Path:
Periodical volume

Full text: Die aktuhelle Issue 85.2015

die aktuhelle
Stadtteilzeitung Hellersdorf-Nord HIPPY-Programm – freie Plätze!		 Rund um die Weihnachtszeit	 	 Adventskalender			

Nr. 85• Dezember 2015 / Januar 2016 Seite: 6 Seite: 7 Seite: 8

Themen

Seite: 2 Seite: 3 Seite: 4+5

Netzwerk Nachbarschaft	 Leseorte in Hellersdorf	 	 Tipps & Adressen				

Mit Informationen aus dem Quartier Hellersdorfer Promenade auf Seite 6+7

Weltrekordversuch aus Hellersdorf – JEDER kann mitmachen!
Gemeinsam bauen wir den längsten Picknicktisch der Welt …toi, toi, toi… Am 18. Dezember 2015 soll im Hellersdorfer Boulevard Kastanienallee der längste Picknicktisch der Welt eingeweiht und ab 16 Uhr in großer Runde vorweihnachtlich gepicknickt werden. Für eine Eintragung ins Guinnessbuch der Rekorde muss der Tisch eine Länge von 161 Metern haben. Seit dem Startschuss vom 6. November 2015 durch den Bezirksbürgermeister Stefan Komoß wurde schon fleißig gewerkelt. Zum Redaktionsschluss hatte der Tisch bereits eine Länge von etwa 80 Meter. Kommen Sie vorbei! Jede Hand wird gebraucht! Alle Mitwirkenden am Weltrekordversuch erhalten eine Urkunde mit dem Eintrag ins Guinnessbuch. Foto: KIDS & CO g.e.V. Das Projekt wird im Rahmen der Partnerschaft für Jeden Mittwoch von 14-17 Demokratie Hellersdorf Uhr und Samstag von 10-14 vom Bezirksamt MarzahnUhr können alle Interessierten Hellersdorf unterstützt und mit in der KIDS & Co-Werkstatt, 10.000€ aus dem BundesproStollberger Straße 35, gemein- gramm „Demokratie – leben!“ sam sägen, schrauben, malen Aktiv gegen Rechtsextremisund dekorieren. Um Anmel- mus, Gewalt und Menschendung wird gebeten: tmosbach feindlichkeit gefördert. @kids-und-co.de. JK

Hellersdorf-Nord liest!

Am Donnerstag, den und in das Branden3. Dezember 2015, burger Umland reifindet in der Zeit von chen. Bitte melden 16-18 Uhr die nächste Sie sich für die kosBürgersprechstunde tenfreie Führung statt, in der das IGAunter: Team im persönlichen ☎ 28018162 oder per Gespräch Fragen rund E-Mail: fuehrungen@ um die Gartenaussteliga-berlin-2017 an. Foto: © geskes.hack Landschaftsarchitekten VIC Bruecken und lung beantwortet. Festes Schuhwerk Ingenieurbau Kolb Ripke Architekten Die nächste Baustelund wetterfeste Kleilenführung findet am 12. hohen Kienberg können Inter- dung nicht vergessen. Dezember 2015 statt. Die- essierte Einzelheiten zu Archi- Tiefere Einblicke in die verses Mal geht es hoch hin- tektur und zum Bauprozess schiedenen Baustellen erhalaus und zwar zur begehbaren für das Aussichtsbauwerk ten Sie unter: www.iga-ber Aussichtsplattform Wolken- erfahren. Der Ausblick wird lin-2017.de/projekt-blog. hain. Auf dem rund 100 Meter zukünftig bis in die Stadtmitte JK Am Samstag, den 19. Dezember 2015, startet um 13 Uhr in der Sporthalle Kastanienallee 57 ein Fußballturnier. Bis

„IGA im Dialog“

Quartier in Bewegung
zum 16.12. können sich Teams (4 + 1 Spieler) bei Alexander Fedorov unter Telefon ☎ 9 98 93 01 oder per E-Mail: afedo

Sport frei! ... rov@kids-und-co. de anmelden. Das Mindestalter ist 16 Jahre. M. Kunze, KIDS & CO

Meine Kinderbuchempfehlung ist eine weihnachtliche Reim-Geschichte, erzählt für Kinder ab 2 Jahren von Regina Schwarz, erschienen beim Ravensburger Buchverlag. „Der Weihnachtsschnarchbär“ wünscht sich nichts sehnsüchtiger, als einmal das Weihnachtsfest nicht zu verschlafen und mit seinen Freunden zu feiern. Diese versuchen, mit viel Schabernack ihren pummeligen Schnarchfreund aus dem Winterschlaf zu wecken. Große farbenfrohe und detailgetreue Bilder laden zu einem lustigen Abenteuer in die Vorweihnachtszeit ein und bescheren einen ungewöhnlichen Ausgang! Frau Kathrin Kranz, Sozialarbeiterin Region 3, Team Hellersdorf Nord, Alice Salomon Platz 3, ☎ 90293 2440

