverkehrs und insbesondere mit den Parkmöglichkeiten in der Innenstadt unzufrieden.

Wie die Potsdamerinnen und Potsdamer sich zu welchem Zweck in der Stadt fortbewegen und wie sie verschiedene Verkehrskriterien wahrnehmen, wurde im Fragekomplex Verkehr erhoben. Für die Wegezwecke Arbeit/Schule/Ausbildung, Einkäufe und Erledigungen sowie Freizeitaktivtäten konnte dabei zwischen mehreren Verkehrsmitteln gewählt werden, wobei bei Mehrfachnutzungen auch mehrere Nennungen möglich waren. Es wird offensichtlich, dass bei allen genannten Fortbewegungsgründen stets das Auto das favorisierte Verkehrsmittel ist. Unterschiedlich ist lediglich die Intensität der Autonutzung. Am häufigsten tritt die Nennung des Autos bei Einkäufen und Erledigungen (40,6 % aller Nennungen) auf, beim Weg zum Arbeitsplatz oder zur Schule beträgt der Anteil 35 %, für Freizeitaktivitäten wird es noch in 31,2 % der Fälle genutzt. Bei diesem Wegezweck folgt die Nutzung des Fahrrades mit einem Anteil von 30,2 %, was den höchsten Anteil dieses Verkehrsmittels bei den untersuchten Wegezwecken darstellt. Für den Arbeits- und Schulweg sowie für Einkäufe und Erledigungen wird das Fahrrad von rund einem Viertel genutzt. Der Öffentliche Personennahverkehr spielt nach dem Auto beim Weg zur Arbeit, Schule oder Ausbildungsstätte die größte Rolle. Nur 6,3 % entfallen hierbei auf den Fußweg, dieser hat bei Einkäufen und Erledigungen mit einem Anteil von 16,5 % eine größere Bedeutung. Die Nutzung eines motorisierten Zweirades spielt bei allen Wegzwecken eine untergeordnete Rolle (Abb. 38). Abb. 38

Welches Verkehrsmittel nutzen Sie überwiegend für welchen Zweck? (Falls Wege regelmäßig mit mehreren Verkehrsmitteln zurückgelegt werden, bitte alle angeben. Mehrfachantworten).
Auto Öffentliche Verkehrsmittel Fahrrad zu Fuß motorisiertes Zweirad

Freizeitaktivitäten (n=3 720)

31,2

25,0

30,2

11,8

Einkäufe und Erledigungen (n=3 316)

40,6

17,9

24,5

16,5

Arbeit, Schule, Ausbildung (n=2 743)

35,0

31,4

25,8

6,3

0%
Quelle: Landeshauptstadt Potsdam

10%

20%

30%

40%

50%

60%

70%

80%

90%

100%

32

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

Leben in Potsdam – Bürgerumfrage 2013
Verkehr
Abb. 39 Verkehrsmittel für den Arbeits-, Schul- und Ausbildungsweg nach Arbeitsort (Mehrfachantworten)
Auto Öffentliche Verkehrsmittel Fahrrad zu Fuß

außerhalb von Potsdam (n=824)

48,5

34,0

15,2

in Potsdam (n=1 188)

28,9

29,5

34,3

7,4

0%
Quelle: Landeshauptstadt Potsdam

10%

20%

30%

40%

50%

60%

70%

80%

90%

100%

Abb. 40

Wie zufrieden sind Sie mit den folgenden Kriterien, die den Verkehr in Potsdam betreffen? (Mittelwerte)

Öffentlicher Nahverkehr insgesamt

Radwegenetz

Zustand der Radwege

Sicherheit der Radwege

Straßenzustand

Regelung des Autoverkehrs Parkmöglichkeiten in der Innenstadt 1 2 vollkommen zufrieden
Quelle: Landeshauptstadt Potsdam

3

4

5

6 vollkommen unzufrieden

Für eine Analyse der einzelnen Kriterien nach einem bestimmten Nutzerverhalten wurden Befragte, die bei allen drei Wegezwecken (Arbeit, Einkäufe, Freizeit) stets das gleiche Verkehrsmittel markiert haben, zu Autofahrern, ÖPNV-Nutzern und Radfahrern zusammengefasst. Da bei den Fragen nach den favorisierten Verkehrsmitteln Mehrfachantworten möglich waren, kann allerdings nicht ausgeschlossen werden, dass einige Befragte in mehreren Gruppen vertreten sind. Aus Abbildung 41 wird deutlich, dass sich die Zufriedenheitsbewertungen der drei Vielfahrer-Gruppen ähneln, wobei dennoch einige Unterscheide je nach genutztem Verkehrsmittel deutlich werden. So sind diejenigen Befragten, die bei
Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

allen Wegen den Öffentlichen Nahverkehr nutzen, mit diesem auch am zufriedensten. Im Gegensatz dazu bewerten die Radfahrer alle drei aufgeführten Kriterien des Radverkehrs in Potsdam (Radwegenetz, Zustand der Radwege, Sicherheit der Radwege) schlechter als die anderen beiden Gruppen. Die Befragten, die häufig das Auto nutzen, sind mit den Kriterien Straßenzustand und Regelung des Autoverkehrs unzufriedener als die anderen Nutzergruppen, wobei die Differenz bei der Regelung des Autoverkehrs zu den ÖPNV-Nutzern am stärksten ausgeprägt ist. Mit der Parkplatzsituation in der Potsdamer Innenstadt sind alle drei Gruppen ähnlich unzufrieden (s. Abb. 41).

33

Leben in Potsdam – Bürgerumfrage 2013
Stadtverwaltung
Abb. 41 Bewertung der Kriterien nach Nutzergruppen (Mittelwerte)
Autofahrer (n=681) Öffentlicher Nahverkehr insgesamt Radwegenetz ÖPNV-Nutzer (n=366) Radfahrer (n=459)

Zustand der Radwege

Sicherheit der Radwege

Straßenzustand

Regelung des Autoverkehrs

Parmöglichkeiten in der Innenstadt 1 vollkommen zufrieden
Quelle: Stadtverwaltung Potsdam

2

3

4

5

6 vollkommen unzufrieden

3.6

Stadtverwaltung Abb. 42 Wie oft haben Sie in den vergangenen 12 Monaten Dienstleistungen der Stadtverwaltung Potsdam in Anspruch genommen?
6-10-mal 1,8 % 3-5-mal 16,9 % mehr als 10-mal 0,9 % gar nicht 27,2 %

Bevor die Befragungsteilnehmenden das Angebot und die Qualität der Dienstleistungen der Stadtverwaltung der Landeshauptstadt Potsdam bewerten sollten, wurde zunächst erhoben, wie oft und auf welche Weise die Befragten jene Dienstleistungen der Stadtverwaltung wahrnehmen. Etwas mehr als die Hälfte (53,1 %) der Befragungsteilnehmenden gibt an, in den vergangen 12 Monaten einbis zweimal eine Dienstleistung der Stadtverwaltung Potsdam in Anspruch genommen zu haben. 16,9 % haben dies drei- bis fünfmal getan und 2,7 % haben sechsmal oder häufiger eine Dienstleistung in Anspruch genommen. 27,2 % haben überhaupt keinen Kontakt zur Stadtverwaltung gehabt (Abb. 42.). Diejenigen Befragten, die mindestens eine Dienstleistung der Stadtverwaltung in Anspruch genommen haben, sollten darüber hinaus angeben, wie sie die gewünschten Dienstleistungen erledigt haben. Rund 60 % waren persönlich bei der Stadtverwaltung, um ihr Anliegen zu erledigen. 18,5 % haben telefonisch Kontakt aufgenommen, jeweils 7,4 % konnten die gewünschte Dienstleistung schriftlich per Brief oder auf der Homepage der Stadt erledigen, während 6,4 % der Befragten via E-Mail kommuniziert haben (s. Abb. 43).

1-2-mal 53,1 %
Quelle: Landeshauptstadt Potsdam

n=2 114

34

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

Leben in Potsdam – Bürgerumfrage 2013
Stadtverwaltung
Abb. 43 Auf welchem Weg haben Sie die gewünschte/n Dienstleistung/en erledigt? (Mehrfachantworten) demnach besser als die Wahrnehmung des Ansehens der Stadtverwaltung in der Öffentlichkeit. Bei fast 60 % der Befragungsteilnehmenden ist die persönliche Einschätzung des Ansehens der Stadtverwaltung sehr gut oder gut, nur rund 8 % bewerten dieses als schlecht oder sehr schlecht. Die Wahrnehmung des Ansehens in der Öffentlichkeit bewerten 49,1 % als sehr gut oder gut, für 9 % ist das öffentliche Ansehen der Stadtverwaltung schlecht oder sehr schlecht (Abb. 44). Bei der Bewertung verschiedener Kriterien der Stadtverwaltung Potsdam hinsichtlich der Zufriedenheit konnten die Befragten die einzelnen Aspekte auf einer sechsstufigen Skala einschätzen. Am zufriedensten sind die Befragten mit den Öffnungszeiten, mit der Freundlichkeit des Personals sowie mit der fachlichen Beratung. Am unzufriedensten sind die Befragungsteilnehmenden mit der Verständlichkeit der Formulare sowie den Bearbeitungs- und Wartezeiten. Insgesamt betrachtet, fällt die Beurteilung der Zufriedenheit mit der Stadtverwaltung Potsdam positiv aus, da alle Kriterien eine durchschnittliche Bewertung von besser als 3 erhalten (s. Abb. 45). Bei der Unterscheidung der Befragten nach der Häufigkeit der Inanspruchnahme von Dienstleistungen wird deutlich, dass sich die Bewertungen von denjenigen, die in den vergangenen 12 Monaten keine Dienstleistung in Anspruch genommen haben und Befragten, die bis zu 5-mal Kontakt mit der Stadtverwaltung Potsdam hatten, kaum unterscheiden. Auffällig ist hingegen die Einschätzung der Befragten, die 6 oder mehr Dienstleistungen erledigt haben, da ihre Zufriedenheit bei fast allen zu bewertenden Kriterien geringer ist. Die Bewertung der Öffnungszeiten, der Freundlichkeit des Personals und der Verständlichkeit der Formulare ähnelt den Einschätzungen der anderen Nutzergruppen (s. Abb. 46).

persönlich

60,2

telefonisch

18,5

per Brief

7,4

via Internet (Homepage)

7,4

per E-Mail

6,4

n=1 323

0

10

20

30

40

50

60

70 %

Quelle: Landeshauptstadt Potsdam

Weiterhin haben die Befragten das Ansehen der Stadtverwaltung Potsdam einerseits nach ihrem persönlichen Empfinden und andererseits nach ihrem Eindruck in der Öffentlichkeit eingeschätzt. Der persönliche Eindruck ist

Abb. 44

Welches Ansehen hat die Stadtverwaltung Potsdam …
sehr gut gut befriedigend schlecht sehr schlecht

… bei Ihnen persönlich? (n=2 111)

6,8

53,0

32,0

6,0

… Ihrem Eindruck nach in der 3,6 Öffentlichkeit? (n=2 106)

45,5

41,8

7,9

0%
Quelle: Landeshauptstadt Potsdam

10 %

20 %

30 %

40 %

50 %

60 %

70 %

80 %

90 %

100 %

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

35

Leben in Potsdam – Bürgerumfrage 2013
Stadtverwaltung
Abb. 45 Wie zufrieden sind Sie mit der Stadtverwaltung Potsdam bezüglich der … (Mittelwerte)

Öffnungszeiten Freundlichkeit des Personals fachliche Beratung

Servicequalität insgesamt

Internetangebote Erreichbarkeit des Personals Wartezeiten Bearbeitungszeiten Verständlichkeit der Formulare 1 2 vollkommen zufrieden Quelle : Landeshauptstadt Potsdam 3 4 5 6 vollkommen unzufrieden

Abb. 46

Zufriedenheit mit der Stadtverwaltung Potsdam nach Häufigkeit der Inanspruchnahme von Dienstleistungen in den vergangenen 12 Monaten (Mittelwerte)
keine Öffnungszeiten Freundlichkeit des Personals 1-5 Dienstleistungen 6 oder mehr Dienstleistungen

fachliche Beratung

Servicequalität insgesamt

Internetangebote Erreichbarkeit des Personals Wartezeiten Bearbeitungszeiten Verständlichkeit der Formulare 1 2 vollkommen zufrieden Quelle: Landeshauptstadt Potsdam 3 4 5 6 vollkommen unzufrieden

36

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

Leben in Potsdam – Bürgerumfrage 2013
Zufriedenheit in Potsdam
3.7 Zufriedenheit mit verschiedenen Lebensbereichen in Potsdam Im Folgenden wurden den Befragten 17 Angebote und Einrichtungen in Potsdam genannt, die wieder anhand einer sechsstufigen Zufriedenheitsskala bewertet werden sollten. Die Mittelwerte der einzelnen Kriterien sind in Abbildung 48 dargestellt. Die höchste Zufriedenheit (Mittelwert kleiner 2,5) kann bei den Potsdamer Grünund Erholungsflächen, dem gastronomischen Angebot, der ärztlichen Versorgung, dem Waren- und Dienstleistungsangebot sowie den Museen und Ausstellungen festgestellt werden. Eine mittlere Bewertung zwischen 2,5 und 3,0 erhalten kulturelle Einrichtungen und Angebote, Angebote für Freizeitgestaltung und Erholung, das Vereinsleben, Grundschulen, Kinderbetreuungseinrichtungen, weiterführende Schulen, Bibliotheken und Sportanlagen. Relativ unzufrieden sind die befragten Potsdamerinnen und Potsdamer mit der öffentlichen Sicherheit/dem Schutz vor Kriminalität, der Sauberkeit auf Straßen und Plätzen, den Schwimmbädern und dem Nachtleben, die mit einen Mittelwert von 3,0 oder höher bewertet werden (s. Abb. 48). Bei insgesamt 9 der 17 Angebote und Einrichtungen kann zudem dargestellt werden, inwieweit sich die Bewertungen von Nutzern und Nichtnutzern unterscheiden. Die durchschnittlichen Bewertungen werden in Abbildung 49 gegenübergestellt.

In einem weiteren Fragekomplex konnten die Befragungsteilnehmenden verschiedene Einrichtungen und Angebote in Potsdam hinsichtlich ihrer Zufriedenheit bewerten. Doch zunächst sollten von den Befragten diejenigen Einrichtungen und Angebote benannt werden, die von ihnen selbst oder von anderen Mitgliedern des eigenen Haushalts regelmäßig genutzt werden. Von etwas mehr als der Hälfte der Befragungsteilnehmenden (51,9 %) werden regelmäßig kulturelle Einrichtungen und Angebote genutzt. Museen und Ausstellungen werden von 38,3 % besucht, während knapp ein Drittel (32,5 %) die Schwimmbäder in Potsdam nutzt. Rund ein Viertel der Befragten (25,5 %) gibt an, dass sie sich selbst (bzw. sich ein anderes Haushaltsmitglied) in einem Sportverein oder einem sonstigen Verein engagieren. Jeweils etwa jeder Fünfte nutzt Spielplätze (20,9 %) und Bibliotheken (20 %). Kinderbetreuungseinrichtungen (16,6 %), Grundschulen (11,3 %) sowie weiterführende Schulen (9,7 %) werden von weitaus weniger Befragten bzw. den anderen Haushaltsmitgliedern in Anspruch genommen. Die geringste Nutzung tritt bei Freizeiteinrichtungen von Senioren (4,6 %) und Jugendeinrichtungen auf (4 %), wobei hier die Grundgesamtheit (16 bis unter 80 Jahre) beachtet werden muss. Von jedem Teilnehmenden wurde durchschnittlich eine Einrichtung bzw. ein Angebot markiert (Abb. 47). Abb. 47

Welche Einrichtungen und Angebote werden von Ihnen bzw. den Mitgliedern Ihres Haushaltes regelmäßig in Potsdam genutzt? (Mehrfachantworten)
51,9 38,3 32,5 25,5 24,2 20,9 20,0 16,6 11,3 9,7 4,6 4,0 0 10 20 30 40 50 60 %

kulturelle Einrichtungen und Angebote Museen, Ausstellungen Schwimmbäder Sportvereine/sonstige Vereine Spielplätze Sportanlagen Bibliotheken Kinderbetreuungseinrichtungen Grundschulen weiterführende Schulen Freizeiteinrichtungen für Senioren Jugendeinrichtungen n=2 191
Quelle: Landeshauptstadt Potsdam

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

37

Leben in Potsdam – Bürgerumfrage 2013
Zufriedenheit in Potsdam
Abb. 48 Für ganz Potsdam: Wie zufrieden sind Sie ganz allgemein mit Folgendem?

Grün- und Erholungsflächen Gastronomisches Angebot Ärztliche Versorgung Waren- und Dienstleistungsangebot Museen, Ausstellungen kulturelle Einrichtungen und Angebote Angebote für Freizeitgestaltung und Erholung Vereinsleben Grundschulen Kinderbetreuungseinrichtungen weiterführende Schulen Bibliotheken Sportanlagen Öffentliche Sicherheit/ Schutz vor Kriminalität Sauberkeit auf Straßen und Plätzen Schwimmbäder Nachtleben 1 2 vollkommen zufrieden
Quelle: Landeshauptstadt Potsdam

3

4

5

6 vollkommen unzufrieden

Bis auf Grundschulen, Kinderbetreuungseinrichtungen und Sportanlagen kann für alle anderen Einrichtungen und Angebote festgestellt werden, dass die Nutzer, die die entsprechenden Angebote besser kennen, diese auch deutlich besser bewerten als Nichtnutzer. Die größten Differenzen sind bei den Bibliotheken sowie Schwimmbädern erkennbar (s. Abb. 49). • Am unzufriedensten mit der ärztlichen Versorgung sowie dem Waren- und Dienstleistungsangebot sind die Bewohner des Sozialraums I (Nördliche Ortsteile).

• Befragte die 65 Jahre oder älter sind, bewerten die ärztliche Versorgung besser als andere Altersgruppen. • Paare mit Kindern sind mit den Kinderbetreuungseinrichtungen und Grundschulen der Stadt unzufriedener als Paare ohne Kinder. • Befragte, die im Sozialraum II (Potsdam Nord) leben, sind mit dem Angebot an Grundschulen und weiterführenden Schulen im Vergleich zu allen anderen Sozialräumen am unzufriedensten.

38

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

Leben in Potsdam – Bürgerumfrage 2013
Zufriedenheit in Potsdam
• In den Sozialräumen I (Nördliche Ortsteile) und II (Potsdam Nord) ist die Zufriedenheit mit den Schwimmbädern am geringsten. • Mit den kulturellen Einrichtungen und Angeboten sowie mit Museen und Ausstellungen sind ältere Befragungsteilnehmende am zufriedensten. • Schüler, Studierende und Auszubildende bewerten das gastronomische Angebot in Potsdam am besten. • Mit dem Potsdamer Nachtleben sind Befragte unter 30 Jahren im Vergleich zu den anderen Altersgruppen am unzufriedensten. Abb. 49 • Je älter die Befragten sind, desto unzufriedener sind sie mit der öffentlichen Sicherheit bzw. mit dem Schutz vor Kriminalität. • Befragungsteilnehmende mit Migrationshintergrund bewerten die öffentliche Sicherheit bzw. den Schutz vor Kriminalität deutlich besser als Befragte ohne Migrationshintergrund. • Je jünger die Befragten sind, desto zufriedener sind sie mit dem Aspekt Sauberkeit auf Straßen und Plätzen.

Zufriedenheit mit Einrichtungen und Angeboten in Potsdam nach Nutzung
Nutzer Nichtnutzer

Museen, Ausstellungen

kulturelle Einrichtungen und Angebote

Vereinsleben

Grundschulen

KInderbetreuungseinrichtungen

weiterführende Schulen

Bibliotheken

Sportanlagen

Schwimmbäder

1 2 vollkommen zufrieden
Quelle: Landeshauptstadt Potsdam

3

4

5

6 vollkommen unzufrieden

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

39

Leben in Potsdam – Bürgerumfrage 2013
Zufriedenheit im Stadtteil
3.8 Zufriedenheit mit verschiedenen Lebensbereichen im Stadtteil Sauberkeit auf Straßen und Plätzen sowie mit dem Angebot an Jugendeinrichtungen, die alle eine durchschnittliche Bewertung von 3 oder höher erhalten (Abb. 50). Bei der Bewertung der Stadtteilkriterien fallen die Zufriedenheitswerte beim Vergleich der einzelnen Stadtteile sehr unterschiedlich aus. Das durchschnittlich am besten bewertete Kriterium Verkehrsanbindung streut auf der angewendeten sechsstufigen Skala beispielsweise zwischen 1,57 (Innenstadt) und 3,79 (Nördliche Ortsteile/Sacrow). Mit den Grün- und Erholungsflächen sind die Bewohner in der Nauener Vorstadt/Jägervorstadt/Berliner Vorstadt, in Bornstedt/Nedlitz sowie in der Brandenburger Vorstadt am zufriedensten, wohingegen die Befragten in Drewitz, im Schlaatz sowie im Stern mit diesem Aspekt eher unzufrieden sind. Die Einkaufsmöglichkeiten (Nahversorgung) werden im Stern, in der Waldstadt I und in Potsdam West am besten bewertet.

Nachdem die Befragungsteilnehmenden verschiedene Einrichtungen und Angebote in der Gesamtstadt bewertet haben, sollten im nächsten Schritt unterschiedliche Aspekte im eigenen Stadtteil eingeschätzt werden. Zum Teil wurden einige Kriterien noch einmal bzw. ähnlich formuliert für den Stadtteil abgefragt. Bevor die Ergebnisse für die Stadtteile erläutert werden, wird zunächst kurz auf die Gesamtbewertung der Zufriedenheit eingegangen. Am zufriedensten sind die befragten Bürgerinnen und Bürger mit der Anbindung ihres Stadtteils an den Öffentlichen Personennahverkehr, mit den Einkaufsmöglichkeiten (Nahversorgung) sowie mit der ärztlichen Grundversorgung. Es folgen Spielplätze/Spielmöglichkeiten für Kinder sowie die Attraktivität des Stadtteils allgemein. Etwas unzufriedener sind die Befragungsteilnehmenden mit den Freizeiteinrichtungen für Senioren, der öffentlichen Sicherheit bzw. dem Schutz vor Kriminalität, der

Abb. 50

Für Ihren Stadtteil: Wie zufrieden sind Sie ganz allgemein mit Folgendem?

Verkehrsanbindung (ÖPNV)

Grün- und Erholungsflächen Einkaufsmöglichkeiten (Nahversorgung)

Ärztliche Grundversorgung

Spielplätze/Spielmöglichkeiten für Kinder

Attraktivität des Stadtteils

Freizeiteinrichtungen für Senioren

Öffentliche Sicherheit/ Schutz vor Kriminalität Sauberkeit auf Straßen und Plätzen

Jugendeinrichtungen 1 vollkommen zufrieden
Quelle: Landeshauptstadt Potsdam

2

3

4

5

6 vollkommen unzufrieden

40

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

Leben in Potsdam – Bürgerumfrage 2013
Zufriedenheit im Stadtteil
Tab. 12 Zufriedenheit nach Stadtteilen*: Verkehrsanbindung, Grün- und Erholungsflächen, Einkaufsmöglichkeiten, Ärztliche Grundversorgung, Spielplätze/Spielmöglichkeiten für Kinder (Mittelwerte)
Verkehrsanbindung (Öffentlicher Nahverkehr) 2,65 2,31 2,18 2,18 1,76 1,68 1,57 2,02 2,03 1,81 1,80 1,85 1,77 1,85 1,62 2,01 1,86 3,79 2,04 Grün- und Erholungsflächen 2,09 1,83 2,26 1,62 1,86 2,09 2,15 1,90 2,15 2,60 2,08 3,00 2,37 2,56 2,86 3,26 2,71 2,50 2,29 Einkaufsmöglichkeiten (Nahversorgung) 2,78 2,51 3,01 2,88 1,88 1,78 2,00 2,17 2,17 2,64 1,83 2,47 1,77 1,98 1,64 1,90 2,39 4,15 2,34 Ärztliche Grundversorgung 3,04 2,95 2,71 2,43 2,04 2,07 2,04 2,38 2,20 3,01 2,15 2,56 2,08 2,28 2,36 2,12 2,29 3,79 2,48 Spielplätze/ Spielmöglichkeiten für Kinder 2,50 2,34 2,65 2,57 2,32 2,52 2,61 2,29 2,43 3,16 2,10 2,68 2,63 2,35 2,64 2,59 2,38 3,51 2,59

Stadtteil

Bornim/Grube Bornstedt/Nedlitz Eiche/Golm Nauener Vorstadt/Jägervorstadt/Berliner Vorstadt Brandenburger Vorstadt Potsdam West Innenstadt Babelsberg Nord/Klein Glienicke Babelsberg Süd Templiner und Teltower Vorstadt/Hauptbahnhof Zentrum Ost Schlaatz Waldstadt I Waldstadt II Stern Drewitz Kirchsteigfeld Nördliche Ortsteile/Sacrow insgesamt
Quelle: Landeshauptstadt Potsdam

Tab. 13

Zufriedenheit nach Stadtteilen*: Attraktivität des Stadtteils, Freizeiteinrichtungen für Senioren, Öffentliche Sicherheit/Schutz vor Kriminalität, Sauberkeit auf Straßen und Plätzen, Jugendeinrichtungen (Mittelwerte)
FreizeiteinAttraktivität richtungen für des Stadtteils Senioren 2,75 2,47 2,76 1,92 2,21 2,29 2,31 2,13 2,26 2,86 2,66 3,86 2,90 3,02 3,21 3,86 2,60 3,29 2,68 3,47 3,53 3,81 3,17 2,47 2,95 3,26 3,21 3,31 3,35 2,47 3,05 3,26 2,98 3,01 2,89 2,63 3,82 3,18 Öffentliche Sicherheit/ Schutz vor Kriminalität 3,48 3,27 2,80 2,84 2,86 3,01 2,76 2,82 2,68 3,13 3,25 3,76 3,59 3,50 3,80 3,64 3,11 3,65 3,19 Sauberkeit auf Straßen und Plätzen 2,73 2,78 2,64 2,94 3,08 3,22 3,26 2,97 3,00 3,36 3,18 4,05 3,55 3,62 3,78 3,98 3,06 3,32 3,25 Jugendeinrichtungen 3,94 4,05 3,51 3,37 3,48 3,61 3,53 3,64 3,25 3,82 3,57 3,02 3,85 2,79 3,29 2,95 3,00 3,68 3,47

Stadtteil

Bornim/Grube Bornstedt/Nedlitz Eiche/Golm Nauener Vorstadt/Jägervorstadt/Berliner Vorstadt Brandenburger Vorstadt Potsdam West Innenstadt Babelsberg Nord/Klein Glienicke Babelsberg Süd Templiner und Teltower Vorstadt/Hauptbahnhof Zentrum Ost Schlaatz Waldstadt I Waldstadt II Stern Drewitz Kirchsteigfeld Nördliche Ortsteile/Sacrow insgesamt
Quelle: Landeshauptstadt Potsdam

* Um eine Fallzahl zu erreichen, die eine Auswertung ermöglicht, wurden Stadtteile mit weniger als 50 gültigen Antworten mit angrenzenden Stadtteilen zusammengefasst (auch Abb. 51). Die drei Stadtteile mit der jeweils besten (grün) bzw. schlechtesten (rot) Bewertung sind farbig markiert.

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

41

Leben in Potsdam – Bürgerumfrage 2013
Zufriedenheit im Stadtteil
Die Befragten in den Nördlichen Ortsteilen/Sacrow sind mit den Nahversorgungsmöglichkeiten mit großem Abstand am unzufriedensten. Überdurchschnittlich zufrieden ist man mit der ärztlichen Grundversorgung in der Brandenburger Vorstadt, der Innenstadt sowie in Potsdam West, während wiederum die Nördlichen Ortsteile/Sacrow die schlechtesten Bewertungen erhalten. Mit dem Angebot an Spielplätzen sind vor allem die Bewohner des Zentrum Ost zufrieden, auch bei diesem Kriterium fällt die Zufriedenheit in den Nördlichen Ortsteilen/Sacrow am niedrigsten aus (s. Tab. 12). Bei der Bewertung der Attraktivität des eigenen Stadtteils erhalten die Nauener Vorstadt/Jägervorstadt/Berliner Vorstadt mit Abstand die beste Bewertung. Die geringsten Zufriedenheitswerte finden sich diesbezüglich im Schlaatz und in Drewitz. Freizeiteinrichtungen für Senioren erhalten hohe Zufriedenheitswerte sowohl im Zentrum Ost als auch in der Brandenburger Vorstadt. Relativ unzufrieden mit diesem Angebot sind die Befragten in den Nördlichen Ortsteilen/Sacrow sowie in Eiche/Golm. Mit der öffentlichen Sicherheit bzw. dem Schutz vor Kriminalität sind die Bewohner von Babelsberg Süd sehr zufrieden, wohingegen das Sicherheitsgefühl im Stern und im Schlaatz unterdurchschnittlich bewertet wird. Auch mit der Sauberkeit auf Straßen und Plätzen sind die Befragten in den südöstlich gelegenen Stadtteilen Schlaatz, Drewitz und Stern am unzufriedensten. Das Empfinden eines sauberen Stadtteils ist in Eiche/Golm, Bornim/Grube sowie Bornstedt/Nedlitz am größten. Das Angebot an Einrichtungen für Jugendliche erhält von Abb. 51 allen abgefragten Kriterien die schlechteste Bewertung hinsichtlich der Zufriedenheit, wobei darauf hingewiesen werden muss, dass die Befragten mindestens 16 Jahre alt sind und somit ein Teil der Zielgruppe für Jugendeinrichtungen durch die Bürgerumfrage nicht erreicht wurde. Mit dem Angebot an Jugendeinrichtungen sind die Bewohner in der Waldstadt II, in Drewitz sowie im Kirchsteigfeld zufriedener als anderswo. Sehr unzufrieden sind die Befragten diesbezüglich vor allem in den Stadtteilen Bornstedt/Nedlitz, Bornim/Grube sowie in der Waldstadt I (s. Tab. 13). Die durchschnittliche Gesamtbewertung (Mittelwert) aller zehn erhobenen Stadtteilkriterien ist in Abbildung 51 dargestellt, sodass sich ein Ranking ergibt, dass die durchschnittliche Zufriedenheit in den Stadtteilen widerspiegelt. Alle Kriterien erhalten dabei das gleiche Gewicht. Am zufriedensten sind demnach die Bewohner der Brandenburger Vorstadt, wohingegen die Befragten aus den Nördlichen Ortsteilen/Sacrow mit den zehn abgefragten Kriterien am unzufriedensten sind. Einerseits erhalten insbesondere zentral gelegene Stadtteile sowie Babelsberg positive Bewertungen, andererseits häufen sich schlechtere Bewertungen vor allem im Südosten und Norden der Stadt. Eine Ausnahme dafür ist der Stadtteil Templiner und Teltower Vorstadt/Hauptbahnhof. Positiv ist hervorzuheben, dass sich bis auf die Nördlichen Ortsteile/Sacrow sowie den Schlaatz alle Stadtteile im positiven Bereich der angewandten sechsstufigen Zufriedenheitsskala wiederfinden (Abb. 51).

Zufriedenheit nach Stadtteilen: Ranking der bewerteten Kriterien (Mittelwerte)
Brandenburger Vorstadt Zentrum Ost Potsdam West Babelsberg Süd Innenstadt Babelsberg Nord/Klein Glienicke Nauener Vorstadt/Jägervorstadt/Berliner Vorstadt Kirchsteigfeld Waldstadt II Potsdam insgesamt Waldstadt I Bornstedt/Nedlitz Stern Eiche/Golm Drewitz Bornim/Grube Templiner und Teltower Vorstadt/Hauptbahnhof Schlaatz Nördliche Ortsteile/Sacrow

1 2 vollkommen zufrieden
Quelle: Landeshauptstadt Potsdam

3

4

5

6

vollkommen unzufrieden

42

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

Anhang
Verzeichnis
4 Anhang

Seite

Stadtteile Sozialräume Tabellarische Darstellung nach sozio-demographischen Merkmalen (ohne Fragestellungen mit Mehrfachantworten) Fragebogen

44 45 46 125

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

43

Anhang
Stadtteile
Stadtteile (aggregiert für die Auswertung der Bürgerumfrage)

Nördliche Ortsteile/Sacrow

Bornim/Grube

Bornstedt/ Nedlitz

Nauener Vorstadt/ Jägervorstadt/ Berliner Vorstadt

Eiche/Golm Brandenburger Vorstadt Innenstadt Zentrum Ost Babelsberg Nord/ Klein Glienicke

Potsdam West

Templiner und Teltower Vorstadt/ Hauptbahnhof

Babelsberg Süd Stern Schlaatz

Waldstadt I Waldstadt II

Drewitz Kirchsteigfeld

Quelle: Landeshauptstadt Potsdam

Um eine Fallzahl zu erreichen, die eine Auswertung ermöglicht, wurden Stadtteile mit weniger als 50 gültigen Antworten mit angrenzenden Stadtteilen zusammengefasst.

44

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

Anhang
Sozialräume
Sozialräume

I Nördliche Ortsteile

II Potsdam Nord

III Potsdam West, Innenstadt, Nördliche Vorstädte VI Schlaatz, Waldstadt I und II, Potsdam Süd

IV Babelsberg, Zentrum Ost

V Stern, Drewitz, Kirchsteigfeld

Quelle: Landeshauptstadt Potsdam

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

45

Anhang
Tabellen – Leben in Potsdam
Wenn Sie an Ihr Leben im Großen und Ganzen denken: Wie zufrieden sind Sie gegenwärtig damit? Merkmal Ausprägung weder zufrieden/ sehr zufrieden noch zufrieden unzufrieden % 12,9 14,6 17,6 16,2 11,2 10,2 13,5 17,4 7,5 12,5 17,6 22,9 8,8 12,8 18,7 9,5 11,2 22,4 20,5 15,5 11,4 7,8 8,8 15,3 18,1 14,4 19,9 10,4 3,4 7,7 7,9 12,0 19,5 28,9 11,7 18,6 15,2 17,3 9,9 9,2 13,7 65,9 65,2 59,8 67,1 63,0 70,4 66,1 59,4 60,3 69,3 63,2 62,8 59,7 69,9 67,5 60,8 65,8 65,3 62,9 67,8 65,7 63,4 62,5 68,4 67,5 67,3 60,7 68,9 46,0 50,6 65,0 72,4 70,0 66,9 66,2 68,0 69,1 64,2 62,7 63,1 65,7 16,2 15,7 17,6 13,0 18,8 15,9 15,8 16,8 23,7 14,6 15,2 10,6 22,8 14,2 10,7 20,3 17,7 9,9 12,2 13,5 17,7 21,5 24,5 12,1 10,6 14,3 14,1 16,2 34,5 28,7 22,1 13,0 6,9 3,9 15,6 10,3 12,5 14,4 21,4 21,1 15,9

unzufrieden

sehr unzu- Befragte frieden insgesamt Anzahl

Geschlecht

männlich weiblich

4,2 3,5 4,2 2,9 5,8 2,6 3,6 5,2 7,1 3,0 2,9 2,0 7,4 2,5 2,3 9,5 4,3 1,4 4,2 2,2 4,1 5,9 3,8 3,2 2,9 3,6 2,9 3,1 13,8 11,1 4,3 1,5 2,9 0,3 4,5 2,1 2,5 3,4 5,0 5,7 3,8

0,8 1,0 0,8 0,8 1,2 0,9 0,8 1,3 1,4 0,5 1,1 1,7 1,4 0,5 0,8 0,0 0,9 1,0 0,3 1,0 1,0 1,5 0,4 0,9 0,8 0,4 2,4 1,5 2,3 1,9 0,7 1,1 0,7 0,0 1,9 1,0 0,8 0,7 0,9 0,9 0,9

986 1 168 353 770 565 460 2 002 155 438 1 020 375 301 501 794 619 74 1 642 505 337 490 1 284 205 523 437 828 1 235 206 549 87 261 671 525 277 308 154 291 528 411 322 455 2 175

Altersgruppe

unter 30 Jahre 30 bis unter 50 Jahre 50 bis unter 65 Jahre 65 Jahre und älter

Migrationshintergrund Haushaltsgröße

ohne Migrationshintergrund mit Migrationshintergrund 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen und mehr

Haushaltstyp

Alleinlebende Paare ohne Kinder Paare mit Kindern Alleinerziehende

Wohnstatus

Mieter bzw. Untermieter Eigentümer bzw. Miteigentümer

Wohndauer in Potsdam

unter 5 Jahre 5 bis unter 15 Jahre 15 Jahre und länger

Bildung

Hauptschul-/Volksschulabschluss Realschulabschluss/Mittlere Reife/POS (Fach-)Hochschulreife/Abitur (Fach-)Hochschulabschluss

Erwerbsstatus

Erwerbstätige Schüler/Studierende/Auszubildende Rentner und Pensionäre Erwerbslose

monatliches Haushaltsnettoeinkommen

unter 1 000 Euro 1 000 bis unter 2 000 Euro 2 000 bis unter 3 000 Euro 3 000 bis unter 4 000 Euro 4 000 Euro und mehr

Sozialraum

I Nördliche Ortsteile II Potsdam Nord III Pdm. West, Innenstadt, Nördl. Vorstädte IV Babelsberg, Zentrum Ost V Stern, Drewitz, Kirchsteigfeld VI Waldstadt I und II, Potsdam Süd Befragte insgesamt

46

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

Anhang
Tabellen – Leben in Potsdam
Wie schätzen Sie allgemein Ihre persönliche Zukunft ein? weder optimistisch/ noch pessimistisch % 24,4 26,3 16,9 18,9 29,7 37,3 25,8 21,1 34,3 26,7 22,0 14,1 32,9 28,5 18,6 20,3 26,5 21,6 15,1 18,5 31,0 34,1 36,0 20,7 19,1 22,0 13,7 36,0 30,2 30,5 32,8 28,2 14,3 8,3 35,8 17,6 22,2 23,7 28,2 30,3 25,5

Merkmal

Ausprägung

optimistisch

eher optimistisch

eher pessimis- Befragte pessimistisch insgesamt tisch Anzahl 6,3 7,2 4,8 3,3 10,1 10,3 6,7 7,9 8,7 8,0 4,3 2,7 8,2 7,0 3,9 10,8 7,4 4,4 3,9 4,9 8,1 9,8 8,3 5,3 5,3 4,8 4,9 10,5 16,3 14,7 9,0 5,7 1,5 1,7 7,9 2,4 5,7 6,4 8,8 8,9 6,7 1,1 0,9 0,6 0,7 1,4 1,3 0,9 1,3 1,4 0,7 0,8 1,0 1,8 0,9 0,7 0,0 1,0 1,0 0,3 0,8 1,3 2,0 0,8 1,1 0,5 0,6 1,0 1,7 2,3 2,7 1,0 1,0 0,4 0,0 2,0 1,0 0,6 0,2 0,9 1,8 1,0 970 1 163 354 761 556 456 1 984 152 435 1 010 369 298 498 786 609 74 1 625 500 332 486 1 273 205 517 435 818 1 221 205 544 86 259 668 522 273 300 151 289 526 405 319 449 2 153

Geschlecht

männlich weiblich

24,1 24,5 31,9 28,6 19,6 16,9 23,9 29,6 15,4 23,7 28,2 35,2 17,1 22,9 31,4 24,3 22,2 31,2 33,7 28,8 19,7 15,6 18,4 27,1 28,4 26,5 36,1 17,1 11,6 17,4 16,0 21,5 30,4 46,3 22,5 28,4 27,8 25,7 21,3 19,4 24,3

44,0 41,1 45,8 48,5 39,2 34,2 42,7 40,1 40,2 40,9 44,7 47,0 40,0 40,7 45,5 44,6 42,9 41,8 47,0 46,9 39,9 38,5 36,6 45,7 46,8 46,0 44,4 34,7 39,5 34,7 41,2 43,7 53,5 43,7 31,8 50,5 43,7 44,0 40,8 39,6 42,5

Altersgruppe

unter 30 Jahre 30 bis unter 50 Jahre 50 bis unter 65 Jahre 65 Jahre und älter

Migrationshintergrund Haushaltsgröße

ohne Migrationshintergrund mit Migrationshintergrund 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen und mehr

Haushaltstyp

Alleinlebende Paare ohne Kinder Paare mit Kindern Alleinerziehende

Wohnstatus

Mieter bzw. Untermieter Eigentümer bzw. Miteigentümer

Wohndauer in Potsdam

unter 5 Jahre 5 bis unter 15 Jahre 15 Jahre und länger

Bildung

Hauptschul-/Volksschulabschluss Realschulabschluss/Mittlere Reife/POS (Fach-)Hochschulreife/Abitur (Fach-)Hochschulabschluss

Erwerbsstatus

Erwerbstätige Schüler/Studierende/Auszubildende Rentner und Pensionäre Erwerbslose

monatliches Haushaltsnettoeinkommen

unter 1 000 Euro 1 000 bis unter 2 000 Euro 2 000 bis unter 3 000 Euro 3 000 bis unter 4 000 Euro 4 000 Euro und mehr

Sozialraum

I Nördliche Ortsteile II Potsdam Nord III Pdm. West, Innenstadt, Nördl. Vorstädte IV Babelsberg, Zentrum Ost V Stern, Drewitz, Kirchsteigfeld VI Waldstadt I und II, Potsdam Süd Befragte insgesamt

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

47

Anhang
Tabellen – Leben in Potsdam
Leben Sie gerne in Potsdam oder würden Sie lieber woanders wohnen, wenn Sie es sich aussuchen könnten?
Ich lebe gerne in P o tsdam Ich würde lieber im Umland wo hnen Ich würde lieber in B erlin wo hnen Ich würde lieber wo anders in Deutschland wo hnen Ich würde lieber im A usland wo hnen

Merkmal

Ausprägung

B efragte insgesamt

% Geschlecht männlich weiblich Altersgruppe unter 30 Jahre 30 bis unter 50 Jahre 50 bis unter 65 Jahre 65 Jahre und älter Migrationshintergrund Haushaltsgröße ohne Migrationshintergrund mit Migrationshintergrund 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen und mehr Haushaltstyp Alleinlebende Paare ohne Kinder Paare mit Kindern Alleinerziehende Wohnstatus Mieter bzw. Untermieter Eigentümer bzw. Miteigentümer Wohndauer in Potsdam unter 5 Jahre 5 bis unter 15 Jahre 15 Jahre und länger Bildung Hauptschul-/Volksschulabschluss Realschulabschluss/Mittlere Reife/POS (Fach-)Hochschulreife/Abitur (Fach-)Hochschulabschluss Erwerbsstatus Erwerbstätige Schüler/Studierende/Auszubildende Rentner und Pensionäre Erwerbslose monatliches Haushaltsnettoeinkommen unter 1 000 Euro 1 000 bis unter 2 000 Euro 2 000 bis unter 3 000 Euro 3 000 bis unter 4 000 Euro 4 000 Euro und mehr Sozialraum I Nördliche Ortsteile II Potsdam Nord III Pdm. West, Innenstadt, Nördl. Vorstädte IV Babelsberg, Zentrum Ost V Stern, Drewitz, Kirchsteigfeld VI Waldstadt I und II, Potsdam Süd Befragte insgesamt 85,2 89,3 80,3 87,0 87,1 94,1 87,7 84,6 89,2 88,7 82,5 87,3 88,1 88,5 86,2 86,8 86,7 90,2 80,8 86,0 90,7 91,1 84,6 85,2 89,9 86,2 82,5 93,3 88,2 82,6 89,0 88,9 85,3 89,0 75,3 89,2 90,7 90,3 86,3 85,3 87,5 5,7 4,0 5,9 5,2 5,0 3,1 5,0 1,9 4,4 4,5 8,0 3,0 4,0 5,4 5,3 5,3 5,0 4,0 5,9 5,1 4,1 6,4 7,7 3,2 3,3 5,6 4,4 3,1 4,7 4,7 5,4 5,4 4,8 2,3 8,4 5,2 1,7 2,9 8,1 6,0 4,8 1,6 1,0 3,9 0,9 0,9 0,4 1,1 3,8 0,7 1,1 1,9 2,0 1,0 1,0 0,8 2,6 1,5 1,0 2,7 1,4 0,9 0,5 0,4 2,1 1,3 1,1 5,8 0,6 0,0 1,6 1,2 0,2 2,2 2,3 1,9 1,0 1,7 1,9 0,9 0,7 1,4 5,0 3,9 6,8 4,7 4,8 1,8 4,4 5,1 3,9 4,5 4,2 5,3 4,6 3,9 5,0 2,6 4,7 3,4 8,9 5,3 2,4 1,5 5,2 6,8 3,5 5,0 3,9 2,2 5,9 8,1 2,7 3,8 6,3 4,5 10,4 3,5 4,2 2,9 3,7 4,9 4,4 2,4 1,7 3,1 2,2 2,1 0,7 1,8 4,5 1,8 1,3 3,4 2,3 2,2 1,1 2,6 2,6 2,1 1,4 1,8 2,1 2,0 0,5 2,1 2,7 1,9 2,1 3,4 0,7 1,2 3,1 1,8 1,7 1,5 1,9 3,9 1,0 1,7 1,9 0,9 3,1 2,0

Anzahl 975 1 167 355 767 559 455 1 988 156 434 1 011 377 300 497 785 617 76 1 631 502 338 486 1 274 203 520 438 824 1 233 206 541 85 258 670 522 272 309 154 287 525 412 322 450 2 163

