Path:
Periodical volume

Full text: Gewerbeflächenatlas ... Issue 2017

GEWERBEFLÄCHENATLAS 2017
Stadt- und Landkreis Heilbronn

Quelle: AUDI AG

WFG - Ihr Partnerwww.wfgheilbronn.de
im Wirtschaftsraum Heilbronn

1

Verkehrsanbindung
Stadt- und Landkreis Heilbronn

Hamburg
Berlin
Hannover

Würzburg | 90 km

ICE-Anschluss

Köln

Frankfurt

Wirtschaftsraum
Heilbronn

Dresden

Nürnberg

Stuttgart
München
Würzburg | 90 km
Roigheim
Möckmühl
Neudenau
Gundelsheim

Heilbronn - Öhringen

Impressum:

Stuttgart | 50 km

Wirtschaftsförderung Raum
Heilbronn GmbH

Weipertstraße 8-10
dkreis
74076 Heilbronn
bronn
Tel.: 07131 / 7669-700
Fax: 07131 / 7669-709
info@wfgheilbronn.de
www.wfgheilbronn.de
Stand: 09/2016
2

Jagsthausen

Siegelsbach
Bad
Offenau Oedheim
Hardthausen
Rappenau
Bad
Neuenstadt
Friedrichshall
Bad Wimpfen
Mannheim | 75 km
Untereisesheim
Langenbrettach
Neckarsulm
Ittlingen Kirchardt
Eberstadt
Erlenbach
Massenbachhausen
Nürnberg | 160 km
Gemmingen
Weinsberg
Leingarten
Ellhofen
Stadt
Eppingen
Schwaigern
Heilbronn LehrenObersulm
steinsfeld
Flein
Nordheim
Brackenheim
Löwenstein
UnterTalheim gruppenbach
Zaberfeld
Lauffen
Wüstenrot
Landkreis
Güglingen
Ilsfeld
Heilbronn
Abstatt
Pfaffenhofen
NeckarBeilstein
westheim
Cleebronn

Frankfurt | 150 km

Stadtbahn

Widdern

www.wfgheilbronn.de

Inhaltsverzeichnis
Gewerbeflächenatlas 2017
Seite
Vorwort ....................................................................................................... 4
Standortvorteile ......................................................................................... 5
Wir bieten Raum für Ihr Wachstum ......................................................... 6
Gewerbegebiete im Raum Heilbronn ...................................................... 9
Bad Friedrichshall ................................................................................... 10
Eppingen ................................................................................................ 12
Flein ........................................................................................................ 14
Gemmingen ............................................................................................ 15
Güglingen ............................................................................................... 16
Gundelsheim .......................................................................................... 17
Heilbronn ................................................................................................ 18
Kirchardt ................................................................................................. 22
Leingarten .............................................................................................. 23
Massenbachhausen ................................................................................ 24
Möckmühl .............................................................................................. 25
Neudenau ............................................................................................... 26
Neuenstadt a. K. ..................................................................................... 27
Obersulm ................................................................................................ 28
Offenau ................................................................................................... 29
Schwaigern ............................................................................................. 30
Wüstenrot ............................................................................................... 32

Die Wirtschaftsförderung Raum Heilbronn ............................................. 33
Strukturdaten ..................................................................................... 34

www.wfgheilbronn.de

3

Vorwort
Herzlich Willkommen im Wirtschaftsraum Heilbronn
Die Stadt Heilbronn und der Landkreis Heilbronn bilden gemeinsam den Wirtschaftsraum Heilbronn, einen der innovativsten und dynamischsten Standorte Deutschlands.
Global Player wie Audi, Bosch oder Lidl tragen hierzu ebenso bei wie mittelständische
Unternehmen, die mit hohem Spezialisierungsgrad und erstaunlicher Innovationskraft
zu Weltmarktführern geworden sind.
Dieser Gewerbeflächenatlas zeigt die verfügbaren Flächen der Region auf. Insgesamt
stehen mehr als 70 ha sofort bebaubare Fläche in den Gewerbe- und Industriegebieten zur Verfügung.
Der Wirtschaftsraum Heilbronn steht für Innovation und Vernetzung. Wir bieten
Kooperationen mit erfolgreichen Unternehmen und interessante Absatzmärkte für
zuliefernde Betriebe. Nicht ohne Grund ist der Stadt- und Landkreis Heilbronn als
Automotive-, Maschinenbau-, Kunststoff- und Metall-Region bekannt. Eine weitere
Zukunftsbranche existiert in Lampoldshausen am DLR Institut für Raumfahrtantriebe,
das im Rahmen des ARIANE-Programms Raumfahrtantriebe testet und weiterentwickelt. Zusätzlich ist die Region Heilbronn Hauptsitz des größten Handelskonzerns
Europas, der Schwarz-Gruppe mit den Lebensmittelketten Lidl und Kaufland. Der
Wirtschaftsraum stellt durch seine optimale Verkehrsanbindung und die zentrale Lage
auch einen idealen Standort für Logistik dar. Breitbandversorgung ist in nahezu allen
Städten und Gemeinden gewährleistet.
Die Standortattraktivität für Fachkräfte und Unternehmen wird durch regionale und
kommunale Initiativen unterstützt. Dazu zählen die Bereitstellung von geeigneten
Industrie- und Gewerbeflächen, aber auch die Entwicklung und Umsetzung strategischer Konzepte zur Erhöhung der Wirtschaftlichkeit.
Nutzen Sie den Gewerbeflächenatlas, um sich über ausgewählte Standorte und infrastrukturelle Ausstattungen zu informieren. Neben den aktuellen Gewerbegrundstücken in den Städten und Gemeinden finden Sie alle relevanten Daten und Ansprechpartner.
Lernen Sie den Wirtschaftsraum Heilbronn kennen und kommen Sie zu uns.

Dr. Patrick Dufour
Geschäftsführer
Wirtschaftsförderung Raum Heilbronn GmbH

4

www.wfgheilbronn.de

Standortvorteile
Stadt- und Landkreis Heilbronn im Überblick
Starke Wachstumsrate
Seit 1991 ein Wachstum des BIP von über 90 %.
Hohe Produktivität
72.800 Euro BIP pro Erwerbstätigem.
Hoher Stellenwert der Industrie.
Rund 50 % Exportanteil.
Großes Kaufkraftpotential
Über 7,9 Milliarden Euro ungebundene Kaufkraft.
Hervorragende Verkehrsanbindung
A81, A6, großer Binnenhafen,
gut ausgebautes Güterverkehrsnetz der Deutschen Bahn.
Raum für Investments
Über 70 Hektar sofort bebaubare Gewerbeflächen stehen zur Verfügung.
Dazu kommt ein großes Angebot an Gewerbeimmobilien in allen Kategorien.
Hohes Fachkräftepotential
Über 183.000 qualifizierte Fachkräfte im Stadt- und Landkreis.
Die sehr aktive Agentur für Arbeit in Heilbronn vermittelt und
qualifiziert unbürokratisch die benötigten Fachkräfte.
Dichtes Netz an Unternehmen
Knapp 11.500 kammerzugehörige Unternehmen.
Hohe Innovationskraft
Über 3 % aller Beschäftigten arbeiten in den Bereichen Forschung und
Entwicklung. Das Wissenschafts- und Technologiezentrum (WTZ), die
Innovationsfabrik Heilbronn sowie das Technologie-Transfer-Zentrum in
Lampoldshausen am Standort des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt
sind Keimzellen für innovative Unternehmensgründungen.
Unbürokratische Unterstützung
Hervorragende Zusammenarbeit zwischen Kommunen,
der Wirtschaftsförderung, den Genehmigungsbehörden
sowie der Politik bei Investitionsanfragen.
Reizvolles landschaftliches Umfeld
In reizvoller Umgebung Kräfte sammeln für neue Herausforderungen.
Die idyllische Lage zwischen den Weinbergen und dem Neckar
bietet ideale Möglichkeiten zur Erholung.

www.wfgheilbronn.de

5

Wir bieten Raum für Ihr Wachstum
Gute Gründe für den Stadt- und Landkreis Heilbronn
Region mit vielen Chancen
Der Landkreis Heilbronn verzeichnet die höchste Zunahme der wirtschaftlichen Leistung in ganz Baden-Württemberg. Rankings und Statistiken belegen die hohe Wirtschaftskraft und Dynamik des Landkreises. Im Zukunftsatlas des Jahres 2016 der
Prognos AG erreicht der Landkreis den 16. Platz aller 402 deutschen Landkreise und
kreisfreien Städte. Der Landkreis Heilbronn ist mit „sehr hohen Zukunftschancen“
ausgezeichnet. Im Bereich Wettbewerb & Innovation punktet der Landkreis ebenfalls
auf Rang 8. Grundlage für diese Einschätzung sind sicherlich auch die großen und
zum Teil weltweit bekannten Unternehmen wie Audi, Bosch, Getrag oder Lidl sowie
viele tausend mittelständische Unternehmen, von denen einige in ihren Branchen zu
den Weltmarktführern gehören wie z.B. Hänel, Layher, Schunk oder Dieffenbacher.

Branchenvielfalt in Heilbronn
Neben dem Landkreis ist auch die Stadt Heilbronn, die das Oberzentrum der Region
bildet, im Zukunftsatlas ausgezeichnet und konnte sich gegenüber 2013 verbessern.
Die Stadt Heilbronn rückt um 25 Plätze von Platz 65 auf Platz 40 nach vorne. Die
Stadt Heilbronn verdankt den großen Sprung den Bewertungen u.a. im Themenfeld
„Wirtschaft &Arbeitsmarkt“ mit Indikatoren wie z.B. Arbeitslosenquote, Anteil Hochqualifizierte oder Arbeitsplatzdichte.
Die mit über 120.000 Einwohnern sechstgrößte Stadt in Baden-Württemberg und
zweitgrößte Stadt der Europäischen Metropolregion Stuttgart verzeichnet heute die
meisten Beschäftigten in den unternehmensnahen Dienstleistungen. Doch die Industrie bildet, insbesondere dank dem Automobilsektor und dem Ernährungsgewerbe,
bis heute die wichtigste wirtschaftliche Basis für Heilbronn. Namen wie Knorr, INTERSPORT, Brunnen, Audi, Beyerdynamic und Bad Reichenhaller stehen nur für kleine
Auswahl an Marken und Produkten aus Heilbronn.
Um Nachwuchskräfte zu sichern und somit die Branchenvielfalt zu erhalten, wird
in Heilbronn besonderen Wert auf Bildung gelegt. Neben der Hochschule Heilbronn
tragen zur vielfältigen Hochschullandschaft auch der Bildungscampus Heilbronn der
Dieter Schwarz Stiftung bei. Erstmalig lehren eine private und eine staatliche Hochschule sowie eine Weiterbildungsakademie auf einem Campus: Die German Graduate
School of Management and Law (GGS), der Standort Heilbronn der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) und die Akademie für Innovative Bildung und
Management (AIM).

6

www.wfgheilbronn.de

Wir bieten Raum für Ihr Wachstum
Gute Gründe für den Stadt- und Landkreis Heilbronn
Attraktive Gewerbeflächen
Ein internationaler Industriekonzern auf der Suche nach einer neuen Produktionsstätte, ein frisch gegründetes Architekturbüro, das günstige Mieträumlichkeiten benötigt oder ein bereits ansässiger Malerbetrieb, der sich erweitern möchte: der Stadtund Landkreis Heilbronn bietet Unternehmen eine Vielzahl an Flächenoptionen, die
höchst unterschiedliche Standortanforderungen und Preisvorstellungen abdecken.
Eine Vielzahl an kommunalen Flächen steht voll erschlossen und planungsrechtlich
abgesichert zum sofortigen Kauf zur Verfügung. Bestandsobjekte zum Kauf oder zur
Miete werden im Wirtschaftsraum Heilbronn durch qualifizierte Makler oder direkt
vom Eigentümer angeboten. Die Wirtschaftsförderer der Kommunen und die WFG
Raum Heilbronn vermitteln ansiedlungsinteressierten Betrieben unbürokratisch die
entsprechenden Kontakte oder initiieren mit den Planungsbehörden neue Standortentwicklungen. Die Lagegunst von Stadt- und Landkreis Heilbronn in Kombination
mit einer wirtschaftsfreundlichen Preisgestaltung bei Grund und Boden sowie bei
kommunalen Steuern und Abgaben machen den Wirtschaftsraum zur ersten Anlaufstelle für interessierte Betriebe.
Beste Verbindungen
Der Wirtschaftsraum Heilbronn zählt dank der vielfältigen Transportmöglichkeiten zu
den führenden Logistikstandorten in Süddeutschland. Zahlreiche Logistikdienstleister
am Standort belegen eindrucksvoll die hervorragende Einbindung des Wirtschaftsraums in das überregionale Verkehrsnetz. So treffen sich am Weinsberger Kreuz mit
der A6 Mannheim-Nürnberg und der A81 Würzburg- Stuttgart zwei wichtige Verkehrsadern. Während die A6 zu den meist befahrene Ost-West-Tangenten in Deutschland
überhaupt zählt und den Wirtschaftsraum mittelbar auch an die Wirtschaftszentren
entlang der A5 anbindet, gewährleistet die A81 u.a. die exzellente Anbindung von
Stadt- und Landkreis Heilbronn an die direkt südlich angrenzende Region Stuttgart
und die Landeshauptstadt Stuttgart. Die hervorragende überregionale Straßenanbindung wird durch die Bundesstraßen B27, B39 und B293 ergänzt und entlastet.
Auch verbinden im Taktverkehr Regional- und Güterzüge den Wirtschaftsraum mit
den ICE-Knotenpunkten Stuttgart, Mannheim und Würzburg. Mit dem Ausbau der
Nordachse verkehrt die Straßenbahn jetzt nicht nur zwischen Öhringen über Heilbronn nach Karlsruhe sondern verbindet auch Heilbronn und Sinsheim über Bad Rappenau und Bad Wimpfen.
Eine weitere bedeutende Infrastruktureinrichtung ist der Heilbronner Hafen, der zusammen mit dem Stuttgarter Hafen den wichtigsten Wirtschaftsfaktor am Neckar
darstellt. Er stellt eine Verbindung zwischen der Region u.a. mit den Westhäfen Rotterdam und Antwerpen her.
Auch die internationalen Großflughäfen in Frankfurt und in Stuttgart sind vom Wirtschaftsraum Heilbronn aus schnell zu erreichen. Eine interessante regionale Alternative vor allem für Geschäftsreisende bieten der Hubschrauberflugplatz in Oedheim
sowie der Adolf Würth Airport in Schwäbisch Hall, der sämtliche Anforderungen eines
Business-Airports erfüllt.

www.wfgheilbronn.de

7

Plan
z
n
a
n
VR-Fi tand:
ls
M i t te d i v i d uel l
in
J et z t
ssen!
a
l
n
e
berat

Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt.
Wir machen den Weg frei.

Arbeitsplätze sichern und schaffen? Expandieren? Finanziell alles
im Griff haben? Ganz gleich, was Sie als Unternehmer antreibt:
Mit dem VR-FinanzPlan Mittelstand haben Sie einen erfahrenen
Partner vor Ort, der Ihnen dabei hilft, Ihre Ziele zu erreichen.
Sprechen Sie mit Ihrem Berater ganz in Ihrer Nähe.

