Path:
II. Vermietungsschwindel

Full text: Berliner Schwindel / Werthauer, Johannes

II. Vermietungsschwindel.

25

logen Alenco, mit 32 Jahren Ehefrau des Kolonialwaren-händlers Vullenstädt zu Mxdorf, bei dem der dritte Grundpfeiler dieser dreieckigen Ehe, nämlich der Ver-sicherungs- und Hypothekenvater Ianitzkow, wohnte, mit 34 Jahren von Vullenstädt geschieden, und Inhaberin des Maskenverleihinstitutes Hagestolz am Frachtplatz Nr. 2, sechs Monate später, nach Ausgabe des Geschäfts, absolviertem Offenbarungseidstadium, Geschäftsführerin des „Ersten internationalen Vermietungsinstitutes Pichter-lein & Ko.", so genannt nach dem Chef Pichterlein, inzwischen zum Ehegatten der früheren Frau Vullenstädt geb. Schulze avanciert, und dem realen Hintergrund des Firmenteiles Ko., nämlich seiner Gattin Lucie, die eben in unseren Gesichtskreis trat!

Sie tat, als ob sie August nicht bemerke, und sagte, wie so von ungefähr, zu Alexander, daß sie in größter Verlegenheit sei, der Kommerzienrat Pelson suche einen gewandten Kutscher, der aber besonders ehrlich sein müsse, er habe Kein Vertrauen zu den Stadtleuten, sondern wolle einen vorn Gute; sie bekomme 50 Mark Provision, könne aber keinen austreibert, denn in bekannter Reellität wolle sie lieber für ewig stumm werden, als etwa jemanden dem guten Herrn Pelson empfehlen, der nicht ganz dessen Anforderungen entspräche.

Alexander, der aus dem Inhalt dieser Sätze sofort wußte, daß es sich wieder um „etwas" handle, aber nicht erkannte, um welchen Trick, stand ziemlich ratlos da, als August plötzlich sich erhob und fragte, ob er sich vielleicht anbieten dürfe.

Frau Pichterlein machte ein erstauntes, aber würdiges, prüfendes Gesicht, während Alexander sagte, er solle das Maul halten; denn er ahnte wohl etwas, aber nicht was.

Frau Pichterlein aber nahm August gegen dieses
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.