Path:
II. Vermietungsschwindel

Full text: Berliner Schwindel / Werthauer, Johannes

28 Großstadt-Dokumente Bd. 21. Berliner Schwindel.

Während er es besah, fiel ihm nunmehr plötzlich beim hellen Tageslicht aus, daß noch ein „a" hinter der Zahl stand und das Haus nebenan die Nr. 260 und ein großes rotes Schild trug, aus dem, aber ohne den Zusatz „Witwe", aus den er bisher nicht sonderlich geachtet hatte, die Aufschrift „W. Schulzes Mietskontor" prangte, also derselben Firma, an die er geschrieben hatte.

Dies alles schwirrte ihm durch den Kops und er stand betrübt, ratlos über diese Duplizität, fassungslos da.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.