48

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

Anhang
Tabellen – Leben in Potsdam
Wie beurteilen Sie - alles in allem genommen - die Lebensqualität in Potsdam? Merkmal Ausprägung sehr gut gut befriedigend % Geschlecht männlich weiblich Altersgruppe unter 30 Jahre 30 bis unter 50 Jahre 50 bis unter 65 Jahre 65 Jahre und älter Migrationshintergrund Haushaltsgröße ohne Migrationshintergrund mit Migrationshintergrund 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen und mehr Haushaltstyp Alleinlebende Paare ohne Kinder Paare mit Kindern Alleinerziehende Wohnstatus Mieter bzw. Untermieter Eigentümer bzw. Miteigentümer Wohndauer in Potsdam unter 5 Jahre 5 bis unter 15 Jahre 15 Jahre und länger Bildung Hauptschul-/Volksschulabschluss Realschulabschluss/Mittlere Reife/POS (Fach-)Hochschulreife/Abitur (Fach-)Hochschulabschluss Erwerbsstatus Erwerbstätige Schüler/Studierende/Auszubildende Rentner und Pensionäre Erwerbslose monatliches Haushaltsnettoeinkommen unter 1 000 Euro 1 000 bis unter 2 000 Euro 2 000 bis unter 3 000 Euro 3 000 bis unter 4 000 Euro 4 000 Euro und mehr Sozialraum I Nördliche Ortsteile II Potsdam Nord III Pdm. West, Innenstadt, Nördl. Vorstädte IV Babelsberg, Zentrum Ost V Stern, Drewitz, Kirchsteigfeld VI Waldstadt I und II, Potsdam Süd Befragte insgesamt 16,1 17,5 20,1 23,8 13,0 7,3 16,2 25,2 13,6 14,4 21,5 24,6 14,5 14,7 19,6 22,4 15,7 21,3 26,3 23,0 12,1 7,9 11,8 18,8 22,2 18,5 27,4 8,0 12,9 11,9 10,3 15,3 24,8 27,6 11,2 17,7 22,3 18,3 14,4 12,0 16,8 64,3 64,4 67,6 58,9 65,9 68,7 64,7 60,0 65,7 67,1 57,8 60,6 65,6 66,5 62,4 55,3 65,1 62,0 64,0 60,1 66,4 63,1 65,9 64,3 63,7 63,4 60,6 67,8 71,8 65,4 66,2 68,0 59,5 61,7 61,2 66,0 61,3 66,7 64,7 66,0 64,4 17,8 17,0 11,5 16,7 18,4 22,2 17,7 13,5 18,9 17,0 19,9 13,5 18,3 17,3 17,0 21,1 18,1 14,7 9,1 15,7 19,9 26,1 20,0 16,7 13,1 16,8 11,1 22,2 14,1 20,8 21,6 15,3 15,0 10,4 25,0 15,3 14,9 13,9 19,4 20,7 17,3 1,3 0,8 0,6 0,3 2,3 1,1 1,0 1,3 1,2 1,3 0,5 0,7 1,0 1,4 0,5 1,3 0,8 1,6 0,6 1,0 1,2 2,0 1,7 0,2 1,0 1,0 1,0 1,3 1,2 1,2 1,3 1,1 0,7 0,3 1,3 0,7 0,9 1,0 1,3 1,1 1,0 0,5 0,3 0,3 0,3 0,4 0,7 0,4 0,0 0,7 0,2 0,3 0,7 0,6 0,1 0,5 0,0 0,3 0,4 0,0 0,2 0,6 1,0 0,6 0,0 0,1 0,3 0,0 0,7 0,0 0,8 0,6 0,2 0,0 0,0 1,3 0,3 0,6 0,0 0,3 0,2 0,4 schlecht sehr Befragte schlecht insgesamt Anzahl 983 1 157 358 772 554 450 1 988 155 434 1 013 377 297 497 787 617 76 1 634 498 339 491 1 269 203 519 437 826 1 235 208 537 85 260 671 522 274 308 152 288 530 409 320 450 2 162

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

49

Anhang
Tabellen – Leben in Potsdam
Wie beurteilen Sie - alles in allem genommen - die Lebensqualität in Ihrem Stadtteil? Merkmal Ausprägung sehr gut gut befriedigend % Geschlecht männlich weiblich Altersgruppe unter 30 Jahre 30 bis unter 50 Jahre 50 bis unter 65 Jahre 65 Jahre und älter Migrationshintergrund Haushaltsgröße ohne Migrationshintergrund mit Migrationshintergrund 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen und mehr Haushaltstyp Alleinlebende Paare ohne Kinder Paare mit Kindern Alleinerziehende Wohnstatus Mieter bzw. Untermieter Eigentümer bzw. Miteigentümer Wohndauer in Potsdam unter 5 Jahre 5 bis unter 15 Jahre 15 Jahre und länger Bildung Hauptschul-/Volksschulabschluss Realschulabschluss/Mittlere Reife/POS (Fach-)Hochschulreife/Abitur (Fach-)Hochschulabschluss Erwerbsstatus Erwerbstätige Schüler/Studierende/Auszubildende Rentner und Pensionäre Erwerbslose monatliches Haushaltsnettoeinkommen unter 1 000 Euro 1 000 bis unter 2 000 Euro 2 000 bis unter 3 000 Euro 3 000 bis unter 4 000 Euro 4 000 Euro und mehr Sozialraum I Nördliche Ortsteile II Potsdam Nord III Pdm. West, Innenstadt, Nördl. Vorstädte IV Babelsberg, Zentrum Ost V Stern, Drewitz, Kirchsteigfeld VI Waldstadt I und II, Potsdam Süd Befragte insgesamt 21,6 20,8 26,2 27,5 17,5 10,9 20,9 24,7 15,8 19,0 22,8 34,1 16,7 19,2 25,5 24,7 20,2 24,3 29,6 26,5 16,9 10,7 16,4 27,5 24,8 23,9 31,3 10,2 16,5 13,5 14,7 19,9 31,1 31,7 13,8 21,0 32,5 29,6 10,1 9,4 21,0 50,9 52,4 46,8 48,2 52,6 60,0 51,6 51,9 53,8 54,0 49,6 43,8 53,1 55,4 49,8 42,5 53,5 46,8 49,7 48,2 54,0 59,7 50,5 44,7 55,3 50,3 40,9 59,8 50,6 48,0 56,1 54,8 46,7 48,7 32,9 53,7 54,0 55,7 50,6 52,2 51,8 22,6 22,4 22,3 21,6 23,1 24,0 22,9 19,5 24,5 22,6 23,6 17,4 24,4 21,3 20,7 27,4 22,5 22,5 18,0 21,0 24,1 25,5 26,1 24,8 16,6 21,8 22,1 24,2 26,6 31,0 24,0 20,8 20,4 16,7 39,5 21,0 11,2 13,7 33,0 31,8 22,6 3,7 3,8 4,5 2,1 5,5 4,1 3,8 3,9 5,0 3,8 2,7 3,3 5,0 3,6 3,1 4,1 3,4 4,5 2,7 3,3 3,9 3,6 5,7 3,0 2,6 3,3 5,3 4,4 3,8 6,0 4,4 3,9 1,1 2,0 9,2 3,2 1,7 0,7 5,3 6,3 3,8 1,1 0,6 0,3 0,7 1,3 1,1 0,9 0,0 0,9 0,5 1,3 1,3 0,8 0,5 1,0 1,4 0,5 2,0 0,0 1,0 1,0 0,5 1,4 0,0 0,7 0,7 0,5 1,3 2,5 1,6 0,8 0,6 0,7 1,0 4,6 1,1 0,6 0,2 0,9 0,2 0,8 schlecht sehr Befragte schlecht insgesamt Anzahl 963 1 148 355 765 542 442 1 959 154 424 998 373 299 484 783 609 73 1 612 494 334 490 1 244 196 513 432 815 1 220 208 528 79 252 658 518 270 306 152 281 520 402 318 446 2 132

50

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

Anhang
Tabellen – Leben in Potsdam
Wie stark fühlen sie sich persönlich verbunden mit der Stadt Potsdam? Merkmal Ausprägung sehr stark eher stark % Geschlecht männlich weiblich Altersgruppe unter 30 Jahre 30 bis unter 50 Jahre 50 bis unter 65 Jahre 65 Jahre und älter Migrationshintergrund Haushaltsgröße ohne Migrationshintergrund mit Migrationshintergrund 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen und mehr Haushaltstyp Alleinlebende Paare ohne Kinder Paare mit Kindern Alleinerziehende Wohnstatus Mieter bzw. Untermieter Eigentümer bzw. Miteigentümer Wohndauer in Potsdam unter 5 Jahre 5 bis unter 15 Jahre 15 Jahre und länger Bildung Hauptschul-/Volksschulabschluss Realschulabschluss/Mittlere Reife/POS (Fach-)Hochschulreife/Abitur (Fach-)Hochschulabschluss Erwerbsstatus Erwerbstätige Schüler/Studierende/Auszubildende Rentner und Pensionäre Erwerbslose monatliches Haushaltsnettoeinkommen unter 1 000 Euro 1 000 bis unter 2 000 Euro 2 000 bis unter 3 000 Euro 3 000 bis unter 4 000 Euro 4 000 Euro und mehr Sozialraum I Nördliche Ortsteile II Potsdam Nord III Pdm. West, Innenstadt, Nördl. Vorstädte IV Babelsberg, Zentrum Ost V Stern, Drewitz, Kirchsteigfeld VI Waldstadt I und II, Potsdam Süd Befragte insgesamt 24,5 22,3 24,6 25,8 23,1 18,9 23,6 21,3 23,2 22,8 25,9 23,1 22,9 21,8 22,6 38,7 23,0 24,9 13,4 15,0 29,3 21,7 23,9 25,1 23,2 23,9 31,7 20,0 20,9 22,0 19,9 25,2 24,6 24,9 15,0 24,8 25,2 21,7 24,0 24,6 23,4 44,2 51,2 41,1 45,1 49,9 55,6 48,4 42,6 47,1 50,2 43,3 48,2 45,6 50,9 47,7 36,0 47,8 48,4 41,2 49,9 49,3 50,2 46,9 44,1 49,8 47,5 38,5 53,6 50,0 41,7 52,2 46,9 46,4 49,2 37,3 47,6 50,1 50,1 51,1 45,0 47,9 28,3 23,9 30,2 26,7 23,3 24,7 25,5 31,6 26,4 24,8 27,4 26,1 28,3 25,2 26,6 22,7 26,5 24,3 40,9 32,5 19,5 26,1 25,3 27,6 25,0 25,3 27,4 25,3 24,4 32,8 25,4 26,0 26,1 22,7 40,5 26,6 22,2 25,3 23,7 26,8 26,0 2,9 2,6 4,2 2,3 3,8 0,9 2,6 4,5 3,2 2,3 3,4 2,7 3,2 2,2 3,1 2,7 2,7 2,4 4,5 2,6 2,0 2,0 3,8 3,2 2,1 3,3 2,4 1,1 4,7 3,5 2,5 1,9 2,9 3,2 7,2 1,0 2,4 2,9 1,2 3,5 2,7 weniger stark überhaupt nicht Befragte insgesamt Anzahl 986 1 161 358 774 559 450 1 995 155 435 1 014 379 299 498 790 616 75 1 637 502 337 493 1 275 203 522 438 829 1 237 208 541 86 259 673 520 276 309 153 290 531 411 321 451 2 169

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

51

Anhang
Tabellen – Leben in Potsdam
Wie stark fühlen sie sich persönlich verbunden mit Ihrem Stadtteil? Merkmal Ausprägung sehr stark eher stark % Geschlecht männlich weiblich Altersgruppe unter 30 Jahre 30 bis unter 50 Jahre 50 bis unter 65 Jahre 65 Jahre und älter Migrationshintergrund Haushaltsgröße ohne Migrationshintergrund mit Migrationshintergrund 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen und mehr Haushaltstyp Alleinlebende Paare ohne Kinder Paare mit Kindern Alleinerziehende Wohnstatus Mieter bzw. Untermieter Eigentümer bzw. Miteigentümer Wohndauer in Potsdam unter 5 Jahre 5 bis unter 15 Jahre 15 Jahre und länger Bildung Hauptschul-/Volksschulabschluss Realschulabschluss/Mittlere Reife/POS (Fach-)Hochschulreife/Abitur (Fach-)Hochschulabschluss Erwerbsstatus Erwerbstätige Schüler/Studierende/Auszubildende Rentner und Pensionäre Erwerbslose monatliches Haushaltsnettoeinkommen unter 1 000 Euro 1 000 bis unter 2 000 Euro 2 000 bis unter 3 000 Euro 3 000 bis unter 4 000 Euro 4 000 Euro und mehr Sozialraum I Nördliche Ortsteile II Potsdam Nord III Pdm. West, Innenstadt, Nördl. Vorstädte IV Babelsberg, Zentrum Ost V Stern, Drewitz, Kirchsteigfeld VI Waldstadt I und II, Potsdam Süd Befragte insgesamt 16,9 16,6 11,4 17,5 18,0 17,5 16,8 15,1 15,0 17,0 17,4 17,8 15,0 16,5 17,3 21,6 14,9 22,3 8,8 13,6 20,0 20,5 16,5 14,5 17,0 16,5 14,4 17,5 12,2 15,7 13,8 18,4 18,2 18,4 13,8 17,1 18,5 27,6 9,1 10,2 16,6 43,1 46,4 35,7 43,6 43,9 55,8 44,8 47,4 41,5 47,3 41,3 46,1 40,4 48,6 45,4 44,6 43,7 48,4 37,2 44,5 47,4 47,0 45,4 40,3 46,1 43,2 35,9 53,4 42,7 37,3 48,5 47,2 43,4 43,8 46,7 48,4 50,4 45,3 41,2 37,5 44,8 34,4 31,4 39,6 34,1 34,0 24,4 33,0 30,3 36,3 30,8 34,3 33,0 37,1 30,6 33,0 28,4 34,9 26,7 43,4 35,5 28,8 30,0 32,6 37,8 31,8 34,7 38,3 26,2 37,8 37,6 32,3 29,4 32,5 34,5 35,5 30,3 27,5 24,4 40,6 42,9 33,1 5,5 5,6 13,4 4,8 4,0 2,2 5,4 7,2 7,3 5,0 7,0 3,0 7,6 4,3 4,2 5,4 6,4 2,6 10,6 6,4 3,7 2,5 5,4 7,4 5,1 5,6 11,5 2,8 7,3 9,4 5,4 5,0 5,8 3,3 3,9 4,2 3,6 2,7 9,1 9,5 5,6 weniger stark überhaupt nicht Befragte insgesamt Anzahl 974 1 148 359 766 544 446 1 972 152 427 1 007 373 297 488 782 612 74 1 613 502 339 485 1 255 200 515 434 818 1 225 209 530 82 255 666 517 274 304 152 287 524 406 318 443 2 169

52

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

Anhang
Tabellen – Leben in Potsdam
Potsdam ist...modern Merkmal Ausprägung trifft völlig trifft eher zu zu % Geschlecht männlich weiblich Altersgruppe unter 30 Jahre 30 bis unter 50 Jahre 50 bis unter 65 Jahre 65 Jahre und älter Migrationshintergrund Haushaltsgröße ohne Migrationshintergrund mit Migrationshintergrund 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen und mehr Haushaltstyp Alleinlebende Paare ohne Kinder Paare mit Kindern Alleinerziehende Wohnstatus Mieter bzw. Untermieter Eigentümer bzw. Miteigentümer Wohndauer in Potsdam unter 5 Jahre 5 bis unter 15 Jahre 15 Jahre und länger Bildung Hauptschul-/Volksschulabschluss Realschulabschluss/Mittlere Reife/POS (Fach-)Hochschulreife/Abitur (Fach-)Hochschulabschluss Erwerbsstatus Erwerbstätige Schüler/Studierende/Auszubildende Rentner und Pensionäre Erwerbslose monatliches Haushaltsnettoeinkommen unter 1 000 Euro 1 000 bis unter 2 000 Euro 2 000 bis unter 3 000 Euro 3 000 bis unter 4 000 Euro 4 000 Euro und mehr Sozialraum I Nördliche Ortsteile II Potsdam Nord III Pdm. West, Innenstadt, Nördl. Vorstädte IV Babelsberg, Zentrum Ost V Stern, Drewitz, Kirchsteigfeld VI Waldstadt I und II, Potsdam Süd Befragte insgesamt
Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

trifft eher nicht zu

trifft überhaupt nicht zu 2,4 1,9 0,8 2,7 2,7 1,6 2,0 4,1 2,2 2,2 2,2 1,7 2,2 2,3 2,2 1,8 2,7 2,1 2,1 1,9 0,5 1,0 3,1 2,9 2,4 1,0 1,5 3,8 2,1 1,9 1,6 3,4 2,3 2,1 2,2 3,2 1,5 1,3 1,9 2,1

Befragte insgesamt Anzahl

10,2 11,1 13,3 10,8 8,8 11,1 10,5 13,1 9,2 10,3 12,3 12,7 10,4 9,0 11,6 16,0 10,7 10,6 16,9 9,7 9,5 15,8 10,8 10,8 9,4 9,3 15,1 10,7 19,0 9,8 8,9 10,6 13,9 10,6 9,7 10,5 11,3 11,1 12,9 8,0 10,8

55,3 59,8 62,0 55,9 56,0 59,3 57,6 58,6 61,4 57,6 56,3 53,4 60,7 58,1 54,8 57,3 58,3 55,9 53,2 57,6 59,4 59,6 60,6 58,2 54,3 56,8 59,0 59,7 58,2 59,1 61,6 60,3 51,5 50,2 56,3 61,1 54,7 58,9 58,6 58,2 57,7

32,1 27,2 23,8 30,7 32,6 28,0 29,9 24,1 27,2 29,9 29,2 32,2 26,7 30,6 31,5 26,7 29,2 30,7 27,8 30,7 29,3 24,0 27,6 27,9 33,4 31,5 24,9 28,1 19,0 28,9 27,6 27,5 31,2 37,0 31,9 26,2 30,8 28,5 27,2 31,9 29,4

942 1 079 353 752 525 386 1 880 145 404 945 366 292 460 732 597 75 1 536 479 331 476 1 179 183 492 426 790 1 196 205 466 79 235 617 499 266 303 144 275 497 389 302 423 2 041

53

Anhang
Tabellen – Leben in Potsdam
Potsdam ist...tolerant Merkmal Ausprägung trifft völlig trifft eher zu zu % Geschlecht männlich weiblich Altersgruppe unter 30 Jahre 30 bis unter 50 Jahre 50 bis unter 65 Jahre 65 Jahre und älter Migrationshintergrund Haushaltsgröße ohne Migrationshintergrund mit Migrationshintergrund 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen und mehr Haushaltstyp Alleinlebende Paare ohne Kinder Paare mit Kindern Alleinerziehende Wohnstatus Mieter bzw. Untermieter Eigentümer bzw. Miteigentümer Wohndauer in Potsdam unter 5 Jahre 5 bis unter 15 Jahre 15 Jahre und länger Bildung Hauptschul-/Volksschulabschluss Realschulabschluss/Mittlere Reife/POS (Fach-)Hochschulreife/Abitur (Fach-)Hochschulabschluss Erwerbsstatus Erwerbstätige Schüler/Studierende/Auszubildende Rentner und Pensionäre Erwerbslose monatliches Haushaltsnettoeinkommen unter 1 000 Euro 1 000 bis unter 2 000 Euro 2 000 bis unter 3 000 Euro 3 000 bis unter 4 000 Euro 4 000 Euro und mehr Sozialraum I Nördliche Ortsteile II Potsdam Nord III Pdm. West, Innenstadt, Nördl. Vorstädte IV Babelsberg, Zentrum Ost V Stern, Drewitz, Kirchsteigfeld VI Waldstadt I und II, Potsdam Süd Befragte insgesamt 16,2 12,0 18,1 15,4 10,4 12,7 13,5 19,7 12,7 13,3 18,4 12,9 12,8 12,7 14,5 15,1 14,6 12,1 19,5 16,1 11,5 14,2 12,8 15,4 13,3 13,4 20,5 11,8 14,9 11,4 15,9 12,7 12,5 14,9 8,3 16,2 14,9 15,8 11,7 12,2 14,0 62,5 63,6 65,3 62,5 62,6 62,3 63,5 57,0 64,9 63,1 61,0 63,4 65,4 63,8 62,2 64,4 63,2 63,6 59,6 57,9 66,2 60,2 65,3 60,5 64,8 63,8 63,0 63,3 60,8 61,1 61,4 68,0 61,6 62,2 64,4 65,0 61,0 63,2 66,2 62,6 63,2 19,4 22,8 15,5 20,7 24,9 22,8 21,4 19,0 21,4 21,4 19,8 21,6 20,6 21,4 21,8 19,2 20,6 22,6 19,9 24,0 20,6 23,9 20,3 22,4 20,2 20,9 15,5 23,1 21,6 25,8 20,8 18,0 25,1 20,6 24,2 18,8 22,0 19,9 20,7 22,5 21,2 1,9 1,5 1,2 1,4 2,2 2,2 1,5 4,2 1,1 2,2 0,8 2,1 1,2 2,1 1,6 1,4 1,6 1,7 1,0 1,9 1,7 1,7 1,5 1,7 1,7 1,8 1,0 1,8 2,7 1,7 1,9 1,2 0,8 2,4 3,0 2,1 1,0 1,4 2,7 1,7 trifft eher nicht zu trifft überhaupt nicht zu Befragte insgesamt Anzahl 902 1 047 343 720 511 369 1 810 142 379 915 354 287 431 707 579 73 1 482 461 307 466 1 139 176 467 415 767 1 160 200 442 74 229 586 482 255 296 132 260 482 386 290 409 1 968

54

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

Anhang
Tabellen – Leben in Potsdam
Potsdam ist...lebendig Merkmal Ausprägung trifft völlig trifft eher zu zu % Geschlecht männlich weiblich Altersgruppe unter 30 Jahre 30 bis unter 50 Jahre 50 bis unter 65 Jahre 65 Jahre und älter Migrationshintergrund Haushaltsgröße ohne Migrationshintergrund mit Migrationshintergrund 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen und mehr Haushaltstyp Alleinlebende Paare ohne Kinder Paare mit Kindern Alleinerziehende Wohnstatus Mieter bzw. Untermieter Eigentümer bzw. Miteigentümer Wohndauer in Potsdam unter 5 Jahre 5 bis unter 15 Jahre 15 Jahre und länger Bildung Hauptschul-/Volksschulabschluss Realschulabschluss/Mittlere Reife/POS (Fach-)Hochschulreife/Abitur (Fach-)Hochschulabschluss Erwerbsstatus Erwerbstätige Schüler/Studierende/Auszubildende Rentner und Pensionäre Erwerbslose monatliches Haushaltsnettoeinkommen unter 1 000 Euro 1 000 bis unter 2 000 Euro 2 000 bis unter 3 000 Euro 3 000 bis unter 4 000 Euro 4 000 Euro und mehr Sozialraum I Nördliche Ortsteile II Potsdam Nord III Pdm. West, Innenstadt, Nördl. Vorstädte IV Babelsberg, Zentrum Ost V Stern, Drewitz, Kirchsteigfeld VI Waldstadt I und II, Potsdam Süd Befragte insgesamt
Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

trifft eher nicht zu

trifft überhaupt nicht zu 3,8 2,5 5,1 1,9 3,9 2,5 2,9 4,9 5,9 3,0 2,4 0,3 5,9 3,1 1,7 3,3 2,1 2,4 1,9 3,6 2,7 3,3 4,0 2,5 3,2 3,4 2,3 5,1 5,5 4,0 2,2 1,5 1,6 3,5 1,8 3,1 2,3 3,7 4,0 3,1

Befragte insgesamt Anzahl

16,5 20,2 17,9 17,4 17,6 22,4 17,7 28,2 18,3 18,3 19,7 17,7 17,4 18,2 19,3 21,3 18,0 19,3 23,1 20,9 16,2 22,3 17,3 18,0 18,0 16,3 19,9 20,9 29,1 20,9 19,1 17,1 17,9 17,3 18,3 20,5 19,0 17,3 17,2 17,6 18,5

52,1 55,1 46,2 52,7 53,9 61,2 54,7 40,1 53,5 54,4 53,8 51,5 53,3 55,5 51,6 57,3 53,2 55,6 48,9 52,4 55,8 59,8 55,8 52,1 52,3 51,8 48,1 61,7 50,6 48,1 55,1 55,6 54,7 51,0 59,2 50,7 52,4 52,3 58,9 53,9 53,7

27,6 22,2 30,8 28,0 24,5 14,0 24,6 26,8 22,3 24,2 24,1 30,4 23,5 23,2 27,5 21,3 25,5 23,0 25,5 24,8 24,4 15,2 23,6 25,9 27,2 28,8 28,6 15,1 15,2 25,5 21,8 25,2 25,9 30,1 19,0 27,0 25,4 28,3 20,2 24,5 24,7

949 1 100 351 751 534 407 1 910 142 404 965 370 293 460 753 601 75 1 554 486 329 479 1 202 184 491 428 809 1 203 206 483 79 235 628 504 274 306 142 278 515 400 297 425 2 068

55

Anhang
Tabellen – Leben in Potsdam
Potsdam ist...attraktiv Merkmal Ausprägung trifft völlig trifft eher zu zu % Geschlecht männlich weiblich Altersgruppe unter 30 Jahre 30 bis unter 50 Jahre 50 bis unter 65 Jahre 65 Jahre und älter Migrationshintergrund Haushaltsgröße ohne Migrationshintergrund mit Migrationshintergrund 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen und mehr Haushaltstyp Alleinlebende Paare ohne Kinder Paare mit Kindern Alleinerziehende Wohnstatus Mieter bzw. Untermieter Eigentümer bzw. Miteigentümer Wohndauer in Potsdam unter 5 Jahre 5 bis unter 15 Jahre 15 Jahre und länger Bildung Hauptschul-/Volksschulabschluss Realschulabschluss/Mittlere Reife/POS (Fach-)Hochschulreife/Abitur (Fach-)Hochschulabschluss Erwerbsstatus Erwerbstätige Schüler/Studierende/Auszubildende Rentner und Pensionäre Erwerbslose monatliches Haushaltsnettoeinkommen unter 1 000 Euro 1 000 bis unter 2 000 Euro 2 000 bis unter 3 000 Euro 3 000 bis unter 4 000 Euro 4 000 Euro und mehr Sozialraum I Nördliche Ortsteile II Potsdam Nord III Pdm. West, Innenstadt, Nördl. Vorstädte IV Babelsberg, Zentrum Ost V Stern, Drewitz, Kirchsteigfeld VI Waldstadt I und II, Potsdam Süd Befragte insgesamt 36,4 35,6 36,9 41,3 31,8 30,6 35,0 48,3 31,1 36,2 38,2 38,6 32,2 36,1 38,0 40,0 34,6 39,9 48,2 39,6 31,5 25,4 32,3 38,4 39,3 35,9 41,0 32,5 40,0 31,8 32,9 35,1 40,7 43,0 26,8 42,1 44,3 36,3 29,0 28,7 35,9 52,0 52,3 54,5 50,1 53,2 52,6 52,9 42,8 57,9 50,5 49,9 53,7 56,7 49,9 52,0 48,0 53,0 50,4 47,9 51,3 53,8 52,4 53,1 51,9 51,7 53,3 53,2 51,0 46,3 52,7 52,0 54,5 49,5 51,1 59,7 48,2 48,0 54,2 55,0 54,6 52,3 10,1 10,8 7,4 7,9 12,3 15,6 10,7 8,3 9,8 11,7 10,3 7,4 10,1 12,5 9,2 10,7 11,0 8,6 3,4 8,2 12,9 20,5 12,4 9,2 7,9 9,3 4,9 15,0 11,3 13,8 13,2 9,4 9,5 5,2 10,1 9,3 7,2 8,8 13,3 14,8 10,5 1,5 1,3 1,1 0,7 2,7 1,2 1,4 0,7 1,3 1,6 1,6 0,3 1,1 1,6 0,8 1,3 1,4 1,0 0,6 0,8 1,7 1,6 2,2 0,5 1,1 1,4 1,0 1,4 2,5 1,7 1,9 1,0 0,4 0,7 3,4 0,4 0,6 0,8 2,7 1,9 1,3 trifft eher nicht zu trifft überhaupt nicht zu Befragte insgesamt Anzahl 957 1 100 352 762 528 409 1 915 145 399 975 369 298 457 760 608 75 1 565 486 328 485 1 206 185 499 424 811 1 209 205 486 80 239 623 510 275 307 149 280 515 397 300 425 2 076

56

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

Anhang
Tabellen – Leben in Potsdam
Potsdam ist...familienfreundlich Merkmal Ausprägung trifft völlig trifft eher zu zu % Geschlecht männlich weiblich Altersgruppe unter 30 Jahre 30 bis unter 50 Jahre 50 bis unter 65 Jahre 65 Jahre und älter Migrationshintergrund Haushaltsgröße ohne Migrationshintergrund mit Migrationshintergrund 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen und mehr Haushaltstyp Alleinlebende Paare ohne Kinder Paare mit Kindern Alleinerziehende Wohnstatus Mieter bzw. Untermieter Eigentümer bzw. Miteigentümer Wohndauer in Potsdam unter 5 Jahre 5 bis unter 15 Jahre 15 Jahre und länger Bildung Hauptschul-/Volksschulabschluss Realschulabschluss/Mittlere Reife/POS (Fach-)Hochschulreife/Abitur (Fach-)Hochschulabschluss Erwerbsstatus Erwerbstätige Schüler/Studierende/Auszubildende Rentner und Pensionäre Erwerbslose monatliches Haushaltsnettoeinkommen unter 1 000 Euro 1 000 bis unter 2 000 Euro 2 000 bis unter 3 000 Euro 3 000 bis unter 4 000 Euro 4 000 Euro und mehr Sozialraum I Nördliche Ortsteile II Potsdam Nord III Pdm. West, Innenstadt, Nördl. Vorstädte IV Babelsberg, Zentrum Ost V Stern, Drewitz, Kirchsteigfeld VI Waldstadt I und II, Potsdam Süd Befragte insgesamt
Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

trifft eher nicht zu

trifft überhaupt nicht zu 2,2 1,5 0,7 2,7 0,7 2,3 1,6 4,5 2,2 1,2 2,8 1,7 1,9 1,1 2,0 5,4 2,2 0,5 2,6 1,9 1,8 1,8 1,9 1,0 1,8 1,1 1,7 5,5 3,9 1,6 1,4 1,2 1,1 2,5 0,4 1,1 0,8 2,6 3,2 1,8

Befragte insgesamt Anzahl

23,9 25,7 34,4 28,1 18,2 18,3 24,2 34,6 24,8 23,7 27,1 26,8 25,8 21,4 23,1 31,1 24,5 25,8 40,0 26,4 20,4 20,1 21,0 29,1 25,5 23,4 41,8 18,6 32,9 28,6 22,4 21,1 27,8 27,8 18,0 26,2 28,9 30,3 20,7 19,8 25,0

57,8 58,1 52,1 53,5 65,0 63,1 58,6 50,4 57,4 60,9 54,2 54,3 57,7 61,8 57,5 48,6 57,4 59,9 49,5 55,3 61,5 62,1 60,4 54,2 59,0 59,1 45,2 63,6 47,9 49,3 60,0 60,7 55,9 59,0 59,8 58,2 57,6 56,9 57,9 59,1 58,0

16,1 14,8 12,8 15,6 16,1 16,3 15,7 10,5 15,7 14,2 15,8 17,2 14,6 15,7 17,5 14,9 15,9 13,8 10,5 15,7 16,2 16,0 16,8 14,8 14,4 15,7 11,9 16,1 13,7 18,2 15,9 16,8 15,1 12,0 19,7 15,2 12,4 11,9 18,8 17,9 15,2

831 962 305 693 446 344 1 660 133 319 816 354 291 364 625 590 74 1 353 434 275 421 1 061 169 434 371 693 1 068 177 409 73 203 553 440 245 266 122 244 443 353 266 374 1 810

57

Anhang
Tabellen – Leben in Potsdam
Potsdam ist...seniorenfreundlich Merkmal Ausprägung trifft völlig zu trifft eher zu % Geschlecht männlich weiblich Altersgruppe unter 30 Jahre 30 bis unter 50 Jahre 50 bis unter 65 Jahre 65 Jahre und älter Migrationshintergrund Haushaltsgröße ohne Migrationshintergrund mit Migrationshintergrund 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen und mehr Haushaltstyp Alleinlebende Paare ohne Kinder Paare mit Kindern Alleinerziehende Wohnstatus Mieter bzw. Untermieter Eigentümer bzw. Miteigentümer Wohndauer in Potsdam unter 5 Jahre 5 bis unter 15 Jahre 15 Jahre und länger Bildung Hauptschul-/Volksschulabschluss Realschulabschluss/Mittlere Reife/POS (Fach-)Hochschulreife/Abitur (Fach-)Hochschulabschluss Erwerbsstatus Erwerbstätige Schüler/Studierende/Auszubildende Rentner und Pensionäre Erwerbslose monatliches Haushaltsnettoeinkommen unter 1 000 Euro 1 000 bis unter 2 000 Euro 2 000 bis unter 3 000 Euro 3 000 bis unter 4 000 Euro 4 000 Euro und mehr Sozialraum I Nördliche Ortsteile II Potsdam Nord III Pdm. West, Innenstadt, Nördl. Vorstädte IV Babelsberg, Zentrum Ost V Stern, Drewitz, Kirchsteigfeld VI Waldstadt I und II, Potsdam Süd Befragte insgesamt 16,3 16,7 30,3 20,7 11,4 10,1 15,2 33,6 16,5 15,1 17,5 22,2 18,3 13,4 14,2 21,3 17,1 14,2 29,8 14,5 14,7 15,8 15,2 20,8 14,8 16,6 38,2 9,3 25,0 22,6 15,3 13,4 16,4 13,4 6,6 20,9 17,9 18,4 13,5 16,2 16,6 55,1 53,0 54,5 55,0 52,7 53,7 54,1 51,4 49,5 54,4 56,0 56,3 49,2 54,5 60,3 53,2 53,2 57,3 49,4 59,6 53,8 50,9 55,2 52,3 56,1 57,3 43,1 53,1 42,9 41,2 54,9 57,8 59,6 56,7 58,2 52,5 55,0 55,1 54,0 51,6 54,0 25,2 27,3 14,2 21,9 32,1 31,5 27,6 10,3 28,8 27,5 23,5 20,4 27,2 29,4 23,3 21,3 26,1 27,0 19,7 23,6 28,0 29,8 26,4 25,0 26,2 23,8 17,9 32,4 25,0 28,2 26,3 27,1 21,1 28,7 29,7 24,3 24,8 23,9 27,8 28,7 26,3 trifft eher nicht zu trifft Befragte überhaupt insgesamt nicht zu Anzahl 3,4 3,1 0,9 2,4 3,7 4,8 3,1 4,7 5,3 3,0 3,0 1,2 5,3 2,7 2,2 4,3 3,6 1,5 1,1 2,2 3,6 3,5 3,2 1,9 3,0 2,3 0,8 5,2 7,1 7,9 3,5 1,6 2,9 1,2 5,5 2,3 2,3 2,6 4,6 3,5 3,2 650 785 211 420 402 397 1 331 107 285 734 234 167 323 589 360 47 1 088 337 178 275 948 171 348 264 542 745 123 463 56 177 490 365 171 164 91 177 347 272 237 314 1 447

58

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

Anhang
Tabellen – Wohnen
Sind Sie in den vergangenen 2 Jahren nach Potsdam zugezogen? Falls ja, geben Sie bitte zusätzlich den Grund an.

Merkmal

Ausprägung

nein, ich wohne schon länger hier

ja, aus privaten Gründen %

ja, aus beruflichen Gründen

ja, wegen Studium oder Ausbildung

Befragte insgesamt Anzahl

Geschlecht

männlich weiblich

87,3 89,1 72,9 86,6 94,9 95,7 89,2 77,1 87,9 87,8 87,4 91,4 87,0 89,0 89,9 90,5 86,4 95,4 35,3 99,1 99,3 94,1 91,6 79,7 88,6 88,5 75,3 94,8 87,0 80,9 90,2 90,6 87,4 87,8 90,4 86,9 85,1 86,7 92,5 90,3 88,3

6,4 6,7 12,2 7,3 4,0 4,0 6,1 13,2 6,2 7,3 7,4 4,0 6,3 7,3 5,5 9,5 7,2 4,1 35,0 0,2 0,6 5,3 5,5 9,7 6,4 6,7 5,6 4,8 10,4 7,7 5,4 6,4 7,1 8,3 6,6 7,8 7,7 7,2 3,9 6,0 6,6

4,6 2,1 5,8 5,3 1,2 0,2 3,1 5,6 4,2 2,6 4,0 3,2 3,9 2,6 4,1 0,0 4,0 0,4 18,4 0,4 0,1 0,5 2,7 5,2 3,7 4,5 2,5 0,4 2,6 3,8 2,4 2,5 5,5 3,8 2,9 3,0 5,1 3,5 2,3 1,9 3,2

1,6 2,0 9,0 0,8 0,0 0,0 1,7 4,2 1,7 2,4 1,1 1,4 2,8 1,2 0,5 0,0 2,4 0,0 11,3 0,2 0,0 0,0 0,2 5,5 1,3 0,4 16,7 0,0 0,0 7,7 2,0 0,6 0,0 0,0 0,0 2,2 2,0 2,7 1,3 1,7 1,8

915 1 074 343 714 506 420 1 847 144 405 936 349 278 462 743 566 63 1 531 458 320 456 1 181 188 488 403 763 1 139 198 501 77 235 613 487 254 288 136 268 491 376 307 414 2 004

Altersgruppe

unter 30 Jahre 30 bis unter 50 Jahre 50 bis unter 65 Jahre 65 Jahre und älter

Migrationshintergrund Haushaltsgröße

ohne Migrationshintergrund mit Migrationshintergrund 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen und mehr

Haushaltstyp

Alleinlebende Paare ohne Kinder Paare mit Kindern Alleinerziehende

Wohnstatus

Mieter bzw. Untermieter Eigentümer bzw. Miteigentümer

Wohndauer in Potsdam

unter 5 Jahre 5 bis unter 15 Jahre 15 Jahre und länger

Bildung

Hauptschul-/Volksschulabschluss Realschulabschluss/Mittlere Reife/POS (Fach-)Hochschulreife/Abitur (Fach-)Hochschulabschluss

Erwerbsstatus

Erwerbstätige Schüler/Studierende/Auszubildende Rentner und Pensionäre Erwerbslose

monatliches Haushaltsnettoeinkommen

unter 1 000 Euro 1 000 bis unter 2 000 Euro 2 000 bis unter 3 000 Euro 3 000 bis unter 4 000 Euro 4 000 Euro und mehr

Sozialraum

I Nördliche Ortsteile II Potsdam Nord III Pdm. West, Innenstadt, Nördl. Vorstädte IV Babelsberg, Zentrum Ost V Stern, Drewitz, Kirchsteigfeld VI Waldstadt I und II, Potsdam Süd Befragte insgesamt

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

59

Anhang
Tabellen – Wohnen
Wurde Ihre Kaltmiete in Ihrer jetzigen Wohnung in den vergangenen 4 Jahren erhöht? Merkmal Ausprägung ja % Geschlecht männlich weiblich Altersgruppe unter 30 Jahre 30 bis unter 50 Jahre 50 bis unter 65 Jahre 65 Jahre und älter Migrationshintergrund Haushaltsgröße ohne Migrationshintergrund mit Migrationshintergrund 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen und mehr Haushaltstyp Alleinlebende Paare ohne Kinder Paare mit Kindern Alleinerziehende Wohnstatus Mieter bzw. Untermieter Eigentümer bzw. Miteigentümer Wohndauer in Potsdam unter 5 Jahre 5 bis unter 15 Jahre 15 Jahre und länger Bildung Hauptschul-/Volksschulabschluss Realschulabschluss/Mittlere Reife/POS (Fach-)Hochschulreife/Abitur (Fach-)Hochschulabschluss Erwerbsstatus Erwerbstätige Schüler/Studierende/Auszubildende Rentner und Pensionäre Erwerbslose monatliches Haushaltsnettoeinkommen unter 1 000 Euro 1 000 bis unter 2 000 Euro 2 000 bis unter 3 000 Euro 3 000 bis unter 4 000 Euro 4 000 Euro und mehr Sozialraum I Nördliche Ortsteile II Potsdam Nord III Pdm. West, Innenstadt, Nördl. Vorstädte IV Babelsberg, Zentrum Ost V Stern, Drewitz, Kirchsteigfeld VI Waldstadt I und II, Potsdam Süd Befragte insgesamt 42,5 44,5 39,5 40,5 46,7 48,5 43,4 46,7 46,8 43,6 42,9 37,9 46,3 42,7 38,9 53,7 49,3 9,9 29,7 42,5 48,0 50,0 49,9 38,0 40,6 41,6 35,2 48,6 59,5 54,1 48,2 42,6 41,1 25,4 29,1 25,3 49,9 35,6 51,7 50,1 43,6 57,5 55,5 60,5 59,5 53,3 51,5 56,6 53,3 53,2 56,4 57,1 62,1 53,7 57,3 61,1 46,3 50,7 90,1 70,3 57,5 52,0 50,0 50,1 62,0 59,4 58,4 64,8 51,4 40,5 45,9 51,8 57,4 58,9 74,6 70,9 74,7 50,1 64,4 48,3 49,9 56,4 nein Befragte insgesamt Anzahl 831 974 306 665 458 371 1 672 135 387 854 310 235 434 672 506 67 1 537 262 293 421 1 058 174 441 368 699 1 055 176 436 74 222 591 453 236 232 103 217 469 331 288 395 1 814

60

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

Anhang
Tabellen – Wohnen
Wie beurteilen Sie Ihre Wohnung in Bezug auf die Wohnungsgröße? Merkmal Ausprägung Ich bin mit der Die Wohnung ist Die Wohnung ist Befragte Wohnungsgröße zu klein zu groß insgesamt zufrieden % Anzahl 78,9 80,4 68,2 71,9 86,1 93,9 80,3 72,7 79,1 85,5 72,2 70,1 78,9 87,0 72,1 77,3 76,2 91,3 72,5 71,2 84,7 90,0 79,1 75,1 79,9 76,0 68,1 93,4 78,8 73,4 81,7 79,8 77,4 81,5 86,5 83,3 78,7 78,2 81,3 76,0 79,6 19,6 17,4 31,5 27,4 9,4 4,0 18,0 23,4 18,6 12,0 27,0 29,2 18,8 10,7 26,7 21,3 21,9 7,0 26,6 27,8 12,8 9,5 19,0 23,3 17,8 22,2 31,4 4,7 17,6 23,8 17,3 17,5 21,1 16,2 10,6 14,5 18,6 20,6 18,0 21,9 18,5 1,5 2,2 0,3 0,8 4,4 2,0 1,7 3,9 2,3 2,5 0,8 0,7 2,2 2,3 1,2 1,3 1,9 1,7 0,9 1,0 2,5 0,5 2,0 1,6 2,3 1,7 0,5 1,9 3,5 2,8 0,9 2,7 1,5 2,4 2,8 2,2 2,7 1,2 0,6 2,0 1,9 971 1 135 352 764 540 446 1 955 154 430 999 367 291 489 777 606 75 1 635 469 334 486 1 250 200 511 429 815 1 209 204 529 85 252 663 520 270 297 141 276 527 403 316 442 2 119

Geschlecht

männlich weiblich

Altersgruppe

unter 30 Jahre 30 bis unter 50 Jahre 50 bis unter 65 Jahre 65 Jahre und älter

Migrationshintergrund Haushaltsgröße

ohne Migrationshintergrund mit Migrationshintergrund 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen und mehr

Haushaltstyp

Alleinlebende Paare ohne Kinder Paare mit Kindern Alleinerziehende

Wohnstatus

Mieter bzw. Untermieter Eigentümer bzw. Miteigentümer

Wohndauer in Potsdam

unter 5 Jahre 5 bis unter 15 Jahre 15 Jahre und länger

Bildung

Hauptschul-/Volksschulabschluss Realschulabschluss/Mittlere Reife/POS (Fach-)Hochschulreife/Abitur (Fach-)Hochschulabschluss

Erwerbsstatus

Erwerbstätige Schüler/Studierende/Auszubildende Rentner und Pensionäre Erwerbslose

monatliches Haushaltsnettoeinkommen

unter 1 000 Euro 1 000 bis unter 2 000 Euro 2 000 bis unter 3 000 Euro 3 000 bis unter 4 000 Euro 4 000 Euro und mehr

Sozialraum

I Nördliche Ortsteile II Potsdam Nord III Pdm. West, Innenstadt, Nördl. Vorstädte IV Babelsberg, Zentrum Ost V Stern, Drewitz, Kirchsteigfeld VI Waldstadt I und II, Potsdam Süd Befragte insgesamt

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

61

Anhang
Tabellen – Wohnen
Grundriss Merkmal Ausprägung 1 2 3 4 5 6 Befragte insgesamt

1=vollkommen zufrieden % Geschlecht männlich weiblich Altersgruppe unter 30 Jahre 30 bis unter 50 Jahre 50 bis unter 65 Jahre 65 Jahre und älter Migrationshintergrund Haushaltsgröße ohne Migrationshintergrund mit Migrationshintergrund 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen und mehr Haushaltstyp Alleinlebende Paare ohne Kinder Paare mit Kindern Alleinerziehende Wohnstatus Mieter bzw. Untermieter Eigentümer bzw. Miteigentümer Wohndauer in Potsdam unter 5 Jahre 5 bis unter 15 Jahre 15 Jahre und länger Bildung Hauptschul-/Volksschulabschluss Realschulabschluss/Mittlere Reife/POS (Fach-)Hochschulreife/Abitur (Fach-)Hochschulabschluss Erwerbsstatus Erwerbstätige Schüler/Studierende/Auszubildende Rentner und Pensionäre Erwerbslose monatliches Haushaltsnettoeinkommen unter 1 000 Euro 1 000 bis unter 2 000 Euro 2 000 bis unter 3 000 Euro 3 000 bis unter 4 000 Euro 4 000 Euro und mehr Sozialraum I Nördliche Ortsteile II Potsdam Nord III Pdm. West, Innenstadt, Nördl. Vorstädte IV Babelsberg, Zentrum Ost V Stern, Drewitz, Kirchsteigfeld VI Waldstadt I und II, Potsdam Süd Befragte insgesamt 26,0 31,5 23,8 28,9 30,6 31,1 28,7 32,6 29,4 29,7 24,3 31,6 29,8 30,3 28,3 27,0 25,7 41,4 28,9 29,9 28,6 29,8 27,2 26,5 30,3 28,0 25,5 31,6 25,3 25,3 24,8 28,1 26,8 41,9 30,6 34,4 32,5 29,9 28,1 19,9 28,9 40,5 37,1 36,9 35,4 40,7 43,9 39,2 33,3 37,4 41,8 35,3 33,8 37,5 44,0 35,5 33,8 37,9 42,1 35,6 34,8 41,5 43,6 38,6 39,0 38,7 38,4 35,0 43,2 30,7 32,6 40,1 39,5 40,5 37,8 38,7 40,2 39,7 37,8 33,9 40,8 38,8 23,2 21,3 24,4 23,5 22,3 17,5 22,2 22,2 23,4 20,2 25,1 24,0 22,5 18,4 23,1 29,7 25,2 10,3 22,5 23,0 21,6 19,3 24,4 22,7 20,9 22,9 28,0 16,7 36,0 26,2 24,4 23,2 21,4 14,4 18,5 16,8 18,1 22,8 30,1 25,2 22,1

