Path:
Theosophische und okkulte Logen

Full text: Moderne Geisterbeschwörer und Wahrheitssucher / Freimark, Hans

Throsoxhische und okkulte Logen.

Die theosophischen wie die okkulten Logen stehen selbstverständlich mit den spiritistischen Vereinigungen in einem gewissen kontakt durch diejenigen Wahrheitssucher, welche sich ihrem kreise nahen, nachdem sie durch die spiritistischen Zirkel gegangen sind, ohne dort Befriedigung ihrer Sehnsucht gefunden zu haben. Dieser Fall tritt häufig ein. Der umgekehrte, daß ein Theosophist erst nachträglich sich dem Studium der spiritistischen Phänomene zuwendet, ereignet sich überaus selten.

Wer sich einmal mit der theosophischen Welt- und Menschbetrachtung vertraut gemacht hat, der kann allenfalls, abgesehen von den Unzulänglichkeiten der sich Theo-sophen nennenden, auch diesen Zusammenschlüssen vieler den Rücken kehren, aber er wird nie die Ebenen der Phä-nomenenhascherei aufsuchen. Wohl hat es eine Zeit gegeben, in der auch die Theosophisten wunderlüstern waren, aber üble Erfahrungen haben sie von dieser Verirrung zurückgebracht. Heute gibt es an den Studien-, den Vortragsabenden nichts mehr zu sehen, und selbst im engsten kreise geschehen keinerlei Zeichen mehr.

Das ist gut so, denn um so stärker werden die, welche ernstes Streben erfüllt, auf die eigene innerliche Vertiefung und auf die Arbeit an sich selbst hingewiesen.

Hauptsächlich haben sich die theosophischen Verbände das Wirken in dieser Richtung zur Aufgabe gesetzt. Leider sind die Beziehungen der Mitglieder zu ihrer Loge, und die Verbindungen der Logen untereinander derart lockere, daß sie jeden Augenblick reißen können. In der Tat hat sich schon mehr als eine Trennung innerhalb der von H. P. Blavatzky begründeten „Theosophischen Gesellschaft" vollzogen. Was das Trennende ist, weiß man noch viel weniger,
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.