2
Was Mamis bewegt
Wartezimmersafari
Irgendein Wartezimmer in irgendeiner Praxis: Eine Frau kommt mit ihren Kindern hinein, die Kinder stürzen in die Spieleecke, beschäftigen sich, sie werden aufgerufen, gehen ins Sprechzimmer und lassen alles stehen und liegen. Jetzt wird es spannend: Die bisher stillen Beobachter sind genervt von der Unordnung, aber selbst nicht gewillt, aufzuräumen und erklären die Mutter für überfordert und faul. Und zwar die Mutter, welche ein Kind am Vom-Stuhl-Abstürzen hindert, gleichzeitig dem anderen ruhig erklärt, dass man nicht mit Bausteinen wirft, während sie das Bauwerk des dritten lobt. Mein Gedanke in diesem Moment: Hä? Interessant wie man sich gegenseitig über so einfach zu lösende, alltägliche Dinge in Aufregung steigern kann. Vielleicht um dadurch über eigene Macken/Fehler hinwegzutäuschen? Mal ehrlich: Der Klügere werfe den ersten (Bau-)Stein (zurück in die Kiste). Täglich (nicht nur in der Vorweihnachtszeit) sollten wir uns bewusst machen: Wir sind nicht allein! Wir leben mit- und füreinander und sollten helfen, ohne eine Gegenleistung zu erwarten. Jeder ist einmal Hilfe-bedürftig. Katrin T. HIPPY (Home Interaction for Parents and Preschool Youngsters) ist ein kitaergänzendes Hausbesuchsprogramm der Frühen Bildung, welches sich an Familien richtet. Den Eltern wird gezeigt, wie sie die Entwicklung Ihrer 4-5jährigen Kinder zu Hause mittels gezielter Lern- und Spielaktivitäten spielerisch fördern können. Schwerpunkte von HIPPY sind Sprachförderung, Vorbereitung auf die Schule und Stärkung der Eltern-KindBeziehung. Das Programm steht für die Verbesserung der Ein Team der Integrierten Sekundarschule „Jean-Piaget“ in der Mittenwalder Straße 5 belegte am 18.09.2015 in der Junior-Teamwertung bei den „Business Master School Games“ den sechsten Platz auf Bundesebene. „Business Master“ ist ein Brettspiel, das speziell für den Unterricht entwickelt wurde. Es ist eine Mischung aus Monopoly und Trivial Pursuit und ermöglicht den SchülerInnen auf spielerische Art und Weise wichtige Inhalte aus

die aktuhelle
Lernen, dass Lernen Spaß macht
Bildungschancen der teilnehmenden Kinder. Mithilfe einfacher Arbeitsmaterialien üben Eltern gemeinsam mit ihren Kindern für etwa 20 Minuten am Tag und erfahren dabei, dass Lernen Spaß macht. Die Familien bzw. die Mütter werden bei der Arbeit mit dem Material von unseren Mitarbeiterinnen angeleitet und unterstützt. Die Teilnahme am Programm kostet monatlich 10€. In den Bezirken Friedrichshain-Kreuzberg und Mitte arbeitet die Arbeiterwohlfahrt seit 1998 sehr erfolgreich mit

…noch freie Plätze im HIPPY-Programm…

WIR IN HELLERSDORF

diesem Programm. Seit knapp zwei Jahren bietet die Arbeiterwohlfahrt SpreeWuhle e.V. ihr bewährtes Familienbildungsprogramm auch im Bezirk Marzahn-Hellersdorf an. Sollten Sie sich für dieses Programm interessieren, wenden Sie sich bitte an Frau Dreibholz unter ☎ 69565 885. H. Dreibholz, AWO KV Berlin Spree-Wuhle e.V.

Grandiose Leistung!

men über 2000 Schulen an den Wettkämpfen teil. Am Ende kämpften 25 Schulteams um die vorderen Plätze. Ein spannendes Turnier, das Spaß machte und Foto: Jean-Piaget-Schule ein abwechslungsBeruf und Wirtschaft zu verreiches Rahmenproinnerlichen, um sie so auf das gramm bot. Die Schülerin Lisa Leben mit all seinen komple- Reichenbach aus der 8. Jahrxen Anforderungen vorzuberei- gangsstufe fuhr auf Bundesten. Das Team, unter Leitung ebene einen hervorragenden 4. von Frau Kascheike, reiste zum Platz in der Einzelwertung ein. Bundesfinale nach Hamburg M. Engel, Rektorin Jean-Piain die EDEKA-Zentrale. Ins- get Oberschule

Gratulation gesamt nah-

Aus dem Netz geangelt!
Im Netz gefangen?

Ins-netz-gehen.de Online sein mit Maß und Spaß ist eine Interseite der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA). Der Fokus liegt hierbei auf der Balance zwischen der virtuellen Welt und dem Abenteuer Realität.

