Path:
Die Totenbeschwörer

Full text: Sekten und Sektierer in Berlin / Buchner, Eberhard

24 Großstadt-Dokumente Bd. 6. Sekten und Sektierer in Berlin.

eintreten könne, war des Glaubens, daß der f}err in nächster Zeit, bald, ganz bald kommen müsse. Aber es gab eine Minderheit und die verlangte nach der Berufung neuer Apostel. Heinrich Geyer gab als Prophet dieser Meinung entschiedenen Ausdruck. Seine „Berufungen" wurden nicht anerkannt, eine Weissagung, die sich gegen die seltsame Lntrückungstheorie der Irvingianer richtete, als Ketzerei verdammt. Geyer, und mit ihm der Hamburger „<£ngel" (= Bischof) Schwartz, wurden ausgeschlossen, und da beide über eine große Zahl von Anhängern verfügten, gründeten sie in Hamburg gemeinsam eine neue, von den alten Irvingianern unabhängige Kirche. Auch in Berlin fand sich ein Häuflein Geyerianer zusammen, die in der Marsiliusstraße ihre An-dachten abhielten. Dieser ersten Separation folgte jedoch bald eine zweite. Schwarz überwarf sich mit Geyer. Inmitten eines Gottesdienstes am August \878 kam es zu einer offenen Nevolte. Der Bericht eines Augenzeugen schildert die Szene dahin, daß Geyers Anhänger, sobald der Streit entfacht war, ihre Gewänder nahmen, die ganze Kirchen- und Altareinrichtung zurückließen, und sich von dem unheiligen (Drt ohne auch nur ein Wort zu sagen, entfernten, um nie wieder zurückzukehren, während „jene Wüteriche" ihnen Schimpfworte nachriefen. Die Schwarzsche Richtung, die also äußerlich wenigstens als Sieger ans dem Kampf hervorging, ist identisch mit unseren apostolischen Brüdern. Die Geyerianer nennen ihre Gemeinde die „allgemeine christliche apostolische Mission". 3it Berlin sind die Geyerianer ziemlich allmählich zu den Schwartzianern übergeschwenkt. Diese beriefen nun Schlag auf Schlag ihre Apostel. Sie blieben dabei nicht einmal bei der Zwölfzahl stehen, ich glaube sie haben heute siebenzehn oder achtzehn Apostel. Als ich den Geistlichen der Berliner Gemeinde nach der genauen Zahl fragte, antwortete er achselzuckend: „Ja, wenn ich das wüßte, das kann man sich nicht so genau merken." Nichtsdestoweniger sind die Apostel der apostolischen Brüder Ein und Alles. 
    
Top of page

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.