Path:
§ 6. Lehrer

Full text: Geschichte der Dorotheenstädtischen Realschule während der ersten fünfundzwanzig Jahre ihres Bestehens / Kleiber, Ludwig (Public Domain)

59 jetzt Professor Ordinarius an der I1nivcrl'iität in Bonu 8. II c JI e r 1/10 1837 - 1/. IS3S, ging dann an die Königliche Realschule. D. Küsel 1/10 1838 - 1/. 18·12, ging dann an die Stralauer Stadtschule. 10. Pro- fessor Dr. S ch Da k e n b ur g 1/. IS3!l_llto 1844, wurde später Professor an der allgemeiDen Krieg. schule. 11. Weitling 1/. 183D-I/. 1855, ist gegenwärtig Prediger an der Petrikirche hieseJbst. 12. v. HertzlJerg, 1/10 1839 - 1/10 1844, ist gegenwärtig Dirigent des König\. Domchors 13. Rosenthai 1/. 1838 bis 1/.183D. 14. Husse 1/4 1838- 1/.1839. 15. Roffmann, Schreiblehrer, Ilto 1838- 1/. IR41. 16. Span- lIer vertrat deu erkraukten Collegen Lawitzki im Sommer ISilV. 17. Lass, Schreiblehrer, 1/10 1840 bis 1/. 11'·60, wurde daun pensionirt und starb am 15. December ISGO. 18. Dr. MindiDg, Privat-Docent, \"001 1/. - 1/10 18~2. 1~). Buttmann 1/. IlW) - 1/. 1841. 20. Schoenau, Zeichenlehrer, 1/. 1841 bis li.1818. 21. Dr. Bohm 1/.1843 -1/.1844, ging dann an die StralauerStadtschule. 22. Winterlltein 1/. 1843 - 1/.1841. 23. Schmidt 1/. 184.4 - 1/10 1844. :.14. Dr. Wolff 1/. 1843 - 1/4 1844. 2.j. Jungk 20/0 lS4G - I/lU 1846. 26. Bertram 1/10 18·1li -114 1847, ging dann an das CöllnischeReal-Gymnasium. '27. Dr. Krönillg vertrat im Jahre 1847 denDr. Goldmanllwlihrend desselll
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.