Path:
F

Full text: Tonkünstler-Lexicon Berlin's / Ledebur, Karl, Freiherr von

152 Fevre. - Finger. "Ullrich von Rutten", ferner mehre Sinfonien, Ouverturen ete. eomponirt. Seinem Ta- lent, das nicht unbedeutend gewesen sein soll, fehlte es nach Schilling's Lexikon an selbstständiger Hichtung, und in seinen Compositionen waren seine Vorbilder Spontini und 1\Ieyerbeer zu sehr zu erkennen. Er starb zu Braunschweig d. 22. Febr. 1849 im hoff- nungsvollsten Alter. Instrum.-1\Iusik. Rond. br. p. Pf. av. Orch. in D. op. 1. Bonn, Simrock 1838. Rond. br. p. Pf. in C. op. 2. Bmunschweig, ~Ieyer. Intr. et Rond. p. Pf. in D. op. 3. ebend. Fant. et Var. p. Pf. (Puritaner) in B. o p. 4. ebcnd. 2 Noct. p. Pf. Emoll. Des o p. 5. ebcnd. Var. de Cour. p. Pf. (th. orig.) in B. o p. 6. ebend. Gr. Sext. p. Pf. 2 V. Vlle. B. op. 8. Lpz. Hoffmeister 1840. Fant. et Var. (Sonambula) p. Pf. in Es. op. 9. Brauuschw. l\Ieyer. 2 Noct. p. Pf. E. Des. op. 10. ebend. premier gr. Tr. p. Pf. V. Vlle. op. 11. ebend. 1840. 2me Tr. p. do. Emoll, op. 12. ebend. Sct1ne de Bai 1\Iorc. de Salon, p. Pf. in E. o p. 14. ebend. La ::\Ielancolie, Piece caraet. p. Pf. in Gmoll, op. 15. ebcnd. Gr. More. de Conc. p. Pf. in A. op. 16. cbcnd. Fant. et Var. (Cor des Alpes de Pro eh.), p. Pf. in Es. o p. 17. ebend. La Sylphide, p. Pf. in E. op. 19. ebend. Scherzo p. Pf. in Des. o p. 20. Carlsruhc, Creutzbauer. 3 me gr. Tr. p. Pf. V. Vlle. in G. op. 23. Braunschw. 1\Icyer. 2 l\Iorc. de Salon p. V. av. Pf. op. 24. ebcnd. 1r Septett p. Pf. V. Ob. A. Cor. Vlle et B. in Cmoll, op. 26. ebend. Romc. et Etude heroique, p. Pf. in G. op. 27. ebend. 2me Septuor p. Pf. V. Oh. A. Cor. Vlle. B. in llmoll, o p. 28. ebend. UonJ. espagn. p. Pf. o p. 34. ebend. Gr. Sou. br. p. Pf. op. 40. ehend. 2 Quart. p. 2 V. A. Vllc. op. 42. Hannover, Bach- mann. Fant. p. Pf. (D. Juan) op. 43. Braunschw. Meyer. Fant. p. Pf. (I Lombardi) op. 4 8. chend. Hcverie, l\Iorc. de Salon, p. Pf. o p. 4 9. ehend. Fant. p. Pf. (Frei· schütz) op. 50. cbend. D. Buch der Lieder f. Pianospieler, op. 56. Hamb. Schuberth. Le demier soupir, Fant. eleg. p. Pf. op. 58. Braunschw. l\leyer. Lieder ctc. 5 Lieder v. II. Schütz f. T. m Pf. GI. Fr. Schmezzer ded. op. 13. Braunschw. l\feycr.- Die 400 Pforzhcimer, Bldc v. H. Schüt?.. op. 18. Carlsruhc, Giehne. 3 Lieder von R Bums f. S. od. T. o p. 2 l. Braunschw. Meycr. 3 do. o p. 2 2. Carlsruhe, Giehne. G do. op. 29. Braunschw. l\Ieyer, 3 Ged. f. Bar. op. 30. ebcnd. D. Sehnsucht, op. 33. 13raunschw. Spehr. 3 Gcd. f. Bar. op. 36. Branmchw. llleycr, 3 Lieder f. S. od, 1'. (A. od. Bar.) m. Pf. op. 39. chcnd. 5 Lieder f. S. od. T. m. Pf. op. 47. ebend. 6 Lie- der f. A. od. Bar. m. Pf. o p. 55. Hamb, Schubcrth. 0 sei mein Stern, f. 1 Sgst. m. Pf. o p. 6 1. Braunschw. J\leyer. Ft•,·t·e {JaeoJt) Je, nicht Le Febre, wie ihn Marpurg schreibt, Violinist der Kapelle des l\larkgrafcn Heinrich zu Berliu. Geb. zn Prenzlan 1723, erlernte die Violine unter Leitung des Conccrtmcister Graun, und die Composition unter der C. P. E. Bach's zu Berlin, trat dann in die Kapelle des l\Iarkgr. Ileiuricb, in der er schon 1754 war, erhielt zuletzt die Stelle eines l\lusik-Dir. beim französischen Th. zu Berlin, starb jedoch, ehe er dieselbe antreten konnte, im J. 1777 daselbst. Er ist wahrscheinlich derselbe Musikus Lcfcbvrc, der nm 1774, das Stabat mater von Pergolesi in Berlin zur Auffüh- rnng bracl1te. "Fr hat Oden und Lieder, so wie Solo'~, Ductt's, Trio's und Coneerte für Violine compomrt. Fln.,;~r (f.:ottf••lt"cl). Geh. n. Gerber zu Ollmütz dagegen n. Wallher und n. Plümicke's Theatergeschichte: in Schlesien, hielt sieh in 'seiner Jugend in England auf, wo er n. Granger's Biographie der Kapelle Jacob II. um 1685 als Kapellmeister vorstand. Hier schrieb er Opern und Kammermusik, welche letztere zum Theil bei Etienne Roger zum Thcil in London gestochen worden sind, kam um 1700 nach Deutsch- land zurück, ~o er sich als Pfalzgräflicher KammermuRikus Hingere Zeit in Breslan auf- hielt. Im J. 1706 ward er nach Berlin berufen, blieb dort bis 1708, und soll dann na~h Telemann (.Mattheson's Ehrenpforte) Pfalzbairischer Kamme.rrath geworden sein. Seme bekannt gewordenen 'Verke siud: 1. The Judgement of Pans. Op. London 1691 (ein Prcisstück, wobei er den 4. Preis erhielt). 2. Sieg der Schönheit über die Helden. Op. v. Besser, zur V crmählung des Kronprinzen Friedr. Wilh. (I.) von Preussen mit der Prinzl!ssin Sophie Dorothea von Braunschweig, im Dez. 1706 in Berlin aufgeführt (mit
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.