Path:
XV. Die nationale und soziale Bedeutung der unehelichen Mutterschaft

Full text: Uneheliche Mütter / Marcuse, Max

96 Großstadt-Dokumente Bd. 27. Uneheliche Mütter.

überhandnehmenden materiellen ZHotme für die Eheschließungen, angesichts der immer bedrohlicher werdenden Verringerung der körperlichen Tüchtigkeit — und umgekehrt: angesichts der bei unehelichen Verbindungen in viel höherem Maße vorhandenen Voraussetzungen für eine sexuelle Zuchtwahl, angesichts der größeren Leidenschaftlichkeit und jugent) frischeren körperlichen und seelischen Verfassung sehr vieler unehelicher Eltern — müßte die uneheliche Mutterschaft bei nur einigermaßen gesunden und gerechten Verhältnissen für den Bestand und die Höherentwicklung der Nation, der Nasse und der Gesellschaft von unermeßlichem Segen sein; Engherzigkeit, Beschränktheit, Unwahrhaftigkeit und fundamentale soziale Mißstände gestalten sie zu einem Fluch.
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.