6=vollkommen unzufrieden Mittel- Anwert zahl 6,9 7,4 9,9 8,5 4,5 5,8 7,2 6,3 6,2 6,0 10,7 7,6 6,6 5,5 9,3 9,5 7,5 5,7 9,7 8,6 5,6 3,9 5,9 8,0 8,2 7,7 6,5 6,2 6,7 9,5 8,0 5,6 8,9 5,2 10,5 5,1 7,6 6,3 5,5 9,5 7,2 3,1 1,9 3,8 3,6 1,2 1,3 2,2 5,6 3,0 1,8 3,8 2,5 3,1 1,3 3,3 0,0 3,1 0,5 2,7 3,0 2,2 2,2 3,0 3,9 1,6 2,6 4,0 1,7 0,0 5,9 1,9 3,2 1,9 0,7 0,8 2,7 1,8 3,1 1,7 3,9 2,5 0,2 0,8 1,2 0,1 0,6 0,5 0,5 0,0 0,5 0,4 0,9 0,4 0,4 0,4 0,5 0,0 0,6 0,0 0,6 0,6 0,4 1,1 0,8 0,0 0,3 0,3 1,0 0,6 1,3 0,5 0,8 0,4 0,4 0,0 0,8 0,8 0,4 0,0 0,7 0,7 0,5 2,2 923

2,1 1 059 2,4 2,2 2,1 2,0 344 729 506 399

2,2 1 839 2,2 2,2 2,1 2,4 2,2 2,2 2,0 2,3 2,2 144 401 945 346 275 453 743 572 74

2,3 1 572 1,8 2,2 2,2 406 329 465

2,1 1 157 2,1 2,2 2,2 2,1 181 471 415 789

2,2 1 160 2,3 2,1 2,3 2,4 2,2 2,2 2,2 1,8 2,1 2,0 2,1 2,1 2,2 2,4 200 468 75 221 624 501 257 291 124 256 514 381 292 412

2,2 1 992

62

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

Anhang
Tabellen – Wohnen
Ausstattung Merkmal Ausprägung 1 2 3 4 5 6 Befragte insgesamt

1=vollkommen zufrieden % Geschlecht männlich weiblich Altersgruppe unter 30 Jahre 30 bis unter 50 Jahre 50 bis unter 65 Jahre 65 Jahre und älter Migrationshintergrund Haushaltsgröße ohne Migrationshintergrund mit Migrationshintergrund 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen und mehr Haushaltstyp Alleinlebende Paare ohne Kinder Paare mit Kindern Alleinerziehende Wohnstatus Mieter bzw. Untermieter Eigentümer bzw. Miteigentümer Wohndauer in Potsdam unter 5 Jahre 5 bis unter 15 Jahre 15 Jahre und länger Bildung Hauptschul-/Volksschulabschluss Realschulabschluss/Mittlere Reife/POS (Fach-)Hochschulreife/Abitur (Fach-)Hochschulabschluss Erwerbsstatus Erwerbstätige Schüler/Studierende/Auszubildende Rentner und Pensionäre Erwerbslose monatliches Haushaltsnettoeinkommen unter 1 000 Euro 1 000 bis unter 2 000 Euro 2 000 bis unter 3 000 Euro 3 000 bis unter 4 000 Euro 4 000 Euro und mehr Sozialraum I Nördliche Ortsteile II Potsdam Nord III Pdm. West, Innenstadt, Nördl. Vorstädte IV Babelsberg, Zentrum Ost V Stern, Drewitz, Kirchsteigfeld VI Waldstadt I und II, Potsdam Süd Befragte insgesamt 18,0 23,5 18,1 21,2 21,5 21,9 20,6 25,2 19,4 20,7 20,2 25,1 20,5 21,4 21,4 17,8 16,2 39,3 22,9 20,3 20,7 19,9 19,0 18,1 23,1 20,6 19,5 22,1 16,9 16,6 15,8 18,4 19,3 37,9 28,2 28,6 22,8 23,4 15,6 13,2 20,9 37,0 33,6 29,1 32,6 38,6 40,1 35,3 33,3 38,3 36,7 30,0 31,0 37,2 37,5 32,4 24,7 33,0 43,0 32,2 32,8 36,8 37,6 33,9 35,2 35,5 34,4 30,3 40,8 31,2 33,2 35,6 36,4 36,6 33,1 39,5 35,3 36,2 35,3 32,2 33,6 35,1 27,7 25,8 30,6 27,8 23,9 25,2 27,0 23,8 24,6 26,8 29,1 26,6 24,7 26,2 27,2 37,0 29,9 14,7 27,6 29,2 25,7 25,3 28,1 27,4 26,3 27,5 29,7 24,2 24,7 26,9 28,4 26,5 30,7 19,3 20,2 21,8 25,0 25,5 29,8 32,8 26,8

6=vollkommen unzufrieden Mittel- Anwert zahl 11,5 10,2 13,6 12,0 9,4 8,2 10,6 13,6 9,2 10,9 13,3 10,0 8,8 10,5 11,5 13,7 13,0 2,2 11,8 11,4 10,1 11,3 9,8 12,7 10,2 11,0 13,3 8,6 13,0 12,1 11,8 13,6 8,7 6,6 6,5 9,5 10,8 10,8 10,5 13,5 10,9 4,9 5,3 6,8 5,6 4,8 3,2 5,1 4,1 6,0 3,9 6,6 6,3 6,4 3,4 6,8 5,5 6,2 0,7 4,3 5,2 5,4 4,8 6,6 5,9 4,1 5,5 6,2 3,0 9,1 8,1 6,9 4,3 4,3 2,4 4,0 4,4 4,3 4,2 8,5 5,4 5,1 1,0 1,6 1,8 0,7 1,8 1,2 1,4 0,0 2,5 1,0 0,9 1,1 2,4 1,1 0,7 1,4 1,7 0,0 1,2 1,1 1,4 1,1 2,6 0,7 0,6 1,0 1,0 1,3 5,2 3,1 1,6 0,8 0,4 0,7 1,6 0,4 0,8 0,8 3,4 1,5 1,3 2,5 924

2,5 1 046 2,7 2,5 2,4 2,3 337 726 502 401

2,5 1 824 2,4 2,5 2,4 2,6 2,4 2,5 2,4 2,5 2,7 147 402 935 347 271 454 734 574 73

2,7 1 565 1,8 2,5 2,5 402 323 463

2,5 1 153 2,5 2,6 2,6 2,4 186 469 409 782

2,5 1 153 2,6 2,3 2,8 2,7 2,6 2,5 2,4 2,0 2,2 2,3 2,4 2,4 2,7 2,7 195 466 77 223 627 494 254 290 124 252 508 380 295 408

2,5 1 980

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

63

Anhang
Tabellen – Wohnen
Preis-/Leistungsverhältnis Merkmal Ausprägung 1 2 3 4 5 6 Befragte insgesamt

1=vollkommen zufrieden % Geschlecht männlich weiblich Altersgruppe unter 30 Jahre 30 bis unter 50 Jahre 50 bis unter 65 Jahre 65 Jahre und älter Migrationshintergrund Haushaltsgröße ohne Migrationshintergrund mit Migrationshintergrund 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen und mehr Haushaltstyp Alleinlebende Paare ohne Kinder Paare mit Kindern Alleinerziehende Wohnstatus Mieter bzw. Untermieter Eigentümer bzw. Miteigentümer Wohndauer in Potsdam unter 5 Jahre 5 bis unter 15 Jahre 15 Jahre und länger Bildung Hauptschul-/Volksschulabschluss Realschulabschluss/Mittlere Reife/POS (Fach-)Hochschulreife/Abitur (Fach-)Hochschulabschluss Erwerbsstatus Erwerbstätige Schüler/Studierende/Auszubildende Rentner und Pensionäre Erwerbslose monatliches Haushaltsnettoeinkommen unter 1 000 Euro 1 000 bis unter 2 000 Euro 2 000 bis unter 3 000 Euro 3 000 bis unter 4 000 Euro 4 000 Euro und mehr Sozialraum I Nördliche Ortsteile II Potsdam Nord III Pdm. West, Innenstadt, Nördl. Vorstädte IV Babelsberg, Zentrum Ost V Stern, Drewitz, Kirchsteigfeld VI Waldstadt I und II, Potsdam Süd Befragte insgesamt 16,3 20,7 15,2 17,8 22,5 18,2 18,5 20,9 17,0 20,9 14,3 19,4 17,4 22,0 16,4 13,7 16,4 28,9 18,2 18,4 18,9 17,0 17,1 17,3 20,4 18,6 18,3 19,0 17,3 15,1 13,7 19,8 19,1 28,7 21,4 20,5 22,0 19,2 13,6 15,5 18,6 30,9 28,4 20,6 26,9 31,8 39,8 30,0 24,5 32,6 30,7 22,5 30,0 30,9 31,9 28,2 20,5 27,1 40,3 22,2 27,0 33,1 41,5 30,1 25,0 29,0 27,2 23,6 39,4 20,0 28,9 31,0 28,1 27,6 30,5 35,0 26,4 28,6 29,9 29,3 30,9 29,6 25,0 24,1 25,7 24,8 24,7 22,8 24,8 22,3 22,9 24,9 27,8 20,9 23,6 24,3 25,2 27,4 25,4 20,0 26,2 25,4 23,9 16,5 25,7 26,0 25,5 26,2 23,0 22,2 22,7 15,6 25,9 25,8 26,8 25,1 23,1 25,1 23,0 23,9 25,8 26,2 24,5

6=vollkommen unzufrieden Mittel- Anwert zahl 14,6 14,5 19,1 16,8 11,6 10,0 14,7 10,8 15,2 13,6 14,3 17,1 14,9 13,6 14,6 19,2 16,6 5,4 19,4 12,9 13,0 13,1 14,9 16,6 13,7 15,1 17,3 10,8 18,7 19,7 12,7 17,0 13,4 10,5 6,8 15,5 15,0 14,8 16,4 14,2 14,5 9,6 7,7 12,8 8,9 7,1 6,0 8,2 12,9 8,2 6,9 14,3 7,6 8,9 5,5 10,7 12,3 9,6 3,7 7,4 12,7 7,4 7,4 7,5 11,4 7,4 9,1 10,5 5,5 12,0 13,3 10,9 6,7 8,1 4,4 8,5 6,3 7,8 8,0 11,1 9,7 8,6 3,7 4,7 6,6 4,9 2,3 3,3 3,8 8,6 4,1 3,0 6,7 4,9 4,3 2,7 4,8 6,8 4,8 1,7 6,5 3,5 3,6 4,5 4,6 3,7 4,0 3,9 7,3 3,0 9,3 7,3 5,7 2,7 4,9 0,7 5,1 6,3 3,6 4,1 3,8 3,5 4,2 2,8 900

2,7 1 010 3,1 2,9 2,6 2,6 335 721 481 369

2,8 1 772 3,0 2,8 2,6 3,1 2,8 2,8 2,6 2,9 3,2 139 389 903 342 263 437 708 560 73

2,9 1 556 2,2 3,0 2,9 350 324 456

2,7 1 099 2,7 2,8 2,9 2,7 176 455 404 758

2,8 1 134 3,0 2,5 3,2 3,1 2,9 2,7 2,8 2,3 2,6 2,8 2,7 2,7 2,9 2,8 191 436 75 218 613 481 246 275 117 239 500 364 287 401

2,8 1 920

64

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

Anhang
Tabellen – Wohnen
Soziales Umfeld/Nachbarschaft Merkmal Ausprägung 1 2 3 4 5 6 Befragte insgesamt

1=vollkommen zufrieden % Geschlecht männlich weiblich Altersgruppe unter 30 Jahre 30 bis unter 50 Jahre 50 bis unter 65 Jahre 65 Jahre und älter Migrationshintergrund Haushaltsgröße ohne Migrationshintergrund mit Migrationshintergrund 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen und mehr Haushaltstyp Alleinlebende Paare ohne Kinder Paare mit Kindern Alleinerziehende Wohnstatus Mieter bzw. Untermieter Eigentümer bzw. Miteigentümer Wohndauer in Potsdam unter 5 Jahre 5 bis unter 15 Jahre 15 Jahre und länger Bildung Hauptschul-/Volksschulabschluss Realschulabschluss/Mittlere Reife/POS (Fach-)Hochschulreife/Abitur (Fach-)Hochschulabschluss Erwerbsstatus Erwerbstätige Schüler/Studierende/Auszubildende Rentner und Pensionäre Erwerbslose monatliches Haushaltsnettoeinkommen unter 1 000 Euro 1 000 bis unter 2 000 Euro 2 000 bis unter 3 000 Euro 3 000 bis unter 4 000 Euro 4 000 Euro und mehr Sozialraum I Nördliche Ortsteile II Potsdam Nord III Pdm. West, Innenstadt, Nördl. Vorstädte IV Babelsberg, Zentrum Ost V Stern, Drewitz, Kirchsteigfeld VI Waldstadt I und II, Potsdam Süd Befragte insgesamt 23,2 27,8 19,6 29,0 24,6 25,9 25,0 33,8 23,8 23,7 28,5 31,7 23,5 23,4 29,5 32,4 22,8 35,8 23,6 30,1 24,6 25,9 23,1 22,9 28,3 26,1 26,2 25,4 25,6 20,8 21,9 25,0 27,6 35,9 30,8 32,5 30,3 31,3 17,5 14,3 25,6 41,5 40,6 35,2 39,1 42,2 47,2 41,1 38,4 39,9 43,3 38,0 38,0 38,4 45,5 39,1 36,5 41,3 40,0 41,4 37,7 42,3 43,4 40,1 39,4 42,1 40,4 31,2 46,0 37,8 34,2 44,2 41,4 44,4 37,9 31,6 45,9 44,7 39,4 38,0 39,7 40,9 20,2 18,1 24,2 18,7 18,1 16,8 19,3 17,2 19,7 19,4 18,2 18,7 21,1 18,2 18,5 17,6 20,4 14,1 18,4 18,9 19,1 16,4 21,5 21,2 17,7 19,5 21,8 17,8 13,4 20,3 19,0 20,9 15,3 17,4 20,3 14,2 16,3 19,7 22,4 22,1 19,2

6=vollkommen unzufrieden Mittel- Anwert zahl 8,1 7,5 11,0 7,7 7,3 6,2 7,9 6,0 9,2 6,9 7,5 8,5 10,1 6,2 7,7 5,4 8,1 6,7 10,3 7,2 7,3 6,9 7,8 7,9 7,4 7,3 11,9 6,5 9,8 9,5 8,5 7,0 7,7 5,4 12,0 5,2 4,4 6,7 9,9 12,0 7,8 4,6 3,6 7,2 3,3 5,0 1,7 4,2 3,3 4,1 4,2 5,0 2,1 4,1 4,6 3,2 2,7 4,7 2,0 4,2 4,0 4,1 4,2 3,9 6,2 3,0 4,3 6,4 2,5 6,1 7,4 4,0 4,3 3,1 2,7 4,5 1,1 2,7 1,3 6,6 8,5 4,1 2,4 2,5 2,9 2,1 2,9 2,2 2,5 1,3 3,2 2,5 2,8 1,1 2,8 2,1 2,0 5,4 2,8 1,3 2,1 2,1 2,7 3,2 3,7 2,4 1,5 2,4 2,5 1,8 7,3 7,8 2,3 1,4 1,9 0,7 0,8 1,1 1,5 1,6 5,6 3,5 2,4 2,4 950

2,3 1 090 2,6 2,2 2,3 2,2 347 749 524 417

2,3 1 891 2,1 2,4 2,3 2,3 2,1 2,4 2,3 2,2 2,3 151 411 972 358 284 464 760 596 74

2,4 1 590 2,0 2,4 2,2 447 331 475

2,3 1 199 2,3 2,4 2,4 2,2 189 489 419 808

2,3 1 189 2,5 2,2 2,5 2,7 2,4 2,3 2,2 2,0 2,3 2,0 2,1 2,1 2,7 2,7 202 489 82 231 647 512 261 298 133 268 521 386 303 426

2,3 2 051

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

65

Anhang
Tabellen – Wohnen
Wohngegend Merkmal Ausprägung 1 2 3 4 5 6 Befragte insgesamt

1=vollkommen zufrieden % Geschlecht männlich weiblich Altersgruppe unter 30 Jahre 30 bis unter 50 Jahre 50 bis unter 65 Jahre 65 Jahre und älter Migrationshintergrund Haushaltsgröße ohne Migrationshintergrund mit Migrationshintergrund 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen und mehr Haushaltstyp Alleinlebende Paare ohne Kinder Paare mit Kindern Alleinerziehende Wohnstatus Mieter bzw. Untermieter Eigentümer bzw. Miteigentümer Wohndauer in Potsdam unter 5 Jahre 5 bis unter 15 Jahre 15 Jahre und länger Bildung Hauptschul-/Volksschulabschluss Realschulabschluss/Mittlere Reife/POS (Fach-)Hochschulreife/Abitur (Fach-)Hochschulabschluss Erwerbsstatus Erwerbstätige Schüler/Studierende/Auszubildende Rentner und Pensionäre Erwerbslose monatliches Haushaltsnettoeinkommen unter 1 000 Euro 1 000 bis unter 2 000 Euro 2 000 bis unter 3 000 Euro 3 000 bis unter 4 000 Euro 4 000 Euro und mehr Sozialraum I Nördliche Ortsteile II Potsdam Nord III Pdm. West, Innenstadt, Nördl. Vorstädte IV Babelsberg, Zentrum Ost V Stern, Drewitz, Kirchsteigfeld VI Waldstadt I und II, Potsdam Süd Befragte insgesamt 36,7 39,4 26,3 39,8 39,1 44,0 37,5 46,2 36,2 38,6 36,5 42,0 35,3 40,2 39,2 38,9 35,7 46,6 34,2 39,7 38,6 40,1 36,4 36,1 39,3 37,1 35,1 42,1 36,3 30,3 38,7 36,2 38,2 46,8 37,9 42,8 51,3 46,5 18,1 24,8 38,1 36,9 37,3 41,1 34,9 35,8 39,4 37,8 28,3 37,7 37,6 38,2 32,9 38,4 38,0 35,4 29,2 37,6 35,4 38,7 33,3 38,4 37,4 37,4 37,1 38,4 36,9 34,6 39,2 33,8 36,3 36,8 39,1 38,5 34,2 35,6 34,6 37,6 35,7 42,5 36,2 37,0 15,7 14,3 18,0 15,9 15,3 10,4 15,0 13,8 15,2 14,5 14,0 18,2 14,9 13,2 16,9 19,4 15,9 11,4 12,6 17,5 14,7 14,4 14,9 15,3 14,8 16,7 14,6 11,7 13,8 15,4 14,7 16,0 14,5 13,6 13,6 17,1 8,3 12,7 23,4 19,1 15,1

6=vollkommen unzufrieden Mittel- Anwert zahl 5,6 4,6 7,1 5,4 5,2 2,9 5,2 4,8 6,1 4,8 6,2 3,8 6,0 3,8 4,9 6,9 5,8 2,9 9,0 5,1 4,1 3,2 5,8 6,5 4,2 4,7 9,3 3,5 8,8 7,7 5,8 4,5 5,3 2,7 5,3 4,1 2,1 3,4 7,7 9,7 5,2 3,9 2,4 5,1 3,1 2,3 2,4 3,0 4,8 3,4 2,8 3,4 2,4 3,9 3,2 2,4 4,2 3,5 1,6 4,2 2,6 2,7 3,7 3,5 2,9 2,5 3,4 2,9 2,5 2,5 6,0 3,1 3,0 2,3 1,7 5,3 0,7 0,4 1,3 5,4 7,1 3,1 1,1 1,9 2,3 0,9 2,3 1,0 1,5 2,1 1,5 1,8 1,7 0,7 1,5 1,6 1,2 1,4 1,4 2,0 1,2 1,7 1,5 1,1 2,1 2,2 0,9 1,3 3,4 1,0 5,0 4,3 0,9 1,2 1,1 1,0 2,3 0,7 0,4 0,5 3,0 3,1 1,5 2,1 942

2,0 1 090 2,3 2,0 2,0 1,8 350 742 522 414

2,0 1 889 2,0 2,1 2,0 2,1 1,9 2,1 2,0 2,0 2,1 145 409 967 356 286 464 757 590 72

2,1 1 581 1,8 2,1 2,0 446 333 468

2,0 1 194 2,0 2,1 2,1 1,9 187 484 418 805

2,0 1 182 2,2 1,9 2,2 2,4 2,0 2,0 2,0 1,8 2,1 1,9 1,6 1,8 2,5 2,5 205 487 80 234 639 506 262 301 132 269 519 387 299 423

2,0 2 042

66

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

Anhang
Tabellen – Wohnen
Wohnung/eigenes Haus insgesamt Merkmal Ausprägung 1 2 3 4 5 6 Befragte insgesamt

1=vollkommen zufrieden % Geschlecht männlich weiblich Altersgruppe unter 30 Jahre 30 bis unter 50 Jahre 50 bis unter 65 Jahre 65 Jahre und älter Migrationshintergrund Haushaltsgröße ohne Migrationshintergrund mit Migrationshintergrund 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen und mehr Haushaltstyp Alleinlebende Paare ohne Kinder Paare mit Kindern Alleinerziehende Wohnstatus Mieter bzw. Untermieter Eigentümer bzw. Miteigentümer Wohndauer in Potsdam unter 5 Jahre 5 bis unter 15 Jahre 15 Jahre und länger Bildung Hauptschul-/Volksschulabschluss Realschulabschluss/Mittlere Reife/POS (Fach-)Hochschulreife/Abitur (Fach-)Hochschulabschluss Erwerbsstatus Erwerbstätige Schüler/Studierende/Auszubildende Rentner und Pensionäre Erwerbslose monatliches Haushaltsnettoeinkommen unter 1 000 Euro 1 000 bis unter 2 000 Euro 2 000 bis unter 3 000 Euro 3 000 bis unter 4 000 Euro 4 000 Euro und mehr Sozialraum I Nördliche Ortsteile II Potsdam Nord III Pdm. West, Innenstadt, Nördl. Vorstädte IV Babelsberg, Zentrum Ost V Stern, Drewitz, Kirchsteigfeld VI Waldstadt I und II, Potsdam Süd Befragte insgesamt 19,0 22,8 15,3 20,9 21,8 25,5 20,6 25,7 16,9 21,1 18,2 30,1 17,5 22,0 22,1 11,8 13,7 43,3 19,5 20,5 21,4 21,0 20,6 17,8 21,2 19,1 21,2 24,3 22,9 16,4 15,9 18,9 23,1 34,3 33,6 32,1 23,2 22,0 14,7 9,2 21,0 49,5 45,3 45,1 44,9 49,6 50,4 47,4 46,3 49,5 50,0 42,5 41,5 48,9 51,1 45,3 47,1 47,1 47,4 46,2 46,3 48,3 44,4 44,5 47,4 50,8 47,7 40,4 50,9 41,4 37,8 47,0 51,4 47,7 49,2 44,0 46,3 49,4 46,5 42,9 49,7 47,2 21,0 22,2 24,8 23,8 19,3 17,7 22,0 17,6 24,3 19,8 26,9 18,1 23,7 18,7 22,0 22,1 26,5 7,1 19,8 23,3 21,5 25,9 23,0 24,0 19,7 23,6 21,7 18,1 14,3 24,9 25,8 21,2 20,8 12,8 14,2 13,4 19,7 23,1 29,3 26,4 21,7

6=vollkommen unzufrieden Mittel- Anwert zahl 7,5 6,7 10,3 6,9 7,4 3,9 7,0 8,1 5,5 6,6 8,7 8,2 6,0 5,7 8,0 14,7 8,8 1,7 11,0 6,6 6,0 5,6 8,1 7,7 6,2 6,4 12,8 4,4 17,1 14,9 7,7 5,7 5,4 3,7 5,2 7,5 4,6 5,4 9,4 10,5 7,1 2,4 1,9 2,9 2,9 1,2 1,1 2,1 0,7 2,5 1,7 2,6 2,1 2,6 1,7 2,1 2,9 2,9 0,0 3,5 2,0 1,8 1,2 2,7 2,2 1,6 2,5 2,5 0,9 2,9 3,0 3,1 2,1 2,3 0,0 3,0 0,4 1,9 2,2 2,3 3,3 2,1 0,6 1,2 1,5 0,6 0,6 1,4 0,8 1,5 1,4 0,9 1,2 0,0 1,2 0,9 0,5 1,5 1,0 0,4 0,0 1,3 1,0 1,9 1,1 1,0 0,5 0,6 1,5 1,4 1,4 3,0 0,5 0,8 0,8 0,0 0,0 0,4 1,3 0,8 1,5 0,8 0,9 2,3 889

2,2 1 014 2,4 2,3 2,2 2,1 339 713 486 361

2,3 1 769 2,2 2,3 2,2 2,4 2,1 2,3 2,2 2,2 2,5 136 366 896 346 282 417 701 578 68

2,4 1 435 1,7 2,3 2,3 466 318 454

2,2 1 099 2,3 2,3 2,3 2,2 162 447 405 760

2,3 1 129 2,4 2,1 2,4 2,6 2,4 2,2 2,2 1,9 2,0 2,0 2,2 2,2 2,5 2,5 203 432 70 201 585 477 260 297 134 268 478 368 266 390

2,2 1 913

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

67

Anhang
Tabellen – Wohnen
Wohnungsangebot in Potsdam Merkmal Ausprägung 1 2 3 4 5 6 Befragte insgesamt

1=vollkommen zufrieden % Geschlecht männlich weiblich Altersgruppe unter 30 Jahre 30 bis unter 50 Jahre 50 bis unter 65 Jahre 65 Jahre und älter Migrationshintergrund Haushaltsgröße ohne Migrationshintergrund mit Migrationshintergrund 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen und mehr Haushaltstyp Alleinlebende Paare ohne Kinder Paare mit Kindern Alleinerziehende Wohnstatus Mieter bzw. Untermieter Eigentümer bzw. Miteigentümer Wohndauer in Potsdam unter 5 Jahre 5 bis unter 15 Jahre 15 Jahre und länger Bildung Hauptschul-/Volksschulabschluss Realschulabschluss/Mittlere Reife/POS (Fach-)Hochschulreife/Abitur (Fach-)Hochschulabschluss Erwerbsstatus Erwerbstätige Schüler/Studierende/Auszubildende Rentner und Pensionäre Erwerbslose monatliches Haushaltsnettoeinkommen unter 1 000 Euro 1 000 bis unter 2 000 Euro 2 000 bis unter 3 000 Euro 3 000 bis unter 4 000 Euro 4 000 Euro und mehr Sozialraum I Nördliche Ortsteile II Potsdam Nord III Pdm. West, Innenstadt, Nördl. Vorstädte IV Babelsberg, Zentrum Ost V Stern, Drewitz, Kirchsteigfeld VI Waldstadt I und II, Potsdam Süd Befragte insgesamt 2,7 0,9 2,2 1,9 1,6 0,9 1,5 5,2 1,3 1,5 2,2 2,6 1,6 1,5 1,9 3,3 1,4 3,6 2,5 2,0 1,3 2,3 1,9 0,8 1,8 1,6 3,2 0,8 2,9 2,0 1,5 1,6 1,0 2,7 2,4 2,5 2,2 1,3 1,8 0,9 1,7 7,9 8,7 8,0 4,7 9,1 17,7 7,5 18,3 7,9 10,7 6,1 4,3 8,0 10,0 6,1 3,3 7,4 13,0 7,5 6,3 9,4 21,9 8,8 6,2 5,8 6,2 7,5 16,5 10,1 7,1 8,2 8,7 5,3 8,6 12,9 6,5 7,3 10,7 8,5 7,0 8,3 19,4 17,4 17,9 18,1 18,7 19,1 18,5 17,4 19,5 18,7 15,4 20,2 18,1 19,0 17,5 16,4 16,9 25,7 19,9 16,0 18,7 17,2 17,3 18,7 18,1 18,8 16,6 19,2 15,9 16,8 17,6 18,2 13,4 24,3 16,5 19,0 20,8 15,7 17,9 17,6 18,3

6=vollkommen unzufrieden Mittel- Anwert zahl 23,6 25,2 21,3 23,2 29,7 24,2 24,8 21,7 23,9 25,4 21,8 26,6 23,6 25,1 25,5 21,3 23,3 30,4 26,0 22,8 25,3 18,8 25,6 24,6 27,0 25,3 20,3 25,2 15,9 17,9 24,2 22,4 28,7 32,4 24,7 30,5 21,8 23,3 25,0 25,2 24,5 28,6 27,6 30,6 29,4 27,5 21,4 28,2 25,2 28,3 26,4 31,1 29,2 28,8 26,9 29,6 31,1 30,1 17,0 28,1 30,3 26,8 21,9 27,5 29,5 28,3 29,1 32,1 21,4 33,3 27,0 27,9 31,1 32,1 20,7 24,7 25,5 28,3 32,3 29,0 25,5 28,0 17,7 20,3 20,1 22,8 13,4 16,7 19,6 12,2 19,2 17,4 23,4 17,2 19,8 17,5 19,4 24,6 20,9 10,3 16,0 22,8 18,5 18,0 18,9 20,1 19,0 18,8 20,3 16,9 21,7 29,1 20,6 17,9 19,6 11,3 18,8 16,0 19,6 16,7 17,9 23,7 19,1 4,2 4,3 4,3 4,4 4,1 4,0 733 818 324 637 374 215

4,3 1 436 3,8 4,3 4,2 4,4 4,3 4,3 4,2 4,3 4,5 115 318 674 312 233 364 521 479 61

4,4 1 296 3,8 4,2 4,4 4,2 3,9 4,2 4,4 4,3 4,3 4,3 4,0 4,3 4,5 4,3 4,3 4,4 3,9 4,1 4,2 4,3 4,2 4,2 4,4 253 281 400 847 128 375 353 601 971 187 266 69 196 476 379 209 222 85 200 413 300 224 329

4,3 1 559

68

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

Anhang
Tabellen – Wohnen
Ist Ihre jetzige Wohnung geeignet, um auch im Alter bzw. mit möglichen körperlichen Einschränkungen weiterhin dort zu leben? ja % Geschlecht männlich weiblich Altersgruppe unter 30 Jahre 30 bis unter 50 Jahre 50 bis unter 65 Jahre 65 Jahre und älter Migrationshintergrund Haushaltsgröße ohne Migrationshintergrund mit Migrationshintergrund 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen und mehr Haushaltstyp Alleinlebende Paare ohne Kinder Paare mit Kindern Alleinerziehende Wohnstatus Mieter bzw. Untermieter Eigentümer bzw. Miteigentümer Wohndauer in Potsdam unter 5 Jahre 5 bis unter 15 Jahre 15 Jahre und länger Bildung Hauptschul-/Volksschulabschluss Realschulabschluss/Mittlere Reife/POS (Fach-)Hochschulreife/Abitur (Fach-)Hochschulabschluss Erwerbsstatus Erwerbstätige Schüler/Studierende/Auszubildende Rentner und Pensionäre Erwerbslose monatliches Haushaltsnettoeinkommen unter 1 000 Euro 1 000 bis unter 2 000 Euro 2 000 bis unter 3 000 Euro 3 000 bis unter 4 000 Euro 4 000 Euro und mehr Sozialraum I Nördliche Ortsteile II Potsdam Nord III Pdm. West, Innenstadt, Nördl. Vorstädte IV Babelsberg, Zentrum Ost V Stern, Drewitz, Kirchsteigfeld VI Waldstadt I und II, Potsdam Süd Befragte insgesamt
Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

Merkmal

Ausprägung

nein

Befragte insgesamt Anzahl

41,9 42,9 24,4 34,6 51,1 58,7 42,5 42,0 42,9 45,6 35,1 39,9 42,0 47,4 40,1 26,7 36,4 61,6 32,3 35,5 47,6 48,8 44,7 33,5 43,4 39,2 26,1 58,4 41,4 37,6 43,4 41,8 42,1 48,0 43,8 51,2 40,2 43,1 41,0 39,3 42,5

58,1 57,1 75,6 65,4 48,9 41,3 57,5 58,0 57,1 54,4 64,9 60,1 58,0 52,6 59,9 73,3 63,6 38,4 67,7 64,5 52,4 51,2 55,3 66,5 56,6 60,8 73,9 41,6 58,6 62,4 56,6 58,2 57,9 52,0 56,2 48,8 59,8 56,9 59,0 60,7 57,5

976 1 150 356 765 552 448 1 972 157 434 1 005 373 296 495 781 613 75 1 628 487 337 488 1 254 201 515 430 823 1 224 207 536 87 263 668 579 273 306 146 285 527 408 317 445 2 143

69

Anhang
Tabellen – Wohnen
Haben Sie vor, innerhalb der nächsten 2 Jahre aus Ihrer jetzigen Wohnung auszuziehen? Merkmal Ausprägung ja möglicherweise % Geschlecht männlich weiblich Altersgruppe unter 30 Jahre 30 bis unter 50 Jahre 50 bis unter 65 Jahre 65 Jahre und älter Migrationshintergrund Haushaltsgröße ohne Migrationshintergrund mit Migrationshintergrund 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen und mehr Haushaltstyp Alleinlebende Paare ohne Kinder Paare mit Kindern Alleinerziehende Wohnstatus Mieter bzw. Untermieter Eigentümer bzw. Miteigentümer Wohndauer in Potsdam unter 5 Jahre 5 bis unter 15 Jahre 15 Jahre und länger Bildung Hauptschul-/Volksschulabschluss Realschulabschluss/Mittlere Reife/POS (Fach-)Hochschulreife/Abitur (Fach-)Hochschulabschluss Erwerbsstatus Erwerbstätige Schüler/Studierende/Auszubildende Rentner und Pensionäre Erwerbslose monatliches Haushaltsnettoeinkommen unter 1 000 Euro 1 000 bis unter 2 000 Euro 2 000 bis unter 3 000 Euro 3 000 bis unter 4 000 Euro 4 000 Euro und mehr Sozialraum I Nördliche Ortsteile II Potsdam Nord III Pdm. West, Innenstadt, Nördl. Vorstädte IV Babelsberg, Zentrum Ost V Stern, Drewitz, Kirchsteigfeld VI Waldstadt I und II, Potsdam Süd Befragte insgesamt 16,1 14,4 37,7 18,9 4,8 4,2 14,5 24,8 14,1 11,1 23,5 20,8 16,3 9,7 16,6 17,3 18,6 4,0 32,7 18,8 9,5 6,5 10,5 24,1 15,5 15,7 40,9 4,1 17,2 22,5 13,5 12,4 20,4 13,3 11,3 16,4 17,8 17,2 11,5 14,2 15,4 26,6 27,5 40,8 30,9 22,7 15,1 26,8 31,4 34,7 24,1 29,1 23,8 35,0 22,6 25,2 28,0 32,7 8,5 31,8 30,4 23,9 15,9 26,6 34,7 26,0 29,9 37,0 15,2 31,0 32,8 26,6 29,1 22,3 20,8 17,9 21,0 26,5 29,7 32,7 27,9 27,0 57,4 58,1 21,5 50,2 72,5 80,7 58,7 43,8 51,2 64,8 47,5 55,4 48,7 67,7 58,2 54,7 48,6 87,5 35,4 50,8 66,5 77,6 62,9 41,1 58,5 54,4 22,1 80,8 51,7 44,7 59,8 58,5 57,3 65,9 70,9 62,6 55,7 53,1 55,8 58,0 57,6 nein Befragte insgesamt Anzahl 983 1 116 358 771 559 451 1 993 153 441 1 009 375 298 503 786 615 75 1 637 495 336 490 1 270 201 523 435 827 1 237 208 541 87 262 672 523 274 308 151 286 528 407 321 452 2 160

70

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

Anhang
Tabellen – Wirtschaft und Arbeit
Ihr Arbeits-/Ausbildungs-/Studienort bzw. Ihre Schule befindet sich ...

Merkmal

Ausprägung

in Potsdam %

außerhalb von Potsdam

Befragte insgesamt Anzahl

Geschlecht

männlich weiblich

48,8 64,2 67,2 52,2 55,4 x 56,4 62,4 59,0 60,0 49,1 57,2 58,9 58,7 49,1 75,8 58,2 51,4 56,2 54,3 58,7 52,1 59,0 54,8 54,9 53,6 72,1 x x 74,0 60,7 54,5 53,6 46,9 44,4 62,6 62,6 47,9 60,1 55,7 56,8

51,2 35,8 32,8 47,8 44,6 x 43,6 37,6 41,0 40,0 50,9 42,8 41,1 41,3 50,9 24,2 41,8 48,6 43,8 45,8 41,3 47,9 41,0 45,2 45,1 46,4 27,9 x x 26,0 39,3 45,5 46,4 53,1 55,6 37,4 37,4 52,1 39,9 44,3 43,2

699 740 338 688 397 x 1 339 101 271 557 330 271 321 407 519 62 1 115 321 290 400 726 71 368 356 565 1 190 208 x x 154 351 354 239 273 99 214 380 280 198 273 1 449

Altersgruppe

unter 30 Jahre 30 bis unter 50 Jahre 50 bis unter 65 Jahre 65 Jahre und älter

Migrationshintergrund Haushaltsgröße

ohne Migrationshintergrund mit Migrationshintergrund 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen und mehr

Haushaltstyp

Alleinlebende Paare ohne Kinder Paare mit Kindern Alleinerziehende

Wohnstatus

Mieter bzw. Untermieter Eigentümer bzw. Miteigentümer

Wohndauer in Potsdam

unter 5 Jahre 5 bis unter 15 Jahre 15 Jahre und länger

Bildung

Hauptschul-/Volksschulabschluss Realschulabschluss/Mittlere Reife/POS (Fach-)Hochschulreife/Abitur (Fach-)Hochschulabschluss

Erwerbsstatus

Erwerbstätige Schüler/Studierende/Auszubildende Rentner und Pensionäre Erwerbslose

monatliches Haushaltsnetto einkommen

unter 1 000 Euro 1 000 bis unter 2 000 Euro 2 000 bis unter 3 000 Euro 3 000 bis unter 4 000 Euro 4 000 Euro und mehr

Sozialraum

I Nördliche Ortsteile II Potsdam Nord III Pdm. West, Innenstadt, Nördl. Vorstädte IV Babelsberg, Zentrum Ost V Stern, Drewitz, Kirchsteigfeld VI Waldstadt I und II, Potsdam Süd Befragte insgesamt

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

71

Anhang
Tabellen – Wirtschaft und Arbeit
Gehen Sie mehreren Beschäftigungsverhältnissen nach? Merkmal Ausprägung ja % Geschlecht männlich weiblich Altersgruppe unter 30 Jahre 30 bis unter 50 Jahre 50 bis unter 65 Jahre 65 Jahre und älter Migrationshintergrund Haushaltsgröße ohne Migrationshintergrund mit Migrationshintergrund 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen und mehr Haushaltstyp Alleinlebende Paare ohne Kinder Paare mit Kindern Alleinerziehende Wohnstatus Mieter bzw. Untermieter Eigentümer bzw. Miteigentümer Wohndauer in Potsdam unter 5 Jahre 5 bis unter 15 Jahre 15 Jahre und länger Bildung Hauptschul-/Volksschulabschluss Realschulabschluss/Mittlere Reife/POS (Fach-)Hochschulreife/Abitur (Fach-)Hochschulabschluss Erwerbsstatus Erwerbstätige Schüler/Studierende/Auszubildende Rentner und Pensionäre Erwerbslose monatliches Haushaltsnetto einkommen unter 1 000 Euro 1 000 bis unter 2 000 Euro 2 000 bis unter 3 000 Euro 3 000 bis unter 4 000 Euro 4 000 Euro und mehr Sozialraum I Nördliche Ortsteile II Potsdam Nord III Pdm. West, Innenstadt, Nördl. Vorstädte IV Babelsberg, Zentrum Ost V Stern, Drewitz, Kirchsteigfeld VI Waldstadt I und II, Potsdam Süd Befragte insgesamt 8,7 10,5 11,9 10,6 8,0 x 8,8 21,4 10,0 8,4 10,3 10,5 10,7 8,2 9,7 11,7 10,5 7,1 9,9 11,8 8,7 5,8 9,2 9,7 9,9 9,3 x x x 14,2 11,5 8,9 8,2 7,9 6,1 5,8 12,8 11,4 6,3 10,7 9,8 91,3 89,5 88,1 89,4 92,0 x 91,2 78,6 90,0 91,6 89,7 89,5 89,3 91,8 90,3 88,3 89,5 92,9 90,1 88,2 91,3 94,2 90,8 90,3 90,1 90,7 x x x 85,8 88,5 91,1 91,8 92,1 93,9 94,2 87,2 88,6 93,7 89,3 90,2 nein Befragte insgesamt Anzahl 690 753 218 687 448 x 1 342 103 291 597 301 238 326 453 517 60 1 110 326 243 374 796 103 392 308 568 1 227 x x x 141 384 361 231 266 99 207 375 281 207 281 1 455

72

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

Anhang
Tabellen – Wirtschaft und Arbeit
Für wie sicher halten Sie Ihren jetzigen Arbeitsplatz? Merkmal Ausprägung sehr sicher eher sicher % Geschlecht männlich weiblich Altersgruppe unter 30 Jahre 30 bis unter 50 Jahre 50 bis unter 65 Jahre 65 Jahre und älter Migrationshintergrund Haushaltsgröße ohne Migrationshintergrund mit Migrationshintergrund 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen und mehr Haushaltstyp Alleinlebende Paare ohne Kinder Paare mit Kindern Alleinerziehende Wohnstatus Mieter bzw. Untermieter Eigentümer bzw. Miteigentümer Wohndauer in Potsdam unter 5 Jahre 5 bis unter 15 Jahre 15 Jahre und länger Bildung Hauptschul-/Volksschulabschluss Realschulabschluss/Mittlere Reife/POS (Fach-)Hochschulreife/Abitur (Fach-)Hochschulabschluss Erwerbsstatus Erwerbstätige Schüler/Studierende/Auszubildende Rentner und Pensionäre Erwerbslose monatliches Haushaltsnetto einkommen unter 1 000 Euro 1 000 bis unter 2 000 Euro 2 000 bis unter 3 000 Euro 3 000 bis unter 4 000 Euro 4 000 Euro und mehr Sozialraum I Nördliche Ortsteile II Potsdam Nord III Pdm. West, Innenstadt, Nördl. Vorstädte IV Babelsberg, Zentrum Ost V Stern, Drewitz, Kirchsteigfeld VI Waldstadt I und II, Potsdam Süd Befragte insgesamt 26,3 28,5 33,0 25,0 28,8 x 27,7 24,7 25,7 29,2 26,9 25,7 25,0 28,0 28,1 22,6 25,2 34,9 34,0 28,7 24,6 13,2 19,7 30,4 33,3 27,0 x x x 19,6 15,1 22,5 33,6 45,1 27,8 32,1 29,0 25,8 25,9 24,2 27,4 56,9 54,2 52,8 58,4 52,4 x 56,3 44,7 56,5 54,0 55,6 59,0 56,9 55,2 56,6 56,6 56,9 51,5 49,5 55,0 57,9 60,3 62,0 54,4 51,8 56,5 x x x 55,1 61,0 57,8 55,8 47,5 58,9 54,2 51,0 59,3 57,1 56,7 55,6 14,4 14,7 10,8 14,5 15,9 x 13,8 23,5 14,3 14,6 14,3 14,0 14,6 13,9 14,1 18,9 15,2 12,2 13,1 13,5 15,5 22,1 16,9 12,2 12,2 14,4 x x x 16,8 19,9 17,8 9,2 7,1 12,2 12,6 18,2 13,6 11,2 15,4 14,5 2,4 2,6 3,4 2,0 3,0 x 2,2 7,1 3,4 2,3 3,2 1,4 3,5 3,0 1,2 1,9 2,8 1,4 3,4 2,9 2,0 4,4 1,4 3,0 2,6 2,1 x x x 8,4 4,1 1,8 1,4 0,4 1,1 1,1 1,9 1,3 5,9 3,8 2,5 eher unsicher sehr unsicher Befragte insgesamt Anzahl 613 620 176 640 403 x 1 149 85 237 487 279 222 260 368 491 53 937 295 206 342 663 68 361 263 492 1 158 x x x 107 292 325 217 255 90 190 314 236 170 240 1 244

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

73

Anhang
Tabellen – Wirtschaft und Arbeit
Arbeitsplatzangebot Merkmal Ausprägung sehr gut gut Befragte befriedi- ausrei- mangel- ungegend chend haft nügend insgesamt % Geschlecht männlich weiblich Altersgruppe unter 30 Jahre 30 bis unter 50 Jahre 50 bis unter 65 Jahre 65 Jahre und älter Migrationshintergrund Haushaltsgröße ohne Migrationshintergrund mit Migrationshintergrund 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen und mehr Haushaltstyp Alleinlebende Paare ohne Kinder Paare mit Kindern Alleinerziehende Wohnstatus Mieter bzw. Untermieter Eigentümer bzw. Miteigentümer Wohndauer in Potsdam unter 5 Jahre 5 bis unter 15 Jahre 15 Jahre und länger Bildung Hauptschul-/Volksschulabschluss Realschulabschluss/Mittlere Reife/POS (Fach-)Hochschulreife/Abitur (Fach-)Hochschulabschluss Erwerbsstatus Erwerbstätige Schüler/Studierende/Auszubildende Rentner und Pensionäre Erwerbslose monatliches Haushaltsnettoeinkommen unter 1 000 Euro 1 000 bis unter 2 000 Euro 2 000 bis unter 3 000 Euro 3 000 bis unter 4 000 Euro 4 000 Euro und mehr Sozialraum I Nördliche Ortsteile II Potsdam Nord III Pdm. West, Innenstadt, Nördl. Vorstädte IV Babelsberg, Zentrum Ost V Stern, Drewitz, Kirchsteigfeld VI Waldstadt I und II, Potsdam Süd Befragte insgesamt 2,1 1,2 2,3 2,3 0,3 0,8 1,7 0,0 1,2 1,6 1,4 2,4 2,1 1,4 1,4 1,6 1,4 2,2 1,8 1,5 1,6 0,0 2,5 1,4 1,4 1,6 3,0 0,6 1,3 1,1 0,8 1,9 1,6 3,5 1,2 2,3 2,5 1,2 1,5 0,7 1,6 26,8 23,9 27,2 24,8 25,3 24,4 25,7 21,6 24,5 23,6 25,8 30,0 23,2 24,3 27,8 25,8 23,5 32,5 27,2 23,2 26,3 22,3 23,1 26,6 27,7 27,9 23,7 24,2 9,3 14,8 22,5 25,6 27,7 36,6 28,4 29,5 28,0 27,2 19,8 21,4 25,4 39,6 40,6 44,1 40,4 34,9 45,5 40,6 36,0 36,5 40,9 41,9 39,0 37,3 42,6 42,7 32,3 40,7 38,6 42,0 39,3 39,8 37,9 37,8 42,2 40,6 40,3 44,4 42,4 21,3 34,1 40,8 42,8 41,5 40,1 45,7 38,2 39,7 42,1 41,6 36,9 40,1 11,9 12,3 12,6 13,6 9,9 10,6 11,8 15,3 10,4 12,3 12,4 13,8 10,9 11,4 12,4 16,1 12,2 11,9 12,9 16,2 10,2 8,7 11,4 13,1 13,0 11,9 14,1 10,3 12,0 11,9 11,5 15,0 12,2 10,9 9,9 13,9 13,2 11,4 12,7 10,7 12,1 14,3 17,4 11,5 15,6 20,6 13,8 15,6 18,9 18,7 17,1 14,1 12,9 18,0 16,4 12,9 17,7 16,7 13,0 14,3 15,2 16,1 23,3 19,7 13,5 12,8 14,2 11,9 18,8 37,3 29,0 17,7 11,6 15,4 7,9 13,6 13,9 13,2 14,6 16,8 21,7 15,9 5,3 4,5 2,3 3,3 9,1 4,9 4,6 8,1 8,7 4,4 4,5 1,9 8,5 3,8 2,9 6,5 5,5 1,8 1,8 4,6 6,0 7,8 5,5 3,1 4,6 4,3 3,0 3,6 18,7 9,1 6,7 3,1 1,6 1,0 1,2 2,3 3,4 3,5 7,6 8,6 4,9 Mittel- Anwert zahl 3,3 3,3 3,1 3,3 3,5 3,3 628 689 261 572 364 123