Volksbanken Raiffeisenbanken
im Kreis Heilbronn

8

www.wfgheilbronn.de

Gewerbeflächen im Überblick
Wirtschaftsraum Heilbronn

Würzburg | 90 km

ICE-Anschluss

Möckmühl
GEWERBEGEBIET
LEITEN
Gundelsheim

Frankfurt | 150 km

GEWERBEGEBIET
GELBENSTEIN
Neuenstadt
GEWERBEGEBIET
GEWERBE- UND INDUSTRIEPARK
KOCHERWALDSTRAßE IV+V
UNTERES KOCHERTAL – GIK
GEWERBEGEBIET
Bad
Friedrichshall
SALINENGELÄNDE
GEWERBEGEBIET
INDUSTRIEPARK
LANGES GEWAND
BÖLLINGER HÖFE
Offenau

Mannheim | 75 km
ICE-Anschluss

Kirchardt
GEWERBEGEBIET
OFFENAUER WEG

GEWERBEGEBIET
LOSTERBACH
INDUSTRIE- U. GEWERBEGEBIET TIEFENTAL
Eppingen
GEWERBEGEBIET
WESTSTADT III

GEWERBEGEBIET
JENSEITS IN DER AU

GEWERBEGEBIET
OFFENAUER WEG

ICE-Anschluss

INDUSTRIEGEBIET
MAISENHÄLDEN

Neudenau

Massenbachhausen

Gemmingen

GEWERBEGEBIET
KARSTLOCH IV

ZUKUNFTSPARK WOHLGELEGEN
HEILBRONNER INNOVATIONSPARK

ICE-Anschluss

GEWERBEGEBIET B293 NORD

Schwaigern

Leingarten
BUSINESSPARK
EINGESCHRÄNKTES
SCHWABENHOF
GEWERBEGEBIET
INDUSTRIEGEBIET
OSTSTADT II
Flein
BEHAGLICHER WEG VII
Güglingen

Nürnberg | 160 km

Stadt
Heilbronn

GEWERBEGEBIET NUßBAUM /
FISCHERÄCKER II

GEWERBEGEBIET
BA 2 AM SEEBACH Obersulm

Landkreis
Heilbronn

Wüstenrot

GEWERBEGEBIET
WEIHENBRONN

GEWERBEGEBIET
LÜSSEN

Stuttgart | 50 km
ICE-Anschluss

www.wfgheilbronn.de

9

99

Bad Friedrichshall

Würzburg | 90 km

ICE-Anschluss

Stadtbahn Nord
Heilbronn - Neckarelz

Hafen Mannheim | 110 km
Stadtbahn Nord

Gewerbegebiet Kocherwaldstraße V

S

Heilbronn - Sinsheim

Frankfurt | 150 km

S

ICE-Anschluss

Bad Friedrichshall

Mannheim | 75 km
ICE-Anschluss

S

Basisinformationen

Nürnberg | 160 km
ICE-Anschluss
S

B-Plan-Kategorie
Kaufpreis €/m²
Gewerbesteuerhebesatz
Grundsteuerhebesatz B

Stadtbahn

S

Heilbronn - Öhringen

Stadtbahn

Heilbronn - Baden Baden

Landkreis
Heilbronn

Neckar

Hafen Stuttgart | 75 km

Gewerbegebiet
87,50
350
390

Stuttgart | 50 km
ICE-Anschluss

Flächeninformation

Verkehrsanbindung

-------->

Gehölze -------->

Gar

1893/2

Gehölze

1973

1974

1'

169.0

172.0

2200/1

e

bit.

< gepl. Radweg

17

.0

A

4,50

4,00

170.0

170

1981/1

<----- Gehölze

V

<----- Gehölze -------->

Umfahrung

A

1950/1

1949/1

A

A

1948/1
A

St A

St

A

A

A

A

1934/1

1934/2

1935

1936

A

A

1897

1901 1900

169.0

A

A

2004

2005

A

A

A

V

- DN

A

A

.0
166

A
2030

2029

A
2033/2

2035 2034

A

A

A

A

2013

A

2015/2

2014

2016

46/1

2025

20

2010

2036/7

Whs
46

2036/6

INGENIEURBÜRO

FÜR

168

Dipl.-Ing. (FH) Gerhard Leiblein
Dipl.-Ing. (FH) Gerhard Schmidt

KOMMUNALPLANUNG

.0

A

A

A

24,
A
AEisenbahnstraße

Dipl.-Ing. (FH) Dirk Lysiak

Freier Stadtplaner

Beratende Ingenieure

166.0

2070/2

A

A

A

74821 Mosbach ~ Tel. 06261 / 9290-0 ~ Fax 06261 / 9290-44 ~ E-Mail zentrale@ifk-mosbach.de ~ www.ifk-mosbach.de

Datum

Zeichen

bearbeitet

26.01.2010

Gla

gezeichnet

26.01.2010

Phi

A

Anlage

Gefertigt:

2

Fertigung

1

Wirtg2089

Projekt Nr.

2015/1
1987/1
A

1994/1

2001/1

2005/1

2006/1

2007/1

2008/1

bebaut

Bad Friedrichshall

Stadtteil

Kochendorf

Gewerbegebiet

Kocherwaldstraße IV

Projekt

BEBAUUNGSPLAN

Anl

166.0

Pflaster

kein Gehweg ausgebaut

Schnitt 1

1

F-

2036/15
Planstand

e

Btrg

7

Btrg

Seelachstraß

H.-M.-Schley
er-Straße

10

2114/3

Btrg

Maßstab

hr
sc
he

2036/14

ite
l

Gestaltungsplan

A

Die Stadt:

Schotter

0

10

202036/25 30

40

50 m

Stadt Bad Friedrichshall, den

S

Der Bürgermeister

16

2286/1

2114/4

2036/21

Btrg

ALK-Daten Stand: 03/2006
2036/26

A

1 : 500

A

Gar

2059/1

1

bit.

Ka DN
be 40
l 0. 0 GG
30
m G Ty
üb
er
Ro

Gewerbegebiet Langes Gewand
2036/22

4

Btrg

7

A

2061/1

Loch

Btrg

2063/1

270/1

Schotter

kein Gehweg ausgebaut

Raiffeisenstraße

2036/18
S
2036/20

2

A

eg
Wasenw

5/7 Kocherwaldstraße V

166.0

Zufahrt
grün

A

A

2065/1

bit.

bit.

1998/1

Zufahrt
Pflaster

Zufahrt

A

2067/1

A

Gehweg ausgebaut

bebaut

Ansprechpartner:
Rüdiger Abel
Tel.: 0 71 36 / 832-224
Fax: 0 71 36 / 832-135
ruediger.abel@friedrichshall.de
www.friedrichshall.de

Stadt

2050/3

166.0

2083/2

2066/1

Ust

hu

5

Gar

2036/23

Tiefk2hlze

Basisinformationen
B-Plan-Kategorie
Kaufpreis €/m²
Gewerbesteuerhebesatz
Grundsteuerhebesatz B

Firmen am Standort (Auszug)

Flächeninformation

Gewerbegebiet
k. A., ausschließlich private Flächen
350
390

Verkehrsanbindung

Gesamtgröße Gebiet
Verfügbare Fläche
Größte verfügbare Fläche
Kleinste verfügbare Fläche

25 000 m2
5 600 m2
auf Anfrage
auf Anfrage

A6, Ausfahrt
Heilbronn/Neckarsulm
Heilbronn
Neckarsulm

7 km
10 km
4 km

GE 2 SD/FD/PD
0,8

tz 20

Reitpla

GH max. 12 m

BIW a
100 m

Reitplatz

ausnahmsw. zul.

Kinderspielplatz
x 60

m

BIW

ausnahmsw. zul.

4

5

Abgrenzung
flächenhafter Änderungen
neue Festsetzungen
sind rot dargestellt

0

10

20

30

40

50 m

Stadt Bad Friedrichshall

10
10

35

2028

St

2050/1

A

Weg

A

0

Umfahrung

A

2032

2031

A

A

A

40

A

Umfahrung

.0
167

BW

Hof / Anlieferung
Lagerplatz

St

A

2007

2027

Le
itun
g

A

2006

A
A

Zufahrt
1,50

2001

2026

1991
A

A

St

A A

A

2000

2002/2

1990

St

A

A
A
A

2003/2

1981/2

A

1898
1899

A
2033/1

2008

1979

1978

7,00 2,00

A

1999

2003/1

1976

A

Hausäcker

A

1998

2002/1

1975

A

A

1997

Zufahrt

Umfahrung

.0
166

1996

A

2009

1994

1995

A

1993

A

1992

1988

1984

1985

A

1987

1986/2

A

1972

A

1986/1

A

St

Anlieferung
Lagerplatz

1929

A

1989

A

A

A

A

A

A

A

A

1931 1930

1933 1932

A

A

2020

A

168.0 <----- Gehölze -------->

A

167.0

St

A

A

A

2023

Hof / Parken
Anlieferung
Lagerplatz

1983
A

A

A

A

1940
1939 1938 1937

grün

• Beckert Modell- und Formbau
GmbH
• Eisenwerk Würth GmbH
• Euroship Assekuranz GmbH & Co.
KG
• Franz Böllinger GmbH
• Hänel GmbH & Co. KG
• Semcon Bad Friedrichshall GmbH
• Nothwang Schwäbische
Wurstspezialitäten GmbH & Co. KG
• Richard Hengstenberg GmbH &
Co. KG
• Südwestdeutsche Salzwerke AG

1942/1

A

A

A

Zufahrt

A

2083/3

1951/1

A

Zufahrt

A

A

1954/1

A

0

.0

7.0

<----- Gehölze

168

1982

2082

A

Grasweg zur Bewirtschaftung

<----- Gehölze -------->

40

Zufahrt
168
.0

St

A

- DN

1955

1957/1

A

1905/1

1908/1

A

P
1944/2
Ausgleichsfläche-FN
1944/4
1945/1
ungefähre Südgrenze
1946/1
A
1947/1

1958/1

A

A

A

Umfahrung

Pflanzstreifen (Breite 5 m)

Kocherwaldstraße

2077/2

Stadt Bad Friedrichshall
Rathausplatz 1
74177 Bad Friedrichshall

L 1096

169.0

2076/1

A

A

A

BW

1961/1

1962/1

1963/1

1964

A

St

Pflanzstreifen (Breite 5 m)

A

2091

1966

16

S

1

2078

2092

A

bestehende Böschungen

Abgrenzung des Bebauungsplanes

Hof / Anlieferung
Lagerplatz

DN 250

A

2093

A

itu
ng

2050

2081/
offene Ableitung

A

1895

Höhenlinien

1914/1 1913 1910/1

8.0
16

Umfahrung

Le

bit.

A

A

1967

A

2070/1

A

1968

A

.0
169

A

1971/1

1971/2

1979/1

Weg

1894

Pferdswasen
Flurstücksgrenzen - Bestand

167.0

bit.

1860/2

landwirtschaftliche Nutzflächen
mit möglichen Bewirtschaftungswegen

SONSTIGE DARSTELLUNGEN

1902/1
Vorschlag zur Neuparzellierung

Regenrückhaltebecken

171.0

A

A
A

Gr

A

Pflanzstreifen auf privaten Gewerbegrundstücken

A

Ausgleichsfläche

6,0

Straß

1916

A

A

A

A

A

166

Sc
0
stre hu
tzifen

2.0

Hohe

1917/1
1920/1 1919/1

1921/2
1922/1

A

A

Mostäcker

0

8,00

bit.

171.

S

H.-M.-Schleyer-Straße

1860/1

172.0

1923/1

1924/1

A

A

A

169.0

1925/1

1926

1928/1

0

bit.

.0
173

Gehweg / Fuß- und Radweg

öffentliche Ausgleichsflächen mit Bepflanzung

der Weg
Jagstfel

1860
170.

1893/1

Verkehrsgrünflächen

A

A

A

A

1892/1

durch Bäume gegliderte Längsparkstände

1912/1

GRÜNORDNUNG / FREIFLÄCHEN

A
A

A

32,00

250

1873

Fahrbahnflächen
1891/1

174.0

VERKEHR / ERSCHLIESSUNG

170.0

A

bit.

DN

A

Gewerbegrundstücke mit
Stellplatzanordnung (Vorschlag)

St

A
A

A

1890

A

mögliche neue Gebäudeanordnung

A

A

1891

A

bestehendes Gebäude

5

A
Gr
A

173.0

bit.

A

A

A

A

A

1892

Gr

A

A

LEGENDE

1890/1

1965

1922

1923

1924

1925
1927

A
A

A
A
A

A

A

A

A

1920

1921/1

1893/3

1893/4

1902

A

7 km
10 km
4 km

BEBAUUNG

A

A

A

Gr

1969

1970

A

1905

1908

1910

A

A

L 1096

1944/3

1946

1947

1948/2

1949

1950
1951

1954

1956
1957

1958/2
1958/3
1961/2
1963

A

1944/1

1945

A

1962/2

2072

1912

1919

1942

1703

0

A

A

A

2074

175.

1915

1917

A

1928

.0
176

1914

1713

A

A

1714
A

A

Btrg

-------->

A

.0
177

A

A

A

1712

1701/2

1702

2073

A

1711

A

<----- Gehölze -------->

1715

A

<----- Gehölze

A

A

1704

A6, Ausfahrt
Heilbronn/Neckarsulm
Heilbronn
Neckarsulm

A

.0
178

1705

A

A

L 1096
6721005 / 6721026
KM 1,400

179.0

2075

40 000 m2
23 000 m2
23 000 m2
5 000 m2

706

0.0

Gesamtgröße Gebiet
Verfügbare Fläche
Größte verfügbare Fläche
Kleinste verfügbare Fläche

www.wfgheilbronn.de

Bebauungsplan
Langes Gewand - 1. Änderung
nach § 13 BauGB
Lageplan M. 1 : 1.000
Aufgestellt:
INGENIEURBÜRO

Mosbach, 27.05.2008
FÜR

KOMMUNALPLANUNG

Dipl.-Ing. (FH) Gerhard Leiblein
Dipl.-Ing. (FH) Gerhard Schmidt

Dipl.-Ing. (FH) Dirk Lysiak

Beratende Ingenieure

Freier Stadtplaner

Bad Friedrichshall

Würzburg | 90 km

ICE-Anschluss

Stadtbahn Nord
Heilbronn - Neckarelz

Hafen Mannheim | 110 km
Stadtbahn Nord

Gewerbegebiet Kocherwaldstraße IV

S

Heilbronn - Sinsheim

Frankfurt | 150 km

S

ICE-Anschluss

Bad Friedrichshall

Mannheim | 75 km
ICE-Anschluss

S

Basisinformationen

Nürnberg | 160 km
ICE-Anschluss
S

B-Plan-Kategorie
Kaufpreis €/m²
Gewerbesteuerhebesatz
Grundsteuerhebesatz B

Stadtbahn

S

Heilbronn - Öhringen

Stadtbahn

Heilbronn - Baden Baden

Landkreis
Heilbronn

Neckar

Hafen Stuttgart | 75 km

Gewerbegebiet
K.A., ausschl. private Flächen
350
390

Stuttgart | 50 km
ICE-Anschluss

Flächeninformation

Verkehrsanbindung

Gesamtgröße Gebiet
Verfügbare Fläche
Größte verfügbare Fläche
Kleinste verfügbare Fläche

10 800 m2
945 m2
945 m2
945 m2

A6, Ausfahrt
Heilbronn/Neckarsulm
Heilbronn
Neckarsulm

7 km
10 km
4 km

Gewerbegebiet Salinengelände
Stadt Bad Friedrichshall
Rathausplatz 1
74177 Bad Friedrichshall

B-Plan-Kategorie
Kaufpreis €/m²
Gewerbesteuerhebesatz
Grundsteuerhebesatz B
Flächeninformation

Verkehrsanbindung

Gesamtgröße Gebiet
100 000 m
Verfügbare Fläche
12 000 m2
Größte verfügbare Fläche auf Anfrage
Kleinste verfügbare Fläche auf Anfrage
2

DN 300

Stz

9
15.7

59.54

13.6

0/00

DN 200

2

2/1 r
Ga

2078/1
GFW

2078/2
GFHW

15

Gast

1
B 31.7

4
WGhs

2079/1
GFHW

WGhs

2/2

Lagg

Btrg

2079/2
GFW

W 24
hs

108/2

5

2079
GFHW

71

W 26
hs

108/3

5

Blase ?? DN 200

traße

Posts

S
2080
6.0 0/00

r
2
W 8
hs

108/5

2089/1

hs

Ga

r

W

44

.8

9

40

108/7

32
hs G
a

W

50 m

r

ng

GEe

4.426 m²

Fa

br

14

.7

30

5

0

20

00

00

Lagg

hs

1/1

16

10

0/

11

Sol
elei
tu

W

17
.3

DN

3
W 0
hs
Ga

108/6

0

155

1

5

7 km
10 km
4 km

r

Btr
g

155

2089/3

.2

Ga

108/4

15

9

3

0/00

WGhs

Whs
1

11.6

s
Whs Wh7
5

2086/1

0/

00

3
20

DN
400
Sb
9.44

15

5

89

/2

1,5

0

2090/1

6,0

0

GEe
.66
11

00

5,0

DN

VC

La

u

5,0

11

24

.6

ge

0/

00

ru

.W

ks

00P

Btr
g

DN 1100 Sb
5.90 12.5 0/00

5,0

05

,5

05

F48rm.4
d7 14
50.6 0/
PE00

ch
e

2090/3

Sc
h

,0

15

61

0

m
²

Parken + Grün

Sb

W

hs

.3
0

00

9
62

2511 m²

t.

