Path:
Dritte Periode. Das Geheime Ober-Tribunal. Von 1782-1853 Vierter Abschnitt. Vom Anfange des Jahres 1834 bis zum Jahre 1853

Full text: Geschichte des Königlichen Ober-Tribunals zu Berlin / Sonnenschmidt, Friedrich Hermann

Vierter Abschnitt. Von 1834-1853. § 262. 2G3. 269 5255, geliefert 4914, und im .J. 1847 4129, geliefert 3694. Dahei war au:;;gesproc·hen, da:;s ein Rath in der Dnrchsc·hnitts- zahl 120 Referate jii.hrlich liefern solle (ibid. f. 169). Durch d~ K.-0. vom 23. Februar 1848 wurde :;;odmm zur Beschafl'ung der bei dem G. 0.-Tr. erforderlil'hen Hilfs- arbeiter füi· 1848 ein ansserordentlicher Dispositionsfonds YOH ß500 Thlru. ans dem Haupt- Extraordi11arium cler GeHernl- Stnatskas:;;e be\\·illigt (G. 12 1. H. f. 182) . Aus v. :M ii hI e r 's Bericht vom 18. Dezember 1849, wori11 erkliirt wnrde~ dass Hoch 2 neue Hilfsrichter erforderlich seieu,. ist zn bemerken, dass es dort wörtlich l~eisst : "Es Ist zu wünschen, dass zwei ii.ltere A.-G.-Räthe mit der Aussicht auf Einrückung in das Kollegium berufen werden. Ich erlaube mir dazu I) den 0.-A.-Hath Kurt l<'r. Ang. Beinick e zu Nanm- lmrg, dessen Anc. vom 10. :Februar 1835, und 2) den A.-G.-H. F. H. Sonne ns chmidt zn f-lreifswald, dessen Anc. vom 30. Mai 1:::i36 datirt, i11 Vorschlag zu ln·iugen" (ibid. f. 218). Durc·h das R. vom 27. Dezember 1849 ward jedoch die Bewilligung neuer Hilfsarbeiter abge1ehnt (ibid. f. 223). Im Juli 1844 fand das Attentat des Bürgermeister:' T sc h eeh ;tuf Se. :Maj. den König statt, welches ein verfehltes war, und wurde deshalb voti dem G. 0.-Tr. n11term 28. Jnli 1844 eine Glüt kwnnschadress.c an Se. Maj. erlasseil ; von ei11er gleichen Adresse an Ihre .Maj. die Kö11igin aber, nadt erfolgter Abstimmuug-, Abstand genomme11 (G. 249. J. f. 342). § 2G3. Nachdem ). Weichzeitig (ibid. f. 161)
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.