Path:
Periodical volume

Full text: Newsletter des Stadtentwicklungsamtes Issue 2015,02

Newsletter des Stadtentwicklungsamtes			02/2015
Themenüberblick
„ „ „ „ „ „

Beteiligung der Bürger an der Bauleitplanung Information zu neu festgesetzten Bebauungsplänen Nachlese vom Tag der Städtebauförderung am 09.Mai 2015 Informationen aus der Akteursrunde Mahlsdorf Berlin Strategie|Stadtentwicklungskonzept Berlin 2030 ist erschienen Kinder-und Jugendfestival am 13. Juni 2015 vor dem Freizeit-Forum Marzahn Promenade

„ Einladung zur Baustellensprechstunde am 30. Juni 2015 in der Marzahner „ Gebietsfonds 2015 - Ihre Ideen für die Promenade sind gefragt…

Anträge können bis zum 30. September 2015 eingereicht werden. Beteiligung der Bürger an der Bauleitplanung
In der Zeit vom 01. Juni bis einschließlich 03. Juli 2015 wird die Beteiligung der Öffentlichkeit für folgende Bebauungsplanverfahren XXI-42 XXIII-32-a-1 XXIII-38 10-80 Nitzwalder Straße Sportanlage Franz-Carl-Achard-Grundschule Lenbachstraße Parler Straße

in den Räumen des Stadtentwicklungsamtes am Helene-Weigel-Platz 8 (S-Bahnhof Springpfuhl) durchgeführt. Sie können sich auch im Internet informieren und über unser OnlineFormular Ihre Anregungen zu den Planungen abgeben. http://www.berlin.de/ba-marzahnhellersdorf/verwaltung/bauen/beteiligungderoeffent.html Bildnachweis: johannesspreter (Fotolia.com)

Newsletter des Stadtentwicklungsamtes					02/2015
Information zu neu festgesetzten Bebauungsplänen

Folgender Bebauungsplan trat im zurückliegenden Quartal mit Veröffentlichung im Gesetz- und Verordnungsblatt in Kraft: XXI-38-1 - Märkische Spitze

Dieser Bebauungsplan ist in Kürze unter folgendem Link einzusehen: http://www.berlin.de/ba-marzahnhellersdorf/verwaltung/bauen/stapl_festgeb.html

Nachlese vom Tag der Städtebauförderung am 09.Mai 2015 Viele Besucherinnen und Besucher an unserem Stand waren eigentlich wegen "Europa" auf das Fest am Alice-Salomon-Platz gekommen und freuten sich, ganz Konkretes über ihren Stadtteil, ihren Bezirk zu erfahren. So konnte das Stand-Team aus Quartiersmanagements und Stadtentwicklungsamt viele interessante Gespräche führen. Die Erwachsenen nahmen gerne die Stadtumbau-Taschenpläne mit, um die Erfolge des Fördermitteleinsatzes in ihrem Bezirk bald auf eigene Faust zu Fuß oder mit dem Rad zu erkunden. Besucher aller Altersklassen erwiesen unglaubliche Ausdauer beim Europa-Puzzle, um die schönen Umhängetaschen mit dem Logo der Sozialen Stadt zu gewinnen. Zu den Besuchern zählte auch ein Herr, der vor kurzem aus Frankreich nach Hellersdorf gezogen ist, um Zeit für seine Enkel zu haben - die Angebote im benachbarten Quartiersmanagementgebiet werden ihm helfen, sich hier schnell heimisch zu fühlen. http://www.stadtentwicklung.berlin.de/staedtebau/foerderprogramme/ta g/de/marzahndoku.shtml
IMPRESSUM:
Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf von Berlin Abteilung Wirtschaft und Stadtentwicklung Stadtentwicklungsamt Helene-Weigel-Platz 8, 12681 Berlin Fon: +49 30 90293-5101 Fax: +49 30 90293-5005 E-Mail: stadtplanung@ba-mh.berlin.de
http://www.berlin.de/ba-marzahn-hellersdorf/verwaltung/bauen/amt_stadt.htm

Sie können den Newsletter des Stadtentwicklungsamtes jederzeit abbestellen.

Senden Sie eine Nachricht mit dem Betreff „Newsletter abbestellen“ per E-Mail an: stadtplanung@ba-mh.verwalt-berlin.de. Wichtig: Verwenden Sie als Absender unbedingt die E-MailAdresse, mit der Sie sich angemeldet haben.

Newsletter des Stadtentwicklungsamtes			 02/2015
Informationen aus der Akteursrunde Mahlsdorf Am 6. Mai 2015 tagte die Akteursrunde Mahlsdorf. Die Akteure verständigten sich zu ihrer weiteren Arbeit. Sie beschlossen mehrheitlich, dass eine Aufgabenerweiterung gegenüber der Geschäftsordnung nicht erfolgen soll. Es sind Berichte zum Stand der bisherigen Aufgaben zu erarbeiten. Auf dieser Grundlage soll auf der nächsten Sitzung beraten werden, wie die Arbeit der Akteursrunde weitergeführt wird. Das Protokoll der Akteursrunde erscheint unter: http://www.berlin.de/ba-marzahnhellersdorf/verwaltung/bauen/stapl_akteursrunde.html

Berlin Strategie|Stadtentwicklungskonzept Berlin 2030 ist erschienen Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt hat mit der Berlin Strategie|Stadtentwicklungskonzept Berlin 2030 erstmals nach 1990 ein ressortübergreifendes Leitbild für die langfristige, zukunftsfähige Entwicklung der Hauptstadt vorgelegt. Andreas Geisel, Senator für Stadtentwicklung und Umwelt, bezeichnet die Berlin Strategie als Richtschnur und Motivation, sich für die Profilierung der Hauptstadt und das Leben in den Bezirken zu engagieren. Informationen zur Berlin Strategie|Stadtentwicklungskonzept Berlin 2030 finden Sie unter: http://www.stadtentwicklung.berlin.de/planen/stadtentwicklungskonzept/

Sie können den Newsletter des Stadtentwicklungsamtes jederzeit abbestellen.

