Path:
R

Full text: Tonkünstler-Lexicon Berlin's / Ledebur, Karl, Freiherr von

476 Rolle. Musikalische Dramen (eine Art Oratorieu). 1. ldamant, od.: Das Gelübde, erschien im CI.-A. gcdr. mit einer Sonate. Lpz. Schwidert. - 2. David's Sieg im Eich- thale, musik. Drama v. Patzke*), gedr. Halle, Hemmerde 1776. - ~i. Orcst nnd Pylades. - 4. Der Tod Abel's, mns. Drama v. Patzke: Lobet den Herm die Morgensonne, Cl.-A. Lpz. Breitkopf & Sohn 1771. - 5. Sau!, od.: Die Gewalt der 1\lusik, n. d. Eng!. des Brown, v. Patzke: Welch' ein Schmerz (autogr. Part. K. Bibi.), Cl.-A. 1776. - 6. Hcr- mann's Tod, erschien nebst 6 Liedern (:-iche unten) im Cl.-A. Lpz. Schwickert 1783. - 7. Jacob's Ankunft in Egypten, vom l'robst Röttger: Gott mciuer Väter (autogr. Part. K. Bibi.). - 8. Die Befreiung Israels, Cl.-A. Lpz. Schwickert 1784. - 9. Abraham anf Moria, v. A. H. Niemeyer, zum lsten .:\Ialc f. Clav. gedr. 1777, das 2te Mal 1785 Lpz. Breitk. Das Werk ist dem Herzog Fcnlinand v. Branmchweig dcd. - 10. Lazarus, od.: Die Auferstehung am Grabe Lazari: Hier lasst uns ruhen, Cl.-A. Lpz. Breitk. 1779. - 11. Thirza und ihre Söhne: Triumph dem Donnergott, Cl.-A. ebcnd. 1784. - 12. Sim· son, Cl.-A. Lpz. Schwickert 1785. - 13. David und Jonathan (vielleicht dasselbe mit No. 2.), ebend. - 14. Die Opferung lsaak's: Genug, mein Sohn, Cl-A. Leipz. Breitk. - 15. L'Apoteoso di Romolo. - 16. Die Oötter und Musen. - 17. Die Schäfer. - 18. Mchala, Drama. Lpz. Breitk. - 19. Die Thaten des Hercules. -- 20. Die Hegungen der Freude, Dankbarkeit u. Liebe. - 21. Gedor, ou.: D. Erwachen zum bessern Leben (sein letztes \Vcrk vor seinem Tode). Pcnig, I>iencmann. Opern. 1. l\Ielida, Singsp. in 3 A. v. Sucro. Lpz. Schwickert 1i85. - 2. Der Sturm, od.: D. bezauberte Insel, Drama m. Gcs. in 1 A. v. Patzke, im Döbbelin'sehen Tb. zu Berlin d. 28. Dec. 1782 zum ersten l\Ial aufgeführt. Weltliche Cant. Der Nachtwächter, Cant. f. S. od. T. 111. 2 V. A. Cemb.: Ich glaube nicht, dass Jemand in der Stadt. Lieder u. Ge s li n g e. 60 auserlesene Gesänge über \Verke Gottes in der :Natur, von Sturm, Sr. Hochw. dem Hrn. Ernst Aug. v. d. Busche, der hohen Stifter zu l\Iagdeburg und Osnabrück Domherr etc. ded. l\Iagdeb. d. 20. :lliirz 17i5 (1. Wie herrlich. 2. Dich preis' ich. 3. Der Herr ist Gott. 4. Von dem Staub. 5. Grass ist mein Gott. 6. Unermesslich ewig. 7. Dich soll mein Lied. 8. \Venn ich, o Schöpfer. D. Loht unsern Gott. 10. Auf, o Seele. 11. Gott, der euch das Seyn g-egeben. 12 .• Jauchzet nuserm Gott. 13. \\"o ist ein Gott, wie du. 14. Vor dir, o Ewiger. 15. Lohsinget l;ott. Hi. Die Himmel rühmen. 17. Die Himmel preisen. 18. Sei zufrieden. 19. Du weiser Schöpfer. 20. Herr, rleine Allmacht. 21. Lob- singet Gott. 22. Herr, dessen Weis!Jeit, 23. Schwing-t heilige Gedanken. :!4. Lobgesang für die Werke der Natur. 25. In dunkeln Nächten. 26. In unermcsscner Ferne. 27. Dir Gott sei Preis. 28. Noch immer wechseln. 2!). 0, seht die liehe ilonne. 30. Nun seh' i~h alle Büsche bliih'n. 31. Es lächelt auf's Neu'. :!2. Der ::)chooss der Erde. 33 .. Jedes Blümchen. 34. 0 Vater, Schöpfer. 35. Lobet den Herrn. :JG. Diesen Saamcn. 37. Hund um mich her. 38. Ich will den Frühling noch geniessen. :JO. Lob sei, der den Frühling. 40. Erheb', o meine Seele. 41. So weit der Fluren. 4:?. Im Ulnnze steigt. 43. Willkommen, sanfter Mor- gen. 44. Singt mit heiligem Entzücken. 41i. Anf, hebe deinen frohen Blick. 46. Ihr Kinder Gottes. 47. Loht Unsern Gott. 48. Gott, du thust \Vunder, 4~l. Es donnert, Mensch. 50. Des Donners schreckliches Gebriille. 51 V oll Freud' und frommer Uankbegier. 52. Früh, mit umwölktem Angesicht. &3. Gott winkt. 1i4. Das schöne Jal1r. 55. Wie ein Ucschwiitz. 56. Mit freudigem Geruüthe. 57. So fliehen uns're Tage. 58. Zu StJ viel Taacn. fl9. Schon ruhet auf den Feldern. GO. Entflohen sind auch). Halle bei C. H. Hemmerd; - Sammlung geist- licher Lieder fiir Liebhaber eines ungckiinstelten Gesanges unu leichter Clavierbegleitung (1. Fiir alle Güte, V. Geliert. 2. Oft klagt dein lleri' V, uerns. 3. Jauchzt, ihr Erlösten. 4. Güte Gottes, v. Geliert, 5. Meine Leben,zcit, v. dems. G. An dir allein. 7. Der Tag ist wieder hin, v. Geliert. 8. Gott, du bleibst ewig. :). Wachet anf, v. Funk. 10. Mein erst Gefühl, v. Geliert. 11. Entfernung von Gott, v. Funk. 12. Preis und Anbetung, v. dems. 13 Gelobet seist du Gottes Sohn, v. dcrns. 14. Die auf der Erde wallen, v. dems. 15. Der un~'re Menschheit, v. dems. 16. Hin an dein Kreuz. 17. Nun ist ci Tag, v. Sturm. 18. Voll Blut und 'Vunden, v. dems. ID. Abendlied, v. Klopstock. 20. Preis sei dem Vater, v. dems. 21. Ich bin's voll Zuversicht. 22, Gott ist mein Hort, v. G~llert. 2~. Die_s ist der Tag 24. Warum sollt' auch ich nicht erben? v. Klopstoek. 25. Preis dem Todesuberwmder, v. dems. 26. Einst reift die Saat, v. dems. 27. Wie wird mir denn, v. dems. 28. Jesns meine Zuver- sicht, mein Versöhner, v. dems. 29. Hallelujah! auf Golgatha, v. Sturm. 30. Der Spötter •) Joh. Samuel Patzke, Prediger zu Magdeburg, geh. zu Selow (bei Frankfurt a. d. O.) d. 24. Oct. 1727, gest. zu Magdeburg d. 14. Dec. 1787.
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.