Neben einem Online-Beratungsprogramm oder einem „Wecker“, mit dem man die eigene Internetzeit begrenzen kann, gibt es auch einen Selbsttest zu Computerspielund Internetsucht. Dieser ist für Jugendliche ab 12 Jahren konzipiert. JK

Foto: SOS-Familienzentrum Berlin

Bipolare Störung – was ist das und wie lebt man damit?
Zu diesem Thema findet am 02.12.2015 um 18 Uhr in der Selbsthilfekontaktstelle MarzahnHellersdorf, Alt-Marzahn 59A, ein kostenfreier Informationsabend statt. JK

Im Rahmen des bundesweiten Vorlesetages verwandelte sich die „Lesetheke“ im SOS-Familienzentrum Berlin am 20.11.2015 zu einem Bilderbuchkino. Am Ende der Vorstellung „Dr. Brumm steckt fest“ konnte man in viele strahlende Kinderäugelein blicken. JK

die aktuhelle
Fast 300.000 Kindern hat der Weihnachtsmann im Dezember 2014 von der Weihnachtspostfiliale aus geschrieben - in 17 verschiedenen Sprachen. Viel Arbeit! Aber die Weihnachtsengel haben ihm dabei geholfen. Seit November 2015 können Sie die Weihnachtspostfiliale in der Klosterstraße 23, 16798 Fürstenberg, auch wieder besuchen. Möchten Sie oder Ihre Kinder dem Weihnachtsmann schreiben? Die Adresse lautet: An den Weihnachtsmann, Weihnachtspostfiliale, 16798 Himmelpfort. Alle Briefe, die bis spätestens 10 Tage vor dem Heiligen Abend beim Weihnachts-

3
Eltern werden – Paar bleiben am 01.12.2015 um 10 Uhr Trennung / Scheidung am 14.12.2015 um 10 Uhr Anmeldung unter: http://sos-familienzentrum-berlin-online beratung.beranet.info/expertenchat.html S. Ulrich, SOS-Familienzentrum Berlin

Weihnachtspostamt in Himmelpfort

Termine für den Experten-Chat in der Onlineberatung

Weihnachten in der Hauptstadt
Auf der Internetseite www. weihnachteninberlin.de bekommt man jede Menge hilfreiche Informationen rund um das Thema Weihnachten in Berlin. Neben den schönsten Weihnachtsmärkten, die nach Bezirken geordnet sind, gibt es viele Anregungen für Weihnachtsgeschenke, -rezepte und -lieder. Aber auch Veranstaltungstipps für Kinder kommen nicht zu kurz. Für ambitionierte Schlittschuhläufer und die, die es noch werden wollen, werden verschiedene Berliner Eisbahnen aufgeführt. Auf die Kufen, fertig, los! Sollten Sie noch auf der Suche nach einem Weihnachtsmann sein, finden Sie auch hier eine Lösung. JK

Foto: M. Großmann / pixelio.de

mann eingehen, werden auch garantiert von ihm oder seinen Helfern beantwortet. Weitere Informationen können Sie hier nachlesen: www.weihnachts mann-in-himmelpfort.de. JK

Frohes Fest! Boas festas! Joyeux Noël!
¡Feliz Navidad!
Einladung zur Weihnachtsfeier
Am Montag, dem 14.12.2015 um 14 Uhr, lädt die Nachbarschaftshilfe für Frauen „Kiek in“ in der Hellersdorfer Promenade 14 A zur Frauenweihnachtsfeier bei Kaffee und Pfefferkuchen ein. Die „Spielhausspatzen“ werden fröhliche Weihnachtslieder zum Mitsingen vortragen. Um telefonische Voranmeldung unter ☎ 998 93 09 wird gebeten. R. Goldhahn, Kiek in

MerryBuon Natale! Christmas!
Die aktuelle Ausgabe des Senioren-Magazins „Spätlese” ist online unter www.magazin-spätlese.net verfügbar. Es warten viele interessante und lesenswerte Themen, insbesondere auch zur Weihnachtszeit, auf Sie. Die ehrenamtlichen Autoren haben sich auch in dieser Ausgabe bemüht, für jeden Geschmack etwas anzubieten. Gleichzeitig möchten wir allen Leserinnen und Lesern ein Frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünschen. Für Ihre Treue bedanken sich die Redaktion und alle Autoren recht herzlich. R. Winterfeldt, Redaktion „Spätlese“

Foto: Kiek in

Die Nachbarschaftshilfe für Frauen bleibt in der Zeit vom 23.12.2015 bis 3.1.2016 geschlossen!

Lust auf einen märchenhaften Nikolaustag? Noch kein Geschenk für Weihnachten? Das Ausstellungszentrum Pyramide in der Riesaer Straße 94 verwandelt sich am 6. Dezember 2015 von 14 – 18 Uhr in einen Märchen- und Kunst-BASAR, mit Harfen und Flötenklängen, Geschichtenerzählen und natürlich jeder Menge Kostbarkeiten zum Schauen, Staunen, Stöbern und zum mit nach Hause nehmen. JK

Über´n Tellerrand gekiekt

4

Der Adventskalender
Buntes Haus 15-17 Uhr Kreativsein mit Naturmaterialien INU 15 Uhr Kerzenziehen und Untersetzer mit Naturmaterialien gestalten; Kosten nach Materialverbrauch ab 50 Cent Kiek in 10-12 Uhr Frauenfrühstück

Di

1

Ach, du lieber Nikolaus, komm ganz schnell in unser Haus. Hab so viel an dich gedacht! Hast mir doch was mitgebracht? *Volksgut* Buntes Haus 15-18 Uhr Nikolausfest mit dem „Deutsches Kinderhilfswerk e.V.“ (Plätzchenbacken, Basteln, Märchenstunde mit Prominenten), kostenfrei

