Path:

Full text: Tonkünstler-Lexicon Berlin's / Ledebur, Karl, Freiherr von

Laub, - Löchnor. 693 Laub (Ferdluand), siehe L1:xikon. Tm J. 1860 giug er von der K. Kapelle wieder ab. Von seinen Compositionen trage ich nach: 6 More. caract. p. V. av. Pf. 0 P· 4 P1ag, Christol'h & Kuhe. - Bond. schcrz. p. V. av. Pf. o p. 6. Bcrlin, Traut- wein (Bahn). Laueil (Carl), siehe Lexikon. In Grccf's l\Iännerlicdcrn (3tcs Heft) stehen von seiner Co!IIposition folgende Gesiingc: No. 15. Ständchen, v. L. Ticchstcin: Flüstre Jinder 184<1. No. 20. Trostwort, v. Dilia Hclcna: Euch, die tiefes Leiden driickt, 1846 (letztere~ auch in Erk's Liedcrschatz, 3tes Heft). J,enz (LeOJtOfcl), siehe Lexicon. 12 Ged. v. Fr. Rückert, m. l'f. u. obl. Vlle. (lstc Abth.: 1. Herz, was willst du weiter'( 2. Der Liebsten Herz ist aufgewacht. 3. \Veil ich nicht anders kann. '1. Zünde nun die Ollferflamme. 5. So wahr die Sonne scheinet. 6. Nun sollt ihr mich nicht unterkriegen. 2tc Abth.: 7. Ich war betrübt. 8. 0 mein Stern. !J. Wichtiger, der du die Wipfel. 10. Ich wollte, dass du so hässlich. 11. Du bist die Buh'. 12. Ich bin die Blume), 1. Heft f. S. od. T.; 2. Heft f. A. od. Bar. op. 36. l\lünchen, Falter. Leotner (Aibe••t), siehe Lexikon. Pierrot-Polka f. Pf. op. 40. Bcrl. H. Wciss Hl60. _ Leb Papillons, Quadr. op. 41. cbcnd. - Sodaliskcn-Polka, o p. 4 2. ebcnd, - Soubretten-Polka, op. 47. ebcnd. - Pegasus-Ga!. op. 48. ebend, J,en·anc1onskl (Lonhl), siehe Lexikon. 2 Lieder f. 1 Sgst. m. Pf. (1. Drei Tr'iumc. 2. Unter dem Eichcnbaumc), o p. 2. Berlin, Gaillard. - In dem von Pax hcr- an;gcgebcncn "Fcstbiiehlci,n", (Magdcb. Heinrichshofcn): No. 3. Ostcrlied, v. H. Klctkc: Es summt und singt uer Glockcnklang. - In dem voll Pax und Kletke herausgegebenen Werke: "Die christlichen ~'est~citen" (Lpz; Br. & li.).: No. 6. Der heilige Abend, von F A. Krummachcr: Schweigt Ihr ernsten Glocken. No. 12. Ostern! Ostern! Frühlings- w~hcn! v. Chr. G.ßarth. No. 21. So~ntagsfeicr, v: H~y: Gott im Himmel hat gesprochen. No. 22. Sonn~agsmorgcn, v. J; v. EIChcndorf: DIC Nacht war ~'aum verblühet, No. 25, Sountngslied 1m Sommer, v. f. A. Krummachcr: Der Sonlltag 1~t da! Llndaaer (Otto), siehe I. .. exikon, In dem voll Pax herausgegebenen "Fcstbüch- 1 'n" (~Iagclcb. Heinrich8hofcn) ist folgende Composition von ihm: No. 7. Zur Nacht, v. ~~~ Kletkc; V crrauscht ist das GetümTmcL - In den von Pax herausgegebenen "Christ- lichen Festzeiten" (Lpz. Br. & H.): No. 1. :Morgen- und Abcudandacht, v. 1\I. v. Scheu- kendorf: Morgenstern und Abcndstem. No. 27. Zum neuen Jahr, v. W. Wackcrnagcl: Ein Jahr geht hin, das andre kommt. LöbmRJIJI (Franz), siehe Lexikon. Trennung und Wiedersehen Andante und Allegro f. V. m. Pf. op. 11. Lpz. Whistling, ' J,öehner (A. L.). Die unvo~lständigen Nachrichten iiber ihn im Lexikon ergänze - ·h hier wie folgt*). Andrcas Ludw1g L, war d. 2. Dec. 1822 in Pansfelde (Bürgcr's ~aubcnhcim), einem Dorfe am Unterha~zc ill_l Mans~elder Gebirg~kreise von armen Eltern cboren. Er erhielt den ersten Un!ernch! 1m Clav1er-, Orgel~p1el und Generalbass von ~ Lehrer F. A. Lickefett, der SICh semer menschenfrenndhch annahm. Nachdem er ~ ~m f von 1838-42 die Vorbereitungsschule und das Seminar zu Eisleben besucht und /ert~ n Unterricht des lHusiklchrcrs Gust. Siebcek, eines Schülers des Prof. 1\Iarx, in \ or Ce positiou im Clavier- und Orgelspiel erhalten hatte, war er kurze Zeit Hauslehrer b( c; odm. :Mer;eburg und erhielt dann am 1. October 1844 die Stelle eines Lehrers Cl un Jn "' ' ']' · \V · h · 11 t l II' d · B · d E · hcrs beim grossen l'lh Jtalr· a1sen ause lll o s( am. 1cr un m crlm bc. unt t rziC d' Gelc,.,.cnheit seinen Kunstgeschmack durch Hören klassischer Meisterwerke nu z c er w o ' • 1 'I r L · d G · h 1 · s zu bilden. Am 1. Oct. 18u~ wahre 1 Jm ( 1c n e11~un?.b crt arm~oEnse ube fm1• padnda\u und · A 'l 1858 die des Iuvahdcn auscs zu er m u er ragen. r ga o gen e Verke hlm. p~l 1 V terl·tnds3:mg. Sammlung deutscher Kernweisen rnit alten und ncuen Texten. eraus. . a , d V' l d I' b r·· d' .f, J z E. e 1 u und .Förderung er ater an s JC c ur JC re1 ere ugend deutseher S~~ulc1~v e~:. 1erliu, Reimarus 184!), - 2. Deutsches Liederbuch, höhere Stufe (a. Für *) Aus J. B. Heindl's Gallcric berühmter Pädagogen etc. l. Tb!. München, Finsterlin 1859.
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.