Path:
Erste Periode. Das Ober-Appellationsgericht. Von 1702 - 1748 Erster Abschnitt. Von 1702 bis zum Tode Königs Friedrichs I. 1713

Full text: Geschichte des Königlichen Ober-Tribunals zu Berlin / Sonnenschmidt, Friedrich Hermann

Erster Abor. Y. H c ug-e l , der G. J.-R. Wilh. Gottfr. v. Mod e rn und der G. J.-R. Dr. Franziskus Clin gc , alsAssessores, eine YomKünige Friedrich T. Yolizo~cnc Instruktion (a. in M 11. 4. Nr. 4.; das Original in G. 1. f. 50 u. 51). Im Eingange i~t bemerkt, der König habe sich entschlossen, ihnen in~gc~ammt das 0.-.\.-G.-Judit'ium der ausser dem Kur- fürstcnthnm habenden Reichslande kraft des Yon dem Kaiser erhaltenen PriYilrgii aufzutragen. So lange bis eine nenc und Yollstiindigc Trihunal:'gcriehts- und Prozessordnung verfertigt sein würde, sei der Königliche Wille, l. dass sie wöchentlich am Donnerstage 11), beim Anwachsen der Sachen aber an zwei Tagen, die j edoch keine Geheimraths- odcr Kammergcrid1ts- Tage ~ein dürften , die Sitzung halten sollten, um au~ den "\ktcn, die nad1 erfolgtem Schlusse der Sache und . \kten-ln rotnlation Yom Prüsidcnten zur A bfassung der He- und Korrelation
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.