11

rg

DN

105

Ku

Frm
d1

Ve
Parken + Grün rkeh
rs
1.572 m²
flä

2090/4

0

2090/2

4

52
Sb

,0

0

2.876 m²

05
00

0

W
h
7 s

0/

5,5

.8

2,3
0

18

5

0

15

.8

5

64

4

S

W
13

hs

DN
Sb 12
8. 00
85

10

2090/6

7
.9
39

0

20
z

Sb

St

DN

12

00

8
.3
27

Sa
lin
G

103/1

ar

aß

e

DN

20

0

GFV

St

z

32

.8

2

4.

1

u

G

0/

00

PV

C

ar
00

2090/5

.7
25

Btr
g
16

Sc
h

70
Sb

lig

See

hs
W

/3

16

KOMMUNALPLANUNG

t
Us

G
Ga ar
r

103/5

.6

0

6.

8

0/

00

DN

20

0

St

z

34

.5

3

9.

0

0/

00

Vorentwurf
Aufgestellt:

W
16 hs
/2

3

36

Bebauungsplan
Bahnhof Jagstfeld - West

107/8

u

Gr

15

St

z

ng

9

G
ar

Ihre Standortvorteile

103/4

Btr
g

20

0

leitu

.4

u

23

5

14

Sc
h
102

DN

Stadtteil Kochendorf

W

Btr
g

23
/1
Btr
g

W
h
21 s

r

hs

Stadt Bad Friedrichshall

Btr
g

W

Ga

107/7

0

Kurg

u

0P

Sc
h

17

Sc
h

U

107/6

10

VC

Lpl

hs

10

0

8

W

15

0/

105/1

15

str

DN

im

DN

2090

en

20

B2
ro

He

330/2
330/1

DN

GEe
2.447 m²

152
GFE

10

• Beckert Modell- und Formenbau
GmbH
• Eisenwerk Würth GmbH
• Euroship Assekuranz GmbH & Co.
KG
• Franz Böllinger GmbH
• Hänel GmbH & Co. KG
• Semcon Bad Friedrichshall GmbH
• Nothwang Schwäbische
Wurstspezialitäten GmbH & Co. KG
• Richard Hengstenberg GmbH &
Co. KG
• Südwestdeutsche Salzwerke AG

A6, Ausfahrt
Heilbronn/Neckarsulm
Heilbronn
Neckarsulm

15

Firmen am Standort (Auszug)

Gewerbe-/ Industriegebiet
100
350
390

15

Ansprechpartner:
Rüdiger Abel
Tel.: 0 71 36 / 832-224
Fax: 0 71 36 / 832-135
ruediger.abel@friedrichshall.de
www.friedrichshall.de

Basisinformationen

107/15

Dipl.-Ing. (FH) Gerhard Leiblein
Dipl.-Ing. (FH) Gerhard Schmidt
B e r a t e n d e

I n g e n i e u r e

107/9M.
TIEFBAU

1 : 1.000

Mosbach, 09.06.2011

STÄDTEBAU

Dipl.-Ing. (FH) Guido Lysiak
Dipl.-Ing. Jürgen Glaser

u n d

f r e i e

S t a d t p l a n e r

107/10

• Verkehrstechnische Anbindung über Autobahn A6 und Bundesstraße B27
• Bahnknotenpunkt der Strecken Stuttgart-Würzburg und
Stuttgart-Heidelberg/Frankfurt bis Mannheim
www.wfgheilbronn.de

11 11
11

Eppingen

Würzburg | 90 km

ICE-Anschluss

Stadtbahn Nord
Heilbronn - Neckarelz

Hafen Mannheim | 110 km
Stadtbahn Nord

Industrie- und Gewerbegebiet Tiefental

S

Heilbronn - Sinsheim

Frankfurt | 150 km

S

ICE-Anschluss

Mannheim | 75 km
ICE-Anschluss

S

Nürnberg | 160 km
ICE-Anschluss

Eppingen

S

Stadtbahn

S

Heilbronn - Öhringen

Stadtbahn

Heilbronn - Baden Baden

Landkreis
Heilbronn

Neckar

Hafen Stuttgart | 75 km

Basisinformationen
B-Plan-Kategorie

Industrie- und Gewerbegebiet

Kaufpreis €/m²

62,00

Gewerbesteuerhebesatz
Grundsteuerhebesatz B

355
335

Stuttgart | 50 km
ICE-Anschluss

Flächeninformation

Verkehrsanbindung

Gesamtgröße Gebiet
300 000 m2
Verfügbare Fläche
105 000 m2
Größte verfügbare Fläche
60 000 m2
Kleinste verfügbare Fläche 10 000 m2

A6, Ausfahrt Sinsheim-Steinsfurt

12 km

Heilbronn

25 km

Karlsruhe
Heidelberg

50 km
42 km

M

1:25

00

Stadt Eppingen
Marktplatz 3
75031 Eppingen
Ansprechpartner:
Marcel Gencgel
Tel.: 0 72 62 / 9 20-1185
Fax: 0 72 62 / 9 20-1177
m.gencgel@eppingen.de
www.eppingen.de

Firmen am Standort (Auszug)
• Alimak Hek GmbH
• Andreas Rupp Spritzguss GmbH
• BUK Kunststofftechnik GmbH
• Dieffenbacher GmbH
• DPV Elektronik-Service GmbH
• Maschinen- und Anlagebau
FM-Systeme GmbH
• Fokina Produktions- und
Dienstleistungs GmbH
• Kraichgau-Raiffeisenzentrum e.G.
• Likamed GmbH
• Maierhöfer Werkzeugbau GmbH
• Maierhöfer Spritzgießtechnik GmbH

12
12

Ihre Standortvorteile
• Gute Verkehrsanbindung im Autobahnquadrat A5, A6, A8, A81, B293 und
Stadtbahn Heilbronn- Karlsruhe, Rhein-Neckar-S-Bahn Heidelberg-Eppingen
• Konzentration der kunststoffverarbeitenden Industrie
• Stark ausgeprägte metallverarbeitende Industrie und entsprechendes
Dienstleistungsumfeld
www.wfgheilbronn.de

Eppingen

Würzburg | 90 km

ICE-Anschluss

Stadtbahn Nord
Heilbronn - Neckarelz

Hafen Mannheim | 110 km
Stadtbahn Nord

Gewerbegebiet Oststadt II

S

Heilbronn - Sinsheim

Frankfurt | 150 km

S

ICE-Anschluss

Mannheim | 75 km
ICE-Anschluss

S

Nürnberg | 160 km
ICE-Anschluss

Eppingen

S

Stadtbahn

S

Heilbronn - Öhringen

Stadtbahn

Heilbronn - Baden Baden

Landkreis
Heilbronn

Neckar

Hafen Stuttgart | 75 km

Basisinformationen
B-Plan-Kategorie

Gewerbegebiet

Kaufpreis €/m²

50,00

Gewerbesteuerhebesatz
Grundsteuerhebesatz B

355
335

Stuttgart | 50 km
ICE-Anschluss

Flächeninformation
Gesamtgröße Gebiet
Verfügbare Fläche
Größte verfügbare Fläche
Kleinste verfügbare Fläche

Verkehrsanbindung
20 000 m2
4 900 m2
2 900 m2
1 500 m2

A6, Ausfahrt Sinsheim-Steinsfurt

12 km

Heilbronn

25 km

Karlsruhe
Heidelberg

50 km
42 km

Gewerbegebiet Weststadt III
Stadt Eppingen
Marktplatz 3
75031 Eppingen
Ansprechpartner:
Marcel Gencgel
Tel.: 0 72 62 / 9 20-1185
Fax: 0 72 62 / 9 20-1177
m.gencgel@eppingen.de
www.eppingen.de

Firmen am Standort (Auszug)
• MAPAL Dr. Kress KG
• Maschinenbau Ehehalt GmbH
• Mayr-Melnhof Holz Richen GmbH
• Nilfisk-Advance GmbH
• Nivus GmbH
• Palmbräu Eppingen GmbH
• Rudolf Michael GmbH
• Shure Europe GmbH
• Vöroka GmbH
• Wild Kartoffel- und Zwiebelmarkt
GmbH
• WSF Kunststofftechnik GmbH

Basisinformationen
B-Plan-Kategorie
Kaufpreis €/m²
Gewerbesteuerhebesatz
Grundsteuerhebesatz B
Flächeninformation
Gesamtgröße Gebiet
Verfügbare Fläche
Größte verfügbare Fläche
Kleinste verfügbare Fläche

Gewerbegebiet
57,00
355
355

Verkehrsanbindung
75 000 m
11 400 m2
8 500 m²
3 000 m²
2

A6, Ausfahrt Sinsheim-Steinsfurt

12 km

Heilbronn

25 km

Karlsruhe
Heidelberg

50 km
42 km

Ihre Standortvorteile
• Gute Verkehrsanbindung im Autobahnquadrat A5, A6, A8, A81, B293 und
Stadtbahn Heilbronn- Karlsruhe, Rhein-Neckar-S-Bahn Heidelberg-Eppingen
• Konzentration der kunststoffverarbeitenden Industrie
• Stark ausgeprägte metallverarbeitende Industrie und entsprechendes
Dienstleistungsumfeld

www.wfgheilbronn.de

13 13
13

Flein

Würzburg | 90 km

ICE-Anschluss

Gewerbegebiet Nußbaum /
Fischeräcker II

Stadtbahn Nord
Heilbronn - Neckarelz

Hafen Mannheim | 110 km
Stadtbahn Nord

S

Heilbronn - Sinsheim

Frankfurt | 150 km

S

ICE-Anschluss

Mannheim | 75 km
ICE-Anschluss

S

Nürnberg | 160 km
ICE-Anschluss
S

Stadtbahn

S

Heilbronn - Öhringen

Stadtbahn

Heilbronn - Baden Baden

Flein
Landkreis
Heilbronn

Neckar

Hafen Stuttgart | 75 km

Basisinformationen
B-Plan-Kategorie

Gewerbegebiet

Kaufpreis €/m²

100,00

Gewerbesteuerhebesatz
Grundsteuerhebesatz B

350
310

Stuttgart | 50 km
ICE-Anschluss

Flächeninformation
Gesamtgröße Gebiet
Verfügbare Fläche
Größte verfügbare Fläche
Kleinste verfügbare Fläche

Verkehrsanbindung
88 000 m2
14 283 m2
1 580 m2
792 m2

A81, Ausfahrt Untergruppenbach

8 km

A81, Ausfahrt Ilsfeld

8 km

Flughafen Stuttgart
Flughafen Frankfurt

56 km
154 km

Gemeinde Flein
Kellergasse 1
74223 Flein
Ansprechpartner:
Bürgermeister Alexander Krüger
Tel.: 0 71 31 / 50 07-38
Fax: 0 71 31 / 50 07-69
info@flein.de
www.flein.de
Gewerbegebiet Nußbaum

Gewerbegebiet Fischeräcker II

Firmen am Standort (Auszug)

• Aktzent GmbH & Co. KG
• Bus & Lkw Service Gross

GmbH & Co. KG
• Caspar Gleitlager GmbH
• Dolch Gerhard Schreinerei
und Glaserei
• etre belle Cosmetics-Vertrieb
GmbH
• Freisleben & Möhle GbR
Gas- und Wasserinstallation
• Gilke Herwig Werkzeug
und Maschinenbau
• Heinz Röhrich GmbH
• Kretschmar GmbH + Co. KG
• MEV Möbelelemente Vertriebs GmbH
• Rolf Schick GmbH
• Rolljo-Metallhandelsgesellschaft mbH

14
14

Ihre Standortvorteile
• Gute Verkehrsanbindung durch die Autobahnen A6, A81 und die Bundesstraße B27
• Niedriger Grundsteuerhebesatz B
• Gewerbeflächen sofort bebaubar
• Städtebaulich attraktive Lage, zusammen mit dem angrenzenden Gewerbegebiet

www.wfgheilbronn.de

Gemmingen

Würzburg | 90 km

ICE-Anschluss

Stadtbahn Nord
Heilbronn - Neckarelz

Hafen Mannheim | 110 km
Stadtbahn Nord

Gewerbegebiet Losterbach

S

Heilbronn - Sinsheim

Frankfurt | 150 km

S

ICE-Anschluss

Mannheim | 75 km
ICE-Anschluss

S

Nürnberg | 160 km

Gemmingen

ICE-Anschluss

S

Stadtbahn

S

Heilbronn - Öhringen

Stadtbahn

Heilbronn - Baden Baden

Landkreis
Heilbronn

Neckar

Hafen Stuttgart | 75 km

Basisinformationen
B-Plan-Kategorie

Gewerbegebiet

Kaufpreis €/m²

55,00

Gewerbesteuerhebesatz
Grundsteuerhebesatz B

370
350

Stuttgart | 50 km
ICE-Anschluss

Flächeninformation

Verkehrsanbindung

Gesamtgröße Gebiet
132 780 m2
Verfügbare Fläche
14 437 m2
Größte verfügbare Fläche
12 159 m2
Kleinste verfügbare Fläche
2 278 m2

A6, Ausfahrt
Heilbronn/Neckarsulm

10 km

Flughafen Stuttgart

70 km

Flughafen Frankfurt

130 km

Gemeinde Gemmingen
Hausener Straße 1
75050 Gemmingen
Ansprechpartner:
Bürgermeister Timo Wolf
Tel.: 0 72 67 / 8 08-31
Fax: 0 72 67 / 8 08-43
post@gemeinde-gemmingen.de
www.gemeinde-gemmingen.de

Firmen am Standort (Auszug)
• Artur Bär Maschinenbau GmbH
• Max Dörr Förderanlagen GmbH
• Metallwarenfabrik Gemmingen
GmbH®
Generatoren, Feuerwehrbedarf,
Stromerzeuger (Geko® und
Eisemann®)
• Schuler Automation GmbH & Co. KG
• Weyrauch GmbH + Co. KG
Werkzeugmaschinen
(Gillardon® und Savema)

