Path:
R

Full text: Tonkünstler-Lexicon Berlin's / Ledebur, Karl, Freiherr von

448 Reissiger. 6. Bienen schaukeln), op. 139. Dres'den, Meser 1839. - 6 Lieder f. B. m. Pf. (1. Lass' mich, ob ich auch still. 2. Möcht' wissen, was sie schlagen. 3. Glühwürmchen, steck's La- ternchen an. 4. In dunkler Felsenbucht 5. Komm' in die svlle Nacht. 6. 'S ist doch när- risch op. 140. Dresden, Pani 1839. - 7 do. (I. In stillen Pantasien. 2. Was seufzest du. 3. Wo die Myrthen ewig blühen. 4. Sonst sah mich der Sonnenstrahl. 5. Es giebt verborgne Blüthen. 6. Meinst du, ich müsst im Sehnen. 7. Wolken kommen), op. 142. Berlin, Schle- singer 1839. - 6 do. (1. Der Abend senkt sich. 2. Im Meere möcht' ich fahren. 3. Lieb- ch"n, welche Lust. 4. Frühling, wie hab' ich deiner. 5. Kaleb, Palti. 6. Es untersagt mein Doktor), o p. 14 3. bei Hellmuth 1839. - 6 deutsche Lieder f. S. m. Pf. (I. Es zieht den hellen Strom. 2. Siehst du nm Abend. 3. Von der Loire grünendem Ufer. 4. Weit wohnt meine Maid. 5. Hold Armehen sass. 6. Dass ich im Frühling scheiden soll), o p. 14 4. Hamburg, Schuberth 1839. - 6 kom. Lieder f. B. m. Pf. (1. l{ommt und hört den .Meister. 2. Viel Essen macht viel breiter. 3. Und nls die Schneider revoltirt. 4. Als sich Noah vom ersten Wein. 6. Alles in der ·weit. 6. In's \V einhaus treibt mich), o p. 14 5. Lcipz. Hoff- meister 1839. - 3 deutsche Duette f. 2 S. m. Pf (1. 0, schöner, sel'ger Gottesfriede. 2. Wozu soll ich Hinger belauschen. 3. Im grünen Laub), op. 148. Dresden, Paul 1840. - 6 Lieder f. S. m. Pf. (1. Die Liebe ist ein Hoscnstrauch. 2. Will träumen geh'n. 3. Liebe überall. 4. Des Sommers letzte Rose. 5. \Vand'rer zieht. 6. Vor mein Herz Iein), op. 14 9. Dresd. Meser 1840. - Lieder zur hiiuslichcn Erbauung, f. A. od. Bar. m. Pf. (1. Es zieht ein stiller Engel. 2. Es giebt ein Lied der Lieder. 3. Was kann es Schön'res geben. 4. Bleibet bei ihm), o p. 15 4. Dresden, Paul 184.0. - Liedertafel-Lieder f. Mst. (1. Hft: 1. Blücher am Rhein. 2 . .Freudig und frei. 3. Du bist mein süsses Feuer. 2. Hft.: 4. Wie geht es, mein Lieber. 5. Wie es dir gehe. 6. Unser Bruder Malcher. 7. Bei der Sterne Sphärentanze. 3 Hft.: 8. Jiigerlust. 9. Der trotzige Handwerksbursch. 10. Die Braut. 11 Pater Guardian\ o p. 15 6 (?). Berl. Schlesinger 1840. - Lieder f. B. m. Pf. (1. Die Heere blieben am Hhcine. 2. Ein grosser Monarche guckt. 3. Komm', Trost der Welt), op. 157. ebend. 1840.- 4 Lie- der f. S. od. T. m. Pf. (1. Ein liebes Bild. 2. Wer's Herz bei seiner Liebsten. 3. Der Adler liebt die blauen Lüfte. 4. 0, wie sPhön), o p. 15 9. Rudolstadt, l\Iiiller 1841. - Kin- derlieder (1. Ein scheckiges Pferd. 2. Frühlingszeit. 3. Aus dem Himmel ferne. 4. Thut nichts Böses. &. Hopp. hopp Reiterlein. 6. Vöglein im hohen Baum. 7. Die Lämmlein hüpfen), op. 1 6 0. Berlin, Schlesinger 1841. - Lieder f. Bar. m. Pf. ( 1. \Vir stiegen vom alten Brocken. 