Path:
Volkswirtschaftliche Beurteilung von Finanzierungslösungen für Verkehrsinfrastrukturen

Full text: Volkswirtschaftliche Beurteilung von Finanzierungslösungen für Verkehrsinfrastrukturen / Suter, Stefan

PRODUKTIVITÄT UND FINANZIERUNG VON VERKEHRSINFRASTRUKTUREN (Band 3)

Eidgenössisches Volkswirtschaftsdepartement EVD Staatssekretariat für Wirtschaft SECO Direktion für W irtschaftspolitik

Strukturberichterstattung Nr. 48/3
Stefan Suter, Christoph Lieb, Philipp Walker

Produktivität und Finanzierung von Verkehrsinfrastrukturen
Volkswirtschaftliche Beurteilung von Finanzierungslösungen für Verkehrsinfrastrukturen

Eidgenössisches Volkswirtschaftsdepartement EVD Staatssekretariat für Wirtschaft SECO Direktion für W irtschaftspolitik
Holzikofenweg 36, 3003 Bern Vertrieb: Tel. +41 (0)31 324 08 60, Fax +41 (0)31 323 50 01, 12.2011 100 www.seco.admin.ch, wp-sekretariat@seco.admin.ch ISBN 978-3-905967-07-4

STEFAN SUTER U.A.

Studie im Auftrag des Staatssekretariats für Wirtschaft

Eidgenössisches Volkswirtschaftsdepartement EVD Staatssekretariat für Wirtschaft SECO Direktion für W irtschaftspolitik

Strukturberichterstattung Nr. 48/3
Stefan Suter, Christoph Lieb, Philipp Walker

Produktivität und Finanzierung von Verkehrsinfrastrukturen
Volkswirtschaftliche Beurteilung von Finanzierungslösungen für Verkehrsinfrastrukturen

Bern, 2011

Studie im Auftrag des Staatssekretariats für Wirtschaft

 

Vorwort Das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) hat fünf Studien, die sich mit der Produktivität und dem volkswirtschaftlichem Nutzen der Verkehrssysteme befassen, an Forschungsstellen vergeben. Ziel der ersten Studie war es, die Produktivität bzw. Effizienz von Schweizer Verkehrsunternehmen im internationalen Kontext zu ermitteln. Neben der Analyse der Produktivität wurde auch der Zusammenhang zwischen verschiedenen national und international angewandten Finanzierungsmodellen und dem erzielten Produktivitätsniveau der Verkehrsinfrastrukturen und der darauf angebotenen Dienstleistungen analysiert. Im Zentrum der zweiten Studie stand die Frage nach der Definition der Grundversorgung im Verkehr als wichtigem Teil des Infrastrukturbereichs und nach den aus volkswirtschaftlicher Sicht effizienten Ansätzen zur Zielerreichung in der Grundversorgung um Umsetzung weiterer politischer Anliegen. In der dritten Studie ging es darum, die verschiedenen, derzeit zur Diskussion gestellten Finanzierungsansätze für die Deckung der volkswirtschaftlichen Kosten im Verkehrsbereich aus wirtschaftswissenschaftlicher Sicht zu werten, dies mit Fokus auf den individuellen Nutzen für den einzelnen Wirtschaftsakteur und eine verursachergerechte Kostenanlastung. Die vierte Studie untersuchte die Kosten und Nutzen von grossen Infrastrukturprojekten auf Stufe MS-Regionen. Ex-post wurde analysiert, welche wirtschaftlichen Effekte in den durch zwei ausgewählte Grossprojekte im Bereich der Verkehrsinfrastrukturen besser erschlossenen Regionen in Form von Beschäftigung und Produktivitätszunahme anfielen. Die fünfte Studie legte den Fokus auf die Frage, ob und in welchem Mass bessere Erschliessung dank Reisezeitverkürzungen zu einer überdurchschnittlichen Wertschöpfungssteigerung in der betreffenden Region beitragen. Die Studie zeigt auch, welche Effekte auf das Bruttoinlandprodukt der Schweiz von den Reisezeitverkürzungen dank des GotthardBasistunnels zu erwarten sind. Die Resultate der Forschungsarbeiten werden in den vorliegenden fünf Bänden vorgestellt.  