Ihre Standortvorteile
• Gute Verkehrsanbindung über Autobahn A6, B293 und
Stadtbahn Heilbronn-Karlsruhe
• Erschließung eines neuen Baugebiets
• Flexible Flächenaufteilung für Klein-, Mittel- und Großbetriebe geeignet
• Weitere Potentialflächen für Gewerbe südlich der B293 (ca. 6,5 ha) vorhanden

www.wfgheilbronn.de

15 15
15

Güglingen

Würzburg | 90 km

ICE-Anschluss

Stadtbahn Nord
Heilbronn - Neckarelz

Hafen Mannheim | 110 km
Stadtbahn Nord

Gewerbegebiet Lüssen

S

Heilbronn - Sinsheim

Frankfurt | 150 km

S

ICE-Anschluss

Mannheim | 75 km
ICE-Anschluss

S

Nürnberg | 160 km
ICE-Anschluss
S

Stadtbahn

S

Heilbronn - Öhringen

Stadtbahn

Heilbronn - Baden Baden

Güglingen

Landkreis
Heilbronn

Neckar

Hafen Stuttgart | 75 km

Basisinformationen
B-Plan-Kategorie

Gewerbegebiet

Kaufpreis €/m²

Auf Anfrage

Gewerbesteuerhebesatz
Grundsteuerhebesatz B

305
310

Stuttgart | 50 km
ICE-Anschluss

Flächeninformation
Gesamtgröße Gebiet
Verfügbare Fläche
Größte verfügbare Fläche
Kleinste verfügbare Fläche

Verkehrsanbindung
65 000 m2
65 000 m2
20 000 m2
2 000 m2

Stadt Güglingen
Marktstraße 19/21
74363 Güglingen
Ansprechpartner:
Inge Wolfinger
Tel.: 0 71 35 / 1 08-0
Fax: 0 71 35 / 1 08-57
stadt@gueglingen.de
www.gueglingen.de

Firmen am Standort (Auszug)
• AFRISO-EURO-INDEX GmbH
• Mess- und Regeltechnik
• Hammerwerk Baumann KG
• Beck GbR
• Erdbau Haass
• Eugen Lägler GmbH Maschinenbau
• Wilhelm Layher GmbH & Co. KG
• Rainer Pfanzler CNC-Bearbeitung
• Renner GmbH Kompressoren
• Schuhmann GmbH & Co. KG
• Schwarz Pulverbeschichtung
• Schwarzkopf GmbH Natursteine
• Stahlbau Löw
• WEBER-HYDRAULIK GmbH

16
16

Ihre Standortvorteile
• Niedriger Gewerbesteuerhebesatz
• Niedriger Grundsteuerhebesatz B

www.wfgheilbronn.de

A6,
Ausfahrt Sinsheim-Steinsfurt

28 km

Landstraße L 1110
Heilbronn

20 km

Gundelsheim

Würzburg | 90 km

ICE-Anschluss

Stadtbahn Nord
Heilbronn - Neckarelz

Hafen Mannheim | 110 km
Stadtbahn Nord

S

Heilbronn - Sinsheim

Frankfurt | 150 km

Gewerbegebiet Offenauer Weg

Gundelsheim

S

ICE-Anschluss

Mannheim | 75 km
ICE-Anschluss

S

Nürnberg | 160 km
ICE-Anschluss
S

Stadtbahn

S

Heilbronn - Öhringen

Stadtbahn

Heilbronn - Baden Baden

Landkreis
Heilbronn

Neckar

Hafen Stuttgart | 75 km

Basisinformationen
B-Plan-Kategorie

Gewerbegebiet

Kaufpreis €/m²

70,00

Gewerbesteuerhebesatz
Grundsteuerhebesatz B

390
390

Stuttgart | 50 km
ICE-Anschluss

Flächeninformation

A6,
Ausfahrt Bad Rappenau-Fürfeld
und Ausfahrt Neckarsulm
817

871

918/1

16 km

818

794

819

915/1

820

Neckarsulm

Sommer-

13 km

918/2

0

90

821

87

793

92

78 000 m2
7 000 m2
3 400 m2
1 300 m2

88

Gesamtgröße Gebiet
Verfügbare Fläche
Größte verfügbare Fläche
Kleinste verfügbare Fläche

Verkehrsanbindung

918/3

822

94

äcker
823

96

869/1

824

868/1

929

825
98

867/1

826

930

866/1

827/1

100

10

865/4
827/2

865/3

931/1

863/3

828

Gottli
eb-D

864/2
9

829

938/1

863/2

833/3

ße

74 3

11

830

938/3
16

875

831
832

Stadt Gundelsheim
Tiefenbacher Straße 16
74831 Gundelsheim

aimler
-Stra

938/2

Wiesen15

937/1

833/1

863/1

106

939

940

937/2
937/3

836
837

17/1

860/1

17

86
1/1

834
835

939/1

19

941/1

838

941/2

22

839

941/3

110/1

Ansprechpartnerin:
Christin Krug
Tel.: 0 62 69 / 96-30
Fax: 0 62 69 / 96-96
christin.krug@gundelsheim.de
www.gundelsheim.de

108

854/1

110

854/2

941/
21

943/1

941/4

951/1
112

5312/2
5312
946/1

30
/1

25

23

5313

951/2

114/1

5332

5334

27

114

26/1

5331

5312/1

10 16
/28 43
/2

5333

1639/2

5332/2

953

5331/2

5331/3

5333/1

5315

31

1638/1

122

29/1

5314

5329

5330

/2

29

5331/1

5315

5332/1

33

5325

32

40

34

5315/1

5327
35

Got
tlieb
5329/1
-D ai
mle
r-S
traße

5328

5319

5317
5315/3

33/1

39

37

5326

5322/1
48/1

5318

5321
5320

50

46

48
50/1

5881
5322

5324
5323

5903

5904

5906

5908

Ihre Standortvorteile
• Gut erreichbar über Autobahn A6 und Bundesstraße B27
• Flexible Grundstücksaufteilung, deshalb auch für Klein- und Mittelbetriebe geeignet

www.wfgheilbronn.de

17 17
17

Heilbronn

Würzburg | 90 km

ICE-Anschluss

Stadtbahn Nord
Heilbronn - Neckarelz

Hafen Mannheim | 110 km
Stadtbahn Nord

Industriepark Böllinger Höfe

S

Heilbronn - Sinsheim

Frankfurt | 150 km

S

ICE-Anschluss

Mannheim | 75 km
ICE-Anschluss

S

Nürnberg | 160 km
ICE-Anschluss
S

Stadtbahn

S

Heilbronn - Öhringen

Stadt Heilbronn

Stadtbahn

Heilbronn - Baden Baden

Landkreis
Heilbronn

Neckar

Hafen Stuttgart | 75 km

Basisinformationen
B-Plan-Kategorie

Gewerbe-/Industriegebiet

Kaufpreis €/m²

82,00

Gewerbesteuerhebesatz
Grundsteuerhebesatz B

400
430

Stuttgart | 50 km
ICE-Anschluss

Flächeninformation

Verkehrsanbindung

Gesamtgröße Gebiet
890 000 m2
Verfügbare Fläche
80 000 m2
Größte verfügbare Fläche
28 000 m2
Kleinste verfügbare Fläche auf Anfrage

A6, Ausfahrt
Heilbronn / Untereisesheim

2 km

Flughafen Stuttgart

50 km

Flughafen Frankfurt

150 km

Flächen können bereits reserviert oder verkauft sein,
so dass tatsächlich deutlich weniger oder sogar keine Flächen verfügbar sind

Stadt Heilbronn
Marktplatz 7
74072 Heilbronn
Ansprechpartner:
Helmut Semenass
Tel.: 0 71 31 / 56-20 10
Fax: 0 71 31 / 56-37 59
wirtschaftsfoerderung
@stadt-heilbronn.de
www.stadt-heilbronn.de

Firmen am Standort (Auszug)
• Audi AG
• Baier & Schneider GmbH & Co. KG
• Bauunternehmen Böpple GmbH
• Bildungs- und Technologiezentrum
der Handwerkskammer
Heilbronn-Franken
• Buderus Heiztechnik GmbH
• Deutsche Post AG
• Deutscher Paketdienst Rhenania
GmbH
• Dynisco Europe GmbH
• Esselte Leitz GmbH & Co. KG
• Fritz Logistik GmbH
• G.A. Kiesel GmbH
• Gerd Bär GmbH Cargolift
• Ideal Group
• Intersport Deutschland eG
• Mayer Kuvert GmbH & Co. KG
18
18

Ihre Standortvorteile
• Oberzentrum Heilbronn
• Vorausschauende Infrastruktur, konzipiert für Wachstum und hohe Anforderungen
• Flexible Flächenzuschnitte möglich
• Moderner Dienstleistungs- und Produktionsstandort direkt an der A6
• Ca. 130 Unternehmen unterschiedlichster Größen und Branchen bereits vor Ort

www.wfgheilbronn.de

Heilbronn

Würzburg | 90 km

ICE-Anschluss

Heilbronner Innovationspark
“hip” am Neckar

Stadtbahn Nord
Heilbronn - Neckarelz

Hafen Mannheim | 110 km
Stadtbahn Nord

S

Heilbronn - Sinsheim

Frankfurt | 150 km

S

ICE-Anschluss

Mannheim | 75 km
ICE-Anschluss

S

Nürnberg | 160 km
ICE-Anschluss
S

Stadtbahn

S

Heilbronn - Öhringen

Stadt Heilbronn

Stadtbahn

Heilbronn - Baden Baden

Landkreis
Heilbronn

Neckar

Hafen Stuttgart | 75 km

Basisinformationen
B-Plan-Kategorie

Gewerbegebiet

Kaufpreis €/m²

auf Anfrage, Realisierung über Investor

Gewerbesteuerhebesatz
Grundsteuerhebesatz B

400
430

Stuttgart | 50 km
ICE-Anschluss

Flächeninformation
Gesamtgröße Gebiet
Verfügbare Fläche
Größte verfügbare Fläche
Kleinste verfügbare Fläche

Verkehrsanbindung
50 000 m2
20 000 m2
7 000 m2
1 000 m2

A6, Ausfahrt
Heilbronn / Untereisesheim

7 km

Flughafen Stuttgart

50 km

Flughafen Frankfurt

150 km

Stadt Heilbronn
Marktplatz 7
74072 Heilbronn
Ansprechpartner:
Helmut Semenass
Tel.: 0 71 31 / 56-20 10
Fax: 0 71 31 / 56-37 59
wirtschaftsfoerderung
@stadt-heilbronn.de
www.stadt-heilbronn.de

Firmen am Standort (Auszug)
• 3C Deutschland GmbH
• Aritex Cading Deutschland GmbH
• Bundesgartenschau Heilbronn
2019 GmbH
• Cirosec GmbH
• Computacenter AG & Co. OHG
• FERCHAU Engineering GmbH
• KEB Karl E. Brinkmann GmbH
• Logic1 GmbH
• MUTH Treuhand GmbH
• PRIOLAN GmbH
• SBE network solutions GmbH
• SIEMENS AG
• zfhn Zukunftsfonds Heilbronn
GmbH & Co. KG

Ihre Standortvorteile
• Miete möglich
• Oberzentrum Heilbronn
• Neues urbanes Zentrum am Neckar, direkt gegenüer der BUGA 2019
• Arbeiten und Erholen am Neckar
• Perfekte Anbindung an A6 und ÖPNV
• Beratungsmöglichkeit durch die Innovationsfabrik Heilbronn GmbH
• Serviceleistungen vor Ort
• Berücksichtigung von Kundenwünschen und Realisierung in Bauabschnitten
• Fuß- und Radwege verbinden das Gebiet mit dem Uferstreifen, der Innenstadt und
weiterführend mit der Neckarlandschaft

www.wfgheilbronn.de

19 19
19

Heilbronn

Würzburg | 90 km

ICE-Anschluss

Stadtbahn Nord
Heilbronn - Neckarelz

Hafen Mannheim | 110 km
Stadtbahn Nord

Businesspark Schwabenhof

S

Heilbronn - Sinsheim

Frankfurt | 150 km

S

ICE-Anschluss

Mannheim | 75 km
ICE-Anschluss

S

Nürnberg | 160 km
ICE-Anschluss
S

Stadtbahn

S

Heilbronn - Öhringen

Stadt Heilbronn

Stadtbahn

Heilbronn - Baden Baden

Landkreis
Heilbronn

Neckar

Hafen Stuttgart | 75 km

Basisinformationen
B-Plan-Kategorie

Gewerbegebiet

Kaufpreis €/m²

70,00 - 165,00

Gewerbesteuerhebesatz
Grundsteuerhebesatz B

400
430

Stuttgart | 50 km
ICE-Anschluss

Flächeninformation

Verkehrsanbindung

Gesamtgröße Gebiet
217 000 m2
Verfügbare Fläche
26 000 m2
Größte verfügbare Fläche
13 000 m2
Kleinste verfügbare Fläche
2 400 m2

A6, Ausfahrt
Heilbronn / Untereisesheim

6 km

Flughafen Stuttgart

50 km

Flughafen Frankfurt

150 km

Stadt Heilbronn
Marktplatz 7
74072 Heilbronn
Ansprechpartner:
Helmut Semenass
Tel.: 0 71 31 / 56-20 10
Fax: 0 71 31 / 56-37 59
wirtschaftsfoerderung
@stadt-heilbronn.de
www.stadt-heilbronn.de

Firmen am Standort (Auszug)
• Kreditreform Heilbronn
Scharlach KG
• Hela-Werbung GmbH
• IHK Heilbronn-Franken
• Integralis GmbH
• KWP Kümmel, Wiedmann + Partner
Unternehmensberatung GmbH
• Liquida
• Minol Messtechnik
• n3k Informatik GmbH
• Südwestmetall (Verband der
Metall- und Elektroindustrie
Baden-Württemberg e.V.)

20
20

Ihre Standortvorteile
• Oberzentrum Heilbronn
• Moderner Dienstleistungsstandort
• Lage direkt am Autobahnzubringer zur A81 (Stuttgart - Würzburg) mit schneller
Verbindung zur A6 (Mannheim - Nürnberg)
• Flexible Flächenzuschnitte möglich

www.wfgheilbronn.de

Heilbronn

Würzburg | 90 km

ICE-Anschluss

Stadtbahn Nord
Heilbronn - Neckarelz

Hafen Mannheim | 110 km
Stadtbahn Nord

Zukunftspark Wohlgelegen

S

Heilbronn - Sinsheim

Frankfurt | 150 km

S

ICE-Anschluss

Mannheim | 75 km
ICE-Anschluss

S

Nürnberg | 160 km
ICE-Anschluss
S

Stadtbahn

S

Heilbronn - Öhringen

Stadt Heilbronn

Stadtbahn

Heilbronn - Baden Baden

Landkreis
Heilbronn

Neckar

Hafen Stuttgart | 75 km

Basisinformationen
B-Plan-Kategorie

Gewerbe-/Industriegebiet

Kaufpreis €/m²

kein Verkauf (Mietflächen)

Gewerbesteuerhebesatz
Grundsteuerhebesatz B

400
430

Stuttgart | 50 km
ICE-Anschluss

Flächeninformation

Verkehrsanbindung

Gesamtgröße Gebiet
120 000 m2
Mietfläche flexibel
weitere Bauabschnitte nach Bedarf

A6, Ausfahrt
Heilbronn / Untereisesheim

4 km

Flughafen Stuttgart

50 km

Flughafen Frankfurt

150 km

Stadt Heilbronn
Marktplatz 7
74072 Heilbronn
Ansprechpartner:
Stadtsiedlung Heilbronn GmbH
Bernd Billek
Tel.: 0 71 31 / 62 57-46
bernd.billek@stadtsiedlung.de

Firmen am Standort (Auszug)
• Xenios AG
• Protagen Protein Services GmbH
• Wirtschaftskanzlei Nietzer & Häusler
• dataglobal GmbH
• seleon GmbH
• IB Solution GmbH

Ihre Standortvorteile
• Hochwertiges städtebauliches Konzept
• Bedarfsgerechte Mietflächen
• WTZ-Tagungszentrum
• Restaurants KULT und Magnifico da Umberto
• Glasfaseranbindung und VDSL
• Parkhaus Wohlgelegen
• Gute Verkehrsanbindung (A6 / Weinsberger Kreuz)

www.wfgheilbronn.de

21 21
21

Kirchardt

Würzburg | 90 km

ICE-Anschluss

Stadtbahn Nord
Heilbronn - Neckarelz

Hafen Mannheim | 110 km
Stadtbahn Nord

Industriegebiet Wimpfener Grund

S

Heilbronn - Sinsheim

Frankfurt | 150 km

S

ICE-Anschluss

Mannheim | 75 km
ICE-Anschluss

S

Kirchardt

Nürnberg | 160 km
ICE-Anschluss

S

Stadtbahn

S

Heilbronn - Öhringen

Stadtbahn

Heilbronn - Baden Baden

Landkreis
Heilbronn

Neckar

Hafen Stuttgart | 75 km

Basisinformationen
B-Plan-Kategorie

Industrie-/Gewerbegebiet

Kaufpreis €/m²

ca. 60,00

Gewerbesteuerhebesatz
Grundsteuerhebesatz B

360 v.H.
360 v.H.

