Path:
Volume

Full text: Fachbrief Englisch Grundschule (Rights reserved) Ausgabe 10.2022 (Rights reserved)

SPRACHLICHE MITTEL MIT BEWEGUNG LERNEN UND SINNVOLLE BEWEGUNGSPAUSEN IN DEN UNTERRICHT INTEGRIEREN 1 Vgl. Michaela Sambanis: „Bewegungslernen im Fremdsprachenunterricht“ in: Dr. Christian Andrä & Dr. Manuela Macedonia (Hrsg.) „Bewegtes Lernen – Handbuch für Forschung und Praxis“, Berlin 2020, S.9-21 2 Vgl. P.A. Arndt & M.Sambanis: „Didaktik und Neurowissenschaften – Dialog zwischen Wissenschaft und Praxis“, Tübingen 2017 Seite 2 von 18 ................................................. 4 ............................................................................................................. 5 ..................................................................................................... 6 .......................................................................................................... 7 .............................................................................................................. 7 .............................................................................. 8 ................................................................................................................... 8 ................................................................................................... 9 .......................................................................... 9 ......................................................................................................................... 11 ............................................................................................................... 12 .................................................................... 16 ...................................................................................................................... 18 Seite 3 von 18  3 Vgl. Michaela Sambanis: „Bewegungslernen im Fremdsprachenunterricht“ in: Dr. Christian Andrä & Dr. Manuela Macedonia (Hrsg.) „Bewegtes Lernen – Handbuch für Forschung und Praxis“, Berlin 2020, S.9-21 4 Vgl. Michaela Sambanis: „Bewegungslernen im Fremdsprachenunterricht“ in: Dr. Christian Andrä & Dr. Manuela Macedonia (Hrsg.) „Bewegtes Lernen – Handbuch für Forschung und Praxis“, Berlin 2020, S.9-21; Ein Überblick über die Erkenntnislage findet sich in P.A. Arndt & M.Sambanis: „Didaktik und Neurowissenschaften – Dialog zwischen Wissenschaft und Praxis“, Tübingen 2017, S.129ff. 5 In Michaela Sambanis: „Bewegungslernen im Fremdsprachenunterricht“ (in: Dr. Christian Andrä & Dr. Manuela Macedonia (Hrsg.) „ Bewegtes Lernen – Handbuch für Forschung und Praxis“, Berlin 2020, S.9-21) werden ein Promotionsprojekt zum Vokabellernen in der gymnasialen Oberstufe und ein Promotionsprojekt zum Lehren und Lernen grammatischer Strukturen vorgestellt und in einem weiteren Promotionsprojekt geht es um mögliche Effekte auf das im englischsprachigen Sachfachunterricht aufgebaute Vokabular. Seite 4 von 18    6 Macedonia, Müller und Frederici fanden heraus, dass Low Performer signifikant mehr vom Wörterlernen mit Bewegung profitieren als High Performer. Vgl. dazu M.Macedonia, K.Müller & A.D.Friesderici „Neural correlates of high performance in foreign language vocabulary learning“ in „Mind, Brain, and Education“, 4(3); https://doi.org/10.1002/hbm.21084 7 Die Schülerinnen und Schüler sollen gemäß Rahmenlehrplan Berlin Brandenburg 1-10 (RLP) ihre Sprachlernkompetenz entwickeln und Strategien des Sprachenlernens nutzen können (vgl. RLP Teil C Moderne Fremdsprachen, S.32; https://bildungsserver.berlin-brandenburg.de/rlp-online/c-faecher/englisch/kompetenzentwicklung) 8 Zur weiteren Beschäftigung mit dem Thema „Einführung und Vertiefung von Wörtern und chunks“ eignet sich die Broschüre „Empfehlungen zum Umgang mit den Standards „Verfügen über sprachliche Mittel“ im Teil C Moderne Fremdsprachen des Rahmenlehrplans (1–10)“; https://bildungsserver.berlin-brandenburg.de/fileadmin/bbb/rlp-online/Teil_C/Moderne_Fremdsprachen/Empfehlungen_Sprachliche_Mittel/1_Sprachliche_Mittel_Hinweise_fuer_alle_Fremdsprachen_l_17_10_17_pens.pdf.pdf 9 Vgl. Beate Büngers, Kristin Rücker „Bewegtes Lernen! Englisch – Inhalte in und durch Bewegung nachhaltig verankern (1.