3,3 1 208 3,6 3,5 3,3 3,3 3,1 3,4 3,3 3,2 3,4 111 241 567 291 210 284 420 443 62

3,4 1 037 3,1 3,2 3,3 3,3 3,6 3,4 3,2 3,2 3,2 3,2 3,3 4,3 3,8 3,4 3,2 3,2 2,9 3,1 3,1 3,2 3,2 3,5 3,6 277 224 328 737 103 325 289 517 894 135 165 75 176 373 320 188 202 81 173 325 254 197 290

3,3 1 324

74

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

Anhang
Tabellen – Wirtschaft und Arbeit
Verdienstmöglichkeiten Merkmal Ausprägung sehr gut gut Befragte befriedi- ausrei- mangel- ungegend chend haft nügend insgesamt % Geschlecht männlich weiblich Altersgruppe unter 30 Jahre 30 bis unter 50 Jahre 50 bis unter 65 Jahre 65 Jahre und älter Migrationshintergrund Haushaltsgröße ohne Migrationshintergrund mit Migrationshintergrund 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen und mehr Haushaltstyp Alleinlebende Paare ohne Kinder Paare mit Kindern Alleinerziehende Wohnstatus Mieter bzw. Untermieter Eigentümer bzw. Miteigentümer Wohndauer in Potsdam unter 5 Jahre 5 bis unter 15 Jahre 15 Jahre und länger Bildung Hauptschul-/Volksschulabschluss Realschulabschluss/Mittlere Reife/POS (Fach-)Hochschulreife/Abitur (Fach-)Hochschulabschluss Erwerbsstatus Erwerbstätige Schüler/Studierende/Auszubildende Rentner und Pensionäre Erwerbslose monatliches Haushaltsnettoeinkommen unter 1 000 Euro 1 000 bis unter 2 000 Euro 2 000 bis unter 3 000 Euro 3 000 bis unter 4 000 Euro 4 000 Euro und mehr Sozialraum I Nördliche Ortsteile II Potsdam Nord III Pdm. West, Innenstadt, Nördl. Vorstädte IV Babelsberg, Zentrum Ost V Stern, Drewitz, Kirchsteigfeld VI Waldstadt I und II, Potsdam Süd Befragte insgesamt 1,2 0,7 1,1 1,6 0,3 0,0 0,9 1,9 0,8 0,5 0,7 2,8 1,1 0,7 1,6 0,0 0,7 2,1 1,9 1,2 0,7 0,0 0,3 0,3 2,0 0,9 1,5 0,6 3,0 0,0 0,0 2,2 0,5 2,5 1,2 2,3 1,8 0,8 0,0 0,0 1,0 21,7 20,5 24,5 19,9 19,5 24,0 21,4 17,6 17,9 21,4 20,1 25,1 18,7 20,7 22,4 17,2 19,9 25,5 22,8 20,4 20,8 16,3 15,2 20,3 26,6 21,1 27,9 22,8 7,5 11,8 16,8 20,9 26,4 32,0 18,8 25,3 25,9 22,1 19,8 13,4 21,0 38,9 37,8 40,2 37,4 38,2 39,7 38,6 37,0 39,0 38,4 39,5 37,0 39,1 41,3 38,5 29,7 37,9 40,9 44,2 37,7 37,4 30,8 35,8 43,4 39,1 39,0 40,4 39,9 28,4 30,8 38,0 37,8 39,9 44,3 42,4 39,1 36,1 42,2 33,9 38,6 38,4 15,1 15,0 16,9 15,9 13,3 12,4 14,9 16,7 13,8 14,0 17,7 14,7 14,1 13,5 17,0 12,5 15,0 14,7 16,7 17,6 13,7 20,2 16,4 13,6 15,0 15,0 15,4 10,8 14,9 16,6 13,9 18,8 16,1 10,8 20,0 12,1 16,3 14,7 14,6 14,1 15,0 17,1 19,4 13,8 19,4 20,1 17,4 18,1 19,4 19,1 19,8 16,0 16,6 18,7 18,3 15,7 32,8 19,3 14,3 10,7 18,2 19,9 23,1 22,9 15,6 14,8 17,3 11,0 20,3 37,3 28,4 22,8 16,0 14,0 9,9 14,1 15,5 16,0 15,1 25,5 22,4 18,4 5,9 6,6 3,4 5,9 8,7 6,6 6,1 7,4 9,3 5,8 6,1 3,8 8,5 5,5 4,9 7,8 7,2 2,4 3,7 4,9 7,6 9,6 9,4 6,8 2,5 6,6 3,7 5,7 9,0 12,4 8,6 4,3 3,1 0,5 3,5 5,7 3,9 5,0 6,3 11,4 6,3 Mittel- Anwert zahl 3,4 3,5 3,3 3,5 3,6 3,4 642 687 261 578 369 121

3,5 1 221 3,6 3,6 3,5 3,5 3,3 3,6 3,4 3,4 3,8 108 246 570 294 211 284 421 447 64

3,5 1 038 3,2 3,2 3,5 3,5 3,8 3,7 3,4 3,2 3,5 3,2 3,4 4,0 4,0 3,7 3,4 3,3 3,0 3,4 3,3 3,3 3,4 3,6 3,8 286 215 324 760 104 341 295 512 918 136 158 67 169 382 325 193 203 85 174 332 258 192 290

3,5 1 335

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

75

Anhang
Tabellen – Wirtschaft und Arbeit
berufliche Fortbildungsmöglichkeiten Merkmal Ausprägung sehr gut gut Befragte befriedi- ausrei- mangel- ungegend chend haft nügend insgesamt % Geschlecht männlich weiblich Altersgruppe unter 30 Jahre 30 bis unter 50 Jahre 50 bis unter 65 Jahre 65 Jahre und älter Migrationshintergrund Haushaltsgröße ohne Migrationshintergrund mit Migrationshintergrund 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen und mehr Haushaltstyp Alleinlebende Paare ohne Kinder Paare mit Kindern Alleinerziehende Wohnstatus Mieter bzw. Untermieter Eigentümer bzw. Miteigentümer Wohndauer in Potsdam unter 5 Jahre 5 bis unter 15 Jahre 15 Jahre und länger Bildung Hauptschul-/Volksschulabschluss Realschulabschluss/Mittlere Reife/POS (Fach-)Hochschulreife/Abitur (Fach-)Hochschulabschluss Erwerbsstatus Erwerbstätige Schüler/Studierende/Auszubildende Rentner und Pensionäre Erwerbslose monatliches Haushaltsnettoeinkommen unter 1 000 Euro 1 000 bis unter 2 000 Euro 2 000 bis unter 3 000 Euro 3 000 bis unter 4 000 Euro 4 000 Euro und mehr Sozialraum I Nördliche Ortsteile II Potsdam Nord III Pdm. West, Innenstadt, Nördl. Vorstädte IV Babelsberg, Zentrum Ost V Stern, Drewitz, Kirchsteigfeld VI Waldstadt I und II, Potsdam Süd Befragte insgesamt 4,8 5,3 5,3 4,9 4,9 5,3 5,0 5,3 2,0 5,1 7,4 4,8 2,9 5,2 5,6 4,1 4,3 7,7 6,5 5,5 4,6 3,4 2,3 3,8 7,2 4,6 6,0 6,3 5,7 0,7 4,0 5,7 5,2 9,0 2,9 6,6 6,4 6,4 4,0 2,1 5,0 37,5 37,7 43,3 35,8 36,7 34,2 37,4 39,4 39,6 37,9 35,7 37,1 40,2 38,2 38,0 28,6 37,7 37,7 44,6 34,7 36,9 27,3 32,7 42,2 41,1 37,5 47,4 35,4 28,3 30,3 37,0 35,9 40,6 44,6 44,3 38,2 43,1 38,4 35,6 29,2 37,5 34,0 27,1 27,9 30,4 30,0 36,8 30,6 28,7 29,2 31,1 28,7 31,2 29,3 33,5 29,9 22,4 29,7 33,6 28,0 33,2 29,3 34,1 33,8 29,3 27,8 30,2 27,8 34,7 17,0 30,3 28,1 33,2 28,4 31,1 34,3 28,3 29,5 26,9 31,5 34,2 30,4 12,2 16,1 13,0 15,0 15,5 11,4 14,5 12,8 15,3 13,3 13,5 17,2 13,8 12,2 15,8 14,3 14,7 12,1 12,4 13,9 15,1 13,6 14,7 13,3 15,0 15,0 10,5 13,2 20,8 17,9 14,5 14,9 16,1 9,6 7,1 18,4 9,6 15,1 12,8 19,6 14,3 8,7 11,2 8,9 10,9 10,2 7,9 9,8 10,6 8,4 10,2 13,1 7,5 8,8 9,0 8,6 28,6 10,5 8,1 7,5 10,2 10,9 14,8 13,5 8,4 7,9 10,1 6,0 7,6 22,6 14,5 12,7 8,4 9,0 5,1 8,6 7,9 10,3 11,0 13,4 8,8 10,0 2,8 2,6 1,6 3,0 2,5 4,4 2,7 3,2 5,4 2,3 1,6 2,2 5,0 1,7 2,1 2,0 3,1 0,8 1,1 2,6 3,2 6,8 3,0 3,0 0,9 2,6 2,3 2,8 5,7 6,2 3,7 1,9 0,6 0,6 2,9 0,7 1,1 2,3 2,7 6,3 2,7 Mittel- Anwert zahl 2,9 3,0 2,8 3,0 3,0 3,0 539 571 247 467 283 114

2,9 1 016 2,9 3,0 2,9 2,9 2,9 3,0 2,9 2,9 3,4 3,0 2,8 2,7 3,0 3,0 3,3 3,1 2,9 2,8 3,0 2,7 2,9 3,4 3,3 3,1 2,9 2,9 2,6 2,8 2,8 2,8 2,9 3,0 3,2 94 202 472 244 186 239 343 374 49 859 247 186 274 624 88 266 263 428 739 133 144 53 145 324 262 155 177 70 152 281 219 149 240

2,9 1 115

76

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

Anhang
Tabellen – Wirtschaft und Arbeit
Ausbildungsplatzangebot Merkmal Ausprägung sehr gut gut Befragte befriedi- ausrei- mangel- ungegend chend haft nügend insgesamt % Geschlecht männlich weiblich Altersgruppe unter 30 Jahre 30 bis unter 50 Jahre 50 bis unter 65 Jahre 65 Jahre und älter Migrationshintergrund Haushaltsgröße ohne Migrationshintergrund mit Migrationshintergrund 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen und mehr Haushaltstyp Alleinlebende Paare ohne Kinder Paare mit Kindern Alleinerziehende Wohnstatus Mieter bzw. Untermieter Eigentümer bzw. Miteigentümer Wohndauer in Potsdam unter 5 Jahre 5 bis unter 15 Jahre 15 Jahre und länger Bildung Hauptschul-/Volksschulabschluss Realschulabschluss/Mittlere Reife/POS (Fach-)Hochschulreife/Abitur (Fach-)Hochschulabschluss Erwerbsstatus Erwerbstätige Schüler/Studierende/Auszubildende Rentner und Pensionäre Erwerbslose monatliches Haushaltsnettoeinkommen unter 1 000 Euro 1 000 bis unter 2 000 Euro 2 000 bis unter 3 000 Euro 3 000 bis unter 4 000 Euro 4 000 Euro und mehr Sozialraum I Nördliche Ortsteile II Potsdam Nord III Pdm. West, Innenstadt, Nördl. Vorstädte IV Babelsberg, Zentrum Ost V Stern, Drewitz, Kirchsteigfeld VI Waldstadt I und II, Potsdam Süd Befragte insgesamt 2,8 3,8 5,1 4,3 0,9 1,9 3,1 5,0 2,7 2,6 5,0 3,5 3,3 2,8 3,1 2,4 3,0 4,1 5,7 4,0 2,7 3,8 2,4 2,0 2,9 2,6 7,8 1,5 5,3 2,7 2,3 4,4 3,7 4,5 2,0 4,6 1,9 5,3 4,2 2,2 3,3 38,3 37,9 47,2 33,2 36,7 37,7 38,2 37,5 39,5 41,7 31,8 36,4 38,9 41,8 35,2 33,3 37,4 39,9 46,2 33,5 37,9 28,2 33,6 44,3 41,4 37,0 49,6 38,5 21,1 32,7 35,3 39,9 37,6 48,2 45,1 48,6 45,1 33,6 32,2 29,0 37,9 30,5 30,8 22,8 32,6 32,1 36,8 31,1 28,8 25,9 31,3 30,7 33,6 27,2 33,5 31,4 31,0 30,6 31,6 29,2 34,1 29,4 32,1 27,0 30,8 33,8 29,8 26,1 35,4 34,2 22,7 30,6 33,3 33,0 30,4 29,4 25,7 29,6 32,2 29,7 33,3 30,6 14,9 13,4 12,2 16,9 12,4 13,2 14,1 15,0 15,6 11,8 14,5 17,5 13,9 12,7 16,1 11,9 13,9 15,5 13,2 12,5 15,3 14,1 17,5 11,4 13,7 15,6 7,0 13,1 18,4 18,2 14,3 14,8 12,8 11,6 17,6 12,8 10,2 16,4 19,5 14,0 14,3 10,6 10,6 10,2 10,3 12,8 7,5 10,3 11,3 12,2 10,3 12,3 7,0 12,2 7,6 9,2 21,4 11,5 7,3 4,7 13,1 10,9 16,7 15,6 8,0 6,8 11,5 7,8 7,7 15,8 15,5 14,0 5,5 11,0 5,4 3,9 5,5 11,2 10,5 11,9 14,5 10,7 3,0 3,5 2,5 2,7 5,0 2,8 3,2 2,5 4,1 2,3 5,6 2,1 4,4 1,6 5,0 0,0 3,7 1,6 0,9 2,8 3,8 5,1 3,8 3,5 1,4 3,6 1,7 3,8 5,3 8,2 3,5 2,2 1,8 0,0 2,0 2,8 1,9 2,0 2,5 7,0 3,3 Mittel- Anwert zahl 3,0 3,0 2,8 3,0 3,1 3,0 3,0 3,0 3,1 2,9 3,1 2,9 3,1 2,9 3,1 3,2 3,0 2,9 2,7 3,1 3,1 3,3 3,2 2,9 2,8 3,1 2,6 3,0 3,3 3,4 3,1 2,8 3,0 2,7 2,8 2,7 2,9 3,0 3,1 3,3 3,0 397 425 197 301 218 106 740 80 147 348 179 143 180 251 261 42 628 193 106 176 523 78 211 201 278 506 115 130 38 110 258 183 109 112 51 109 206 152 118 186 826

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

77

Anhang
Tabellen – Wirtschaft und Arbeit
Ihre persönliche, gegenwärtige wirtschaftliche Situation Merkmal Ausprägung sehr gut gut Befragte befriedi- ausrei- mangel- ungegend chend haft nügend insgesamt % Geschlecht männlich weiblich Altersgruppe unter 30 Jahre 30 bis unter 50 Jahre 50 bis unter 65 Jahre 65 Jahre und älter Migrationshintergrund Haushaltsgröße ohne Migrationshintergrund mit Migrationshintergrund 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen und mehr Haushaltstyp Alleinlebende Paare ohne Kinder Paare mit Kindern Alleinerziehende Wohnstatus Mieter bzw. Untermieter Eigentümer bzw. Miteigentümer Wohndauer in Potsdam unter 5 Jahre 5 bis unter 15 Jahre 15 Jahre und länger Bildung Hauptschul-/Volksschulabschluss Realschulabschluss/Mittlere Reife/POS (Fach-)Hochschulreife/Abitur (Fach-)Hochschulabschluss Erwerbsstatus Erwerbstätige Schüler/Studierende/Auszubildende Rentner und Pensionäre Erwerbslose monatliches Haushaltsnettoeinkommen unter 1 000 Euro 1 000 bis unter 2 000 Euro 2 000 bis unter 3 000 Euro 3 000 bis unter 4 000 Euro 4 000 Euro und mehr Sozialraum I Nördliche Ortsteile II Potsdam Nord III Pdm. West, Innenstadt, Nördl. Vorstädte IV Babelsberg, Zentrum Ost V Stern, Drewitz, Kirchsteigfeld VI Waldstadt I und II, Potsdam Süd Befragte insgesamt 7,6 6,7 6,6 8,8 8,5 2,2 7,2 5,9 4,7 6,3 7,6 12,7 5,5 6,6 10,5 1,4 4,8 14,5 7,6 9,1 6,2 1,2 3,5 7,7 10,4 9,4 6,9 2,1 0,0 0,5 1,3 2,6 7,6 29,8 7,2 12,1 8,2 9,5 3,9 2,2 7,1 38,6 39,1 36,6 41,4 39,1 35,1 39,2 32,4 34,4 37,7 41,7 45,1 34,4 38,8 44,6 28,4 35,5 49,9 41,7 41,2 37,4 30,1 32,6 41,3 44,3 44,1 30,7 36,8 10,4 14,8 24,7 45,5 61,1 54,3 41,7 42,5 42,6 43,3 31,2 31,7 38,8 29,2 26,9 24,6 29,0 25,7 32,3 28,0 28,7 26,8 30,6 25,2 25,0 25,6 31,0 26,2 33,8 30,1 21,7 26,8 27,4 28,3 28,3 31,5 24,9 27,9 27,3 27,0 32,6 15,6 22,2 35,6 33,5 20,6 14,2 29,5 25,3 27,3 25,3 32,3 30,4 28,1 12,1 15,7 19,5 10,2 10,8 21,4 13,8 16,9 15,0 15,9 12,3 8,1 15,7 16,1 8,8 14,9 15,7 8,2 12,4 11,9 15,2 22,0 15,0 15,9 10,2 10,3 20,1 18,7 20,8 25,9 21,1 13,3 5,7 0,7 9,4 13,2 12,9 12,3 14,4 18,6 14,0 8,5 8,8 8,1 8,5 10,4 6,8 8,4 12,5 12,9 7,6 9,0 6,3 12,7 6,3 6,9 17,6 9,9 4,3 9,9 8,0 8,6 13,3 12,3 8,2 4,8 7,1 10,1 6,8 29,9 24,1 12,5 4,2 4,2 1,0 9,4 5,5 7,2 7,6 11,6 11,4 8,6 4,0 2,9 4,5 2,0 5,4 2,2 3,3 3,7 6,3 1,9 4,2 2,8 6,0 1,1 3,0 4,1 4,0 1,3 1,6 2,6 4,3 5,2 5,0 2,0 2,3 1,8 5,3 3,0 23,4 12,5 4,7 0,8 0,8 0,0 2,9 1,5 1,8 1,9 6,7 5,7 3,4 Mittel- Anwert zahl 2,9 904

2,9 1 052 3,0 2,7 2,9 3,0 333 737 517 365

2,9 1 822 3,1 3,2 2,9 2,9 2,6 3,1 2,8 2,7 3,3 136 381 924 357 284 433 713 592 74

3,0 1 489 2,4 2,8 2,8 461 314 464

3,0 1 143 3,3 3,2 2,8 2,6 173 479 402 785

2,7 1 180 3,1 3,0 4,4 4,0 3,3 2,7 2,4 1,9 2,8 2,6 2,7 2,7 3,2 3,2 189 438 77 216 598 495 262 302 139 273 488 367 285 404

2,9 1 966

78

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

Anhang
Tabellen – Verkehr
Parkmöglichkeiten in der Innenstadt Merkmal Ausprägung 1 2 3 4 5 6 Befragte insgesamt

1=vollkommen zufrieden % Geschlecht männlich weiblich Altersgruppe unter 30 Jahre 30 bis unter 50 Jahre 50 bis unter 65 Jahre 65 Jahre und älter Migrationshintergrund Haushaltsgröße ohne Migrationshintergrund mit Migrationshintergrund 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen und mehr Haushaltstyp Alleinlebende Paare ohne Kinder Paare mit Kindern Alleinerziehende Wohnstatus Mieter bzw. Untermieter Eigentümer bzw. Miteigentümer Wohndauer in Potsdam unter 5 Jahre 5 bis unter 15 Jahre 15 Jahre und länger Bildung Hauptschul-/Volksschulabschluss Realschulabschluss/Mittlere Reife/POS (Fach-)Hochschulreife/Abitur (Fach-)Hochschulabschluss Erwerbsstatus Erwerbstätige Schüler/Studierende/Auszubildende Rentner und Pensionäre Erwerbslose monatliches Haushaltsnettoeinkommen unter 1 000 Euro 1 000 bis unter 2 000 Euro 2 000 bis unter 3 000 Euro 3 000 bis unter 4 000 Euro 4 000 Euro und mehr Sozialraum I Nördliche Ortsteile II Potsdam Nord III Pdm. West, Innenstadt, Nördl. Vorstädte IV Babelsberg, Zentrum Ost V Stern, Drewitz, Kirchsteigfeld VI Waldstadt I und II, Potsdam Süd Befragte insgesamt 1,8 0,9 1,3 1,7 1,0 1,3 1,3 2,5 1,3 1,1 1,8 1,8 1,7 0,8 1,9 0,0 1,7 0,6 2,1 2,1 1,0 1,8 0,6 1,3 1,8 1,3 2,3 0,9 3,2 1,1 0,9 1,8 1,9 1,0 0,0 1,1 3,1 2,0 0,7 0,0 1,4 6,9 5,8 4,7 7,4 7,3 4,3 5,9 11,9 3,5 5,9 6,4 10,7 3,3 5,7 8,6 4,6 5,3 9,2 8,5 7,5 5,0 5,4 3,9 5,5 8,5 6,5 5,8 4,5 12,9 6,5 2,9 5,5 6,6 11,9 5,5 10,3 6,6 5,8 4,6 4,9 6,3 15,8 14,9 14,6 16,9 13,9 14,7 15,2 17,8 14,7 14,8 16,1 16,0 15,0 16,3 16,2 10,8 14,8 17,4 20,8 18,7 12,5 12,7 14,0 17,2 16,5 16,0 13,4 14,6 11,3 8,2 11,9 15,1 21,8 20,3 22,6 13,6 15,7 17,1 14,3 12,6 15,3

6=vollkommen unzufrieden Mittel- Anwert zahl 18,7 19,7 25,2 18,9 18,0 17,1 19,6 13,6 12,5 21,7 18,4 19,9 13,1 22,2 18,7 21,5 18,2 22,5 21,9 18,2 19,1 13,3 19,4 21,4 20,2 18,7 26,2 17,9 14,5 16,8 18,6 20,0 20,6 20,3 15,8 16,9 21,2 19,9 17,9 20,8 19,2 31,6 33,2 28,2 31,5 32,2 37,3 32,4 33,1 34,8 32,5 30,4 33,8 34,2 30,7 33,0 40,0 33,0 30,7 28,3 31,0 34,1 39,2 30,0 28,9 33,9 32,4 25,0 36,5 27,4 29,3 36,3 35,4 23,7 31,2 27,4 34,9 30,6 31,8 33,2 35,1 32,5 25,2 25,5 25,9 23,5 27,6 25,3 25,6 21,2 33,2 24,0 26,9 17,8 32,8 24,3 21,6 23,1 27,1 19,5 18,4 22,6 28,2 27,7 32,1 25,8 19,1 25,1 27,3 25,6 30,6 38,0 29,4 22,1 25,3 15,3 28,8 23,2 22,9 23,4 29,3 26,6 25,3 4,5 4,5 4,5 4,4 4,6 4,6 884 985 301 698 490 375

4,5 1 752 4,3 4,8 4,5 4,5 4,3 4,7 4,5 4,4 4,7 118 313 917 342 281 360 720 582 65

4,6 1 389 4,3 4,2 4,4 476 283 439

4,6 1 110 4,7 4,7 4,5 4,3 166 464 384 732

4,5 1 122 4,5 4,6 4,4 4,8 4,7 4,5 4,3 4,1 4,5 4,4 4,4 4,4 4,7 4,7 172 446 62 184 554 489 257 295 146 272 458 346 280 365

4,5 1 879

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

79

Anhang
Tabellen – Verkehr
Straßenzustand Merkmal Ausprägung 1 2 3 4 5 6 Befragte insgesamt

1=vollkommen zufrieden % Geschlecht männlich weiblich Altersgruppe unter 30 Jahre 30 bis unter 50 Jahre 50 bis unter 65 Jahre 65 Jahre und älter Migrationshintergrund Haushaltsgröße ohne Migrationshintergrund mit Migrationshintergrund 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen und mehr Haushaltstyp Alleinlebende Paare ohne Kinder Paare mit Kindern Alleinerziehende Wohnstatus Mieter bzw. Untermieter Eigentümer bzw. Miteigentümer Wohndauer in Potsdam unter 5 Jahre 5 bis unter 15 Jahre 15 Jahre und länger Bildung Hauptschul-/Volksschulabschluss Realschulabschluss/Mittlere Reife/POS (Fach-)Hochschulreife/Abitur (Fach-)Hochschulabschluss Erwerbsstatus Erwerbstätige Schüler/Studierende/Auszubildende Rentner und Pensionäre Erwerbslose monatliches Haushaltsnettoeinkommen unter 1 000 Euro 1 000 bis unter 2 000 Euro 2 000 bis unter 3 000 Euro 3 000 bis unter 4 000 Euro 4 000 Euro und mehr Sozialraum I Nördliche Ortsteile II Potsdam Nord III Pdm. West, Innenstadt, Nördl. Vorstädte IV Babelsberg, Zentrum Ost V Stern, Drewitz, Kirchsteigfeld VI Waldstadt I und II, Potsdam Süd Befragte insgesamt 1,1 1,1 3,3 0,7 0,6 0,8 0,9 4,3 0,5 0,9 1,6 1,7 0,9 0,9 0,8 0,0 1,3 0,4 3,1 0,9 0,6 1,1 0,6 0,5 1,4 0,6 4,6 0,6 1,4 2,2 1,2 1,0 0,4 0,7 0,0 1,8 2,4 0,8 0,0 0,5 1,1 11,3 11,1 16,9 11,4 7,8 10,3 10,2 24,3 9,4 10,9 13,3 12,1 10,3 9,9 11,6 14,5 11,7 9,8 18,5 11,3 9,1 9,1 8,3 14,3 11,3 9,9 20,5 9,9 15,1 13,7 11,0 11,7 7,5 10,6 5,5 13,5 12,3 13,0 7,1 11,0 11,1 26,7 26,5 33,1 29,9 21,1 22,6 26,5 26,4 27,5 27,8 20,3 29,4 27,7 28,1 24,4 24,6 27,0 25,3 35,4 27,2 23,9 24,4 26,2 30,2 24,8 27,9 31,3 22,9 24,7 23,9 25,3 30,9 27,3 26,8 25,5 22,1 27,6 32,8 21,6 27,1 26,6

6=vollkommen unzufrieden Mittel- Anwert zahl 31,6 29,7 27,5 31,4 33,1 28,3 31,4 19,3 31,6 28,3 35,2 30,4 29,4 29,6 32,7 36,2 30,3 31,3 23,7 36,2 30,5 23,9 29,6 29,5 34,7 31,8 24,6 28,8 28,8 27,0 28,9 29,3 36,3 34,1 27,6 36,3 32,2 25,4 30,4 30,2 30,5 18,9 22,7 15,1 17,4 26,0 25,8 21,4 17,1 20,6 22,5 19,2 19,4 21,7 21,4 20,8 15,9 20,7 22,2 16,6 17,4 23,6 26,7 19,7 18,1 22,4 20,8 14,4 25,4 20,5 20,8 22,9 18,4 21,0 20,5 26,2 18,9 19,3 19,6 26,0 21,2 21,2 10,4 8,9 4,1 9,3 11,4 12,3 9,6 8,6 10,4 9,6 10,3 6,9 10,0 10,1 9,6 8,7 9,0 11,0 2,8 7,0 12,4 14,8 15,6 7,5 5,3 8,9 4,6 12,4 9,6 12,4 10,7 8,7 7,5 7,3 15,2 7,5 6,2 8,5 14,9 10,0 9,6 3,9 936

3,9 1 071 3,5 3,8 4,1 4,1 338 740 526 399

3,9 1 869 3,5 3,9 3,9 3,9 3,7 3,9 3,9 3,9 3,8 140 374 958 369 289 429 751 602 69

3,8 1 517 4,0 3,4 3,8 482 325 459

4,0 1 182 4,1 4,1 3,7 3,8 176 493 414 789

3,9 1 188 3,4 4,1 3,8 3,9 3,9 3,8 3,9 3,9 4,2 3,8 3,7 3,8 4,2 3,9 195 476 73 226 608 505 267 302 145 281 497 378 296 410

3,9 2 018

80

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

Anhang
Tabellen – Verkehr
Regelung des Autoverkehrs Merkmal Ausprägung 1 2 3 4 5 6 Befragte insgesamt

1=vollkommen zufrieden % Geschlecht männlich weiblich Altersgruppe unter 30 Jahre 30 bis unter 50 Jahre 50 bis unter 65 Jahre 65 Jahre und älter Migrationshintergrund Haushaltsgröße ohne Migrationshintergrund mit Migrationshintergrund 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen und mehr Haushaltstyp Alleinlebende Paare ohne Kinder Paare mit Kindern Alleinerziehende Wohnstatus Mieter bzw. Untermieter Eigentümer bzw. Miteigentümer Wohndauer in Potsdam unter 5 Jahre 5 bis unter 15 Jahre 15 Jahre und länger Bildung Hauptschul-/Volksschulabschluss Realschulabschluss/Mittlere Reife/POS (Fach-)Hochschulreife/Abitur (Fach-)Hochschulabschluss Erwerbsstatus Erwerbstätige Schüler/Studierende/Auszubildende Rentner und Pensionäre Erwerbslose monatliches Haushaltsnettoeinkommen unter 1 000 Euro 1 000 bis unter 2 000 Euro 2 000 bis unter 3 000 Euro 3 000 bis unter 4 000 Euro 4 000 Euro und mehr Sozialraum I Nördliche Ortsteile II Potsdam Nord III Pdm. West, Innenstadt, Nördl. Vorstädte IV Babelsberg, Zentrum Ost V Stern, Drewitz, Kirchsteigfeld VI Waldstadt I und II, Potsdam Süd Befragte insgesamt 1,0 1,3 3,4 0,6 0,6 1,1 1,1 1,7 1,5 1,1 1,1 1,1 1,6 0,8 0,5 0,0 1,5 0,2 2,0 0,9 1,1 3,6 0,9 1,8 0,4 0,7 3,3 0,9 3,2 1,6 1,8 1,0 0,4 0,7 0,7 1,1 1,5 1,4 1,1 0,8 1,2 9,0 10,7 17,0 8,2 6,6 10,8 8,7 26,4 10,3 10,3 9,9 8,1 10,5 10,5 7,5 10,6 10,7 7,1 14,1 9,5 8,6 16,2 7,6 10,5 8,8 8,5 16,6 10,7 14,3 14,0 10,8 9,2 8,8 6,4 4,9 5,6 9,2 13,0 10,7 12,2 9,8 20,4 23,0 28,4 21,9 20,5 17,7 21,4 26,4 20,2 21,5 24,9 20,1 20,4 21,8 20,9 30,3 22,8 18,6 28,0 19,9 20,5 23,4 20,7 22,8 19,9 21,5 28,2 17,8 31,7 22,0 23,6 21,8 19,1 18,5 20,3 17,8 21,3 25,1 25,5 19,9 21,7

6=vollkommen unzufrieden Mittel- Anwert zahl 22,8 24,2 23,5 24,1 21,1 25,7 24,0 15,7 25,1 23,0 22,4 24,6 25,1 23,6 22,1 22,7 22,7 26,6 21,7 26,8 22,7 18,6 22,5 25,8 24,7 23,4 21,5 26,2 15,9 21,5 21,6 24,8 26,3 25,5 18,2 26,3 25,7 23,4 24,0 20,2 23,6 24,1 23,7 15,7 24,2 26,7 26,8 24,7 14,0 26,6 23,8 22,1 23,9 25,7 23,6 24,3 22,7 24,0 24,0 20,1 25,2 24,7 19,8 22,9 24,8 26,3 24,2 18,2 25,9 22,2 22,6 22,2 25,7 25,2 25,5 30,1 24,8 24,5 22,3 19,9 25,2 24,0 22,8 17,1 12,0 21,0 24,6 18,0 20,0 15,7 16,3 20,2 19,5 22,2 16,8 19,7 24,7 13,6 18,4 23,4 14,1 17,7 22,3 18,6 25,5 14,3 19,8 21,7 12,2 18,5 12,7 18,3 20,0 17,5 20,2 23,5 25,9 24,4 17,8 14,7 18,8 21,8 19,7 4,3 4,1 3,7 4,3 4,4 4,2 905 988 324 718 484 362

4,2 1 772 3,6 4,1 4,2 4,1 4,3 4,1 4,2 4,4 4,0 121 331 910 353 284 382 716 584 66

4,1 1 426 4,4 3,9 4,2 462 304 452

4,3 1 099 3,9 4,4 4,0 4,3 167 463 399 748

4,3 1 151 3,7 4,2 3,8 4,0 4,1 4,2 4,3 4,4 4,5 4,4 4,2 4,0 4,1 4,2 181 428 63 186 564 487 262 298 143 270 478 354 271 377

4,2 1 902

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

81

Anhang
Tabellen – Verkehr
Radwegenetz Merkmal Ausprägung 1 2 3 4 5 6 Befragte insgesamt

1=vollkommen zufrieden % Geschlecht männlich weiblich Altersgruppe unter 30 Jahre 30 bis unter 50 Jahre 50 bis unter 65 Jahre 65 Jahre und älter Migrationshintergrund Haushaltsgröße ohne Migrationshintergrund mit Migrationshintergrund 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen und mehr Haushaltstyp Alleinlebende Paare ohne Kinder Paare mit Kindern Alleinerziehende Wohnstatus Mieter bzw. Untermieter Eigentümer bzw. Miteigentümer Wohndauer in Potsdam unter 5 Jahre 5 bis unter 15 Jahre 15 Jahre und länger Bildung Hauptschul-/Volksschulabschluss Realschulabschluss/Mittlere Reife/POS (Fach-)Hochschulreife/Abitur (Fach-)Hochschulabschluss Erwerbsstatus Erwerbstätige Schüler/Studierende/Auszubildende Rentner und Pensionäre Erwerbslose monatliches Haushaltsnettoeinkommen unter 1 000 Euro 1 000 bis unter 2 000 Euro 2 000 bis unter 3 000 Euro 3 000 bis unter 4 000 Euro 4 000 Euro und mehr Sozialraum I Nördliche Ortsteile II Potsdam Nord III Pdm. West, Innenstadt, Nördl. Vorstädte IV Babelsberg, Zentrum Ost V Stern, Drewitz, Kirchsteigfeld VI Waldstadt I und II, Potsdam Süd Befragte insgesamt 3,2 3,3 7,5 2,5 2,5 2,0 3,1 5,0 1,2 3,2 4,3 4,9 2,2 2,8 3,0 3,0 3,3 3,4 5,9 3,4 2,7 2,7 3,7 4,1 2,4 2,5 8,9 1,9 6,2 3,6 3,9 3,0 2,1 3,3 3,5 5,0 4,8 2,3 1,8 2,2 3,3 25,2 23,4 35,7 23,6 21,1 18,1 23,3 36,1 24,2 24,1 30,4 17,5 24,1 23,2 23,3 31,3 25,5 19,7 34,5 22,7 22,0 25,5 24,5 27,9 20,6 24,8 30,0 18,3 30,8 26,6 24,7 25,6 23,7 18,5 21,1 24,8 27,1 20,3 21,9 24,9 24,1 28,2 27,8 25,0 30,9 25,2 28,6 28,2 24,4 27,8 28,4 24,5 31,0 27,1 29,8 28,4 25,4 27,9 29,1 29,6 28,9 26,8 22,1 31,7 28,2 26,9 28,9 22,2 29,2 27,7 21,4 27,8 29,3 33,6 28,0 28,1 28,6 28,1 28,4 27,4 27,4 28,0

6=vollkommen unzufrieden Mittel- Anwert zahl 24,4 21,4 18,2 22,2 26,5 24,0 23,3 16,8 24,5 22,4 23,9 20,5 24,7 22,4 22,0 26,9 22,8 23,1 15,3 21,9 25,3 24,8 22,0 21,1 25,5 23,0 21,7 23,2 21,5 21,9 22,6 22,8 23,7 24,4 25,4 22,3 19,9 26,6 26,0 21,1 22,8 12,3 16,5 10,1 13,8 15,6 18,8 15,0 9,2 13,8 14,4 10,7 20,1 13,6 15,0 16,7 4,5 13,8 17,3 10,8 16,6 14,8 16,1 9,2 14,4 17,3 13,9 11,7 19,3 7,7 16,1 13,2 13,6 11,6 19,2 15,8 13,0 13,9 14,3 16,0 15,5 14,6 6,7 7,6 3,6 7,0 9,1 8,6 7,1 8,4 8,6 7,5 6,1 6,0 8,4 6,8 6,6 9,0 6,7 7,5 3,8 6,5 8,4 8,7 8,9 4,3 7,3 6,8 5,6 8,2 6,2 10,4 7,8 5,8 5,4 6,6 6,1 6,3 6,3 8,0 6,8 8,9 7,2 3,4 3,5 3,0 3,4 3,6 3,7 811 929 308 686 441 304

3,4 1 625 3,1 3,5 3,4 3,2 3,5 3,5 3,4 3,5 3,3 119 327 804 326 268 369 634 528 67

3,4 1 322 3,5 3,0 3,5 416 287 415

3,5 1 008 3,5 3,4 3,3 3,6 149 404 369 710

3,4 1 063 3,1 3,6 3,1 3,5 3,4 3,4 3,4 3,6 3,5 3,3 3,3 3,5 3,5 3,5 180 367 65 192 514 434 241 271 114 238 462 349 219 361

3,4 1 751

82

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

Anhang
Tabellen – Verkehr
Zustand der Radwege Merkmal Ausprägung 1 2 3 4 5 6 Befragte insgesamt

1=vollkommen zufrieden % Geschlecht männlich weiblich Altersgruppe unter 30 Jahre 30 bis unter 50 Jahre 50 bis unter 65 Jahre 65 Jahre und älter Migrationshintergrund Haushaltsgröße ohne Migrationshintergrund mit Migrationshintergrund 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen und mehr Haushaltstyp Alleinlebende Paare ohne Kinder Paare mit Kindern Alleinerziehende Wohnstatus Mieter bzw. Untermieter Eigentümer bzw. Miteigentümer Wohndauer in Potsdam unter 5 Jahre 5 bis unter 15 Jahre 15 Jahre und länger Bildung Hauptschul-/Volksschulabschluss Realschulabschluss/Mittlere Reife/POS (Fach-)Hochschulreife/Abitur (Fach-)Hochschulabschluss Erwerbsstatus Erwerbstätige Schüler/Studierende/Auszubildende Rentner und Pensionäre Erwerbslose monatliches Haushaltsnettoeinkommen unter 1 000 Euro 1 000 bis unter 2 000 Euro 2 000 bis unter 3 000 Euro 3 000 bis unter 4 000 Euro 4 000 Euro und mehr Sozialraum I Nördliche Ortsteile II Potsdam Nord III Pdm. West, Innenstadt, Nördl. Vorstädte IV Babelsberg, Zentrum Ost V Stern, Drewitz, Kirchsteigfeld VI Waldstadt I und II, Potsdam Süd Befragte insgesamt 2,4 2,9 6,0 2,6 1,6 1,0 2,6 3,4 1,6 2,9 3,4 2,3 2,2 2,4 2,1 4,5 3,0 1,7 5,4 2,0 2,3 3,4 3,3 3,4 1,6 2,3 6,7 1,4 6,1 4,1 3,6 2,4 1,3 2,3 0,9 4,7 4,0 1,5 2,8 1,4 2,7 23,9 22,3 36,0 23,8 19,1 14,2 22,2 34,2 24,4 20,8 30,6 19,4 24,6 19,5 24,2 19,4 23,7 20,6 33,1 20,6 21,4 24,5 24,4 27,7 18,6 24,5 31,5 14,2 28,8 26,4 22,1 25,3 18,5 18,9 28,7 22,6 24,6 21,0 22,5 20,9 23,0 30,1 27,7 28,3 29,0 27,6 30,8 28,8 27,4 25,4 29,9 27,8 29,8 25,7 31,5 28,8 31,3 28,8 29,1 27,7 32,8 27,4 24,5 31,7 29,7 27,5 28,5 28,1 31,0 27,3 23,8 29,1 31,0 32,8 26,5 30,6 32,3 28,0 26,9 27,5 29,6 28,9

6=vollkommen unzufrieden Mittel- Anwert zahl 22,5 23,3 17,0 23,2 27,0 22,2 23,1 21,4 22,9 23,6 18,7 26,7 22,3 24,2 22,5 26,9 22,0 26,2 17,3 22,4 24,4 23,8 20,3 22,1 25,6 23,0 21,3 22,7 24,2 22,3 21,7 20,1 25,9 29,2 22,2 23,8 22,4 24,3 22,5 22,9 23,0 13,6 16,9 9,7 14,9 16,1 20,9 15,9 7,7 15,9 15,1 14,4 16,3 15,9 14,9 16,2 9,0 15,4 15,3 11,2 16,9 15,9 13,6 11,7 14,0 18,8 14,7 10,1 21,1 9,1 15,0 16,0 15,4 14,7 15,9 13,0 11,5 14,8 18,9 15,6 16,2 15,4 7,5 6,9 3,0 6,6 8,5 10,9 7,3 6,0 9,8 7,6 5,2 5,4 9,2 7,5 6,2 9,0 7,1 7,3 5,4 5,2 8,6 10,2 8,6 3,1 7,9 7,0 2,2 9,6 4,5 8,3 7,5 5,9 6,9 7,2 4,6 5,1 6,3 7,4 9,2 8,9 7,2 3,4 3,5 3,0 3,4 3,6 3,8 800 901 300 665 434 302

3,5 1 588 3,1 3,6 3,5 3,3 3,5 3,5 3,5 3,4 3,4 117 315 788 327 258 358 616 520 67

3,4 1 289 3,5 3,1 3,5 3,6 3,5 3,4 3,2 3,7 413 278 402 994 147 394 357 695

3,4 1 030 3,0 3,8 3,2 3,4 3,5 3,4 3,5 3,6 3,3 3,3 3,4 3,6 3,5 3,6 178 365 66 193 506 423 232 264 108 235 447 338 218 358

3,5 1 712

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

83

Anhang
Tabellen – Verkehr
Sicherheit der Radwege Merkmal Ausprägung 1 2 3 4 5 6 Befragte insgesamt

1=vollkommen zufrieden % Geschlecht männlich weiblich Altersgruppe unter 30 Jahre 30 bis unter 50 Jahre 50 bis unter 65 Jahre 65 Jahre und älter Migrationshintergrund Haushaltsgröße ohne Migrationshintergrund mit Migrationshintergrund 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen und mehr Haushaltstyp Alleinlebende Paare ohne Kinder Paare mit Kindern Alleinerziehende Wohnstatus Mieter bzw. Untermieter Eigentümer bzw. Miteigentümer Wohndauer in Potsdam unter 5 Jahre 5 bis unter 15 Jahre 15 Jahre und länger Bildung Hauptschul-/Volksschulabschluss Realschulabschluss/Mittlere Reife/POS (Fach-)Hochschulreife/Abitur (Fach-)Hochschulabschluss Erwerbsstatus Erwerbstätige Schüler/Studierende/Auszubildende Rentner und Pensionäre Erwerbslose monatliches Haushaltsnettoeinkommen unter 1 000 Euro 1 000 bis unter 2 000 Euro 2 000 bis unter 3 000 Euro 3 000 bis unter 4 000 Euro 4 000 Euro und mehr Sozialraum I Nördliche Ortsteile II Potsdam Nord III Pdm. West, Innenstadt, Nördl. Vorstädte IV Babelsberg, Zentrum Ost V Stern, Drewitz, Kirchsteigfeld VI Waldstadt I und II, Potsdam Süd Befragte insgesamt 1,4 2,0 3,0 1,3 1,4 1,6 1,6 3,5 0,6 1,8 2,5 1,9 1,1 1,4 1,4 4,5 1,9 1,2 3,6 1,0 1,6 4,1 1,3 1,4 1,1 1,3 4,5 1,9 1,6 2,6 2,3 1,4 1,3 1,1 0,0 4,2 2,2 0,6 1,8 1,1 1,7 17,1 13,4 23,2 14,4 14,8 9,3 14,3 26,1 18,6 14,6 17,0 10,7 18,2 13,9 13,7 14,9 16,7 9,7 19,6 16,1 13,4 15,8 17,6 17,0 11,7 16,8 16,8 8,5 19,0 19,5 15,0 14,6 12,8 11,2 13,4 12,2 15,9 15,6 14,7 15,1 15,0 28,3 24,2 31,5 27,4 23,1 22,5 26,0 26,1 24,2 25,6 29,1 24,8 25,1 26,5 25,5 26,9 26,7 24,2 28,6 26,3 25,1 24,0 26,4 29,0 24,5 26,6 33,5 22,1 23,8 23,2 26,3 30,3 26,0 22,8 26,8 26,2 26,7 26,2 25,3 25,4 26,0