Stuttgart | 50 km
ICE-Anschluss

Flächeninformation

Verkehrsanbindung

Gesamtgröße Gebiet
165 000 m2
Verfügbare Fläche
19 754 m2
Größte verfügbare Fläche
19 754 m2
Kleinste verfügbare Fläche 19 754 m2

A6, Ausf. Bad Rappenau-Fürfeld
und Ausfahrt Sinsheim-Steinsfurt

7 km

Flughafen Stuttgart

90 km

Flughafen Frankfurt

120 km

Gemeinde Kirchardt
Goethestraße 5
74912 Kirchardt
Ansprechpartner:
Bürgermeister Gerd Kreiter
Tel.: 0 72 66 / 2 08-11
Fax: 0 72 66 / 2 08-33
gerd.kreiter@kirchardt.de
www.kirchardt.de

Firmen am Standort (Auszug)
• Bässler Verpackungs-Systeme GmbH
• Behringer GmbH
• Berger, Thomas Textildruck
• Bugdoll + Pfleging Karosserie und Lack
• Deigner Karosserie- und Fahrzeugbau
• Dichtungs-Specht GmbH
• Dietz Holzbau GmbH
• Henning Kfz-Werkstatt/ Kfz-Handel
• Hochadel, Wendelin Schreinerei
• Kaco GmbH & Co. KG
• Kumpf GmbH
• Kreiter GmbH – Karo Pack
• Müller Röser Beton
• REWE-Markt
• R.I.D. GmbH
• PrintForum
22
22

Ihre Standortvorteile
• Gasversorgung
• Glasfaseranschluss im Gebiet
• Leistungsfähige Stromversorgung
• Hohe Freizeitqualität
• Keine Beeinträchtigung durch Wasserschutzgebiete oder Hochwassergefährdung
• Grundstückszuschnitte noch individuell veränderbar
• Sehr gute Infrastruktur in der Gemeinde

www.wfgheilbronn.de

Leingarten

Würzburg | 90 km

ICE-Anschluss

Stadtbahn Nord
Heilbronn - Neckarelz

Möckmühl

Hafen Mannheim | 110 km
Stadtbahn Nord

Gewerbegebiet B293 Nord

S

Heilbronn - Sinsheim

Frankfurt | 150 km

S

ICE-Anschluss

Mannheim | 75 km
ICE-Anschluss

S

Nürnberg | 160 km
ICE-Anschluss
S

Stadtbahn

S

Heilbronn - Öhringen

Stadtbahn

Heilbronn - Baden Baden

Landkreis
Heilbronn

Neckar

Hafen Stuttgart | 75 km

Basisinformationen
B-Plan-Kategorie

Gewerbegebiet

Kaufpreis €/m²

69,00

Gewerbesteuerhebesatz
Grundsteuerhebesatz B

370
390

Stuttgart | 50 km
ICE-Anschluss

Flächeninformation
Gesamtgröße Gebiet
Verfügbare Fläche
Größte verfügbare Fläche
Kleinste verfügbare Fläche

Verkehrsanbindung
56 500 m2
9 700 m2
1 000 m2
1 000 m2

A6,
Ausfahrt Bad Rappenau Führfled 10 km
A6, Ausfahrt Untereisesheim

10 km

A81, Ausf. Untergruppenbach

10 km

Gemeinde Leingarten
Heilbronner Straße 38
74211 Leingarten
Ansprechpartner:
Stefan Viel
Tel.: 0 71 31 / 40 61-14
Fax: 0 71 31 / 40-61-38
stefan.viel@leingarten.de
www.leingarten.de

Firmen am Standort (Auszug)
• Aberle GmbH
• Balbach
• Kurt Betz GmbH
• Dautel GmbH, Fahrzeugbau
• Dietz Tabakwarengroßhandel GmbH
• Endner, Möbelhaus
• Gessmann Industrie- und
Sonderschaltgeräte GmbH
• Gessmann Knipping, Kunststofftechnik
• Görlich Werkzeugbau und
Kunststoffverarbeitung GmbH
• Holz Hauff Baumarkt und
Holzhandel GmbH
• Wibre Licht und Leuchten
GmbH & Co. KG und LBT

Ihre Standortvorteile
• Gute Verkehrsanbindung über Autobahn A6, B293
und Stadtbahn Heilbronn–Karlsruhe
• Niedriger Grundsteuerhebesatz B
• Gute Infrastruktur
• Neue Wohngebiete
• Sehr gute Einkaufsmöglichkeiten
• Hoher Wohn- und Freizeitwert
• Wirtschaftskreis Leingarten (BdS)
• ausgeprägte Betreuungsangebote
für Kinder u. Jugendliche von der Gemeinde/Vereine
• Nähe Oberzentrum Heilbronn
• Landeshauptstadt Stuttgart 60 km
www.wfgheilbronn.de

23 23
23

Massenbachhausen

Würzburg | 90 km

ICE-Anschluss

Stadtbahn Nord
Heilbronn - Neckarelz

Hafen Mannheim | 110 km
Stadtbahn Nord

Gewerbegebiet Karstloch IV

S

Heilbronn - Sinsheim

Frankfurt | 150 km

S

ICE-Anschluss

Mannheim | 75 km
ICE-Anschluss

S

Nürnberg | 160 km

Massenbachhausen

ICE-Anschluss

S

Stadtbahn

S

Heilbronn - Öhringen

Stadtbahn

Heilbronn - Baden Baden

Landkreis
Heilbronn

Neckar

Hafen Stuttgart | 75 km

Basisinformationen
B-Plan-Kategorie

Gewerbegebiet (eingeschränkt)

Kaufpreis €/m²

57,00

Gewerbesteuerhebesatz
Grundsteuerhebesatz B

350
390

Stuttgart | 50 km
ICE-Anschluss

Flächeninformation
Gesamtgröße Gebiet
Verfügbare Fläche
Größte verfügbare Fläche
Kleinste verfügbare Fläche

Verkehrsanbindung
13 000 m2
2 749 m2
2 749 m2
2 749 m2

A6,
Ausfahrt Bad Rappenau-Fürfeld
Heilbronn

16 km

Stuttgart

60 km

Gemeinde Massenbachhausen
Heilbronner Straße 54
74252 Massenbachhausen
Ansprechpartner:
Bürgermeister Nico Morast
Tel.: 0 71 38 / 97 12-23
Fax: 0 71 38 / 97 12-88
buergermeister@massenbachhausen.de
www.massenbachhausen.de

Firmen am Standort (Auszug)
• ALKuTec GmbH
• Amann Druckguß GmbH & Co. KG
• BAUMGÄRTNER elektrotechnik GmbH
• Baumgärtner GmbH
• Endurance Amann GmbH
• INBO Oberflächentechnik
GmbH & Co. KG
• Jens Baumgärtner GmbH
• Müller-Reisen GmbH & Co. KG
• r-color

Ihre Standortvorteile
• Gute Verkehrsanbindung an Autobahn A6 und B293
• Gute Infrastruktur in der Gemeinde
• Gewerbefläche sofort bebaubar

• SBS-Stanzprodukte GmbH

24
24

www.wfgheilbronn.de

5 km

Möckmühl

Würzburg | 90 km

ICE-Anschluss

Stadtbahn Nord
Heilbronn - Neckarelz

Möckmühl

Hafen Mannheim | 110 km
Stadtbahn Nord

Industriegebiet Maisenhälden I

S

Heilbronn - Sinsheim

Frankfurt | 150 km

S

ICE-Anschluss

Mannheim | 75 km
ICE-Anschluss

S

Nürnberg | 160 km
ICE-Anschluss
S

Stadtbahn

S

Heilbronn - Öhringen

Stadtbahn

Heilbronn - Baden Baden

Landkreis
Heilbronn

Neckar

Hafen Stuttgart | 75 km

Basisinformationen
B-Plan-Kategorie

Industriegebiet

Kaufpreis €/m²

50,00

Gewerbesteuerhebesatz
Grundsteuerhebesatz B

350
350

Stuttgart | 50 km
ICE-Anschluss

Flächeninformation

Verkehrsanbindung

Gesamtgröße Gebiet
150 000 m2
Verfügbare Fläche
150 000 m2
Größte verfügbare Fläche 150 000 m2
Kleinste verfügbare Fläche
2 000 m2

A81,
Ausfahrt Möckmühl

0,5 km

Heilbronn

30 km

Stuttgart

75 km

Stadt Möckmühl
Hauptstraße 23
74219 Möckmühl
Ansprechpartner:
Bürgermeister Ulrich Stammer
Tel.: 0 62 98 / 2 02-11
Fax: 0 62 98 / 9 51 04
ulrich.stammer@moeckmuehl.de
www.moeckmuehl.de

Firmen am Standort (Auszug)
• Agria-Werke GmbH
Maschinen- und Werkzeugbau
• Gartenfrisch Jung GmbH
• Heizungs-Schmidt-Gruppe
• Kaufland Logistik GmbH & Co. KG
• Mezger Mietfahrzeuge
• Mohr & Braun Transporte
• Texon Components GmbH

Ihre Standortvorteile
• Kurze und direkte Anbindung an die Autobahn A81
• Gewerbefläche sofort bebaubar
• Durch flexible Flächenaufteilung für Klein-, Mittel- und Großbetriebe geeignet

www.wfgheilbronn.de

25 25
25

Neudenau

Würzburg | 90 km

ICE-Anschluss

Stadtbahn Nord
Heilbronn - Neckarelz

Hafen Mannheim | 110 km
Stadtbahn Nord

Frankfurt | 150 km

Gewerbegebiet Leiten, Stadtteil Siglingen

Neudenau

S

Heilbronn - Sinsheim

S

ICE-Anschluss

Mannheim | 75 km
ICE-Anschluss

S

Basisinformationen

Nürnberg | 160 km
ICE-Anschluss
S

Stadtbahn

S

Heilbronn - Öhringen

Stadtbahn

Heilbronn - Baden Baden

Landkreis
Heilbronn

Neckar

Hafen Stuttgart | 75 km

B-Plan-Kategorie

Gewerbegebiet

Kaufpreis €/m²

33,23

Gewerbesteuerhebesatz
Grundsteuerhebesatz B

360
410

Stuttgart | 50 km
ICE-Anschluss

Flächeninformation

Verkehrsanbindung

Gesamtgröße Gebiet
Verfügbare Fläche
Größte verfügbare Fläche
Kleinste verfügbare Fläche

68 400 m
20 000 m2
15 877 m2
1 113 m2
2

A81, Ausfahrt Möckmühl

10 km

Heilbronn

25 km

Flughafen Stuttgart
Flughafen Frankfurt

80 km
170 km

Stadt Neudenau
Hauptstraße 27
74861 Neudenau

G

G

G
A

A

A

A

G

G

G

G

G

G
G

G
G

G

G

G

G

170
170

G

G

G

G

G

G
G

175
175

123
0
A

165
165

175
175

Stadtplaner

▪

Fax 06261/9290-44

▪

117
9

1272
A

A

1273

190
191

192

193

15

Whs

Tor

1335

Gestaltungsplan

1 : 1.000

1336

A

A

A

194

195
195

195
190
190

1126

Gar

Gr

A

Obstbaumwiese
Zone
30

1112/1

1111

Gr

Neudenau, den

0

20

40

60

80

100 m

A

200
200

A
Acker

1124

Weg

230

215
215

50

Gr

Acker

A

Gar
S

1072/15

Obstbaumwiese

GFW

M. 1 : 1.000
128

1124/1

Weg

Acker

1113

1318

A
Obstbaumwiese

Der Bürgermeister

195
195

205
205

Weg

Whs

B

A

1112

U
Gr

1328
Acker

ZF

Gr

1114

U

1048

1047

Acker

A
Acker

1113/1

U
U

1125

A

Obstbaumwiese

U
U

Weg

Kette

Rabatte

Randstein

g

210

42

Whs

1355

170

bit

L
720
6721
6721 042
0,600 041

ZG

B

B

A

A

1111/1

40
Whs

1048/3

1028

1331

1127

Gr

Weg

6

1048/4
38
Whs

1048/2

Acker

A

1110/1

36
Whs

A

A

A

k

Bildstoc

Graben

Gar

1048/1

1275

1281

Die Stadt:

1128

1110

Schu

1018

1274
A

Planstand

Maßstab

Acker

A

A

1129

WaG

bit.

A

A

1131
1130

GFW

Obstbaumwiese

Wagrain

1271
A

Erdweg

1133

1132

L

1109

4

2106

Größte verfügbare Fläche
Kleinste verfügbare Fläche
A

Erdweg

Gel8nder

189
Durchlass

A

A

1108

www.ifk-mosbach.de

Projekt Nr.

1262

187

188
1107

▪

Anlage

Jenseits in der Au
- Erweiterung

A

Obstbaumwiese

1134
A

A

1106

info@ifk-mosbach.de

1123

1115

1324
A

1317
A

1314
A

1312
A

1310

210
210

Ihre Standortvorteile
• Leicht erreichbar über Autobahn A81
• Bahnanschluss am Standort
• Gewerbeflächen beliebig kombinierbar
• Erschließung kann den Wünschen des Erwerbers angepasst werden

www.wfgheilbronn.de

27 703 m²

A

BEBAUUNGSPLAN

Acker

1153
1339/1

freie

Gefertigt:

1261

A

190

Gehwe

2,8m
ca.
nitt
sch
eein
1

änd

122

Gel

A

3
122
60m
x
20

6
122
A

gie

A

36,00
40 426 m²

1258

1260

Projekt

Ener

1138/1
A

und

Fon 06261/9290-0

Neudenau
A

A

189

185
185

181

1154

▪

0

180

g
)

grün

9

A

A

187

Absperrun
(beweglich

121
0
122
A

leitu
ng

1,4m

tsab

nitt

eng
ebie

sch
eein

änd
Gel

186

Weg

1257

Stadtteil

A

Dipl.-Ing. (FH) Guido Lysiak
Dipl.-Ing. Jürgen Glaser

Verfügbare Fläche

Neudenau

1256
A

A

1139

182

Phi

1254
Stadt
A

1155

1140
A

183

Lys

01.03.2011

A

A

1138

Zeichen

01.03.2011

1251

188

ein

grün

Datum

gezeichnet

A

A

185
185

Randst

Schotter

ße >

183

A

bearbeitet

1249

1157

1156
1142

Ingenieure

Eisenbahnstraße 24, 74821 Mosbach

184

Lagg

Angleichung

Auß

ca.

