Path:
Die christlichen Theosophen

Full text: Sekten und Sektierer in Berlin / Buchner, Eberhard

62 Großstadt-Dokumente Bd. 6. Sekten und Sektierer in Berlin.

Ceterum censeo, dessen Sinn den Weisen und Alugen ebenso wie den einfältigen Seelen verborgen bleiben mußte. <£r kam dann sehr unvermittelt auf unzüchtige Abbildungen und unzüchtige Gedanken zu sprechen, ein Passus, durch den er sich auch für den Unkundigsten als Anhänger der Roerenschen Prinzipien und Glied der katholischen Kirche entpuppte.

Die Debatten wurden immer ungezügelter und sinnloser. Keiner sprach mehr von dem, was eigentlich zur Diskussion stand. €s war Zeit, sie zu schließen. Der Leiter tat dies mit einem Gebet, das dem ersten in Form und Inhalt glich wie ein <£i dem andern. Ls war spät geworden.

Ein klareres bestimmteres Bild der Christlichen Theosophen erhält man auch aus den Schriften, die ich mir heim brachte, nicht. Nach Lorbeer traten andere Propheten, auch Gottesmedien genannt, auf, die die Offenbarung fortsetzten. Der jetzige Hauptprophet heißt Franz Schumi, auch er lebt in Graz. Als Probe aus einem der Schumischen Bücher zitiere ich einen einleitenden passus, den Druck und vertrieb der Schumischen Werke — Verzeihung, der werke Christi — betreffend:

„Der Druck Meiner göttlichen Bücher.

\5. August. — 3ch, Vater Jesus, übertrage hiermit den Druck meiner sämtlichen Bücher der Christlichen Theosophie an Franz Schumi. —

Meine lieben Kinder! Im vorliegenden Diktat übertrage Ich, Jesus, euer Vater, alle bisher von mir diktierten Bücher seit dem Jahre 1840 her zum Neudruck an Meinen Schreiber Franz Schumi, der sie nach Meinem ihm kundgegebenen willen neu und rein und in neuem Format, das Ich ihm angegeben habe, nach einander neu herausgeben wird. Diese meine Entschließung entstand infolge der unrichtigen Handhabung Meines willens in Bezug der Herausgabe, der Versendung und der Verbreitung. Ich habe viele Jahre unwillig nach Bietigheim geschaut; — nun ist endlich der Zeitpunkt angekommen, daß Ich als Autor und alleiniger Verfüget über Meine Lehre, Alles dem Schumi übertrage und nämlich ins (Eigentum als Mein künftiger Herausgeber
        
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.