Path:
Dritte Periode. Das Geheime Ober-Tribunal. Von 1782-1853 Vierter Abschnitt. Vom Anfange des Jahres 1834 bis zum Jahre 1853

Full text: Geschichte des Königlichen Ober-Tribunals zu Berlin / Sonnenschmidt, Friedrich Hermann

294 Dritte Periode. Von 1782-1853. 5 Kanzl ei -B ea mte: I. Kanzlei-Direktor Menz und Vor- stand der Kanzlei. 2. Ka-nzlei-Inspektor Rechten. 3. 4. n. 5. die Kanzlei-Sekretaire Liibeke, Schroeder und Herold .' 16 Kanzlei-Gehilfen: 1. der frühere Ober- Zen~ur­ Gerichtskanzlist Kubisch. 2. Katlo<"h . 3. Müller. 4. Piesz• ~zek. 5. Bodeut.srh. 6. Spranger. 7. ~eyler. 8. Sehmidt. 9. Titint;. 10. Herzog 11. 11. :Midtleldorf. 12. Klagcmann. 13. Scheide- mantel. 14. Lefcne. 15. Scckt. 16. Podzwcit. 4 Drucker bei den 2 gra phi ~ehe n P r es:;o n: l. Ger- mann. 2. Hecht. 3. Franke. 4. Schmidt, angestellt. (Die beiden Pressen , welche durch Yorgedar.hte 4 Personen gehandhabt werden, ersetzen vollstilndig 18-20 Kanzlei- Arbeiter). Das Boten-Personal besteht an s folg end e n 4 B eamte n: 1. dem Rotenmeister Sc·hwartzer. 2. n. 3. den Kanzlei- dienern Schlieter und Knüttel. 4. dem Aktenträger Mehlmaun. nnd 4 Botengchilfen: 1. Christoph. 2. Kern. 3. Heissner un
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.