Path:

Full text: Das Berliner Kinder-Wochenblatt / Gropius, George Issue 5.1836

244 
Und unter Zerobeam» Nachfolgern warrn vicle ärger als er, so 
daß er die höchste Zeit war, daß Gott wieder sichtbar eingriff in 
das wilde Treiben, strafte und erlöste und vo» seinem Namen pre 
digen ließ durch einen gewaltigen Mund. Demi auch in Juda er 
standen Götzentempel neben dem Hause des Herrn in Jerusalem, 
und Altare auf den Höhen. Es waren mehr Greuel zu sehen als 
Werke eines Volkes, das der Herr sich auserwählt hat, und nur 
ein kleiner Uebcrrest seufzte und verbarg sich, und diente chm im 
Stillen. 
Da erschien in Israel, als der gottlose König Ahab und sein 
Weib Jsebel regierten, der mächtigste Prophet des alten Bundes, 
der uns zwar keine Schriften hinterlassen hat, wie 16 seiner Naci>- 
fvlger, der aber die größten Thaten von allen gethan, Elias, den 
auch das Volk später so hoch schätzte, daß sie meinten, er werde vor 
Ankunft des Messias wieder erscheinen und ihm den Weg bereiten. 
Jede Unsitte uiid Bosheit, Ungerechtigkeit und Grausamkeit 
wurde damals verübt im Lande, vom Könige herab bis auf den ge 
ringsten Bürger. Was Ahab und Jsebel gefiel von Besiythümern 
ihrer Unterthanen, das nahmen sic weg und ließen die Murrenden 
todten. Schwelgerei und Ueppigkeit herrschten überall: da kam aus 
der Wüste, wo er gelebt hatte in Einfachheit, großer Sittenstrenge 
und Entsagung, der Prophet und predigte das Wort zur Buße, 
dem Könige wie dem Volke, er, nach dem äußererr Anschein der Ge 
ringsten Einer, aber durch die Werke, die er that in der Kraft Got 
tes, hoch erhaben über des Königs Macht und Ansehen. 
A. Mergel. 
Die Wanderheuschrecke. 
Die Wanderheuschrecke gehört zu den Jnseeten, welche Halbflü 
gler heiße». Den Namen Heuschrecke haben sie vo» dem alten 
Worte schrecken, d. i. springen. Sie ist ursprünglich in der Tar 
tarei in Asien zu Hause, hatte sich aber in Deutschland sin den 
Jahren 1747 und 1748) und in einem großen Theile von Europa 
so verbreitet, daß ihre Züge eine Landplage wurden, mancher Schwarm 
zuweilen 4 Stunden lang dauerte, che er vorbei zog, und dabei meh 
rere hundert Klafter breit war. so daß es in der Gegend, über wel 
cher ein solcher Zug flog, so finster wurde, wie in der spätesten Dam- 
nierung. Wo sie dann niederfielen, deckten sie einen stnndclangcn 
und breiten Wiesen- oder Feldgrund händchoch, und nach wenigen 
Stunden war nichts Grünes mehr zu sehen. Auch vor einigen Jah 
ren zeigten sie sich in unserm Vatcrlande, besonders im Regierungs- 
Bezirke Potsdam. Zum Glück ist es aber für diese asiatischen 
Fremdlinge bei uns zu kalt. Schweine, die man auf sie und ihre 
Eier trieb, fraßen und zertraten zwar viele Millionen, konnten aber 
doch nicht darüber Herr werden. Im Jahre 1824 hatte die Wan-
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.