Beratende

A

L
1158

185

175
175

160

Schu

ungsstra

Erdweg

Erschließ
><
L 720
zur
aße
gerstr

< Zubrin

Weg

Dipl.-Ing. (FH) Gerhard Leiblein
Dipl.-Ing. (FH) Gerhard Schmidt

1241
Acker

A

B

Kaufpreis €/m²
Gesamtgröße Gebiet

KOMMUNALPLANUNG ▪ TIEFBAU ▪ STÄDTEBAU

C1

3,50

1159

1143

184

A

182

1209

6,50

1160

FW

185

181

1237

A

1152

186

179

4/1

175

176

Btrg

179

180
180

Gar

22
Whs

A

A

5,50

ZG

Garten

A

Acker

Gr

Weg

175
176

177

eg

20
Whs

Gar

Auw

1236

FW

1162

1161 1,00

in der Au

ZF

1146/20

1135
A

1105

A

U

A

1235

Garten

U

A

B

A

Garten

U

1026

A

Steinig
1231

Acker

Whs

Garten

U

1027

1029

C

1163

1146/19
Gar

Gar

1146/18

Garten

Acker

1104A

Pflanzringe

Poller

ZG

Gr

178

Gar

Whs

18

Whs

Gar

2160 m²

Gar

1146/17
Garten

A

Pfl

1015

A

1136
A

3492
A

178

Whs

16

38

36
Whs

Gar

1,50

B

GFW

A

1164

A

1,00

Gr

Gr

1018/1

34
Whs

3493

1'

Gar

ZF

34
Whs

1146/16

1,50

1053

32
Whs

A

B1

2,50

1339

GFW

1014

Gr

A

Garten

bit

1051

1015/1
Gr

Gar

Gr

B

30m

76.0

ZF

Gar
Gar

ZF

W

1166

ZG

Weg

Gar

Garten

1,00 6,50

4,50
1,00

Gr

1014/1
Gr

B
1011

Acker

A

A
Gr

Gar

L

Gr

177

ZF

Schotter

Gar
Gar

A
ZG

1146/9

Gar

1146/15

Garten

eg

Acker

A

1052

1010
Gr

B

Whs
33

32
Whs

30
Whs

Gar

1146/14

ngsw

Gr

28
Whs

Gr

A

U
U

1167
ZF

W

Jenseits

Gar

Gar

rhaltu

1050

Gar

U
U

1009

B

Whs
31

Whs
29

28
Whs

Gar

1146/13

Unte

1103

Steige

0
72

26
Whs

Schu

U

A

1146/8

Whs
35

ZF

Weg

L

1008
Gr

ZF

Gar

1144

aße

L
720
6721
6721
042
0,400
041

r Str
Gr

1053/1

2

B

ZF

Weg

ine

U
U

0

1168

ZG

1146/7

Gar

Gar

A

Schu
Weg

24
Whs

Hälde

20 x

km

Fbr

Gar

26
Whs

Gehölz

Rst

6583
6582
6581

Weg

1101

1049

A

A

ZG

Erdweg

1146/6

1141
A

Ste

1054

W

Schu

1169

Gar

4,50

Erdweg

Gar

6527

Whs
27

Whs
25

Gar

Gar

1146/12

Acker

6,00

Whs

14

Gar

24
Whs

Gar

1146/11

1100
A

2
107

1055

W
Gar

1006
Gr

12/1

Gar

Weg

21

Gar

22
Whs

U

A

6593

Gar

A

1,50

174

Whs

12

22
Whs

Gar

Whs

ein

Gar

Whs
23

Whs
21

6438

6437
6436

gepl.
ablei Rege
tung nwas
zur
Jagssert

itt 1

ein

Randst

Randst

aße

Schu
Whs

A1170

bit

Gr

128

Schn

Wellblech

Gar

Whs

Whs

Gar

173

G

W

1146/5

Gar

1146/10

Gar

174

G

G

G

erstr
Röm

1054/1

19

1005/1

3490

A

G

G

Whs

8
Pflanzringe

Whs

102

A

A

G

A

G

Ust
5

Gar

20
Whs

102

A

G

G

6

Whs

Gar

6592

W

1146/4

Gar

1099

Gr

Geh

A

Weg

G

Whs

4

20/1
Whs
U

6588
6589
6590
6591

Stall

6430
1098
A

Gar

G

WaK

G

G

797

554/1

G

G

G

in

G

G

G

G

Randste

G
G

G

G

Mauer

Randstein b=0.40

Randstein

Rabatte

Gehweg

Whs
3

Gehweg

6585

6580

1146/3

A

U

grün

Lerchenstraße

20

18

Stall

1054/2

Gr

Gar

6586

1098/1

1055/1

Schu

Gar

Whs

Informationen
Gr

2602

2603

A

10540 m²

2,0%
177,94m+NN

1171

6594

Whs

6435

6429

rtg
Spo 1

G

165
165

G

G

G

Schu

b=0.20

13

Whs
17

48

Whs

Whs

Gar

6434

1216

15

1172
A

Weg

Gar

6433

6428

44

6584

6432

Gr
1057

Whs

Schu

1004

A

G

G

Mauer

b=0.18

raße
erst

Mauer

1055/2
1005

46

GarGar

1146/2

Schu

Stall Stall

G

G

b=0.20

Röm

Mauer

Gar

Whs

2

1056

Schu

1003

Gar

Gar

Whs
19

Whs
17

16
Whs

14

Gar

Whs

Whs
Gar

6431

Whs

Gar

traße

12
10

Gar

Gar Gar

36

6579

Lerchens
6427

W

8
Whs

Whs

A
ZG

Whs

A

Schu

1146/1

Gar

6426

ZF

1211/1

1174
1173

Whs

Gar

Gar

Whs
15

Whs
13

Gar
Whs
11

Whs
9

Gar

W
6
Whs
4

2
Whs

1211
ZF

6,50

1,50

5780 m²

A

A

6578

6577

6576

1146

6424

6423

Gar
Whs
7

Whs
5

3

Gar

Schu

6422

6421

6420
6419

6418
Gar

Whs
1

Gr

Gr

Whs

Whs

6575

Schu

6425

SchuSchu
Schu

Gar
Whs

Schu

G

Gehweg
b=0.18
rank
Mauer

Schaltsch

Schu

6416
1061
Gr1059

18
Whs

U

G

Zufahrt

6517

6417

11

1072/

1062
Schu

Gr

Weg
Gar

Whs

6524

Schu

6516

6515
Stall

Stall

16
Whs

32

Whs

Wirtg

A

6587

Weg

6526

6525

6523
6522

6521

6519

6518

34

30

Gar

Gar

Gar

Gar

Gar

6520
Gar

SchuSchu

1063

1061/1

Gar

G

G

b=0.20
rank

Schu
Gar

Gar

Gar

Gar

Gar

Whs

Whs

Whs

Whs

Whs

Whs

Whs

Whs

22
Whs

20
18

14
12
10

8
6

Whs

16

S

12

24

traße

6514

3

traße

4
Whs

26

3950 m²

15/1

2602/1

Gr

B

27,50

ZF

A

1176

1149/1

ZF

Mast

Schotter

Acker

5290 m²

23

aße

SONSTIGE DARSTELLUNGEN
2601
Flurstücksgrenzen - Bestand
166
Höhenlinien
Vorschlag zur Neuparzellierung
Abgrenzung des Bebauungsplanes
558
Böschungen - Bestand
Baum - Bestand

Graben

1179

2,5%

Auweg

Pflaster

Abfahrt

Whs

Gar

21a

21

Finkenstr

Finkens

Whs

Finkens

2
WGhs

Whs

19

A

1210

A

1177

Whs

17

28

6505

S

1175

Gar

Whs

Whs
Gar Gar

Whs

Gar

15

Öffentliche Ausgleichsfläche mit Baumpflanzung

Beton

L

Felswand

174,00m+NN
KS ~172,70m+NN

ZF

175,47m+NN

D

Pflaster

ZF
bit

Pflaster

1149/2
1149

Gar

Schu

Gar

6507
Gar

Btrg

1058

G

G

G

1

Whs

Gehweg

Mauer
er

Schaltsch
Wegweis
e

Naturstein

13

6508

6506

ZF

ZG

Whs

11

ZF

ZF

3

bit
ZF

Gar

Whs

1068

14
Whs

5
Gar
bit

Ust

ZF

GFW

1151
6512
6511

Whs

D2

1179/1

grün

1078/2

1078/4

6510

6509

Graben

1,5%

Schotter

SK

25,00

Stellplatz
Stellplatz

Pflaster

Gar

Erdweg

grün
ZF

Zu Deitingen

Bepflanzung auf Gewerbegrundstücken

l

Erdweg

D1
Schotter

ZF

1179/2

S

uer

A

13

Pflaster

Tor
ZF

grün

WBüro

1198/3

bit

bit

ZF

Auweg

S

1078/3

1078/5

G

1208

11
Btrg

GE

7

Btrg

Kabelkana

Stützmaue

r Beton

ZF

GEe

2595

Hof- und Stellplatzflächen
Gr

607

Sockelma

Stellplatz

1180

1078/6

Feldweg

FW

GRÜNORDNUNG / FREIFLÄCHEN
B

Btrg

ZG

Auweg

1078/7

Gr

Btrg

1186/1

W

1078/8
Gewhs

G

Gehweg
2570

B

Gar

1078

1082

B

A

1198/2

B

Btrg

1077
Gewhs

W

10
Whs

1194/1

2/2

G

1074/1

W

Gar

G

G
Leitplanke

W

1078/9

WGhs

Schr
Schr

2
Whs

Verkehrsgrünflächen mit Entwässerungsmulde

Gr

2589

A
2588

2587A

Spo

Fahrbahnflächen

Gr

B

1077/1

2/1

b=0.25

b=0.25

1068/1

1001

G

G

M

Gar

8

2592

2586
A

Btrg

Whs

Weg

2585

Stall

B

1076

b=0.20

1075/1

Gr

Gr

G

Schaltschrank

1074/7
Asphalt

Mauer

Randstein

Schu

Gr

G

Kette

b=0.30

1069/5

Vorsicht

Mauer

Randstein

1069/3

8
Whs

999

Stall

170
170

1198/4

1198/5

B

1

Whs

4

A
2576

Stall

Koordinierte

Bgl

b=0.40

Mauer

Vorsignal

Gar

Gr2n

Sitzbank

Wegwe

1
Whs

1069

Schild

B0

1074/6

6

1074/5

Schild

1072/1

Gr2n

iser
ein

1069/4

Gr

G

Kabelkanal

Gehweg

Weg

Randstein

Rabatte
Gehweg

Whs

15

Kabelkanal
Schalter
HET
b=0.30
Schwellenkante
Kabelkanal
B0-Tafel

KV

Rabatte
Ampel
Leitpl.
b=0.15

Pflaster
Gr2n

1069/1

Stall

2630

Gewerbegrundstücke mit
möglicher neuer Gebäudeanordnung
VERKEHR / ERSCHLIESSUNG

G

Schild

10
Whs

bestehende Gebäude innerhalb des Plangebiets

915

Asphalt

1074

b=0.32

b=0.20

Randst

Gar

Mauer b=0.20

Schr
2

G

607/4

Rabatte

Randstein

Btrg

Rinne

Mauer
Zufahrt

Auweg
Randstein

erkennbar

Ampel

eiser

eisschild

L 720

Asphalt
Tor

G

Btrg

(Stelcon)
Betonplatten

MauerRabatte
DrehAmpel
b=0.30 KV
kreuz
KV
b=0.25

Haltehinw

Markstein
Wegweiser

Leitplanke

Mauer b=0.20

km-Stein

Randstein

nicht

Schwellenkante

Asphalt

Mast
75/8

Kabelkanal
Beton
B0-Tafel
Schalter
Schwellenkante
HET-

Schwellenkante

Schild

Gr2n
Mauer b=0.20

75/10

(Bewuchs)
Ende
b=0.30

Betonplatten

KV
KV

KV
Schwellenkante

Weg

L 1096

Steiner Straße

7

U

G

G

Weg

A

B0-Tafel

Schwellenkante

KV

Wegw

Leitplanke
Gehweg
Randstein

Fahrbahnrand

Leitplanke

998

G

844

G

A

G
Ampel
b=0.26

B0
Gummiplatte
b=0.26
Mauer
Ampel

75/6

erkennbar)

545/17

nicht erkennbar

Zugang
Mauer b=0.20 Asphalt Zufahrt

Whs

G

768/2

A

Mauer

1
Bahnsteig

Mast

Gr2n

Gr2n

b=0.20

Mast

Kabelkanal

B0-TafelHET-Schalter

Schwellenkante

(Stelcon)

Anker
nicht
(Hinterkante

Fahrbahnrand

G

G

Fhfg
11

Pflaster
Pflastergurt

Weg
Pflastergurt

L 1096

Rabatte
Gehweg
Randstein

Randstein

A

Automat
Mauer

b=0.40

2
Bahnsteig

C

Asphalt

DrehAmpel
kreuz
KV

Schwellenkante

Drehkreuz
Leitpl.
Mast
75/7

Rabatte
Mauer
Schotter

Asphalt

Mauer

Mauer Hinterkante

Mauer

G

768/1

WGhs

4

ße

Weg

A
RESI

KK

Asphalt

Mast
75/5

Rabatte
F
Fernsprecher
Schild
Ampel
Asphalt
Rabatte

b=0.30

KK b=0.40nicht erkennbar
KK Hinterkante
Mauer

KV
KK

Btrg

b=0.40Trafostation

Schild

75.3

Gr

1198/1

b=0.55

Auweg

Mauer

Ankerfundamen

bestehendes Gebäude

5

2591

Stall

Gr

2581

Gar

BEBAUUNG

2571

Kilometerlinie

Leitplanke
Gr2n
Firmenschild
Beton

Mast
75/12

Bgl

A

917

916

914

Schwellenkante

75.4

Mauer

Stall

Anl
Stall

Btrg

Mauer

Kabelkanal

Schotter

F
Fernsprecher

Schwellenkante

Stall

865

Schwellenkante

DUkm-Stein
Wasser)

GFE

2572

2573
A

912

Schwellenkante

t

Schwellenkante

Schwellenkante

910 911

Gr

2655

LEGENDE

B

A

A

909

Schwellenkante

(unter

Gr

Weg

A

2569

Gar

Schwellenkante
C
Schwellenkante

Schwellenkante

Wegweiser
Gr2n

75.1

2550

2575

Schwellenkante

Schwellenkante

Beton
Schild

Leitplanke

2549

2548

Schwellenkante

Schwellenkante

km-Stein

2547

2546

2582
A

907

908

Schwellenkante

Pflaster

Asphalt

Gr2n

Pflaster

Gr2n

Gr2n

sichtbar

866

867

868

869

b=0.20
KK
b=0.20 Kabelkanal
Vorsignal
Mast
75/16

Schwellenkante

Gr2n

Gr2n

Asphalt

sichtbar
Prellbock

nicht

870/1

913
906

905

904

903

902

614

G

Pflaster

nicht

901
899900

G

G

870/2

871

872

G

886

Weg

898

897

896

895

Fhfg

ofstra
Bahnh

7

545/25

545/2

Randstein
Gehweg

G

G

G

G

870

873

874

G

G
G

894
893

892

890

859
858

857

856
855

G

Mast
74/14

578

Schwellenkante
stillgelegt
Gleis
Schwellenkante

854

2545

2544

2541 2542 2543

A

863
862

861

G

875
876

877
G

G

B

Gr2n
Wartehaus
b=0.40

G

G

Randstein

G

Gar

575

574

607/6

606

G

G

G

G

878
879
G

G

RabatteGehweg

1
545/1
6
545/2 8
545/2

Gar

573

588

G

G

G

848

847

846

845

G

880

G

G

G

G

9

Lagg

571
572

A

603

590
589

A

G

850

849
Weg

843

613/1

2

A

Steinich
580

851

G

G

G

833

842
G

Fhf

G

G

G

G

9

A

545/2

A

Asphalt

593
592
591

G

816

817

817/1

G

G

G

841

Kapelle

G

A

A

818

819

820

G

613
B

853

852

A

2568

798

799

800

801

802

803

804

223
5

Spo

G

G

G

G

G

812

805

806

808 807

G

G

G

820/1

669/1

G

G

G

Gr
Gr

Schr
GFLF 5

A

564

601

A

A

A

A

Unteres

G

GFW

t

GFGI

560
562

565
566

568

811

G

Erweiterung Gewerbegebiet Jenseits
in der Au, Stadtteil Neudenau
2567

795 796

793

792

791

789 790
788

787

786

785

809
810

810/1

813

770

769

670

Wks
3

669
614/1
Weg

559

U
U
U

U

U

U

26
26

G

708
710709

711

784

783

782

781

G

G

G

G

U

• Achim Heinzmann
Heinzmann-Reparaturen
• Autoservice Christian Würth
• Oliver Bandilla Festservice/
Schaustellerbetrieb
• Andreas Bodach Metallbearbeitung
• Böckling GmbH & Co. KG
• Ekkehard Krieg Schreinerei
• Sibylle Pook Planungsbüro
• Uwe Schumacher
Drucksachen
• Tekton Werk GmbH
• Xella Werke GmbH