So

6

2. Advent

FamilienHaus Kastanie 15.30-18.00 Uhr Adventsb lichem Kaffeetrinken

Do

1

„Haus an der Kastaniena 14.30-17.00 Uhr Familien-

SOS-Familienzentrum Be 15-18 Uhr Holzwerkstatt f

AWO- Stadtteiltreff 14-17 Uhr Kurs für Spätaussiedler/innen HELLA-Klub 13-19 Uhr offener Klub für Mädchen ab 10 Jahren

Mi

2

AWO Stadtteiltreff 14-17 Uhr Weihnachtsfeier mit Kaffee, Kuchen und weihnachtlicher Unterhaltung , Eintritt frei, Anmeldung dringend erbeten unter ☎ 90 293 4433 Buntes Haus 15-17 Uhr Abenteuer in der Bücherwelt

Do

3

AWO-Stadtteiltreff 9.30-12.00 Uhr Kiez-Frühstück für Senioren und Spielen * 15-17 Uhr Rechtsberatung (Fam.-, Arbeits-, Verkehrs-, Vertrags- und Strafrecht) * Familienhaus Kastanie 18-20 Uhr Schwangerentreff Kiek in 9.30-11.30 Uhr Rentenberatung durch den Versichertenältesten Herrn Hauser *

Mo

7

Buntes Haus 16 Uhr Familiensport

Fr

1

Jugend Museum (Haupts Ausstellung „Villa Global ren“, www.jugendmuseum.

Klosterstr. 23, 16798 Him 10-18 Uhr Wichtel-Weihna Familie, www.weihnachtsh

Sa

1

Domäne Dahlem (Königin Berlin) 10-17 Uhr Ausstellung „Vo Das Culinarium“, www.dom

DIE KISTE 9 Uhr Senioren-Kino-Weihnachts-Brunch (Film im Kino zu erfragen), Eintritt Kino: 4,50€, Brunch 3,50€ * HELLA-Klub 9-11 Uhr Familienfrühstück * 11.30-13.30 Uhr Rat und Hilfe für Schwangere und Eltern bei Fragen rund um die Schwangerschaft & die ersten Lebensjahre * SOS-Familienzentrum Berlin Erlebnisturnen für Kinder von 3-5 J. 15.30-16.15 Uhr 16.30-17.15 Uhr

Fr

4

INU 15-17 Uhr Baumschmuck mit Tonpapier, Stroh und Naturmaterialien gestalten, Kosten nach Materialverbrauch ab 50 Cent SOS-Familienzentrum Berlin 9.30-11.00 Uhr Familienfrühstück, Kosten: 2,50€ Erw., Kinder ab 3 J. 1,25€ 16-18 Uhr Komm´ vorbei in unsere Lesetheke

Di

8

Do

AWO- Stadtteiltreff 14-17 Uhr Kurs für Spätaussiedler/innen SOS-Familienzentrum Berlin Bewegungsbaustelle 15.00-16.30 Uhr (3-5 J.) 16.30-18.00 Uhr (6-10 J.)

Mi

9

Jesuskirche Dorfstraße 12 13-19 Uhr Alt-Kaulsdorfer Weihnachtsmarkt Mark-Twain-Bibliothek, Marzahner Promenade 52 14.00-17.30 Uhr Schreibwerkstatt für Jugendliche

Sa

5

* Bitte anmelden!
design ed by

freepik

Alle Jahre wied Christu auf die Erde nieder sin Kehrt mit seinem Ha geht auf allen Wege au Steht auch mir z unerk dass es treu mich Ha *Volk

Alle Jahr kommt das C

2

basteln, Beginn mit gemüt-

10

für Hellersdorf-Nord
Karl-Liebknecht-Stadion, Potsdam 14 Uhr Anpfiff 1. Bundeliga Frauenfußball Turbine Potsdam vs. Werder Bremen

5

allee“ - Metrum -Spieloase

So

13

3. Advent

Buntes Haus Weihnachtswoche mit Vorweihnachtsaktivitäten (Geschenkideen, Baumschmuck basteln, Backen); kostenfrei für Kinder, Eltern & Großeltern DIE KISTE 9 Uhr Senioren-Kino-Brunch (Film im Kino zu erfragen), Eintritt Kino: 4,50€, Brunch 3,50€ * HELLA-Klub 10.30-11.30 Uhr Babymassage (4. Lebenswoche bis zum Krabbelalter)

Fr

18

erlin für Kinder

11

str. 40, 10827 Berlin) – im Labyrinth der Kultu.de

Buntes Haus Weihnachtswoche mit Vorweihnachtsaktivitäten (Geschenkideen, Baumschmuck basteln, Backen); kostenfrei für Kinder, Eltern & Großeltern 15-17 Uhr Abenteuer in der Bücherwelt Familienhaus Kastanie 18-20 Uhr Schwangerentreff

Mo

14

FEZ Berlin 13-19 Uhr Familienfez „Adventiamo – Berlins kreativer Kinderweihnachtsmarkt“, http://fez-berlin.de SOS-Familienzentrum Berlin 15-18 Uhr Familienweihnachtsfeier