   

ECOPLAN

1

ECOPLAN

2

ECOPLAN

3

ECOPLAN

4

ECOPLAN

5

ECOPLAN

6

ECOPLAN

7

ECOPLAN

8

ECOPLAN

9

ECOPLAN

10

ECOPLAN

11

ECOPLAN

12

ECOPLAN

13

ECOPLAN

14

ECOPLAN

15

ECOPLAN

16

ECOPLAN

17

ECOPLAN

18

ECOPLAN

19

ECOPLAN

20

ECOPLAN

21

ECOPLAN

22

ECOPLAN

23

ECOPLAN

24

ECOPLAN

25

ECOPLAN

26

ECOPLAN

27

ECOPLAN

28

ECOPLAN

29

ECOPLAN

30

ECOPLAN

31

ECOPLAN

32

ECOPLAN

33

ECOPLAN

34

ECOPLAN

35

ECOPLAN

36

ECOPLAN

37

ECOPLAN

38

ECOPLAN

39

ECOPLAN

40

ECOPLAN

41

ECOPLAN

42

ECOPLAN

43

ECOPLAN

44

ECOPLAN

45

ECOPLAN

46

ECOPLAN

47

ECOPLAN

48

ECOPLAN

49

ECOPLAN

50

ECOPLAN

51

ECOPLAN

52

ECOPLAN

53

ECOPLAN

54

ECOPLAN

55

ECOPLAN

56

ECOPLAN

57

ECOPLAN

58

ECOPLAN

59

ECOPLAN

60

ECOPLAN

61

ECOPLAN

62

ECOPLAN

63

ECOPLAN

64

ECOPLAN

65

ECOPLAN

66

ECOPLAN

67

ECOPLAN

68

ECOPLAN

69

ECOPLAN

70

ECOPLAN

71

ECOPLAN

72

ECOPLAN

73

ECOPLAN

74

ECOPLAN

75

ECOPLAN

76

ECOPLAN

77

ECOPLAN

78

ECOPLAN

79

ECOPLAN

80

ECOPLAN

81

ECOPLAN

82

ECOPLAN

83

ECOPLAN

84

ECOPLAN

85

ECOPLAN

86

ECOPLAN

87

ECOPLAN

88

ECOPLAN

89

ECOPLAN

90

ECOPLAN

91

ECOPLAN

92

ECOPLAN

93

ECOPLAN

94

ECOPLAN

95

ECOPLAN

96

ECOPLAN

97

In der Reihe „Strukturberichterstattung“ des Staatssekretariats für Wirtschaft sind seit 2000 erschienen: Arvanitis, S. u.a. (2000) Die preisliche Wettbewerbsfähigkeit der schweizerischen Wirtschaftszweige 2 Arvanitis, S. u.a. (2001) Untersuchung der internationalen Wettbewerbsfähigkeit der schweizerischen Wirtschaftszweige anhand einer „Constant Market Shares“-Analyse der Exportanteile 3 Raffelhüschen, B. u.a. (2001) Zur Nachhaltigkeit der schweizerischen Fiskal- und Sozialpolitik: Eine Generationenbilanz (ohne Software GAP) 4 Arvanitis, S. u.a. (2001) Unternehmensgründungen in der schweizerischen Wirtschaft 5 Arvanitis, S. u.a. (2001) Innovationsaktivitäten in der Schweizer Wirtschaft. Eine Analyse der Ergebnisse der Innovationserhebung 1999 6 Crivelli, L. u.a. (2001) Efficienza nel settore delle case per anziani svizzere 7 Hollenstein, H. (2001) Die Wirtschaftsbeziehungen zwischen der Schweiz und Osteuropa 8 Henneberger, F. u.a. (2001) Internationalisierung der Produktion und sektoraler Strukturwandel: Folgen für den Arbeitsmarkt 9 Arvanitis, S. u.a. (2002) Finanzierung von Innovationsaktivitäten. Eine empirische Analyse anhand von Unternehmensdaten 10 Arvanitis, S. u.a. (2002) Qualitätsbezogene und technologische Wettbewerbsfähigkeit der schweizerischen Industriezweige. Beurteilung auf Grund der Export- bzw. Importmittelwerte und der Hochtechnologieexporte 