774

G

772

780

779

778
777
776

775

771

U

G

G

773

758

712

G

722
722/1

725

726
727
728

Weg

U

Firmen am Standort (Auszug)

729

730

731

733732
735734
736
737

G

Gr

627

G

716

718

719

720

721

715

G

Br

628

738

671/1

Gr

G

G

G

626

U

684

676/2 G

B

557/5
557/1

G

G

G

G

683
682

681

680

678

G

Br

629

Br

677

G

Br

631
630

Gr

707/1

A

713

714

G

Gr

667

690

689
G

685

666

Br

632

Gr

U

687

686

Gr

G

633

Gr

554
Weg

148/2

665

G

Gr

Anl

688

Gr

634

556

G

635

G

Gr

Gr

170
374

Btrg

Ansprechpartner:
Bürgermeister Manfred Hebeiß
Tel.: 0 62 64 / 92 780-0
Fax: 0 62 64 / 92 780-49
zentrale@neudenau.de
www.neudenau.de

10 540 m²
2 160 m²

Neuenstadt am Kocher

Würzburg | 90 km

ICE-Anschluss

Gewerbe- und Industriepark
Unteres Kochertal - GIK

Stadtbahn Nord
Heilbronn - Neckarelz

Hafen Mannheim | 110 km
Stadtbahn Nord

S

Heilbronn - Sinsheim

Frankfurt | 150 km

S

ICE-Anschluss

Mannheim | 75 km

Neuenstadt

ICE-Anschluss

S

Nürnberg | 160 km
ICE-Anschluss
S

Stadtbahn

S

Heilbronn - Öhringen

Stadtbahn

Heilbronn - Baden Baden

Landkreis
Heilbronn

Neckar

Hafen Stuttgart | 75 km

Basisinformationen
B-Plan-Kategorie

Gewerbe-/ Industriegebiet

Kaufpreis €/m²

90,00

Gewerbesteuerhebesatz
Grundsteuerhebesatz B

355
360

Stuttgart | 50 km
ICE-Anschluss

Flächeninformation

Verkehrsanbindung

Gesamtgröße Gebiet
127 000 m
Verfügbare Fläche
46 000 m2
Größte verfügbare Fläche
17 000 m2
Kleinste verfügbare Fläche auf Anfrage
2

A81, Ausfahrt Neuenstadt
Neckarsulm
Heilbronn
Stuttgart

0,3 km
10 km
17 km
60 km

Zweckverband Gewerbe- und
Industriepark Unteres Kochtertal
Hauptstraße 50
74196 Neuenstadt am Kocher
Ansprechpartner:
Bürgermeister Norbert Heuser
Tel.: 0 71 39 / 97-10
Fax: 0 71 39 / 97-66
norbert.heuser@neuenstadt.de
www.gik-neuenstadt.de

Firmen am Standort (Auszug)
• A. Landerer GmbH & Co. KG
• DSV Solutions GmbH
• Endreß & Widmann Solar GmbH
• Faurecia Autositze GmbH
• Fischer Gebäudetechnik AG
• F & S Elementebau GmbH
• Getrag Getriebe- und Zahnradfabrik
• Meyer Menü GmbH & Co. KG
• MLOG Logistics GmbH
• MS Motor Service International GmbH
• nes AG
• NFN GmbH & Co. KG
• Omnibus-Verkehr Ruoff GmbH
• p.a.d. electronic engineering gmbh
• Panalpina Welttransport GmbH
• Provitec GmbH
• TDS Informationstechnologie AG
• WLC Würth-Logistik GmbH & Co. KG

Ihre Standortvorteile
• Hervorragend über die A6 und A81 an das deutsche und europäische Straßennetz
angeschlossen
• Sehr guter ÖPNV-Anschluss vorhanden
• Attraktiver Branchenmix
• Hoher Wohn- und Freizeitwert
• Nähe zu Forschungseinrichtungen
(DLR, EADS Astrium und Technologie-Transfer-Zentrum (TTZ))
• Gute Infrastruktur mit vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten
• Unterzentrum mit sehr gut ausgebauten Schulen mit Ganztagesbetreuung
• Kinderkrippen und Kindertagesstätten mit Ganztagesbetreuung

www.wfgheilbronn.de

27 27
27

Obersulm

Würzburg | 90 km

ICE-Anschluss

Stadtbahn Nord
Heilbronn - Neckarelz

Hafen Mannheim | 110 km
Stadtbahn Nord

Gewerbegebiet BA 2 am Seebach

S

Heilbronn - Sinsheim

Frankfurt | 150 km

S

ICE-Anschluss

Mannheim | 75 km
ICE-Anschluss

S

Nürnberg | 160 km
ICE-Anschluss
S

Stadtbahn

S

Heilbronn - Öhringen

Obersulm

Stadtbahn

Heilbronn - Baden Baden

Landkreis
Heilbronn

Neckar

Hafen Stuttgart | 75 km

Basisinformationen
B-Plan-Kategorie

Gewerbegebiet

Kaufpreis €/m²

80,00

Gewerbesteuerhebesatz
Grundsteuerhebesatz B

355
340

Stuttgart | 50 km
ICE-Anschluss

Flächeninformation
Gesamtgröße Gebiet
Verfügbare Fläche
Größte verfügbare Fläche
Kleinste verfügbare Fläche

Verkehrsanbindung
37 536 m
7 049 m2
7 049 m2
7 049 m2
2

A6, Ausfahrt Bretzfeld
10 km
A81, Ausfahrt Weinsberg/Ellhofen 5 km
Heilbronn
15 km
Flughafen Stuttgart
64 km

Gemeinde Obersulm
Bernhardstraße 1
74182 Obersulm
Ansprechpartner:
Margit Birkicht
Tel.: 0 71 30 / 28-0
Fax: 0 71 30 / 28-1 99
gemeinde@obersulm.de
www.obersulm.de

Firmen am Standort (Auszug)
• Adolf Würth GmbH & Co. KG
• Andreas Badtmann – Malermeister
• Autoservice Schneider
• H + H Elektrotechnik
• Gisa-Montagen GmbH
• Glas Vertrieb Süd GmbH
• I.D.S.
Imaging Development Systems GmbH
• Kreidl CNC Formenbau
• Leinz Bedachungen GmbH
• Obersulmer Kachelofenbau
• Ralf Steinmetz Holzbau GmbH
• Rainer Götz, Maurermeister
• RENOPLAN Mobilwände GmbH
• Stingl Industriebedarf GmbH & Co. KG
• Unger IT-Beratung
• Zipo Werkzeugbau GmbH
28
28

Ihre Standortvorteile
• Gute Erreichbarkeit über die Autobahn A81 und Bundesstraße B39
• Gute Anbindung an Stadtbahn Heilbronn - Öhringen

www.wfgheilbronn.de

Offenau

Würzburg | 90 km

ICE-Anschluss

Stadtbahn Nord
Heilbronn - Neckarelz

Hafen Mannheim | 110 km
Stadtbahn Nord

Gewerbegebiet Gelbenstein II

S

Heilbronn - Sinsheim

Frankfurt | 150 km

S

ICE-Anschluss

Offenau

Mannheim | 75 km
ICE-Anschluss

S

Nürnberg | 160 km
ICE-Anschluss
S

Stadtbahn

S

Heilbronn - Öhringen

Stadtbahn

Heilbronn - Baden Baden

Landkreis
Heilbronn

Neckar

Hafen Stuttgart | 75 km

Basisinformationen
B-Plan-Kategorie

Mischgebiet

Kaufpreis €/m²

135,00

Gewerbesteuerhebesatz
Grundsteuerhebesatz B

370
390

Stuttgart | 50 km
ICE-Anschluss

Flächeninformation
Gesamtgröße Gebiet
Verfügbare Fläche
Größte verfügbare Fläche
Kleinste verfügbare Fläche

Verkehrsanbindung
24 600 m2
4 125 m2
1 349 m2
1 330 m2

A6,
Ausfahrt Bad Rappenau-Fürfeld

10 km

Heilbronn

16 km

Stuttgart

67 km

Gemeinde Offenau
Jagstfelder Straße 1
74254 Offenau
Ansprechpartner:
Kämmerer Holger Leister
Tel.: 0 71 36 / 95 40-17
Fax: 0 71 36 / 95 40 30
holger.leister@offenau.de
www.offenau.de

Firmen am Standort (Auszug)
• AM-Automation GmbH
• CFH Löt- und Gasgeräte GmbH
• DHL
• ERATH Betonwerk Betonfertigteile
Baustahl GmbH
• Faurecia Deutschland
• ISO GmbH
• KWO Kunststoffteile GmbH
• Südzucker AG MannheimOchsenfurt, Werk Offenau

Ihre Standortvorteile
• gute Anbindung an die B 27
• gute Breitbandanbindung (Glasfaser FTTH)
• flexible Handhabung der Grundstücksaufteilung
• Stadtbahnlinie S 41 Mosbach/Heilbronn
• sehr gute Infrastruktur der Gemeinde (Ärzte, Apotheke, Lebensmitteldiscounter,
mehrere Bäckereien, Metzgerei, zwei Tankstellen)
• Gasversorgung
• bebaubar ab März 2016

www.wfgheilbronn.de

29 29
29

Schwaigern

Würzburg | 90 km

ICE-Anschluss

Eingeschränktes Industriegebiet
Behaglicher Weg VII

Stadtbahn Nord
Heilbronn - Neckarelz

Hafen Mannheim | 110 km
Stadtbahn Nord

S

Heilbronn - Sinsheim

Frankfurt | 150 km

S

ICE-Anschluss

Mannheim | 75 km
ICE-Anschluss

S

Nürnberg | 160 km
ICE-Anschluss
S

Stadtbahn

S

Schwaigern

Heilbronn - Öhringen

Stadtbahn

Heilbronn - Baden Baden

Landkreis
Heilbronn

Neckar

Hafen Stuttgart | 75 km

Basisinformationen
B-Plan-Kategorie

Eingeschränktes Industriegebiet

Kaufpreis €/m²

73,00 + 2,05

Gewerbesteuerhebesatz
Grundsteuerhebesatz B

380
400

Stuttgart | 50 km
ICE-Anschluss

Flächeninformation
Gesamtgröße Gebiet
Verfügbare Fläche
Größte verfügbare Fläche
Kleinste verfügbare Fläche

Verkehrsanbindung
76 230 m
54 757 m2
26 709 m2
4 555 m²
2

A6,
Ausfahrt Bad Rappenau-Fürfeld 15 km
Flughafen Stuttgart
70 km
Flughafen Frankfurt
140 km

Stadt Schwaigern
Marktstraße 2
74193 Schwaigern
Ansprechpartner:
Andreas Kohl
Tel.: 0 71 38 / 21-30
Fax: 0 71 38 / 21-13
andreas.kohl@schwaigern.de
www.schwaigern.de

Firmen am Standort (Auszug)
• AMS Metallbeschichtung GmbH
• Dörr Technische Schaumteile
• Heiche GmbH
• IMFC GmbH
• IPR Intelligente Peripherien
• Kunstoffverarbeitung, Hermann
Gilbert GmbH & Co. KJK
• Kurz Recycling
• Söhner Kunststofftechnik
• Walter Söhner GmbH & Co. KG
• WMS Werkzeuge, Maschinen und
Betriebseinrichtungen

30
30

Ihre Standortvorteile
• Gute Verkehrsanbindung an die Autobahn A6, die B293 und die Stadtbahn S4
Heilbronn-Karlsruhe
• Flexible Flächenzuschnitte möglich
• Gewerbe- und Industrieflächen sofort bebaubar
• Gute Infrastruktur
• Handels- und Gewerbeverein Schwaigern (HGV)
• Sehr gute Einkaufsmöglichkeiten
• Hoher Wohn- und Freizeitwert
www.wfgheilbronn.de

Schwaigern

Würzburg | 90 km

ICE-Anschluss

Stadtbahn Nord
Heilbronn - Neckarelz

Gewerbegebiet / Mischgebiet Dornweg

Hafen Mannheim | 110 km
Stadtbahn Nord

S

Heilbronn - Sinsheim

Frankfurt | 150 km

S

ICE-Anschluss

Mannheim | 75 km
ICE-Anschluss

S

Basisinformationen

Nürnberg | 160 km
ICE-Anschluss
S

Stadtbahn

S

Schwaigern

Heilbronn - Öhringen

Stadtbahn

Heilbronn - Baden Baden

Landkreis
Heilbronn

Neckar

Hafen Stuttgart | 75 km

B-Plan-Kategorie

Gewerbegebiet / Mischgebiet

Kaufpreis €/m²

59,00

Gewerbesteuerhebesatz
Grundsteuerhebesatz B

380
400

Stuttgart | 50 km
ICE-Anschluss

Flächeninformation

Verkehrsanbindung

Gesamtgröße Gebiet
Verfügbare Fläche
Größte verfügbare Fläche
Kleinste verfügbare Fläche

14 106 m
4 131 m2
1 809 m2
800 m²
2

A6,
Ausfahrt Bad Rappenau-Fürfeld 18 km
Flughafen Stuttgart
70 km
Flughafen Frankfurt
140 km

Landkreis
Stadt
Gemarkung

„Än
M

L

M 1:50

V

imiba-INGENIEU
Michael Baumbus
Cleenweg 5
74336 Brackenhei

V

V

Stadt Schwaigern
Marktstraße 2
74193 Schwaigern
Ansprechpartner:
Andreas Kohl
Tel.: 0 71 38 / 21-30
Fax: 0 71 38 / 21-13
andreas.kohl@schwaigern.de
www.schwaigern.de

Der Bebauungspla
gefertigt. Er entsp

V

0

und wurde nach d
U

V

Anlagen:
Begründung zum B
U

…………………………
Brackenheim, de

Im Geltungsbereic
bauordnungs-rech
aufgehoben.