Sa

19

12

mmelpfort achtsmarkt für die ganze haus-himmelpfort.de

n-Luise-Str. 49, 14163

Buntes Haus Weihnachtswoche mit Vorweihnachtsaktivitäten (Geschenkideen, Baumschmuck basteln, Backen); kostenfrei für Kinder, Eltern & Großeltern „Haus an der Kastanienallee“ - Metrum 10-12 Uhr Eltern-Kind-Frühstück INU Mit Naturmaterialien, Holzfiguren und Tonpapier den Weihnachtsmann auf dem Weg in die Weihnachtsstuben gestalten; Kosten nach Materialverbrauch ab 1€ SOS-Familienzentrum Berlin 15-18 Uhr Weihnachtsplätzchen backen, Kosten: 1. Plätzchentüte 2€ pro anwesendem Kind, jede weitere 5€ *

Di

15

24

om Acker bis zum Teller – maene-dahlem.de

FEZ Berlin 12-18 Uhr Alles Familie - Eine Mitmachausstellung für Kinder von 6 bis 12 Jahren, http://fez-berlin.de

So

20

4. Advent

Karl-Liebknecht-Stadion, Potsdam 14 Uhr Anpfiff 1. Bundesliga Frauenfußball Turbine Potsdam vs. Bayern München Märkisches Museum, Am Köllnischen Park 5 14 Uhr Familienführung „Ich sehe was, was du nicht siehst“

der kommt das uskind r, wo wir Menschen nd. Segen ein in jedes aus, gen mit uns ein und us. zur Seite still und kannt, leite an der lieben and. ksgut*

re wieder Christuskind

AWO- Stadtteiltreff 14-17 Uhr Kurs für Spätaussiedler/innen Buntes Haus Weihnachtswoche mit Vorweihnachtsaktivitäten (Geschenkideen, Baumschmuck basteln, Backen); kostenfrei für Kinder, Eltern & Großeltern SOS-Familienzentrum Berlin 15.00-17.30 Uhr Rechtsberatung durch RA Herrn Krause, Schwerpunkt: Miet- und Strafrecht *

Mi

16

AWO-Stadtteiltreff ab 10 Uhr Weihnachtsfrühstück * 12-15 Uhr Kurs für Spätaussiedler/innen Buntes Haus Weihnachtswoche mit Vorweihnachtsaktivitäten (Geschenkideen, Baumschmuck basteln, Backen); kostenfrei für Kinder, Eltern & Großeltern

Mo

21

Buntes Haus Weihnachtswoche mit Vorweihnachtsaktivitäten (Geschenkideen, Baumschmuck basteln, Backen); kostenfrei für Kinder, Eltern & Großeltern 15-17 Uhr Abenteuer in der Bücherwelt Kiek in 10-12 Uhr Sozialberatung

Do

17

Buntes Haus 15-18 Uhr Familienweihnachtsfeier; kostenfrei für Kinder, Eltern & Großeltern Theater im Treptower Park, Puschkinallee 16a 16 Uhr Puppentheaterstück „Ein neuer Stern über Bethlehem“, für Kinder ab 4 J.

Di

22

Prater, Kastanienallee 7-9 (10435 Berlin) 11 Uhr Theater „Die Weihnachtsgans Auguste“

Mi

23

6

Quartier Hellersdorfer Promenade

die aktuhelle
Termine im Dezember

Warum Netzwerk Nachbarschaft?
Seit 2010 leistet das Projekt „Netzwerk Nachbarschaft“ einen wichtigen Beitrag zum verbesserten Zusammenleben von Bewohnern rund um die Hellersdorfer Promenade. Das Ziel des Projektes ist,

Ein Projekt stellt sich vor: Netzwerk Nachbarschaft
durch nachbarschaftliche Treffen/Aktionen ein positives Miteinander im Quartier zu fördern, einander besser kennenzulernen und sich aktiv über die Entwicklung des Quartiers auszutauschen.

Dafür veranstalten wir eine Reihe von regelmäßigen Treffen im Quartier: jeden Donnerstag treffen wir uns an einem unterschiedlichen Ort zum basteln, kochen, reparieren, spielen und teilen unsere Hobbies miteinander. Bis zum Ende des Jahres 2017 wollen wir Kontakte in die freie Wirtschaft geknüpft haben um einen soliden finanziellen Sockel für die Fortführung unseres Projektes zu sichern. Die Zusammenarbeit mit anderen Projekten und der Austausch von Ideen und die gemeinsame Umsetzung von Aktionen sind für uns von hoher Bedeutung.

Was machen wir?

Außerdem veranstalten wir einige Sonderaktionen: Frühjahrsauftakt mit FahrradReparatur, wir nehmen Europatag teil, besuchen Marzahner Familienfest, sowie betreiben einen Stand beim Balkonkino.

Netzwerk Nachbarschaft jeden Donnerstag, von 15:00 bis 17:00 Uhr Haus am Beerenpfuhl Tangermünder Str. 30, 12627 Berlin 03.12., Motto: Reparieren 10.12., Motto: Spiel und Spaß JFE Eastend Tangermünder Str. 127, 12627 Berlin 18.12. Gemeinsames Kochen

Wie geht es weiter?

