Path:
X. Die uneheliche Mutter und ihr Kind *****

Full text: Uneheliche Mütter / Marcuse, Max

64 Großstadt-Dokumente Bd. 27. Uneheliche Mütter.

derben der unehelichen Mutter und ihres Kindes trifft. Es sind gerade die vornehmsten und stärksten Naturen, von denen wir es uns sagen lassen müssen, was 2Tc a g d a dem einstigen Verführer, dem Pater ihres Rindes, ent-gegenschleudert:

„Du bist ein fremder Herr, der seine Gifte spazieren führte und lächelnd weiterging. wenn ich Dich ansehe in Deiner ganzen feigen Herrlichkeit — unfähig, auch nur die kleinste Konsequenz Deiner Handlungen auf Dich zu nehmen, und mich dagegen, die ich zum Pariaweib herabsank durch Deine Liebe und ausgestoßen wurde aus jeder ehrlichen Gemeinschaft — ach! )ch schäme mich Deiner! — pfui!!"
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.