Path:
Kapitel VI. In welchem Sinne besteht eine Unzuchtsliteratur? Der Kampf gegen sie und die bisher bei diesem Kampf begangenen Fehler. Wir danken für "Karlsbader Beschlüsse"! Mithilfe der Frau. Die Geistlichkeit und die Frauenfrage. Höhen und Niederungen im Berufsleben der Frau. Gibt's keine "Hausarbeit" mehr für unsere Töchter? Ausland und Heimat.

Full text: Bilderstürmer in der Berliner Frauenbewegung / Mensch, Ella

Mithilfe der Frau.	83

Boykotts einsetzen gegen solche Firmen, die unverbesserlich sind und offen oder geheim pornographische Literatur vertreiben. Man darf sich auch nicht scheuen, unter der l Jugend Bundesgenossen zu werben. Und vor allem | vergesse man nicht, die helfende Hand der Frau zu ' ersassen!

Die Kirche hat sich dieser helfenden Hand endlich j wieder sehr nachdrücklich erinnert und ist dabei zum i Teil nur aus die ursprüngliche Tradition zurückgegangen. Warum die lange Pause? Da liegt eine schwere Unterlassungssünde vor, die sich bitter gerächt hat.

Unheimlich lange hat es gedauert, bis unsere evangelische Kirche sich ihrer großen Pflicht der modernen Frauenbewegung gegenüber erinnerte; ihre abwehrende , und gleichgültige Haltung hat viel dazu beigetragen, Willensstärke, tatkräftige Frauen mit unleugbar religiösen Bedürfnissen der Kirche total zu entfremden. Diese mutz eben für alle da sein und sich fähig erweisen, auch das Neue, Ungewohnte in Harmonie mit der göttlichen Heilsordnung zu bringen. Die wohltuende Wendung trat erst ein, als sich — zum großen Teil wenigstens — der festliche, würdevolle Sonntagspastor in den sozialen Seelsorger des schlichten Alltags verwandelte. Da, als die Parole „soziales Christentum" ausgegeben war, fing man auch an, der „Frauenbewegung" näherzutreten.

Friedrich Naumann ist da zunächst bahnbrechend geworden. Als er zuerst auf dem Evangelisch-sozialen kongretz in Frankfurt a. M. in den neunziger Jahren die Amtsbrüder erschreckte mit dem Ausspruch: „Die Frau, welche in den Kamps ums Dasein hineingezogen ist, mutz auch zur öffentlichen Rede, zur Diskussion zugelassen werden," stand er mit seiner Anschauung noch ziemlich vereinzelt da. Gs war für die meisten schwer, den dogmatischen Schlummer abzuschütteln. Die theologischen

6*

I1
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.