6=vollkommen unzufrieden Mittel- Anwert zahl 23,5 25,4 22,2 24,6 24,9 25,4 24,7 20,9 24,8 24,1 23,8 26,0 23,8 24,9 24,2 28,4 23,3 28,3 21,8 24,6 24,9 24,0 22,4 25,9 25,9 23,5 24,0 26,7 30,2 23,7 23,5 24,2 25,1 28,7 27,7 25,3 24,1 25,0 22,1 24,6 24,5 16,1 21,0 12,6 17,7 21,2 23,5 19,3 13,0 17,0 20,1 17,3 18,7 18,0 19,3 19,3 16,4 18,6 19,5 16,4 18,4 19,8 17,8 16,4 16,4 21,7 18,3 12,3 23,7 15,9 14,7 19,8 18,5 21,7 17,9 17,0 20,3 18,8 19,7 19,8 17,0 18,8 13,7 14,1 7,6 14,7 14,5 17,7 14,2 10,4 14,8 13,8 10,2 17,9 13,8 13,9 15,9 9,0 12,9 17,1 10,0 13,6 15,2 14,4 15,9 10,3 15,1 13,5 8,9 17,1 9,5 16,3 13,0 11,0 13,2 18,3 15,2 11,8 12,4 12,9 16,1 16,8 14,0 3,8 3,9 3,4 3,9 3,9 4,1 791 923 302 668 433 311

3,9 1 603 3,5 3,8 3,9 3,7 4,0 3,8 3,9 3,9 3,6 115 318 796 323 262 362 631 517 67

3,8 1 294 4,1 3,6 3,8 421 280 403

3,9 1 007 3,8 3,8 3,7 4,0 146 397 359 702

3,8 1 033 3,5 4,1 3,7 3,8 3,8 3,8 3,9 4,1 3,9 3,8 3,8 3,9 3,9 3,9 179 375 63 190 514 426 235 268 112 237 453 340 217 358

3,9 1 725

84

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

Anhang
Tabellen – Verkehr
Öffentlicher Nahverkehr insgesamt Merkmal Ausprägung 1 2 3 4 5 6 Befragte insgesamt

1=vollkommen zufrieden % Geschlecht männlich weiblich Altersgruppe unter 30 Jahre 30 bis unter 50 Jahre 50 bis unter 65 Jahre 65 Jahre und älter Migrationshintergrund Haushaltsgröße ohne Migrationshintergrund mit Migrationshintergrund 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen und mehr Haushaltstyp Alleinlebende Paare ohne Kinder Paare mit Kindern Alleinerziehende Wohnstatus Mieter bzw. Untermieter Eigentümer bzw. Miteigentümer Wohndauer in Potsdam unter 5 Jahre 5 bis unter 15 Jahre 15 Jahre und länger Bildung Hauptschul-/Volksschulabschluss Realschulabschluss/Mittlere Reife/POS (Fach-)Hochschulreife/Abitur (Fach-)Hochschulabschluss Erwerbsstatus Erwerbstätige Schüler/Studierende/Auszubildende Rentner und Pensionäre Erwerbslose monatliches Haushaltsnettoeinkommen unter 1 000 Euro 1 000 bis unter 2 000 Euro 2 000 bis unter 3 000 Euro 3 000 bis unter 4 000 Euro 4 000 Euro und mehr Sozialraum I Nördliche Ortsteile II Potsdam Nord III Pdm. West, Innenstadt, Nördl. Vorstädte IV Babelsberg, Zentrum Ost V Stern, Drewitz, Kirchsteigfeld VI Waldstadt I und II, Potsdam Süd Befragte insgesamt 9,5 8,0 10,2 8,1 8,0 9,8 8,3 15,4 12,3 8,2 8,1 6,3 13,1 7,3 6,2 8,3 9,8 5,1 12,4 9,6 7,0 13,8 9,3 7,6 6,7 7,3 10,8 10,1 18,2 14,6 10,6 7,8 5,0 6,2 3,1 9,5 10,0 7,4 9,1 9,7 8,8 42,5 45,3 44,8 42,6 42,3 48,0 43,7 48,3 46,4 46,5 38,5 39,9 44,1 47,7 40,4 45,8 46,0 38,6 48,8 42,8 43,9 47,0 40,1 45,1 45,9 41,8 43,1 47,8 48,1 42,9 45,1 46,7 42,2 40,9 24,0 41,6 47,2 41,7 45,6 48,3 44,0 28,1 25,4 25,5 26,5 28,6 24,8 27,3 17,5 25,3 26,4 28,1 26,6 25,3 26,4 28,4 27,8 25,6 29,7 23,9 25,4 27,7 21,0 27,2 26,2 28,2 28,5 27,9 24,5 15,6 24,2 23,9 25,6 32,6 29,3 29,5 25,2 27,2 31,3 27,5 21,5 26,6

6=vollkommen unzufrieden Mittel- Anwert zahl 10,0 13,6 13,3 12,4 12,1 10,0 12,1 11,9 9,5 10,4 15,7 16,2 10,7 9,5 14,7 12,5 11,6 12,9 7,5 12,2 13,1 12,7 14,3 11,0 11,1 12,2 14,2 10,3 11,7 11,7 12,1 11,9 10,9 12,7 17,1 14,2 9,4 12,0 12,2 12,3 12,0 7,0 5,2 4,5 7,2 7,2 3,8 6,0 5,6 4,8 5,5 6,5 8,9 4,6 6,1 7,4 2,8 5,0 9,1 5,6 8,5 5,0 3,9 5,1 6,4 6,6 7,4 3,4 4,2 3,9 4,2 5,4 5,3 6,2 8,7 15,5 7,3 5,5 5,2 3,8 4,7 5,9 2,9 2,5 1,7 3,2 1,8 3,8 2,7 1,4 1,8 3,1 3,1 2,2 2,2 3,0 2,8 2,8 2,0 4,7 1,9 1,5 3,4 1,7 4,0 3,7 1,6 2,8 0,5 3,1 2,6 2,5 2,9 2,7 3,1 2,2 10,9 2,2 0,6 2,5 1,7 3,5 2,7 2,7 891

2,7 1 083 2,6 2,8 2,7 2,6 353 712 503 400

2,7 1 833 2,5 2,5 2,7 2,8 2,9 2,6 2,7 2,9 2,6 143 399 932 356 271 458 724 564 72

2,6 1 512 3,0 2,5 2,7 451 322 460

2,8 1 149 2,5 2,8 2,7 2,7 181 474 408 774

2,8 1 144 2,6 2,6 2,4 2,6 2,7 2,7 2,8 2,8 3,5 2,7 2,6 2,7 2,6 2,6 204 477 77 240 612 488 258 276 129 274 489 367 287 424

2,7 1 984

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

85

Anhang
Tabellen – Stadtverwaltung
Welches Ansehen hat die Stadtverwaltuntg Potsdam Ihrem Eindruck nach in der Öffentlichkeit? Merkmal Ausprägung sehr gut gut befriedigend % Geschlecht männlich weiblich Altersgruppe unter 30 Jahre 30 bis unter 50 Jahre 50 bis unter 65 Jahre 65 Jahre und älter Migrationshintergrund Haushaltsgröße ohne Migrationshintergrund mit Migrationshintergrund 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen und mehr Haushaltstyp Alleinlebende Paare ohne Kinder Paare mit Kindern Alleinerziehende Wohnstatus Mieter bzw. Untermieter Eigentümer bzw. Miteigentümer Wohndauer in Potsdam unter 5 Jahre 5 bis unter 15 Jahre 15 Jahre und länger Bildung Hauptschul-/Volksschulabschluss Realschulabschluss/Mittlere Reife/POS (Fach-)Hochschulreife/Abitur (Fach-)Hochschulabschluss Erwerbsstatus Erwerbstätige Schüler/Studierende/Auszubildende Rentner und Pensionäre Erwerbslose monatliches Haushaltsnettoeinkommen unter 1 000 Euro 1 000 bis unter 2 000 Euro 2 000 bis unter 3 000 Euro 3 000 bis unter 4 000 Euro 4 000 Euro und mehr Sozialraum I Nördliche Ortsteile II Potsdam Nord III Pdm. West, Innenstadt, Nördl. Vorstädte IV Babelsberg, Zentrum Ost V Stern, Drewitz, Kirchsteigfeld VI Waldstadt I und II, Potsdam Süd Befragte insgesamt 3,5 3,6 4,2 4,6 2,8 2,5 3,3 7,9 2,9 3,4 3,8 4,2 3,7 3,5 2,7 6,7 4,0 1,8 8,5 3,5 2,3 3,6 3,5 3,8 3,2 3,0 7,4 2,7 7,3 4,8 2,9 2,7 3,7 3,4 2,0 6,0 3,9 3,5 3,8 2,3 3,6 44,2 46,9 53,0 47,9 43,1 39,1 44,9 53,6 46,8 44,3 50,5 43,6 46,6 42,5 49,5 52,0 47,7 39,6 53,7 48,3 42,0 44,7 48,4 47,7 43,9 47,3 49,0 39,6 52,4 45,2 45,9 48,4 47,6 37,2 45,6 42,6 43,4 47,1 46,8 47,9 45,5 40,6 42,5 36,5 38,6 42,7 49,5 42,6 31,1 41,8 43,4 37,2 40,1 41,8 44,5 37,0 38,7 40,6 45,1 32,0 38,5 45,9 45,2 41,2 39,7 41,4 40,2 38,7 49,4 30,5 41,2 43,9 40,5 41,3 43,3 40,3 40,5 42,0 42,3 42,0 41,6 41,8 10,0 6,3 6,2 7,1 10,0 8,2 8,2 4,6 7,4 7,9 7,9 9,7 6,6 8,9 9,7 2,7 6,9 11,2 5,2 7,9 8,8 6,1 6,4 6,7 10,0 8,2 4,9 7,5 7,3 8,0 6,6 8,1 6,3 12,8 9,4 10,2 9,6 5,3 7,3 7,1 7,9 1,7 0,7 0,0 1,7 1,5 0,7 1,0 2,6 1,2 0,9 0,5 2,4 1,2 0,6 1,2 0,0 0,8 2,2 0,6 1,7 1,0 0,5 0,4 2,1 1,5 1,3 0,0 0,8 2,4 0,8 0,6 0,2 1,1 3,4 2,7 0,7 1,2 1,8 0,0 1,1 1,1 schlecht sehr schlecht Befragte insgesamt Anzahl 960 1 133 353 756 541 440 1 946 151 421 997 368 289 483 775 600 75 1 592 492 328 480 1 243 197 514 421 811 1 209 204 520 82 250 649 516 271 298 149 284 512 397 314 438 2 106

86

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

Anhang
Tabellen – Stadtverwaltung
Welches Ansehen hat die Stadtverwaltuntg Potsdam bei Ihnen persönlich? Merkmal Ausprägung sehr gut gut befriedigend % Geschlecht männlich weiblich Altersgruppe unter 30 Jahre 30 bis unter 50 Jahre 50 bis unter 65 Jahre 65 Jahre und älter Migrationshintergrund Haushaltsgröße ohne Migrationshintergrund mit Migrationshintergrund 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen und mehr Haushaltstyp Alleinlebende Paare ohne Kinder Paare mit Kindern Alleinerziehende Wohnstatus Mieter bzw. Untermieter Eigentümer bzw. Miteigentümer Wohndauer in Potsdam unter 5 Jahre 5 bis unter 15 Jahre 15 Jahre und länger Bildung Hauptschul-/Volksschulabschluss Realschulabschluss/Mittlere Reife/POS (Fach-)Hochschulreife/Abitur (Fach-)Hochschulabschluss Erwerbsstatus Erwerbstätige Schüler/Studierende/Auszubildende Rentner und Pensionäre Erwerbslose monatliches Haushaltsnettoeinkommen unter 1 000 Euro 1 000 bis unter 2 000 Euro 2 000 bis unter 3 000 Euro 3 000 bis unter 4 000 Euro 4 000 Euro und mehr Sozialraum I Nördliche Ortsteile II Potsdam Nord III Pdm. West, Innenstadt, Nördl. Vorstädte IV Babelsberg, Zentrum Ost V Stern, Drewitz, Kirchsteigfeld VI Waldstadt I und II, Potsdam Süd Befragte insgesamt 6,8 6,9 8,5 8,8 4,6 5,0 6,3 13,9 6,2 5,8 8,9 8,6 6,6 5,7 7,2 12,0 7,2 5,1 14,3 6,2 5,1 5,1 6,2 7,6 7,1 6,3 13,8 4,6 7,4 6,8 5,4 6,2 8,9 7,6 5,4 8,9 8,5 6,8 5,8 5,0 6,8 51,6 54,2 53,4 55,3 51,8 50,7 52,9 55,0 51,7 53,1 57,3 49,8 50,6 52,8 56,1 52,0 53,6 52,1 55,0 57,6 50,8 52,5 55,1 53,3 53,1 54,2 54,2 51,1 59,3 44,4 52,8 56,6 58,7 47,9 49,3 52,5 51,5 54,5 56,9 52,3 53,0 31,0 32,8 32,4 27,6 32,9 37,8 32,8 21,9 34,8 32,6 27,2 31,3 35,9 33,6 27,5 30,7 32,7 29,6 26,1 27,1 35,7 35,4 31,5 28,7 31,6 30,4 27,6 37,9 27,2 40,8 34,6 30,7 25,1 32,0 28,4 30,1 32,4 29,5 33,9 34,3 32,0 7,7 4,6 5,4 5,7 7,4 5,2 5,9 6,0 5,0 6,3 5,9 6,9 4,6 5,5 7,4 5,3 4,8 9,7 3,6 6,2 6,3 5,1 6,0 7,1 5,6 6,5 3,9 4,8 4,9 6,4 5,8 4,2 5,5 9,2 10,8 6,7 5,6 6,3 2,9 6,4 6,0 2,9 1,6 0,3 2,6 3,3 1,4 2,1 3,3 2,4 2,2 0,8 3,4 2,3 2,3 1,8 0,0 1,6 3,4 0,9 2,9 2,1 2,0 1,2 3,3 2,6 2,6 0,5 1,7 1,2 1,6 1,4 2,3 1,8 3,3 6,1 1,8 1,9 2,8 0,6 2,0 2,2 schlecht sehr schlecht Befragte insgesamt Anzahl 965 1 135 352 760 541 442 1 952 151 422 999 372 291 482 776 608 75 1 597 493 329 483 1 245 198 515 422 819 1 213 203 523 81 250 651 518 271 303 148 282 518 396 313 440 2 111

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

87

Anhang
Tabellen – Stadtverwaltung
Wie oft haben Sie in den vergangenen 12 Monaten Dienstleistungen der Stadtverwaltung Potsdam in Anspruch genommen? Merkmal Ausprägung gar nicht 1-2-mal 3-5-mal % Geschlecht männlich weiblich Altersgruppe unter 30 Jahre 30 bis unter 50 Jahre 50 bis unter 65 Jahre 65 Jahre und älter Migrationshintergrund Haushaltsgröße ohne Migrationshintergrund mit Migrationshintergrund 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen und mehr Haushaltstyp Alleinlebende Paare ohne Kinder Paare mit Kindern Alleinerziehende Wohnstatus Mieter bzw. Untermieter Eigentümer bzw. Miteigentümer Wohndauer in Potsdam unter 5 Jahre 5 bis unter 15 Jahre 15 Jahre und länger Bildung Hauptschul-/Volksschulabschluss Realschulabschluss/Mittlere Reife/POS (Fach-)Hochschulreife/Abitur (Fach-)Hochschulabschluss Erwerbsstatus Erwerbstätige Schüler/Studierende/Auszubildende Rentner und Pensionäre Erwerbslose monatliches Haushaltsnetto einkommen unter 1 000 Euro 1 000 bis unter 2 000 Euro 2 000 bis unter 3 000 Euro 3 000 bis unter 4 000 Euro 4 000 Euro und mehr Sozialraum I Nördliche Ortsteile II Potsdam Nord III Pdm. West, Innenstadt, Nördl. Vorstädte IV Babelsberg, Zentrum Ost V Stern, Drewitz, Kirchsteigfeld VI Waldstadt I und II, Potsdam Süd Befragte insgesamt 25,7 28,6 25,8 20,4 30,6 36,0 27,6 22,6 36,9 30,1 19,3 13,2 35,7 30,3 18,2 13,3 28,9 21,4 21,8 22,0 30,5 41,0 29,0 25,2 21,9 24,6 26,7 35,2 19,8 32,7 31,1 28,5 16,5 19,4 20,5 21,3 23,8 29,3 29,8 33,3 27,2 53,2 53,0 52,1 52,8 54,6 52,4 53,3 50,0 50,4 52,9 56,3 54,2 50,9 53,2 53,6 57,3 52,7 54,9 55,3 51,6 52,9 46,5 57,1 50,0 55,2 53,9 50,5 52,7 54,3 49,0 53,0 53,9 59,0 49,8 50,7 57,4 54,1 50,5 53,2 52,2 53,1 18,4 15,7 19,2 23,3 12,8 9,8 16,4 23,3 10,4 15,1 20,6 27,8 11,1 15,0 24,0 21,3 16,2 19,3 20,2 22,0 14,4 11,0 12,2 21,9 20,0 18,6 20,3 10,6 19,8 15,5 13,6 15,9 21,2 26,1 23,3 17,7 18,8 17,5 14,7 13,7 16,9 1,7 1,8 1,4 2,4 1,3 1,6 1,7 2,7 0,9 1,3 2,4 3,8 0,8 1,3 3,0 4,0 1,3 3,3 2,1 3,1 1,2 1,5 1,2 1,4 2,1 1,8 1,5 1,3 2,5 1,2 1,7 1,1 2,2 3,3 3,4 3,5 1,5 1,8 1,6 0,5 1,8 1,0 0,9 1,4 1,2 0,7 0,2 0,9 1,4 1,4 0,6 1,3 1,0 1,4 0,3 1,3 4,0 0,9 1,0 0,6 1,2 1,0 0,0 0,6 1,4 0,9 1,2 1,0 0,2 3,7 1,6 0,6 0,6 1,1 1,3 2,1 0,0 1,7 1,0 0,6 0,5 0,9 6-10-mal mehr als Befragte 10-mal insgesamt Anzahl 961 1 141 349 761 549 439 1 959 146 425 997 373 288 487 780 605 75 1 608 486 331 486 1 244 200 517 420 819 1 216 202 526 81 251 649 523 273 299 146 282 521 400 312 439 2 114

88

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

Anhang
Tabellen – Stadtverwaltung
Internetangebote Merkmal Ausprägung 1 2 3 4 5 6 Befragte insgesamt

1=vollkommen zufrieden % Geschlecht männlich weiblich Altersgruppe unter 30 Jahre 30 bis unter 50 Jahre 50 bis unter 65 Jahre 65 Jahre und älter Migrationshintergrund Haushaltsgröße ohne Migrationshintergrund mit Migrationshintergrund 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen und mehr Haushaltstyp Alleinlebende Paare ohne Kinder Paare mit Kindern Alleinerziehende Wohnstatus Mieter bzw. Untermieter Eigentümer bzw. Miteigentümer Wohndauer in Potsdam unter 5 Jahre 5 bis unter 15 Jahre 15 Jahre und länger Bildung Hauptschul-/Volksschulabschluss Realschulabschluss/Mittlere Reife/POS (Fach-)Hochschulreife/Abitur (Fach-)Hochschulabschluss Erwerbsstatus Erwerbstätige Schüler/Studierende/Auszubildende Rentner und Pensionäre Erwerbslose monatliches Haushaltsnettoeinkommen unter 1 000 Euro 1 000 bis unter 2 000 Euro 2 000 bis unter 3 000 Euro 3 000 bis unter 4 000 Euro 4 000 Euro und mehr Sozialraum I Nördliche Ortsteile II Potsdam Nord III Pdm. West, Innenstadt, Nördl. Vorstädte IV Babelsberg, Zentrum Ost V Stern, Drewitz, Kirchsteigfeld VI Waldstadt I und II, Potsdam Süd Befragte insgesamt 7,5 7,9 6,1 7,0 8,8 10,6 7,6 9,2 7,5 8,0 9,4 4,4 8,9 8,0 5,8 15,5 8,4 5,8 9,9 8,0 7,0 5,6 10,1 6,5 7,1 7,1 8,6 10,9 11,5 7,9 9,0 7,4 8,7 6,1 4,0 8,9 8,2 9,6 6,4 7,6 7,8 43,1 45,9 42,0 42,8 47,0 50,0 44,6 42,9 42,0 48,9 43,3 38,0 40,9 49,2 43,2 51,7 43,8 46,6 46,8 42,4 44,7 46,5 51,5 42,5 42,5 44,0 37,9 50,8 47,5 37,3 45,5 45,7 43,8 44,8 45,5 41,1 45,0 45,2 47,6 43,0 44,4 30,7 33,7 34,7 31,5 33,8 27,5 32,2 33,7 36,3 28,8 30,7 38,9 34,8 27,8 34,5 24,1 33,3 28,8 30,9 29,8 33,7 35,2 28,7 31,5 33,8 32,8 31,4 29,0 31,1 39,7 32,0 30,9 31,3 30,4 33,3 33,9 30,8 30,3 27,8 36,7 32,2

6=vollkommen unzufrieden Mittel- Anwert zahl 12,2 8,9 11,0 12,3 7,9 8,5 10,6 8,2 9,4 10,4 9,7 12,7 9,7 11,4 10,5 8,6 10,0 12,0 9,9 13,2 9,5 12,7 5,9 15,1 10,2 10,6 13,6 7,1 8,2 9,5 10,4 10,5 9,6 12,6 13,1 10,9 10,1 10,0 13,4 8,0 10,5 4,5 2,6 5,3 4,2 1,8 2,1 3,4 5,1 2,8 3,2 4,3 4,4 4,0 2,7 3,6 0,0 3,3 4,5 1,7 5,0 3,6 0,0 2,3 4,1 4,6 3,9 7,1 1,1 0,0 2,4 2,5 4,6 4,8 3,9 2,0 2,1 4,4 4,2 3,7 3,8 3,6 2,0 0,9 0,8 2,3 0,6 1,4 1,5 1,0 1,9 0,7 2,5 1,7 1,6 0,9 2,4 0,0 1,2 2,3 0,9 1,7 1,6 0,0 1,6 0,3 1,8 1,6 1,4 1,1 1,6 3,2 0,6 0,9 1,9 2,2 2,0 3,1 1,6 0,8 1,1 0,8 1,5 2,7 2,6 2,7 2,7 2,5 2,5 641 649 245 575 328 142

2,6 1 195 2,6 2,6 2,5 2,6 2,8 2,6 2,5 2,7 2,3 2,6 2,7 2,5 2,7 2,6 2,5 2,4 2,7 2,7 2,6 2,8 2,4 2,4 2,7 2,5 2,6 2,6 2,7 2,7 2,7 2,6 2,6 2,6 2,6 98 212 566 277 229 247 439 449 58 977 309 233 363 674 71 307 292 548 857 140 183 61 126 356 324 208 230 99 192 318 261 187 237

2,6 1 301

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

89

Anhang
Tabellen – Stadtverwaltung
Öffnungszeiten Merkmal Ausprägung 1 2 3 4 5 6 Befragte insgesamt

1=vollkommen zufrieden % Geschlecht männlich weiblich Altersgruppe unter 30 Jahre 30 bis unter 50 Jahre 50 bis unter 65 Jahre 65 Jahre und älter Migrationshintergrund Haushaltsgröße ohne Migrationshintergrund mit Migrationshintergrund 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen und mehr Haushaltstyp Alleinlebende Paare ohne Kinder Paare mit Kindern Alleinerziehende Wohnstatus Mieter bzw. Untermieter Eigentümer bzw. Miteigentümer Wohndauer in Potsdam unter 5 Jahre 5 bis unter 15 Jahre 15 Jahre und länger Bildung Hauptschul-/Volksschulabschluss Realschulabschluss/Mittlere Reife/POS (Fach-)Hochschulreife/Abitur (Fach-)Hochschulabschluss Erwerbsstatus Erwerbstätige Schüler/Studierende/Auszubildende Rentner und Pensionäre Erwerbslose monatliches Haushaltsnettoeinkommen unter 1 000 Euro 1 000 bis unter 2 000 Euro 2 000 bis unter 3 000 Euro 3 000 bis unter 4 000 Euro 4 000 Euro und mehr Sozialraum I Nördliche Ortsteile II Potsdam Nord III Pdm. West, Innenstadt, Nördl. Vorstädte IV Babelsberg, Zentrum Ost V Stern, Drewitz, Kirchsteigfeld VI Waldstadt I und II, Potsdam Süd Befragte insgesamt 13,2 15,7 13,1 15,6 13,6 14,4 14,0 20,0 12,3 14,4 16,2 15,4 12,7 14,1 15,3 26,4 14,8 13,5 14,7 18,1 12,8 16,8 14,2 14,8 14,2 13,7 18,9 13,0 21,1 15,4 13,5 14,9 17,7 11,4 13,7 18,7 15,4 13,9 13,3 11,9 14,5 48,9 50,2 39,7 48,6 54,8 54,5 49,8 47,9 49,9 52,3 46,8 45,0 47,5 52,3 50,0 50,0 49,0 52,1 45,1 45,8 52,9 50,9 53,5 44,3 49,3 50,2 33,9 56,5 51,3 43,9 48,8 50,2 51,3 53,8 46,0 44,4 51,7 51,7 49,6 50,1 49,7 24,8 24,0 27,8 22,8 24,4 24,5 24,7 20,7 26,2 23,6 24,0 25,7 26,6 25,3 23,5 16,7 24,6 24,2 28,4 22,7 23,8 24,8 20,4 24,9 27,0 24,1 30,0 23,7 14,5 23,8 25,9 24,2 19,2 26,6 25,2 24,5 23,7 21,2 27,0 26,0 24,4

6=vollkommen unzufrieden Mittel- Anwert zahl 9,4 7,4 14,1 9,5 5,3 4,9 8,3 9,3 8,3 7,0 9,2 11,4 9,2 6,1 7,9 4,2 8,0 8,8 9,8 9,3 7,4 5,6 7,5 11,9 8,0 8,9 12,2 4,8 7,9 11,2 8,4 7,8 8,3 7,6 8,6 9,7 7,2 9,7 8,3 7,4 8,3 3,1 2,1 4,7 2,8 1,6 1,2 2,6 2,1 2,6 2,4 3,3 1,8 3,2 1,9 2,7 2,8 3,1 0,9 2,0 3,1 2,5 1,9 3,7 3,6 1,3 2,6 4,4 1,4 3,9 4,2 3,0 2,4 3,0 0,7 4,3 1,6 2,0 2,7 1,8 4,0 2,6 0,7 0,5 0,6 0,8 0,2 0,6 0,6 0,0 0,9 0,3 0,6 0,7 0,7 0,3 0,5 0,0 0,6 0,5 0,0 1,1 0,6 0,0 0,6 0,5 0,3 0,5 0,6 0,5 1,3 1,4 0,5 0,4 0,4 0,0 2,2 1,2 0,0 0,8 0,0 0,5 0,6 2,4 874

2,3 1 007 2,6 2,4 2,3 2,3 320 725 487 347

2,4 1 744 2,3 2,4 2,3 2,4 2,4 2,5 2,3 2,3 2,1 140 351 876 359 280 402 683 582 72

2,4 1 430 2,3 2,4 2,4 443 306 454

2,4 1 079 2,2 2,3 2,5 2,3 161 465 386 753

2,4 1 136 2,5 2,3 2,3 2,5 2,4 2,3 2,3 2,3 2,5 2,3 2,3 2,4 2,4 2,4 180 414 76 214 572 462 265 290 139 257 460 373 278 377

2,4 1 893

90

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

Anhang
Tabellen – Stadtverwaltung
Wartezeiten Merkmal Ausprägung 1 2 3 4 5 6 Befragte insgesamt

1=vollkommen zufrieden % Geschlecht männlich weiblich Altersgruppe unter 30 Jahre 30 bis unter 50 Jahre 50 bis unter 65 Jahre 65 Jahre und älter Migrationshintergrund Haushaltsgröße ohne Migrationshintergrund mit Migrationshintergrund 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen und mehr Haushaltstyp Alleinlebende Paare ohne Kinder Paare mit Kindern Alleinerziehende Wohnstatus Mieter bzw. Untermieter Eigentümer bzw. Miteigentümer Wohndauer in Potsdam unter 5 Jahre 5 bis unter 15 Jahre 15 Jahre und länger Bildung Hauptschul-/Volksschulabschluss Realschulabschluss/Mittlere Reife/POS (Fach-)Hochschulreife/Abitur (Fach-)Hochschulabschluss Erwerbsstatus Erwerbstätige Schüler/Studierende/Auszubildende Rentner und Pensionäre Erwerbslose monatliches Haushaltsnettoeinkommen unter 1 000 Euro 1 000 bis unter 2 000 Euro 2 000 bis unter 3 000 Euro 3 000 bis unter 4 000 Euro 4 000 Euro und mehr Sozialraum I Nördliche Ortsteile II Potsdam Nord III Pdm. West, Innenstadt, Nördl. Vorstädte IV Babelsberg, Zentrum Ost V Stern, Drewitz, Kirchsteigfeld VI Waldstadt I und II, Potsdam Süd Befragte insgesamt 8,5 6,2 4,6 7,9 6,2 9,9 7,0 10,9 7,3 6,9 7,3 8,2 7,7 6,6 8,7 8,2 8,0 5,3 11,4 7,7 5,9 8,4 5,5 6,8 8,6 6,7 6,8 8,5 5,4 6,8 7,4 6,4 7,8 7,7 6,5 7,8 9,1 7,5 4,8 6,8 7,3 36,6 39,7 30,4 39,6 40,9 39,8 38,1 38,7 38,3 40,0 39,9 29,5 35,5 40,6 37,7 42,5 37,5 40,3 34,3 40,8 38,5 45,5 38,9 31,9 39,8 39,3 30,4 40,2 39,2 30,7 36,1 39,9 43,8 38,7 33,1 37,6 40,0 39,7 38,9 36,1 38,1 33,3 30,7 32,2 30,4 32,0 34,5 32,2 29,2 30,4 31,8 31,0 37,0 31,6 33,2 32,6 23,3 32,1 31,3 29,7 28,5 34,0 27,3 33,6 33,4 30,5 31,4 29,8 34,2 28,4 26,3 33,2 35,3 26,7 34,2 35,3 27,8 31,6 30,8 35,2 32,8 32,0

6=vollkommen unzufrieden Mittel- Anwert zahl 13,5 14,6 21,3 13,1 13,1 10,2 14,4 9,5 14,3 13,7 12,3 17,1 15,6 12,3 13,0 16,4 13,0 17,1 16,0 14,9 13,2 10,4 11,9 17,8 14,7 14,1 20,4 10,6 16,2 20,5 14,4 12,0 14,3 12,7 15,1 17,6 12,0 14,2 12,6 14,8 14,1 5,7 7,0 9,1 7,1 6,0 3,1 6,3 8,0 7,0 5,7 7,5 6,4 7,1 5,2 6,1 8,2 7,2 4,1 7,8 5,9 6,0 8,4 5,8 8,9 5,0 6,5 10,5 4,1 6,8 11,2 7,2 4,9 4,3 5,6 7,2 5,9 6,0 5,6 7,4 7,4 6,5 2,3 1,8 2,4 1,9 1,7 2,5 1,9 3,6 2,6 1,9 2,0 1,8 2,6 2,0 1,9 1,4 2,2 1,8 0,7 2,2 2,4 0,0 4,2 1,3 1,4 2,0 2,1 2,3 4,1 4,4 1,6 1,6 3,1 1,1 2,9 3,1 1,3 2,2 1,1 2,2 2,1 2,8 2,8 3,1 2,8 2,8 2,6 855 982 329 718 465 322

2,8 1 703 2,8 2,8 2,8 2,8 2,9 2,9 2,7 2,8 2,8 137 342 844 358 281 392 650 576 73

2,8 1 394 2,8 2,8 2,8 434 306 456

2,8 1 032 2,6 2,9 2,9 2,7 154 452 383 734

2,8 1 114 3,0 2,7 2,9 3,1 2,8 2,7 2,7 2,7 2,9 2,9 2,7 2,8 2,8 2,9 191 386 74 205 554 451 258 284 139 255 450 360 270 366

2,8 1 849

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

91

Anhang
Tabellen – Stadtverwaltung
Bearbeitungszeiten Merkmal Ausprägung 1 2 3 4 5 6 Befragte insgesamt

1=vollkommen zufrieden % Geschlecht männlich weiblich Altersgruppe unter 30 Jahre 30 bis unter 50 Jahre 50 bis unter 65 Jahre 65 Jahre und älter Migrationshintergrund Haushaltsgröße ohne Migrationshintergrund mit Migrationshintergrund 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen und mehr Haushaltstyp Alleinlebende Paare ohne Kinder Paare mit Kindern Alleinerziehende Wohnstatus Mieter bzw. Untermieter Eigentümer bzw. Miteigentümer Wohndauer in Potsdam unter 5 Jahre 5 bis unter 15 Jahre 15 Jahre und länger Bildung Hauptschul-/Volksschulabschluss Realschulabschluss/Mittlere Reife/POS (Fach-)Hochschulreife/Abitur (Fach-)Hochschulabschluss Erwerbsstatus Erwerbstätige Schüler/Studierende/Auszubildende Rentner und Pensionäre Erwerbslose monatliches Haushaltsnettoeinkommen unter 1 000 Euro 1 000 bis unter 2 000 Euro 2 000 bis unter 3 000 Euro 3 000 bis unter 4 000 Euro 4 000 Euro und mehr Sozialraum I Nördliche Ortsteile II Potsdam Nord III Pdm. West, Innenstadt, Nördl. Vorstädte IV Babelsberg, Zentrum Ost V Stern, Drewitz, Kirchsteigfeld VI Waldstadt I und II, Potsdam Süd Befragte insgesamt 7,6 7,8 8,7 6,8 6,8 10,0 7,3 13,2 8,8 7,1 8,6 6,6 10,1 6,8 7,3 5,4 8,4 5,5 12,4 7,1 6,5 10,1 6,7 8,8 6,9 6,3 13,3 9,5 8,5 8,8 8,8 7,7 5,6 6,5 6,0 7,0 9,2 6,7 8,0 8,3 7,8 40,3 38,3 30,1 41,0 41,6 40,5 39,4 36,0 39,1 41,4 36,2 36,5 37,6 42,1 40,0 37,8 39,7 37,4 39,5 41,4 38,3 42,3 42,1 34,3 40,4 40,9 29,5 41,0 36,6 30,7 34,2 45,0 44,0 40,5 32,1 35,7 45,9 40,4 38,3 34,2 39,0 28,8 31,5 31,7 29,8 28,8 32,2 30,4 28,7 27,9 30,8 30,7 32,1 26,7 32,7 29,6 25,7 29,4 33,1 25,8 32,5 30,9 29,5 28,9 30,9 31,1 29,0 30,1 32,3 28,2 26,3 33,1 28,1 32,0 29,7 35,1 34,0 25,8 27,8 31,1 32,5 30,1

6=vollkommen unzufrieden Mittel- Anwert zahl 14,9 12,4 17,8 12,1 14,4 11,6 13,9 10,3 14,8 13,2 14,1 13,5 16,1 12,1 12,5 16,2 13,3 14,4 15,1 9,4 14,7 9,4 12,7 14,1 13,9 14,0 17,3 11,7 15,5 17,6 15,5 11,4 10,4 13,3 17,9 12,3 9,9 15,8 15,5 15,1 13,8 5,6 6,9 8,7 7,3 5,4 3,0 6,2 7,4 6,1 5,1 7,2 8,0 6,3 4,2 7,3 9,5 6,5 6,0 5,5 5,7 6,8 6,7 6,0 9,7 5,2 6,9 7,5 3,0 2,8 9,3 6,3 5,8 5,6 7,2 6,0 6,6 7,4 6,4 3,8 7,1 6,4 2,8 3,1 2,9 3,0 3,1 2,7 2,8 4,4 3,3 2,5 3,2 3,3 3,2 2,1 3,2 5,4 2,7 3,6 1,7 3,9 2,8 2,0 3,5 2,2 2,5 2,9 2,3 2,4 8,5 7,3 2,1 2,1 2,4 2,9 3,0 4,5 1,8 2,9 3,4 2,8 2,9 2,8 2,8 3,0 2,8 2,8 2,7 824 943 309 695 459 301

2,8 1 634 2,8 2,8 2,8 2,8 2,9 2,8 2,7 2,8 3,0 136 330 806 348 274 378 618 560 74

2,8 1 342 2,9 2,7 2,8 2,9 2,7 2,8 2,9 2,8 417 291 437 998 149 432 362 711

2,8 1 083 2,8 2,6 2,9 3,1 2,8 2,7 2,7 2,8 2,9 2,9 2,7 2,8 2,8 2,9 173 368 71 205 523 431 250 279 134 244 434 342 264 351

2,8 1 778

92

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

Anhang
Tabellen – Stadtverwaltung
Erreichbarkeit des Personals Merkmal Ausprägung 1 2 3 4 5 6 Befragte insgesamt

1=vollkommen zufrieden % Geschlecht männlich weiblich Altersgruppe unter 30 Jahre 30 bis unter 50 Jahre 50 bis unter 65 Jahre 65 Jahre und älter Migrationshintergrund Haushaltsgröße ohne Migrationshintergrund mit Migrationshintergrund 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen und mehr Haushaltstyp Alleinlebende Paare ohne Kinder Paare mit Kindern Alleinerziehende Wohnstatus Mieter bzw. Untermieter Eigentümer bzw. Miteigentümer Wohndauer in Potsdam unter 5 Jahre 5 bis unter 15 Jahre 15 Jahre und länger Bildung Hauptschul-/Volksschulabschluss Realschulabschluss/Mittlere Reife/POS (Fach-)Hochschulreife/Abitur (Fach-)Hochschulabschluss Erwerbsstatus Erwerbstätige Schüler/Studierende/Auszubildende Rentner und Pensionäre Erwerbslose monatliches Haushaltsnettoeinkommen unter 1 000 Euro 1 000 bis unter 2 000 Euro 2 000 bis unter 3 000 Euro 3 000 bis unter 4 000 Euro 4 000 Euro und mehr Sozialraum I Nördliche Ortsteile II Potsdam Nord III Pdm. West, Innenstadt, Nördl. Vorstädte IV Babelsberg, Zentrum Ost V Stern, Drewitz, Kirchsteigfeld VI Waldstadt I und II, Potsdam Süd Befragte insgesamt 7,8 7,0 8,5 7,0 6,2 8,8 6,9 13,4 9,4 6,9 6,9 7,0 9,3 6,8 7,1 7,2 8,2 4,8 11,7 6,0 6,5 11,1 7,2 6,3 7,4 5,9 12,6 8,7 8,7 11,6 8,0 6,8 6,1 5,3 6,3 7,2 8,2 8,5 6,2 7,1 7,4 42,9 40,5 33,6 37,9 48,4 47,0 41,6 41,7 37,0 45,4 41,3 36,7 38,0 45,5 39,9 43,5 41,9 40,8 38,5 39,7 43,8 47,2 43,7 34,0 43,2 40,9 36,4 48,3 46,4 34,9 39,1 44,5 46,7 40,1 31,0 37,6 44,6 43,8 45,0 39,3 41,6 27,6 32,2 31,7 32,1 26,9 29,1 30,6 23,6 36,0 27,6 28,4 32,4 33,4 29,6 30,3 24,6 30,1 30,3 28,8 33,2 29,1 25,7 29,9 31,9 30,3 30,7 27,8 28,9 20,3 29,1 31,3 30,7 27,9 30,5 37,3 31,6 30,6 25,6 28,1 31,9 30,1

6=vollkommen unzufrieden Mittel- Anwert zahl 14,3 12,8 15,9 14,3 11,9 11,8 13,8 10,2 11,4 13,3 14,1 15,6 12,5 13,0 14,4 7,2 12,5 16,3 13,2 12,3 13,6 10,4 10,9 17,6 13,5 14,2 13,9 11,0 14,5 14,3 14,5 11,6 13,5 14,9 16,7 15,6 9,9 13,9 12,8 15,3 13,5 5,6 4,9 7,7 6,0 4,8 2,0 5,0 8,7 3,9 4,7 6,9 6,3 4,2 3,7 5,6 11,6 5,1 5,8 5,8 7,3 4,3 3,5 5,2 8,1 4,3 5,6 7,9 2,2 8,7 7,4 4,9 4,3 3,1 8,0 5,6 4,2 4,8 6,3 6,6 4,3 5,2 1,8 2,6 2,6 2,7 1,8 1,4 2,2 2,4 2,3 2,0 2,5 2,0 2,5 1,4 2,7 5,8 2,2 2,3 1,9 1,5 2,7 2,1 3,2 2,1 1,2 2,6 1,3 0,8 1,4 2,6 2,2 2,3 2,6 1,1 3,2 3,8 1,8 1,9 1,2 2,1 2,2 2,7 2,8 2,9 2,8 2,7 2,6 785 852 271 630 438 296

2,7 1 513 2,7 2,7 2,7 2,8 2,8 2,7 2,7 2,8 2,9 127 308 742 320 256 353 571 521 69

2,7 1 230 2,8 2,7 2,8 2,7 2,5 2,7 2,9 2,7 2,8 2,7 2,5 2,7 2,8 2,8 2,7 2,7 2,8 2,9 2,8 2,6 2,7 2,7 2,8 400 257 398 940 144 405 335 646 993 151 356 69 189 489 398 229 262 126 237 392 317 242 326

2,7 1 649

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

93

Anhang
Tabellen – Stadtverwaltung
Freundlichkeit des Personals Merkmal Ausprägung 1 2 3 4 5 6 Befragte insgesamt

1=vollkommen zufrieden % Geschlecht männlich weiblich Altersgruppe unter 30 Jahre 30 bis unter 50 Jahre 50 bis unter 65 Jahre 65 Jahre und älter Migrationshintergrund Haushaltsgröße ohne Migrationshintergrund mit Migrationshintergrund 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen und mehr Haushaltstyp Alleinlebende Paare ohne Kinder Paare mit Kindern Alleinerziehende Wohnstatus Mieter bzw. Untermieter Eigentümer bzw. Miteigentümer Wohndauer in Potsdam unter 5 Jahre 5 bis unter 15 Jahre 15 Jahre und länger Bildung Hauptschul-/Volksschulabschluss Realschulabschluss/Mittlere Reife/POS (Fach-)Hochschulreife/Abitur (Fach-)Hochschulabschluss Erwerbsstatus Erwerbstätige Schüler/Studierende/Auszubildende Rentner und Pensionäre Erwerbslose monatliches Haushaltsnettoeinkommen unter 1 000 Euro 1 000 bis unter 2 000 Euro 2 000 bis unter 3 000 Euro 3 000 bis unter 4 000 Euro 4 000 Euro und mehr Sozialraum I Nördliche Ortsteile II Potsdam Nord III Pdm. West, Innenstadt, Nördl. Vorstädte IV Babelsberg, Zentrum Ost V Stern, Drewitz, Kirchsteigfeld VI Waldstadt I und II, Potsdam Süd Befragte insgesamt 16,6 15,3 16,4 15,4 15,0 17,3 15,1 25,2 16,3 17,0 15,5 12,4 17,5 16,2 15,1 16,4 17,4 11,1 21,9 13,9 14,9 14,7 15,1 15,2 16,9 14,6 21,3 16,6 18,9 19,4 16,2 14,5 17,8 12,5 11,4 16,3 17,8 13,6 18,6 15,3 15,9 49,5 49,3 38,1 47,6 55,7 55,1 49,4 48,3 50,0 52,2 44,8 45,9 48,0 52,7 49,2 49,3 48,5 51,9 42,8 49,7 51,0 59,0 51,8 42,4 49,6 49,1 34,4 56,7 47,3 44,5 48,6 52,2 48,3 51,2 46,4 47,9 47,7 50,8 52,2 49,0 49,3 20,5 22,8 25,7 23,1 19,2 19,0 22,4 14,7 20,6 20,6 23,4 25,4 20,1 21,0 22,9 19,2 20,5 26,1 21,9 22,2 22,2 16,7 21,3 23,3 22,2 23,3 25,1 17,8 16,2 18,0 22,1 21,1 23,9 22,8 25,7 23,7 21,3 22,8 18,6 21,4 21,9

6=vollkommen unzufrieden Mittel- Anwert zahl 8,6 8,5 14,2 8,3 6,3 6,5 8,6 7,0 9,0 7,1 10,1 9,9 10,4 6,9 7,6 8,2 9,1 6,6 9,5 8,5 7,9 7,7 7,6 12,7 7,2 7,9 14,8 7,2 6,8 10,9 9,7 8,1 6,2 7,3 8,6 8,2 8,9 7,2 6,2 11,2 8,5 3,0 2,9 3,7 3,8 2,3 1,5 3,0 2,1 1,7 1,9 5,6 4,2 1,5 2,1 4,0 5,5 2,9 3,2 2,9 3,3 2,8 1,9 2,7 4,1 2,8 3,2 2,7 1,2 9,5 4,3 2,0 2,9 3,5 4,5 4,3 2,7 3,0 3,9 2,6 2,2 3,0 1,8 1,2 1,9 1,8 1,5 0,6 1,4 2,8 2,3 1,3 0,6 2,1 2,5 1,2 1,2 1,4 1,6 1,1 1,0 2,4 1,1 0,0 1,6 2,3 1,4 1,9 1,6 0,5 1,4 2,8 1,4 1,3 0,4 1,7 3,6 1,2 1,3 1,7 1,8 0,8 1,5 2,4 2,4 2,6 2,4 2,3 2,2 865 990 323 719 474 336

2,4 1 715 2,2 2,4 2,3 2,5 2,5 2,4 2,3 2,4 2,4 143 344 860 355 283 394 668 577 73

2,4 1 407 2,4 2,3 2,4 441 306 459

2,4 1 048 2,2 2,4 2,6 2,3 156 450 387 740

2,4 1 120 2,5 2,2 2,4 2,4 2,4 2,4 2,3 2,5 2,6 2,4 2,4 2,4 2,3 2,4 183 404 74 211 556 456 259 289 140 257 461 360 274 365

2,4 1 867

94

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

Anhang
Tabellen – Stadtverwaltung
fachliche Beratung Merkmal Ausprägung 1 2 3 4 5 6 Befragte insgesamt