Spazierblicke Leseorte in Hellersdorf Donnerstag, 3.12, 14.00-16.00 Start: ASH Haupteingang

Weihnachtlicher Bewohnertreff
Liebe Bewohner*innen, Wir wollen Sie ganz herzlich zum diesjährigen Bewohnertreff einladen. Dieser findet in vorweihnachtlicher Atmosphäre statt: am Dienstag, den 15. Dezember 2015 um 18:00 Uhr im Stadtteilbüro, in der Hellersdorfer Promenade 17. Es erwarten Sie weihnachtliche Leckereien, lustige Spiele und nette Nachbarn. Es ist Zeit, sich auszutauschen und gemeinsam das Jahr 2015 Revue passieren zu lassen. Ihr QM-Team freut sich auf Sie!
Quartier in Bewegung Fußball-Turnier Sa, 19.12., 13.00 Uhr Sporthalle Kastanienallee 57 12627 Berlin Anmeldung für Teams 4 + 1 Spieler, ab 16 Jahre bis zum 16.12.15 bei Alexander Fedorov. afedorov@kids-und-co.de; Telefon: 030 9 98 93 01 Teestube Di., 15.12, ab 15:00 Uhr Haus Kastanie Kastanienallee 53-55, 12627 Berlin

die aktuhelle

Quartier Hellersdorfer Promenade

7

Neu im Kiez: Wir sind Atelier!
Am 17.10.15 wurde „AtelierGalerie“ in der Hellersdorfer Promenade 27 eröffnet. Wir sind zwei junge Kreative und sehen im künstlerischen Bereich die Vision, andere Menschen mit dem, was wir gerne tun, zu begeistern, zu inspirieren und gleichzeitig eines Tages Kühlschränke damit füllen zu können. Deshalb haben wir uns entschlossen eine Ateliergemeinschaft zu gründen und so an unserem Traum zu arbeiten. Dabei werden wir von der Kommunalen Galerie M unterstützt, was uns die Mölichkeit gab an eine geeignete Räumlichkeit zu kommen. Hierfür wollen wir unser Atelier, welches sich in einem kleinen Ladengeschäft befindet, auch als Ausstellungs- und Projektfläche nutzen, in der wir zunächst unsere eigenen Arbeiten vorstellen werden. In Zukunft ist es geplant auch anderen Künstlern und Kreativen sowie den Menschen in unserem Kiez die Möglichkeit zu bieten, mit Ihnen zusammen zu arbeiten, sich auszutauschen und so ein Netzwerk zu schaffen, wovon alle profitieren können.

Künstler Wadim Hermann und Andrej Zwetzig in der „Atelier-Galerie“, in der Hellersdorfer Promenade 27

LESEORTE IN HELLERSDORF
Mit diesem Spazierblick besuchen wir vier ganz unterschiedliche „Bücheransammlungen“ in Hellersdorf: Von der kleinsten Bibliothek in einer umgebauten Telefonzelle, über die große Hochschulbibliothek der ASH Berlin zum Leseklub für Kinder im Bunten Haus und weiter zur Peter-Weiss-Bibliothek. Diese ist „Nachbarschaftsbibliothek“ und Spezialbibliothek zugleich und hat in 25 Jahren ehrenamtlicher Arbeit 20.000 Bände, vor allem der Sozial- und Kulturwissenschaften, und der Politik und Zeitgeschichte gesammelt.

QM-Team

Stadtteilbüro Hellersdorfer Promenade 17 12627 Berlin Sprechzeiten: Dienstags 09.00-13.00 Donnerstags 14.00- 18.00 Tel.: (030) 99 28 62 87 Fax: (030) 99 28 62 88 E-Mail: qm-hellersdorf@ stern-berlin.de Kommen Sie vorbei - wir freuen uns auf Sie! Weitere Informationen finden Sie unter: www.helle-promenade.de Facebook: Quartiersmanagement. Hellersdorfer.Promenade

Ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest wünscht Euch das QM-Team Hellersdorfer Promenade!

Wir wünschen, dass Ihr gut ins nächste Jahr startet, habt eine schöne und besinnliche Zeit mit der Familie und den Liebsten. Wir freuen uns auf tolle Ideen und schöne Projekte in 2016!