V

Im Einzelnen sind
- Bebauungsplan „
- Bebauungsplan „
- „Bebauungsplan
Dornweg 1. Ände

A. Verfahrens
Bauvorschrift

Verfahrensverme

L

V

V

Aufstellungs beschlu

Ortsüblic he Bekannt

V

Beschluss über die f
(§§ 3 (1), 4 (1) BauG

Beschluss über die f
(§§ 3 (1), 4 (1) BauG

Frühzeitige Beteiligu

Frühzeitige Unterrich
(§4 (1) BauGB)

Beschluss über die ö

V

Ortsüblic he Bekannt

Öffentliche Auslegun

L

Einholung der Stellu
TÖB (§4 (2) BauGB

Satzungsbeschluss
Bauvorschriften (§ 7

Ortsüblic he Bekannt
Örtlichen Bauvorsch

In Kraft treten des B
(§ 10 (3) BauGB)

Firmen am Standort (Auszug)

B. Rechtliche

L

1. Rechtliche Grun
- Baugesetzbuch
durch Artikel 1 de
- Baunutzungsve
durch Artikel 3 de
- Planzeichenver
geändert durch A

• Hoffer & Ryrych GmbH

2. Landesbauordnu
-in der Fassung vom

3. Gemeindeordnu
- in der Fassung vom
November 2010 (G

Ihre Standortvorteile
V

L

• Gute Verkehrsanbindung an die Autobahn A6 und die B293
• Gewerbeflächen sofort bebaubar
• Gute Infrastruktur
• Handels- und Gewerbeverein Schwaigern (HGV)
• Hoher Wohn- und Freizeitwert

www.wfgheilbronn.de

31 31
31

Wüstenrot

Würzburg | 90 km

ICE-Anschluss

Stadtbahn Nord
Heilbronn - Neckarelz

Hafen Mannheim | 110 km
Stadtbahn Nord

Gewerbegebiet Weihenbronn

S

Heilbronn - Sinsheim

Frankfurt | 150 km

S

ICE-Anschluss

Mannheim | 75 km
ICE-Anschluss

S

Nürnberg | 160 km
ICE-Anschluss
S

Stadtbahn

S

Heilbronn - Öhringen

Stadtbahn

Heilbronn - Baden Baden

Landkreis
Heilbronn

Neckar

Hafen Stuttgart | 75 km

Wüstenrot

Basisinformationen
B-Plan-Kategorie

Gewerbegebiet

Kaufpreis €/m²

52,00

Gewerbesteuerhebesatz
Grundsteuerhebesatz B

380
370

Stuttgart | 50 km
ICE-Anschluss

Flächeninformation
Gesamtgröße Gebiet
Verfügbare Fläche
Größte verfügbare Fläche
Kleinste verfügbare Fläche

Verkehrsanbindung
78 000 m2
9 000 m2
4 700 m2
1 500 m2

A6, Ausfahrt Bretzfeld
A81, Ausfahrt
Heilbronn/Untergruppenbach
FlughafenStuttgart

Gemeinde Wüstenrot
Eichenwaldstraße 19
71543 Wüstenrot
Ansprechpartner:
Bürgermeister Timo Wolf
Tel.: 0 79 45 / 91 99-10
Fax: 0 79 45 / 91 99-60
timo.wolf@gemeinde-wuestenrot.de
www.gemeinde-wuestenrot.de

Firmen am Standort (Auszug)
• Harald Perger Schlosserei, Metallbau,
Feinmechanik
• pflueger engineering GmbH
• S.L. Industrievertretungen
Handelsgesellschaft mbH

Ihre Standortvorteile

• Top-Line Seilbauwerke GmbH & Co.KG

• Zentrale Lage zwischen Heilbronn, Schwäbisch Hall, Öhringen und Backnang
• Gewerbeflächen sofort bebaubar
• Gute Verkehrsanbindung (A6, A81 und B39)
• Flexible Zuschnitte der Flächen möglich
• Naturnahes Arbeiten in idyllischer ländlicher Umgebung
• Erholungsort mit hohem Wohn- und Freizeitwert

• Top-Line Seilbauwerke Verwaltungsund Beteiligungsgesellschaft mbH
• Trefz Fensterbau GmbH
• Wulle GbR

32
32

www.wfgheilbronn.de

14 km
18 km
70 km

Die Wirtschaftsförderung
Raum Heilbronn GmbH

Würzburg | 90 km

ICE-Anschluss

Stadtbahn Nord
Heilbronn - Neckarelz

Hafen Mannheim | 110 km
Stadtbahn Nord

S

Heilbronn - Sinsheim

Frankfurt | 150 km

S

ICE-Anschluss

Mannheim | 75 km
ICE-Anschluss

S

Nürnberg | 160 km
ICE-Anschluss
S

Stadtbahn

S

Heilbronn - Öhringen

Partner für Wirtschaft, Wissenschaft und Kommune

Stadt Heilbronn

Stadtbahn

Der Wirtschaftsraum Heilbronn, bestehend aus Stadt- und Landkreis
Heilbronn, ist einer der stärksten Wirtschaftstandorte Deutschlands. Als
kommunale Wirtschaftsförderungsgesellschaft berät, unterstützt und
vermittelt die Wirtschaftsförderung Raum Heilbronn GmbH (WFG) kompetent in allen Fragen rund um den Wirtschaftsraum Heilbronn.

Heilbronn - Baden Baden

Landkreis
Heilbronn

Neckar

Hafen Stuttgart | 75 km

Stuttgart | 50 km
ICE-Anschluss

So betreut das WFG-Team ansässige Unternehmen und vermittelt die Gewerbe- und
Industrieflächen der Städte und Gemeinden. Das aktive Branchenmanagement für die
Branchen Automotive, Metall und Kunststoff, die Hilfe bei der Akquisition von Fördermitteln, der Technologie-Transfer sowie die Unterstützung der bestehenden Unternehmen
sind weitere wichtige Aufgaben der WFG. Dank der regelmäßigen Kontaktpflege zu den
Unternehmen, den Kommunen, Institutionen und Verbänden können Entscheidungen
rasch bereitgestellt werden. Das Serviceangebot ist kostenlos.

Handlungsfelder
Wirtschaftsförderung Raum
Heilbronn GmbH

Andere
Branchen

Fokusbranchen

Weipertstraße 8-10
74076 Heilbronn
Automotive

Tel.: 07131 / 7669-700
Fax: 07131 / 7669-709

Querschnittsbereiche

info@wfgheilbronn.de
www.wfgheilbronn.de

Metall

Kunststoff

Raumfahrt
Maschinenbau
Unternehmensnahe
Dienstleistungen

Branchenservice
Technologie-Transfer
Unternehmensservice
Ansiedlungsservice
Kommunikation

Das WFG Team

Unsere Partner

www.wfgheilbronn.de

33 33
33

Strukturdaten
Gewerbeflächen

Wohnbauflächen

Einwohner

Gesamte
verfügbare
Fläche (m²)

Freie
Gewerbeflächen
(m²)

Preis €/m² inkl.
Erschließungskosten

Gewerbesteuerhebesatz

Grundsteuerhebesatz B

Gesamte
verfügbare
Fläche (m²)

Preis €/m² inkl.
Erschließungskosten

4.815

-

-

105

360

350

-

-

Bad Friedrichshall

19.300

175.000

42.000

85 - 100

350

390

107.000

95 - 290

Bad Rappenau

21.160

7.553

7.553

53,17

350

410

17.978

55 - 332

Bad Wimpfen

6.993

29.000

-

370

420

-

-

Brackenheim*

16.131

-

-

75 - 95

350

390

-

170 - 270
200

Gemeinde/Stadt
Abstatt

Cleebronn*

2.848

-

-

-

350

320

7.032

Eberstadt

3.155

4.412

4412

110

380

360

-

-

Ellhofen

3.511

-

-

90

360

360

-

-

Eppingen

21.521

-

121.300

50 - 62

355

335

50.000

148 - 240
235 - 375

Erlenbach

4.975

-

-

92

340

340

39.000

Flein

6.825

14.283

3.679

100

350

310

14.084

410

Gemmingen

5.013

28.437

14.437

55

370

350

8.100

120 - 230

Güglingen*

6.200

65.000

65.000

95

305

310

30.000

157 - 285

Gundelsheim

7.190

7.000

12.000

70

390

390

88.000

120 - 200

Hardthausen**

4.072

Siehe GIK

Siehe GIK

Siehe GIK

Siehe GIK

Siehe GIK

2.435

150

120.919

200.000

-

70 - 165

400

430

300.000

230 - 560

Ilsfeld

9.222

-

-

-

360

315

-

-

Heilbronn
Ittlingen

2.494

-

-

-

395

380

10.000

160

Jagsthausen

1.832

-

-

-

340

370

5.200

55 - 95

Kirchardt

5.674

19.754

19.754

60

360

360

11.800

75

Langenbrettach**

3.822

Siehe GIK

Siehe GIK

Siehe GIK

360

350

15.000

180

Lauffen a. N.

11.128

2.000

-

Auf Anfrage

390

390

56.000

-

Lehrensteinsfeld

2.350

-

-

Ab 90

365

395

-

270

Leingarten

11.350

9.700

-

75

370

390

-

290 - 355

Löwenstein

3.229

-

-

-

395

380

35.000

160 - 210

Massenbachhausen

3.411

2.749

2.749

57

350

390

Ca. 17.000

190

Möckmühl

7.855

150.000

150.000

50

350

350

70.000

130 - 160

Neckarsulm

26.609

-

-

-

320

300

17.600

225

Neckarwestheim

3.700

-

-

80

340

240

-

230

Neudenau

5.077

20.146

20.146

33,23

360

410

967

95

Neuenstadt a. K.

9.856

-

-

-

355

360

6.000

130 - 230

Nordheim*

7.900

1.155

1.155

150

360

390

-

-

Obersulm

13.548

37.536

7.049

80

355

340

-

110 - 225

Oedheim

6.215

5.000

-

70

345

390

10.000

Offenau

2.673

4.125

4.125

135

370

390

-

-

Pfaffenhofen*

2.275

-

-

-

350

390

330

130

Roigheim

1.396

-

-

-

360

400

2.604

79

Schwaigern

11.191

58.888

58.888

52 - 75

380

400

88.798

108 - 250
130

Siegelsbach

1.621

50.000

10.000

65

350

400

5.000

Talheim

4.907

-

-

-

350

300

-

-

Untereisesheim

4.131

-

-

-

355

350

-

-

Weinsberg

9.617

-

-

-

385

440

-

-

Widdern

1.832

4.500

4.500

30

380

420

4.600

45 - 100

Wüstenrot

6.807

78.000

9.000

52

380

370

150.000

Ab 80***

Zaberfeld*

3.932

28.000

28.000

55

340

350

9.146

165

Zweckverband
Gewerbe- und
Industriepark Unteres
Kochertal (GIK)

-

127.000

46.000

90

355

360

-

-

Zweckverband
Wirtschaftsförderung
Zabergäu

-

-

46.912

51-75

350

320

-

-

* Mitglied im Zweckverband Wirtschaftsförderung Zabergäu
** Mitglied im Zweckverband Gewerbe-und Industriepark Unteres Kochertal (GIK)
***Familien mit Kindern erhalten eine Ermäßigung

34
34

Angaben ohne Gewähr;
Stand 05/2016

www.wfgheilbronn.de

Strukturdaten
Infrastruktur
Gemeinde/Stadt
Abstatt
Bad Friedrichshall
Bad Rappenau

Familie und Soziales

Schmutzwasser
€/m³
(ohne MwSt.)

Gleisanschluss
(Gewerbe)

Breitbandversorgung
(VDSL)

Kindertagesstätten
und Kindergärten
(Anzahl)

Niederschlagswasser/
m² (ohne MwSt.)

Entfernung zur
Autobahn

Gasversorgung

Allgemeinbildene
Schulen (Anzahl)

1,37

0,28

1 km (A81)

Ja

Nein

Ja

6

1

-

0,57

7 km (A6/A81)

Teilweise

Nein

Nein

17

8

2,21

0,48

0,5 km (A6)

Teilweise

Teilweise

Teilweise

21

11

Bad Wimpfen

2,20

0,52

8 km (A6)

Teilweise

Nein

K.A.

4

2

Brackenheim*

1,76

0,46

17 km (A81)

Teilweise

Nein

Ja

K.A.

K.A.

Cleebronn*

2,28

0,94

18 km (A81)

Nein

Nein

Nein

2

1

Eberstadt

2,46

0,36

4 km (A6), 7 km (A81)

Nein

Nein

Ja

2

1

Ellhofen

2,20

0,57

1,5 km (A6/A81)

Teilweise

Nein

Ja

3

1

Eppingen

2,27

0,57

12 km (A6)

Ja

Nein

Ja

16

12

Erlenbach

1,91

0,37

3 km (A6)

Teilweise

Nein

Teilweise

3

1

Flein

1,81

0,40

8 km (A81)

Ja

Nein

Ja

5

1
3

Gemmingen

2,88

0,42

10 km (A6)

Ja

Nein

Ja

3

Güglingen*

2,42

0,26

20 km (A81)

Teilweise

Nein

Teilweise

5

3

Gundelsheim

3,83

0,69

16 km (A6)

Teilweise

Nein

Nein

8

1

Hardthausen**

2,16

0,25

5 km (A81)

Nein

Nein

Ja

3

K.A.

Heilbronn

1,78

0,38

2 km (A6), 7 km (A81)

Ja

Teilweise

Ja

95

36

Ilsfeld

1,59

0,37

1 km (A81)

Ja

Nein

Ja

7

4

Ittlingen

1,96

0,34

3,5 km (A6)

Teilweise

Nein

Teilweise

1

1

Jagsthausen

2,18

0,90

13 km (A81)

Nein

Nein

Nein

1

1

Kirchardt

1,90

0,34

7 km (A6)

Teilweise

Nein

Teilweise

4

1

Langenbrettach**

2,39

0,42

3 km (A6/A81)

Teilweise

Nein

Teilweise

3

1

Lauffen a. N.

1,90

0,32

9 km (A81)

Teilweise

Nein

Teilweise

9

7

Lehrensteinsfeld

2,35

0,48

2 km (A6/A81)

Ja

Nein

Ja

2

1

Leingarten

1,80

0,41

10 km (A6)

Ja

Nein

Ja

7

2

Löwenstein

2,21

0,57

12 km (A81)

Nein

Nein

Teilweise

3

1
1

Massenbachhausen

2,66

0,69

5 km (A6)

Ja

Nein

Teilweise

2

Möckmühl

2,95

0,55

0,5 km (A81)

Teilweise

Nein

Teilweise

8

4

Neckarsulm

1,53

0,34

1 km (A6)

Ja

Ja

Ja

K.A.

K.A.

Neckarwestheim

2,20

0,50

7 km (A81)

Teilweise

Nein

Teilweise

5

1

Neudenau

3,59

0,43

10 km (A81)

Ja

Ja

Ja

4

3

Neuenstadt a. K.

1,91

0,31

0,5 km (A81)

Ja

Nein

Ja

10

4

Nordheim*

1,85

0,33

15 km (A81)

Ja

Nein

Teilweise

5

2

Obersulm

2,05

0,42

5 km (A81)

Ja

Nein

Teilweise

12

7

Oedheim

3,07

0,41

8 km (A81)

Teilweise

Nein

Teilweise

6

1

Offenau

3,52

0,37

9 km (A6)

Ja

Teilweise

Teilweise

2

1

Pfaffenhofen*

2,02

0,23

25 km (A81/A6)

Teilweise

Nein

Nein

2

-

Roigheim

1,59

0,53

15 km (A81)

Teilweise

Nein

Ja

1

1

Schwaigern

1,92

0,42

15 km (A6)

Teilweise

Teilweise

Teilweise

10

5

Siegelsbach

3,55

0,46

8 km (A6)

Nein

Teilweise

Ja

2

1

Talheim

2,08

0,31

8 km (A81)

Ja

Nein

Ja

5

1

Untereisesheim

1,75

0,42

2 km (A6)

Ja

Nein

Ja

2

1

Weinsberg

1,79

0,59

1 km (A6/A81)

Ja

Nein

Ja

11

3

Widdern

2,30

1,33

4 km (A81)

Teilweise

Nein

Teilweise

2

1

Wüstenrot

3,38

0,37

14 km (A6/A81)

Teilweise

Nein

Teilweise

7

1

Zaberfeld*

2,23

0,18

28 km (A81)

Teilweise

Nein

Ja

4

1

Zweckverband
Gewerbe- und
Industriepark
Unteres Kochertal
(GIK)

1,91

0,31

0,3 km (A81)

Ja

Nein

Ja

-

-

Zweckverband
Wirtschaftsförderung
Zabergäu

3,28

0,07

17 km (A81)

Ja

Nein

Teilweise

-

-

* Mitglied im Zweckverband Wirtschaftsförderung Zabergäu
** Mitglied im Zweckverband Gewerbe-und Industriepark Unteres Kochertal (GIK)
***Familien mit Kindern erhalten eine Ermäßigung

Angaben ohne Gewähr;
Stand 05/2016

www.wfgheilbronn.de

35 35
35

Suchen
ist einfach.
Wenn man Spezialisten
an seiner Seite hat, die
optimale Lösungen finden.
Sprechen Sie mit uns –
GewerbeImmobilienCenter.

www.ksk-hn.de/gic
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.