1=vollkommen zufrieden % Geschlecht männlich weiblich Altersgruppe unter 30 Jahre 30 bis unter 50 Jahre 50 bis unter 65 Jahre 65 Jahre und älter Migrationshintergrund Haushaltsgröße ohne Migrationshintergrund mit Migrationshintergrund 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen und mehr Haushaltstyp Alleinlebende Paare ohne Kinder Paare mit Kindern Alleinerziehende Wohnstatus Mieter bzw. Untermieter Eigentümer bzw. Miteigentümer Wohndauer in Potsdam unter 5 Jahre 5 bis unter 15 Jahre 15 Jahre und länger Bildung Hauptschul-/Volksschulabschluss Realschulabschluss/Mittlere Reife/POS (Fach-)Hochschulreife/Abitur (Fach-)Hochschulabschluss Erwerbsstatus Erwerbstätige Schüler/Studierende/Auszubildende Rentner und Pensionäre Erwerbslose monatliches Haushaltsnettoeinkommen unter 1 000 Euro 1 000 bis unter 2 000 Euro 2 000 bis unter 3 000 Euro 3 000 bis unter 4 000 Euro 4 000 Euro und mehr Sozialraum I Nördliche Ortsteile II Potsdam Nord III Pdm. West, Innenstadt, Nördl. Vorstädte IV Babelsberg, Zentrum Ost V Stern, Drewitz, Kirchsteigfeld VI Waldstadt I und II, Potsdam Süd Befragte insgesamt 12,1 12,2 10,9 13,0 10,2 13,7 11,7 16,8 12,2 12,3 12,2 11,1 13,9 11,7 12,5 11,6 13,4 8,3 16,2 11,2 11,2 17,1 10,5 12,2 12,1 10,6 17,1 12,0 19,1 16,2 11,3 11,3 14,5 7,7 9,0 14,8 12,6 10,6 13,7 11,4 12,1 49,7 49,9 47,5 44,3 55,7 55,6 49,7 51,2 53,4 54,6 40,4 43,1 51,3 54,6 45,5 53,6 50,4 47,7 51,3 46,3 50,5 51,4 55,4 43,5 50,1 48,6 43,9 57,9 47,1 44,0 51,9 51,2 47,9 48,5 43,4 47,2 48,8 51,1 55,8 48,9 49,7 25,5 24,3 27,8 26,4 22,5 22,5 25,1 21,6 22,6 21,4 32,9 28,6 21,8 23,6 27,5 20,3 23,2 29,8 20,8 28,2 25,0 22,1 22,9 27,0 25,5 26,4 22,6 22,2 22,1 19,4 25,8 25,1 26,5 26,2 28,7 25,8 24,5 23,1 22,7 26,2 24,8

6=vollkommen unzufrieden Mittel- Anwert zahl 9,0 9,9 9,2 12,2 7,6 6,3 9,7 8,0 7,4 8,8 9,4 13,4 8,6 7,7 10,0 10,1 9,2 10,9 9,1 8,9 10,1 6,4 8,5 12,2 8,7 10,1 11,6 6,7 5,9 14,1 7,8 9,4 7,3 13,1 13,1 7,9 9,7 11,8 5,6 10,2 9,6 2,2 2,4 2,5 2,6 2,4 1,4 2,4 1,6 1,7 2,0 3,8 2,3 1,8 1,9 3,0 2,9 2,5 1,8 2,3 3,3 1,8 2,1 1,7 2,9 2,4 2,9 1,8 0,9 1,5 2,6 2,5 2,0 2,1 3,1 4,1 3,1 1,9 2,5 1,7 2,2 2,4 1,6 1,3 2,1 1,4 1,7 0,4 1,5 0,8 2,7 0,9 1,3 1,5 2,7 0,5 1,5 1,4 1,3 1,5 0,4 2,0 1,4 0,7 1,0 2,3 1,3 1,4 3,0 0,3 4,4 3,7 0,6 1,0 1,7 1,5 1,6 1,3 2,4 0,9 0,4 1,2 1,4 2,4 2,4 2,5 2,5 2,4 2,3 769 869 284 645 422 284

2,5 1 516 2,3 2,4 2,4 2,6 2,6 2,4 2,4 2,5 2,4 125 296 751 319 262 339 573 530 69

2,4 1 235 2,5 2,3 2,5 2,4 2,3 2,4 2,6 2,4 2,5 2,5 2,3 2,4 2,5 2,4 2,4 2,4 2,6 2,6 2,4 2,5 2,5 2,3 2,5 396 265 393 944 140 410 345 635 998 164 342 68 191 476 406 234 260 122 229 412 321 233 325

2,4 1 650

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

95

Anhang
Tabellen – Stadtverwaltung
Verständlichkeit der Formulare Merkmal Ausprägung 1 2 3 4 5 6 Befragte insgesamt

1=vollkommen zufrieden % Geschlecht männlich weiblich Altersgruppe unter 30 Jahre 30 bis unter 50 Jahre 50 bis unter 65 Jahre 65 Jahre und älter Migrationshintergrund Haushaltsgröße ohne Migrationshintergrund mit Migrationshintergrund 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen und mehr Haushaltstyp Alleinlebende Paare ohne Kinder Paare mit Kindern Alleinerziehende Wohnstatus Mieter bzw. Untermieter Eigentümer bzw. Miteigentümer Wohndauer in Potsdam unter 5 Jahre 5 bis unter 15 Jahre 15 Jahre und länger Bildung Hauptschul-/Volksschulabschluss Realschulabschluss/Mittlere Reife/POS (Fach-)Hochschulreife/Abitur (Fach-)Hochschulabschluss Erwerbsstatus Erwerbstätige Schüler/Studierende/Auszubildende Rentner und Pensionäre Erwerbslose monatliches Haushaltsnettoeinkommen unter 1 000 Euro 1 000 bis unter 2 000 Euro 2 000 bis unter 3 000 Euro 3 000 bis unter 4 000 Euro 4 000 Euro und mehr Sozialraum I Nördliche Ortsteile II Potsdam Nord III Pdm. West, Innenstadt, Nördl. Vorstädte IV Babelsberg, Zentrum Ost V Stern, Drewitz, Kirchsteigfeld VI Waldstadt I und II, Potsdam Süd Befragte insgesamt 5,7 6,0 6,9 5,4 4,9 7,5 5,1 15,3 7,6 5,4 4,6 6,5 8,3 5,0 5,4 5,9 6,7 3,5 9,3 6,5 4,6 7,0 5,4 5,1 5,9 4,5 9,9 7,0 8,6 14,1 5,1 5,2 3,9 3,6 3,4 6,9 5,8 6,3 6,6 6,0 6,0 33,4 36,3 35,4 35,9 34,5 33,6 34,5 39,7 30,9 37,6 34,4 33,0 31,8 35,7 34,8 38,2 35,3 33,6 41,9 35,4 32,8 29,6 34,1 30,6 39,0 34,8 39,5 34,0 38,6 23,6 35,0 37,8 36,5 36,9 29,4 37,3 36,7 38,0 33,6 31,1 35,0 32,0 30,4 30,2 30,8 33,8 29,3 32,0 21,4 29,3 31,0 32,5 32,6 26,6 33,5 33,7 29,4 29,5 36,6 28,9 31,9 32,0 28,9 29,9 34,6 31,8 33,7 28,4 29,7 18,6 23,6 28,5 30,7 35,6 39,7 31,9 30,5 32,6 30,7 29,7 30,8 31,1

6=vollkommen unzufrieden Mittel- Anwert zahl 17,9 17,2 18,6 18,7 15,0 17,3 17,6 16,0 21,1 16,1 17,5 18,0 20,3 16,3 16,0 17,6 18,1 15,7 13,0 18,7 18,4 21,1 18,8 21,4 13,7 17,4 13,6 17,6 21,4 19,1 20,4 17,7 15,0 12,3 18,5 15,0 16,5 16,9 17,4 20,4 17,5 7,1 6,6 5,8 6,3 7,6 7,5 7,3 2,3 6,3 6,3 7,7 8,0 7,4 6,5 6,7 5,9 6,7 7,1 4,4 4,7 8,1 7,0 7,8 4,6 6,9 6,2 6,8 7,5 5,7 13,6 7,3 5,4 6,9 4,4 10,1 6,9 5,1 6,3 8,5 7,2 6,9 3,8 3,4 3,1 2,9 4,2 4,9 3,5 5,3 4,9 3,6 3,4 1,9 5,4 3,2 3,4 2,9 3,7 3,5 2,6 2,7 4,1 6,3 4,0 3,7 2,6 3,5 1,9 4,3 7,1 6,0 3,8 3,1 2,1 3,2 6,7 3,4 3,2 1,8 4,2 4,5 3,6 3,0 2,9 2,9 2,9 3,0 3,0 784 900 291 652 432 307

3,0 1 556 2,7 3,0 2,9 3,0 2,9 3,0 2,9 2,9 2,9 131 304 781 326 261 349 603 537 68

2,9 1 277 3,0 2,7 2,9 3,0 3,1 3,0 3,0 2,8 396 270 401 973 142 425 350 648

3,0 1 010 2,7 3,0 3,0 3,1 3,0 2,9 2,9 2,9 3,2 2,9 2,9 2,8 3,0 3,1 162 374 70 199 506 423 233 252 119 233 411 332 259 334

3,0 1 696

96

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

Anhang
Tabellen – Stadtverwaltung
Servicequalität insgesamt Merkmal Ausprägung 1 2 3 4 5 6 Befragte insgesamt

1=vollkommen zufrieden % Geschlecht männlich weiblich Altersgruppe unter 30 Jahre 30 bis unter 50 Jahre 50 bis unter 65 Jahre 65 Jahre und älter Migrationshintergrund Haushaltsgröße ohne Migrationshintergrund mit Migrationshintergrund 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen und mehr Haushaltstyp Alleinlebende Paare ohne Kinder Paare mit Kindern Alleinerziehende Wohnstatus Mieter bzw. Untermieter Eigentümer bzw. Miteigentümer Wohndauer in Potsdam unter 5 Jahre 5 bis unter 15 Jahre 15 Jahre und länger Bildung Hauptschul-/Volksschulabschluss Realschulabschluss/Mittlere Reife/POS (Fach-)Hochschulreife/Abitur (Fach-)Hochschulabschluss Erwerbsstatus Erwerbstätige Schüler/Studierende/Auszubildende Rentner und Pensionäre Erwerbslose monatliches Haushaltsnettoeinkommen unter 1 000 Euro 1 000 bis unter 2 000 Euro 2 000 bis unter 3 000 Euro 3 000 bis unter 4 000 Euro 4 000 Euro und mehr Sozialraum I Nördliche Ortsteile II Potsdam Nord III Pdm. West, Innenstadt, Nördl. Vorstädte IV Babelsberg, Zentrum Ost V Stern, Drewitz, Kirchsteigfeld VI Waldstadt I und II, Potsdam Süd Befragte insgesamt 7,4 6,4 4,0 5,9 6,7 11,7 6,3 13,8 9,2 6,7 6,2 5,0 9,6 6,6 5,7 6,9 7,5 4,6 11,0 5,7 5,7 8,4 7,6 6,2 6,4 5,3 7,1 10,0 8,2 12,3 7,4 6,5 5,4 3,8 4,4 5,9 6,8 8,4 5,9 7,7 6,9 47,6 49,5 47,7 47,5 51,3 48,2 48,6 47,8 45,2 51,9 45,2 46,2 44,5 51,6 48,4 52,8 48,6 48,5 50,5 48,8 48,2 51,3 49,2 43,1 51,2 47,7 48,6 51,3 50,7 39,7 45,5 50,4 53,9 50,9 40,1 49,4 51,4 44,8 53,5 47,7 48,5 31,5 31,8 33,0 33,3 29,6 29,8 32,3 25,4 35,1 28,5 35,3 34,4 34,1 29,8 33,1 25,0 31,2 33,2 27,2 33,1 32,7 27,9 30,5 34,5 30,9 33,2 32,2 28,8 27,4 31,4 35,4 30,0 27,9 32,4 38,0 32,9 30,5 32,8 30,4 29,8 31,8

6=vollkommen unzufrieden Mittel- Anwert zahl 10,5 9,4 11,8 10,2 9,4 8,4 10,1 8,7 6,5 10,9 10,2 10,4 8,3 9,9 10,1 8,3 9,4 11,9 9,1 8,6 10,7 8,4 10,2 12,2 9,0 10,7 9,3 8,5 8,2 11,3 9,2 10,9 10,9 9,1 11,7 10,2 8,1 11,8 8,1 11,3 10,0 2,0 2,4 3,1 2,4 1,9 1,2 2,1 2,9 2,1 1,8 2,5 3,2 1,8 1,6 2,1 6,9 2,6 0,9 2,3 2,9 1,8 3,2 2,0 2,9 1,9 2,4 1,6 1,0 2,7 2,9 2,0 2,2 1,2 3,1 2,9 1,2 2,9 1,1 1,8 3,0 2,2 0,9 0,5 0,3 0,7 1,1 0,6 0,6 1,4 1,8 0,4 0,6 0,7 1,6 0,4 0,5 0,0 0,6 0,9 0,0 0,9 0,9 0,6 0,4 1,0 0,5 0,6 1,1 0,5 2,7 2,5 0,6 0,0 0,8 0,7 2,9 0,4 0,2 1,1 0,4 0,6 0,7 2,5 2,5 2,6 2,6 2,5 2,4 863 974 321 714 466 332

2,6 1 701 2,4 2,5 2,5 2,6 2,6 2,5 2,5 2,6 2,6 138 336 856 354 279 384 668 574 72

2,5 1 392 2,6 2,4 2,6 437 309 453

2,6 1 037 2,5 2,5 2,7 2,5 154 449 385 732

2,6 1 107 2,5 2,4 2,5 2,6 2,5 2,5 2,5 2,6 2,8 2,5 2,5 2,6 2,5 2,6 183 400 73 204 543 460 258 287 137 255 455 357 273 363

2,5 1 849

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

97

Anhang
Tabellen – Zufriedenheit in Potsdam
Ärztliche Versorgung Merkmal Ausprägung 1 2 3 4 5 6 Befragte insgesamt

1=vollkommen zufrieden % Geschlecht männlich weiblich Altersgruppe unter 30 Jahre 30 bis unter 50 Jahre 50 bis unter 65 Jahre 65 Jahre und älter Migrationshintergrund Haushaltsgröße ohne Migrationshintergrund mit Migrationshintergrund 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen und mehr Haushaltstyp Alleinlebende Paare ohne Kinder Paare mit Kindern Alleinerziehende Wohnstatus Mieter bzw. Untermieter Eigentümer bzw. Miteigentümer Wohndauer in Potsdam unter 5 Jahre 5 bis unter 15 Jahre 15 Jahre und länger Bildung Hauptschul-/Volksschulabschluss Realschulabschluss/Mittlere Reife/POS (Fach-)Hochschulreife/Abitur (Fach-)Hochschulabschluss Erwerbsstatus Erwerbstätige Schüler/Studierende/Auszubildende Rentner und Pensionäre Erwerbslose monatliches Haushaltsnettoeinkommen unter 1 000 Euro 1 000 bis unter 2 000 Euro 2 000 bis unter 3 000 Euro 3 000 bis unter 4 000 Euro 4 000 Euro und mehr Sozialraum I Nördliche Ortsteile II Potsdam Nord III Pdm. West, Innenstadt, Nördl. Vorstädte IV Babelsberg, Zentrum Ost V Stern, Drewitz, Kirchsteigfeld VI Waldstadt I und II, Potsdam Süd Befragte insgesamt 16,0 17,2 18,1 16,2 12,6 21,7 16,4 20,3 17,9 16,9 14,4 15,6 18,2 16,4 11,6 25,3 17,6 13,0 18,1 16,0 16,3 20,2 17,7 13,6 15,4 14,1 23,2 20,0 20,2 21,0 18,2 14,0 14,8 14,0 8,3 15,8 19,3 17,7 15,1 16,9 16,6 51,1 47,9 49,0 46,3 50,5 53,2 49,8 43,2 49,9 51,4 46,5 45,2 49,3 52,1 48,1 46,7 49,6 49,1 51,1 41,6 51,5 54,5 48,8 48,0 48,7 48,7 42,9 53,3 45,2 46,0 50,8 51,6 45,8 46,8 41,4 50,4 53,1 48,0 47,6 48,5 49,3 21,8 22,4 21,0 23,7 23,5 19,0 22,2 22,3 20,3 20,9 27,0 23,8 20,5 20,5 27,2 17,3 21,3 25,5 19,7 25,4 22,0 17,2 22,4 23,4 23,3 23,5 20,7 18,7 23,8 19,4 20,5 24,8 23,6 24,9 33,1 22,9 17,6 20,4 24,8 23,8 22,3

6=vollkommen unzufrieden Mittel- Anwert zahl 6,2 7,2 6,1 7,7 8,7 3,1 6,7 6,8 6,2 6,8 5,9 8,5 6,1 6,8 7,4 9,3 6,3 7,9 5,2 8,9 6,6 4,5 7,0 8,0 7,5 8,1 5,6 4,3 8,3 7,3 5,5 5,8 7,4 11,0 10,3 6,7 5,5 7,5 8,0 5,8 6,8 3,3 3,9 4,4 3,8 4,0 2,2 3,6 4,1 4,5 3,0 3,7 4,8 4,6 2,8 3,9 1,3 3,9 2,6 4,5 5,6 2,6 3,5 2,7 4,4 3,9 3,9 5,6 3,0 1,2 4,8 4,0 2,9 5,5 2,0 4,8 2,8 3,1 4,0 3,5 4,3 3,6 1,6 1,3 1,5 2,3 0,7 0,7 1,3 3,4 1,2 1,0 2,4 2,0 1,5 1,3 1,8 0,0 1,3 1,8 1,3 2,5 1,0 0,0 1,4 2,6 1,1 1,7 2,0 0,6 1,2 1,6 1,1 1,0 3,0 1,3 2,1 1,4 1,4 2,5 1,0 0,7 1,4 2,3 957

2,4 1 141 2,3 2,4 2,4 2,1 343 754 549 447

2,4 1 953 2,4 2,3 2,3 2,5 2,5 2,3 2,3 2,5 2,1 148 419 992 374 294 479 775 611 75

2,3 1 594 2,4 2,3 2,5 491 309 481

2,3 1 261 2,2 2,3 2,5 2,4 198 514 427 811

2,4 1 212 2,3 2,2 2,3 2,3 2,3 2,4 2,5 2,4 2,7 2,3 2,2 2,4 2,4 2,3 198 529 84 248 655 516 271 301 145 284 512 402 311 445

2,4 2 112

98

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

Anhang
Tabellen – Zufriedenheit in Potsdam
Waren- und Dienstleistungsangebot Merkmal Ausprägung 1 2 3 4 5 6 Befragte insgesamt

1=vollkommen zufrieden % Geschlecht männlich weiblich Altersgruppe unter 30 Jahre 30 bis unter 50 Jahre 50 bis unter 65 Jahre 65 Jahre und älter Migrationshintergrund Haushaltsgröße ohne Migrationshintergrund mit Migrationshintergrund 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen und mehr Haushaltstyp Alleinlebende Paare ohne Kinder Paare mit Kindern Alleinerziehende Wohnstatus Mieter bzw. Untermieter Eigentümer bzw. Miteigentümer Wohndauer in Potsdam unter 5 Jahre 5 bis unter 15 Jahre 15 Jahre und länger Bildung Hauptschul-/Volksschulabschluss Realschulabschluss/Mittlere Reife/POS (Fach-)Hochschulreife/Abitur (Fach-)Hochschulabschluss Erwerbsstatus Erwerbstätige Schüler/Studierende/Auszubildende Rentner und Pensionäre Erwerbslose monatliches Haushaltsnettoeinkommen unter 1 000 Euro 1 000 bis unter 2 000 Euro 2 000 bis unter 3 000 Euro 3 000 bis unter 4 000 Euro 4 000 Euro und mehr Sozialraum I Nördliche Ortsteile II Potsdam Nord III Pdm. West, Innenstadt, Nördl. Vorstädte IV Babelsberg, Zentrum Ost V Stern, Drewitz, Kirchsteigfeld VI Waldstadt I und II, Potsdam Süd Befragte insgesamt 13,2 13,1 19,5 11,3 11,3 14,1 13,0 15,4 12,2 14,1 11,1 13,6 12,4 14,0 10,5 20,0 13,6 11,7 15,8 10,2 13,9 18,8 12,5 12,5 12,3 11,4 22,1 13,5 15,4 14,7 16,3 10,2 13,6 8,9 7,5 9,9 15,9 12,5 14,5 13,5 13,2 52,4 49,2 51,6 48,3 50,8 53,7 50,6 50,3 52,4 52,1 50,0 44,7 52,0 52,4 50,2 45,3 51,2 49,4 47,1 52,2 50,6 53,2 53,2 50,1 48,4 50,4 44,6 53,1 53,8 51,5 50,5 55,5 47,3 46,4 45,9 47,2 45,2 52,9 57,1 53,6 50,6 24,1 26,7 18,9 28,7 27,2 22,9 25,8 21,7 25,1 23,6 27,6 29,5 26,2 22,9 26,6 26,7 25,4 25,9 25,4 25,4 25,9 21,5 26,3 24,1 27,0 27,2 21,6 23,9 23,1 21,6 24,5 26,4 26,4 28,6 29,5 29,8 26,0 26,7 22,8 22,4 25,6

6=vollkommen unzufrieden Mittel- Anwert zahl 7,4 7,2 6,6 8,9 7,2 4,8 7,3 6,3 5,7 7,3 8,4 7,8 5,2 7,7 9,0 6,7 7,0 7,8 8,7 8,5 6,6 3,8 5,5 9,7 8,6 7,9 8,3 5,0 7,7 6,9 5,8 5,7 10,3 10,2 10,3 9,2 8,9 4,3 3,6 8,2 7,2 2,3 3,4 3,4 1,9 3,3 3,8 2,8 4,2 4,2 2,3 2,7 3,4 3,7 2,4 3,0 1,3 2,6 3,9 2,5 2,7 2,9 2,7 2,0 2,8 3,1 2,6 3,4 3,6 0,0 5,2 2,7 2,0 2,2 4,3 4,1 3,2 3,5 3,3 1,7 2,1 2,9 0,6 0,4 0,0 0,9 0,2 0,7 0,4 2,1 0,5 0,5 0,3 1,0 0,4 0,7 0,7 0,0 0,3 1,2 0,6 1,0 0,2 0,0 0,6 0,7 0,6 0,6 0,0 0,8 0,0 0,0 0,3 0,4 0,4 1,6 2,7 0,7 0,4 0,3 0,3 0,2 0,5 2,4 951

2,4 1 114 2,2 2,4 2,4 2,3 349 753 541 419

2,4 1 924 2,4 2,4 2,3 2,4 2,5 2,4 2,3 2,5 2,2 143 403 983 370 295 458 764 608 75

2,3 1 565 2,5 2,4 2,4 486 323 481

2,3 1 217 2,2 2,3 2,4 2,4 186 506 423 812

2,4 1 208 2,3 2,3 2,2 2,4 2,3 2,3 2,4 2,6 2,7 2,5 2,4 2,3 2,2 2,3 204 497 78 231 640 512 273 304 146 282 515 393 303 429

2,4 2 077

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

99

Anhang
Tabellen – Zufriedenheit in Potsdam
Kinderbetreuungseinrichtungen Merkmal Ausprägung 1 2 3 4 5 6 Befragte insgesamt

1=vollkommen zufrieden % Geschlecht männlich weiblich Altersgruppe unter 30 Jahre 30 bis unter 50 Jahre 50 bis unter 65 Jahre 65 Jahre und älter Migrationshintergrund Haushaltsgröße ohne Migrationshintergrund mit Migrationshintergrund 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen und mehr Haushaltstyp Alleinlebende Paare ohne Kinder Paare mit Kindern Alleinerziehende Wohnstatus Mieter bzw. Untermieter Eigentümer bzw. Miteigentümer Wohndauer in Potsdam unter 5 Jahre 5 bis unter 15 Jahre 15 Jahre und länger Bildung Hauptschul-/Volksschulabschluss Realschulabschluss/Mittlere Reife/POS (Fach-)Hochschulreife/Abitur (Fach-)Hochschulabschluss Erwerbsstatus Erwerbstätige Schüler/Studierende/Auszubildende Rentner und Pensionäre Erwerbslose monatliches Haushaltsnettoeinkommen unter 1 000 Euro 1 000 bis unter 2 000 Euro 2 000 bis unter 3 000 Euro 3 000 bis unter 4 000 Euro 4 000 Euro und mehr Sozialraum I Nördliche Ortsteile II Potsdam Nord III Pdm. West, Innenstadt, Nördl. Vorstädte IV Babelsberg, Zentrum Ost V Stern, Drewitz, Kirchsteigfeld VI Waldstadt I und II, Potsdam Süd Befragte insgesamt 8,3 12,9 11,4 10,8 9,1 11,6 10,8 9,1 5,6 9,8 11,0 13,1 5,0 9,3 10,3 19,4 10,9 9,8 6,7 9,8 12,1 13,6 10,9 8,7 9,6 10,4 12,8 11,4 10,5 14,9 10,0 11,1 10,0 8,3 6,9 11,8 6,8 13,9 11,8 12,5 10,6 36,6 39,8 30,3 36,0 44,9 50,0 37,7 45,5 38,2 45,7 33,5 35,7 38,0 45,6 35,7 43,5 37,0 41,6 42,9 31,3 41,3 39,0 40,0 38,0 37,4 37,5 32,1 50,5 34,2 25,4 44,2 37,5 36,0 37,8 44,4 31,3 42,8 38,0 39,5 34,4 38,3 31,8 24,3 25,0 25,6 35,8 29,1 28,1 25,8 30,3 25,7 28,3 28,6 32,0 28,0 28,8 19,4 28,1 27,3 26,1 30,2 26,7 27,1 28,2 23,6 31,0 26,8 26,9 30,5 36,8 28,4 27,9 26,4 27,3 30,6 30,6 27,1 26,6 27,7 33,6 25,6 28,0

6=vollkommen unzufrieden Mittel- Anwert zahl 13,2 13,6 20,5 15,7 6,8 3,5 13,8 10,6 13,5 11,7 15,1 13,9 14,0 10,4 14,1 14,5 13,3 14,3 16,8 15,5 11,5 10,2 10,0 18,3 14,0 14,5 17,9 4,8 7,9 17,9 11,3 11,5 15,3 15,6 8,3 20,1 14,4 12,0 5,9 15,6 13,4 7,1 7,2 12,1 8,6 1,7 2,3 7,1 6,1 10,1 4,9 8,5 7,1 9,0 4,4 8,1 3,2 7,3 6,5 6,7 9,8 6,0 3,4 8,2 8,7 6,4 7,7 10,3 1,0 7,9 9,0 4,2 7,7 10,7 7,2 6,9 4,9 8,1 7,2 5,9 8,8 7,1 3,1 2,2 0,8 3,3 1,7 3,5 2,5 3,0 2,2 2,3 3,7 1,6 2,0 2,2 3,0 0,0 3,5 0,4 0,8 3,4 2,5 6,8 2,7 2,9 1,5 3,0 0,0 1,9 2,6 4,5 2,5 5,8 0,7 0,6 2,8 4,9 1,4 1,2 3,4 3,1 2,6 2,8 2,7 2,9 2,9 2,5 2,5 2,8 2,7 2,9 2,6 2,9 2,7 2,9 2,6 2,8 2,4 2,8 2,7 2,8 2,9 2,7 2,7 2,7 2,9 2,7 2,8 2,8 2,4 2,8 2,9 2,6 2,8 2,8 2,8 2,7 2,9 2,8 2,6 2,6 2,8 2,8 424 457 132 489 176 86 814 66 89 265 272 252 100 182 468 62 633 245 119 265 480 59 220 208 342 626 78 105 38 67 240 208 150 180 72 144 222 166 119 160 886

100

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

Anhang
Tabellen – Zufriedenheit in Potsdam
Grundschulen Merkmal Ausprägung 1 2 3 4 5 6 Befragte insgesamt

1=vollkommen zufrieden % Geschlecht männlich weiblich Altersgruppe unter 30 Jahre 30 bis unter 50 Jahre 50 bis unter 65 Jahre 65 Jahre und älter Migrationshintergrund Haushaltsgröße ohne Migrationshintergrund mit Migrationshintergrund 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen und mehr Haushaltstyp Alleinlebende Paare ohne Kinder Paare mit Kindern Alleinerziehende Wohnstatus Mieter bzw. Untermieter Eigentümer bzw. Miteigentümer Wohndauer in Potsdam unter 5 Jahre 5 bis unter 15 Jahre 15 Jahre und länger Bildung Hauptschul-/Volksschulabschluss Realschulabschluss/Mittlere Reife/POS (Fach-)Hochschulreife/Abitur (Fach-)Hochschulabschluss Erwerbsstatus Erwerbstätige Schüler/Studierende/Auszubildende Rentner und Pensionäre Erwerbslose monatliches Haushaltsnettoeinkommen unter 1 000 Euro 1 000 bis unter 2 000 Euro 2 000 bis unter 3 000 Euro 3 000 bis unter 4 000 Euro 4 000 Euro und mehr Sozialraum I Nördliche Ortsteile II Potsdam Nord III Pdm. West, Innenstadt, Nördl. Vorstädte IV Babelsberg, Zentrum Ost V Stern, Drewitz, Kirchsteigfeld VI Waldstadt I und II, Potsdam Süd Befragte insgesamt 6,8 12,3 10,4 10,2 9,0 7,5 9,7 9,4 9,6 9,0 10,9 9,5 8,0 6,5 8,9 19,3 9,8 8,6 9,5 9,7 9,5 10,4 11,1 7,8 6,6 9,1 13,2 8,2 14,3 13,4 11,1 8,6 8,1 5,4 8,1 5,2 6,1 13,0 12,8 12,0 9,6 40,7 39,9 44,3 33,2 49,4 52,2 39,4 50,9 45,2 48,0 35,0 34,7 46,0 50,4 33,0 42,1 39,7 41,4 49,2 32,3 42,5 52,1 39,5 40,5 39,4 39,3 42,6 51,8 25,7 38,8 44,2 37,7 41,4 38,3 48,4 33,9 37,2 43,5 49,5 35,3 40,4 30,0 28,7 25,5 29,1 30,1 32,8 29,5 26,4 31,5 27,1 27,3 32,0 32,2 28,1 31,5 24,6 30,1 27,7 20,6 33,3 28,8 29,2 28,9 28,8 30,9 29,4 22,1 29,4 37,1 26,9 28,1 33,8 28,3 30,2 24,2 30,4 32,4 26,8 27,5 30,1 29,2

6=vollkommen unzufrieden Mittel- Anwert zahl 13,1 11,2 13,2 15,8 5,8 6,0 12,8 5,7 12,3 8,6 15,8 13,1 11,5 7,2 15,2 8,8 11,9 12,7 7,9 15,4 11,4 6,3 11,6 14,4 13,1 12,1 14,7 8,2 14,3 14,9 9,5 9,9 14,1 14,1 11,3 17,4 15,5 12,3 7,3 8,3 12,1 7,4 7,1 6,6 9,4 5,1 1,5 7,4 5,7 1,4 7,2 7,1 9,5 2,3 7,9 8,9 3,5 7,1 7,7 12,7 5,6 7,2 0,0 6,3 7,8 8,9 8,4 5,9 2,4 5,7 3,0 6,0 7,3 8,1 10,7 4,8 11,3 7,4 4,3 2,8 11,3 7,2 2,1 0,8 0,0 2,4 0,6 0,0 1,2 1,9 0,0 0,0 3,8 1,4 0,0 0,0 2,6 1,8 1,3 1,8 0,0 3,6 0,7 2,1 2,6 0,7 1,2 1,6 1,5 0,0 2,9 3,0 1,0 2,6 0,0 1,3 3,2 1,7 1,4 0,0 0,0 3,0 1,4 2,8 2,6 2,6 2,9 2,5 2,4 2,7 2,5 2,5 2,6 2,8 2,8 2,5 2,6 2,9 2,4 2,7 2,8 2,7 2,9 2,7 2,4 2,7 2,8 2,8 2,8 2,6 2,4 2,8 2,6 2,6 2,8 2,7 2,9 2,7 3,0 2,9 2,5 2,4 2,8 2,7 337 366 106 374 156 67 650 53 73 221 183 222 87 139 349 57 478 220 63 195 431 48 190 153 259 486 68 85 35 67 199 151 99 149 62 115 148 138 109 133 708

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

101

Anhang
Tabellen – Zufriedenheit in Potsdam
weiterführende Schulen Merkmal Ausprägung 1 2 3 4 5 6 Befragte insgesamt

1=vollkommen zufrieden % Geschlecht männlich weiblich Altersgruppe unter 30 Jahre 30 bis unter 50 Jahre 50 bis unter 65 Jahre 65 Jahre und älter Migrationshintergrund Haushaltsgröße ohne Migrationshintergrund mit Migrationshintergrund 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen und mehr Haushaltstyp Alleinlebende Paare ohne Kinder Paare mit Kindern Alleinerziehende Wohnstatus Mieter bzw. Untermieter Eigentümer bzw. Miteigentümer Wohndauer in Potsdam unter 5 Jahre 5 bis unter 15 Jahre 15 Jahre und länger Bildung Hauptschul-/Volksschulabschluss Realschulabschluss/Mittlere Reife/POS (Fach-)Hochschulreife/Abitur (Fach-)Hochschulabschluss Erwerbsstatus Erwerbstätige Schüler/Studierende/Auszubildende Rentner und Pensionäre Erwerbslose monatliches Haushaltsnettoeinkommen unter 1 000 Euro 1 000 bis unter 2 000 Euro 2 000 bis unter 3 000 Euro 3 000 bis unter 4 000 Euro 4 000 Euro und mehr Sozialraum I Nördliche Ortsteile II Potsdam Nord III Pdm. West, Innenstadt, Nördl. Vorstädte IV Babelsberg, Zentrum Ost V Stern, Drewitz, Kirchsteigfeld VI Waldstadt I und II, Potsdam Süd Befragte insgesamt 5,8 11,1 10,7 7,6 7,9 9,8 7,7 18,2 3,6 9,8 6,9 10,8 4,8 9,0 7,5 14,3 8,1 8,3 6,9 7,4 9,0 12,5 7,0 7,4 8,4 7,4 14,0 10,5 11,1 13,6 8,5 4,6 8,7 8,7 11,3 1,9 8,0 8,5 13,3 10,4 8,6 43,6 34,4 44,0 30,4 51,0 39,3 39,2 34,5 45,8 44,0 37,6 30,8 46,7 45,1 31,7 28,6 39,3 38,2 43,1 34,6 39,4 50,0 39,8 33,3 39,7 36,5 48,4 42,1 33,3 36,4 42,0 36,6 39,1 35,5 38,7 23,4 42,0 46,9 42,9 36,8 38,8 29,1 30,1 28,7 29,4 27,2 37,7 29,7 29,1 33,7 27,6 28,3 30,8 31,4 29,2 31,1 26,5 30,0 29,0 27,8 29,6 30,2 20,0 25,8 35,8 30,0 28,9 25,8 34,2 33,3 25,8 31,4 33,3 28,3 27,5 29,0 35,5 26,0 23,8 31,4 32,8 29,6

6=vollkommen unzufrieden Mittel- Anwert zahl 10,7 12,2 8,7 15,8 7,9 6,6 11,9 9,1 12,0 9,8 12,1 13,3 12,4 11,1 13,3 10,2 12,3 10,1 11,1 12,3 11,4 10,0 14,0 11,1 11,8 13,7 5,4 7,9 14,8 13,6 9,0 13,7 12,0 12,3 8,1 14,0 13,3 13,8 9,5 8,8 11,6 6,7 8,5 7,3 9,8 4,0 6,6 7,9 5,5 3,6 7,6 9,8 7,7 3,8 4,9 9,2 16,3 7,9 7,4 9,7 9,9 6,5 2,5 7,0 8,6 7,6 8,5 4,3 5,3 7,4 9,1 6,9 7,8 6,5 9,4 4,8 15,9 7,3 4,6 1,0 10,4 7,6 4,0 3,7 0,7 7,0 2,0 0,0 3,7 3,6 1,2 1,3 5,2 6,7 1,0 0,7 7,2 4,1 2,4 6,9 1,4 6,2 3,5 5,0 6,5 3,7 2,5 5,0 2,2 0,0 0,0 1,5 2,1 3,9 5,4 6,5 8,1 9,3 3,3 2,3 1,9 0,8 3,8 2,8 2,8 2,6 3,1 2,5 2,6 2,8 2,6 2,7 2,7 3,0 3,0 2,7 2,6 3,1 3,0 2,8 2,9 2,8 3,0 2,8 2,6 2,9 2,9 2,8 2,9 2,4 2,6 2,7 2,7 2,7 3,0 2,8 3,0 2,8 3,5 2,8 2,7 2,5 2,7 2,8 326 352 150 316 151 61 623 55 83 225 173 195 105 144 293 49 456 217 72 162 431 40 186 162 237 460 93 76 27 66 188 153 92 138 62 107 150 130 105 125 683

102

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

Anhang
Tabellen – Zufriedenheit in Potsdam
Sportanlagen Merkmal Ausprägung 1 2 3 4 5 6 Befragte insgesamt

1=vollkommen zufrieden % Geschlecht männlich weiblich Altersgruppe unter 30 Jahre 30 bis unter 50 Jahre 50 bis unter 65 Jahre 65 Jahre und älter Migrationshintergrund Haushaltsgröße ohne Migrationshintergrund mit Migrationshintergrund 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen und mehr Haushaltstyp Alleinlebende Paare ohne Kinder Paare mit Kindern Alleinerziehende Wohnstatus Mieter bzw. Untermieter Eigentümer bzw. Miteigentümer Wohndauer in Potsdam unter 5 Jahre 5 bis unter 15 Jahre 15 Jahre und länger Bildung Hauptschul-/Volksschulabschluss Realschulabschluss/Mittlere Reife/POS (Fach-)Hochschulreife/Abitur (Fach-)Hochschulabschluss Erwerbsstatus Erwerbstätige Schüler/Studierende/Auszubildende Rentner und Pensionäre Erwerbslose monatliches Haushaltsnettoeinkommen unter 1 000 Euro 1 000 bis unter 2 000 Euro 2 000 bis unter 3 000 Euro 3 000 bis unter 4 000 Euro 4 000 Euro und mehr Sozialraum I Nördliche Ortsteile II Potsdam Nord III Pdm. West, Innenstadt, Nördl. Vorstädte IV Babelsberg, Zentrum Ost V Stern, Drewitz, Kirchsteigfeld VI Waldstadt I und II, Potsdam Süd Befragte insgesamt 6,1 5,2 7,9 4,5 5,1 7,1 4,9 14,3 7,2 4,4 7,6 4,9 7,5 4,8 4,4 8,9 5,9 4,4 8,0 6,2 4,7 10,1 4,6 5,4 5,2 5,1 7,5 6,0 6,5 8,9 5,7 5,6 6,0 3,0 1,1 4,8 6,2 6,5 6,4 5,8 5,6 34,1 31,6 35,4 28,6 35,3 39,7 32,4 38,8 30,9 36,0 30,8 29,8 32,9 35,7 29,7 28,6 32,6 33,7 31,9 32,1 33,0 45,6 33,0 28,2 33,0 30,8 32,7 39,7 37,0 31,1 36,0 31,9 33,3 29,5 30,3 31,0 32,2 32,1 32,6 37,4 32,9 33,8 34,4 34,6 35,6 29,8 34,8 34,8 25,5 35,6 35,4 32,6 31,6 33,8 36,5 34,2 28,6 33,6 35,7 37,2 28,6 35,6 25,3 32,3 39,3 33,4 33,3 36,1 35,3 41,3 31,9 37,1 37,5 29,8 29,5 31,5 35,1 37,4 29,3 39,0 31,3 34,0

6=vollkommen unzufrieden Mittel- Anwert zahl 15,8 21,6 13,4 20,8 21,6 14,2 19,3 12,2 18,6 16,2 20,7 21,3 19,3 16,8 19,4 26,8 19,7 15,6 17,6 21,0 18,1 15,2 19,5 17,5 20,4 20,4 16,3 16,3 10,9 19,3 15,7 17,2 18,5 24,0 25,8 19,0 16,6 20,3 18,6 16,5 18,6 7,2 6,2 7,1 8,6 5,1 2,8 6,7 7,1 6,2 6,2 5,4 10,2 5,3 4,8 8,9 5,4 6,4 7,5 4,3 8,3 6,9 2,5 6,9 7,9 6,3 7,8 6,8 1,6 2,2 7,4 3,7 6,0 8,9 11,0 5,6 8,9 5,5 8,5 3,5 7,4 6,8 3,1 1,0 1,6 1,9 3,1 1,4 2,0 2,0 1,5 1,8 2,9 2,2 1,3 1,3 3,3 1,8 1,8 3,1 1,1 3,8 1,7 1,3 3,6 1,8 1,7 2,6 0,7 1,1 2,2 1,5 1,7 1,8 3,6 3,0 5,6 1,2 2,1 3,3 0,0 1,6 2,1 2,9 3,0 2,8 3,1 3,0 2,7 622 582 254 514 292 141

3,0 1 106 2,7 2,9 2,9 2,9 3,1 2,9 2,9 3,1 3,0 2,9 3,0 2,8 3,0 2,9 2,6 3,0 3,0 2,9 3,0 2,8 2,7 2,7 2,9 2,8 2,9 3,0 3,2 3,2 3,0 2,9 3,0 2,8 2,9 98 194 500 276 225 228 375 427 56 904 294 188 290 697 79 303 280 461 780 147 184 46 135 350 285 168 200 89 168 289 246 172 243

2,9 1 211

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

103

Anhang
Tabellen – Zufriedenheit in Potsdam
Schwimmbäder Merkmal Ausprägung 1 2 3 4 5 6 Befragte insgesamt

1=vollkommen zufrieden % Geschlecht männlich weiblich Altersgruppe unter 30 Jahre 30 bis unter 50 Jahre 50 bis unter 65 Jahre 65 Jahre und älter Migrationshintergrund Haushaltsgröße ohne Migrationshintergrund mit Migrationshintergrund 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen und mehr Haushaltstyp Alleinlebende Paare ohne Kinder Paare mit Kindern Alleinerziehende Wohnstatus Mieter bzw. Untermieter Eigentümer bzw. Miteigentümer Wohndauer in Potsdam unter 5 Jahre 5 bis unter 15 Jahre 15 Jahre und länger Bildung Hauptschul-/Volksschulabschluss Realschulabschluss/Mittlere Reife/POS (Fach-)Hochschulreife/Abitur (Fach-)Hochschulabschluss Erwerbsstatus Erwerbstätige Schüler/Studierende/Auszubildende Rentner und Pensionäre Erwerbslose monatliches Haushaltsnettoeinkommen unter 1 000 Euro 1 000 bis unter 2 000 Euro 2 000 bis unter 3 000 Euro 3 000 bis unter 4 000 Euro 4 000 Euro und mehr Sozialraum I Nördliche Ortsteile II Potsdam Nord III Pdm. West, Innenstadt, Nördl. Vorstädte IV Babelsberg, Zentrum Ost V Stern, Drewitz, Kirchsteigfeld VI Waldstadt I und II, Potsdam Süd Befragte insgesamt 3,8 3,2 4,4 2,6 2,9 5,7 3,1 8,9 4,3 3,4 3,8 2,6 4,6 3,7 1,9 3,0 3,9 1,6 3,9 3,6 2,9 8,8 2,8 3,0 2,5 2,8 4,2 5,0 4,7 5,0 4,0 2,5 2,7 2,0 0,0 3,2 1,9 4,2 4,4 5,2 3,5 20,4 18,4 16,8 13,9 23,3 29,4 18,8 25,9 21,4 23,7 14,7 11,1 21,0 24,7 12,8 18,2 19,6 18,4 17,4 15,5 21,2 32,8 18,8 15,5 18,1 15,9 18,1 28,1 31,3 21,1 25,8 19,7 13,8 12,1 10,9 11,0 17,7 21,5 27,2 21,4 19,4 25,0 24,8 28,6 23,6 24,2 24,9 25,0 24,1 27,5 25,7 24,8 21,5 26,5 24,9 23,9 24,2 24,6 25,9 27,4 19,4 26,7 26,4 22,8 23,9 26,6 24,1 27,7 25,3 25,0 29,4 28,5 24,7 20,9 19,4 25,5 19,6 20,6 28,8 29,6 26,0 24,9

6=vollkommen unzufrieden Mittel- Anwert zahl 20,4 21,8 21,5 22,9 18,2 21,1 21,6 15,2 17,9 19,4 21,9 26,7 18,8 19,2 23,2 25,8 21,5 20,2 17,4 23,8 21,2 11,2 18,8 24,8 22,8 22,0 23,5 20,6 12,5 15,0 18,3 24,7 21,3 24,7 24,5 18,3 26,0 19,2 20,4 18,2 21,1 18,7 18,7 18,5 20,8 20,4 10,6 19,0 16,1 19,3 18,5 19,7 17,4 20,4 18,7 19,3 13,6 19,1 18,1 20,4 19,4 18,2 10,4 21,3 20,3 18,4 21,1 16,9 12,5 15,6 17,2 16,5 17,9 20,0 24,3 18,2 26,9 19,3 15,4 13,2 20,5 18,7 11,7 13,1 10,1 16,2 11,0 8,3 12,6 9,8 9,6 9,2 15,0 20,7 8,6 8,7 18,8 15,2 11,3 15,8 13,5 18,1 9,8 10,4 15,5 12,5 11,6 14,1 9,6 8,4 10,9 12,2 6,9 10,4 21,3 17,4 20,9 21,0 14,5 10,9 5,2 8,7 12,4 3,6 3,7 3,6 3,9 3,6 3,3 755 852 297 624 417 265

3,7 1 497 3,3 3,6 3,5 3,8 4,1 3,6 3,5 4,0 3,7 112 280 725 319 270 324 562 522 66

3,7 1 216 3,8 3,7 3,9 3,6 3,1 3,8 3,8 3,7 3,8 3,6 3,3 3,4 3,6 3,4 3,7 4,1 4,1 4,1 4,2 3,9 3,5 3,3 3,5 386 230 386 955 125 399 335 636 995 166 320 64 180 480 396 225 247 110 219 373 312 250 346

3,7 1 617

104

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

Anhang
Tabellen – Zufriedenheit in Potsdam
Bibliotheken Merkmal Ausprägung 1 2 3 4 5 6 Befragte insgesamt

