Path:
W

Full text: Tonkünstler-Lexicon Berlin's / Ledebur, Karl, Freiherr von

Wüerst. 655 gekommen. In friiheren Jahren schrieb ,V. die Berliner Correspondenz-Artikel für die ,.Signale" in Leipzig, gab die~ aber auf, einseheud, das Kritik und Selbstschaffen sich nicht verträgt. Zu erwähnen 1st noch, dass. W. ein entschiedener Ant.<'tgonist der SO<"e- nannten "Zukunftsmusik" ist. Sein Bild m. Facsim. lith. u. Druck v. C. Ullrich. Bm·Un, Trautwein (Bahn). 0 p er n. 1. Der Rothmantel, rom.- kom. Op. in 3 A., Text u. Musik v. w., den 22. Dec. 1848. im K. Opernhause zu Berlin zuerst aufgeführt. - 2. Am ~.!_e~sfitran!L rom. gr. Op. m 3 A. . -- Geistliche Mus1k etc. 1. Psalm 28. f. 2 S. 1 A. m. Solo u. Pf. op. 24. Part u. St. Magdeb. Heinrichshofl'n. - 2. Geistliches Abendlied für Frauen, Chor u. Solo m. Pf. op. 27. Part u. St. eLend. . · . Cantaten. 1. Der Wassemeck, lyr.-phant. Cant. f. Solo, Chor u. Orch. nach ·einem 1\losen'schen Gedicht bearb. v. W., im 'Vinter 1855-56 vom Stern'schen Verein i anfgeführt, o p. 3 0. Part. n. St. Cl.-A. Berlin, Trautwein (Bahn). · Lieder u. Gesänge. Lieder m. ob I. V. o p. 1. Berlin, Esslinger. - 7 Dnettinen f. S. u. A. m. Pf. (1. Wenn es Frühling wird. 2. Frtihlingsglaube. 3. Elfenfriihliug. 4. :Mni- liedcheJl. 5. Gesang der Schifferinnen. 6. Kinderliedchen. 7. Wiegenlied: So schlaf' in Ruh') 0 P• 2. Bcrlin, Challicr 1844. - ~ Li~der _f· 1 Sgst. m. P_f. (1.. Wil_l ruhen un.ter den Bäumet; hier. 2, Zum erstenmal heute dw !'iachtlgall schlug. 3. Dte Ltebc regt 1hre Schwingen. 4. Morgen marschiren wir. 5. Es war an einem Morgen), op. 3. cbcnd. - Lieder m. Viol. op. 6. Bonn, Simrock. --: 3 Lieder f. _2 S. u. A. m. Pf. ( l. Haidenröslein. 2. Der Lenr.. 3. Canon), op. 7. l:pz. Ktstncr. :- ? Lteder__f. 1 _Sgst. ~- Pf •. ~ 1. Was weint ihr Bliimlein. 2. Nun ist dein klemes Fenster!em. 3. Es bluht em schones Blumchen. 4. Ein Heiter durch das Bergth"l zieht. 5. E~ ziehen die Wolken. 6. Von allen sto_lzen Flaggen), op. 8. Berl. Challier. _ 6 deutsche L1eder f. l Sgst. (1. Der Mond kommt still gegangen. 2. Die Auo-cn meiner Augen. 3. Die Nacht~gall. 4. :\Iorg~nkHinge. ~- lJnter den dunkeln Linden. G. Ein~ Tldine ), 0 p. 0. Lpz. Huffm.etster. -;- 4 Lte~er f. l. Sgst m. Pf. ( 1. In der llfari~nkirchc. 2. Nun ist der Tag gesch•crl.en. 3. We.nn steh zwei H~rzen ;~chctdeu .. ·1. Der LrebcndeJ, 0 p. 10. Berlin, St~rn. - 6 Lteder ~- 1 Sgst. m. Pf. (t; (.ut_e Nac~t, me!n Herz. 2. Vesper. 3 Von meinem Blnmchen 4. Du btst fern. 5. Volkslied, tm Ma1 zu smgen. G. '\Tenn ich it; deine Augen seh'), o p 11. Lpz. Kistner. - 4 Duette f. S. u. A. m Pf. ( 1. Nun griint der Berg. 2. Da dr'iben über'~ Wald. 3. '_Ver schlägt so r?sch an die Fenster. 