Path:

Full text: Das Berliner Kinder-Wochenblatt / Gropius, George Issue 5.1836

Berliner 
NtttSep-LMoeHerrmstt 
,M 52. Jahrgang V. 1836. 
kedacteur Ä. Mergel. Verleger George Gropius. 
Der Weihnachts-Heiligabend. 
Die Dunkelheit verhüllt mit ihrem Schleier 
Frühzeitig schon das große Himmelszelt, 
Daß nach und nach der bnnten Kerze» Feuer 
Die Zimmer, wie die Buden, heut erhellt. 
Selbst in der Armuth engbegrenztem Raume 
Strahlt hell das Licht voin grünen Taxusbaume. 
Und jedes Licht der Kinderwelt verkündet, 
Wie einst ein Stern am Himmel, hell und klar 
Geboren ward, der diese Welt entsündct, 
Als Sühne bracht' er sich zum Opfer dar; 
Durch seinen Tod besiegelnd seine Lehre», 
Das Reich des blinden Irrwahns zu zerstören. 
Noch ahne» nicht die zarten Kinderherzen 
Des heil'gen Weihnachtsabends Seligkeit; 
Sie weiden nur sich an dem Glanz der Kerzen, 
An dem, was dort die Elternliebe beut; 
Bor Freude stumm, steh'» sie vor Pyramiden, 
Was sie gewünscht, wird ihnen heut beschieden. 
Es findet Fritz hier Hunte Bilderbücher, 
Der Bat«- spricht: „auch dieses Bild sei dein!" 
Und deutet auf ein Bild deS Helden Blücher; 
„ Vorwärts l" mein Sohn, laß deinen Wahlspruch sein. 
Ein großes Wort; denn ohne mntb'geS Strebe» 
Führt nur der Mensch ein träges Pfianzeoleben. 
DaS Töchterchcn fragt mit bescheidner Miene: 
Die Puppe, Mütterchen, ist mir bcschcert? — 
„Ja, allerdings! doch hier noch, Karoline! 
Die nette Küche mit dem kleine» Heerd. 
Willst später du ein ehrend Lob erhalten, 
So lerne früh a» ihm verständig walten."
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.