11 Ott, W. u.a. (2002) Globalisierung und Arbeitsmarkt: Chancen und Risiken für die Schweiz 1212 Müller, A. u.a. (2002) Globalisierung und die Ursachen der Umverteilung in der Schweiz. Analyse der strukturellen und sozialen Umverteilungen in den 90-er Jahren mit einem Mehrländer-Gewichtsmodell 13 Kellermann, K. (2002) Eine Analyse des Zusammenhangs zwischen fortschreitender Globalisierung und der Besteuerung mobiler Faktoren nach dem Äquivalenzprinzip 14 Infras (2002) Globalisierung, neue Technologien und struktureller Wandel in der Schweiz 15 Fluckiger, Y. u.a. (2002) Inégalité des revenues et ouverture au commerce extérieur 16 Bodmer, F. (2002) Globalisierung und Steuersystem in der Schweiz 17 Arvanitis, S. u.a. (2003) Die Schweiz auf dem Weg zu einer wissensbasierten Ökonomie: eine Bestandesaufnahme 18 Koch, Ph. (2003) Regulierungsdichte: Entwicklung und Messung 19 Iten, R. u.a. (2003) Hohe Preise in der Schweiz: Ursachen und Wirkungen 20 Kuster, J. u.a. (2003) Tourismusdestination Schweiz: Preis- und Kostenunterschiede zwischen der Schweiz und EU 21 Eichler, M. u.a. (2003) Preisunterschiede zwischen der Schweiz und der EU. Eine empirische Untersuchung zum Ausmass, zu Erklärungsansätzen und zu volkswirtschaftlichen Konsequenzen 22 Vaterlaus, St. u.a. (2003) Liberalisierung und Performance in Netzsektoren. Vergleich der Liberalisierungsart von einzelnen Netzsektoren und deren Preis-Leistungs-Entwicklung in ausgewählten Ländern 23 Arvanitis, S. u.a. (2003) Einfluss von Marktmobilität und Marktstruktur auf die Gewinnmargen von Unternehmen – Eine Analyse auf Branchenebene 24 Arvanitis, S. u.a. (2004) Innovationsaktivitäten in der Schweizer Wirtschaft – Eine Analyse der Ergebnisse der Innovationserhebung 2002 25 Borgmann, Ch. u.a. (2004) Zur Entwicklung der Nachhaltigkeit der schweizerischen Fiskalund Sozialpolitik: Generationenbilanzen 1995-2001 26D de Chambrier, A. (2004) Die Verwirklichung des Binnenmarktes bei reglementierten Berufen: Grundlagenbericht zur Revision des Bundesgesetzes über den Binnenmarkt 26F de Chambrier, A. (2004) Les professions réglementées et la construction du marché intérieur: rapport préparatoire à la révision de la loi sur le marché intérieur 27 Eichler, M. u.a. (2005) Strukturbrüche in der Schweiz: Erkennen und Vorhersehen 28 Vaterlaus, St. u.a. (2005) Staatliche sowie private Regeln und Strukturwandel 29 Müller, A. u.a. (2005) Strukturwandel – Ursachen, Wirkungen und Entwicklungen 30 von Stokar Th. u.a. (2005) Strukturwandel in den Regionen erfolgreich bewältigen 1 22.18.21.26.34.26.23.21.22.18.28.24.18.28.20.22.28.23.36.23.34.37.23.28.20.19.19.23.32.24.22.-