4. Schnee- glöckchen weiss), np. 15: Berhn, Truutw. (Bahn) .. - An ~eme"'! Herzen, v. I~? v. Dürings- feld, f. T. m. l'f. op. 16. Dresden, Paul. - 4 Lteder f. S. A. r. B. (1. D. Jager. :!, I...ie· beslied. 3. Post. 4 •. Alpe.?gangJ, op. 17. Magdeb. Hei?richshofen. - 6. ~ieder f. 1 Sgst. m. Pf. ( 1, Die Zwetge finstern, v, Rollet 2. Sch_lurnm re. sanft du, v. Dtha Helena. 3. In meinem Gärtchen, v. 1\fosen. 4. Lebe wohl zu d10ser Zmt, v. L. Forck. 5. Ich ziehe so lustig, v. w. Müller. 6 .. Die Sonne scheint), op. 18. Berlin, T~autwein (Bahn) 1852. _ Lieder f 1 Sgst. m. Pf. m 4 Heften (Heft I : 1. Schlummernde L10be. v. ,J v. Dürin,.sfcld. 2. Vergiss mein nicht, v. Osterwaldt. Heft ll.: 3. Zwei Könige, v. GeibeL 4. Ungarlsches Volkslied 5. Was sein soll, schickt sil'h wohl, serbisches Volks). 6. D. Glocke, serb. Volks!. Heft III.: 7. Der Schatz, v. L. Forck. 8 Liebespredigt1 v. Fr. Riickert. 9. [eh bin der Stm·m, v. GeibeL Heft IV.: 10. Liebe im Kleine?·. v. Rückert. 11. Der scheidende Somm01·, v Heine. 12. Ade, Ade, du Elternhaus, v. B. Stgtsmtmd , o p. :! 0 llfagdeb. Heinrichshofen . ...:. Ruhetbal, f. 2 S. 1 T. m. Pf, (im Helikon), o p. 2 2. ebend. - Duett f. S. u. A. m. Pf. op. 23. ßerlin, Schlesinger. - Ges. f. 4 1\Ist. (1. Ständ;h~n. 2. Schön Rohtraut. 3. Das Fräulein vor der Ilimmelsthür), o p. 2 6. lllagdeburg, Hemnchshofen. - Aria per Concerto: Misera dove none p. Mezzo-8. o Contra··A. c. Pf. o Orch_. op. 2 8. ebend. - :J Ge~. f. eine tiefe St. m. Pf. (1. Stand ein junges Veilchen auf der Wetden, v. Claudiud. 2. Lieb' ist eine Blume wild v. Höfer, 3. Ein See im tiefen Walde, v. dcms.), op. 29. Berlin, Trautwein (Bahn) _ Ges. f. S. A. '1', ll. (1. D. heiligen drei Könige, v. Heine. 2. Maifeier, v. Tauner. 3. D. i{önig im Norden, .v .. Chamissn. 4. ,1\Iaigr?s~, v. }<;, _IIöfer. ~- Wilde Jagd, v. dems.), . 0 p. 3 1. Magdeburg, Hm?.nchshofen, -· 2 zwet~tlmm. L10d~r f. S. u. A. m. !:'f· (1. ~ach diesen trüben Tagen, v. E1chcndorff. 2. Es war em Knabe gezogen, a. "Hans Hetdekuekuck", v. 0. Roquettc), op. 32, Berlin,, Trautwein (Bahn) 18~0. - Unter der Pr~s~e:_ Eins~m steht eine Birke v. Höfer f. S. A. 1. B. o p. 34. Schleusmgen, Haser. -· I· rohhche I~ ahrt, v. Höfer, f. s. A. '1'. ß1• op. 35. ebend. - Im Frühling 1810, v. 'l'h. Körner, f. 8stimm. gem. Chor, op. 31l. ebend. Instrument 11 J- .Musik. Homa.nzen f. V. op. 4. Berlin, Chnllicr. - Trio f. Pf. V. Vlle. op. 5. Lpz. Br. & H. - Homa~~zen f. V. op. 12. Lpz. Kistner. - do. uo. op. 13. Lpz. Hoftineister. - Charakterstucke f. V. op. 14. Lpz. Peters. - Duo f. Pf.
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.