1=vollkommen zufrieden % Geschlecht männlich weiblich Altersgruppe unter 30 Jahre 30 bis unter 50 Jahre 50 bis unter 65 Jahre 65 Jahre und älter Migrationshintergrund Haushaltsgröße ohne Migrationshintergrund mit Migrationshintergrund 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen und mehr Haushaltstyp Alleinlebende Paare ohne Kinder Paare mit Kindern Alleinerziehende Wohnstatus Mieter bzw. Untermieter Eigentümer bzw. Miteigentümer Wohndauer in Potsdam unter 5 Jahre 5 bis unter 15 Jahre 15 Jahre und länger Bildung Hauptschul-/Volksschulabschluss Realschulabschluss/Mittlere Reife/POS (Fach-)Hochschulreife/Abitur (Fach-)Hochschulabschluss Erwerbsstatus Erwerbstätige Schüler/Studierende/Auszubildende Rentner und Pensionäre Erwerbslose monatliches Haushaltsnettoeinkommen unter 1 000 Euro 1 000 bis unter 2 000 Euro 2 000 bis unter 3 000 Euro 3 000 bis unter 4 000 Euro 4 000 Euro und mehr Sozialraum I Nördliche Ortsteile II Potsdam Nord III Pdm. West, Innenstadt, Nördl. Vorstädte IV Babelsberg, Zentrum Ost V Stern, Drewitz, Kirchsteigfeld VI Waldstadt I und II, Potsdam Süd Befragte insgesamt 6,8 7,8 6,5 6,9 6,6 11,1 6,3 20,0 7,7 8,4 6,0 6,4 8,2 8,7 5,4 11,8 8,3 4,1 8,3 6,4 7,4 5,4 6,9 8,1 7,8 5,4 7,6 10,5 14,0 12,3 7,5 6,6 6,3 3,8 1,3 7,1 7,8 6,7 11,5 6,9 7,4 37,9 37,3 39,0 34,2 35,3 46,5 38,0 32,6 38,3 40,3 33,0 33,8 38,7 40,7 31,7 49,0 36,1 42,4 39,6 33,9 37,9 47,3 34,2 34,0 37,9 35,4 40,8 43,5 36,0 36,4 42,1 36,7 36,1 35,7 45,3 36,4 33,8 37,2 42,0 37,7 37,6 33,3 29,8 31,6 34,2 32,5 23,2 32,1 23,2 29,7 29,0 38,2 32,4 29,2 28,8 37,1 19,6 31,8 29,9 29,6 32,9 31,5 34,4 35,3 31,7 29,0 33,5 30,6 26,4 24,0 31,2 27,9 31,5 32,9 35,0 30,7 27,9 32,0 30,5 31,6 32,7 31,3

6=vollkommen unzufrieden Mittel- Anwert zahl 13,8 15,2 14,7 14,3 15,6 13,6 14,6 14,7 15,3 13,5 13,3 18,1 14,8 12,7 16,8 13,7 14,3 15,9 14,8 16,1 14,2 5,4 13,8 18,9 14,5 15,2 15,3 12,6 12,0 9,7 14,5 14,5 15,8 15,9 14,7 17,5 17,4 12,6 12,1 13,1 14,6 6,1 7,5 6,5 8,0 7,3 4,0 6,9 6,3 7,2 7,4 7,7 4,4 7,4 7,4 6,0 5,9 7,7 4,4 7,1 8,2 6,5 5,4 6,2 6,6 8,9 8,5 4,5 4,6 10,0 7,8 6,1 9,0 6,3 6,4 2,7 9,1 6,8 10,3 2,3 7,3 6,9 2,1 2,3 1,7 2,5 2,8 1,5 2,1 3,2 1,9 1,4 1,7 4,9 1,6 1,8 3,0 0,0 1,8 3,3 0,6 2,5 2,3 2,2 3,6 0,8 1,9 2,1 1,3 2,5 4,0 2,6 1,9 1,7 2,5 3,2 5,3 1,9 2,1 2,7 0,6 2,3 2,2 2,8 2,8 2,8 2,9 2,9 2,6 528 640 231 448 289 198

2,8 1 075 2,6 2,8 2,8 2,9 3,0 2,8 2,7 3,0 2,5 2,8 2,8 2,7 2,9 2,8 2,6 2,9 2,8 2,8 2,9 2,7 2,6 2,8 2,7 2,8 2,9 2,9 2,9 2,9 2,9 2,9 2,9 2,5 2,8 95 209 511 233 204 243 393 369 51 887 271 169 280 688 93 275 259 462 672 157 239 50 154 359 289 158 157 75 154 281 223 174 260

2,8 1 173

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

105

Anhang
Tabellen – Zufriedenheit in Potsdam
kulturelle Einrichtungen und Angebote Merkmal Ausprägung 1 2 3 4 5 6 Befragte insgesamt

1=vollkommen zufrieden % Geschlecht männlich weiblich Altersgruppe unter 30 Jahre 30 bis unter 50 Jahre 50 bis unter 65 Jahre 65 Jahre und älter Migrationshintergrund Haushaltsgröße ohne Migrationshintergrund mit Migrationshintergrund 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen und mehr Haushaltstyp Alleinlebende Paare ohne Kinder Paare mit Kindern Alleinerziehende Wohnstatus Mieter bzw. Untermieter Eigentümer bzw. Miteigentümer Wohndauer in Potsdam unter 5 Jahre 5 bis unter 15 Jahre 15 Jahre und länger Bildung Hauptschul-/Volksschulabschluss Realschulabschluss/Mittlere Reife/POS (Fach-)Hochschulreife/Abitur (Fach-)Hochschulabschluss Erwerbsstatus Erwerbstätige Schüler/Studierende/Auszubildende Rentner und Pensionäre Erwerbslose monatliches Haushaltsnettoeinkommen unter 1 000 Euro 1 000 bis unter 2 000 Euro 2 000 bis unter 3 000 Euro 3 000 bis unter 4 000 Euro 4 000 Euro und mehr Sozialraum I Nördliche Ortsteile II Potsdam Nord III Pdm. West, Innenstadt, Nördl. Vorstädte IV Babelsberg, Zentrum Ost V Stern, Drewitz, Kirchsteigfeld VI Waldstadt I und II, Potsdam Süd Befragte insgesamt 9,4 10,3 10,0 9,0 10,2 11,1 9,1 19,7 9,3 9,5 10,0 11,3 10,7 8,3 9,2 17,4 9,7 10,2 13,6 10,3 8,7 9,3 8,3 10,2 9,8 7,8 16,1 11,7 12,3 12,8 10,7 5,8 9,4 10,9 8,4 11,0 10,0 9,2 8,5 10,2 9,8 45,9 47,6 40,5 45,0 47,5 54,7 47,1 42,5 47,2 50,0 40,7 42,6 44,6 51,9 43,3 43,5 45,9 49,2 47,8 48,4 46,0 48,6 46,0 41,5 50,5 44,7 41,4 53,5 47,7 37,4 43,6 52,4 48,8 50,5 47,9 44,1 50,6 47,0 45,5 43,6 46,7 31,7 27,9 30,9 33,0 26,9 25,8 30,1 24,4 28,4 28,1 32,8 33,2 29,8 28,7 33,6 17,4 30,2 28,4 27,8 29,6 30,3 31,4 29,1 32,9 28,2 32,5 25,8 26,3 16,9 28,3 30,1 31,2 27,7 29,5 26,1 32,2 27,1 30,2 33,3 29,6 29,7

6=vollkommen unzufrieden Mittel- Anwert zahl 9,1 10,4 13,0 9,8 10,9 5,8 9,9 9,4 9,6 8,9 11,6 10,9 9,9 8,0 10,9 17,4 10,2 8,8 7,8 8,8 10,7 7,9 10,0 11,2 9,1 10,9 11,3 5,9 20,0 10,7 13,1 7,7 10,2 6,3 12,6 9,4 9,1 8,7 9,8 11,9 9,9 3,3 2,8 5,0 2,8 3,0 1,7 3,0 3,1 4,8 2,6 3,6 1,5 4,2 2,4 2,4 2,9 3,2 2,5 3,1 2,4 3,2 2,1 5,2 3,4 1,7 3,4 4,3 1,9 3,1 9,1 2,4 2,2 3,1 2,1 3,4 2,0 2,3 4,1 2,8 3,9 3,1 0,6 1,0 0,7 0,4 1,5 0,8 0,8 0,8 0,9 0,8 1,2 0,4 0,8 0,7 0,6 1,4 0,7 0,9 0,0 0,5 1,0 0,7 1,4 0,8 0,7 0,8 1,1 0,7 0,0 1,6 0,2 0,7 0,8 0,7 1,7 1,2 0,8 0,8 0,0 0,8 0,8 2,5 2,5 2,6 2,5 2,5 2,3 821 990 301 676 469 360

2,5 1 687 2,4 2,6 2,5 2,6 2,5 2,5 2,5 2,6 2,5 127 335 872 329 265 383 675 541 69

2,5 1 358 2,5 2,4 2,5 443 295 419

2,6 1 062 2,5 2,6 2,6 2,4 140 422 383 756

2,6 1 066 2,5 2,3 2,5 2,7 2,5 2,5 2,5 2,4 2,6 2,5 2,5 2,5 2,5 2,6 186 426 65 187 551 452 256 285 119 245 472 368 246 362

2,5 1 823

106

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

Anhang
Tabellen – Zufriedenheit in Potsdam
Museen, Ausstellungen Merkmal Ausprägung 1 2 3 4 5 6 Befragte insgesamt

1=vollkommen zufrieden % Geschlecht männlich weiblich Altersgruppe unter 30 Jahre 30 bis unter 50 Jahre 50 bis unter 65 Jahre 65 Jahre und älter Migrationshintergrund Haushaltsgröße ohne Migrationshintergrund mit Migrationshintergrund 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen und mehr Haushaltstyp Alleinlebende Paare ohne Kinder Paare mit Kindern Alleinerziehende Wohnstatus Mieter bzw. Untermieter Eigentümer bzw. Miteigentümer Wohndauer in Potsdam unter 5 Jahre 5 bis unter 15 Jahre 15 Jahre und länger Bildung Hauptschul-/Volksschulabschluss Realschulabschluss/Mittlere Reife/POS (Fach-)Hochschulreife/Abitur (Fach-)Hochschulabschluss Erwerbsstatus Erwerbstätige Schüler/Studierende/Auszubildende Rentner und Pensionäre Erwerbslose monatliches Haushaltsnettoeinkommen unter 1 000 Euro 1 000 bis unter 2 000 Euro 2 000 bis unter 3 000 Euro 3 000 bis unter 4 000 Euro 4 000 Euro und mehr Sozialraum I Nördliche Ortsteile II Potsdam Nord III Pdm. West, Innenstadt, Nördl. Vorstädte IV Babelsberg, Zentrum Ost V Stern, Drewitz, Kirchsteigfeld VI Waldstadt I und II, Potsdam Süd Befragte insgesamt 11,4 11,2 10,6 10,4 11,2 13,7 10,5 20,3 12,1 11,7 10,1 10,5 12,6 10,0 10,0 21,3 11,2 11,4 17,2 11,1 9,7 9,2 11,7 11,7 10,6 9,6 13,1 13,8 15,2 13,5 11,0 9,4 12,1 10,8 8,7 14,3 11,6 9,8 10,9 11,3 11,3 44,6 49,2 38,9 45,2 49,4 54,8 47,5 42,2 47,6 49,6 44,1 43,0 45,9 52,5 43,6 41,0 47,1 48,1 44,9 46,8 48,1 49,2 48,3 40,8 49,9 45,6 42,3 54,8 43,9 40,0 47,1 52,0 41,8 51,3 47,0 39,4 46,6 48,2 50,7 49,6 47,1 30,9 28,1 33,2 30,0 29,3 24,7 29,8 23,4 27,5 28,8 29,4 32,9 27,7 28,2 32,9 21,3 29,3 28,6 27,7 28,8 30,0 31,5 27,2 31,8 28,9 30,7 29,2 25,0 25,8 28,1 29,6 29,0 31,0 27,6 33,0 34,2 29,7 29,0 27,5 25,4 29,3

6=vollkommen unzufrieden Mittel- Anwert zahl 9,1 8,2 11,7 10,1 7,2 5,4 8,5 10,2 8,9 6,6 11,4 10,9 9,8 6,1 10,2 11,5 8,9 8,3 7,1 9,0 9,0 7,7 8,6 11,1 7,3 10,1 9,5 5,1 10,6 10,8 9,7 6,7 10,8 7,5 7,0 9,5 9,1 7,0 8,7 10,1 8,7 3,5 2,8 4,9 3,8 2,5 1,2 3,1 3,1 2,9 2,9 4,6 2,3 3,1 2,8 3,3 3,3 3,0 3,3 3,0 4,1 2,7 2,3 3,7 3,8 3,0 3,6 4,8 1,0 4,5 6,5 2,6 2,6 3,9 2,5 3,5 2,6 2,1 5,5 2,2 3,3 3,1 0,5 0,4 0,8 0,5 0,4 0,3 0,5 0,8 1,0 0,4 0,3 0,4 0,8 0,3 0,0 1,6 0,5 0,2 0,0 0,3 0,5 0,0 0,5 0,9 0,4 0,5 1,2 0,3 0,0 1,1 0,0 0,2 0,4 0,4 0,9 0,0 0,9 0,6 0,0 0,3 0,5 2,5 2,4 2,6 2,5 2,4 2,3 773 900 265 624 447 336

2,5 1 548 2,4 2,5 2,4 2,6 2,5 2,5 2,4 2,5 2,4 128 313 785 306 258 357 609 511 61

2,5 1 244 2,4 2,3 2,5 2,5 2,4 2,5 2,6 2,4 2,5 2,5 2,3 2,5 2,6 2,5 2,4 2,5 2,4 2,5 2,5 2,5 2,5 2,4 2,5 420 267 389 984 130 383 343 710 983 168 392 66 185 493 417 232 279 115 231 438 328 229 335

2,5 1 685

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

107

Anhang
Tabellen – Zufriedenheit in Potsdam
gastronomisches Angebot Merkmal Ausprägung 1 2 3 4 5 6 Befragte insgesamt

1=vollkommen zufrieden % Geschlecht männlich weiblich Altersgruppe unter 30 Jahre 30 bis unter 50 Jahre 50 bis unter 65 Jahre 65 Jahre und älter Migrationshintergrund Haushaltsgröße ohne Migrationshintergrund mit Migrationshintergrund 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen und mehr Haushaltstyp Alleinlebende Paare ohne Kinder Paare mit Kindern Alleinerziehende Wohnstatus Mieter bzw. Untermieter Eigentümer bzw. Miteigentümer Wohndauer in Potsdam unter 5 Jahre 5 bis unter 15 Jahre 15 Jahre und länger Bildung Hauptschul-/Volksschulabschluss Realschulabschluss/Mittlere Reife/POS (Fach-)Hochschulreife/Abitur (Fach-)Hochschulabschluss Erwerbsstatus Erwerbstätige Schüler/Studierende/Auszubildende Rentner und Pensionäre Erwerbslose monatliches Haushaltsnettoeinkommen unter 1 000 Euro 1 000 bis unter 2 000 Euro 2 000 bis unter 3 000 Euro 3 000 bis unter 4 000 Euro 4 000 Euro und mehr Sozialraum I Nördliche Ortsteile II Potsdam Nord III Pdm. West, Innenstadt, Nördl. Vorstädte IV Babelsberg, Zentrum Ost V Stern, Drewitz, Kirchsteigfeld VI Waldstadt I und II, Potsdam Süd Befragte insgesamt 19,4 20,7 29,0 20,9 17,1 15,3 20,2 18,4 21,1 19,9 19,3 21,0 21,9 19,4 16,8 28,8 20,8 17,0 30,7 21,0 16,5 21,5 19,4 23,0 17,9 19,3 34,8 15,3 24,7 25,1 18,7 19,8 23,8 15,3 15,3 21,7 21,2 20,9 19,9 18,2 20,0 51,7 51,4 48,9 49,0 52,9 56,7 51,5 51,1 48,2 52,7 54,5 48,5 48,1 53,5 54,0 42,5 50,8 54,8 44,9 47,3 55,5 52,7 52,2 48,4 52,3 51,0 44,1 55,9 50,7 43,6 50,2 55,0 52,4 53,1 58,3 49,3 50,9 48,6 50,2 54,2 51,4 20,6 19,9 15,2 21,2 20,9 21,5 20,1 22,7 19,6 20,2 19,1 21,7 19,4 20,1 21,8 16,4 20,2 20,7 16,7 20,8 20,9 19,9 21,0 19,7 20,9 20,6 15,2 22,2 16,4 18,9 22,9 20,4 16,5 20,2 18,8 23,2 19,1 20,9 20,9 20,4 20,4

6=vollkommen unzufrieden Mittel- Anwert zahl 5,8 5,3 4,3 5,5 7,6 3,9 5,5 6,4 7,3 5,3 4,4 5,4 7,3 5,2 5,0 6,8 5,5 5,4 4,6 7,4 5,1 3,2 5,8 5,9 6,1 6,3 3,4 3,9 6,8 6,6 6,1 3,5 5,5 7,5 6,3 5,4 5,7 5,8 5,7 4,8 5,5 2,0 2,4 2,0 3,5 1,1 1,7 2,3 1,4 3,0 1,5 2,5 3,4 2,6 1,3 2,5 5,5 2,3 2,1 2,5 3,6 1,5 1,1 1,4 2,8 2,6 2,7 1,5 1,4 1,4 4,0 1,6 1,4 1,8 3,9 1,4 0,4 2,7 3,3 2,4 2,2 2,2 0,4 0,4 0,6 0,0 0,4 1,0 0,4 0,0 0,8 0,4 0,3 0,0 0,7 0,5 0,0 0,0 0,5 0,0 0,6 0,0 0,5 1,6 0,2 0,2 0,1 0,0 1,0 1,2 0,0 1,8 0,5 0,0 0,0 0,0 0,0 0,0 0,4 0,5 1,0 0,2 0,4 2,2 942

2,2 1 104 2,0 2,2 2,2 2,2 348 751 527 413

2,2 1 906 2,2 2,3 2,2 2,2 2,2 2,2 2,2 2,2 2,2 141 398 970 367 295 453 752 606 73

2,2 1 552 2,2 2,1 2,3 482 323 476

2,2 1 200 2,1 2,2 2,2 2,2 186 500 426 803

2,2 1 206 2,0 2,2 2,1 2,3 2,2 2,1 2,1 2,3 2,2 2,1 2,2 2,2 2,2 2,2 204 490 73 227 625 515 273 307 144 276 513 397 297 417

2,2 2 057

108

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

Anhang
Tabellen – Zufriedenheit in Potsdam
Nachtleben Merkmal Ausprägung 1 2 3 4 5 6 Befragte insgesamt

1=vollkommen zufrieden % Geschlecht männlich weiblich Altersgruppe unter 30 Jahre 30 bis unter 50 Jahre 50 bis unter 65 Jahre 65 Jahre und älter Migrationshintergrund Haushaltsgröße ohne Migrationshintergrund mit Migrationshintergrund 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen und mehr Haushaltstyp Alleinlebende Paare ohne Kinder Paare mit Kindern Alleinerziehende Wohnstatus Mieter bzw. Untermieter Eigentümer bzw. Miteigentümer Wohndauer in Potsdam unter 5 Jahre 5 bis unter 15 Jahre 15 Jahre und länger Bildung Hauptschul-/Volksschulabschluss Realschulabschluss/Mittlere Reife/POS (Fach-)Hochschulreife/Abitur (Fach-)Hochschulabschluss Erwerbsstatus Erwerbstätige Schüler/Studierende/Auszubildende Rentner und Pensionäre Erwerbslose monatliches Haushaltsnettoeinkommen unter 1 000 Euro 1 000 bis unter 2 000 Euro 2 000 bis unter 3 000 Euro 3 000 bis unter 4 000 Euro 4 000 Euro und mehr Sozialraum I Nördliche Ortsteile II Potsdam Nord III Pdm. West, Innenstadt, Nördl. Vorstädte IV Babelsberg, Zentrum Ost V Stern, Drewitz, Kirchsteigfeld VI Waldstadt I und II, Potsdam Süd Befragte insgesamt 2,9 4,0 3,8 3,2 2,8 6,0 3,4 4,4 2,6 3,7 4,2 2,3 3,5 3,2 2,6 7,9 3,8 1,5 4,7 2,3 3,2 5,5 3,5 2,5 3,0 3,2 3,8 5,6 8,0 3,7 5,3 2,0 5,6 0,9 0,0 5,1 3,5 2,2 3,2 4,9 3,5 15,8 15,8 12,4 16,0 18,0 19,3 15,8 15,6 15,7 17,2 15,9 12,8 14,1 18,5 15,9 14,3 15,6 15,5 15,9 15,7 15,8 24,7 17,5 13,1 14,0 14,8 15,4 21,3 24,0 18,5 17,0 15,9 16,1 13,9 17,6 20,8 11,7 14,6 22,3 13,9 15,7 24,6 23,8 22,3 25,6 23,5 24,1 24,1 24,4 24,7 23,8 24,4 24,3 23,2 25,9 25,8 15,9 24,1 24,7 24,8 25,4 23,5 30,1 21,7 28,4 24,1 25,8 18,1 23,1 18,0 21,0 24,9 24,8 25,0 22,0 30,6 23,6 23,2 27,4 20,4 22,9 24,1

6=vollkommen unzufrieden Mittel- Anwert zahl 22,5 22,7 21,3 23,3 22,8 22,9 22,6 23,3 17,0 22,7 23,7 27,5 18,3 21,6 25,8 31,7 22,2 24,7 26,7 22,7 21,3 20,5 21,3 21,6 24,9 22,0 24,2 24,1 26,0 22,8 18,1 22,8 22,2 31,4 24,7 19,1 21,7 23,4 20,4 26,1 22,6 21,9 23,8 24,8 22,3 23,5 16,9 23,1 21,1 24,3 22,8 19,8 24,8 25,4 21,1 20,9 23,8 22,8 24,0 19,8 24,2 23,2 11,0 21,7 22,2 25,2 24,2 23,1 17,6 12,0 19,1 21,3 26,5 21,7 22,9 20,0 21,9 26,1 23,4 21,0 21,6 23,0 12,4 9,8 15,3 9,5 9,3 10,8 10,9 11,1 15,7 9,7 12,0 8,3 15,5 9,8 9,0 6,3 11,5 9,6 8,1 9,6 13,0 8,2 14,3 12,2 8,7 10,1 15,4 8,3 12,0 14,8 13,5 7,9 9,4 9,0 7,1 9,6 13,8 9,1 12,7 10,6 11,1 3,8 3,8 4,0 3,7 3,7 3,6 627 651 314 587 289 83

3,8 1 189 3,7 3,9 3,7 3,7 3,8 3,9 3,7 3,7 3,7 90 235 534 283 218 284 379 422 63

3,8 1 000 3,8 3,7 3,8 3,8 3,3 3,8 3,8 3,8 3,8 3,9 3,5 3,5 3,8 3,7 3,8 3,7 3,9 3,7 3,6 4,0 3,8 3,7 3,8 271 258 343 652 73 314 320 493 888 182 108 50 162 342 302 180 223 85 178 341 274 157 245

3,8 1 285

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

109

Anhang
Tabellen – Zufriedenheit in Potsdam
Angebote für Freizeitgestaltung und Erholung Merkmal Ausprägung 1 2 3 4 5 6 Befragte insgesamt

1=vollkommen zufrieden % Geschlecht männlich weiblich Altersgruppe unter 30 Jahre 30 bis unter 50 Jahre 50 bis unter 65 Jahre 65 Jahre und älter Migrationshintergrund Haushaltsgröße ohne Migrationshintergrund mit Migrationshintergrund 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen und mehr Haushaltstyp Alleinlebende Paare ohne Kinder Paare mit Kindern Alleinerziehende Wohnstatus Mieter bzw. Untermieter Eigentümer bzw. Miteigentümer Wohndauer in Potsdam unter 5 Jahre 5 bis unter 15 Jahre 15 Jahre und länger Bildung Hauptschul-/Volksschulabschluss Realschulabschluss/Mittlere Reife/POS (Fach-)Hochschulreife/Abitur (Fach-)Hochschulabschluss Erwerbsstatus Erwerbstätige Schüler/Studierende/Auszubildende Rentner und Pensionäre Erwerbslose monatliches Haushaltsnettoeinkommen unter 1 000 Euro 1 000 bis unter 2 000 Euro 2 000 bis unter 3 000 Euro 3 000 bis unter 4 000 Euro 4 000 Euro und mehr Sozialraum I Nördliche Ortsteile II Potsdam Nord III Pdm. West, Innenstadt, Nördl. Vorstädte IV Babelsberg, Zentrum Ost V Stern, Drewitz, Kirchsteigfeld VI Waldstadt I und II, Potsdam Süd Befragte insgesamt 8,8 9,2 7,9 10,4 8,0 8,6 9,0 9,4 9,0 7,9 10,1 10,7 8,9 6,8 10,9 17,1 9,0 8,7 13,5 9,6 7,3 4,6 8,7 8,7 10,2 8,5 11,5 8,0 10,1 7,0 10,4 7,3 10,9 8,9 4,8 9,6 13,5 10,6 4,7 5,5 9,0 38,5 41,7 37,4 37,3 42,5 47,2 40,2 40,9 38,3 43,2 37,4 36,8 37,8 45,8 36,8 28,6 37,7 48,6 39,0 42,9 39,5 42,0 34,0 35,5 44,8 38,9 41,7 46,7 36,2 35,3 35,5 40,7 42,2 48,8 40,8 45,8 40,7 39,1 39,4 36,8 40,2 33,5 32,3 32,8 33,6 31,0 33,8 33,1 29,9 33,8 32,3 33,4 32,9 34,6 33,1 34,9 25,7 34,1 28,9 33,5 31,4 33,4 39,7 34,7 34,3 31,6 32,8 26,6 34,5 33,3 31,8 33,3 35,9 31,4 30,6 35,2 25,9 30,9 33,8 32,3 39,1 32,8

6=vollkommen unzufrieden Mittel- Anwert zahl 12,6 11,1 12,5 12,0 13,7 7,6 11,6 14,2 11,7 10,9 12,4 14,6 12,0 10,0 11,9 17,1 12,6 9,6 9,0 10,1 13,4 7,6 13,7 13,6 9,8 12,7 11,5 8,3 14,5 11,9 15,0 10,5 12,8 8,2 13,6 12,7 9,1 12,3 15,7 11,2 11,9 4,8 4,3 8,5 4,5 3,5 2,1 4,6 3,9 3,9 4,9 5,6 3,2 3,9 3,9 4,0 7,1 4,9 3,3 4,5 4,8 4,4 3,1 5,9 6,6 3,0 5,2 7,8 1,7 2,9 9,5 4,4 4,3 2,3 3,4 3,2 4,4 4,1 3,6 5,1 6,6 4,6 1,7 1,3 0,9 2,3 1,3 0,7 1,4 1,6 3,3 0,9 1,1 1,8 2,9 0,5 1,6 4,3 1,7 0,9 0,3 1,1 2,1 3,1 3,0 1,3 0,6 1,8 1,0 0,9 2,9 4,5 1,3 1,4 0,4 0,0 2,4 1,6 1,7 0,6 2,8 0,9 1,5 2,7 2,6 2,8 2,7 2,7 2,5 825 969 329 711 461 290

2,7 1 669 2,7 2,7 2,6 2,7 2,7 2,7 2,6 2,7 2,8 127 334 811 356 280 384 622 571 70

2,7 1 362 2,5 2,5 2,6 426 310 436

2,7 1 010 2,7 2,8 2,8 2,5 131 438 391 724

2,7 1 112 2,7 2,5 2,7 3,0 2,7 2,7 2,5 2,5 2,8 2,6 2,6 2,6 2,9 2,8 192 351 69 201 519 440 258 291 125 251 460 358 254 348

2,7 1 803

110

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

Anhang
Tabellen – Zufriedenheit in Potsdam
Grün- und Erholungsflächen Merkmal Ausprägung 1 2 3 4 5 6 Befragte insgesamt

1=vollkommen zufrieden % Geschlecht männlich weiblich Altersgruppe unter 30 Jahre 30 bis unter 50 Jahre 50 bis unter 65 Jahre 65 Jahre und älter Migrationshintergrund Haushaltsgröße ohne Migrationshintergrund mit Migrationshintergrund 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen und mehr Haushaltstyp Alleinlebende Paare ohne Kinder Paare mit Kindern Alleinerziehende Wohnstatus Mieter bzw. Untermieter Eigentümer bzw. Miteigentümer Wohndauer in Potsdam unter 5 Jahre 5 bis unter 15 Jahre 15 Jahre und länger Bildung Hauptschul-/Volksschulabschluss Realschulabschluss/Mittlere Reife/POS (Fach-)Hochschulreife/Abitur (Fach-)Hochschulabschluss Erwerbsstatus Erwerbstätige Schüler/Studierende/Auszubildende Rentner und Pensionäre Erwerbslose monatliches Haushaltsnettoeinkommen unter 1 000 Euro 1 000 bis unter 2 000 Euro 2 000 bis unter 3 000 Euro 3 000 bis unter 4 000 Euro 4 000 Euro und mehr Sozialraum I Nördliche Ortsteile II Potsdam Nord III Pdm. West, Innenstadt, Nördl. Vorstädte IV Babelsberg, Zentrum Ost V Stern, Drewitz, Kirchsteigfeld VI Waldstadt I und II, Potsdam Süd Befragte insgesamt 30,3 28,6 37,1 32,7 24,1 24,1 28,8 38,2 31,6 27,6 30,8 31,6 32,0 26,7 29,1 30,6 30,1 27,5 45,9 33,1 23,8 22,5 22,4 30,4 34,3 29,1 44,7 23,0 34,2 30,8 25,3 24,9 33,3 39,1 18,6 30,5 38,4 36,5 21,3 20,4 29,4 43,7 41,9 35,6 40,0 47,1 47,5 42,8 41,7 42,4 44,6 42,8 35,0 43,2 45,9 41,4 33,3 41,4 47,4 35,8 41,6 44,9 47,1 43,6 42,2 42,7 42,7 29,6 48,8 42,5 37,6 42,3 48,4 39,2 41,8 48,6 42,1 38,4 41,2 42,2 48,1 42,7 17,1 19,1 17,5 16,9 19,1 19,9 18,6 12,5 16,7 18,4 16,6 22,2 15,9 18,5 19,1 25,0 18,2 18,2 12,8 15,8 20,6 18,2 21,2 17,3 16,4 18,0 17,5 19,0 16,4 15,8 21,7 18,8 17,6 12,8 24,3 21,4 13,6 15,4 22,3 19,4 18,2

6=vollkommen unzufrieden Mittel- Anwert zahl 5,9 7,2 6,6 6,8 7,1 5,9 6,7 6,3 4,2 6,8 7,1 9,1 4,3 6,2 8,3 8,3 6,9 5,4 3,4 7,1 7,4 9,6 8,0 6,6 5,3 7,2 4,9 6,5 2,7 7,7 6,7 6,3 8,4 5,6 5,7 5,3 7,4 3,7 8,8 8,3 6,6 2,0 1,9 1,7 2,3 1,9 1,7 2,1 0,0 2,5 1,9 2,2 1,0 2,2 2,0 1,5 2,8 2,3 0,8 1,2 1,0 2,4 1,6 3,2 1,9 0,9 2,1 1,5 1,6 2,7 4,3 2,7 1,2 0,7 0,7 0,7 0,7 1,6 1,7 4,1 2,4 1,9 1,0 1,3 1,4 1,3 0,7 0,9 1,1 1,4 2,7 0,7 0,5 1,0 2,4 0,8 0,7 0,0 1,1 0,6 0,9 1,5 1,0 1,1 1,6 1,6 0,5 0,9 1,9 1,0 1,4 3,8 1,3 0,4 0,7 0,0 2,1 0,0 0,8 1,5 1,4 1,4 1,1 2,1 946

2,2 1 118 2,0 2,1 2,2 2,2 348 752 535 423

2,1 1 922 1,9 2,1 2,1 2,1 2,2 2,1 2,1 2,1 2,2 144 408 975 367 297 465 761 602 72

2,1 1 569 2,1 1,8 2,1 483 327 481

2,2 1 208 2,2 2,3 2,1 2,0 187 500 427 811

2,1 1 202 1,9 2,2 2,0 2,3 2,2 2,1 2,1 1,9 2,3 2,0 2,0 2,0 2,4 2,3 206 504 73 234 640 506 273 304 140 285 516 403 296 422

2,1 2 074

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

111

Anhang
Tabellen – Zufriedenheit in Potsdam
Öffentliche Sicherheit/Schutz vor Kriminalität Merkmal Ausprägung 1 2 3 4 5 6 Befragte insgesamt

1=vollkommen zufrieden % Geschlecht männlich weiblich Altersgruppe unter 30 Jahre 30 bis unter 50 Jahre 50 bis unter 65 Jahre 65 Jahre und älter Migrationshintergrund Haushaltsgröße ohne Migrationshintergrund mit Migrationshintergrund 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen und mehr Haushaltstyp Alleinlebende Paare ohne Kinder Paare mit Kindern Alleinerziehende Wohnstatus Mieter bzw. Untermieter Eigentümer bzw. Miteigentümer Wohndauer in Potsdam unter 5 Jahre 5 bis unter 15 Jahre 15 Jahre und länger Bildung Hauptschul-/Volksschulabschluss Realschulabschluss/Mittlere Reife/POS (Fach-)Hochschulreife/Abitur (Fach-)Hochschulabschluss Erwerbsstatus Erwerbstätige Schüler/Studierende/Auszubildende Rentner und Pensionäre Erwerbslose monatliches Haushaltsnettoeinkommen unter 1 000 Euro 1 000 bis unter 2 000 Euro 2 000 bis unter 3 000 Euro 3 000 bis unter 4 000 Euro 4 000 Euro und mehr Sozialraum I Nördliche Ortsteile II Potsdam Nord III Pdm. West, Innenstadt, Nördl. Vorstädte IV Babelsberg, Zentrum Ost V Stern, Drewitz, Kirchsteigfeld VI Waldstadt I und II, Potsdam Süd Befragte insgesamt 5,5 5,6 14,0 6,0 2,1 1,7 5,1 11,6 5,5 4,5 5,6 8,8 6,8 3,7 4,3 6,0 6,0 4,2 15,1 6,4 2,8 2,5 2,7 8,2 6,3 4,7 20,2 1,4 8,8 9,3 5,6 3,5 5,4 4,7 2,5 6,3 7,5 7,9 2,3 4,0 5,6 28,9 28,0 41,4 34,0 23,5 13,3 27,4 41,1 28,0 25,2 32,9 34,4 29,2 24,1 32,2 25,4 29,4 25,1 41,2 37,6 21,5 15,4 24,3 34,5 32,1 32,5 39,9 13,7 20,6 25,0 25,3 27,1 35,6 32,7 23,8 23,0 36,1 33,5 19,6 26,3 28,4 30,4 30,6 24,2 33,1 32,6 27,8 30,9 24,8 30,6 30,3 32,4 28,6 29,2 30,4 31,5 40,3 30,2 32,0 25,4 30,5 32,1 28,4 29,9 27,9 34,1 31,7 22,4 30,5 25,0 21,8 28,3 34,8 35,6 31,7 39,3 35,5 28,6 29,0 31,7 26,5 30,4

6=vollkommen unzufrieden Mittel- Anwert zahl 16,5 18,8 10,5 15,0 21,1 24,4 18,2 11,6 15,3 20,1 15,9 14,9 15,1 21,3 16,0 17,9 17,2 19,5 12,3 14,5 20,3 22,2 21,0 15,8 15,2 16,1 10,4 24,3 25,0 17,6 18,4 20,2 14,6 17,3 13,9 19,9 14,4 16,9 22,3 19,1 17,6 11,8 10,3 7,0 7,6 12,1 19,8 11,6 4,7 10,7 12,1 9,7 9,5 10,6 11,6 11,5 7,5 10,7 11,8 3,9 6,0 14,9 16,7 13,2 9,2 8,5 9,4 4,9 18,0 11,8 14,4 14,1 8,4 5,4 10,4 7,4 10,5 9,1 8,5 14,7 14,6 11,1 7,0 6,7 2,9 4,3 8,7 13,0 6,8 6,2 9,8 7,7 3,5 3,8 9,1 8,9 4,5 3,0 6,5 7,4 2,1 5,0 8,4 14,8 8,9 4,5 3,9 5,5 2,2 12,1 8,8 12,0 8,3 6,0 3,3 3,2 13,1 4,7 4,2 4,2 9,4 9,5 6,8 3,2 3,2 2,6 3,0 3,4 3,9 873 952 314 680 473 353

3,2 1 697 2,8 3,3 3,3 3,0 2,9 3,2 3,4 3,1 3,0 129 346 865 340 262 397 675 537 67

3,2 1 380 3,3 2,5 2,9 431 284 420

3,5 1 077 3,8 3,4 3,0 3,0 162 448 380 719

3,1 1 084 2,5 3,8 3,4 3,4 3,4 3,2 2,9 3,1 3,4 3,2 2,9 3,0 3,6 3,4 183 423 68 216 554 451 239 278 122 256 451 355 265 377

3,2 1 836

112

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

Anhang
Tabellen – Zufriedenheit in Potsdam
Sauberkeit auf Straßen und Plätzen Merkmal Ausprägung 1 2 3 4 5 6 Befragte insgesamt

1=vollkommen zufrieden % Geschlecht männlich weiblich Altersgruppe unter 30 Jahre 30 bis unter 50 Jahre 50 bis unter 65 Jahre 65 Jahre und älter Migrationshintergrund Haushaltsgröße ohne Migrationshintergrund mit Migrationshintergrund 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen und mehr Haushaltstyp Alleinlebende Paare ohne Kinder Paare mit Kindern Alleinerziehende Wohnstatus Mieter bzw. Untermieter Eigentümer bzw. Miteigentümer Wohndauer in Potsdam unter 5 Jahre 5 bis unter 15 Jahre 15 Jahre und länger Bildung Hauptschul-/Volksschulabschluss Realschulabschluss/Mittlere Reife/POS (Fach-)Hochschulreife/Abitur (Fach-)Hochschulabschluss Erwerbsstatus Erwerbstätige Schüler/Studierende/Auszubildende Rentner und Pensionäre Erwerbslose monatliches Haushaltsnettoeinkommen unter 1 000 Euro 1 000 bis unter 2 000 Euro 2 000 bis unter 3 000 Euro 3 000 bis unter 4 000 Euro 4 000 Euro und mehr Sozialraum I Nördliche Ortsteile II Potsdam Nord III Pdm. West, Innenstadt, Nördl. Vorstädte IV Babelsberg, Zentrum Ost V Stern, Drewitz, Kirchsteigfeld VI Waldstadt I und II, Potsdam Süd Befragte insgesamt 4,3 4,0 9,4 5,1 1,5 1,8 3,8 8,8 4,3 2,9 4,8 7,4 5,8 2,3 4,6 5,6 4,3 3,7 12,4 4,7 1,8 2,1 3,1 5,1 5,0 3,3 14,5 1,5 4,9 5,6 5,2 2,3 4,0 3,6 4,8 5,2 4,4 6,0 2,3 2,7 4,2 24,0 22,2 36,6 29,0 14,9 12,2 22,0 35,1 21,2 19,8 29,8 29,0 22,3 18,4 26,2 27,8 23,1 22,9 37,9 30,3 16,2 17,8 16,6 31,5 23,8 25,8 34,8 12,8 19,5 24,2 18,6 24,0 23,6 26,5 26,0 26,9 26,8 24,8 14,5 19,6 23,0 28,4 27,8 29,0 30,7 27,5 23,3 28,3 25,7 28,6 27,6 28,2 28,3 27,6 27,9 29,3 29,2 27,5 30,3 27,3 31,5 27,3 24,6 27,2 27,3 30,3 29,8 26,1 23,9 29,3 21,4 26,5 28,7 30,2 33,7 33,6 28,3 27,3 31,3 29,3 22,6 28,0

6=vollkommen unzufrieden Mittel- Anwert zahl 20,1 20,4 13,4 18,8 25,9 21,7 21,0 12,2 20,2 21,1 19,8 19,5 18,6 21,5 20,2 18,1 20,2 20,9 12,1 18,1 23,4 19,4 23,2 19,1 20,6 20,7 15,5 21,2 22,0 18,1 20,7 21,5 22,9 19,6 15,1 23,4 18,9 17,6 22,5 23,1 20,3 13,9 16,0 8,8 9,6 18,3 24,9 15,6 8,1 15,7 17,9 10,2 9,8 15,7 19,3 11,8 12,5 15,4 13,5 7,9 9,1 19,4 20,9 18,0 11,0 13,4 12,9 5,8 24,9 12,2 16,9 18,7 14,6 12,4 10,8 7,5 10,8 14,7 13,9 19,6 18,7 15,0 9,2 9,6 2,8 6,8 11,9 16,1 9,4 10,1 10,0 10,6 7,2 6,1 10,0 10,6 7,9 6,9 9,5 8,8 2,4 6,2 12,0 15,2 12,0 6,1 6,9 7,5 3,4 15,7 12,2 13,7 10,3 8,8 6,9 5,9 13,0 5,2 7,8 6,5 11,9 13,2 9,4 3,4 968

3,5 1 140 2,8 3,2 3,8 4,0 352 762 545 442

3,5 1 961 3,1 3,5 3,6 3,2 3,1 3,5 3,7 3,3 3,3 148 420 999 373 297 479 782 610 72

3,5 1 605 3,4 2,7 3,2 489 330 485

3,8 1 244 3,8 3,7 3,2 3,3 191 518 429 822

3,4 1 216 2,7 4,0 3,5 3,6 3,6 3,5 3,4 3,3 3,3 3,2 3,4 3,3 3,8 3,8 207 523 82 248 652 520 275 306 146 286 523 403 311 438

3,5 2 120

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

113

Anhang
Tabellen – Zufriedenheit in Potsdam
Vereinsleben Merkmal Ausprägung 1 2 3 4 5 6 Befragte insgesamt

1=vollkommen zufrieden % Geschlecht männlich weiblich Altersgruppe unter 30 Jahre 30 bis unter 50 Jahre 50 bis unter 65 Jahre 65 Jahre und älter Migrationshintergrund Haushaltsgröße ohne Migrationshintergrund mit Migrationshintergrund 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen und mehr Haushaltstyp Alleinlebende Paare ohne Kinder Paare mit Kindern Alleinerziehende Wohnstatus Mieter bzw. Untermieter Eigentümer bzw. Miteigentümer Wohndauer in Potsdam unter 5 Jahre 5 bis unter 15 Jahre 15 Jahre und länger Bildung Hauptschul-/Volksschulabschluss Realschulabschluss/Mittlere Reife/POS (Fach-)Hochschulreife/Abitur (Fach-)Hochschulabschluss Erwerbsstatus Erwerbstätige Schüler/Studierende/Auszubildende Rentner und Pensionäre Erwerbslose monatliches Haushaltsnettoeinkommen unter 1 000 Euro 1 000 bis unter 2 000 Euro 2 000 bis unter 3 000 Euro 3 000 bis unter 4 000 Euro 4 000 Euro und mehr Sozialraum I Nördliche Ortsteile II Potsdam Nord III Pdm. West, Innenstadt, Nördl. Vorstädte IV Babelsberg, Zentrum Ost V Stern, Drewitz, Kirchsteigfeld VI Waldstadt I und II, Potsdam Süd Befragte insgesamt 7,6 6,1 7,2 7,1 7,0 5,5 6,8 7,6 8,2 4,9 12,3 3,2 9,9 5,3 5,9 10,8 7,5 4,3 9,1 7,0 6,1 7,6 7,1 2,9 8,3 6,6 11,4 5,1 8,1 12,2 5,6 6,5 7,7 5,2 1,4 7,6 6,9 7,5 8,1 6,2 6,8 38,5 46,1 42,8 40,9 39,2 48,8 41,5 48,5 40,2 47,2 41,9 32,1 41,8 45,3 39,4 43,2 42,8 39,6 50,0 37,8 42,3 50,0 40,0 43,4 41,7 40,5 41,8 45,2 45,9 42,7 39,4 43,5 45,2 41,0 40,0 43,2 43,4 39,1 43,1 42,8 41,9 35,3 29,5 34,1 32,3 31,7 32,3 32,6 30,3 34,4 31,9 27,9 38,5 31,2 34,2 32,5 27,0 32,3 33,8 34,1 37,3 30,0 28,8 31,4 31,2 34,8 32,4 35,4 33,1 24,3 20,7 35,7 36,6 27,9 31,3 28,6 33,1 34,3 35,4 29,3 31,0 32,5

6=vollkommen unzufrieden Mittel- Anwert zahl 13,0 13,2 11,6 14,5 15,6 7,9 13,7 7,6 11,5 10,7 12,3 21,2 11,3 10,7 17,0 8,1 12,8 15,5 3,4 14,1 15,4 10,6 14,8 16,8 12,1 15,4 8,9 10,2 10,8 12,2 14,5 8,6 15,4 18,7 17,1 11,9 13,1 12,4 15,4 12,4 13,4 4,4 3,9 3,6 4,0 4,5 4,7 4,3 3,0 3,3 4,3 3,4 5,1 3,5 4,1 3,8 5,4 3,7 4,8 3,4 2,7 4,9 3,0 5,2 4,0 2,4 4,1 2,5 5,1 5,4 9,8 4,0 3,8 2,9 3,0 11,4 1,7 1,7 4,3 3,3 6,2 4,2 1,2 1,3 0,7 1,2 2,0 0,8 1,1 3,0 2,5 0,9 2,2 0,0 2,1 0,4 1,4 5,4 0,9 1,9 0,0 1,1 1,4 0,0 1,4 1,7 0,7 1,0 0,0 1,3 5,4 2,4 0,8 1,1 1,0 0,7 1,4 2,5 0,6 1,2 0,8 1,4 1,3 2,7 2,7 2,6 2,7 2,8 2,6 2,7 2,6 2,7 2,7 2,6 2,9 2,6 2,6 2,8 2,7 2,6 2,8 2,4 2,7 2,7 2,5 2,8 2,8 2,6 2,7 2,5 2,7 2,8 2,7 2,7 2,6 2,6 2,8 3,0 2,6 2,6 2,7 2,7 2,7 2,7 408 380 138 325 199 127 723 66 122 326 179 156 141 243 289 37 572 207 88 185 494 66 210 173 290 482 79 157 37 82 249 186 104 134 70 118 175 161 123 145 794

114

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

Anhang
Tabellen – Zufriedenheit im Stadtteil
Ärztliche Grundversorgung Merkmal Ausprägung 1 2 3 4 5 6 Befragte insgesamt