2. Die Wolken, sie zieh'n. 3. Man sagt, dass man auf dieser El'de. 4. Es geht ein krankes Mädchen. 5. Am Bache, im flüsternden Grase), o p. 1 6 3. Berlin, Lischke 1841. - 6 Lieder f. S. m. Pf. (1. Wie schienen die Sternlein. 2. Mein Herz ist schwer. 3. Ob ich dich liebe. 4. Die Mnsclrel an dem Hute. [,. Wer früh geliebt. 6. Hinab, die Wogen schwellen), o p. 1 6 5. Lpz. Hoffmeister 1842. - 3 deutsche Duetten f. S. u. T. m. Pf. (1. Wenn sich Wunsch. 2. Ihr seid meines Herzens. 3. In den Wald), op. 166. Hamburg, Schuberth 1842. - 4 Lieder f. 1 Sgst. (I. Frisch gesungen. 2. Lebe wohl. :!. Nachtgedanken. 4. Der Hirt am Berge), o p. 16 8. Stuttgart, Göpel 1842. - 5 Lieder f. S. od. '1'. m. Pf. ( 1. Morgen. 2. Ein Madonnenbild. 3. Liebesbotschaft. 4. Mailied. 5. Des Miidchens Bitte an den heiligen Antonius), op. 17 I. ebend. 1842. - Es ist so still, f. S. od. T. o p. 17 2 a. Leipz. Klemm 1843. - 3 kom. Lieder f. Bar. od. B. m. Pf. (1. Es kamen drei Schneider. 2, Was Neucs siing' ich gerne, 3. Als es mit I'\oah ging zu End'), op. 172 b. ebend. 1843. - l\Iännerchorgesänge fiir frohe Liedertäflcr (Hft. I.: Nur in Deutschland. \Vas mir wohl übrig bliebe. Die Geisterstunde. Das Heidelberger Fass. lift. 2.: Piratengesang. Und. Freiheit in der Tinte. Trinklied), o p. 1 7 6. Berlin, Schlesinger 1844. - 5 einfache deutsche Lieder f.l\Iezzo-S. m. Pf. (I. Abend,tille. 2. Himmel auf Erden. 3. Frühlingslied. 4. Liebe, recht tief gehegt. &. Des Müllers Blumen), o p. 18 2. ebcnd. 1845. - 7 Lieder, v. Geibel etc. f. Mezzo-S. (1. Frühlingsblick. 2. Vorüber. 3. Wenn sich zwei Herzen scheiden. 4. Du hist so still. 5. Scl1eiden und Leiden. 6. Wohl lag ich einst. 7. Die Lilien gliih'n), op. 18 9. Berlin, Bock 1848. - 3 Duette f. 2 S. (S. u. A.) m. Pf. (1. Was ist gescheh'n. 2. In der Ferne. 3. Sie weiss es nicht), o p. 19 4 a. Lpz. Senff 1850. - 2 Lieder f. B. m. P~. (1. Vor- bei. 2. Trommelliedchen), op. 194b. ebend. 1850.- Holand-Ballade, v. A. Koprsch, f. B. od, A. und Pharao-Ballade f. B. m. Pf. o p. I!) 5. Elbcrfeld, Arnold 1850: - Volker's Nacht- gesang, v. E. Gei bei, f. B. m. Pf. o p. 1 9 7. Dresden, Pani 1850. -. Lreder f. S. A. '1'. B. op. 198. Lpz. Petcrs 1851.- Lieder f.Bar. m.Pf. op. 200. Lpz s,egel1852.- GLieder f. A. od. B. m. Pf. (1. D. 1\liidchen Abcndlied. 2. Nun die Schatten ~unk:ln. 3. Hoffnung. 4. Ob du mir nah. 5. Antwort. 6. Jobannn), o p. 2 0 3. Offenb. ~ndre 18<.>3. - 3 Duette f. 2 S. m, Pf. (1. Er ist's. 2. Keine Hosen ohne Dornen. 3. Seileiden - liieiden), op. 204. Berlin, Bock 1853. - Lieder f. Fr!. Jenny Ney (1. Felice notte • ., 2. Marietta), op. 20G. Dresden, Friede! 1854. - G Chorlieder f. 4 Mst. (1. Wanderschaft. •· Blumenlebcn. 3. Histo- risches Weinlied. 4. 0, wüsstest du. 6. D. Rebe), 0 P· 212. Berlin, Schlesinger 1857.
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.