Path:
Erste Periode. Das Ober-Appellationsgericht. Von 1702 - 1748 Dritter Abschnitt. Vom Regierungs-Antritte Königs Friedrich II. (1740) bis zur Aufhebung des O.-A.-G. (1748)

Full text: Geschichte des Königlichen Ober-Tribunals zu Berlin / Sonnenschmidt, Friedrich Hermann

54 Erste Periode. Von 1702-1748. '"· A rnim. das:- naeh einem ihm mitgr,theilten Verzeichni:-se sich ungefähr noch 60 Sachen fänden, wr.lche vor dem Anfange des .Jahres an's Tr. grkommen. Diese künnten binnen weniger ~{n­ nate beendigt werden, wenn :-i r unter :-ümmtlich.e Ritthr zum re- und korreferiren vertheilt. würclrn, und zwar wie sie liigen. Es :-ei die Anstalt getroffen, 1la:-::- alle n1wh nicht geschlossenen Sachen in die:-:em .Jahre geschlossen und aus a IIen Provinzen eingesandt würden. Inzwischen könnten 1lie R.äthc die vorhan- denen Akten exzerpiren, die dann bei erfolgtem Beschlusse 1ler Sac·hen desto "·eniger ~lühe hahen würden (G. 4. f. 24- 28). § 63. Am 21. November 1747 zeigte der G. R. v. Fürst dem v. Cocceji an, er habe vor mehreren .Jahren eine Appel- Jat.ions-Onlnung mit dem v. ~ ii s :-:1 e r entwl'rfrn müssen, welche jcdoeh auf den jetzigen Plan wenig anwendbar sei. Er wünsdtc, dass v. Coccej i ihm einen anderen Entwurf auftragrn miige. Vorläufig habe er sieh erlaubt, !lurch ein kurzes Schema zn zeigen, wie des Gro:-skanzlers Absicht noch geschwinrlnr , als dnn·h die Interims-Ordnung, crrricht. und dieAppellations-lm;tanz in hürl1stens 13 Wodten geendigt. werden kiinne, da sie naeh ller TnterimR-Ordnung 23 Wochen erfordere. Der Aufsatz des v. li'ii r st hat 1lie Ueberschrift: "Einige vorliiufigc Vorsc·h Hig0. zn dem kürzesten und bequemsten modo proceden1li heim Tr. , reservatis ulte- rioribus" nnrl cnthiilt 11 Paragraphen. Die na ch diel'en Vorsrhliigen anf- gestellte Beredmung wollte jednth Y. Co<~eeji in den von ihm grmachten Gegenbemr rknngcn nicilt. a (:, richtig anerkennen. § 64. Unterm 20. Dezember 17 4 7 erthei lte cler Kiinig clcm Oberamtsp;erh·hts-Priisidcntcn Y. B c 11 e (' k e nd o rff zu Breslau nncl dem g-logauischen Oberamts-Präs identen Y. ßii h m e r einP aus Vll Ahsdmittrn bestel1 erHle Instraktion in Bezng· anf 1lie Yon Y. Co 1·.ceji anrh fiir ~chlrsien zn tn•fl'cnd cn netwn Einrich- tungen, nnd wurden !Iiese lnst.rnktionen unterm ::?4. Dezember dem Tr. znr Kcnntni~snahme kommunizirt. (G. 4. f. 29-38). § ()5. \'. Coceej i lmtte hierauf (lem Künige angezeigt, was er für Veranstaltungen zur besseren Rechtspflege beim
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.