Path:
V. Heiratsschwindler C. Sogennanter Abtreibungsschwindel

Full text: Berliner Schwindel / Werthauer, Johannes

V. Heiratsschwindler.

91

Mark bei den verschiedenen Postämtern täglich und wöchentlich eingegangen waren.

Was aus der Sache nachher geworden ist, haben wir selbst nicht mehr gehört, da die Verhandlung viele Tage dauerte und wir vorher als Zeugen nach Hause gehen konnten. Die einen meinten, Frau Möller hätte freigesprochen werden müssen, weil das gar kein strafbarer Betrug sei, denn die Gerupften hätten keinen Anspruch aus die Gewährung der von ihnen erhofften strafbaren Handlung; die anderen aber berichteten, daß sie doch schließlich verurteilt worden sei, denn in mehreren Fällen sei doch dargetan, daß sie, um recht hohe Summen zu erlangen, sich ernstlich Mühe gegeben habe.

Wir haben jedenfalls unsere Mieterin noch nicht wieder gesehen, weil die Sache erst im vorigen Jahr passiert ist, und sie noch lange in fester Pension wegen ihrer damaligen Schandtaten sich seitdem befindet."

„Aber mit dieser Amalie und dem Herrn Brummer kann diese Sache wohl doch nicht zusammenhängen," ergänzte der Portier, „deshalb brauchen Sie keine Nachforschungen anzustellen. Wir wollten es Ihnen man bloß erzählen, weil damals auch solche falsche Adresse angegeben war, und um Ihnen zu zeigen, welche Menge Schwindel hier in unserem Hause schon vorgekommen ist."

Während dieser Rede hatten die alten Leute Stina noch mit etwas Kaffee bewirtet, so daß diese sich einigermaßen beruhigt hatte.

Art Herz und Geist gebrochen brach sie endlich auf und begab sich mittelst Straßenbahn nach Hause zurück.

Als sie am anderen Morgen dem Herrn Schaumer alles erzählt und dieser ihr den Rat gegeben hatte, sofort zur Polizei zu gehen, klingelte der Postbote und brachte folgenden Brief für Stina:
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.