31 32 33E 34 35/1 35/2 36/1 36/2 37 38 39 40 41 42 43 44/1 44/2 44/3 44/4 45 46 47/1 47/2 47/3 47/4 48/1 48/2 48/3

Kellermann, K. (2005) Wirksamkeit und Effizienz von steuer- und industriepolitischen 22.Instrumenten zur regionalen Strukturanpassung Arvanitis, S. u.a. (2005) Forschungs- und Technologiestandort Schweiz: Stärken-/Schwächen25.profil im internationalen Vergleich Copenhagen Economics, Ecoplan, CPB (2005) Services liberalization in Switzerland 31.Arvanitis, S. u.a. (2007) Innovationsaktivitäten in der Schweizer Wirtschaft - Eine Analyse der 34.Ergebnisse der Innovationsserhebung 2005 Brunetti, A., und S. Michal (eds.) - 2007 - Services Liberalization in Europe: Case Studies (vol. 1) 37.Brunetti, A., und S. Michal (eds.) - 2007 - Services Liberalization in Europe: Case Studies (vol. 2) 26.Balastèr, P., et C. Moser (éd.) - 2008 - Sur la voie du bilatéralisme: enjeux et conséquences (vol.1) 38.Balastèr, P., et C. Moser (éd.) - 2008 - Sur la voie du bilatéralisme: enjeux et conséquences (vol. 2) 41.Kellermann, K. (2007) Die öffentlichen Ausgaben der Kantone und ihrer Gemeinden im 25.Quervergleich Ecoplan (2008) Benchmarking: Beispiel öffentlicher Regionalverkehr 15.– Filippini, M. & M. Farsi (2008) Cost efficiency and scope economies in multi-output utilities 18.– in Switzerland Kuster, J., und H.R. Meier (2008) Sammlung von Altpapier durch die Gemeinden 12.– statistische Benchmarking-Methoden im Test Frick, A. (2008) Benchmarking öffentlicher Leistungen anhand des Fallbeispiels "Berufsbildung": 14.– Vergleich der kantonalen Ausgaben für die Berufsbildung Schoenenberger, A. e.a. (2009) Efficacité technique des exploitations forestières publiques 25.en Suisse Arvanitis, S. u.a. (2008) Innovation und Marktdynamik als Determinanten des Strukturwandels 14.– Worm, H. u.a. (2009) Evaluation Kartellgesetz: Volkswirtschaftliche Outcome-Analyse 28.Hüschelrath, K. u.a. (2009) Evaluation Kartellgesetz: Fallstudien zu den Wirkungen 36.des Kartellgesetzes Baudenbacher, C. (2009) Evaluation Kartellgesetz: Institutionelles Setting Vertikale Abreden 36.Sanktionierung von Einzelpersonen Zivilrechtliche Verfahren – with an English summary Heinemann, A. (2009) Evaluation Kartellgesetz: Die privatrechtliche Durchsetzung 22.des Kartellrechts Hulliger, B. u.a. (2009) Erste Auswirkungen der Abschaffung der Buchpreisbindung 22.Technischer Bericht und Vertiefung Arvanitis, S. u.a. (2010) Innovationsaktivitäten in der Schweizer Wirtschaft - Eine Analyse der 33.Ergebnisse der Innovationsserhebung 2008 Arvanitis, S. u.a. (2011) Exportpotenziale im Dienstleistungssektor (Band 1) 31.Moser, P. u.a. (2011) Exportpotenziale im Dienstleistungssektor (Band 2) 16.Delimatsis, P. (2011) Exportpotenziale im Dienstleistungssektor (Band 3) 25.Egger, P., und G. Wamser (2011) Exportpotenziale im Dienstleistungssektor (Band 4) 14.Vaterlaus, St. u.a. (2011) Produktivität und Finanzierung von Verkehrsinfrastrukturen (Band 1) 20.Peter, M. u.a.(2011) Produktivität und Finanzierung von Verkehrsinfrastrukturen (Band 2) 28.Suter, St. u.a. (2011) Produktivität und Finanzierung von Verkehrsinfrastrukturen (Band 3) 19.-

PRODUKTIVITÄT UND FINANZIERUNG VON VERKEHRSINFRASTRUKTUREN (Band 3)

Eidgenössisches Volkswirtschaftsdepartement EVD Staatssekretariat für Wirtschaft SECO Direktion für W irtschaftspolitik

Strukturberichterstattung Nr. 48/3
Stefan Suter, Christoph Lieb, Philipp Walker

Produktivität und Finanzierung von Verkehrsinfrastrukturen
Volkswirtschaftliche Beurteilung von Finanzierungslösungen für Verkehrsinfrastrukturen

Eidgenössisches Volkswirtschaftsdepartement EVD Staatssekretariat für Wirtschaft SECO Direktion für W irtschaftspolitik
Holzikofenweg 36, 3003 Bern Vertrieb: Tel. +41 (0)31 324 08 60, Fax +41 (0)31 323 50 01, 12.2011 100 www.seco.admin.ch, wp-sekretariat@seco.admin.ch ISBN 978-3-905967-07-4

STEFAN SUTER U.A.

Studie im Auftrag des Staatssekretariats für Wirtschaft
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.