Path:
Wilhelm Voigt der Hauptmann von Köpenick Der Hauptmann von Köpenick

Full text: Meine Klienten / Bahn, Walter

84 Großstadt-Dokumente Bd. 42. Meine Klienten.

heit und Moralität gefährliche Person zu erachten. Demgemäß habe ich auf Grund der mir nach Z 2 Nr. 2 des Gesetzes vom 31. Dezember 1842 und nach § 3 des Gesetzes über die Freizügigkeit vom 1. November 1867, sowie nach den Gesetzen vom 12. Juni 1889 und 13. Iuni 1900 zustehenden Befugnis beschlossen, Sie von Landespolizei-Wegen aus Berlin, Eharlottenburg, Schöneberg und Rixdorf, sowie den Amtsbezirken Friedenau, Wilmersdorf, Schmargendorf, Tempelhof, Britz, Treptow, Lichtenberg, Reinickendorf, Weißensee, Stralau, Boxhagen-Rummelsburg, Pankow und Tegel auszuweisen und fordere Sie deshalb auf, den Ausweisungsbezirk binnen vierzehn Tagen zu verlassen, mit dem Eröffnen, daß, wenn Sie nach Ablauf der erhaltenen Frist im Ausweisungsbezirk noch betroffen werden oder dorthin zurückkehren, gegen Sie auf Grund des § 132 Nr. 2 des Gesetzes über die allgemeine Landesverwaltung vom 30. Iuli 1883 eine Geldstrafe von zunächst 100 Mark oder im Unvermögensfalle eine Haftstrafe von 10 Tagen festgesetzt und vollstreckt werden wird.

Gleichzeitig werden Sie darauf aufmerksam gemacht, daß Sie, falls Sie in den nachstehend aufgeführten um Berlin belegenen Ortschaften Potsdam, Spandau, Friedrichsfelde, Karlshorst, Friedrichshagen, Wuhlheide mit Ober-Schöneweide, Fichtenau, Rahnsdorf, Hohen-Schönhausen, Heinersdorf, Blankenburg, Französisch-Buchholz, Karow, Buch, Schönerlinde, Zepernick, Bernau, Nieder-Schönhausen Dorf und Gut, Rosenthal, Dalldorf, Königswusterhausen, Zeuthen, Eichwalde, Schmöckwitz, Eoepenick, Kietz bei Eoepenick, Eoepenicker Forst (Gut), Grünau, Alt- und Neu-Glienicke, Rudow, Adlershof, Nieder-Schöneweide, Johannisthal, Mariendorf, Marienfelde, Lankwitz, Steglitz, Groß-Lichterfelde, Zehlendorf, Teltow, Klein-Machnow, Stahnsdorf, Grunewald, Wannsee, Klein-Glienicke, Nowawes, Neuendorf, Eiche, Bornim und Bornstedt Ihren Aufenthalt nehmen sollten, Ihre Ausweisung aus den betreffenden Ortschaften zu gewärtigen haben.

Au	I-	V.:	Friedheim,

den Maschinisten

Herrn Wilhelm Voigt in

Rixdorf 27
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.