Senden Sie eine Nachricht mit dem Betreff „Newsletter abbestellen“ per E-Mail an: stadtplanung@ba-mh.berlin.de. Wichtig: Verwenden Sie als Absender unbedingt die E-MailAdresse, mit der Sie sich angemeldet haben.

Newsletter des Stadtentwicklungsamtes			 02/2015
Kinder-und Jugendfestival am 13. Juni 2015 vor dem Freizeit-Forum Marzahn Am 13. Juni 2015 findet in der Zeit von 11.00-18.00 Uhr das 5. Kinder- und Jugendfestival, wie gewohnt auf dem Viktor-Klemperer-Platz vor dem FreizeitForum Marzahn, statt. Kinder und Jugendliche ohne Altersbeschränkung sind eingeladen, sich einem gemeinsamen Wettstreit in den Bereichen Tanz, Gesang, Instrumentalspiel, Theater etc. zu stellen. Interessierte, Anwohner, Familien erwartet als unterstützendes Publikum ein buntes Programm. Das Programm finden Sie unter: http://www.berlin.de/ba-marzahnhellersdorf/verwaltung/bauen/mp_stapl_aktuelles.html

Einladung zur Baustellensprechstunde am 30. Juni 2015 in der Marzahner Promenade Die Bauarbeiten am Marktplatz in der Marzahner Promenade gehen weiter und Sie haben die Möglichkeit, einmal im Monat bei einer Baustellensprechstunde Ihre Fragen oder Hinweise bei den am Bau beteiligten Fachleuten vor Ort vorzutragen. Der nächste Termin ist der 30. Juni 2015, 9.30 Uhr am Marktplatz. Inzwischen sind zwar die Konturen der zukünftigen Gestaltung deutlich erkennbar, aber bis zum Spätsommer werden die Baumaßnahmen noch andauern. Weitere Termine für die Baustellensprechstunde finden Sie unter: http://www.berlin.de/ba-marzahnhellersdorf/verwaltung/bauen/mp_stapl_aktuelles.html

Sie können den Newsletter des Stadtentwicklungsamtes jederzeit abbestellen.

Senden Sie eine Nachricht mit dem Betreff „Newsletter abbestellen“ per E-Mail an: stadtplanung@ba-mh.berlin.de. Wichtig: Verwenden Sie als Absender unbedingt die E-MailAdresse, mit der Sie sich angemeldet haben.

Newsletter des Stadtentwicklungsamtes			 02/2015
Gebietsfonds 2015 - Ihre Ideen für die Promenade sind gefragt… Anträge können bis zum 30. September 2015 eingereicht werden. Worum geht es? Das Förderprogramm „Aktives Zentrum" kann für die Realisierung kleiner Projekte, die für Ihre Tätigkeit/Ihren Betrieb in der Marzahner Promenade von Vorteil sind, Geld beisteuern. Woher kommen die Gelder? Die Fördergelder stellt die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt jährlich als sogenannten „Gebietsfonds" zur Verfügung. Es werden maximal 10.000 € gefördert. Was sind die Bedingungen, um an Fördermittel zu gelangen? Ihre Idee muss zur Aufwertung oder Imageförderung der Marzahner Promenade beitragen und das geförderte Objekt/Projekt muss dauerhaft im Umfeld der Promenade verbleiben (sogenannte „investive Maßnahme"). Das Geld fließt auch nur dann, wenn ein Eigenanteil von 50 % durch Sie als Einzelner oder im Zusammenschluss mit anderen Privaten erbracht wird. Die Maßnahme muss sich in das Entwicklungskonzept für die Marzahner Promenade einfügen. Wer entscheidet darüber? Die „Akteursrunde", die das Förderungsprogramm „Aktives Zentrum" vor Ort betreut, entscheidet über die Anträge. Sie ist ein verbindlich eingeführtes, aber politisch unabhängiges Gremium aus lokalen Akteuren. Bis wann und wo kann ich einen Antrag stellen? Die Anträge sind bis zum 30.09.2015 einzureichen. Als Ansprechpartner steht Ihnen das Promenadenmanagement in der Marzahner Promenade 24 gerne zur Verfügung. Telefon: 0173 - 86 78 003, E-Mail: m-promenade@list-gmbh.de Wir freuen uns auf Ihre Ideen.

Sie können den Newsletter des Stadtentwicklungsamtes jederzeit abbestellen.

Senden Sie eine Nachricht mit dem Betreff „Newsletter abbestellen“ per E-Mail an: stadtplanung@ba-mh.berlin.de. Wichtig: Verwenden Sie als Absender unbedingt die E-MailAdresse, mit der Sie sich angemeldet haben.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.