8
Adressen
Alice Salomon Hochschule (ASH) Alice-Salomon-Platz 5 U-Bhf. Hellersdorf ☎ 992450 www.ash-berlin.eu AWO-Gesundheitsservice Dunckerstr. 1a ☎ 40301410 www.gesundheitsservice-awo.de AWO Stadtteiltreff Hellersdorf-Nord Kastanienallee 53-55 ☎ 9939079 www.awo-spree-wuhle.de/ stadtteiltreff-hellersdorf-nord BETTERMANNHAUS Wohn- und Selbsthilfeprojekt „Edgar-Carlo Bettermann“ (pad gGmbh) Naumburger Ring 19 ☎ 99403193 http://www.padev.de/wohn.html Bezirksmuseum Marzahn-Hellersdorf Haus 1, Alt-Marzahn 51 Haus 2, Alt-Marzahn 55 ☎ 54790921 www.museum-marzahn-hellers dorf.de Bienengarten Lichtenhainer Straße 14 Biesdorfer Parkbühne (Kontakt über DIE KISTE) Im Schlosspark Biesdorf Nordpromenade 5 www.biesdorfer-parkbuehne.de Bündnis für Kinder Tel. 902934460 bzw. 902934728 www.bfk-mahell.info Buntes Haus ("Roter Baum" Berlin UG) Hellersdorfer Promenade 14 ☎ 28868938 www.roter-baum.de/buntes-haus casa nostra – Integrative Hilfen e. V. Alte Hellersdorfer Str. 138 ☎ 390 632 450 www.casanostra.de Die Arche Christliches Kinder- und Jugendwerk e.V. Tangermünderstr. 7 ☎ 99 28 37 72 www.kinderprojekt-arche.de DIE KISTE Heidenauer Str. 10 ☎ 9987481 www.kiste.net „Die Reha“ e.V. Freizeitcafé „Helle 13“ Hellersdorfer Promenade 13 / Ecke Arneburger Straße ☎ 200097060 www.diereha.de/freizeitcafe.html Ehm-Welk-Bibliothek Alte Hellersdorfer Straße 125 ☎ 9989526 www.stb-mh.de/Bibliothek-EhmWelk.html

aktu(h)elle Tipps & Adressen
Familienzentrum mIGELito (Kinderhaus Berlin – Mark Brandenburg e.V.) Alte Hellersdorfer Straße 134 ☎ 94395784 www.kinderhaus-b-b.de Freiwilligenagentur Marzahn-Hellersdorf Helene-Weigel-Platz 6 ☎ 76236500 www.aller-ehren-wert.de Haus Babylon - Babel e.V. Stephan-Born-Str. 4 ☎ 9985891 www.haus-babylon.de Haus am Beerenpfuhl Tangermünder Straße 30 ☎ 97 99 228 - 127 www.pflegewohnzentrum.de Haus Sonneneck (KIDS & CO) Alt-Hellersdorf 29-31 ☎ 99901762 www.kids-und-co.de HELLA-Klub für Mädchen und junge Frauen Tangermünder Str. 2A ☎ 9918143 www.hella-klub.de HELLIWOOD media & education Lernzentrum im Baukasten Riesaer Straße 2 ☎ 99275610 www.helliwood.de INU gGmbh / Freilandlabor Marzahn Torgauer Straße 6 ☎ 99 89 01 7 www.inu-ggmbh.de JFE „Die Nische“ Louis-Lewin-Str. 40 c ☎ 99 85 99 1 JFE Eastend-Berlin Tangermünder Str. 127 ☎ 99283528 www.eastend-berlin.com Joker (KIDS & CO) Alte Hellersdorfer Str. 3 ☎ 5619060 www.kids-und-co.de Jugendberatungshaus XXL Landsberger Allee 565 ☎ 99277260 Kinder- und Jugendbüro 	 Marzahn-Hellersdorf Marzahner Promenade 51 ☎ 9339466 www.kijubue.de Kinder-, Jugend- und Familienzentrum Hellersdorf-Nord „Haus an der Kastanienallee“ Kastanienallee 53/55 > Familienhaus Kastanie ☎ 72293594 www.padev.de/familienhaus.html >Väterarbeit – Von Vater zu Vater ☎ 0176 / 974416 85 www.pad-berlin.de > MetrumBerlin gGmbH ☎ 99278777 www.metrumberlin.de/index.php/ kjfz/kjfz-nord Kontaktstelle PflegeEngagement Marzahn-Hellersdorf Altlandsberger Platz 2 ☎ 54988495 www.wuhletal.de Kulturtreffpunkt der Wohnungsgenossenschaft „Grüne Mitte“ Fercher Straße 4/6 ☎ 55653360 www.Wohnungsgenossenschaft.de Migrationszentrum der Caritas Borkheider Str. 30 ☎ 66633670 http://www.dicvberlin.caritas. de/56896.html Nachbarschaftshilfe für Frauen (Kiek in) Hellersdorfer Promenade 14A ☎ 9989309 www.verein-kiekin.de Naturschutz Schleipfuhl Hermsdorfer Str. 11A ☎ 99 89 1 84 / 85 nbw Nordberliner Werkgemeinschaft gGmbH Anerk. Werkstatt für behinderte Menschen Böhlener Straße 51 ☎ 56 59 81-0 www.nbw.de „Paule“-Club Alte Hellersdorfer Str. 137 Eingang über den Hof ☎ 9989351 www.ball-ev-berlin.de/projekte.php “Paulinchen” (Ball e.V.) Gothaer Str. 36 ☎ 56298629 www.ball-ev-berlin.de/projekte.php Peter-Weiss-Bibliothek Hellersdorfer Promenade 22 ☎ 99282525 / 9912008 www.peter-weiss-bibliothek.de Quartiersmanagement Hellersdorfer Promenade Hellersdorfer Promenade 17 ☎ 99286287 www.helle-promenade.de Selbsthilfekontaktstelle (SHK) Alt-Marzahn 59A ☎ 5425103 www.wuhletal.de Senfte 10 – sportorientierter Jugendtreff (KIDS & CO) Senftenberger Str. 10 ☎ 9989301 www.kids-und-co.de SOS-Familienzentrum Berlin Alte Hellersdorfer Str. 77 ☎ 5689100 www.sos-fz-berlin.de Streetwork Berlin-Hellersdorf (Kontakt- und Beratungsstelle "C119") Alte Hellersdorfer Straße 119 ☎ 9989195 Tresor - Kinder- und Jugendclub Ludwigsfelder Str. 2a ☎ 99284084 Volkshochschule MarzahnHellersdorf Mark-Twain-Straße 27 ☎ 902932590 www.berlin.de/ vhs-marzahn-hellersdorf

die aktuhelle
AWO-Stadtteiltreff 12-15 Uhr Kurs für Spätaussiedler/innen 15-17 Uhr Rechtsberatung (Fam.-, Arbeits-, Verkehrs-, Vertrags- und Strafrecht) *