-4.Klasse)“; Auer Verlag; Augsburg 2020 10 Vgl. Christine Fink, Oliver Fink „Move Ya! – Grammatikspiele mit Bewegung für den Englischunterricht“; Verlag an der Ruhr; Mülheim an der Ruhr 2013 Seite 5 von 18 11 Vgl. Konkretisierung der Standards „Verfügen über Sprachliche Mittel“ für das Fach Englisch im RLP; https://bildungsserver.berlin-brandenburg.de/rlp-online/c-faecher/englisch/kompetenzentwicklung Seite 6 von 18 Seite 7 von 18 12 Z.B. „Lassen Sie uns fit werden Count Count to 100 Count bis 100 Song Counting bis 100 Jack Hartmann“: https://www.youtube.com/watch?v=0TgLtF3PMOc bzw. Jack Hartmann „Let’s Get Fit (Counting 100 by 1’s)“ aus dem Album „Movin‘ 2 Math“(2014) 13 Z.B. “My-sister/brother/dad/mum…-is-one-two-three-…” 14 Die Seilschwingenden haben ebenfalls einen Lerneffekt, weil sie alles mehrfach sprechen während sie einen Arm gleichmäßig rotieren. Sie sollten regelmäßig ausgewechselt werden, damit jedes Kind sowohl springt als auch schwingt. Besonders effektiv ist daher die Arbeit in Kleingruppen von vier/fünf Schülerinnen und Schülern. Seite 8 von 18 15 Vgl. Kapitel 1 Erkenntnisse aus neurowissenschaftlicher Forschung. Seite 9 von 18 → → → 16 Eine Übersicht über die Herkunft und Bewegungsideen für clapping games finden sich in dem Youtube-Video „An introduction to clapping games“ (British Library): https://www.youtube.com/watch?v=RNVjc3c_SSc 17 Für viele clapping games finden sich wie auch für „Hi lo chickalo“(z.B. https://www.youtube.com/watch?v=lSuflkuCndk) auf Youtube Beispiele, die im Klassenraum auch auf dem Smartboard (falls vorhanden) gezeigt werden können und der Lehrkraft die Demonstrationsrolle ersparen. Seite 10 von 18 18 Das gilt für alle Wörter und chunks, die nicht stupide aus Lehrbuch-Wörterlisten (möglichst noch in Reihenfolge) auswendig gelernt werden sollten. Deshalb sollten die Tabellen der irregular verbs nicht formal heruntergelernt werden, sondern nur dem Nachschlagen dienen. Seite 11 von 18 19 Beispiele für circle games finden sich z.B. unter https://icebreakerideas.com/circle-games/ Musical Chairs (siehe: https://icebreakerideas.com/circle-games/#Musical_Chairs) kann zum Erlernen der Farben genutzt werden, indem die Lehrkraft verschiedenfarbige Blätter auf die Stühle legt und ansagt, welche Farbe heraus ist. Dieser Stuhl darf, wenn die Musik stoppt, nicht besetzt werden. Die Schülerin oder der Schüler ohne Sitzplatz setzt aus und sagt die nächste Farbe an: “Don’t sit on…“. Bei jeder Runde wird ein Stuhl entfernt. Die letzte Schülerin bzw. der letzte Schüler im Spiel hat gewonnen. 21 Vgl. z.B. https://www.youtube.com/watch?v=SK_RopphlWY 22 Vgl. z.B. https://icebreakerideas.com/circle-games/#Change_Seats 20 Seite 12 von 18 23 Als Variante können die Stühle mit Wort-Schildern (z.B. banana, cherry, apple, etc.) versehen werden, die dann von der Lehrkraft aufgerufen werden (z.B. “Banana and apple change seats!“). 24 Später kann auch als schwierigere Variante die Laufrichtung gewechselt werden, indem “clockwise“ oder “anti-clockwise“ angesagt werden. Seite 13 von 18 25 Vgl. Christine Fink, Oliver Fink „Move Ya! – Grammatikspiele mit Bewegung für den Englischunterricht“; Verlag an der Ruhr; Mülheim an der Ruhr 2013 Seite 14 von 18         Seite 15 von 18       Seite 16 von 18          Seite 17 von 18 26 Vgl. https://www.schulentwicklung.nrw.de/cms/angebote/egs/didaktik-und-methodik-im-egs/kompetenzorientierte-planung-und-gestaltung-des-unterrichts/tpr-total-physical-response/ 27 Das Spiel Simon Says kann die TPR-Methode nutzen, wenn z.B. die Lehrkraft Anweisungen wie “Simon says: “Point to your nose!““, etc. vorgibt, die von den Schülerinnen und Schülern nur dann befolgt werden, wenn die Lehrkraft vorher “Simon says“ gesagt hat. Befolgt eine Schülerin oder ein Schüler eine Anweisung ohne dass “Simon says“ gesagt wurde oder eine Anweisung nicht, bei der es gesagt wurde, so scheidet sie oder er aus. 28 Vgl. https://h-da.de/fileadmin/user_upload/WIP_toolBOX_Walk_and_talk_final1.pdf 29 Z.B. „"The Somerset Children's Reel" (RSCDS Book 51)“: https://www.youtube.com/watch?v=J5Nwgsc0TVY 30 Z.B. „Barn Dance-Virginia Reel.mov“: https://www.youtube.com/watch?v=uBBdgcHimoM 31 Vgl. z.B. https://www2.klett.de/sixcms/media.php/229/W_KV_Kooperative_Lernformen_Uebersicht.pdf 32 Vgl. https://grundschul-blog.de/stop-and-swap-redemittel-reaktivieren-zum-beginn-der-vierten-klasse/ Seite 18 von 18
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.