Path:
Erste Periode. Das Ober-Appellationsgericht. Von 1702 - 1748 Zweiter Abschnitt. Vom Regierungs-Antritte Königs Friedrich Wilhelm I. (1713) bis zu dessen Tode (1740)

Full text: Geschichte des Königlichen Ober-Tribunals zu Berlin / Sonnenschmidt, Friedrich Hermann

24 Erste Periode. Von 1702-- 174R. Unterm 25 .• Juni 1718 wurde von den Regierungen er- fordert, die in den Kgl. Provinzen 111Hl Landen hergebraehten priYilegia und conccs::;iones de non appcllando zusammenzutragen n ncl ei nzusendcn. § 25. Die Krone Sc h wc 1l c n hatte ein solches PriYilegium fiir das Herzogthum Ste tti n nebst clen Inseln Wollin und Uso- dom bereits durch den westphii.lischen Frieclenssthlnss erhalten nnd die Appellationen gingen an das Trilmnal zn W i s m a r. Sie · wurden aber wiihrend der Sequestration der gedachten Lande in einem am 17. Oktober 171 5 aus dem Feldlager vor ~tral::;uncl ergangenen Künigl. Heskripte an das 0.-A.-G. Ycrwicscn ILJHI wnnlc nac.:h erfolgter Uebertragnng jeuer Lande an Prcusscn dem 0.-A.-G. am 7. Oktober 1719 10) befohlen, gedachtes Pri- \ilrginm in gcnaue nnd bestiindige Ob:.;en-anz zu halten, wie- wohl Kaiser Kar! VI. cr:.;t am :35. Jnni 1733 (~I. Jl. 4. II . Anh. No. 15) ein besonderes fiir die vorpommcn;chen Larule ertheiltc. Die Ge:-anrltsehaft zu Wien berichtete l72fi, dass 1ler Heil'h:-hofrath Zweifel geiinssert habe, wie weit die Jurisdiktion druckt , welche von dem Etahli,;sc menl de,; orang-isdtcn Trihnn~ls iihcr ~l e nr~, Lin .~:r n und Trl'klrnhnrg- hi ~ zur 1\omlr !na tion mit dem 0.-.\.-(i. r rg-a11g-en , ind (vorn 2. Oktohcr 170!} his zum 1. i'eptemher 171 :)). ln dern .\nh . 11. (~. ll .'i ff.) befindet. ,;id1 nur ein vor drr \"ereinig-nng- mit dem 0 .-.\.-(f. an da' r;nen ,herg-i~c h c A.-Ucrid1t crla"cnes ::i t.-.\1.-Re,;kript vom 1:!. Dezernher I 70 1 (i'. l !.'i) ah:.redrnl'k t , welrhe,; ' ich (~o. 10) anf eine .\llerh. K.-0. mm 7. :--lnvhr. 17tH hezieht , wot1ach IH'i dem gerlacht en :\.-ti. l'rovokationcn auf tr;n"- rni"io aeton1m ad extraneos nid1t mehr zu g-estatt en. llie iihrig-cn da,rlhst. hetindlit·hen :-\ummern hetreffen, mit :\u, nahmc der No. ·1, ""' klre,; lt. weg-en der 1\rirninabaelrcn noch an das raven,;hnJ.ii'cl le ,\ .-G. unterm '1. April 1717 er- g-a n:.ren i,;t, ,;iirnrntl ich da~ 0.-:\.-U. (Iris No. 17). 10) 01. II. ·1. No. 4~1). Die,;e~ He,kript crJ.iing- noch vor dern Sto .. kholnler Frieden vorn :)0. Januar I 7:?0, dmclr welchen da,; 1\iinig-1. ll au,; cr' t. da,; Prin- zipal iiher einen Thcil d,,, sdnvetfi,;chen Pomrnenr, das jetd. sog-enannt.e :\ lt- ,·orporn menr, erla11gte. !Jeher da,;jcnig-e, wa~ ,;ich ~eit dic,;ern Frieden in Be- wg- auf da,; pr. d. n. a. sowohl hin ,;khtl ich l'omrnenr,;, als auch iiherhaupt hi ,; dahin zug-elraJ.icn, wo das illimitirtc pr. d. n. a. vom 31. )Jai 1746 er- ;.:,i nf!, s. d;" ~iil1erc bei F. S. 18-:?2.
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.