Path:
3. Ottilie Ehrlich, Schriftstellerin

Full text: Die Tribadie Berlins / Hammer, Wilhelm

3. Ottilie Ehrlich, Schriftstellerin.	25

Seit ihrem Abgänge vom Gymnasium lebt die Dame als Schriftstellerin. Am liebsten würde sie Redaktrice an einem liberalen Blatte werden.

Die erste Regel hatte sie mit siebzehn oder achtzehn Jahren; seitdem hatte sie die Periode fast immer regelmäßig alle vier Wochen mäßig stark.

Schon mit vierzehn Fahren zeigten sich Regungen des Geschlechtstriebs. Sie schwärmte für ihre Lehrerinnen, nie für Tertianer oder Schauspieler wie ihre Mitschülerinnen. Sie fragte gesprächsweise einen im Hause ihrer Eltern verkehrenden Arzt, der ihr sagte: Es gibt doch wohl dreierlei Geschlechter. Sie hat die Überzeugung, daß sie durch diese Aufklärung vor viel Unglück bewahrt blieb.

Aus meine Frage hin erzählte sie, daß sie als kleines Kind niemals gedacht habe, sie werde mal wie ihre Mutter eine Hausfrau, sondern sie habe vielmehr gehofft, daß sie noch mal ein Junge werde. Als sie noch langes Haar trug, riefen ihr die Straßenjungen nach: Der Junge hat sich eine Perücke aufgesetzt. Soldatenspiele habe sie mit Knaben gern gespielt. Jetzt trage sie ihren Geburtsschein immer bei sich, da sie öfter von Schutzleuten für einen Mann gehalten werde. Auch in Männerkleidern ist sie bereits öfter ausgetreten. Dies sei, so meint sie, nur verboten, wenn sie dadurch öffentliches Ärgernis errege, und das tue sie eher in Frauenkleidern.

Mit einem Mann hat sie niemals in Verkehr gestanden. Entjungfert wurde sie, wenn dieser Ausdruck hier zulässig ist, mit neunzehn Jahren durch eine Dame. Sie war zu Besuch aus einem Gute bei Verwandten. Die hatten ein Adoptivkind. Mit diesem etwa gleichaltrigen Mädchen habe sie geistig sehr „harmoniert". Nach vierzehn Tagen habe sie es eines Abends vor
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.