Path:
Theodor Berger Kinderaussagen

Full text: Meine Klienten / Bahn, Walter

Mnderaussagrn.

Am schlimmsten sind aber die Aussagen von Kindern.

Bei dieser Mordsache stand ein Kind, wenn auch leider passiv im Mittelpunkte der Erörterung.

Natürlich wurden auch im Vorverfahren Kinder von der Polizei vernommen und erzählten mit Kindlicher Phantasie die unglaublichsten Märchen, die der Schehe-zerade Ehre gemacht hätten.

In der Hauptverhandlung verwickelten sie sich in solche Widersprüche, daß alle Prozetzparteien, sogar der Staatsanwalt, einhellig auf sie verzichteten, um das Ansehn der Justiz nicht mit den: Fluche der Lächerlichkeit zu belasten.

Besonders charakteristisch war die Aussage der zehnjährigen Martha Liebe, welche aus der Polizei behauptet hatte, Berger und noch einen anderen Mann am Tage des Mordes mit drei kleinen Mädchen gesehen zu haben.

In der Hauptverhandlung verwandelten sich die drei kleinen Mädchen in ein einziges, nämlich Lucie Berlin:

Diese sei vom Hose des Elternhauses gekommen und Berger hätte sie an der Hand geführt. Beide seien dann zu dem Kaufmann Franke Bernauerstratze gegangen; als sie dessen Laden Hand in Hand verlassen hätten, hätte Lucie Berlin eine Düte in der Hand gehalten.

Diese Umstände hätte sie sofort ihren Eltern erzählt.

Es kam auf diese Aussage hin zu einer erregten
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.