1=vollkommen zufrieden % Geschlecht männlich weiblich Altersgruppe unter 30 Jahre 30 bis unter 50 Jahre 50 bis unter 65 Jahre 65 Jahre und älter Migrationshintergrund Haushaltsgröße ohne Migrationshintergrund mit Migrationshintergrund 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen und mehr Haushaltstyp Alleinlebende Paare ohne Kinder Paare mit Kindern Alleinerziehende Wohnstatus Mieter bzw. Untermieter Eigentümer bzw. Miteigentümer Wohndauer in Potsdam unter 5 Jahre 5 bis unter 15 Jahre 15 Jahre und länger Bildung Hauptschul-/Volksschulabschluss Realschulabschluss/Mittlere Reife/POS (Fach-)Hochschulreife/Abitur (Fach-)Hochschulabschluss Erwerbsstatus Erwerbstätige Schüler/Studierende/Auszubildende Rentner und Pensionäre Erwerbslose monatliches Haushaltsnettoeinkommen unter 1 000 Euro 1 000 bis unter 2 000 Euro 2 000 bis unter 3 000 Euro 3 000 bis unter 4 000 Euro 4 000 Euro und mehr Sozialraum I Nördliche Ortsteile II Potsdam Nord III Pdm. West, Innenstadt, Nördl. Vorstädte IV Babelsberg, Zentrum Ost V Stern, Drewitz, Kirchsteigfeld VI Waldstadt I und II, Potsdam Süd Befragte insgesamt 19,5 21,9 20,7 16,5 18,5 31,1 20,6 24,7 23,0 24,1 15,8 13,6 22,9 23,3 13,4 33,3 22,5 15,0 20,3 17,2 22,1 28,8 19,1 16,0 21,3 16,5 23,7 29,0 29,3 27,9 22,7 18,4 19,8 14,2 4,3 15,4 27,8 23,2 21,2 19,1 20,9 44,8 42,0 40,1 39,2 46,2 48,7 43,2 45,2 43,2 46,0 39,4 39,2 43,5 46,0 41,6 33,3 43,7 42,5 41,9 36,2 46,4 51,0 47,2 38,4 40,5 41,5 37,1 49,0 37,8 39,6 45,5 47,5 37,4 37,4 25,2 34,2 44,9 47,7 50,0 43,3 43,3 17,2 18,1 19,8 20,8 17,7 11,0 17,9 14,4 17,9 14,8 21,1 21,7 17,7 15,7 20,5 16,7 17,7 17,5 17,2 20,1 17,1 11,6 17,1 23,4 17,9 20,6 15,1 11,6 20,7 15,4 17,2 18,9 19,8 19,6 19,4 20,0 16,5 16,4 15,9 19,9 17,6

6=vollkommen unzufrieden Mittel- Anwert zahl 8,1 9,0 9,9 11,1 8,3 3,9 8,6 8,2 10,0 6,1 12,2 10,1 9,6 6,0 10,5 8,3 8,8 7,6 10,1 11,9 7,0 5,6 8,3 10,2 9,0 10,0 11,3 4,4 11,0 8,3 8,3 7,4 9,2 11,0 14,4 14,2 7,0 6,1 7,3 8,5 8,6 5,6 4,2 5,2 6,3 4,4 2,7 5,0 2,7 2,8 4,8 6,4 5,9 3,1 4,9 6,5 2,8 3,9 8,0 5,7 7,3 3,8 2,5 3,5 4,7 6,6 5,8 5,9 3,3 0,0 3,8 3,6 3,7 7,3 9,3 11,5 8,8 2,6 3,8 2,6 5,6 4,8 4,8 4,8 4,3 6,1 5,0 2,5 4,8 4,8 3,1 4,1 5,0 9,4 3,1 4,0 7,5 5,6 3,3 9,3 4,7 7,3 3,6 0,5 4,9 7,2 4,7 5,6 7,0 2,7 1,2 5,0 2,7 4,1 6,5 8,5 25,2 7,3 1,2 2,8 3,0 3,6 4,8 2,5 924

2,5 1 083 2,5 2,7 2,5 2,1 324 720 520 437

2,5 1 862 2,3 2,4 2,3 2,7 2,8 2,4 2,4 2,8 2,3 146 391 950 360 286 446 750 589 72

2,4 1 523 2,8 2,5 2,8 473 296 453

2,3 1 211 2,0 2,4 2,7 2,5 198 492 401 770

2,6 1 147 2,6 2,1 2,2 2,4 2,3 2,4 2,7 2,9 3,8 2,9 2,2 2,3 2,3 2,5 186 518 82 240 635 488 262 281 139 260 497 396 302 413

2,5 2 021

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

115

Anhang
Tabellen – Zufriedenheit im Stadtteil
Einkaufsmöglichkeiten (Nahversorgung) Merkmal Ausprägung 1 2 3 4 5 6 Befragte insgesamt

1=vollkommen zufrieden % Geschlecht männlich weiblich Altersgruppe unter 30 Jahre 30 bis unter 50 Jahre 50 bis unter 65 Jahre 65 Jahre und älter Migrationshintergrund Haushaltsgröße ohne Migrationshintergrund mit Migrationshintergrund 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen und mehr Haushaltstyp Alleinlebende Paare ohne Kinder Paare mit Kindern Alleinerziehende Wohnstatus Mieter bzw. Untermieter Eigentümer bzw. Miteigentümer Wohndauer in Potsdam unter 5 Jahre 5 bis unter 15 Jahre 15 Jahre und länger Bildung Hauptschul-/Volksschulabschluss Realschulabschluss/Mittlere Reife/POS (Fach-)Hochschulreife/Abitur (Fach-)Hochschulabschluss Erwerbsstatus Erwerbstätige Schüler/Studierende/Auszubildende Rentner und Pensionäre Erwerbslose monatliches Haushaltsnettoeinkommen unter 1 000 Euro 1 000 bis unter 2 000 Euro 2 000 bis unter 3 000 Euro 3 000 bis unter 4 000 Euro 4 000 Euro und mehr Sozialraum I Nördliche Ortsteile II Potsdam Nord III Pdm. West, Innenstadt, Nördl. Vorstädte IV Babelsberg, Zentrum Ost V Stern, Drewitz, Kirchsteigfeld VI Waldstadt I und II, Potsdam Süd Befragte insgesamt 29,4 29,0 38,7 24,4 25,4 34,4 29,3 27,5 32,1 29,5 28,4 25,0 31,7 29,6 22,9 36,8 31,7 21,0 31,4 25,7 29,7 36,1 28,2 29,2 27,3 25,7 39,1 33,1 36,1 34,5 31,7 31,2 25,5 21,5 2,7 20,1 36,4 29,3 36,3 30,3 29,2 41,2 39,1 37,8 41,4 39,4 40,7 39,9 41,2 41,4 41,5 35,5 38,3 41,5 41,5 38,8 38,2 41,4 35,9 36,5 38,3 41,7 40,6 40,5 39,5 39,4 41,0 36,7 38,9 41,0 40,6 41,4 39,8 38,5 34,9 14,0 39,1 35,4 45,3 48,9 43,3 40,1 12,7 14,5 10,9 14,4 14,9 12,1 13,4 17,6 12,3 13,5 16,2 12,7 12,6 12,9 15,7 13,2 13,3 14,8 16,5 15,1 12,6 8,4 14,2 14,9 14,9 14,1 10,1 13,4 13,3 13,4 13,1 11,3 13,8 17,6 20,7 12,5 14,8 16,0 9,1 12,1 13,6

6=vollkommen unzufrieden Mittel- Anwert zahl 6,4 7,2 5,6 8,7 7,9 3,7 6,9 6,5 6,0 5,9 7,7 11,0 5,3 5,9 9,5 7,9 6,1 9,4 5,7 9,2 6,5 5,0 6,7 7,1 8,1 7,8 6,8 5,0 4,8 3,4 6,0 7,3 9,5 10,7 19,3 12,8 5,9 4,8 3,5 4,7 6,9 5,2 5,4 4,2 6,1 5,6 4,6 5,5 2,6 4,0 5,2 6,6 6,0 4,9 5,2 6,6 1,3 4,2 8,6 5,1 6,3 4,9 5,9 4,2 5,1 5,6 6,1 3,9 4,8 4,8 3,8 4,2 5,4 5,8 9,1 15,3 8,3 4,9 2,9 1,9 5,4 5,3 5,1 4,8 2,8 4,9 6,8 4,4 4,9 4,6 4,2 4,4 5,6 7,0 4,1 4,9 6,5 2,6 3,3 10,2 4,8 5,5 4,5 4,0 6,1 4,1 4,7 5,3 3,4 4,7 0,0 4,2 3,6 5,0 6,9 6,2 28,0 7,3 2,7 1,7 0,3 4,3 4,9 2,3 980

2,4 1 162 2,1 2,5 2,5 2,2 357 769 556 454

2,3 1 991 2,3 2,2 2,5 2,6 2,2 2,3 2,6 2,1 153 430 377 300 492 793 619 76

2,3 1 015

2,2 1 629 2,8 2,3 2,5 499 334 491

2,3 1 268 2,2 2,4 2,3 2,4 202 521 435 827

2,4 1 236 2,1 2,2 2,0 2,1 2,2 2,3 2,5 2,7 4,1 2,7 2,2 2,1 1,9 2,2 207 537 83 261 671 522 275 307 150 289 528 413 317 446

2,3 2 157

116

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

Anhang
Tabellen – Zufriedenheit im Stadtteil
Verkehrsanbindung (Öffentlicher Nahverkehr) Merkmal Ausprägung 1 2 3 4 5 6 Befragte insgesamt

1=vollkommen zufrieden % Geschlecht männlich weiblich Altersgruppe unter 30 Jahre 30 bis unter 50 Jahre 50 bis unter 65 Jahre 65 Jahre und älter Migrationshintergrund Haushaltsgröße ohne Migrationshintergrund mit Migrationshintergrund 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen und mehr Haushaltstyp Alleinlebende Paare ohne Kinder Paare mit Kindern Alleinerziehende Wohnstatus Mieter bzw. Untermieter Eigentümer bzw. Miteigentümer Wohndauer in Potsdam unter 5 Jahre 5 bis unter 15 Jahre 15 Jahre und länger Bildung Hauptschul-/Volksschulabschluss Realschulabschluss/Mittlere Reife/POS (Fach-)Hochschulreife/Abitur (Fach-)Hochschulabschluss Erwerbsstatus Erwerbstätige Schüler/Studierende/Auszubildende Rentner und Pensionäre Erwerbslose monatliches Haushaltsnettoeinkommen unter 1 000 Euro 1 000 bis unter 2 000 Euro 2 000 bis unter 3 000 Euro 3 000 bis unter 4 000 Euro 4 000 Euro und mehr Sozialraum I Nördliche Ortsteile II Potsdam Nord III Pdm. West, Innenstadt, Nördl. Vorstädte IV Babelsberg, Zentrum Ost V Stern, Drewitz, Kirchsteigfeld VI Waldstadt I und II, Potsdam Süd Befragte insgesamt 36,9 36,0 44,9 34,6 31,8 38,6 36,4 37,7 42,2 36,8 35,2 28,2 41,2 36,3 31,3 42,7 40,4 23,8 39,9 35,5 35,7 42,0 34,2 38,3 36,0 34,5 46,2 37,9 41,5 45,0 37,3 38,2 34,8 28,6 4,8 28,8 44,2 36,5 42,0 39,1 36,5 41,9 41,2 36,0 39,3 44,5 45,7 41,5 41,7 39,9 43,7 38,7 39,9 39,2 44,7 40,4 38,7 42,0 40,3 40,2 36,3 44,3 46,0 44,1 37,6 39,2 40,9 34,1 44,4 42,7 36,8 43,8 41,3 39,5 39,8 17,8 38,5 41,3 41,9 47,3 46,6 41,5 9,9 12,9 9,6 11,4 13,6 10,3 11,5 10,6 9,4 11,2 12,8 13,8 10,9 10,7 13,0 10,7 9,9 15,9 9,6 11,7 11,4 7,5 10,9 12,7 12,7 11,7 9,6 11,7 12,2 11,6 10,4 10,5 13,0 13,8 25,3 16,3 7,6 13,2 7,3 9,5 11,5

6=vollkommen unzufrieden Mittel- Anwert zahl 4,6 4,1 4,5 6,0 3,6 2,2 4,4 4,0 3,1 3,5 5,9 7,4 3,3 3,3 6,2 4,0 3,7 6,5 4,5 5,5 4,0 3,0 4,3 4,4 4,9 4,7 5,3 3,2 0,0 3,5 4,1 3,5 4,3 7,6 15,8 6,3 4,2 3,4 0,9 2,7 4,3 4,5 3,7 4,2 5,6 3,8 1,8 4,2 3,3 4,0 3,4 4,5 6,4 3,9 3,4 5,5 2,7 2,9 7,7 3,0 8,2 2,8 1,0 2,9 4,2 6,1 5,4 3,4 1,7 1,2 1,6 3,3 3,9 4,7 7,6 18,5 6,9 2,5 3,9 1,3 1,8 4,1 2,2 2,2 0,8 3,0 2,5 1,3 2,1 2,6 1,4 1,4 2,9 4,4 1,4 1,5 3,6 1,3 1,1 5,8 2,7 2,7 1,8 0,5 3,7 2,8 1,1 2,8 1,4 1,1 2,4 1,6 1,1 2,7 3,6 2,6 17,8 3,1 0,2 1,0 1,3 0,2 2,2 2,0 973

2,0 1 151 1,9 2,2 2,1 1,9 356 765 550 446

2,0 1 975 2,0 1,9 2,1 2,4 1,9 2,0 2,2 1,9 151 424 375 298 485 785 616 75

2,0 1 007

1,9 1 613 2,5 2,0 2,2 496 333 487

2,0 1 254 1,8 2,1 2,1 2,1 200 515 433 819

2,1 1 223 1,9 1,9 1,8 1,8 2,0 2,0 2,2 2,3 3,8 2,3 1,8 2,0 1,8 1,8 208 531 82 258 662 516 276 304 146 288 525 408 317 440

2,0 2 138

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

117

Anhang
Tabellen – Zufriedenheit im Stadtteil
Spielplätze/Spielmöglichkeiten für Kinder Merkmal Ausprägung 1 2 3 4 5 6 Befragte insgesamt

1=vollkommen zufrieden % Geschlecht männlich weiblich Altersgruppe unter 30 Jahre 30 bis unter 50 Jahre 50 bis unter 65 Jahre 65 Jahre und älter Migrationshintergrund Haushaltsgröße ohne Migrationshintergrund mit Migrationshintergrund 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen und mehr Haushaltstyp Alleinlebende Paare ohne Kinder Paare mit Kindern Alleinerziehende Wohnstatus Mieter bzw. Untermieter Eigentümer bzw. Miteigentümer Wohndauer in Potsdam unter 5 Jahre 5 bis unter 15 Jahre 15 Jahre und länger Bildung Hauptschul-/Volksschulabschluss Realschulabschluss/Mittlere Reife/POS (Fach-)Hochschulreife/Abitur (Fach-)Hochschulabschluss Erwerbsstatus Erwerbstätige Schüler/Studierende/Auszubildende Rentner und Pensionäre Erwerbslose monatliches Haushaltsnettoeinkommen unter 1 000 Euro 1 000 bis unter 2 000 Euro 2 000 bis unter 3 000 Euro 3 000 bis unter 4 000 Euro 4 000 Euro und mehr Sozialraum I Nördliche Ortsteile II Potsdam Nord III Pdm. West, Innenstadt, Nördl. Vorstädte IV Babelsberg, Zentrum Ost V Stern, Drewitz, Kirchsteigfeld VI Waldstadt I und II, Potsdam Süd Befragte insgesamt 13,4 18,1 17,4 17,1 11,9 16,9 15,8 18,4 13,6 14,9 19,7 15,6 14,7 13,9 16,8 18,3 16,3 15,2 19,4 16,3 15,3 17,6 13,5 16,0 17,5 15,4 23,2 15,7 12,7 13,4 17,4 14,9 14,0 17,5 2,0 23,2 18,3 18,4 17,1 10,4 16,0 40,3 40,4 34,2 37,9 43,4 50,8 40,1 43,9 38,7 46,7 36,1 34,9 38,2 48,7 36,2 38,0 42,4 35,0 38,7 38,9 41,0 41,2 38,5 38,5 42,3 38,3 35,2 51,1 32,7 36,2 39,4 47,7 39,9 34,6 27,0 35,6 37,6 49,1 40,6 44,4 40,5 26,6 22,4 29,7 23,8 23,4 21,5 24,7 19,4 25,1 23,8 23,3 25,1 25,8 24,9 23,9 23,9 24,0 25,1 26,7 22,9 24,4 27,5 23,8 25,8 23,2 24,7 22,4 21,3 34,5 26,8 25,3 18,5 28,0 26,1 28,0 24,7 28,4 20,5 20,9 23,1 24,3

6=vollkommen unzufrieden Mittel- Anwert zahl 11,4 9,6 11,4 8,9 14,9 7,2 10,7 7,1 14,1 8,7 9,8 12,0 12,9 8,0 12,1 7,0 9,6 12,7 6,8 10,7 11,2 9,8 11,5 9,5 10,5 11,0 11,2 8,9 10,9 11,8 10,1 10,6 8,3 12,8 16,0 8,8 8,2 8,1 13,4 12,3 10,4 5,2 6,6 5,0 8,4 3,7 2,6 5,8 8,2 6,8 4,5 7,5 6,5 6,0 3,7 6,8 7,0 5,8 5,9 5,8 7,5 5,4 2,0 7,1 7,3 5,1 7,1 4,8 2,6 3,6 8,7 6,8 4,9 6,7 4,7 15,0 3,6 4,6 3,0 7,0 7,8 5,9 3,0 2,9 2,3 3,9 2,7 1,0 2,8 3,1 1,6 1,4 3,6 5,8 2,3 0,8 4,3 5,6 1,9 6,2 2,6 3,8 2,7 2,0 5,6 2,9 1,4 3,5 3,2 0,4 5,5 3,1 1,1 3,3 3,1 4,3 12,0 4,1 2,9 0,9 1,1 1,9 2,9 2,6 2,5 2,6 2,7 2,6 2,3 595 700 219 585 295 195

2,6 1 196 2,5 2,7 2,5 2,6 2,8 2,6 2,4 2,7 2,6 2,5 2,8 2,5 2,7 2,6 2,4 2,8 2,6 2,5 2,7 2,5 2,3 2,8 2,8 2,5 2,5 2,6 2,7 3,5 2,5 2,5 2,3 2,6 2,7 98 191 516 305 275 217 374 531 71 965 323 191 319 753 102 340 275 487 819 125 235 55 127 368 329 193 211 100 194 306 234 187 268

2,6 1 297

118

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

Anhang
Tabellen – Zufriedenheit im Stadtteil
Jugendeinrichtungen Merkmal Ausprägung 1 2 3 4 5 6 Befragte insgesamt

1=vollkommen zufrieden % Geschlecht männlich weiblich Altersgruppe unter 30 Jahre 30 bis unter 50 Jahre 50 bis unter 65 Jahre 65 Jahre und älter Migrationshintergrund Haushaltsgröße ohne Migrationshintergrund mit Migrationshintergrund 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen und mehr Haushaltstyp Alleinlebende Paare ohne Kinder Paare mit Kindern Alleinerziehende Wohnstatus Mieter bzw. Untermieter Eigentümer bzw. Miteigentümer Wohndauer in Potsdam unter 5 Jahre 5 bis unter 15 Jahre 15 Jahre und länger Bildung Hauptschul-/Volksschulabschluss Realschulabschluss/Mittlere Reife/POS (Fach-)Hochschulreife/Abitur (Fach-)Hochschulabschluss Erwerbsstatus Erwerbstätige Schüler/Studierende/Auszubildende Rentner und Pensionäre Erwerbslose monatliches Haushaltsnettoeinkommen unter 1 000 Euro 1 000 bis unter 2 000 Euro 2 000 bis unter 3 000 Euro 3 000 bis unter 4 000 Euro 4 000 Euro und mehr Sozialraum I Nördliche Ortsteile II Potsdam Nord III Pdm. West, Innenstadt, Nördl. Vorstädte IV Babelsberg, Zentrum Ost V Stern, Drewitz, Kirchsteigfeld VI Waldstadt I und II, Potsdam Süd Befragte insgesamt 4,7 6,4 6,7 5,0 7,1 1,3 5,2 10,5 3,9 6,3 7,9 2,7 4,8 5,3 4,8 8,7 6,1 4,5 7,5 4,0 6,1 10,3 3,7 5,9 5,2 5,5 6,7 1,1 9,4 6,0 5,9 7,0 1,9 3,8 1,3 4,4 3,9 6,0 10,6 6,1 5,6 22,3 20,7 20,7 19,8 21,3 30,7 21,7 19,3 21,6 25,0 20,9 16,8 20,0 25,8 18,4 28,3 21,9 20,5 25,0 15,9 22,9 32,8 22,4 15,3 23,4 20,0 14,6 33,3 31,3 19,0 27,1 20,4 17,9 21,2 21,1 16,8 21,1 18,8 23,9 25,8 21,5 25,9 28,6 32,0 27,1 23,0 29,3 27,4 26,3 26,5 25,4 25,1 33,5 28,0 28,4 27,9 15,2 27,8 26,8 21,3 30,1 26,8 25,9 27,6 27,6 26,6 26,5 31,5 30,1 21,9 25,0 26,6 27,4 27,4 25,8 30,3 23,0 28,9 27,8 26,5 27,6 27,3

6=vollkommen unzufrieden Mittel- Anwert zahl 21,8 18,9 19,3 19,2 22,4 22,7 20,4 19,3 21,6 21,7 18,3 19,5 21,6 19,5 21,3 19,6 20,5 19,2 27,5 22,2 18,7 15,5 19,6 24,1 19,8 20,2 20,2 21,5 25,0 22,6 19,7 20,4 26,4 17,4 17,1 18,6 23,0 21,1 20,4 19,0 20,3 16,5 16,6 14,7 18,7 16,9 10,7 16,8 14,0 19,6 12,1 20,4 17,8 18,4 13,7 18,7 15,2 16,3 17,0 16,3 17,6 16,6 12,1 14,0 18,8 17,7 18,6 18,0 9,7 3,1 19,0 14,3 16,7 16,0 21,2 15,8 20,4 12,5 21,1 16,8 14,7 16,6 8,8 8,7 6,7 10,2 9,3 5,3 8,5 10,5 6,9 9,6 7,3 9,7 7,2 7,4 8,9 13,0 7,4 12,1 2,5 10,2 9,0 3,4 12,6 8,2 7,3 9,3 9,0 4,3 9,4 8,3 6,4 8,1 10,4 10,6 14,5 16,8 10,5 5,3 1,8 6,7 8,8 3,5 3,4 3,3 3,6 3,5 3,3 3,5 3,4 3,5 3,4 3,4 3,6 3,5 3,3 3,6 3,4 3,4 3,6 3,3 3,6 3,4 3,0 3,6 3,6 3,4 3,5 3,6 3,2 3,1 3,5 3,3 3,4 3,7 3,6 3,7 3,8 3,5 3,5 3,1 3,3 3,5 363 391 150 343 183 75 696 57 102 272 191 185 125 190 315 46 526 224 80 176 477 58 214 170 248 506 89 93 32 84 203 186 106 132 76 113 152 133 113 163 754

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

119

Anhang
Tabellen – Zufriedenheit im Stadtteil
Freizeiteinrichtungen für Senioren Merkmal Ausprägung 1 2 3 4 5 6 Befragte insgesamt

1=vollkommen zufrieden % Geschlecht männlich weiblich Altersgruppe unter 30 Jahre 30 bis unter 50 Jahre 50 bis unter 65 Jahre 65 Jahre und älter Migrationshintergrund Haushaltsgröße ohne Migrationshintergrund mit Migrationshintergrund 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen und mehr Haushaltstyp Alleinlebende Paare ohne Kinder Paare mit Kindern Alleinerziehende Wohnstatus Mieter bzw. Untermieter Eigentümer bzw. Miteigentümer Wohndauer in Potsdam unter 5 Jahre 5 bis unter 15 Jahre 15 Jahre und länger Bildung Hauptschul-/Volksschulabschluss Realschulabschluss/Mittlere Reife/POS (Fach-)Hochschulreife/Abitur (Fach-)Hochschulabschluss Erwerbsstatus Erwerbstätige Schüler/Studierende/Auszubildende Rentner und Pensionäre Erwerbslose monatliches Haushaltsnettoeinkommen unter 1 000 Euro 1 000 bis unter 2 000 Euro 2 000 bis unter 3 000 Euro 3 000 bis unter 4 000 Euro 4 000 Euro und mehr Sozialraum I Nördliche Ortsteile II Potsdam Nord III Pdm. West, Innenstadt, Nördl. Vorstädte IV Babelsberg, Zentrum Ost V Stern, Drewitz, Kirchsteigfeld VI Waldstadt I und II, Potsdam Süd Befragte insgesamt 4,6 9,2 9,5 9,1 7,6 5,0 6,5 15,6 9,5 5,2 9,5 9,7 9,5 5,6 6,3 6,7 7,4 6,4 8,3 7,1 7,0 6,3 8,4 3,8 5,7 7,0 15,4 5,0 14,8 12,4 6,9 3,3 4,3 8,3 3,3 5,8 5,6 9,2 12,9 4,6 7,2 26,1 29,7 18,9 18,9 26,1 36,6 27,8 31,1 25,9 33,4 23,2 9,7 24,1 34,3 24,5 13,3 29,7 22,7 25,0 19,4 30,0 37,5 26,8 24,5 27,5 21,5 7,7 37,6 14,8 23,6 30,8 30,6 21,3 18,3 18,0 23,3 30,2 28,4 31,0 30,1 28,0 32,4 26,2 32,4 30,3 21,7 32,4 29,3 22,2 29,9 29,1 28,4 25,8 31,0 30,1 28,0 6,7 29,3 27,3 27,8 29,6 28,2 27,1 27,9 30,2 30,8 28,1 30,8 30,2 18,5 28,1 29,6 31,7 27,7 21,7 24,6 16,3 37,3 30,3 27,6 30,7 28,8

6=vollkommen unzufrieden Mittel- Anwert zahl 18,0 18,4 27,0 17,4 20,7 14,1 18,5 15,6 19,0 16,1 20,0 24,2 20,3 14,7 17,5 40,0 18,4 19,2 25,0 21,4 17,6 17,7 15,6 22,6 18,5 18,1 33,3 15,1 29,6 16,9 21,1 15,3 25,5 16,7 23,0 24,4 15,9 18,3 12,9 19,6 18,3 12,0 10,0 6,8 11,4 17,9 7,3 11,3 6,7 10,9 9,8 11,6 17,7 10,8 9,4 14,0 13,3 9,9 14,0 11,1 12,2 11,0 5,2 14,0 11,3 11,4 15,6 10,3 7,7 7,4 13,5 6,9 13,1 14,9 18,3 9,8 16,3 7,9 10,1 12,1 11,1 11,0 7,0 6,5 5,4 12,9 6,0 4,6 6,5 8,9 4,8 6,3 7,4 12,9 4,4 5,9 9,8 20,0 5,3 10,5 2,8 10,2 6,2 6,3 7,3 7,5 6,2 9,6 2,6 4,4 14,8 5,6 4,9 6,0 6,4 16,7 21,3 14,0 3,2 3,7 3,4 3,9 6,7 3,3 3,1 3,2 3,4 3,3 3,0 3,2 2,9 3,1 3,1 3,2 3,7 3,1 3,1 3,4 4,0 3,1 3,4 3,1 3,4 3,1 3,0 3,2 3,4 3,2 3,4 3,2 3,0 3,4 3,1 3,0 3,2 3,4 3,7 3,8 3,6 3,0 3,0 2,9 3,1 3,2 284 370 74 132 184 262 611 45 147 347 95 62 158 286 143 15 474 172 36 98 500 96 179 106 211 270 39 298 27 89 247 183 47 60 61 86 126 109 116 153 656

120

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

Anhang
Tabellen – Zufriedenheit im Stadtteil
Grün- und Erholungsflächen Merkmal Ausprägung 1 2 3 4 5 6 Befragte insgesamt

1=vollkommen zufrieden % Geschlecht männlich weiblich Altersgruppe unter 30 Jahre 30 bis unter 50 Jahre 50 bis unter 65 Jahre 65 Jahre und älter Migrationshintergrund Haushaltsgröße ohne Migrationshintergrund mit Migrationshintergrund 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen und mehr Haushaltstyp Alleinlebende Paare ohne Kinder Paare mit Kindern Alleinerziehende Wohnstatus Mieter bzw. Untermieter Eigentümer bzw. Miteigentümer Wohndauer in Potsdam unter 5 Jahre 5 bis unter 15 Jahre 15 Jahre und länger Bildung Hauptschul-/Volksschulabschluss Realschulabschluss/Mittlere Reife/POS (Fach-)Hochschulreife/Abitur (Fach-)Hochschulabschluss Erwerbsstatus Erwerbstätige Schüler/Studierende/Auszubildende Rentner und Pensionäre Erwerbslose monatliches Haushaltsnettoeinkommen unter 1 000 Euro 1 000 bis unter 2 000 Euro 2 000 bis unter 3 000 Euro 3 000 bis unter 4 000 Euro 4 000 Euro und mehr Sozialraum I Nördliche Ortsteile II Potsdam Nord III Pdm. West, Innenstadt, Nördl. Vorstädte IV Babelsberg, Zentrum Ost V Stern, Drewitz, Kirchsteigfeld VI Waldstadt I und II, Potsdam Süd Befragte insgesamt 29,9 27,1 31,5 34,2 23,3 21,6 27,7 37,2 29,1 25,5 32,1 33,2 29,3 26,5 31,2 21,6 28,6 28,5 43,9 33,6 22,2 21,7 21,5 30,2 33,5 30,1 39,0 20,3 29,9 27,8 24,1 24,6 30,5 40,7 22,1 34,3 40,9 37,6 11,3 14,7 28,4 38,8 39,4 31,8 35,0 44,6 46,1 39,3 35,9 37,1 42,0 35,4 34,6 37,0 41,4 37,2 41,9 38,5 41,1 29,7 35,1 43,1 42,8 38,4 38,2 39,4 38,1 23,5 46,7 39,0 26,9 42,2 42,8 38,6 35,4 32,4 40,4 37,2 39,1 37,2 43,6 39,0 15,5 17,8 16,6 14,8 17,3 19,9 17,0 14,5 14,9 18,0 14,8 18,1 15,1 18,7 16,5 14,9 16,3 17,9 14,2 17,3 17,0 21,1 18,1 15,4 15,7 15,4 17,5 20,5 14,3 20,1 16,1 18,0 16,2 14,9 29,4 16,2 13,6 14,2 20,5 16,4 16,8

6=vollkommen unzufrieden Mittel- Anwert zahl 8,6 9,6 9,2 9,4 9,4 8,1 9,5 6,2 9,5 8,4 11,8 8,1 9,6 8,6 9,1 12,2 9,5 7,9 6,4 8,9 10,3 10,0 12,3 8,6 7,6 9,1 11,0 8,1 11,7 12,0 10,5 9,2 9,2 5,3 9,6 7,9 5,3 4,3 15,4 15,4 9,2 5,0 4,0 7,7 4,6 3,5 2,7 4,6 2,1 5,7 4,1 4,1 4,7 5,5 3,2 4,6 5,4 4,7 3,8 3,6 3,8 5,0 3,3 5,4 5,2 3,2 5,0 7,5 2,7 0,0 9,0 4,3 4,0 3,7 3,0 2,9 1,1 1,6 3,3 11,3 7,2 4,5 2,1 2,1 3,2 2,0 1,9 1,7 2,0 4,1 3,7 1,9 1,6 1,3 3,5 1,6 1,3 4,1 2,4 0,9 2,1 1,3 2,4 1,1 4,2 2,4 0,6 2,3 1,5 1,7 5,2 4,3 2,7 1,4 1,8 0,7 3,7 0,0 1,6 1,5 4,4 2,7 2,1 2,3 933

2,3 1 104 2,4 2,2 2,3 2,3 349 755 520 408

2,3 1 894 2,1 2,4 2,3 2,3 2,2 2,4 2,3 2,2 2,5 145 402 959 364 298 457 744 605 74

2,3 1 555 2,2 2,0 2,2 470 330 473

2,4 1 188 2,3 2,5 2,3 2,1 180 497 421 804

2,3 1 193 2,3 2,3 2,3 2,6 2,4 2,3 2,2 2,0 2,5 2,0 1,9 2,0 2,9 2,6 200 482 77 234 626 500 272 302 136 277 514 394 293 415

2,3 2 043

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

121

Anhang
Tabellen – Zufriedenheit im Stadtteil
Öffentliche Sicherheit/Schutz vor Kriminalität Merkmal Ausprägung 1 2 3 4 5 6 Befragte insgesamt

1=vollkommen zufrieden % Geschlecht männlich weiblich Altersgruppe unter 30 Jahre 30 bis unter 50 Jahre 50 bis unter 65 Jahre 65 Jahre und älter Migrationshintergrund Haushaltsgröße ohne Migrationshintergrund mit Migrationshintergrund 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen und mehr Haushaltstyp Alleinlebende Paare ohne Kinder Paare mit Kindern Alleinerziehende Wohnstatus Mieter bzw. Untermieter Eigentümer bzw. Miteigentümer Wohndauer in Potsdam unter 5 Jahre 5 bis unter 15 Jahre 15 Jahre und länger Bildung Hauptschul-/Volksschulabschluss Realschulabschluss/Mittlere Reife/POS (Fach-)Hochschulreife/Abitur (Fach-)Hochschulabschluss Erwerbsstatus Erwerbstätige Schüler/Studierende/Auszubildende Rentner und Pensionäre Erwerbslose monatliches Haushaltsnettoeinkommen unter 1 000 Euro 1 000 bis unter 2 000 Euro 2 000 bis unter 3 000 Euro 3 000 bis unter 4 000 Euro 4 000 Euro und mehr Sozialraum I Nördliche Ortsteile II Potsdam Nord III Pdm. West, Innenstadt, Nördl. Vorstädte IV Babelsberg, Zentrum Ost V Stern, Drewitz, Kirchsteigfeld VI Waldstadt I und II, Potsdam Süd Befragte insgesamt 6,8 6,6 14,9 8,3 2,9 1,4 6,3 12,3 7,4 4,8 7,0 11,3 9,3 4,2 6,2 5,9 6,8 6,4 14,7 8,6 3,9 3,2 3,4 9,0 8,3 6,3 21,1 1,4 7,4 10,0 5,8 5,3 8,6 6,8 2,4 8,5 7,8 11,0 2,3 4,8 6,7 32,5 28,5 39,0 35,5 27,9 16,0 29,6 40,0 32,1 27,7 35,1 31,6 31,6 26,9 32,7 30,9 31,7 25,6 41,4 34,3 25,7 18,6 24,7 34,0 36,6 34,9 38,9 15,0 25,0 25,1 28,2 28,9 35,9 34,6 23,6 25,6 38,4 38,2 21,1 24,7 30,3 25,3 29,8 20,8 28,4 30,0 29,5 27,8 24,6 24,6 30,0 26,1 26,3 24,3 30,3 27,6 36,8 27,7 28,1 23,2 27,8 29,2 30,8 30,3 26,0 26,3 27,4 19,4 32,4 26,5 19,9 26,6 31,3 27,8 29,6 25,2 32,2 28,9 25,5 29,3 25,0 27,7

6=vollkommen unzufrieden Mittel- Anwert zahl 15,3 15,6 13,3 12,8 16,8 20,3 15,9 10,8 15,5 15,9 16,8 12,8 14,3 17,2 14,4 7,4 14,9 18,1 11,2 14,5 17,1 15,4 17,5 12,9 15,4 14,8 8,9 20,2 17,6 14,7 17,1 16,3 16,3 13,2 18,9 16,3 13,1 11,3 20,7 17,6 15,5 11,9 11,9 8,8 10,3 11,9 17,8 12,2 7,7 10,3 13,1 9,9 12,0 10,5 13,2 11,8 14,7 11,0 14,0 7,7 9,3 14,0 17,9 12,4 13,4 8,7 10,3 8,3 17,1 11,8 16,6 13,1 11,7 6,5 11,4 15,7 11,2 6,7 8,5 15,0 18,1 11,8 8,3 7,6 3,2 4,7 10,5 14,9 8,1 4,6 10,0 8,4 5,2 6,0 10,0 8,3 7,3 4,4 7,9 7,8 1,8 5,4 10,2 14,1 11,7 4,6 4,8 6,4 3,3 13,8 11,8 13,7 9,2 6,6 4,9 4,3 14,2 6,2 5,1 5,4 11,7 9,8 7,9 3,2 3,2 2,7 3,0 3,4 3,8 869 966 308 698 477 349

3,2 1 706 2,8 3,2 3,3 3,0 3,0 3,2 3,3 3,1 3,1 130 349 867 345 266 399 674 550 68

3,2 1 387 3,3 2,6 3,0 437 285 428

3,4 1 079 3,7 3,5 3,0 2,9 156 445 388 727

3,1 1 096 2,5 3,8 3,4 3,4 3,3 3,2 2,9 3,0 3,6 3,1 2,9 2,8 3,6 3,5 180 420 68 211 556 454 245 280 127 258 450 353 266 376

3,2 1 841

122

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

Anhang
Tabellen – Zufriedenheit im Stadtteil
Sauberkeit auf Straßen und Plätzen Merkmal Ausprägung 1 2 3 4 5 6 Befragte insgesamt

1=vollkommen zufrieden % Geschlecht männlich weiblich Altersgruppe unter 30 Jahre 30 bis unter 50 Jahre 50 bis unter 65 Jahre 65 Jahre und älter Migrationshintergrund Haushaltsgröße ohne Migrationshintergrund mit Migrationshintergrund 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen und mehr Haushaltstyp Alleinlebende Paare ohne Kinder Paare mit Kindern Alleinerziehende Wohnstatus Mieter bzw. Untermieter Eigentümer bzw. Miteigentümer Wohndauer in Potsdam unter 5 Jahre 5 bis unter 15 Jahre 15 Jahre und länger Bildung Hauptschul-/Volksschulabschluss Realschulabschluss/Mittlere Reife/POS (Fach-)Hochschulreife/Abitur (Fach-)Hochschulabschluss Erwerbsstatus Erwerbstätige Schüler/Studierende/Auszubildende Rentner und Pensionäre Erwerbslose monatliches Haushaltsnettoeinkommen unter 1 000 Euro 1 000 bis unter 2 000 Euro 2 000 bis unter 3 000 Euro 3 000 bis unter 4 000 Euro 4 000 Euro und mehr Sozialraum I Nördliche Ortsteile II Potsdam Nord III Pdm. West, Innenstadt, Nördl. Vorstädte IV Babelsberg, Zentrum Ost V Stern, Drewitz, Kirchsteigfeld VI Waldstadt I und II, Potsdam Süd Befragte insgesamt 6,0 6,5 13,6 8,0 2,4 2,3 5,9 11,9 6,3 4,7 7,0 11,1 7,6 4,1 5,6 9,6 6,4 6,6 13,6 8,3 3,6 4,8 3,2 9,1 7,1 5,5 21,1 2,2 6,1 9,3 5,6 5,1 5,5 7,8 2,8 10,9 7,9 8,7 2,3 3,0 6,3 28,2 31,1 36,9 35,7 24,2 20,3 29,4 33,1 28,3 26,8 35,8 34,0 29,3 26,6 34,3 23,3 29,3 30,9 38,9 35,3 24,9 21,8 24,3 34,0 33,8 32,9 33,8 20,4 26,8 23,6 26,4 29,0 36,9 34,3 31,0 39,6 30,7 34,6 21,5 22,9 29,7 28,8 25,8 25,0 28,1 29,0 24,9 27,3 25,2 23,2 28,4 27,2 29,0 22,9 27,7 29,2 34,2 27,0 28,2 24,4 29,8 27,2 26,6 30,0 25,4 27,0 28,1 24,0 25,5 29,3 23,2 26,7 27,8 25,5 34,0 31,7 28,1 27,6 27,6 28,7 22,9 27,1

6=vollkommen unzufrieden Mittel- Anwert zahl 14,8 14,7 11,6 12,4 16,6 19,1 14,7 15,9 16,7 14,4 15,1 12,8 15,3 15,4 13,3 15,1 14,5 15,2 11,7 12,0 16,8 15,4 14,8 14,0 14,8 14,0 12,3 18,1 14,6 14,6 15,1 17,0 15,7 11,1 14,8 12,3 13,9 11,2 15,5 20,8 14,8 14,0 13,1 8,2 9,1 17,3 20,5 14,1 5,3 15,2 16,3 8,6 7,4 14,4 16,5 10,5 13,7 13,8 11,9 7,5 7,9 17,2 18,6 15,8 11,0 11,8 11,9 4,9 20,8 13,4 16,7 16,1 13,3 10,2 7,8 5,6 5,6 13,9 11,9 19,5 17,6 13,5 8,2 8,9 4,5 6,7 10,5 12,8 8,6 8,6 10,4 9,3 6,2 5,7 10,4 9,7 7,1 4,1 8,9 7,2 3,9 6,8 10,2 12,8 12,0 6,5 5,5 7,5 3,9 13,0 9,8 12,6 10,1 7,8 6,2 4,9 14,1 3,5 6,0 6,0 12,5 12,9 8,6 3,3 957

3,2 1 133 2,8 3,0 3,5 3,7 352 761 542 429

3,3 1 940 3,0 3,4 3,4 3,0 2,9 3,3 3,4 3,1 3,1 151 414 991 371 297 471 775 609 73

3,3 1 589 3,2 2,7 3,0 486 332 484

3,5 1 223 3,6 3,5 3,0 3,1 188 507 429 819

3,2 1 208 2,6 3,7 3,3 3,4 3,4 3,3 3,1 2,9 3,3 2,7 3,1 3,0 3,7 3,7 204 509 82 246 641 511 274 306 142 285 518 402 303 433

3,3 2 096

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

123

Anhang
Tabellen – Zufriedenheit im Stadtteil
Attraktivität des Stadtteils Merkmal Ausprägung 1 2 3 4 5 6 Befragte insgesamt

1=vollkommen zufrieden % Geschlecht männlich weiblich Altersgruppe unter 30 Jahre 30 bis unter 50 Jahre 50 bis unter 65 Jahre 65 Jahre und älter Migrationshintergrund Haushaltsgröße ohne Migrationshintergrund mit Migrationshintergrund 1 Person 2 Personen 3 Personen 4 Personen und mehr Haushaltstyp Alleinlebende Paare ohne Kinder Paare mit Kindern Alleinerziehende Wohnstatus Mieter bzw. Untermieter Eigentümer bzw. Miteigentümer Wohndauer in Potsdam unter 5 Jahre 5 bis unter 15 Jahre 15 Jahre und länger Bildung Hauptschul-/Volksschulabschluss Realschulabschluss/Mittlere Reife/POS (Fach-)Hochschulreife/Abitur (Fach-)Hochschulabschluss Erwerbsstatus Erwerbstätige Schüler/Studierende/Auszubildende Rentner und Pensionäre Erwerbslose monatliches Haushaltsnettoeinkommen unter 1 000 Euro 1 000 bis unter 2 000 Euro 2 000 bis unter 3 000 Euro 3 000 bis unter 4 000 Euro 4 000 Euro und mehr Sozialraum I Nördliche Ortsteile II Potsdam Nord III Pdm. West, Innenstadt, Nördl. Vorstädte IV Babelsberg, Zentrum Ost V Stern, Drewitz, Kirchsteigfeld VI Waldstadt I und II, Potsdam Süd Befragte insgesamt 15,0 15,2 18,5 17,7 11,0 12,9 14,7 20,9 14,6 14,4 15,9 17,8 14,5 14,6 16,1 14,9 16,0 12,7 23,5 20,5 10,8 14,4 8,0 17,2 18,7 15,1 23,3 11,9 14,3 13,0 14,3 13,2 15,8 21,4 7,9 11,7 25,6 23,4 4,0 6,5 15,1 38,7 38,5 36,9 40,5 34,5 41,8 38,3 41,2 34,2 38,1 39,5 44,4 35,7 38,9 41,6 40,5 37,3 42,4 35,8 38,7 39,1 40,0 37,9 38,1 39,7 39,0 32,5 40,1 39,0 33,0 36,5 38,5 44,3 43,2 28,6 44,5 45,4 43,8 30,6 29,6 38,6 23,5 23,7 19,6 21,8 28,6 23,5 24,1 18,9 22,6 24,7 25,0 20,5 22,5 24,9 22,6 20,3 24,5 20,6 19,6 21,1 26,1 23,3 27,5 23,3 22,5 23,4 21,4 25,9 19,5 21,7 23,9 26,3 24,5 18,8 26,4 24,0 18,8 21,4 29,3 26,5 23,6

6=vollkommen unzufrieden Mittel- Anwert zahl 12,0 12,3 12,8 10,6 14,2 11,9 12,2 11,5 14,8 12,4 10,8 9,1 13,7 12,0 10,8 12,2 12,0 12,7 12,2 9,9 13,2 11,7 14,0 11,2 11,4 12,2 11,7 12,5 10,4 14,3 14,7 12,1 9,2 9,4 14,3 12,0 6,6 7,3 17,2 19,8 12,2 7,2 6,8 8,5 6,3 7,0 6,9 7,1 4,7 10,1 6,7 5,4 5,4 9,7 6,4 5,4 8,1 7,1 6,7 6,7 6,6 7,0 6,1 7,4 7,2 5,8 7,2 6,8 6,3 9,1 11,3 7,4 6,3 4,0 4,9 9,3 6,0 2,3 3,0 13,1 12,0 7,0 3,6 3,5 3,7 3,0 4,7 3,0 3,6 2,7 3,8 3,7 3,5 2,7 4,0 3,2 3,4 4,1 3,1 5,0 2,1 3,1 3,8 4,4 5,2 3,0 1,9 3,1 4,4 3,3 7,8 6,5 3,2 3,6 2,2 2,3 13,6 1,8 1,2 1,0 5,7 5,5 3,6 2,7 944

2,7 1 106 2,7 2,6 2,9 2,7 352 761 528 404

2,7 1 903 2,5 2,8 2,7 2,6 2,5 2,8 2,7 2,6 2,7 148 398 968 372 297 454 751 610 74

2,7 1 559 2,7 2,5 2,5 481 327 483

2,8 1 197 2,7 2,9 2,6 2,5 180 499 430 806

2,7 1 203 2,6 2,7 2,8 3,0 2,7 2,7 2,5 2,4 3,3 2,6 2,2 2,3 3,2 3,2 206 479 77 230 624 506 273 308 140 283 515 397 297 415

2,7 2 057

124

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

Anhang
Fragebogen

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

125

Anhang
Fragebogen

126

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

Anhang
Fragebogen

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

127

Anhang
Fragebogen

128

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

Anhang
Fragebogen

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013

129

Anhang
Fragebogen

130

Landeshauptstadt Potsdam, Statistischer Informationsdienst 5/2013
                            
Top of page

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.