Path:
M

Full text: Tonkünstler-Lexicon Berlin's / Ledebur, Karl, Freiherr von

Mendelsohn. 361 Iichen Mitgliede der musikalischen Section derselben gewählt ward. In Düsseldorf begann er sein Oratorium "Paulus" und schrieb viele andere werthvolle Compositionen; in der letzten Zeit seiner musikalischen Wirksamkeit daselbst zog er sich wegen Uneinigkeiten mit Immermann von der Leitung der Oper ganz zurück. Im Frühjahr 1835 dirigirte er das Musikfest zu Cöln und ward in demselben Jahre als Dirigent der grossen Gewand- haus-Concerte nach Leipzig berufen, und hiermit beginnt die reichste Periode seines Wirkens und Schaffens; sein erstes Concert dirigirte er am 4. October 1835 im Gewand- hause. Im 'Vinter vollendete er sein Oratorium "Paulus", das er arn 22. Mai 183G auf dem Musikfeste zu Düsscldorf aufführte; in demselben Jahre erhielt er das Doktordiplom der Universität Leipzig. Im .Jahre 1841 ward er mit dem Titel eines K. preuss. Kapell- meisters nach Berlin berufen und von dem K
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.