Path:
Kapitel VI. In welchem Sinne besteht eine Unzuchtsliteratur? Der Kampf gegen sie und die bisher bei diesem Kampf begangenen Fehler. Wir danken für "Karlsbader Beschlüsse"! Mithilfe der Frau. Die Geistlichkeit und die Frauenfrage. Höhen und Niederungen im Berufsleben der Frau. Gibt's keine "Hausarbeit" mehr für unsere Töchter? Ausland und Heimat.

Full text: Bilderstürmer in der Berliner Frauenbewegung / Mensch, Ella

88 Großstadt-Dokumente Bd. 26. Bilderstürmer.

tage in einer kinderreichen Familie zubrächte und ihre Mußestunden mit den höchst lebhaften Kleinen vertollte. „Ich will mir wenigstens am Sonntag einbilden können, daß es auch für mich noch so etwas wie Häuslichkeit gibt!" könnte man eine Umfrage halten oder die Wahl stellen — die Mehrzahl dieser weiblichen Berufsmenschen würden die abwechslungsreiche, vielseitigere Arbeit in der eigenen Häuslichkeit dem öden Bureau-, Magazinoder Fabrikdasein vorziehen.

Ein „Familienhotel" — wo, wie Dr. kollega Schirmmacher sich sehr treffend ausdrückte, die Insassen ein „Kosserdasein" führen, oder eine Mietskaserne mit dem „großen allgemeinen kochtops" dürfte dann freilich diese Häuslichkeit nicht sein.

Also. Eins schickt sich nicht für alle! Wir glaubten, das Frauenleben glücklich aus der Einseitigkeit, der Schablone herausgearbeitet zu haben — und nun möchte man uns schon wieder in eine andere schablonenhafte Richtung zwängen, in das entgegengesetzte Extrem. Hieß es früher: „Die Frau hat einzig und allein ihren Beruf in der Familie, der Ehe, der Häuslichkeit" — so erbaut sich jetzt eine ganze Schar an der These: „Die Frau erreicht erst dann die Würde des wahren Menschen, wird erst dann als des Mannes ebenbürtige Gefährtin gelten können, wenn sie sich durch einen „Beruf" selbständig macht."

Schaute man früher kaum über die vier Wände seiner Stube, seines Salons hinaus, fiel bei jeder Gelegenheit, wo etwa ein Interesse an Allgemeinem sich regen wollte, die Bemerkung:

„Das hat uns Frauen nicht zu kümmern" — so holt sich jetzt ein Teil der Frauenrechtlerinnen mit Vorliebe die Beispiele und Belege aus dem Ausland. Bald ist es England, bald Neu-Seeland, dann wieder auch
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.