Termine
AWO-Stadtteiltreff 12-15 Uhr Kurs für Spätaussiedler/innen 15-17 Uhr Rechtsberatung (Fam.-, Arbeits-, Verkehrs-, Vertrags- und Strafrecht) *

Mo 18.01.16

Mo 04.01.16

Di 19.01.16

Di 05.01.16

AWO-Stadtteiltreff 9.30-12 Uhr Kiez-Frühstück für Senioren und Spielen * Familienhaus Kastanie 18-20 Uhr Schwangerentreff * Kiek in 9.30-12 Uhr Rentenberatung durch den Versichertenältesten Herrn Hauser *

Mo 11.01.16

Kiek in 10-12 Uhr Sozialberatung 10-12 Uhr Frauenfrühstück

Mi 20.01.16 Do 21.01.16 Fr 22.01.16

„Haus an der Kastanienallee“ Metrum 10-12 Uhr Eltern-Kind-Frühstück AWO-Stadtteiltreff 14-17 Uhr Kurs für Spätaussiedler/ innen

Kiek in 13.30-17 Uhr Handarbeitszirkel SOS-Familienzentrum Berlin 15-18 Uhr Kindertreff für Kinder von 6-12 J. SOS-Familienzentrum Berlin 11-15 Uhr Neujahrsbrunch, Kosten: Erw. 4€, Kinder ab 3 J. 2,50€ + Kinder ab 1 J. 1€

Di 12.01.16

So 24.01.16

Mi 13.01.16 Do 14.01.16

SOS-Familienzentrum Berlin 9.30-11 Uhr Familienfrühstück, Kosten: 2,50€ Erw., Kinder ab 3 J. 1,25€ AWO-Stadtteiltreff 14-17 Uhr Kurs für Spätaussiedler/ innen

AWO-Stadtteiltreff 9.30-12.00 Uhr Kiez-Frühstück für Senioren und Spielen *

Mo 25.01.16 Di 26.01.16

„Haus an der Kastanienallee“ Metrum 14.30-17 Uhr Familien-Spieloase Kiek in 10-12 Uhr Sozialberatung

Fr 15.01.16

HELLA-Klub 10.30-11.30 Uhr Babymassage (4. Lebenswoche bis zum Krabbelalter)

HELLA-Klub 13-19 Uhr offener Klub für Mädchen ab 10 Jahren * Bitte anmelden!

Do 28.01.16

Kiek in 13.30-17.00 Uhr Skatnachmittag SOS-Familienzentrum Berlin 15-18 Uhr Kreativwerkstatt

Foto: Jens Bredehorn / pixelio.de

Impressum
Titel: V.i.S.d.P.:

Die Redaktion wünscht allen Leserinnen und Lesern sowie all denen, die „die aktuhelle“ mit ihren Beiträgen und vor allem mit Leben gefüllt haben, eine friedvolle, wohltuende und weiße Weihnacht. JK Die nächste Ausgabe erscheint am 01.02.2016. Redaktionsschluss für Artikel und Termine ist am 18.01.2016. Interessierte sind herzlich zur nächsten Redaktionssitzung am 26.01.2016 um 13 Uhr im SOS-Familienzentrum Berlin eingeladen

die aktuhelle Thomas Walter (Leiter der Einrichtung) SOS-Familienzentrum Berlin / Alte Hellersdorfer Str. 77, 12629 Berlin / ☎ 56 89 10-0 F: 56 89 10-10 Juliane Koch (JK) / E-mail: juliane.koch@sos-kinderdorf.de Redaktion: Michaela Deppen Layout: 2.500 Stück Auflage: Flyeralarm Druck: Stadtteilzentrum Hellersdorf-Nord in Kooperation mit dem Jugendamt Marzahn-Hellersdorf und dem Quartiersmanagement Hellersdorfer Herausgeber: Promenade. Wir danken allen, die diese Zeitung mit Artikeln und Anzeigen gefüllt haben und allen, die uns beim Erstellen der Zeitung geholfen haben. Die Redaktion behält sich die Auswahl, eine Kürzung und die übliche redaktionelle Bearbeitung der Beiträge vor. Für eingesandte Beiträge und Fotos übernimmt die Redaktion keine Haftung. Namentlich gekennzeichnete Beiträge stimmen nicht in jedem Fall mit der Meinung der Redaktion überein. Die Beiträge auf Seite 6 + 7 wurden vom Quartiersmanagement Hellersdorfer Promenade zusammengestellt.

SOS-Familienzentrum Berlin
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.