Path:
Theodor Berger Der Mordprozess Berger

Full text: Meine Klienten / Bahn, Walter

Der Mordxrozetz Berger.

Theodor Berger ist bekanntlich wegen Totschlages, begangen an einem kleinen 9jährigen Berliner Mädchen, Lucie Berlin, zu fünfzehn Jahren Zuchthaus verurteilt worden.

Gr verbüßt seine Strafe in dem wenigen bekannten Zuchthause zu Berlin in der Lehrterstraße; das rote Haus ist grausam gelegen, Tag und Nacht sausen die Züge an den Gefangenen vorbei, abends blitzen unzählige Lichter auf den Geleisen auf und vom Ausstellungspark herüber tönen die Wiener Walzer oder die aufreizenden Klänge des Matschiche.

Gerade dieser Prozeß hat fast alle aktuellen Fragen des Vorverfahrens und der Voruntersuchung ausgerollt.

Gr hat mir mit grauenerregender Klarheit gezeigt, wie machtlos ein Mensch gegenüber dem kolossalen Apparate ist, der vom Staate zu seiner Überführung aufgeboten ist.

Der Staatsanwalt hat im Strafverfahren sehr wenig zu sagen. Gr „baut", wie die Juristen im Jargon sagen, die Anklage und kann in der Verhandlung durch Fragen und Plädoyer wirken.

Diejenige Behörde, die das Material gegen den Angeklagten sammelt und das Netz über seinem Haupte zusammenzieht, ist die Polizei.

Wie der Schutzmann nach der jetzt geltenden Rechtsprechung des Kammergerichts der Herr der Straße ist, so stellt die Kriminalpolizei den dominus litis im Straf-
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.